Witten - Kultur

Beiträge zur Rubrik Kultur

Willkommen zum Hit-Marathon in Castrop-Rauxel!

Gewinnspiel
Solidarfonds Schlagerparty: Witten aktuell verlost 3 mal 2 Karten

Sie ist zu einem Schlager–Festival mit Kult–Staus geworden. Die 31. Solidarfonds-Schlagerparty in der Europahalle Castrop-Rauxel wird auch in diesem Jahr wieder zum Treffpunkt für mehr als 3000 Schlagerfans aus ganz Nordrhein–Westfalen. Am Freitag, 20. März, wird wieder groß gefeiert, und die erste Riege der Schlagerzunft garantiert beste Stimmung bei einem mehr als fünfstündigen Hit–Marathon. Die Benefiz–Party beginnt 20 Uhr (Einlass 18.15 Uhr). Erstmals am Start sind Markus Becker ("Rotes...

  • Witten
  • 17.02.20
Über Kunst sollen Menschen in Bewegung gebracht werden.
3 Bilder

Kreativquartier Annen
Bebelstraße in Witten soll zum Kreativquartier werden

„Unser Ziel ist die künstlerische Belebung der Bebelstraße“, sagt Dr. Birgit Wewers, Inhaberin des Ateliers „eigenartich“ in Witten. Um das zu verwirklichen, sucht der Verein Kreativquartier Annen e.V. interessierte und engagierte Menschen. Am Anfang stand eine gemeinsame Idee von Birgit Wewers und Vivien Knoth, die an der Bebelstraße das Atelier „Himmelstropfen“ betreibt. „Es gab vor fünf Jahren viele Leerstände an der Bebelstraße, und wir haben uns gedacht ‚Wir müssen die Straße beleben’“,...

  • Witten
  • 12.02.20
Markus Barth lässt seine Zuschauer an "Haha...Moment, was?"-Momenten teilhaben.

"Haha... Moment, was?"
Markus Barth zu Gast in der Werkstadt Witten - Karten gewinnen

Comedian Markus Barth kommt mit seinem neuen Programm "Haha... Moment, was?" in die Werkstadt Witten. Wir verlosen 3 mal 2 Karten. Ein halbes Jahr war Markus Barth auf Reisen und seit er zurück ist, besteht sein Leben fast ausschließlich aus „Haha... Moment, was?“-Situationen. „Haha... Moment, was?“ - das ist diese Millisekunde zwischen spontanem Lachen und „Oh verdammt, die meinen das ernst!“, zwischen „Du verarschst mich doch!“ und „Hui, du machst das aber hartnäckig!“, zwischen „Weißte,...

  • Witten
  • 10.02.20
Brigitte Jäger stellt im FEZ bis zum 27. April aus.

Mensch, Landschaft, Industrie
Ausstellung im FEZ Witten

Brigitte Jäger stellt ihre Werke unter dem Titel "Mensch, Landschaft, Industrie" im FEZ Witten. Die Ausstellung kann bis April besichtigt werden. „Ich finde es spannend, wie ein Bild sich während des Arbeitens entwickelt. Ursprüngliche Ideen werden oft aufgegeben, und etwas Ungeplantes entsteht“, sagt Brigitte Jäger. Ihre Ausstellung „Mensch, Landschaft, Industrie“ ist zurzeit im FEZ an der Alfred-Herrhausen-Straße 44 zu sehen. Die Sprockhövelerin hat erst nach ihrer Pensionierung als...

  • Witten
  • 09.02.20
Matthias Jung kennt sich aus mit pubertierenden Teens und teilt sein Wissen auf der Bühne mit dem Publikum.

"Am Ende der Geduld ist noch viel Pubertät übrig"
Deutschlands lustigster Jugendexperte, Matthias Jung, gastiert in der Werkstadt Witten

Matthias Jung kommt mit seinem neuen Programm "Chill mal – Am Ende der Geduld ist noch viel Puberträt übrig" nach Witten. Wir verlosen 5 mal 2 Karten. Wer Teenager in der Pubertät hat, der kennt hitzige Diskussionen über Schule, Zimmer aufräumen, Helfen im Haushalt, der weiß, Whatsapp ist überlebenswichtig - und Hygiene wird überschätzt. Jedenfalls aus der Sicht der Teenager. Man muss lernen loszulassen! Am liebsten wohl die Kreditkarte. Es "hormoniert" prächtig, aber Matthias Jung...

