Nachrichten - Hagen

following

Sie möchten diesem Ort folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte aus diesem Ort: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2.245 folgen Hagen
Kultur
Eine Szene aus der Produktion "Alice im Wunderland". Auf dem Foto (v.l.): Cassandra Schütt (Alice), Thaddäus Maria Jungmann (Rose), Carolin Karnuth (Rote Königin), Charlotte Welling (Feuerlilie).

Betrieb hinter den Kulissen läuft weiter
Keine Veranstaltungen im Theater Hagen bis Mitte Januar

Die von der Bundesregierung gemeinsam mit den Landesregierungen getroffenen Beschlüsse zur Bekämpfung der SARS-Cov2-Pandemie sowie die jüngsten Äußerungen des NRW-Ministerpräsidenten Armin Laschet zu dieser Beschlusslage lassen die Erlaubnis zur Wiederaufnahme des (eingeschränkten) Spielbetriebs im Theater Hagen gegenwärtig kaum vor Januar 2021 erwarten. Daher hat die Theaterleitung sich entschieden, bis Mitte Januar keine Vorstellungen, Konzerte und weitere Veranstaltungen anzubieten. Ein...

  • Hagen
  • 27.11.20
Blaulicht
Ein51-Jähriger landet nach Streitigkeiten im Gewahrsam.

In Eckeseyer Straße
Mitarbeiter von 51-Jährigen in Bauch geboxt: Streit wegen Mund-Nasenschutz sorgt für Polizeieinsatz

Polizisten nahmen am Donnerstag, 26. November, einen 51-Jährigen in Gewahrsam, nachdem es zu Streitigkeiten um einen nicht getragenen Mund-Nasenschutz gekommen war. Zuvor hielt sich der Hagener gegen 18.45 Uhr in einem Geschäft in der Eckeseyer Straße auf. Dort sprachen ihn Mitarbeiter im Kassenbereich an, da er keinen Mundschutz trug. Der Mann weigerte sich jedoch weiterhin eine entsprechende Schutzmaske zu tragen und kam auch der Aufforderung den Laden zu verlassen, nicht nach. Zudem...

  • Hagen
  • 27.11.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Blaulicht
Ein alkoholisierter 36-Jähriger leistet Widerstand.

Widerstand gegen Polizeibeamte
Polizisten beleidigt: Hilflose Person in Knippschildstraße geht auf helfende Beamte los

Am Donnerstag, 26. November fiel ein 36-Jähriger zunächst als hilflose Person in der Knippschildstraße auf. Passanten sorgten sich um den Mann und verständigten gegen 16.30 Uhr die Polizei. Als diese eintraf, zeigte sich der Hagener jedoch zunehmend aggressiv und beleidigte die Polizisten. Bei der Durchsuchung seiner Person schlug er schließlich um sich, woraufhin er durch die Polizeibeamten am Boden fixiert werden musste. Auch dabei trat und schlug er nach den Beamten und beleidigte sie...

  • Hagen
  • 27.11.20
Politik

Auslegung bis zum 14. Dezember
Neuer Luftreinhalteplan für die Stadt Hagen tritt in Kraft

Der Luftreinhalteplan (LRP) 2020 für die Stadt Hagen tritt am 30. November in Kraft. Überhöhte Stickstoffdioxid-Werte an den Landesmessstellen am Graf-von-Galen-Ring und am Märkischen Ring hatten zum Handeln gezwungen. Das Land NRW, die Deutsche Umwelthilfe und die Stadt Hagen hatten sich dabei am 28. Februar in einem Vergleich vor dem Oberverwaltungsgericht Münster auf ein umfangreiches Maßnahmenpaket verständigt. Die intensive Ursachenforschung ergab: Der Straßenverkehr ist der...

  • Hagen
  • 27.11.20
Blaulicht
Versuchter Raub in Hohenlimburg.

Mitten in der Nacht
Gruselige Szenen in Hohenlimburg: Mann verfolgt Frau um sie auszurauben - Täter gesucht

Am Freitag, 27. November, befand sich eine 36-Jährige gegen 0.30 Uhr in einem Linienbus in Richtung Hohenlimburg. An der Haltestelle "Landgericht" stieg ein Mann hinzu. Gegen 1 Uhr erreichte der Bus die Haltestelle "Hohenlimburger Bahnhof". Die Frau, wie auch der Unbekannte, stiegen aus. Während die 36-Jährige ihren Weg nach Haus antrat, ging der Mann zum angrenzenden Parkplatz eines Supermarktes und band dort ein Fahrrad los. Mit diesem fuhr er der Hagenerin hinterher und stieg ab....

  • Hagen
  • 27.11.20
Wirtschaft
Ein Laden voller Weihnachten ist nun in der Hohenlimburg Altstadt eröffnet worden.

Weihnachten in Hohenlimburg
Ein Laden voller Weihnachten: Regionales Kunsthandwerk in der Altstadt

Ein Laden voller Weihnachten ist nun in der Hohenlimburg Altstadt eröffnet worden. Das kleine Ladenlokal mit dem stimmungsvollen Namen "Weihnachtslädchen" lädt in der Freiheitsstraße 29 zum Stöbern ein. Maike Hauck und Sonja Schulte bieten hier wöchentlich wechselnde Ware an. Diese stammt von regionalen Kunsthandwerkern und bietet alles was sich das Weihnachtsherz vorstellen kann. Geöffnet ist das Geschäft montags von 14 und 18 Uhr, dienstags bis samstags von 10 bis 18 Uhr.

