Nachrichten - Hagen

following

Sie möchten diesem Ort folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte aus diesem Ort: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2.313 folgen Hagen
Natur + Garten
3 Bilder

Natur
Alles ist abgestorben

Alles scheint abgestorben: Die Äste und Zweige sind kahl, doch entspricht dieser Eindruck der Wahrheit? Halten wir einen Moment inne und erinnern uns an das ewige Werden und Vergehen.

  • Hagen
  • 20.04.21
  • 1
  • 1
Ratgeber
Positiver Fall mit Kontakt zu Hagener Schule.

Positiver Fall mit Kontakt zu Hagener Schule
Quarantänemaßnahmen am Fichte-Gymnasium: Positiv getestete Person besuchte Einrichtung in Hagen

Am Fichte-Gymnasium gibt es neue Quarantänemaßnahmen, da eine positiv auf das Coronavirus getestete Person die Einrichtung besucht beziehungsweise dort gearbeitet hat. Das Gesundheitsamt ist mit der Einrichtung im Austausch und ermittelt die Infektionsketten. Direkte Kontaktpersonen werden gegebenenfalls getestet. Die Abstriche finden bewusst mit einer kleinen zeitlichen Verzögerung statt, da das Virus sich in der Regel nicht unmittelbar nach Ansteckung nachweisen lässt. Alle Betroffenen müssen...

  • Hagen
  • 20.04.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Blaulicht
Ein unbekannter Täter entwendete am Montag (19.04.2021) in der Innenstadt aus dem Auto eines 78-Jährigen die Geldbörse, als dieser einen Parkschein löste.

Ließ Auto in Hagener Grabenstraße offen
Beim Parkscheinholen bestohlen: Unbekannte klauen 78-Jährigen Börse aus dem Auto

Ein unbekannter Täter entwendete am Montag (19.04.2021) in der Innenstadt aus dem Auto eines 78-Jährigen die Geldbörse, als dieser einen Parkschein löste. Der Hagener parkte gegen 8 Uhr in der Grabenstraße und nahm dann für den Parkscheinautomaten etwas Geld aus seinem Portemonnaie. Während er den Parkschein löste, ließ er sein Auto offen und legte die Geldbörse auf den Fahrersitz. Als er zu seinem Fahrzeug zurückkehrte, musste er deren Diebstahl feststellen. Zeugen, die sachdienliche Hinweise...

  • Hagen
  • 20.04.21
Blaulicht
Untersuchungshaft gegen Kupferdieb in Hagen erlassen: Wer kennt diese Kupferkanne?

Nach Diebstählen am Krankenhaus
Untersuchungshaft gegen Kupferdieb in Hagen erlassen: Wer kennt diese Kupferkanne?

Bereits am vergangenen Freitag, 16. April, nahmen Beamte des zivilen Einsatztrupps in Haspe einen 34-jährigen Hagener vorläufig fest, nachdem er Kupferkabel von einer Baustelle gestohlen hatte. Der Polizei wurden verdächtige Personen in einer Baustelle an dem Hasper Krankenhaus gemeldet. Bei einer sofort eingeleiteten Fahndung konnten die Beamten auf einem Fußweg zur Grundschötteler Straße den 34-Jährigen antreffen. Er hatte eine Tasche dabei, in der sich Kabel, Taschenlampen und ein...

  • Hagen
  • 20.04.21
Blaulicht
Einsatz unter Chemiekalienschutzanzug, hieß es am Montag für die Feuerwehr in Herdecke.

Bürgermeisterin erkundigte sich über Einsatzlage
Ausgetretene Waschverdünnung wurde durch die Feuerwehr gebunden: ABC-Einsatz an der Wetterstraße in Herdecke

Ein Produktaustritt von Waschverdünnung wurde der Freiwillige Feuerwehr am Montag gegen 15:31 Uhr von einem Industriebetrieb an der Wetterstraße gemeldet. Die Feuerwehr rückte daraufhin mit einem ABC-Zug zur Einsatzstelle aus. Vor Ort hatten die Sicherheitsingenieure des Unternehmens sowie Betriebfeuerwehr die Lage gut erkundet. Auch der genaue Stoff war bereits erkundet. Die Einsatzstelle wurde gesichert: Es wurde ein Absperr- und Gefahrenbereich gebildet. In einem geschlossenen und belüfteten...

  • Hagen
  • 20.04.21
Blaulicht
Zahlen im EN-Kreis.

SIEBEN-TAGE-INZIDENZ BEI 129,6
399 positive Ergebnisse bei 121.681 Schnelltestungen seit dem 9. März: Coronazahlen im EN-Kreis

Im Ennepe-Ruhr-Kreis gibt es 11.499 bestätigte Corona-Fälle (Stand Dienstag, 20. April). Die Zahl der Infektionen ist innerhalb der letzten 24 Stunden um 10 gestiegen. Aktuell sind 914 Kreisbewohner infiziert, von diesen sind 447 nachweislich von einer Virusvariante betroffen. 10.258 Menschen gelten als genesen. Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen in den vergangenen 7 Tagen pro 100.000 Einwohner, liegt im Kreisgebiet bei 129,6 (Vortag 139,46). In den Krankenhäusern im...

  • Hagen
  • 20.04.21
Blaulicht
Ein 29-jähriger Mann aus Wetter muss sich wegen versuchten Mordes zugleich mit gefährlicher Körperverletzung vor dem Landgericht Hagen verantworten.

