Hagen - Politik

Beiträge zur Rubrik Politik

Hagen hat heute die Kooperationserklärung "Flusslandschaft Mittleres Ruhrtal" unterzeichnet.

Hagen schließt sich den Ruhrtalstädten an
Kooperationserklärung zur Flusslandschaft Mittleres Ruhrtal

Die „Flusslandschaft Mittleres Ruhrtal“ ist Teil der Internationalen Gartenausstellung (IGA) 2027, und die Zusammenarbeit der Städte Witten, Wetter, Herdecke und Hattingen nimmt zunehmend Form an. Und das Quartett bekommt Verstärkung: Auch die Stadt Hagen wird nun Teil des Gesamtkonzepts. So soll die Kooperation in den Bereichen Tourismus, Städtebau, Industriekultur, Nutzung von Freiräumen sowie Naherholung verstärkt werden. Das vereinbarten die Bürgermeisterinnen und Bürgermeister Sonja...

  • Hagen
  • 19.02.20
*Einige waren Nachbarn - Ein Rückblick auf eine Ausstellung zur Erinnerung an den Hololcaust*
- Foto: 07. Februar 2020 📷
31 Bilder

*Einige waren Nachbarn - Ein Rückblick auf eine Ausstellung zur Erinnerung an den Holocaust*

- Ein Rückblick auf die Ausstellung des United States Holocaust Memorial Museum Washington D.C. zum 75. Jahrestag der Befreiung von Auschwitz - Auch fast 75 Jahre nach der Befreiung des Vernichtungslagers Auschwitz und dem Ende der Herrschaft der Nationalsozialisten stellt sich immer noch die  elementare gesellschaftliche Frage: Wie war der Holocaust möglich? Die zentrale Rolle von Hitler und anderen Führern der NSDAP ist unbestreitbar. Doch die Abhängigkeit dieser TäterInnen von...

  • Hagen
  • 17.02.20
  •  2
  •  2
Führungswechsel bei der Herdecker FDP: Klaus Faeskorn (links) übergibt den Vorsitz des Ortsvereins an Christopher Huck.

Ortsparteitag der FDP Herdecke
Stabwechsel bei Herdecker FDP: Christopher Huck führt die Liberalen

Beim Ortsparteitag der FDP Herdecke gab der Vorsitzende Klaus Faeskorn am Ende seines Rechenschaftsberichtes bekannt, dass er bei den anstehenden Neuwahlen nicht mehr kandidieren werde. Er wolle den Staffelstab weitergeben an die jüngere Generation. Auch die Schatzmeisterin, Dagmar Stalder, trat nicht mehr zur Wahl an. Neuer Vorsitzender wurde Christopher Huck. Als Stellvertreter wurden gewählt Enric Tange und Jürgen A. Weber. Neuer Schatzmeister wurde Gideon Berg und Beisitzer Nils...

  • Hagen
  • 16.02.20
NRW-Ministerpräsident Armin Laschet gilt als aussichtsreicher Kandidat für die Nachfolge der CDU-Parteivorsitzenden Annegret Kramp-Karrenbauer und für die Kanzlerkandidatur. Mit dem Rheinländer werden auch der Münsterländer Jens Spahn und der Sauerländer Friedrich Merz genannt. Foto: Daniel Magalski

Nachfolger der CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer kommt sehr wahrscheinlich aus NRW
Laschet, Merz, Spahn: Wer macht das Rennen?

Die CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer zieht sich zurück und macht den Weg für einen Nachfolger frei. Der kommt sehr wahrscheinlich aus Nordrhein-Westfalen. Und sollte nicht nur den Parteivorsitz übernehmen wollen, sondern auch bereit zur Kanzlerkandidatur sein. Die eigentlichen Ursachen für ihren Rückzug bis zum Sommer hatte die Noch-CDU-Chefin bei ihrer Pressekonferenz am Montagmittag (10. Februar) nicht genannt: den zunehmenden Machtverlust in der Partei, der zuletzt durch das...

  • Essen-Süd
  • 10.02.20
  •  130
  •  5
Dieser Hamburger einer großen Fast-Food-Kette kostet 4,29 Euro. Genau 28 Minuten muss ein Beschäftigter im Schnellrestaurant aktuell arbeiten, um sich diesen Burger selbst zu leisten.

