Hattingen

Beiträge zum Thema Hattingen

Wirtschaft
 Freuen sich auf die Messe Hattingen (v.l.): Tanja Meis (Seniorenbüro der Stadt), Gunda Otholt (LWL-Industriemuseum), Sabine Schemmering (Stadtsportverband), Katharina Huy (Selbsthilfekonferenz) und Michael Heise (Stadtsportverband).

Stadtsportverband ist am 9. November in der Gebläsehalle dabei
Messe für alle Generationen

Unter dem Motto „Miteinander-Füreinader“ findet am Samstag, 9. November, von 11 bis 16 Uhr in der Gebläsehalle des LWL-Industriemuseums Henrichshütte bereits zum vierten Mal die Messe der gemeinnützigen und sozialen Organisationen statt. Diesmal gibt es eine wichtige Neuerung: Richtete sich die Messe zuvor hauptsächlich an die ältere Generation, so sollen nun erstmals auch jüngere Besucher angesprochen werden. „Dafür haben wir den Stadtsportverband mit ins Boot geholt, der in diesem Jahr das...

  • Hattingen
  • 11.10.19
Reisen + Entdecken
Peter Muxlow mit seiner Ehefrau Julia und seinem Schwager Bill Farrow.

Besuch aus England in Hattingen
Gedenken an Flugzeugabsturz vor 75 Jahren

Die Schrecken des Zweiten Weltkrieges hinterließen auch in Hattingen eine Spur von Tod und Zerstörung. Am 9. Oktober 1944 stürzte ein viermotoriger Halifax-Bomber der Royal Australian Airforce über Bredenscheid ab, alle sieben Besatzungsmitglieder fanden dabei den Tod. Auf dem Friedhof am Hackstück hatte Peter Muxlow aus dem englischen Lincolnshire, Vetter eines Mitglieds der Halifax-Besatzung, zusammen mit der evangelischen Kirchengemeinde Bredenscheid im Jahre 2016 eine Gedenktafel für...

  • Hattingen
  • 10.10.19
Kultur
 Die acht jungen Autoren (v.l.): Jasper Hillejan, Tabea Zeltner, Linda König, Dana Kaufmann, Melanie Wolf, Anna Hackl, Johannes Dietz und Leah Braekau.

Hattinger Förderpreis für Junge Literatur zum 25. Mal vergeben
Literaturkrone für Linda König

Zum 25. Mal wurde der 1991 von der Kulturinitiative (Kubischu) ins Leben gerufene Hattinger Förderpreis für Junge Literatur im Stadtmuseum vergeben. Jubiläumspreisträgerin ist die 21-jährige Berlinerin Linda König. Acht junge Autoren, eine sogar aus Österreich, wurden unter rund 150 Einsendungen zur Präsentation ihrer Werke eingeladen und stellten sich dem Publikum. Den Jurypreis gewann eine junge Frau, die auch beruflich in der Welt von Wort und Bild Fuß fassen will und erste Schritte...

  • Hattingen
  • 09.10.19
  •  2
  •  1
Kultur
3 Bilder

Welperaner Männerchor hat bekannten Sänger und Entertainer zu Gast
Weihnachtskonzert des MGV "Liederfreund" mit Gunther Emmerlich

Der Welperaner Traditionsverein MGV "Liederfreund" 1880 Hattingen-Welper hat in diesem Jahr den aus Funk und Fernsehen bekannten Sänger und Entertainer Gunther Emmerlich bei seinem Weihnachtskonzert am 07. Dezember 2019 zu Gast. Zuletzt wurde der Bass mit der "Goldenen Henne 2019" für sein Lebenswerk ausgezeichnet. Schon einmal war Emmerlich in Welper auf einem Konzert zu hören: Am 28. Mai 2000 sang er auf dem Frühjahrskonzert des MGV "Liederfreund". Doch Emmerlich kommt nicht allein, sondern...