  • Witten
  • 04.02.20
Dana Luttermann und Leslie Sternenfeld feiern in diesem Jahr den 15. Geburtstag der Reihe Kultur auffem Hügel.
2 Bilder

15 Jahre Kultur auffem Hügel
Kabarettsaison in Witten-Heven eröffnet

15 Jahre gibt es sie nun schon – die erfolgreiche Kabarett-Reihe „Kultur auffem Hügel“ in Witten-Heven. Im Herbst wird dieser Geburtstag gebührend gefeiert – aber natürlich gibt es im Hevener Gemeindehaus am Steinhügel 38 auch noch weitere interessante Veranstaltungen in diesem Jahr. Nachdem der 2016 verstorbene Micki Wohlfahrt die Reihe ins Leben gerufen hatten, kamen zunächst nur etwa 30 bis 40 Zuschauer zu den Veranstaltungen. Doch es sprach sich schnell herum, dass in Heven erstklassige...

  • Witten
  • 28.01.20
Holocaust-Gedenktag 2019: Kranzniederlegung mit (v.l.) Altbürgermeister Klaus Lohmann, Dr. Martina Kliner-Fruck (Leiterin Stadtarchiv Witten) und Brigitte Obenaus (Freundeskreis der Israelfahrer).

Holocaust-Gedenktag 2020
Kranzniederlegung am ehemaligen KZ-Außenlager Buchenwald in Witten-Annen

Die Stadt Witten, das Stadtarchiv, die Deutsch-Israelische Gesellschaft AG Witten, der Freundeskreis der Israelfahrer und die evangelische Kirchengemeinde Witten-Annen laden am Montag, 27. Januar, ab 12.30 Uhr zu einer Gedenkveranstaltung mit Kranzniederlegung am ehemaligen KZ-Außenlager Buchenwald in Witten-Annen (Ecke Westfeldstraße/Immermannstraße) ein. Nach der Begrüßung durch Sonja Leidemann hält der Niederländer Jan van Bremen, Sohn einer russischen Zwangsarbeiterin und eines...

  • Witten
  • 25.01.20
Dana Luttermann und Leslie Sternenfeld feiern in diesem Jahr den 15. Geburtstag der Reihe Kultur auffem Hügel.

15 Jahre Kultur auffem Hügel

15 Jahre gibt es sie nun schon – die erfolgreiche Kabarett-Reihe „Kultur auffem Hügel“. Im Herbst wird dieser Geburtstag gebührend gefeiert – aber natürlich gibt es im Hevener Gemeindehaus am Steinhügel 38 auch noch weitere interessante Veranstaltungen in diesem Jahr. Nachdem der 2016 viel zu früh verstorbene Micki Wohlfahrt die Reihe ins Leben gerufen hatten, kamen zunächst nur etwa 30 bis 40 Zuschauer zu den Veranstaltungen. Doch es sprach sich schnell herum, dass in Heven erstklassige...

  • Witten
  • 24.01.20
Bei der Führung erkunden Besucher Bodenschätze wie Kohle, Schieferton und Sandstein.

Drei Rohstoffe aus einem Berg
Geologieführung auf Zeche Nachtigall Witten

Rund 250 Jahre lang wurden aus dem Hettberg viele Bodenschätze gewonnen. Zu ihnen zählen nicht nur die Steinkohle, sondern auch Schieferton und Sandstein. Noch heute können Besucher der Zeche Nachtigall die besonderen geologischen Aufschlüsse bei der Themenführung "Alles aus einem Berg" bestaunen, zu der der Landschaftsverband Westfalen-Lippe am Sonntag, 26. Januar, um 14.30 Uhr in sein Wittener Industriemuseum einlädt. Den Spuren der Erdgeschichte folgend, erkundet die Gruppe den...