Fast-Food-Ketten
Gewerkschaft NGG fordert höhere Löhne in Hagen

Lohn-Plus fürs Burger-Braten: In Hagen sollen die Beschäftigten in Fast-Food-Restaurants wie McDonald’s, Burger King & Co. mehr Geld bekommen. Das fordert die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG). „Die Mitarbeiter stehen rund um die Uhr an der Fritteuse oder an der Verkaufstheke – bekommen dafür aber meist nur den Mindestlohn von 9,35 Euro pro Stunde“, kritisiert Isabell Mura von der NGG Südwestfalen. Die Gewerkschaft verlangt „armutsfeste Löhne“ von mindestens 12 Euro pro...

  • Hagen
  • 10.02.20
*AfD-Neujahrsempfang am 07. Februar 2020 in Münster* 
- Foto/ Copyright: Birgit Leimann - Münster in Bildern 📷
12 Bilder

*Demonstration gegen den Neujahrsempfang der AfD in Münster*

Auch in jedem Jahr wurde erneut am Freitag, den 07. Februar 2020 gegen den AfD-Neujahrsempfang protestiert. Das Bündnis "Keinen Meter den Nazis Münster" hatte zu den Protesten aufgerufen. Es ging dabei um die neue Idee, die Zugänge rund um das Rathaus aktiv zu blockiert. Wieder sollte ein deutliches Zeichen gegen Rechts gesetzt werden. Am späten Nachmittag versammelten sich immer mehr Demonstranten in die Innenstadt Münsters. Viele Geschäfte am Prinzipalmarkt  schlossen frühzeitig. Ein...

  • Hagen
  • 08.02.20
  •  4
  •  2
Oberbürgermeister Erik O. Schulz wird bei den Kommunalwahlen in diesem Jahr von den Hagener Grünen unterstützt.

Aufstellungsversammlung
GRÜNE votieren für Erik O. Schulz: Gemeinsame Ziele bei der Klimawende und Schulentwicklung

Bei der offiziellen Aufstellungsversammlung zur OB-Kandidatur in Hagen wurde das Votum aus dem vergangenen November klar bestätigt: Die GRÜNEN gehen mit Erik O. Schulz ins Rennen. Dazu erklärt Kreisverbandssprecher Rolf Willaredt:„Wir freuen uns, dass Erik O. Schulz unsere Mitglieder eindeutig überzeugen konnte. Mit über 90 Prozent hat er ein hervorragendes Wahlergebnis erzielt. Wir haben in den vergangenen Wochen unsere Ziele zu Verkehrs- und Klimawende, zu Bildung und Schulentwicklung,...

  • Hagen
  • 07.02.20
Oberbürgermeister Erik O. Schulz (v.r.), Detlef Reinke (Vorsitzender des Jugendhilfeausschusses), Ina Scharrenbach (NRW-Ministerin für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung), Kämmerer Christoph Gerbersmann und Jörg Klepper (CDU) weihten die neue Kindertagesstätte „Kolibri“ ein.

Von der Kirche zur Kita
NRW-Bauministerin Ina Scharrenbach weiht Kita "Kolibri" in Hagen ein

„Dieser Ort ist einzigartig und wird es auch bleiben. Ich darf ihnen zu dieser Kindertagesstätte gratulieren, weil es gut angelegtes Geld ist.“ Mit diesen Worten weihte Ina Scharrenbach, Ministerin für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen, am gestrigen Dienstag gemeinsam mit Oberbürgermeister Erik O. Schulz und Kitaleiterin Raffaela Cariglino-Lepere die städtische Kindertageseinrichtung „Kolibri“ in der ehemaligen Martin-Luther-Kirche im Hagener...

  • Hagen
  • 04.02.20
*Logo gegen den zunehmenden Antisemitismus* 
Mit einem Logo gegen Antisemitismus soll von Münster aus ein deutliches Zeichen gegen antijüdische Hetze ausgehen. Der Rabbiner Efraim Yehoud-Desel, der ehemalige Vorbeter der jüdischen Gemeinde in Münster, wollte nach dem Anschlag von Halle etwas gegen den wachsenden Antisemitismus unternehmen.

*Einige waren Nachbarn - Eine Ausstellung zur Erinnerung an den Holocaust*

Die Villa ten Hompel zeigt die Ausstellung „Einige waren Nachbarn“ vom 15. Januar bis 15. Februar 2020 im Foyer der Bezirksregierung Münster in Zusammenarbeit mit der BR Münster, dem Evangelischen Forum Münster, der Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Münster, dem Verein „Gegen Vergessen – Für Demokratie“, der Deutsch-Israelischen Gesellschaft und dem Verein „Spuren Finden“. Rund 200 Gäste trafen sich am 31. Januar 2020 bei der Eröffnung der Sonderausstellung „Einige waren...