Freiheitsstrafe von 3 bis 15 Jahren möglich
29-Jähriger wollte Person erstechen: Wetteraner wegen versuchten Mordes vor Hagener Landgericht

Ein 29-jähriger Mann aus Wetter muss sich wegen versuchten Mordes zugleich mit gefährlicher Körperverletzung vor dem Landgericht Hagen verantworten. Er soll am 3.11.2020 in Wetter versucht haben, den neuen Partner seiner von ihm getrennt lebenden Ehefrau zu erstechen. Der Angeklagte soll einige Tage nach seinem Auszug aus der gemeinsamen Wohnung unter dem Vorwand, seinen Sohn sehen zu wollen, um Einlass in die Wohnung gebeten haben. In der Wohnung soll er dann jedoch direkt in die Küche...

  • Hagen
  • 20.04.21
Blaulicht
Eine 27-jährige Hagenerin ist bereits am Sonntagabend, 18. april, nach einer häuslichen Gewalt der Wohnung verwiesen worden. Die junge Frau geriet gegen 18.30 Uhr mit ihrem 29-jährigen Lebenspartner in der gemeinsamen Wohnung in Altenhagen in Streit.

Häusliche Gewalt in Altenhagen
Partnerin aus Eifersucht hysterisch geworden: 27-jährige Hagenerin nach Hauerei mit Lebenspartner aus Wohnung verwiesen

Eine 27-jährige Hagenerin ist bereits am Sonntagabend, 18. april, nach einer häuslichen Gewalt der Wohnung verwiesen worden. Die junge Frau geriet gegen 18.30 Uhr mit ihrem 29-jährigen Lebenspartner in der gemeinsamen Wohnung in Altenhagen in Streit. Hierbei ist es zu wechselseitigen Körperverletzungen gekommen. Der 29-Jährige gab gegenüber der Polizei an, dass seine Partnerin aus Eifersucht hysterisch geworden sei und ihm mehrfach mit der flachen Hand ins Gesicht geschlagen habe. Er habe sich...

  • Hagen
  • 20.04.21
Blaulicht
73 Verstöße gegen die Allgemeinverfügung der Stadt Hagen und die Coronaschutzverordnung stellten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Ordnungsamtes der Stadt Hagen am Donnerstagabend, 16. April, bei einer Schwerpunktkontrolle am Hagener Hauptbahnhof fest.

73 Verstöße bei Schwerpunktkontrolle am Hagener Hauptbahnhof
Vier Personen droht Bußgeld von 100 Euro wegen zu nahem Verzehr von Speisen um die Verkaufsstelle

73 Verstöße gegen die Allgemeinverfügung der Stadt Hagen und die Coronaschutzverordnung stellten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Ordnungsamtes der Stadt Hagen am Donnerstagabend, 16. April, bei einer Schwerpunktkontrolle am Hagener Hauptbahnhof fest. Die Außendienstmitarbeiter waren bei dem Einsatz in zivil unterwegs und haben ihren Fokus bei den Kontrollen auf die Gewerbetreibenden, Personenansammlungen und die Einhaltung der Maskenpflicht gelegt. Fünf Verstöße in Gewerbebetrieben In fünf...

  • Hagen
  • 20.04.21
Blaulicht
Ein 17-jähriger Wetteraner hielt sich am Montag, gegen 20:30 Uhr, vor einer Trinkhalle an der Friedrichstraße auf und wurde mit einem Messer bedroht.

An Wetteraner Kiosk
Mann steigt aus Auto und bedroht 17-Jährigen mit Messer: Nahbereichsfahndung erfolglos

Ein 17-jähriger Wetteraner hielt sich am Montag, gegen 20:30 Uhr, vor einer Trinkhalle an der Friedrichstraße auf. Plötzlich hielt neben dem Jugendlichen ein Pkw an, ein Mann stieg aus und kam auf den 17- Jährigen zu. Der Jugendliche erkannte ein Messer in der Hand des Mannes und flüchtete in den Kiosk. Der Mann folgte ihm bis zur Tür, ließ dann aber ab, stieg anschließend wieder in den Pkw und entfernte sich. Nach Angaben des Geschädigten handelte es sich bei dem Angreifer um einen 21-jährigen...

  • Hagen
  • 20.04.21
Blaulicht
Die Polizei in Hagen sucht nach einem Täter mit Krückstock.

Attacke in Hohenlimburg
Unbekannter schlägt mit Krückstock auf Personen und Hund ein

Ein unbekannter Mann schlug am Montagabend, 19. April, in Hohenlimburg mit seinem Krückstock auf einen Hund, dessen Herrchen und eine Frau ein. Ein 34-jährige Hagener war gegen 19 Uhr im Bereich der Wiedenhofstraße / Iserlohner Straße mit seinem Hund spazieren. Plötzlich schlug der unbekannte Täter mit seinem Krückstock einmal auf den Vierbeiner ein. Zu diesem Zeitpunkt lief eine Frau vorbei, und der Mann schlug ihr ebenfalls mit dem Krückstock gegen den Rücken. Sie erschrak sich und lief weg....

  • Hagen
  • 20.04.21
Politik
Christian Lazar (v.l.), Leiter der Task Force Digitalisierung der Stadt Hagen, Bezirksbürgermeister Eilpe/DahlMichael Dahme, und Frank Bleicker, Geschäftsführer der Bezirksvertretungen Hagen-Mitte und Eilpe-Dahl, am Eilper Denkmal.

Surfen am Eilper Denkmal
Freie und öffentliche WLAN-Angebote in Hagen werden ausgebaut

Der geplante Ausbau freier und öffentlicher WLAN-Angebote in Hagen schreitet weiter voran. Einen kostenlosen Internetzugang gibt es ab sofort auch im Stadtteil Eilpe am Eilper Denkmal. Der Bereich rund um das Kaiser-Friedrich-Denkmal sowie die beiden gegenüberliegenden Bushaltestellen in Richtung Innenstadt und stadtauswärts sind nun mit dem kostenlosen Internetzugang ausgestattet. "Wir freuen uns, mit dem erweiterten Angebot nun auch für die Eilper Bürgerinnen und Bürger sowie Gäste der Stadt...