  • Hagen
  • 27.11.20
Ratgeber
Auch beim Online-Einkauf sollte man Vorsicht walten lassen.

Sicher einkaufen
Internetfalle "Fake-Shops": Tipps für einen sicheren Online-Kauf vor der Weihnachtszeit

In Zeiten der Pandemie erledigen viele Menschen ihre Einkäufe im Internet, auch den Kauf von Weihnachtsgeschenken. Doch auch Kriminelle nutzen das Internet, insbesondere zu Corona-Zeiten, um ahnungslose Bürger zu betrügen. Insbesondere "Fake-Shops" sind gefährliche Fallen, in welche Onlinekäufer schnell hereinfallen können. Bei Fake-Shops handelt es sich gefälschte Online-Verkaufsplattformen, die aber professionell aufgemacht mit Produktbildern und Informationen, Allgemeinen...

  • Hagen
  • 27.11.20
Wirtschaft
Logo: Heimatshoppen

Appell der SIHK
Einkaufen vor Ort stärkt Innenstädte: Hagener können auch beim Online-Shopping lokal denken

Eine Verlängerung und Verschärfung der Corona-Bedingungen, das Verbot der Sonntagsöffnung – die Herausforderungen für Handel und Gastronomie bleiben in den kommenden Wochen hoch. „Jetzt kommt es auf uns alle an, die besonders betroffenen Branchen vor Ort zu stärken. Heimat shoppen ist aktueller denn je“, fordert Ralf Stoffels, Präsident der Südwestfälischen Industrie- und Handelskammer zu Hagen (SIHK), dazu auf, Unternehmen vor Ort zu stärken.  „Wenn wir nach der Corona-Krise wieder in...

  • Hagen
  • 27.11.20
Blaulicht
Auf Gut-Kuhweide warten schon Tannenbäume auf die besten Hobbypoeten.

Einsendeschluss ist der 2. Dezember
Fünf Begriffe - Ein Gedicht: Schnell noch mitmachen und Tannenbaum gewinnen

Seit nunmehr zwei Jahrzehnten ruft die Redaktion des Stadtanzeigers Hobbypoeten in der Vorweihnachtszeit auf, ihr Weihnachtsgedichte zuzuschicken. Aber nicht irgendwelche Feld-Wald- und Wiesengedichte, sondern Poems, in denen fünf knifflige Begriffe wiederzufinden sind. Diese Begriffe haben überhaupt nichts mit dem Weihnachtsfest zu tun, müssen jedoch vorkommen. Die fünf Begriffe, die in diesem Jahr in Ihrem Gedicht "verarbeitet" werden müssen, lauten: Pop-up-Radweg, Hagorado, Lockdown,...

  • Hagen
  • 27.11.20
LK-Gemeinschaft
(v.l.): Inhaber Claus Schölermann (Elke Wulf - Zeitgemäße Brillenmode GmbH), Bürgermeisterin Dr. Katja Strauss-Köster und Kirsten Deggim, Vorsitzende der Werbegemeinschaft Herdecke.
2 Bilder

Heute geht es los
„Art_EN“: Zweiwöchige Schaufenster der Einzelhändler werden in Wetter und Herdecke dekoriert

Schaufenster der Einzelhändler werden in Wetter und Herdecke dekoriert Kunst- und Kultur fördern und zugleich den Einzelhandel stärken: Diese Ziele verfolgt das Projekt „Art_EN“ der EN-Agentur in Zusammenarbeit mit den Kommunen im Ennepe-Ruhr-Kreis. Zwei Wochen lang, vom 27. November bis zum 13. Dezember, werden bei der Aktion die Schaufenster zahlreicher Einzelhändler mit Gemälden, künstlerischen Arbeiten und Objekten dekoriert. Für Herdecke organisierte die Aktion der Bereich...

  • Hagen
  • 27.11.20
Ratgeber

Corona-Update
Zwei Personen in Hagen verstorben

An den Folgen einer Infektion mit dem Coronavirus sind in Hagen zwei vorerkrankte Personen im Alter von 67 und 84 Jahren verstorben. Insgesamt sind aktuell 568 Hagenerinnen und Hagener infiziert, 2904 Personen sind bereits wieder genesen und somit 35 Menschen am Coronavirus verstorben. Weitere Informationen zum Coronavirus in Hagen gibt es auf der städtischen Internetseite www.hagen.de/corona und auf den offiziellen Social Media-Kanälen der Stadt Hagen.

  • Hagen
  • 27.11.20
Ratgeber

Corona-Update
Projektgruppe organisiert Hagener Impfzentrum

Der Krisenstab der Stadt Hagen hat in seiner heutigen Sitzung die Gründung einer Projektgruppe für die Einrichtung eines Impfzentrums in Hagen beschlossen. Die Projektgruppe unter Federführung von Volker Bald, Leiter des Fachbereiches Gebäudewirtschaf, besteht aus ständigen Vertretern des Gesundheitsamtes der Stadt Hagen, der Feuerwehr, des Fachbereiches Personal und Organisation, des Büros des Oberbürgermeisters sowie - nach Bedarf - aus anderen Fachstellen und hat unverzüglich die Arbeit...

  • Hagen
  • 26.11.20
Blaulicht
Zu einem bewaffneten Überfall kam es in einem Hagener Friseursalon am heutigen Donnerstag.