  • Hagen
  • 01.02.20
  •  5
  •  2

Die Arbeitsmarktentwicklung in Hagen im Januar
Saisonaler Anstieg der Arbeitslosigkeit - Kurzarbeit weiterhin leicht erhöht

Der Januar zeigte die erwartete saisonale Verschlechterung der Arbeitsmarktlage.Die Zahl der Arbeitslosen in der Stadt Hagen stieg um 579 auf 10.971. Die Arbeitslosenquote erhöhte sich damit um 0,5 Punkte auf jetzt 10,9 Prozent. Vor zwölf Monaten lag sie noch bei 9,5 Prozent. „Wir sehen die übliche Januar-Entwicklung.Der Anstieg der Erwerbslosenzahl am Jahresanfang ist immer der höchste im ganzen Jahr. Viele Arbeitsverhältnisse wurden zum Jahresende gekündigt oder waren entsprechend...

  • Hagen
  • 30.01.20

Gegen Antisemitismus, Faschismus, Verhetzung und jede Form von Ausgrenzung
Hagen gedenkt der Opfer des Nationalsozialismus

 "Heute stellen wir uns öffentlich und gemeinsam gegen Antisemitismus, Faschismus, Verhetzung und jede Form von Ausgrenzung", erklärt Oberbürgermeister Erik O. Schulz in seiner Rede zur heutigen Gedenkveranstaltung für die Opfer des Nationalsozialismus im Theodor-Heuss-Gymnasium. "Wer im Namen der Demokratie arbeitet und lebt, muss sich aktiv dafür einsetzen, dass sich alle Bürgerinnen und Bürger in unserem Land akzeptiert und sicher fühlen", so Schulz weiter. Neben Musik- und Redebeiträgen...

  • Hagen
  • 29.01.20

Kommunalwahl 2020
16 von 26 Hagener Wahlbezirken müssen neu zugeschnitten werden

Ein Urteil des Verfassungsgerichts NRW zur Einteilung der Wahlbezirke für die Kommunalwahl am 13. September dieses Jahres sorgt auch in Hagen für Veränderungen. Im Wahlausschuss machte die Stadt deutlich, dass von 26 Wahlkreisen 16 neu zugeschnitten werden müssen, um den Anforderungen des Verfassungsgerichts zu entsprechen. Die Parteien haben jetzt bis zum 31. Januar Zeit, den Vorschlag der Stadt zu prüfen und eigene Vorschläge zu unterbreiten. Diese werden von der Verwaltung bis zum 12....

  • Hagen
  • 29.01.20

Wirtschaftsförderung der SIHK
14 Kommunen jetzt offiziell Projektpartner beim City Lab Südwestfalen

Aus dem Bezirk der Südwestfälischen Industrie- und Handelskammer zu Hagen (SIHK) sind nun 14 Kommunen offiziell Projektpartner des City Lab Südwestfalen: Altena, Balve, Gevelsberg, Hagen, Hemer, Herdecke, Iserlohn, Lüdenscheid, Meinerzhagen, Menden, Schwelm, Sprockhövel, Werdohl und Wetter. „Das City Lab Südwestfalen verfolgt das Ziel, die Attraktivität und die Aufenthaltsqualität für Einwohner, Besucher, Touristen und zuzugswillige Fachkräfte in den Innenstädten Südwestfalens zu steigern“,...

  • Hagen
  • 29.01.20
Bürgermeister Frank Hasenberg stellt in einem Video das Wetteraner Verwaltungsgebäude vor, das sich um den Titel des schönsten Rathauses in NRW bewirbt.
Video  5 Bilder

Wo steht das schönste Rathaus in NRW?
Heimatministerium präsentiert Video über das Rathaus in Wetter

„Wo steht das schönste Rathaus in Nordrhein-Westfalen?“ So heißt eine Aktion des Heimatministeriums NRW. Noch bis Ende Februar präsentiert das Ministerium auf Facebook, Youtube, Twitter und Instagram nach und nach Videos von Rathäusern in NRW. Seit Sonntag ist nun auch ein Video über das Rathaus in Wetter (Ruhr) zu sehen. „Rathäuser sind die Heimat der Demokratie vor Ort. Sie sind die wichtigsten Zentren der Demokratie in unseren Städten und Gemeinden. Mit unserer Aktion wollen wir sie in...