  • Hagen
  • 20.04.21
Ratgeber
Das Berufsinformationszentrum bietet Workshops bietet berufskundliche Online-Vorträge an.

Medienwissenschaften und Bundespolizei
Berufskundliche Online-Vorträge starten

Die studien- und berufskundliche Inforeihe des Berufsinformationszentrums (BiZ) der Agentur für Arbeit Hagen – inzwischen online und thematisch erweitert – ist neu gestartet. Experten der Praxis aus unterschiedlichen Berufsfeldern von Industrie über Handwerk und Verwaltung bis zu Hochschulberufen informieren in rund einstündigen digitalen Workshops. Interessierte können von zu Hause oder unterwegs an den BiZ-Online-Veranstaltungen teilnehmen. Über den Studiengang Medienwissenschaften informiert...

  • Hagen
  • 19.04.21
Politik
Auch am Fichte-Gymnasium in Hagen gibt es einen positiven Coronafall.

Coronavirus
Positive Fälle mit Kontakt zu Hagener Schulen und Kitas

An mehreren Hagener Schulen und Kitas gibt es neue Quarantänemaßnahmen, da eine positiv auf das Coronavirus getestete Person die jeweilige Einrichtung besucht beziehungsweise dort gearbeitet hat. Betroffen sind Heinrich-Heine-Realschule, Grundschule Kuhlerkamp, Fichte-Gymnasium, Johanniter-Kita Kochstraße (eine Gruppe geschlossen) und AWO-Kita Heidezwerge, Overbergstraße (eine Gruppe geschlossen). Das Gesundheitsamt ist mit den Einrichtungen im Austausch und ermittelt die Infektionsketten....

  • Hagen
  • 19.04.21
Sport
Der Vertrag mit Headcoach Chris Harris wurde um ein Jahr verlängert.

Vertragsverlängerung
Chris Harris bleibt Headcoach bei Phoenix Hagen

Wenige Tage nach dem klaren Votum von Aufsichtsrat und Gesellschaftern ist der Vertrag unterzeichnet: Chris Harris bleibt Headcoach des ProA-Ligisten Phoenix Hagen. Beide Seiten verständigten sich auf eine Zusammenarbeit von zunächst einem weiteren Jahr. „Chris Harris hat die letzte Saison unter außergewöhnlichen und extrem schwierigen Bedingungen gut gemeistert und die Mannschaft zusammengehalten. Gerade hinten heraus, als es um vermeintlich nichts mehr ging, hat das Team Mentalität gezeigt,...

  • Hagen
  • 19.04.21
Blaulicht
Cannabis fand die Polizei in einem Kellergeschoss in Hagen-Wehringhausen.

Keller in Wehringhausen
Rauschgiftspürhund findet Cannabis

Eine größere Menge Betäubungsmittel beschlagnahmten Polizeibeamte am frühen Samstag, 17. April, in den Kellerräumen eines Hauses in Wehringhausen. Zudem nahmen sie einen Mann vorläufig fest. Die Beamten vernahmen im Rahmen eines anderen Einsatzes gegen 1.50 Uhr Geräusche aus dem Kellergeschoss und konnten deutlich den Geruch von Cannabis wahrnehmen. Als sie an der Tür anklopften, öffnete ihnen ein 52-jähriger Hagener, gab sich als Verantwortlicher aus und ließ sie herein. In den Räumlichkeiten...

  • Hagen
  • 19.04.21
Sport
Damian Toromanovic lieferte eine starke Leistung ab und erzielte neun Treffer.

VfL Eintracht Hagen setzt sich durch
Handballer siegen 26:30 in Hannover

Ein sprichwörtliches "Wechselbad der Gefühle" durchlebte eine kampfstarke VfL Eintracht Hagen gegen den TuS Vinnhorst am vergangenen Wochenende und überzeugte insbesondere in der zweiten Halbzeit durch eine geschlossene Mannschaftsleistung. Am Ende steht ein verdienter Auswärtssieg auf der Ergebnistafel, weil die Hagener den Sieg mehr wollten. Dabei standen die Vorzeichen vor dem Spiel nicht besonders gut. Die Eintracht trat mit vollem Kader zur Reise nach Hannover an, doch das sah einen Tag...

  • Hagen
  • 19.04.21
Ratgeber
Die neue Allgemeinverfügung in Hagen gilt ab heute, 19. April.

Neue Allgemeinverfügung
Distanzunterricht an Hagener Schulen

Mit einem Inzidenzwert von 294,1 erreichte die Zahl der Neuinfektionen der vergangenen sieben Tage in Hagen am Samstag, 17. April, den höchsten Wert seit Beginn der Coronapandemie. Der Krisenstab der Stadt Hagen hat sich daher darauf verständigt, alle derzeit für Hagen geltenden Regeln zu verlängern und die Kitas im eingeschränkten Pandemiebetrieb zu belassen. Kein Einvernehmen mit dem Gesundheitsministerium des Landes konnte bei der Beschränkung der Teilnehmerzahl bei Gottesdiensten oder...

  • Hagen
  • 19.04.21
LK-Gemeinschaft
Maurice, Giulia und Aghiad (vorne von links) stecken gerade mittendrin in ihrem FSJ. Sie arbeiten an Grund- und Realschulen sowie einem Gymnasium in Hagen und Herdecke. Ihr gemeinsames Zwischenfazit: „Wir sind super-zufrieden!“ Betreut werden sie von Patrick Rösener von der Ev. Jugend im Kirchenkreis (hinten).