Tageseinnahmen gestohlen
Mann zog Waffe in Friseursalon: Bewaffneter Überfall in Hagen - Zeugen gesucht

Am Donnerstag, 26. November, überfiel ein Unbekannter einen Frisörsalon in der Straße Auf dem Bauloh. Gegen 10.40 Uhr betrat der Mann zunächst das Geschäft und fragte nach einem Termin. Im Laufe des Gesprächs zog er dann eine Pistole und forderte die Tageseinnahmen. Eine Mitarbeiterin händigte dem Täter daraufhin einen dreistelligen Bargeldbetrag aus. Anschließend flüchtete der Mann unerkannt in Richtung Alter Reher Weg. Laut Angaben von Zeugen hielt sich der Unbekannte bereits vor der Tat...

  • Hagen
  • 26.11.20
Wirtschaft
Die Südwestfälische Industrie- und Handelskammer zu Hagen (SIHK) lädt Unternehmen am Dienstag, 1. Dezember, zu einem Online-Beratungstag mit Experten der Deutschen Handelskammer in China, Hong Kong und Taiwan ein.  Das Bild zeigt ein Flugzeug an einem chinesischen Flughafen.

Am 2. Dezember
SIHK-Beratungstag „Greater China“: Individuelle Online-Gespräche für Unternehmen

Die Südwestfälische Industrie- und Handelskammer zu Hagen (SIHK) lädt Unternehmen am Dienstag, 1. Dezember, zu einem Online-Beratungstag mit Experten der Deutschen Handelskammer in China, Hong Kong und Taiwan ein. Eine persönliche Anmeldung ist unter www.sihk.de/chinaberatung erforderlich. Im Rahmen von individuellen, 45-minütigen Gesprächen sind an diesem Tag in der Zeit von 8 bis 15 Uhr Beratungen zu Themen rund um das China-Geschäft möglich. Die AHK in China berät beispielsweise zu...

  • Hagen
  • 26.11.20
Vereine + Ehrenamt

Süße Revolution statt bitterer Kinderarbeit
AllerWeltHaus wirbt für Online-Protest-Aktion

Hagen. „Ich selbst liebe Schokolade und kann ihr oft nur schwer widerstehen“, sagt Jana Hintze. Seit sie als Bundesfreiwillige im AllerWeltHaus arbeitet, sieht sie die Süßigkeit mit anderen Augen. "Dass die Kakao-Bauernfamilien von ihrer Arbeit kaum leben können und heute noch rund zwei Millionen Kinder auf den Plantagen arbeiten müssen, finde ich schockierend.“ Deshalb freut sich Jana über Kampagnen wie die aktuelle von Fairtrade Deutschland und hofft, dass sich viele Menschen der süßen...

  • Hagen
  • 26.11.20
  • 1
Blaulicht
Ein Unbekannter schlug in Hagen mit Hammer auf Fensterscheiben und Fahrzeuge ein.

Zeugen gesucht
Mit Vorschlaghammer auf Autos eingeschlagen: Randalier am frühen Morgen in Hospitalstraße unterwegs

Am Mittwoch, 25. November, randalierte ein Unbekannter im Bereich eines Krankenhauses in der Hospitalstraße. Gegen 5.15 Uhr meldeten Mitarbeiter einen dunkel gekleideten Mann mit einem Vorschlaghammer. Bei Eintreffen der hinzugerufenen Polizisten stellten diese neben sechs beschädigten Scheiben an einem Gebäudeteil des Krankenhauses, sieben beschädigte Fahrzeuge auf dem dortigen Parkplatz fest. Eine Fahndung nach dem Täter im Nahbereich verlief jedoch ohne Erfolg. Bei dem Täter soll es...

  • Hagen
  • 26.11.20
Blaulicht
Zeugen nach Aufbruch von Altkleidercontainern gesucht.

Zeugen gesucht
Kleidungsstücke lagen auf dem Gehweg: Altkleidercontainer in Vorhalle aufgebrochen

Mittwochmorgen sah eine 30-Jährige gegen 9.30 Uhr, dass in der Untere Lindenstraße in Vorhalle zwei Altkleidercontainer aufgebrochen wurden. Die Vorhängeschlösser fehlten, beide Containertüren standen offen und vereinzelt befanden sich mehrere Kleidungsstücke auf dem Gehweg und in den Containern. Die Polizei Hagen bittet um Hinweise durch Zeugen unter der Tel. 02331-9862066 an.

  • Hagen
  • 26.11.20
Politik
Das Museumsquartier.
5 Bilder

Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen
Gebäude erstrahlen auch in Hagen in Orange

Mit Leuchtaktionen in über 100 Städten und Kommunen macht Zonta am heutigen Mittwoch, dem Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen (auch Orange Day genannt), auf diese Menschenrechtsverletzungen aufmerksam und fordert zu entschlossenerem Handeln auf.  In Hagen wurden ab 17 Uhr der Rathausturm, das Theater, das Kunstquartier, die Villa Post, der Schornstein der Elbershallen, die Fernuni, die Johanniskirche und andere Gebäude in Orange erstrahlen, um der Forderung nach einer konsequenten...

  • Hagen
  • 25.11.20
Ratgeber
Astrid Kretschmann und Ingrid Meyer (Freiwilligenzentrale Hagen), Anja Majus (Caritas Hagen) und Thorsten Irmer (Sparkasse HagenHerdecke, v.l.) freuen sich über die Wunschbaumaktion.

