Ausstellung

Beiträge zum Thema Ausstellung

Reisen + Entdecken
Hatten den 37. Westfälischen Hansetag vorbereitet (v.l.): Torsten Grabinski von der Sparkasse Hattingen), Volksbank-Marketingleiter Thomas Alexander, Lars Friedrich vom Heimatverein und Georg Hartmann von Hattingen Marketing.

Hattingen hat Hanse
Radtour nach Unna, Gäste aus Medebach und Ausstellung im Bügeleisenhaus

Corona bedingt wurde der für dieses Wochenende geplante 37. Westfälische Hansetag abgesagt. Dennoch hat Hattingen Hanse. So startet der ADFC am Samstag, 15. August, um 10 Uhr am Rathaus eine Radtour zur Hanse-Provinzstadt Unna. Stadtarchivar Thomas Weiß wird auf der rund 70 Kilometer langen Tour einiges über die Hanse erzählen. Um 15.30 Uhr werden Bürgermeister Dirk Glaser und Marketingchef Georg Hartmann als Hansebeauftragter 13 Radler aus Medebach unter der offiziellen Hanseflagge am...

  • Hattingen
  • 13.08.20
Kultur
"Geburtstagskind" Marie-Luise Marjan in der Ausstellung im Bügeleisenhaus.
2 Bilder

Geburtstagsfeier auf Burg Blankenstein in Hattingen
Marie-Luise Marjan besucht Ausstellung im Bügeleisenhaus

Am Sonntag, 9. August, feierte die in Essen geborene und in Hattingen aufgewachsene Schauspielerin Marie-Luise Marjan auf Burg Blankenstein ihren 80. Geburtstag. Am Vorabend ihres Ehrentages besuchte sie mit Familienangehörigen und Freunden ganz privat das Museum Bügeleisenhaus und erzählte in der aktuellen Sonderausstellung „Marie-Luise Marjan: Mutter Beimers Hattinger Wurzeln“ zahlreiche Anekdoten aus ihrer Schulzeit an der Ruhr und ihrer Karriere auf internationalen Bühnen, in...

  • Hattingen
  • 10.08.20
  • 2
  • 2
Kultur
3 Bilder

Welper "früher" - Welper "heute"
Eröffnung der Ausstellung im ehemaligen Gemeindeamt Hattingen-Welper

Am 01.03.2020 wurde die Ausstellung "Welper früher - Welper heute"  durch Sylvia Zimmermann eröffnet. Zahlreiche Besucher fanden sich ein und fachsimpelten über die Vergangenheit und dem heutigen Welper bei Kaffee und Kuchen. Die Ausstellung ist noch bis Ende März jeden Sonntag von 14-17 Uhr sowie Mittwochs von 15-17 Uhr und Freitags während des Markttages von 11-13 Uhr zu sehen.

  • Hattingen
  • 04.03.20
Kultur
Raimond Siepmann und Dr. Klaus Walterscheid vom Heimat und Geschichtsverein Sprockhövel e.V. neben  Abteilungsdirektor Arndt Kos vom Sponsor Sparkasse Sprockhövel (v.re.) mit einem Bohrer und einer Handbohrmaschine der Firma Turmag.

Ausstellung im Jubiläumsjahr 2020 geplant
Die Geschichte der Sprockhöveler Bergbauzulieferer-Industrie

Der Heimat- und Geschichtsverein Sprockhövel e.V. plant anlässlich des 50. Stadtjubiläums in Sprockhövel im nächsten Jahr eine Ausstellung über die Bedeutung und Geschichte der Sprockhöveler Bergbauzulieferer-Industrie. Zeitzeugen und Exponate dazu werden gesucht. „Nicht nur Historiker sind sich sicher, sondern auch die Analyse der gewährten Patente beim Deutschen Patentamt ergaben, dass die Produkte der früheren Sprockhöveler Bergbauzulieferer-Industrie den Namen Sprockhövels in der Welt...

  • Hattingen
  • 28.11.19
Fotografie

Im Reschop Carrè
Foto-Forum- Hattingen

Das Hattinger Foto-Forum hat Einjähriges, zu diesem Anlass stellen die drei Initiatoren jeweils 10 Fotos im Reschop Carrè Hattingen aus :-) Wir würden uns freuen wenn auch andere Fotografen mitmachen. Kontakt: foto-forum-hattingen@gmx.de

  • Hattingen
  • 25.09.19
  • 1
  • 2
Reisen + Entdecken
„Welcome to Jurassic City“: Bochum wird zur Dinosaurier-Stadt.
14 Bilder

Einfach Dinostark!
„Welcome to Jurassic City“: Bochum wird zur Dinosaurier-Stadt

Da möchte man einfach mal in Ruhe einen Einkaufsbummel durch die Bochumer Innenstadt antreten, plötzlich sieht man sich in den Augen eines T-Rex wieder. Unglaublich aber war, die Dinos sind los und das mitten in der Bochumer City. Zahlreiche dieser Dinofiguren kann man bis zum 26. August 2019 im Innenstadtbereich entdecken. Von gefährlichen Fleischfressern bis hin zu riesigen Pflanzenfressern ist alles vertreten. Mitten in der Einkaufsstraße, auf Dächern, vor U-Bahn-Stationen oder in...