Zum August 2021
„Gute Gelegenheit, sich auszuprobieren“: Evangelische Jugend in Hagen bietet 24 FSJ-Plätze

Die Evangelische Jugend des Kirchenkreises Hagen vergibt zum kommenden August 24 Plätze im Rahmen des freiwilligen sozialen Jahres (FSJ). Die FSJler werden in den Bereichen Schule, Kirchengemeinde, Jugendzentrum und Jugendring eingesetzt. Ein bestimmter Schulabschluss ist dafür nicht erforderlich. „Auch die Religionszugehörigkeit spielt keine Rolle“, sagt Patrick Rösener, der das FSJ bei der Evangelischen Jugend begleitet. „Dieses Jahr bietet eine gute Gelegenheit, sich auszuprobieren und mit...

  • Hagen
  • 18.04.21
LK-Gemeinschaft
(V.l.): Dr. Heino Buddenberg (Geschäftsführer bei Waelzholz), Dr. Andreas Weber (Leiter Öffentlichkeitsarbeit & Bildung beim MAV), Özgür Gökce (Geschäftsführer des MAV), Thomas Höll (Hauptabteilungsleiter Personal bei Waelzholz), Marco Luciani (Ausbildungsleiter bei Waelzholz), Justin Noehles (vorne; JAV und seit Januar 2021 fertiger Verfahrensmechaniker), Leandra Schultz (JAV und Werkstoffprüferin 2. Lehrjahr). Foto: MAV

Engagement sogar über die Ausbildung hinaus
Gelebte Solidarität bei Waelzholz: Auszeichnung für Engagement in der Ausbildung

Die Corona-Krise hat auch im Ausbildungssektor schwere Belastungen mit sich gebracht. Der Fachkräftesicherung kommt aber trotzdem weiterhin große Bedeutung für die Metall- und Elektroindustrie zu. Nach der Krise brauchen die Unternehmen qualifizierte Mitarbeiter. Daher ist es wichtig, dass viele Betriebe in der Region trotz Corona an der Ausbildung festgehalten und großes Engagement für den Nachwuchs gezeigt haben. Der Märkische Arbeitgeberverband stellt diese Leistungen bewusst einmal ins...

  • Hagen
  • 18.04.21
Ratgeber
Wenn ein Angehöriger in Hagen zu Hause gepflegt wird, kommt finanzielle Hilfe aus der Pflegeversicherung gelegen.

AOK informiert
Entlastungsbetrag für Pflegende Angehörige: Fristverlängerung wegen Corona bis 30. September

Ohne Hilfe haben pflegende Angehörige ihre Leistungsgrenze rasch erreicht. Die gute Nachricht: Während der Corona-Pandemie können Angehörige ambulant pflegebedürftiger Personen jetzt bis zum 30. September Entlastungsleistungen der Pflegeversicherung beantragen. „Der ‚Entlastungsbetrag‘ für Hilfen im Alltag von monatlich 125 Euro kann dabei unterstützen, einen Pflegebedürftigen solange wie möglich in seiner häuslichen Umgebung zu versorgen. Er sollte rechtzeitig bis zum 30. September abgerufen...

  • Hagen
  • 18.04.21
Blaulicht
9 Bilder

Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich Langestr. / Gutenbergstr.

POL-HA: Unfall mit zwei Verletzten in Wehringhausen (FOTO) Hagen (ots) - Am Samstagnachmittag kam es an der Kreuzung Gutenbergstraße / Lange Straße zu einem Verkehrsunfall mit zwei Verletzten. Gegen 16.55 uhr befuhr ein 48-jähriger mit seinem BMW SUV die Gutenbergstraße aus Richtung Paschestraße. An der Kreuzung Gutenbergstraße / Lange Straße missachtete der BMW-Fahrer die Vorfahrt eines von rechts kommenden 23-jährigen Golf-Fahrers. Bei der anschließenden Kollision drehte sich der VW Golf um...

  • Hagen
  • 17.04.21
Wirtschaft
Die SIHK in Hagen.

Zahlen online einsehbar
Südwestfalen ist eine starke Industrieregion: Dritte Auflage von „Südwestfalen in Zahlen“ erschienen

Die Zahlen belegen eindrucksvoll: Südwestfalen ist nach wie vor eine der stärksten Industrieregionen. "Während bundes- und landesweit nur etwa jeder vierte Beschäftigte im produzierenden Gewerbe tätig ist, kann in Südwestfalen nahezu jeder zweite Arbeitsplatz der Industrie zugeordnet werden. Der Industrieumsatz legte in den letzten zehn Jahren stärker zu, als im Landesdurchschnitt. Er stieg in Südwestfalen um 9,3 Prozent, in NRW hingegen ‚nur‘ um 2,0 Prozent“, erläutert Martin Groß,...

  • Hagen
  • 17.04.21
Sport
Ein schweres Spiel muss die Eintracht Hagen am heutigen Samstag in Hannover bewältigen.

Aufstiegsrunde in die 2. Bundesliga
Schwere Auswärtshürde: VfL Eintracht Hagen ist heute in Hannover zu Gast

Zweite Woche, zweites Spiel, zweiter Sieg? Die Eintracht reist am heutigen Samstag zum schweren Auswärtsspiel nach Hannover, wo der TuS Vinnhorst auf sie wartet. Was ist drin für das Team um VfL-Trainer Stefan Neff? Es wird heute eine Premiere geben: das frisch gefertigte und abgenommene Sportzentrum Vinnhorst ist das erste Mal Austragungsort eines Pflichtspiels. Pünktlich zur laufenden Aufstiegsrunde ist das neue Schmuckstück der Hannoveraner fertig geworden und bereit für das erste Duell...