Hagener Kindern einen Herzenswunsch erfüllen
Start der Wunschbaum-Aktion von Freiwilligenzentrale, Caritas und Sparkasse

Es ist eine liebgewonnene Tradition, dass Hagener Bürger sozial benachteiligten Kindern unserer Stadt zu Weihnachten einen Wunsch erfüllen. Die Mitarbeitenden der Caritas haben dazu genau geschaut, wo es in ihren Einrichtungen und Diensten Eltern finanziell besonders schwer fällt, ihre Kinder zu beschenken.  Diese Familien will die Aktion unterstützen und den Kindern an Weihnachten ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Auch wenn die Schenkenden dies nicht sehen werden – allein der Gedanke daran...

  • Hagen
  • 25.11.20
Sport
Die neue Halle am Ischeland nimmt konkrete Formen an.
3 Bilder

Neue Perspektive für den Spitzensport in Hagen
Am Ischeland soll Sporthalle für 3.000 bis 5.000 Zuschauer entstehen

Die neue Halle am Ischeland nimmt konkrete Formen an und die Planungsverwaltung tritt mit einer entsprechenden Vorlage an die Politik heran. Diese hat sich nun zu dem Großprojekt geäußert und Oberbürgermeister Erik O. Schulz möchte nun ein "Meinungsbild in der Politik einholen" und spricht von einem "bedeutenden Impuls für die Stadtentwicklung". Die Vorlage zum Bau der neuen Mehrzweckhalle am Ischelandareal für bis zu 5000 Zuschauer rückt in greifbare Nähe und ist eng mit Investor und VfL...

  • Hagen
  • 25.11.20
Blaulicht
2 Bilder

Die Polizei bittet um Mithilfe
Wer hat die vermisste 66-jährige Karin B. gesehen?

Seit Montag, 23. November, wird die 66 Jahre alte Karin B. vermisst.Sie verließ ohne Angabe von Gründen ein Krankenhaus in Hohenlimburg und kehrte verabredungswidrig nicht zurück.Wer hat die vermisste 66-jährige Karin B. gesehen? Ihren Lebensmittelpunkt hat sie im Märkischen Kreis in Hemer. Es ist nicht auszuschließen, dass sie sich in einer gesundheitlichen Notlage befindet. Die Vermisste ist ca. 170 cm groß und sehr schlank, hat graue, kinnlange Haare und trägt eine Brille, sowie...

  • Hagen
  • 25.11.20
Ratgeber
2 Bilder

Corona-Update
Eine Person in Hagen verstorben

An den Folgen einer Infektion mit dem Coronavirus ist in Hagen eine schwer vorerkrankte Person im Alter von 77 Jahren verstorben. In Hagen gibt es 3.388 bestätigte Corona-Fälle (Stand Dienstag, 24. November), von diesen sind aktuell 591 infiziert, 2.752 gelten als genesen. Die Zahl der Infektionen ist innerhalb der letzten 24 Stunden um 64 gestiegen. Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen in den vergangenen 7 Tagen pro 100.000 Einwohner, liegt in Hagen bei 253,9 (Vortag:...

  • Hagen
  • 25.11.20
Blaulicht

Erstaunlicher Fund in Hagen
140 Tuben Haftcreme entwendet und ohne Führerschein mit Kastenwagen geflüchtet

Dienstagabend stoppt die Polizei gegen 20.50 Uhr einen Ladendieb mit einem Kastenwagen auf der Freiherr-vom-Stein-Straße. Der 31-Jährige hatte zuvor in einem Supermarkt in der Ophauser Straße Ware entwendet und war anschließend davongefahren. Ein 33-jähriger Zeuge hatte den Mann im Geschäft beobachtet und gesehen, wie er mit einem leeren Rucksack die Filiale betreten habe. Später bezahlte er nur einen Teil der Ware an der Kasse. Der zuvor leere Rucksack, war jedoch prall gefüllt. Er...

  • Hagen
  • 25.11.20
Ratgeber
Der EN-Kreis möchte mit einer Plakataktion gegen häusliche Gewalt aufmerksam machen.

Angebote für Betroffene
„Wir sind da!“: Runder Tisch EN mit Plakataktion gegen häusliche Gewalt

Was können Frauen tun, die von häuslicher Gewalt betroffen sind? Corona hat deren Situation auf vielerlei Art erschwert: Die Notwendigkeit, mehr Zeit zu Hause zu verbringen, hat oft auch das Gewaltpotential erhöht. Die Suche nach Hilfe ist gleichzeitig schwierig, wenn der Mann zu Hause ist. Und Beratungsangebote können schwerer auf sich aufmerksam machen. Die Botschaft des Runden Tisches EN zum Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen ist dennoch: „Wir sind da!“ „Deshalb hängen in der...

  • Hagen
  • 25.11.20
Politik
Oberbürgermeister Erik O. Schulz und Sabine Michel als Vertreterin des Runden Tischs gegen häusliche Gewalt setzen gemeinsam ein Zeichen.

Aktion am Mittwoch in Hagen
21 Grablichter als Zeichen gegen Gewalt an Frauen

Anlässlich des "Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen" stellen die Mitglieder des Runden Tischs gegen häusliche Gewalt an Frauen aus Hagen am Mittwoch, 25. November, 21 Grablichter in der Buchhandlung Thalia, Elberfelder Straße 31, auf. Diese Lichter stehen symbolisch für die Anzahl der Frauen, die im Jahr 2019 in Nordrhein-Westfalen durch häusliche Gewalt ermordet wurden. Im Rahmen des diesjährigen Mottos "Nachhaltig gegen Gewalt an Frauen" sollten nachhaltige Geschenke in der...