  • Hagen
  • 25.07.19
  • 1
Politik
Wilfried und Karin Küper in der Ausstellung „Einfach machen". Foto: Pielorz
5 Bilder

Wie kann man seinen eigenen ökologischen Fußabdruck verbessern?
Zero Waste - einfach (mit)machen

Zero Waste – keinen (oder nur wenig) Müll produzieren. Bewusst leben und sich dabei über den eigenen ökologischen Fußabdruck informieren – dieses Thema ist in Zeiten von Klimawandel und „Friday for future“ in aller Munde. Auch im STADTSPIEGEL und im Lokalkompass werden Sie in unserer Serie „Zero Waste – Leben ökologisch gut“ Menschen kennenlernen, die sich bemühen, so zu leben. Wir nehmen Sie mit in Ausstellungen und geben Ihnen Tipps für den eigenen Alltag. Einfach machen! Unter diesem Titel...

  • Hattingen
  • 09.07.19
Kultur
Museumsleiterin Gudrun Schwarzer-Jourgens präsentiert zwei Schülerarbeiten.
4 Bilder

Ausstellung zum 100. Geburtstag der Ideenschule
Bauhaus-Luft schnuppern im Hattinger Stadtmuseum

Was vor 100 Jahren von Walter Gropius als Experiment ins Leben gerufen wurde, revolutionierte weltweit das Verständnis von Architektur, Kunst und Design. Mit der Ausstellung „Laboratorium Bauhaus“, die am Freitag,  28. Juni, um 19 Uhr mit einer Vernissage eröffnet wird und bis zum 8. September zu sehen ist, begibt sich das Hattinger Stadtmuseum am Marktplatz in Blankenstein auf die Suche nach dem avantgardistischen Geist der Bildungsstätte mit seinen künstlerischen Ansätzen, die den Grundstein...

  • Hattingen
  • 27.06.19
  • 1
  • 1
Kultur
Museumsleiter Robert Laube und Kuratorin Delia Pätzold mit der Stoffbahn aus dem Kunstprojekt von Egon Stratmann. Foto: Pielorz
3 Bilder

Strukturwandel am Beispiel der Henrichshütte als neue Ausstellung
Auf Spurensuche

Um die wechselvolle Geschichte der Henrichshütte vom Kaiserreich über die Weltkriege und die Zeit des Wiederaufbaus bis zum Strukturwandel geht es in einer Sonderausstellung im Keller der Gebläsehalle, die der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) am Freitag, 24. Mai, 19 Uhr, im Hattinger Industriemuseum eröffnet. Den roten Faden bilden dabei die Umbrüche in ihrer Geschichte. Der Titel BOOM! steht sinnbildlich sowohl für Wachstum und Expansion als auch für den großen Knall, der zur Sprengung...

  • Hattingen
  • 20.05.19
  • 1
Fotografie

Foto-Forum Hattingen im Reschop Carrè

Es ist die Idee von Maurice Matern, die das Trio (Maurice Matern, Peter Klusmann,Alexandra Gerlach)des Foto-Forum-Hattingen mittlerweile seit Februar 2018 beschäftigt. Durch die Hilfe der Sponsoren Herrn Schnieders(Sparkasse Hattingen), Herrn Waldrich(Center Manager Reschop Carrè)und Herrn Lehmacher(LKT Multimedia für Museen) konnte diese Idee im September 2018 dann erfolgreich umgesetzt werden. Seitdem können Hobbyfotografen ihre liebsten Aufnahmen für einen Monat im Reschop Carrè...

  • Hattingen
  • 16.04.19
Kultur
"Bläulinge" heißt diese Arbeit von Brigitte Riechelmann.

Umbruch - Aufbruch
Kunstausstellung im LWL-Industriemuseum Henrichshütte Hattingen

17 Künstler aus den Niederlanden, Norwegen und Deutschland feiern mit einer Ausstellung den 100. Geburtstag der Weimarer Republik. Unter dem Titel "Umbruch - Aufbruch" zeigen sie ihre Arbeiten von Freitag (1.2.) bis zum 31. März im LWL-Industriemuseum Henrichshütte Hattingen. Die Künstlerinnen wurden von einer Jury für das Projekt ausgewählt. Sie setzten sich mit der Zeit nach dem Ersten Weltkrieg auseinander, die geprägt war von Inflation und Wirtschaftskrise sowie einem gestörten...