  • Hagen
  • 17.04.21
Sport
Joel Aminu (links) verlässt Phoenix Hagen zum Saisonende. Foto: Jörg Laube

Zum Saisonende
Feuerflug beendet: Joel Aminu verlässt Phoenix Hagen

Im jungen Alter von 19 Jahren unterschrieb er seinen ersten Vertrag bei Phoenix Hagen, wusste schnell mit seinem Talent und Arbeitseifer zu überzeugen und gehört seitdem zu den Leistungsträgern im Team der Feuervögel. Nach vier Jahren sucht Joel Aminu nun jedoch nach einer neuen sportlichen Herausforderung: Der 23-jährige Shooting Guard verlässt Phoenix Hagen zum Ende der Saison. Joel Aminu: „Ich möchte mich von ganzem Herzen bei Trainern, Mitspielern, Verantwortlichen, Fans, Sponsoren und der...

  • Hagen
  • 17.04.21
Blaulicht
7 Bilder

Horror Crash auf der A 45 Fahrtrichtung Frankfurt - Lennetalbrücke

POL-DO: Freitag, 16.4.21, 15.55 Uhr A 45, RF Frankfurt Höhe Lennetalbrücke Abschlussmeldung: Verkehrsunfall mit vier beteiligten Fahrzeugen auf der A 45 - vier Verletzte und 58.000 Euro Sachschaden Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0410 Wie bereits mit der lfd. Nr. 0409 berichtet, hat sich am Freitagnachmittag (16. April) auf der A 45 in Richtung Frankfurt ein Verkehrsunfall mit vier beteiligten Fahrzeugen ereignet. Alle vier Fahrer wurden bei dem Unfall verletzt, davon eine Fahrerin schwer. Die A 45...

  • Hagen
  • 16.04.21
LK-Gemeinschaft
Jede Woche neu: Fünf starke Community-Bilder auf der FUNKE-Newswall in Essen. Mitmachen ist einfach und kostenlos. Danke an Norman Thi für dieses Bild von der Rheinbrücke in Wesel

Funke-Newswall
Bis zum 23. April: Fünf Bürgerreporter-Bilder auf der Newswall zu sehen

Freitag! Wieder ist Zeit für neue Fotos aus der Lokalkompass-Community auf unserer Newswall am Limbecker Platz in Essen! Das bedeutet: Fünf neue Schnappschüsse werden ab sofort auf Deutschlands größtem Medien-Bildschirm präsentiert. Ihr seid natürlich auch eingeladen, euch die imposante Darstellung vor Ort anzusehen. Aber bitte beachtet die Hygiene-Vorschriften und Sicherheitsabstände. Wir können darauf hoffen, dass viele Menschen eure Bilder an der großen Newswall sehen werden. Achtung: In der...

  • Herne
  • 16.04.21
  • 15
  • 8
Blaulicht
Ein 24-Jähriger fiel am Donnerstagnachmittag, 15. April, in der Innenstadt mehrfach wegen seines aggressiven Verhaltens auf, hielt einen Platzverweis nicht ein und leistete Widerstand gegen die Polizeibeamten.

Beleidigte Beamte mit "H-Wörtern"
Trat gegen Fensterscheiben und nach Polizisten: 24-Jähriger nach Randale in Hagen in psychiatrische Einrichtung zwangseingewiesen

Ein 24-Jähriger fiel am Donnerstagnachmittag, 15. April, in der Innenstadt mehrfach wegen seines aggressiven Verhaltens auf, hielt einen Platzverweis nicht ein und leistete Widerstand gegen die Polizeibeamten. Der Mann lief bereits gegen 16.50 Uhr randalierend durch die Frankfurter Straße und trat dabei gegen Fensterscheiben. Einem durch die Polizeibeamten ausgesprochenen Platzverweis kam er zunächst nach. Gegen 17.25 Uhr kehrte er zurück und löste einen erneuten Polizeieinsatz aus, weil er...

  • Hagen
  • 16.04.21
Blaulicht
Ein neuer Wochenmarkt findet ab Dienstag, 20. April, von 9 bis 15 Uhr auf dem Friedrich-Ebert-Platz statt. Der Markt bietet neben der zusätzlichen Lebensmittelversorgung in der Innenstadt auch anderen Händlern eine Gelegenheit, auf sich aufmerksam zu machen.

Auf dem Friedrich-Ebert-Platz
Neuer Wochenmarkt in Hagen: Dienstags sollen auch andere Händler auf sich aufmerksam machen dürfen

Ein neuer Wochenmarkt findet ab Dienstag, 20. April, von 9 bis 15 Uhr auf dem Friedrich-Ebert-Platz statt. Der Markt bietet neben der zusätzlichen Lebensmittelversorgung in der Innenstadt auch anderen Händlern eine Gelegenheit, auf sich aufmerksam zu machen. Der dienstags in Helfe stattfindende Wochenmarkt wird wie gewohnt von 7 bis 13 Uhr fortgeführt. Der Freitagsmarkt auf dem Friedrich-Ebert-Platz sowie der samstags stattfindende Wochenmarkt auf der Springe bleiben ebenfalls bestehen.

  • Hagen
  • 16.04.21
Blaulicht
Ein bislang unbekannter Täter stahl einem 88-Jährigen Hagener während seines  Krankenhausaufenthaltes in dem Zeitraum von Montag, 15. März bis Donnerstag, 15. April, den Schlüsselbund und entwendete anschließend unter anderem Bargeld aus seiner Wohnung in Boele.