  • Witten
  • 24.01.20
2 Bilder

Konzert des Sinfonisches Orchesters der vhs Witten|Wetter|Herdecke
Jubiläumskonzert: 250 Jahre Beethoven

Bei diesem Beethovenkonzert setzt Tobias van de Locht nicht nur auf wohlbekannte Klassiker wie die erste Sinfonie, sondern hat wieder einige Raritäten im Gepäck. Den Anfang macht eine neue Orchestrierung des beliebten Klavierrondos „Die Wut über den verlorenen Groschen“. Diese Version wurde bislang nur auf der Asientour der Dresdner Philharmoniker unter Michael Sanderling gespielt, es handelt sich also um eine europäische Erstaufführung. Darüber hinaus präsentiert das Orchester Werke, die...

  • Witten
  • 23.01.20
Jetzt bewerben beim Kulturforum Witten.

Jetzt beim Kulturforum Witten bewerben
Kulturrucksack fördert Jugendprojekte in Witten

Kindern und Jugendlichen Kultur näherbringen - das ist das Ziel vom Kulturrucksack NRW. Die Projekte können noch bis 26. Januar beim Kulturforum Witten angemeldet werden. „Das Landesprogramm Kulturrucksack NRW geht 2020 in die neunte Runde“, sagt Juana Andrisano vom Kulturforum Witten und erinnert daran, dass Projektvorschläge noch bis zum Sonntag, 26. Januar, eingereicht werden können. Aus Kulturrucksackmitteln können kulturelle Bildungsangebote für Kinder und Jugendliche von 10 bis 14...

  • Witten
  • 21.01.20
Die Sängerinnen des Chores kommen aus dem ganzen östlichen Ruhrgebiet: Wetter, Hagen, Iserlohn, Herdecke, Dortmund, Ennepe-Ruhr-Kreis, Bochum und ein Großteil aus Witten. Nun sucht der Chor Verstärkung fürs Sommerkonzert.

Frauenchor Harmonie braucht Verstärkung
Sängerinnen fürs Sommerkonzert in Witten gesucht

Der Frauenchor Harmonie sucht Sängerinnen, die beim Sommerkonzert im Saalbau Witten mitwirken wollen. Der größte Frauenchor des Ruhrgebietes, der Frauenchor Harmonie, bereitet nun mit viel Freude sein nächstes Sommerkonzert am 13. Juni im Saalbau Witten vor. Der Chor wird geleitet von dem Dirigenten und bekannten Tenor Stefan Lex und der preisgekrönten Pianistin Sigrid Althoff. Es werden fetzige Pop-Songs genauso gerne gesungen wie Werke aus Musicals, Operetten und Opern. Der Chor lädt alle...

  • Witten
  • 21.01.20
Stolz hält Björn Frauendienst seine Medaillen, die er in Glasgow gewonnen hat.

Drei Medaillen für Dudelsackspieler
Björn Frauendienst aus Witten in Schottland ausgezeichnet

Erfolgreich kehrte der Wittener Dudelsackspieler Björn Frauendienst von einem Dudelsackwettbewerb aus dem schottischen Glasgow zurück. Bei seiner Teilnahme an der Competition League for Amateur Solo Pipers (The CLASP) konnte der Verwaltungsmitarbeitern der Ruhr-Universität Bochum in drei von vier ausgetragenen Wettbewerben mit Medaillen zurückkehren: jeweils Silber in den Kategorien Pibroch Urlar und Zwei-Viertel-Marsch sowie Bronze im Jig. „Das war jetzt meine dritte Teilnahme an einem...

  • Witten
  • 20.01.20
Die beliebtesten Musical-Songs gibt's in einer Show.

Eventkompass-Gewinnspiel
"Musical Highlights" live erleben

Die vielen Musical-Freunde in Deutschland wird es freuen, denn die Produktion „Musical Highlights“ tourt auch im Frühjahr 2020 wieder mit einem neuen Programm und neuer Besetzung. Es werden nur Highlights geboten, für die man sonst viele Reisen in unterschiedlichste Musicalstädte unternehmen müsste. Für das neue Programm „Musical Highlights Vol. 13“ zeichnen Hans Christian Petzold (musikalischer Leiter) und Saskia Kiselowa (Choreografie) verantwortlich. Deutschsprachige Sänger unterhalten das...