  • Hattingen
  • 24.01.19
Kultur
Abwasserteich in der Nähe eines Braunkohlekraftwerks. Foto: Pielorz
5 Bilder

Ewigkeitslasten: Ganz schön zerstört

Am Freitag, 26. Oktober, 19 Uhr, startet im LWL-Industriemuseum Henrichshütte eine ganz besondere Ausstellung: Unter dem Titel „Hidden Costs. Ewigkeitslasten“ zeigt der Fotograf J. Henry Fair die Welt von oben mit menschlich geschaffenen Hinterlassenschaften, die die Zerbrechlichkeit unseres Systems vor Augen führen. Die Eröffnung ist frei zugänglich, der Künstler ist anwesend. Der Eintritt ist frei.J. Henry Fair ist nicht nur Fotograf, er ist Künstler. Außerdem ist er Umweltaktivist,...

  • Hattingen
  • 22.10.18
Überregionales

Ausstellung im Reschopcarrè Hattingen

Im Zuge des Hattinger Foto Forums präsentiert Maurice Matern ab dem 13.10.18 eine Auswahl seiner Bilder. Damit löst er Peter Klusmann ab und ist der zweite Hattinger Fotograf, der bei diesem Projekt mitwirkt. Interessierte Fotografen können sich gerne beim  Hattinger Foto-Forum melden

  • Hattingen
  • 15.10.18
  • 1
Kultur
Manfred Holtkamp, Jürgen Mans und Knut Waschkau freuen sich auf die Ausstellung im Keller des Gebläsehauses. Foto: Pielorz
12 Bilder

Maßgeschneidert für den Keller

Quasi im „Keller“ des Gebläsehauses lockt die neue Ausstellung „Abgesang“ der Künstler Manfred Holtkamp, Jürgen Mans und Knuth Waschkau die Besucher. Eröffnet wird die Ausstellung am Sonntag, 16. September, 11 Uhr mit Sekt und Selters. Das ist der Name eines Chores, aber in flüssiger Form gibt es das auch. Der Ort des Geschehens ist ab Eingang LWL ausgeschildert. Führungen durch die Ausstellung gibt es am 21. Oktober sowie am 4. und 25. November, jeweils um 11 Uhr. Zu sehen ist die Ausstellung...

  • Hattingen
  • 13.09.18
  • 1
Überregionales
Klasse Bilder von BürgerReportern wurden zwei Wochen lang in der Hauptfiliale der Sparkasse in Velbert gezeigt. Foto: Archiv/Menke
4 Bilder

Meine schönste Erinnerung im Lokalkompass: Fotoausstellung von BürgerReportern

Acht Jahre ist es her, da ging die NachrichtenCommunity www.lokalkompass.de in den ersten Städten an den Start. Eine Erfolgsgeschichte, wie diese Zahl belegt: Gerade durften wir im Portal den 100.000 BürgerReporter begrüßen! Der richtige Zeitpunkt für das Schwelgen in Erinnerungen.Meine schönste Erinnerung an acht Jahre Lokalkompass ist die Fotoausstellung "Niederberg. Unsere schöne Heimat", die ich - damals als zuständige Redakteurin in Velbert - in Zusammenarbeit mit zahlreichen...

  • Velbert
  • 12.09.18
  • 8
  • 12
Kultur

Ausstellung "Demensch"

Hattingen. Auch dieses Jahr wird der Welt-Alzheimer-Tag wieder zum Anlass genommen, das Leben mit der Erkrankung "Demenz" zu thematisieren. Diesmal zeigt die Alzheimer Gesellschaft eine Ausstellung mit Motiven des Herner Zeichners Peter Gaymann – in der Hattinger Innenstadt. Ausstellungseröffnung ist am Samstag, 15. September um 11 Uhr in der Geschäftsstelle, Oststraße 1. „Wir möchten mit dieser Ausstellung in Schaufenstern einiger Einzelhändler auf amüsante und unkonventionelle Weise an...