In Boele
Dreister Diebstahl: Schlüsselbund eines 88-Jährigen aus Krankenzimmer gestohlen und Zutritt zur Wohnung verschafft

Ein bislang unbekannter Täter stahl einem 88-Jährigen Hagener während seines  Krankenhausaufenthaltes in dem Zeitraum von Montag, 15. März bis Donnerstag, 15. April, den Schlüsselbund und entwendete anschließend unter anderem Bargeld aus seiner Wohnung in Boele. Angehörige des 88-Jährigen verständigten die Polizei, nachdem sie den Diebstahl seines Schlüssels bemerkten. Sie gaben den Beamten gegenüber an, dass sich der Unbekannte mit dem Schlüssel Zutritt zu der Wohnung des Hageners verschafft...

  • Hagen
  • 16.04.21
Blaulicht
Unbekannte Täter setzten am frühen Freitagmorgen,  16. April einen Altpapiercontainer in Haspe in Brand.

Nachts in Haspe
Rauch drang aus Altpapiercontainer: Unbekannte Brandstifter in Haspe unterwegs

Unbekannte Täter setzten am frühen Freitagmorgen,  16. April einen Altpapiercontainer in Haspe in Brand. Polizisten bemerkten gegen 3.10 Uhr während einer Streifenfahrt die Rauchentwicklung aus dem Container auf einem Parkplatz am Mopsweg. Die hinzugerufenen Beamten der Feuerwehr löschten den Brand. Der entstandene Sachschaden wird auf 25.000 Euro geschätzt. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, melden sich bitte unter der Rufnummer Tel. 02331-986 2066.

  • Hagen
  • 16.04.21
Blaulicht
Ein Küchenbrand wurde der Freiwillige Feuerwehr Herdecke am Donnerstag gegen 15.52 Uhr aus der Ahornstraße gemeldet.

Bewohnerin entkam unverletzt
Wohnung in Herdecke vollständig verraucht: Küche brannte in der Ahornstraße

Ein Küchenbrand wurde der Freiwillige Feuerwehr Herdecke am Donnerstag gegen 15.52 Uhr aus der Ahornstraße gemeldet. Bei Eintreffen war die Wohnung im Erdgeschoss eines 2 Familienhauses vollständig verraucht. In der Küche brannte der in der Küchenzeile eingebaute Herd. Die Bewohnerin hatte das verrauchte Gebäude bereits verlassen und war unverletzt. Die eintreffende Feuerwehr nahm unter Atemschutz einen C-Löschangriff in die Wohnung vor. Der brennende Herd wurde mit einer Säbelsäge aus der...

  • Hagen
  • 16.04.21
Blaulicht
Mit Fahrzeug- und Personenkontrollen beteiligte sich die Polizei im Ennepe-Ruhr-Kreis gestern (15. April) an einem grenzüberschreitenden Aktionstag.

Grenzüberschreitenden Aktionstag
Polizeihündin Lahja stellt Drogenbesitzer in Gevelsberg: Polizei kontrollierte ebenfalls 230 Fahrzeuge im EN-Kreis

Mit Fahrzeug- und Personenkontrollen beteiligte sich die Polizei im Ennepe-Ruhr-Kreis gestern (15. April) an einem grenzüberschreitenden Aktionstag. Der Fokus lag neben der Verkehrssicherheit auch bei der Bekämpfung der Drogen- und Eigentumskriminalität wie z.B. Einbruch und Taschendiebstahl. Bis in den Abend hinein führten rund 50 Polizeibeamtinnen und Polizeibeamte aus allen Direktionen der Behörde Kontrollen in den Städten des EN-Kreises durch. Insgesamt wurden dabei 230 Fahrzeuge und...

  • Hagen
  • 16.04.21
Ratgeber
Blutspenden im Spendecenter in Hagen ist auch in Coronazeiten problemlos möglich. Ein Termin zur Blutspende muss im Vorfeld aber gemacht werden.

Umfangreiches „Lunch-ToGo“ für Spender
Blutspendecenter in Hagen auch in Coronazeiten am Start: Blutspendedienst West informiert tagesaktuell im Netz

Der DRK-Blutspendedienst hat erneut darauf hingewiesen, dass für Blutspenderinnen und Spender kein erhöhtes Infektionsrisiko besteht. Die seit Januar für alle Blutspendetermine geltende Terminvergabe verstärkt das gesamte Sicherheitskonzept. „Der Blutspendedienst informiert tagesaktuell über die Rahmenbedingungen, eventuelle Ausschlusskriterien und vieles mehr rund um die Blutspende.“ berichtet Stephan Jorewitz vom Zentrum für Transfusionsmedizin in Hagen und rät: „Bevor sich Spender auf den...

  • Hagen
  • 16.04.21
Ratgeber
Besondere Bauten, so zum Beispiel das Schloss Charlottenburg (Foto) benutzte der Kaiser kaum. 
im Winter ließ er es aber trotzdem beheizen. Das sollte Bauschäden vorbeugen.

Grausamkeit, Gottesfurcht und Verzweiflung
König Friedrich Wilhelm I. und der preußische Mythos: Spannendes Thema bei VHS-Vortrag

Friedrich Wilhelm I. von Preußen, der "Soldatenkönig" (1688-1740), traumatisierte seinen Sohn, verprügelte seine Töchter, demütigte seine Beamten, verabscheute die Gelehrten, verachtete den Adel, verspottete die Frauen, war legendär geizig und detailversessen, rauchte, trank, fluchte und tobte, hielt aber peinlich auf Sauberkeit, Drill und strengste Frömmigkeit. Mit seinem bizarren Verhalten missachtete er sämtliche Normen und Werte seiner Zeit. Im preußisch-deutschen Nationalmythos des 19. und...

  • Hagen
  • 16.04.21
Ratgeber
Homeoffice soll angeboten werden, wenn es möglich ist. Aber was ist mit dem Datenschutz?