  • Hattingen
  • 08.10.19
Politik

Hattingen verkauft Kanalnetz für 110 Millionen Euro an Ruhrverband
Anwohner sollen gleichzeitig Anliegerbeiträge für neuen Kanal entrichten

Am 11.4.19 hat die Stadt Hattingen der Übertragung der Nutzungsrechte für das Hattinger Kanalnetz für 110 Millionen Euro an den Ruhrverband zugestimmt. Gleichzeitig erhalten Anwohner der Akazienstrasse Bescheide über mehrere tausend Euro für Anliegerbeiträge für die Kanalsanierung. Für die finanzielle angeschlagene Stadt ein gutes Geschäft: Obwohl die Landes-SPD NRW grad noch einen Gesetzesentwurf zur Abschaffung der Anliegerbeiträge in NRW vorgelegt hat, beschließen die städtische SPD und...

  • Hattingen
  • 07.10.19
Kultur
27 Bilder

Widrige Witterungsbedingungen
Hattinger Herbst & Panhasfest 2019

Der Wetterbericht verhieß nicht Gutes für den 25. Hattinger herbst und das 17. Panhasfest. Die Gastronomen hatten sich aber vorbereitet. Der Kirchplatz war mit Sonnenschirme fast vollständig überdacht. Die ersten zwei Tage waren nicht so erfolgreich wie erhofft, aber der Samstag riss alles wieder heraus.  Auf dem Kirchplatz wurde reichlich Panhas vertilgt. Der Herbstmarkt hatte einige neue und schon bekannte Stände. Es gab kein großes Gedränge, und so konnten die Besucher sich ausgiebig...

  • Hattingen
  • 06.10.19
  •  2
  •  2
Sport
Fliegende Kugeln (v.l.): Boule-Neuling Jürgen Mende, Joachim Boehnke, Margot Dröge, Bernd Hellmann, Juliane Würflinger und Birgit Ingenhamm. Foto: Holger Groß

Neues Montagsangebot des Turnvereins Hattingen
Boule in Winz-Baak

Zum 50. Vereinsjubiläum im März 2018 hatte Dirk Engelhard vom Kreissportbund dem Turnverein Hattingen einen Boule-Schnuppertag auf der damals noch unebenen Bahn neben Schmidtchens Wiese geschenkt. Die Vorstandsmitglieder des Turnvereins hatten schnell Gefallen gefunden, denn nicht nur die einfachen Regeln, sondern auch die sozialen Kontakte machten diese Sportart für jedes Alter attraktiv. So wurde beschlossen das Boule in das Vereinsangebot aufzunehmen, wenig später wurde ein Antrag beim...

  • Hattingen
  • 04.10.19
Kultur
 Dr. Karl Adamy und Birgit Crone suchen Singpaten.

Projekt „Canto elementar“ wird am 15. Oktober neu aufgelegt
Singpaten gesucht

Der Hattinger Soziologe und Musikpsychologe Dr. Karl Adamek ist davon überzeugt, dass uns die Freude am Gesang in die Wiege gelegt wurde. Er hat in seinen umfangreichen Studien herausgefunden, dass Singen für die gesunde Entwicklung von Kindern unverzichtbar ist. Er will die Freude am Singen so früh wie möglich fördern und führt seit zwei Jahren gemeinsam mit den evangelischen Kindertageseinrichtungen im Kirchenkreis Hattingen-Witten das Projekt „Canto elementar“ durch. Für eine Neuauflage...

  • Hattingen
  • 04.10.19
Kultur
Die Jury, bestehend aus (v.l.) Julia Fischer, Christa Heinbruch, Lars Friedrich, Ursula Ollenik und Julian Geißler, hat acht Autoren aus 147 Beiträgen ermittelt. Sie präsentieren ihre Werke live im Stadtmuseum. Foto: Pielorz

Hattinger Förderpreis für junge Autoren wird zum 25. Mal vergeben
Viele Beiträge mit ernstem Hintergrund

Förderpreis für junge Autoren wird zum 25. Mal vergeben Zum 25. Mal vergibt der Förderverein Stadtmuseum Hattingen gemeinsam mit der Stadt Förderpreise an junge Autoren zwischen 16 und 25 Jahren. Der Literaturpreis wird seit 1991 jährlich und seit 2011 alle zwei Jahre vergeben. Gegründet wurde der Wettbewerb von der Kulturinitiative Hattingen Ruhr, die ihn bis 2010 durchführte. 147 Beiträge sind eingegangen. Die Jury setzt sich zusammen aus der ehemaligen Grundschulleiterin und...