  • Wetter (Ruhr)
  • 20.01.20
  •  1

Die Automobilbranche steht vor einer neuen revolutionären Entwicklung., Dank deutscher Forschung und Produktion.. Dem neuen Verbrennungskraftstoff könnte weiterhin die Zukunft gehören.
Agenda News: Weltneuheit – emissionsfreier Verbrennungskraftstoff

Die Automobilbranche steht vor einer neuen revolutionären Entwicklung., Dank deutscher Forschung und Produktion.. Dem neuen Verbrennungskraftstoff könnte weiterhin die Zukunft gehören. Lehrte, 16.01.2020. Die Autoindustrie und die Politik haben die Bedeutung eines neuen vorhandenen Autokraftstoffes für die Zukunft nicht erkannt. Eine Revolution für Verbrennungsmotoren! Dieser Kraftstoff wurde von der Firma Sunfire, Dresden, entwickelt und in kleinem Umfang produziert. Erkannt hat diesen...

  • Hagen
  • 16.01.20

Arbeitsmarktentwicklung in Hagen im Dezember 2019
Arbeitslosigkeit steigt zum Jahresende - Beruhigung bei der Kurzarbeit

Der Arbeitsmarkt in der Stadt Hagen hat sich zum Jahresende wie erwartet ungünstigentwickelt. Die Zahl der Arbeitslosen stieg im Vormonatsvergleich um 201 auf 10.392. Die Arbeitslosenquote erhöhte sich dementsprechend um 0,2 Punkte auf 10,4 Prozent. Vor zwölf Monaten waren es nur 9,1 Prozent. „Die Entwicklung ist wiezum Jahresende üblich, aber die regionalen Unterschiede sind nach wie vor groß und die Ausgangslage ist deutlich ungünstiger als vor einem Jahr. Insgesamt haben wir noch eine...

  • Hagen
  • 03.01.20
Jubilare und Pensionäre der Stadtverwaltung Hagen.

Im Rathaus an der Volme
Jubiläen und Pensionierungen bei der Stadtverwaltung Hagen

Zur Jubilarehrung und Verabschiedung der Pensionäre haben sich in der vergangenen Woche Mitarbeiter der Hagener Stadtverwaltung im Rathaus an der Volme getroffen. Feierlich verabschiedeten Oberbürgermeister Erik O. Schulz und Thomas Köhler vom Gesamtpersonalrat die Pensionäre und ehrten die Jubilare.  Verabschiedet wurden Birgit Baumwald (Fachbereich Gebäudewirtschaft), Dietmar Helm (Servicezentrum Sport), Peter Wojtek (Fachbereich Personal und Organisation), Petra Kirchner (Fachbereich...

  • Hagen
  • 20.12.19
Wer in der Backstube arbeitet, macht einen harten Job. Zu viele Bäckereien speisen ihre Mitarbeiter trotzdem mit Niedriglöhnen ab, kritisiert die Gewerkschaft NGG.

Arbeitsagentur: Mini-Löhne besonders im Lebensmittelhandwerk und Gastgewerbe verbreitet
Jeder sechste Vollzeit-Beschäftigte in Hagen arbeitet zum Niedriglohn

40 Stunden die Woche arbeiten – und trotzdem reicht’s am Monatsende nicht: In Hagen arbeiten rund 8.200 Vollzeit-Beschäftigte zum Niedriglohn. Damit liegt jeder sechste Arbeitnehmer (17,6 Prozent) trotz voller Stundenzahl unter der amtlichen Niedriglohnschwelle von aktuell 2.203 Euro brutto im Monat. Das teilt die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten mit. Die NGG Südwestfalen beruft sich hierbei auf Zahlen der Bundesagentur für Arbeit. Geschäftsführerin Isabell Mura spricht von einem...

  • Hagen
  • 16.12.19

Rat beschließt Namenszusatz
Herdecke - "Stadt der Stauseen"

„Herdeckes besondere Lage an der Ruhr mit seinen zwei Stauseen hat die Stadt auf ganz verschiedene Weise geprägt“, so steht es einleitend in der Beschlussvorlage zur Einführung eines Namenszusatzes für Herdecke. Mit der notwendigen Dreiviertelmehrheit der gesetzlichen Zahl der Mitglieder hat der Rat der Stadt den Namenszusatz bereits am vergangenen Donnerstag (5. Dezember) beschlossen. Herdecke möchten nun den Titel „Stadt der Ruhrseen“ führen. Die erforderliche Genehmigung wird nun beim...