  • Hattingen
  • 10.09.18
  • 1
LK-Gemeinschaft

Online-Ausstellung: Museum sucht Bilder von Bürotassen

Das Museum im Bügeleisenhaus erweitert sein museales Angebot im laufenden Jahr um eine fünfte Ausstellung. Sommeraktion dokumentiert mit einem Augenzwinkern den Büroalltag in Hattingen. „Neben den Isenburg-Funden, den Waren aus der Heimat, unserer Hausgeschichte und der Sonderschau zu den Ostdeutschen Heimatstuben am Haldenplatz gibt es ab Sommer eine weitere Ausstellung“, verrät Lars Friedrich, Vorsitzender des Heimatvereins Hattingen, dem das private Museum im Herzen der Hattinger Altstadt...

  • Hattingen
  • 24.06.18
  • 2
Kultur
4 Bilder

Creativa mit Herdin Radtke und seinen Freunden

Auf der diesjährigen Creativa in Dortmund wird der bekannte Maler Herdin Radtke zusammen mit seinen Malerfreunden Peter Kempf und Rainer Hillebrand auf seinem Messestand Halle 4 Stand 4F66 und 4F68 zu sehen sein. Vom 14. bis 18.März wird Herdin neben Malvorführungen auch Vorträge halten, um den Besuchern, die Vorzüge der modernen realistischen Malkunst zu vermitteln. Herdin und seine Freunde werden ihrem Publikum zeigen, dass auch heute Kunst und Können zusammen gehören. Sie beweisen mit...

  • Dortmund-City
  • 23.02.18
Kultur
Delia Pätzold (wissenschaftliche Volontärin), Museumsleiter Robert Laube und Fotograf Berthold Socha in der neuen Ausstellung. Foto: Pielorz
2 Bilder

Motiv Hochofen: Mit der Leica auf schwarz-weißer Spurensuche

Am 18. Dezember 1987 wurden in Hattingen die Hochöfen ausgeblasen. Dreißig Jahre später ist die Henrichshütte mit jährlich 100.000 Besuchern einer der beliebtesten Standorte des LWL-Industriemuseums. Den Weg vom stillgelegten Hüttenwerk zum Museum hat Berthold Socha mit seiner Leica-Kamera begleitet. Eine Auswahl von 100 Schwarz-Weiß-Fotografien präsentiert der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) ab Freitag, 24. November, 19.30 Uhr, in Hattingen. Die Ausstellung ist bis zum 2. April zu...

  • Hattingen
  • 20.11.17
  • 1
  • 2
Überregionales
Fotograf Udo Kreikenbohm vor Bildern seiner Ausstellung. Foto: Pielorz
5 Bilder

Von Menschen berührte Landschaften

Udo Kreikenbohm, vielen Menschen der Region bekannt als langjähriger Fotograf der Tageszeitung, seit 2014 als freier Fotograf unterwegs, hat in den vergangenen Jahren Zwischenräume fotografiert - Orte, denen wir kaum unsere Aufmerksamkeit schenken. Orte, die zwischen den Zielen liegen, Orte, die auch eine Geschichte der Überformung durch den Menschen erzählen. Ab Freitag, 23. Juni, 19.30 Uhr, präsentiert der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) seine Arbeiten erstmals in der Ausstellung...

  • Hattingen
  • 19.06.17
  • 1
Kultur
Das Hatti-Logo schmückte Teddybären und Christbaumschmuck aus Hattingen.

Cola-Flaschen, Teddybären oder Nieten: Museum such Waren aus Hattingen

„Made in Hattingen – Waren aus der Heimat“ ist der Titel der Sonderausstellung des kommenden Jahres im Museum im Bügeleisenhaus am Haldenplatz Nr. 1 in Hattingen. Vom 21. April bis 9. Dezember 2018 stehen Produkte im Mittelpunkt, die in den vergangenen 100 Jahren in Hattingen hergestellt wurden – oder noch immer hergestellt werden. Für die neue Sonderausstellung sucht der Heimatverein Hattingen/Ruhr noch Leihgaben heimischer Waren. Auf der Wunschliste der Ausstellungsmacher stehen folgende...

  • Hattingen
  • 02.06.17
  • 1
Kultur
7 Bilder

Landrat eröffet Ausstellungsjahr im Museum im Bügeleisenhaus

Knapp 100 Gäste hatten am Sonntag, 21. Mai 2017, ihren Weg ins Museum im Bügeleisenhaus gefunden, wo Landrat Olaf Schade offiziell das Ausstellungsjahr 2017 eröffnet hat. Während Kai Klinkenberg auf Wunsch die Besucher zeichnete, staunten viele Museumsgäste am 40. Internationalen Museumstag über die Fülle an privaten Schätzen, die Sammler aus dem Ennepe Ruhr Kreis bis Jahresende im Museum am Haldenplatz Nr. 1 zeigen. Übrigens: Auch am Himmelfahrtsdonnerstags hat das Museum im...

  • Hattingen
  • 22.05.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.