  • Hagen
  • 24.11.20
Blaulicht

Amok-Alarm
Technischer Fehler sorgt für Unruhe am Herdecker Gymnasium

Am Dienstag, gegen 13 Uhr, erhielt eine Sicherheitsfirma Kenntnis über einen ausgelösten Amok-Alarm am Herdecker Gymnasium. Auch wenn keine Hinweise auf eine echte Bedrohungslage vorlagen, nahm die Polizei den Hinweis ernst und handelte nach den erforderlichen Vorgaben. Bereits wenige Minuten nach Eintreffen war jedoch bekannt, dass es sich um einen Fehlalarm handelt und ein technischer Defekt dafür verantwortlich war.

  • Herdecke
  • 24.11.20
LK-Gemeinschaft
Wieder eine beliebte Tradition weniger aufgrund der Coronamaßnahmen.

Einfach traurig
Traditionsbruch bei der Feuerwehr Herdecke: Absage des Weihnachtsbaumverkaufs

Die Freiwillige Feuerwehr Herdecke muss den diesjährigen, für den 11. und 12. Dezember geplanten Weihnachtsbaumverkauf und Tag der offenen Tür absagen. Grund hierfür ist die derzeitige Corona-Lage. Die Wehrleitung hat sich mit dem Vorstand des Fördervereins sehr eng abgestimmt und abgewogen. Auch Alternativen wurden geprüft, die sich leider nicht realisieren ließen. Daher musste diese negative Entscheidung getroffen werden. Die Aufrechterhaltung der Einsatzbereitschaft und der Schutz der...

  • Hagen
  • 24.11.20
Blaulicht
In der Zeit von Samstag, 18 Uhr, bis gestern Mittag, machten sich Unbekannte an dem Pkw eines 18-jährigen Wetteraners zu schaffen und lösten die Radmuttern eines Reifens.

Gefährlicher Eingriff
Das hätte böse enden können: Täter entfernen Radmuttern von Pkw in Wetter

In der Zeit von Samstag, 18 Uhr, bis gestern Mittag, machten sich Unbekannte an dem Pkw eines 18-jährigen Wetteraners zu schaffen und lösten die Radmuttern eines Reifens. Als der Wetteraner von seiner Wohnanschrift an der Zollschranke los fuhr, bemerkte er noch nichts. Erst als er auf die Autobahn auffuhr, fiel die deutliche Instabilität seines Fahrzeuges auf und er fuhr den nächsten Rastplatz an. Er verständigte den Pannenservice, der feststellte, dass vier der fünf Radmuttern am vorderen...

  • Hagen
  • 24.11.20
Blaulicht
Der Baseballschläger wurde gefunden, der Täter noch nicht.

Kurz und Klein
Aggression an Opel ausgelassen: Unbekanter zertrümmert mit Baseballschläger parkendes Auto

Montagabend gegen 22.45 Uhr hörte ein 57-Jähriger, wie eine unbekannte Person in der Augustastraße mit einem Baseballschläger mehrfach auf seinen Opel einschlug. Der Hagener war nach eigenen Angaben erst kurze Zeit zuvor von der Arbeit nach Hause gekommen und in das Wohnhaus gegangen. Als er ein lautes Krachen bemerkte, eilte er zum Fenster und sah eine männliche Person, mit einer roten Jacke bekleidet, die über die Augustastraße in Richtung der Hagener Innenstadt flüchtete. An seinem Auto...

  • Hagen
  • 24.11.20
Blaulicht
In Hagen kam es zu mehreren Diebstählen von Klingelanlagen.

Klingeldiebe unterwegs
Ding, Dong - wer hat die Klingelanlage gestohlen? Kurioser Diebstahl in Hapse

Am Montag, 23. November, verließ ein 60-Jähriger gegen 7 Uhr ein Mehrfamilienhaus in der Neue Straße in Hagen-Haspe. Als er wenige Stunden später, gegen 11 Uhr, zurückkehrte, fehlte die Klingelanlage des Hauses. Unbekannte hatten sie offenbar innerhalb der kurzen Zeit abmontiert und entwendet. Lediglich der Kunststoffrahmen war noch vorhanden. Bereits am Samstag, 21. November, wurden in der Dickenbruchstraße Klingelanlagen an Häusern gestohlen. Die Kripo bittet um Hinweise zu verdächtigen...

  • Hagen
  • 24.11.20
Blaulicht
Am 15.08.2020 entwendeten zwei unbekannte Tatverdächtige das Portemonnaie der 68-jährigen Geschädigten. Die Tat ereignete sich in einem Bekleidungsgeschäft (NKD) in der Hagener Innenstadt. Die Geschädigte bemerkte die Tatausführung nicht. Die Tatverdächtigen konnten auf den Aufzeichnungen der Überwachungsaufnahmen festgestellt werden.
Wer kann Angaben zu den abgebildeten Tatverdächtigen machen?
4 Bilder

Wer erkennt die beiden Frauen?
Nach Taschendiebstahl im August: Öffentlichkeitsfahndung nach weiblichen Tatverdächtigen

Bereits am 15. August 2020 wurde eine 68-Jährige in der Elberfelder Straße Opfer eines Taschendiebstahls. Die Frau hatte sich in einem Bekleidungsgeschäft in der Hagener Innenstadt aufgehalten, als ihr zwei unbekannte Personen das Portemonnaie unbemerkt entwendeten. Die weiblichen Tatverdächtigen sind während dem Diebstahl von der Videoüberwachungsanlage des Geschäftes gefilmt worden. Nach einem richterlichen Beschluss zur Öffentlichkeitsfahndung bittet die Polizei nun um Zeugenhinweise....