  • Herdecke
  • 11.12.19
  •  1
*Lesung: "Die große Heuchelei" Hotel Factory Münster am 08. Dezember 2019 mit Jürgen und Frédéric Todenhöfer* 📕
9 Bilder

*Lesung "Die große Heuchelei" - Jürgen Todenhöfer*

"Die große Heuchelei" - Wie der Westen seine Werte verrät - Die Außenpolitik des Westens beruht auf einer zentralen Lüge: Seine weltweiten Militärinterventionen dienten nicht erst jetzt, sondern bereits seit Jahrhunderten nie den Menschenrechten oder anderen edlen Werten und Zielen, sondern stets ökonomischen oder geostrategischen Interessen. Die Medien müssen damit aufhören, diese Heuchelei zu decken. Der Westen wird sonst alle Katastrophen der Vergangenheit erneut erleben. Er muss andere...

  • Hagen
  • 09.12.19
  •  4
  •  3

Höhere Beschaffungskosten
Mark-E: Strom- und Gaspreiserhöhung zum 1. Februar 2020

Aufgrund gestiegener Steuern und Abgaben, Netzentgelte sowie Beschaffungskosten durch ansteigende Börsenpreise steigen die Strom- und Gaspreise bei Mark-E zum 1. Februar 2020. So ist alleine die Umlage nach dem Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) um 0,35 Cent (netto) pro Kilowattstunde gestiegen.   Im Ergebnis ergeben sich somit über die verschiedenen Verbrauchsfälle unterschiedliche Preisentwicklungen für den Stromverbrauch im Tarif „Komfort Strom“. So zahlt ein Durchschnittshaushalt mit einem...

  • Hagen
  • 09.12.19
Stolz auf die Auszeichnung: (v.l.) Jochen Pöttgen (Leiter der Vertretung der Europäischen Kommission in Bonn), Sabine Krink (Leiterin des Europabüros Hagen), Michael Pütz (Schulleiter CRG), Fabiana Ingrasciotta (Schulsprecherin), Tobias Garcia-Alonso (Sprachenbeauftragter CRG), Helin Ercosman (Schulsprecherin), Sabine Kwiatkowski (Europabeauftragte CRG), Armin Kürschner (stellv. Schulpflegschaftsvorsitzender CRG), Dr. Stefan Holthoff-Pförtner (Minister für Europaangelegenheiten  des Landes NRW)

Hohe Auszeichnung für das Christian- Rohlfs-Gymnasium
"Ja, wir sind Europaschule!"

Nach mehreren Monaten Arbeit hat das Christian-Rohlfs-Gymnasium Anfang November erfahren, dass sich die Anstrengungen gelohnt haben und die „Arbeitsgemeinschaft Europaschulen“ (ARGEUS) die Zertifizierung des CRG als „Europaschule“ befürwortet. Schüler, Eltern und Kollegen haben sich riesig gefreut, diese besondere Anerkennung zu erhalten. Das CRG mit seinem fremdsprachlichen Schwerpunkt, insbesondere dem bilingualen Angebot (mit bilingualem Abitur) aber auch Französisch, Latein und Spanisch,...

  • Hagen
  • 04.12.19
*Demo gegen Tierversuche bei Convance in Münster* 🐒
51 Bilder

*Lautstarke, aber friedliche Demonstration gegen Tierversuche bei Convance in Münster*

Vor der Demontration am Samstag, den 23. November 2019 hatten 60.000 Menschen eine Online-Petition des Vereins „Ärzte gegen Tierversuche“ im Netz unterschrieben, mit der gegen die Tierversuche bei Covance protestiert wird. Die Demo begann um 12 Uhr mit einer Kundgebung auf der Stubengasse in Münsters Innenstadt, zu deren Auftakt bereits mehrere Hundert TeilnehmerInnen  zusammenkamen. Bei Covance, dem größten „Affenverbraucher“ Deutschlands, werden jedes Jahr bis zu 2000 Affen in...

  • Hagen
  • 30.11.19
  •  2
  •  3
8 Bilder

Alle Generationen für den Klimaschutz auf der Straße
"Fridays for future" demonstrieren auch in der Hagener Innenstadt

Eine Demonstration der Klima-Bewegung "Fridays for future" fand heute auch in Hagen statt. Rund 400 Bürger jeden Alters nahm an der friedlichen Kundgebung teil. Der von Schülern organisierte Protest begann um 12 Uhr am Hauptbahnhof. Die Demo führte über den Graf-von-Galen-Ring und den Märkischen Ring bis zum Rathaus. Zwischendurch gab es eine Kundgebung. Es kam zu Verkehrsbehinderungen und Einschränkungen im Busverkehr.

  • Hagen
  • 29.11.19

Beiträge zu Politik aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.