  • Hattingen
  • 02.10.19
Kultur
Beim Festakt in der Aula wurde getanzt.
4 Bilder

Festakt, Schulfest und Ehemaligentreffen
60-Jahrfeier der Realschule Grünstraße in Hattingen

Mit einem großen Schulfest inklusive Ehemaligentreffen wurde das 60-jährige Bestehen der Realschule Grünstraße gefeiert. Mit dabei war eine Familie, bei der in den vergangenen vier Jahrzehnten gleich drei Generationen auf der Schule unterrichtet wurden. Beim Festakt in der Aula richtete Schulleiter Jürgen Ernst zwei Wünsche an die Vertreter der Politik. Zum einen bräuchte die Schule ein Facelifting, Klassenräume und Flure müssten dringend gestrichen werden. Zum anderen würde er gern das...

  • Hattingen
  • 02.10.19
Politik
Lars Friedrich (4.v.l.), Vorsitzender des Heimatvereins Hattingen/Ruhr, erhielt den Kultur- und Bürgerpreis aus den Händen des CDU-Vorsitzenden Gerhard Nörenberg und der stellvertretenden Bürgermeisterin Ulrike Brauksiepe.

Nachhaltige Bereicherung des bürgerschaftlichen Engagements
Heimatverein erhält Kultur- und Bürgerpreis der CDU

Zum 26. Mal verlieh die CDU im Alten Rathaus den mit 500 Euro dotierten Kultur- und Bürgerpreis für die nachhaltige Bereicherung des bürgerschaftlichen Engagements. Der ging diesmal an den Heimatverein Hattingen/Ruhr. Die stellvertretende Bürgermeisterin Ulrike Brauksiepe, zugleich stellvertretende CDU-Vorsitzende, hob das ehrenamtliche Engagement der Vereinsmitarbeiter hervor, die mit einem Museumskoffer Schulen und Altenheime besuchten, um Hattinger Stadtgeschichte zu vermitteln. Auch lobte...

  • Hattingen
  • 02.10.19
Blaulicht

Vorfall auf einer Hattinger Hundewiese
Polizei warnt vor privaten Fahndungsaufrufen

Bezüglich eines Vorfalls am 17. September auf der Hattinger Hundewiese wurde Anzeige erstattet, die Ermittlungen laufen. Allerdings warnt die Polizei dringend vor privaten Aufrufen. Das Veröffentlichen und auch das Teilen privater Fahndungsaufrufe - insbesondere mit Fotos von "Tätern" oder "Verdächtigen" - stellt einen Verstoß gegen Persönlichkeitsrechte dar und kann empfindliche Strafen zur Folge haben. Nicht umsonst muss die Polizei vor einer Öffentlichkeitsfahndung einen richterlichen...

  • Hattingen
  • 01.10.19
Kultur
Künstlerin Katharina Bock, Hematvereins-Vorsitzender Lars Friedrich und Praktikantin Felizitas Rehwald (von rechts) präsentieren die drei Keramikhäuser vor dem orginal Bügeleisenhaus.

Hattinger Altstadthäuser aus Keramik als Unikate
"Teilweise sind sie krumm und schief"

Eifrige Weihnachtsmarktbesucher kennen die bunten Fachwerkhäuser aus Keramik, die dort als "Lichthäuser" angeboten werden. Die Hattinger Altstadthäuser aus Keramik, die am Montag im Bügeleisenhaus vorgestellt wurden, sind völlig anders. Künstlerin Katharina Bock hat sie bewusst schlicht gehalten und auf Farbe verzichtet. "Alle sind Unikate, teilweise sind sie krumm und schief", verrät sie. Nach aufwändiger Nachbearbeitung sind die ersten Exemplare frisch aus dem Brennofen in die Vitrine im...

  • Hattingen
  • 30.09.19
Blaulicht

Zwei Einsätze in Hattingen
Polizei steckt Randalierer ins Gewahrsam

Ein 21-jähriger Mann aus Hamm sorgte in der Nacht von Samstag, 28. September, auf Sonntag, 29. September, in Hattingen für zwei Polizeieinsätze. Zunächst wurde eine Streifenbesatzung zur Eichendorffstraße gerufen. Hier hatten zwei Frauen die Polizei alarmiert, nachdem ein Mann gegen ihr Auto geschlagen und randaliert hatte. Bei Eintreffen der Polizei war der Randalierer bereits weg. Kurze Zeit später riefen Anwohner einer Schrebergartenanlage in der Otto-Hue-Straße die Polizei. Auch hier...