  • Hagen
  • 24.11.20
Ratgeber

Corona-Update
Drei Personen in Hagen verstorben - Deutlicher Anstieg der Neuinfektionen

An den Folgen einer Infektion mit dem Coronavirus sind in Hagen drei Personen im Alter von 51, 71 und 92 Jahren verstorben. In Hagen gibt es 3.324 bestätigte Corona-Fälle (Stand Dienstag, 24. November), von diesen sind aktuell 661 infiziert, 2.619 gelten als genesen. Die Zahl der Infektionen ist innerhalb der letzten 24 Stunden um 108 gestiegen. Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen in den vergangenen 7 Tagen pro 100.000 Einwohner, liegt in Hagen bei 258,1 (Vortag:...

  • Hagen
  • 24.11.20
Wirtschaft
Die Märkische Bank schließt in Hagen zwei Filialen. Auch in Iserlohn (Foto) wird eine Filiale geschlossen.

Die Märkische Bank informiert
Schließung der Filialen Haspe und Emst

Bereits seit mehreren Jahren befindet sich die Bankenbranche im Umbruch. Immer mehr Kunden tätigen ihre Bankgeschäfte online, egal wo sie sich befinden.  Dieser Trend wurde durch die Auswirkungen der Corona-Krise noch deutlich verstärkt. Das geänderte Kundenverhalten - hin zu intensiverer Nutzung der mobilen und digitalen Bankdienstleistungen - wird sich zudem nachhaltig fortsetzen. Daher hat sich die Märkische Bank dazu entschlossen, die Filiale Haspe zum 15. Dezember 2020 und die Filiale...

  • Hagen
  • 23.11.20
Ratgeber

Zeugen gesucht
40-Jähriger von Jugendlichen in Wehringhausen ausgeraubt

Am Samstag, 21. November, überfiel eine Gruppe Jugendlicher einen Hagener in Wehringhausen. Gegen 22.10 Uhr stieg der 40-Jährige an der S-Bahn-Haltestelle Hagen-Wehringhausen aus. Anschließend ging er die Wehringhauser Straße in Richtung Taubenstraße entlang. Vor einem Kiosk an der Minervastraße sprach ihn eine Gruppe Jugendlicher an. Die Jugendlichen fragten den Hagener nach Kleingeld. Als der Mann dies verneinte und weiterging, folgte ihm die Gruppe in einigem Abstand. Wenig später schlug...

  • Hagen
  • 23.11.20
Ratgeber

A45
Ab Mittwoch Brückenprüfung zwischen Hagen-Süd und Lüdenscheid-Nord

Ab Mittwoch (25. November) wird durch die Straßen.NRW-Autobahnniederlassung Hamm auf der A45 zwischen den Anschlussstellen Hagen-Süd und Lüdenscheid-Nord eine neue Baustelle eingerichtet. Eine Woche wird der Verkehr in beiden Fahrtrichtungen in zwei eingeengten Fahrstreifen nach innen gedrückt um den Standstreifen sowie die rechte Fahrspur zu sperren. Hier wird mit einem Brückenuntersichtgerät die Talbrücke "Eichelnbleck" kontrolliert.

  • Hagen
  • 23.11.20
Sport
Kapitän Valentin Schmidt verlängert seinen Vertrag frühzeitig.
2 Bilder

Personalentscheidungen beim VfL Eintracht Hagen
Kapitän Valentin Schmidt verlängert seinen Vertrag frühzeitig

Der Ball ruht in der 3. Handball-Bundesliga, doch die sportlichen Planungen laufen weiter. So kann der VfL Eintracht Hagen heute die Vertragsverlängerung von Kapitän und Spielmacher Valentin Schmidt verkünden. Wie auch immer diese Saison weitergeht, es wird nicht die letzte von Valentin Schmidt bei der Eintracht sein. Sein neuer Vertrag läuft bis 2023 plus die Option auf ein weiteres Jahr. ,,Dass Valentin verlängert, ist ein ganz wichtiges Zeichen. Er kam im Februar 2019 als gestandener...

  • Hagen
  • 23.11.20
Blaulicht

Im Bahnhofsbereich
Hagener Polizei sieht blutenden Jugendlichen während Streifenfahrt

Auf dem Graf-von-Galen-Ring sah die Polizei am Montag, 23.November, kurz nach Mitternacht einen 17-Jährigen auf einer Verkehrsinsel, der leicht verletzt war und im Gesicht blutete. Die Beamten hielten an um ihm zu helfen und fragten den Jugendlichen, was passiert war. Er gab an, dass er kurz zuvor mit einem Mann an der Altenhagener Brücke in einen Streit geraten war. Die Person habe ihn dann aus nichtigem Grund mit der rechten Faust in das Gesicht geschlagen und ihn anschließend getreten....