  • Hattingen
  • 15.01.20
Bürgermeisterin Sonja Leidemann, Inga Janz vom Amt für Jugendförderung und Schule sowie Museumsleiter Christoph Kohl haben die Ausstellung "Schatzkiste goes Museum" eröffnet.
2 Bilder

Grundschulkinder sammeln Dinge, die ihnen wichtig sind
Schatzkiste im Museum

„Schatzkiste goes Museum“ – unter diesem Titel läuft zurzeit eine Ausstellung im Märkischen Museum, bei der es richtig bunt zugeht, denn die Kunstwerke wurden allesamt von Viertklässlern gestaltet.  Der Hintergrund: Die Wittener Regelschulen beteiligen sich seit fünf Jahren an dem Portfolioverfahren „Meine Schatzkiste“. Dabei bekommen alle Schüler, die von der Grundschule auf eine weiterführende Schule wechseln, einen stabilen Karton, der von der Sparkasse gesponsert wird. Dieser Karton wird...

  • Witten
  • 14.01.20
Peter Lück, Harald Rosenberg, Peter Sack, Philip Ian Pearce, Monika Böger, Harry Handschuh und Guido Prawda (v. l.) sind mit ihren Bildern bei der Clubausstellung vertreten.

Zeche Zollverein fotografisch

So hat man die Zeche Zollverein noch nicht gesehen – Mitglieder des Fotoclubs „ObjektivArt’96“ haben das Unesco-Weltkulturerbe mit der Kamera besucht und aus ungewöhnlichen Perspektiven betrachtet. Die künstlerischen Ergebnisse können jetzt im Rahmen der Clubausstellung „Zeche Zollverein – fotografisch gesehen“ besichtigt werden. Im Juli des vergangenen Jahres haben 20 Mitglieder des Fotoclubs zwei Fototouren auf dem Gelände von Zeche Zollverein unternommen. Sieben von ihnen – Monika Böger,...

  • Witten
  • 12.01.20
Bürgermeisterin Sonja Leidemann, Inga Janz vom Amt für Jugendförderung und Schule sowie Museumsleiter Christoph Kohl haben die Ausstellung eröffnet.
2 Bilder

Schätze im Museum entdecken

„Schatzkiste goes Museum“ – unter diesem Titel läuft zurzeit eine Ausstellung im Märkischen Museum, bei der es richtig bunt zugeht, denn die Kunstwerke wurden allesamt von Viertklässlern gestaltet. Hintergrund: Die Wittener Regelschulen beteiligen sich seit fünf Jahren an dem Portfolioverfahren „Meine Schatzkiste“. Dabei bekommen alle Schüler, die von der Grundschule auf eine weiterführende Schule wechseln, einen stabilen Karton, der von der Sparkasse gesponsert wird. Dieser Karton wird im...

  • Witten
  • 10.01.20
Auf Lieder vieler bekannter Musicals können sich die Zuschauer freuen, zum Beispiel auf "Der kleine Horrorladen".

Mehr Musical geht nicht
"Musical Highlights" im Saalbau - Gewinnspiel

Die Erfolgsproduktion "Musical Highlights" kommt wieder im Rahmen der Tournee durch Deutschland nach Witten. Die Show, die seit mehreren Jahren die Musikbegeisterten gleich nach der Jahreswende begeistert, ist für viele ein Fixtermin. Immer wieder begeistert die Show mit einem neuen Programm und überzeugenden Interpreten. Und das soll auch bei der Tour 2020 so sein. Dafür hat man hat sich mit weiteren Original-Interpreten verstärkt. "Musical Highlights" setzt auf die Stärken der Künstler...

  • Witten
  • 30.12.19
  •  3
Andreas Vincke, Einrichtungsleiter des Altenzentrums am Schwesternpark Feierabendhäuser (rechts), und Fotograf Philip Ian Pearce aus Witten eröffneten die Fotoausstellung.

Fotoausstellung
Kohle und Stahl in ganz ungewöhnlichen Farben

Hobbyfotograf Philip Ian Pearce aus Witten zeigt seine Werke im Altenzentrum am Schwesternpark Feierabendhäuser Sie sehen futuristisch aus, diese Bilder, die zurzeit im Altenzentrum am Schwesternpark Feierabendhäuser hängen. Die Motive kommen einem so unglaublich vertraut vor, doch aufgrund der ungewohnt grellen Farben wiederum so gar nicht: Der Bedienstand in der Stahlhütte erscheint plötzlich in Neon-Grüntönen, das Rad auf dem Förderturm erstrahlt im außergewöhnlichen Blau. Hobbyfotograf...