SIHK-Webinar
Alles rund um den Datenschutz im Homeoffie

SÜDWESTFALEN. Schon vor COVID-19 ist die Zahl der im Homeoffice tätigen Arbeitnehmer stetig gestiegen. Die Corona-Pandemie wird die Arbeitsweise in vielen Unternehmen nachhaltig verändern. Spätestens durch die „Homeoffice-Pflicht“ stehen viele Arbeitgeber vor neuen technischen und rechtlichen Herausforderungen. Im Rahmen des FachForums „Interne Datenschutzbeauftragte“ der Südwestfälischen Industrie- und Handelskammer zu Hagen (SIHK) vermittelt Martin Bastius am Mittwoch, 21. April, von 15.30...

  • Menden (Sauerland)
  • 16.04.21
Kultur
Dr. Ulrich Schumacher ist heute verstorben.

Hagen trauert
Museumsdirektor und Museumsstifter Dr. Ulrich Schumacher ist heute verstorben

Der Kunsthistoriker, Museumsdirektor und Museumsstifter Dr. Ulrich Schumacher ist am heutigen Mittwoch, 15. April, in den frühen Morgenstunden nach langer schwerer Krankheit in seiner Heimatstadt Hagen verstorben. Die Familie, die Stiftung sowie das Museum sind in großer Trauer. Seiner Treue, seinem Pflichtbewusstsein und seiner Standhaftigkeit verdankt sich 2009 die Gründung des Museums zu Ehren seines Vaters Emil Schumacher, das er bis zuletzt leitete. Ulrich Schumacher wurde am 3. September...

  • Hagen
  • 15.04.21
Ratgeber

Corona-Update
Großtagespflege an der Lützowstraße in Hagen geschlossen

Die Großtagespflege "Kleine Sterne" in der Lützowstraße muss komplett geschlossen bleiben, da eine positiv auf das Coronavirus getestete Person die Einrichtung besucht beziehungsweise dort gearbeitet hat. Das Gesundheitsamt ist mit der Einrichtung im Austausch und ermittelt die Infektionsketten. Direkte Kontaktpersonen werden gegebenenfalls getestet. Die Abstriche finden bewusst mit einer kleinen zeitlichen Verzögerung statt, da das Virus sich in der Regel nicht unmittelbar nach Ansteckung...

  • Hagen
  • 15.04.21
Blaulicht
Ermittler der Polizei Hagen sind am Mittwoch, 14. April gegen 10.15 Uhr während eines grenzüberschreitenden Fahndungs - und Kontrolltages einem Hinweis auf eine Cannabis-Plantage in Dahl nachgegangen.

Zwei Personen vorläufig festgenommen
Abgeerntete Cannabis-Plantage in Dahl entdeckt: Grenzüberschreitender Fahndungs - und Kontrolltag fand am Mittwoch statt

Ermittler der Polizei Hagen sind am Mittwoch, 14. April gegen 10.15 Uhr während eines grenzüberschreitenden Fahndungs - und Kontrolltages einem Hinweis auf eine Cannabis-Plantage in Dahl nachgegangen. Die Plantage war bereits abgeerntet - im weiteren Verlauf durchsuchten die Einsatzkräfte nach richterlichen Beschlüssen die Wohnungen von einem 26-Jährigen, einem 52-Jährigen sowie einer 54-Jährigen. Die Polizisten fanden insgesamt rund 500 Gramm Cannabis und Waffen bei den drei tatverdächtigen...

  • Hagen
  • 15.04.21
Ratgeber
Der muslimische Gebetsruf zum Freitagsgebet wird an den vier Freitagen im Fastenmonat Ramadan zwischen dem 16. April und dem 11. Mai jeweils um 14.30 Uhr an sechs Hagener Moscheen zu hören sein.

Darf 55 Dezibel nicht überschreiten
Wird an sechs Hagener Moscheen zu hören sein: Muslimischer Gebetsruf im Ramadan gestattet

Der muslimische Gebetsruf zum Freitagsgebet wird an den vier Freitagen im Fastenmonat Ramadan zwischen dem 16. April und dem 11. Mai jeweils um 14.30 Uhr an sechs Hagener Moscheen in Hagen-Mitte, Hohenlimburg und Haspe zu hören sein. Laut aktueller Rechtsprechung zählt der Gebetsruf zur durch das Grundgesetz geschützten Religionsfreiheit; aufgrund der Coronapandemie sind Versammlungen zum Gebet und zur Religionsausübung durch Coronaregeln momentan stark beschränkt. Daher hat der Fachbereich...

  • Hagen
  • 15.04.21
Blaulicht
8 Bilder

Razzia bei den Bandidos

Wie bereits bekannt gab es in Hagen mehrere Durchsuchungen bei Mitgliedern der Bandidos. Dabei wurden auch die Motorräder beschlagnahmt. Alle Bilder sind bis um 12:30 Uhr entstanden. POL-DO: Vereinsverbot des Innenministeriums NRW: Polizei Dortmund führt Durchsuchungen in acht Städten durch - unter anderem Motorräder sichergestellt Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0397 Die Polizei Dortmund hat am heutigen Donnerstag (15. April) die Federführung bei der Umsetzung eines Vereinsverbotes des...

  • Hagen
  • 15.04.21
Blaulicht
Ein 36-jähriger Hagener war am Mittwoch (14.04.2021) ohne Fahrerlaubnis und unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln mit seinem Auto in Hohenlimburg unterwegs und gab den Polizisten gegenüber einen falschen Namen an.