  • Hagen
  • 23.11.20
Blaulicht

Kassiererin betätigte den Notruf
Hagen: Nach Randale in Tankstelle in Gewahrsam genommen

Ein 32-Jähriger randalierte am Sonntag, 22. November, gegen 1.00 Uhr in einer Tankstelle an der Eilper Straße und musste durch die Polizei zurVerhinderung von Straftaten und Ordnungswidrigkeiten in das Gewahrsam gebracht werden. Eine Kassiererin hatte den Notruf gewählt, nachdem der Mann Bier kaufen wollte, mehrere Kunden anschrie und dabei bedrohlich auf diese zugegangen war. Ein Teil der Kundschaft hatte sich laut Angaben der Angestellten daraufhin schnell von der Örtlichkeit...

  • Hagen
  • 23.11.20
LK-Gemeinschaft
Glasgow ist ein Ressourcenmanagement-Spiel, dass sich durch sein überschaubares Regelwerk sehr gut für Gelegenheitsspieler und Kinder ab zehn Jahre eignet.
Aktion Video 2 Bilder

Spiele für Zwei
Der Spielekompass verlost Neuheiten für kleine Runden

Das Coronavirus hat uns weiterhin fest im Griff. In dieser Woche sollen weitere Kontaktbeschränkungen beraten werden. Für das Team vom Spielekompass ein guter Grund, Euch heute zwei Herbstneuheiten für ein bis zwei Spieler vorzustellen. Und die Verlage haben auch wie gewohnt je ein Exemplar für unsere Verlosung zur Verfügung gestellt. Von Andrea Rosenthal Der Schwabenheimer Spieleverlag Lookout Games wurde 2000 von Hanno Girke, Uwe Rosenberg und Marcel-André Casasola Merkle gegründet....

  • Mülheim an der Ruhr
  • 22.11.20
  • 1
  • 5
Blaulicht

31-Jähriger mit Messer schwer verletzt
Mutmaßlicher Täter stellt sich der Hagener Polizei

Wie bereits berichtet, wurde am Freitagnachmittag (20.11.2020) ein31-jähriger Mann in der Alleestraße durch mehrere Messerstiche schwer verletzt. Umfangreiche Ermittlungen der eingesetzten Mordkommissionen führten rasch zur Identität des 22-jährigen mutmaßlichen Täters. Dieser stellte sich am Samstagnachmittag (21.11.2020) in Begleitung seines Rechtsanwalts bei der Hagener Polizei. Er wurde festgenommen. Das Motiv für die Tat ist derzeitGegenstand der polizeilichen Ermittlungen. Das...

  • Hagen
  • 22.11.20
Natur + Garten
Forscherin Annika Manz kümmerte sich etwa um das Ausmessen von Grabungsflächen.
3 Bilder

Ausweitung der Grabungen geplant
Eiszeit in der Blätterhöhle: Forscher des LWL stoßen auf neue Funde in Holthausen

Spuren aus der letzten Eiszeit - so lautet das Ergebnis der jüngsten Grabungen rund um die Blätterhöhle. Dort waren in den vergangenen dreieinhalb Monaten mehrere Forscher im Rahmen einer engen Kooperation zwischen der Stadt Hagen und der Archäologie des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) tätig. Sie brachten einige neue Funde zum Vorschein. Ausgestattet mit Knieschonern, Schutzhelm und Maske arbeiteten sich Grabungsleiter Wolfgang Heuschen sowie die beiden studentischen Volontäre...

  • Hagen
  • 22.11.20
LK-Gemeinschaft
Der Schultenhof in (Hagen-)Halden, Aufnahme von ca. 1920.
2 Bilder

Leibzuchtvertrag 1745
Ein junges Schwein und ein Viertel Rind: Leibzucht-Vereinbarung auf dem Schultenhof in Hagen-Halden 1745

Von Gerhard E. Sollbach Altersversorgung Am 12. Dezember 1745, einem Samstag, wurde im Beisein von dazu gebetenen Zeugen auf dem Schultenhof in (Hagen-)Halden ein Leibzucht-Vertrag aufgesetzt. Der 1214 erstmals bezeugte und immer noch vorhandene Schultenhof war ein ehemaliger Fron- oder Oberhof und damaliger Pachthof des adligen Damenstifts in Herdecke und mit 87 Morgen (1705) der weitaus größte Hof im Dorf. Als Leibzucht oder Leibgedinge bezeichnet man das Altenteil beziehungsweise die...

  • Hagen
  • 22.11.20
Blaulicht

POL-HA: Nachtragsmeldung: 31-Jähriger mit Messer schwer verletzt - Mutmaßlicher Täter stellt sich der Hagener Polizei

Hagen (ots) Wie bereits berichtet, wurde am Freitagnachmittag (20.11.2020) ein 31-jähriger Mann in der Alleestraße durch mehrere Messerstiche schwer verletzt. Umfangreiche Ermittlungen der eingesetzten Mordkommissionen führten rasch zur Identität des 22-jährigen mutmaßlichen Täters. Dieser stellte sich am Samstagnachmittag (21.11.2020) in Begleitung seines Rechtsanwalts bei der Hagener Polizei. Er wurde festgenommen. Das Motiv für die Tat ist derzeit Gegenstand der polizeilichen...