  • Witten
  • 27.12.19
Die "Five Stars" spielten - passend zur Weihnachtszeit - in roten Shirts.

Weihnachtskonzert
"Five Stars" bei den Stadtwerken Witten

Auf Einladung der Stadtwerke Witten gaben die "Five Stars", die Bläserklasse 7e der Holzkamp-Gesamtschule,  ein gelungenes Weihnachtskonzert am Nachmittag bei der Seniorenfeier im Stadtwerkehaus. Zur Einstimmung erklangen internationale Weihnachtslieder, wie „Jingle Bells“ und „Up On The House Top“ und dann sangen die Senioren fröhlich mit bei den traditionellen deutschen Weihnachtsliedern wie „Oh, du Fröhliche", "Kling Glöckchen" und „Alle Jahre wieder“. Mit ihrem engagierten Spiel und ihren...

  • Witten
  • 23.12.19
Bei der letzten Zusammenkunft im Dezember war das Kirchencafé wieder gut besucht.

Bündnis für Buchholz
Kirchencafé hat sich bewährt

Als am 31. Dezember 2015 die Evangelische Kirche in Buchholz entwidmet wurde, endete auch die jahrzehntelange Existenz der Buchholzer Frauenhilfe, der Zusammenschluss von Frauen der Gemeinde unter dem Dach der Kirchengemeinde. Die betroffenen Frauen wollten sich aber nicht damit abfinden, dass ihre beliebten Zusammenkünfte enden sollten. So erklärten sich Barbara Wiggers, Margrit Gaul und Karin Tüttemann bereit, eine alternative Einrichtung zu schaffen, die es künftig allen Frauen und Männern...

  • Witten
  • 23.12.19
Hans-Peter Skotarzik von den Ruhrtal-Engeln nimmt die Spende für die Aktion „Weihnachtswunsch für Kinderträume“ entgegen.

In der Weihnachtsbäckerei
Vormholzer Grundschüler backen Muffins für die Ruhrtal-Engel

Die Kinder der Vormholzer Grundschule haben mit vier Muffin-Tagen in der Adventszeit 300 Euro eingenommen und Hans-Peter Skotarzik von den Ruhrtal-Engeln für die Aktion „Weihnachtswunsch für Kinderträume“ überreicht. Die Eltern der Schüler und natürlich die Kinder selbst haben Muffins gebacken, welche die Kinder dann dienstags an ihre Mitschüler und Lehrer verkauft haben. Die Schüler hatten sehr viel Spaß bei der Aktion und hoffen nun, dass sie mit dem gespendeten Geld anderen Wittener...

  • Witten
  • 23.12.19
16 Bilder

Vorweihnachtliches Cello-Konzert beim Lernimpuls

Am 13.12.2019 hat Christina Jordan mit 16 Cello-Schülerinnen und Schülern ein vorweihnachtliches Konzert in unseren Vereinsräumen veranstaltet. Neben Celloklängen wurden die Zuhörer zusätzlich auch mit Akkordeon Stücken überrascht. Ein sehr gelungener Nachmittag, der gerne noch etwas länger hätte dauern dürfen. Sehr überrascht waren wir von der Anzahl der Zuhörer. Unsere Erwartungen wurden weit übertroffen, was uns sehr gefreut hat. Für dieses große Interesse möchten wir uns ganz herzlich...

  • Witten
  • 18.12.19
Der Kurschor sang für die Patienten schöne Weihnachtslieder.
2 Bilder

Krankenpflegeschüler am evangelischen Krankenhaus stimmen auf die Festtage
Weihnachtsfeier für die Patienten

Der Mittelkurs der Pflegefachschule hat in langjähriger Tradition wieder die Weihnachtsfeier für Patienten des evangelischen Krankenhauses und deren Angehörige ausgerichtet und ihnen einen besinnlichen Nachmittag beschert. Zu weihnachtlichen Liedern und Texten ließen sich die Teilnehmer in der Cafeteria Stollen und Kekse, Kaffee und Tee schmecken. Damit möglichst alle Patienten, die teilnehmen wollten, auch teilnehmen konnten, holten die Krankenpflegeschüler Patienten, die nicht selbst kommen...

  • Witten
  • 17.12.19

Beiträge zu Kultur aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.