  • Hattingen
  • 30.09.19
Natur + Garten
Der kleine Mian taufte den Drachen auf den Namen Fridolin. Seine Spielkameraden, Kita-Leiterin Claudia Kannapinn sowie Bernd Orlowski (Kuratorium Volksbank) und Thomas Alexander (Marketingleiter der Volksbank) schauen zu.

Zuwachs in der Kita in Hattingen-Blankenstein
Fridolin, der Balancierdrache

Die Kindertagesstätte an der Vidumestraße in Blankenstein hat Zuwachs bekommen: Der vierjährige Mian taufte den Drachen auf dem Außengelände der Kita - nach domakratischer Abstimmung mit den 25 Kindern der Drachengruppe - auf den Namen Fridolin. Und es ist kein gewöhnlicher Drache, wie er in Hattingen schon erfolgreich bezwungen wurde, sondern ein sehr freundlicher Balancierdrache. Nach der offiziellen Taufe wurde Fridolin sofort begeistert von den Kindern der Drachengruppe in Beschlag...

  • Hattingen
  • 28.09.19
Sport
"Alle Kinder spielen Schach" sangen die Kleinen.
3 Bilder

Lebendige Figuren auf dem Hattinger Untermarkt
Entwicklungsförderung durch Schach

"Alle Kinder spielen Schach" sangen die Knirpse aus den Kindergärten "Familienzentrum Arche Noah" und "Wolkenzimmerhaus" am Freitagmittag auf dem Hattinger Untermarkt zusammen mit den Schülern der Erik-Nölting-Schule. Anschließend ging's für die als Schachfiguren verkleideten Grundschüler aufs Schachbrett, wo sie die Züge einer Partie zwischen Hattingens Bürgermeister Dirk Glaser und Britta Schröder, Geschäftsführerin der Talentmetropole Ruhr, nachstellten. "Schach für Kids" lautete das Motto...

  • Hattingen
  • 27.09.19
Politik
SPD-Fraktionschef Achim Paas.

SPD für Erhalt des Lehrschwimmbeckens in Niederwenigern
"Arrogant und unsensibel"

Die Nachricht, dass das Lehrschwimmbecken in Niederwenigern nicht weiter betrieben werden soll, kam überraschend – auch für Politiker, die erst aus der Zeitung von dem Vorhaben der Stadt erfuhren. Die SPD-Fraktion will sich dies nicht bieten lassen und kämpft gegen die Schließung des Beckens. „In Zeiten, in denen immer weniger Kinder schwimmen können und es umfangreiche Förderungen gibt, um Kindern das Schwimmen beizubringen, können wir keine Lehrbäder schließen. Das ist keine Sache, die der...

  • Hattingen
  • 27.09.19
Politik
Bürgermeister Dirk Glaser.

Post von der Bezirksregierung in Arnsberg
1,79 Millionen fließen in die Hattinger Stadtkasse

Die Hattinger Stadtverwaltung erhielt jetzt ein Schreiben der Bezirksregierung Arnsberg. Danach werden 1,79 Millionen Euro auf das Konto der Stadtkasse überwiesen. Geld aus dem Stärkungspakt mit dem die Stadt gerechnet hat und das sie, so Bürgermeister Dirk Glaser, "dringend nötig hat, um einen ausgeglichenen Haushalt 2019 darstellen zu können“. Hattingen erhält im Oktober 2019 und letztmalig 2020 Konsolidierungshilfen des Landes Nordrhein-Westfalen aufgrund der Teilnahme am Stärkungspakt...

  • Hattingen
  • 25.09.19
Fotografie

Im Reschop Carrè
Foto-Forum- Hattingen

Das Hattinger Foto-Forum hat Einjähriges, zu diesem Anlass stellen die drei Initiatoren jeweils 10 Fotos im Reschop Carrè Hattingen aus :-) Wir würden uns freuen wenn auch andere Fotografen mitmachen. Kontakt: foto-forum-hattingen@gmx.de

  • Hattingen
  • 25.09.19
  •  1
  •  2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.