  • Hagen
  • 21.11.20
Natur + Garten
*Auszeit in den Rieselfeldern* 🐦🐸
- Foto/ Copyright: Tessa-Viola Kloep 📷
10 Bilder

*Auszeit in den Rieselfeldern*

*Auszeit in den Rieselfeldern* "Zeit, die wir uns nehmen, ist Zeit, die uns etwas gibt." Ernst Ferstl Stille Stille spüren jetzt in mir in dir in allem total absolut Anton Pappenscheller - Fotos/ Copyright: Tessa-Viola Kloep

  • Hagen
  • 21.11.20
  • 5
  • 5
LK-Gemeinschaft
Wer posiert denn da mit einem Tannenbaum in der linken und ein paar Zweigen in der rechten Hand für den Stadtanzeiger-Fotografen? Es ist Dirk Heimhard, Chef von Gut Kuhweide, der Sponsor für unsere diesjährige Aktion "Ein Tannenbaum für ein Gedicht". Auch wenn man es nicht sieht, Dirk Heimhard lächelt unter der Mund-Nase-Maske, denn er freut sich wie die Stadtanzeiger-Redaktion auf die vielen Gedichte, die demnächst wieder ins Pressehaus flattern werden.
3 Bilder

Wer knackt die fünf Begriffe?
Hobbypoeten ran an die Federn: Weihnachtsbäume gewinnen - Einsendeschluss ist der 2. Dezember

Es ist schon wieder soweit: Wir starten in die Adventszeit. Und was darf da nicht fehlen? Genau, die beliebte Stadtanzeiger-Aktion "Ein Tannenbaum für ein Gedicht". Von Stephan Faber Seit nunmehr zwei Jahrzehnten ruft die Redaktion des Stadtanzeigers Hobbypoeten in der Vorweihnachtszeit auf, ihr Weihnachtsgedichte zuzuschicken. Aber nicht irgendwelche Feld-Wald- und Wiesengedichte, sondern Poems, in denen fünf knifflige Begriffe wiederzufinden sind. Diese Begriffe haben überhaupt nichts...

  • Hagen
  • 21.11.20
  • 2
Blaulicht
5 Bilder

POL-HA: Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Hagen und Polizei Hagen: 31-Jähriger mit Messer schwer verletzt

Hagen (ots) Am Freitagnachmittag, 20. November, gegen 15:00 Uhr wurde ein 31-Jähriger in einem Kiosk in der Alleestraße mit einem Messer schwer, aber nicht lebensgefährlich, verletzt. Ein silberner Kleinwagen mit Hagener Kennzeichen hatte vor dem Kiosk gehalten und der Beifahrer geriet mit dem Ladeninhaber in Streit. Der unbekannte Mann fügte dem 31-Jährigen mit einem Messer mehrere Stichverletzungen im Bauch- und Brustbereich zu. Er musste notärztlich versorgt werden und kam mit einem...

  • Hagen
  • 20.11.20
Sport
Frank Mohrherr, stellvertr. Vorstandsmitglied der Sparkasse (re.),und Michael Jäger, TSV Vorhalle, bei der Übergabe der Förderung für den Jugendbasketball.

Sparkasse HagenHerdecke investiert in den Nachwuchs:
38.000 Euro für die Jugendbasketballförderung

In diesem Jahr ist alles anders: kein Basketball in den Vereinen, kein Sparkassen-Cup der U12er wie sonst in jedem Jahr traditionell am 3. Oktober, kein Treffen mit den Vereinsvertretern. Trotzdem hält die Sparkasse HagenHerdecke an der kontinuierlichen Jugendbasketballförderung mit sieben beteiligten Vereinen fest. Die Unterstützung wird benötigt mehr denn je. Deswegen gab es in der letzten Woche die symbolische Übergabe der Förderung für die Saison 2020/2021 in Höhe von 38.000 Euro durch...

  • Hagen
  • 20.11.20
Ratgeber

A1
Nächtliche Engpässe in der Anschlussstelle Hagen-West

Durch die Straßen.NRW-Autobahnniederlassung Hamm werden am Montag (23. November), Dienstag (24. November) und Mittwoch (25. November) in der Anschlussstelle Hagen-West jeweils in der Zeit von 19 Uhr bis 6 Uhr die Auf- und Ausfahrt in Richtung Bremen gesperrt. Umleitungen werden eingerichtet. Gleichzeitig steht dem Verkehr auf der A1 in Fahrtrichtung Bremen nur ein Fahrstreifen zur Verfügung. Straßen.NRW muss einen Fahrbahnschaden in der rechten Fahrspur der A1 beseitigen und investiert...

  • Hagen
  • 20.11.20
Kultur
Starteten Ende September den Aufruf für Art_EN: Kirsten Deggim (Herdecke), Marie Nehles, Olaf Schade, Jürgen Köder (EN-Agentur), Lena Becker (Gevelsberg), Werner Kollhoff, Katja Kamlage, Uwe Träris, Johannes Dennda (Breckerfeld), Claudia Lipka (Schwelm), Heiko Kubski (Witten) und Ulli Winkelmann (Sprockhövel).

Premiere von Art_EN
Aktion soll Händler und Künstler verbinden

Kreis Enne-Ruhr. Bald ist es soweit: Am Freitag, 27. November, startet im Ennepe-Ruhr-Kreis gleichzeitig in allen Städten die Aktion Art_EN. Über rund zwei Wochen werden sich Kunst- und Kulturschaffende mit ihren Werken und Performances in Ladenlokalen präsentieren. Der Gang durch sowie das Einkaufen in Breckerfeld, Ennepetal, Gevelsberg, Hattingen, Herdecke, Schwelm, Sprockhövel, Wetter und Witten sollen so noch attraktiver werden. Natürlich ist es der Zeitpunkt für den erstmaligen...

  • Schwelm
  • 20.11.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.