Kokain konsumiert
In Hohenlimburg: Ohne Führerschein und unter Drogeneinfluss unterwegs und falschen Namen angegeben

Ein 36-jähriger Hagener war am Mittwoch (14.04.2021) ohne Fahrerlaubnis und unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln mit seinem Auto in Hohenlimburg unterwegs und gab den Polizisten gegenüber einen falschen Namen an. Als die Beamten gegen 11 Uhr in der Iserlohner Straße Geschwindigkeitskontrollen durchführten, wurden sie auf den schwarzen VW des Mannes aufmerksam. Dieser fuhr auf die Beamten zu und wendete plötzlich einige Meter vor der Kontrollstelle. Ein Streifenwagen nahm die Verfolgung auf...

  • Hagen
  • 15.04.21
Ratgeber
Im A1-Tunnel Hagen-Vorhalle zwischen den Anschlussstellen Hagen-West und Hagen-Nord müssen in Fahrtrichtung Dortmund Schäden an den Kontrollschächten repariert werden.

Nur zwei Fahrstreifen zur Verfügung
Achtung auf der A1: Reparaturarbeiten finden im Tunnel Hagen-Vorhalle statt

Im A1-Tunnel Hagen-Vorhalle zwischen den Anschlussstellen Hagen-West und Hagen-Nord müssen in Fahrtrichtung Dortmund Schäden an den Kontrollschächten repariert werden. Während der Arbeiten stehen heute und morgen (15./16.04.) nur zwei Fahrstreifen zur Verfügung. Ab kommenden Dienstag (20.04.) werden die Arbeiten fortgesetzt, so dass die Hauptfahrbahn dann erneut - voraussichtlich bis Ende der nächsten Woche - gesperrt wird.

  • Hagen
  • 15.04.21
Blaulicht
Ein 32-Jähriger Hagener stahl am Donnerstag, 15. April Fahrradteile eines in der Innenstadt abgestellten Rades und wurde anschließend von Polizisten kontrolliert.

Verstoß gegen Ausgangsbeshränkung
Trug gestohlene Fahrradteile durch die Nacht: Dieb in Hagen erwischt

Ein 32-Jähriger Hagener stahl am Donnerstag, 15. April Fahrradteile eines in der Innenstadt abgestellten Rades und wurde anschließend von Polizisten kontrolliert. Beamte des zivilen Einsatztrupps befuhren gegen 0.40 Uhr den Berliner Platz und wurden auf einen Mann aufmerksam, der Fahrradteile unter seinem Arm trug. Bei einer durchgeführten Kontrolle sagte er ihnen, dass er die Teile von einem Freund bekommen habe. An einem Fahrradständer in unmittelbarer Nähe konnten die Beamten ein...

  • Hagen
  • 15.04.21
Blaulicht
Mittwochabend, 14. April gegen 21.30 Uhr wählte ein 60-Jähriger den Notruf der Polizei und fing an den Beamten fortlaufend und mit etlichen Wiederholungen als perverses, dreckiges Nazischwein und als perverse, dreckige Nazisau zu beschimpfen.

Notruf in Hagen missbraucht
"Dreckige Nazisau" war nur eine vieler Beschimpfungen: 60-Jähriger wählt Notruf und beleidigt Polizisten

Mittwochabend, 14. April gegen 21.30 Uhr wählte ein 60-Jähriger den Notruf der Polizei und fing an den Beamten fortlaufend und mit etlichen Wiederholungen als perverses, dreckiges Nazischwein und als perverse, dreckige Nazisau zu beschimpfen. Der Mann erhielt eine Strafanzeige wegen Beleidigung sowie des Missbrauchs von Notrufen und Beeinträchtigung von Unfallverhütungs-und Nothilfemitteln. Die Ermittlungen dauern an.

  • Hagen
  • 15.04.21
Ratgeber
Coronazahlen vom 15.4.2021.

Sieben-Tage-Inzidenz bei 117,86
338 positive Ergebnisse bei 93.768 Schnelltestungen seit dem 9. März: Coronazahlen im EN-Kreis

Im Ennepe-Ruhr-Kreis gibt es 11.228 bestätigte Corona-Fälle (Stand Donnerstag, 15. April). Die Zahl der Infektionen ist innerhalb der letzten 24 Stunden um 111 gestiegen. Aktuell sind 911 Kreisbewohner infiziert, von diesen sind 362 nachweislich von einer Virusvariante betroffen. 10.000 Menschen gelten als genesen. Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen in den vergangenen 7 Tagen pro 100.000 Einwohner, liegt im Kreisgebiet bei 117,86 (Vortag 111,38). In den Krankenhäusern im...

  • Hagen
  • 15.04.21
Ratgeber

Corona-Update
Weitere Todesfälle in Hagen - Inzidenz 273,5

An den Folgen einer Infektion mit dem Coronavirus sind in Hagen zwei Personen verstorben (geboren 1933 und 1977). Insgesamt weisen aktuell 753 Hagener ein positives Testergebnis auf, 8.687 Personen sind bereits wieder genesen und somit 162 Menschen am Coronavirus verstorben. Weitere Informationen zum Coronavirus in Hagen gibt es auf der städtischen Internetseite

  • Hagen
  • 15.04.21
Blaulicht

Innenminister verbietet Bandidos Hohenlimburg/Witten und Los Compadres Hagen
Reul: Das Gewaltmonopol hat der Rechtsstaat, nicht die Rocker

Das Innenministerium hat am heutigen Donnersag den Rockerverein „Bandidos Motorcycleclub Hohenlimburg/Witten“ und seine Teilorganisation „Los Compadres Hagen“ verboten und aufgelöst. Der Grund für das Verbot: Die Mitglieder der Rockergruppierungen stehen im Verdacht, schwere Straftaten verübt und eine kriminelle Vereinigung gebildet zu haben. Innenminister Herbert Reul sagte in Düsseldorf: „Auf das Konto der Mitglieder gehen versuchter Mord und gefährliche Körperverletzung sowie zahlreiche...

  • Hagen
  • 15.04.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.