Witten - Kultur

Beiträge zur Rubrik Kultur

Kultur
3 Bilder

Bücherkompass: Unsere Heimat ist das Ruhrgebiet!

Im Ruhrgebiet gibt es so viele spannende Geschichten zu erfahren: Ganz egal ob über den Traditionsverein Rot-Weiss Essen, das Leben in den 1930er bis 1950er Jahren im Essener Norden, oder etwa den Duisburger Hafen. Unsere drei Vorstellungen für den Bücherkompass haben so manche überraschende Geschichte parat. Wenn Ihr Eines der Bücher haben und es anschließend im Lokalkompass rezensieren wollt, müsst Ihr einfach den Beitrag kommentieren. Und mit etwas Glück liegt eines der Exemplare schon bald...

  • Essen-Nord
  • 22.10.18
  • 250× gelesen
  • 11
Kultur
Die Band Annen Nord spielt in der Kneipennacht in Bennos Brauhaus.

Das sind die Bands - Bei 10. Wittener Kneipennacht von Haus zu Haus spazieren

Am Samstag, 20. Oktober, beginnt um 18.30 Uhr die 10. Wittener-Kneipennacht: „Harte Beats, Live-Musik und beste Party-Classics lassen die Innenstadt an diesem Abend pulsieren“, verspricht das Wittener Stadtmarketing. Der Vorverkauf läuft, und mittlerweile steht auch fest, welche Bands in welchen Gaststätten spielen: Backhaus, Dortmunder Straße 51: Duo Taktlos and Friends; Finnegans, Bellerslohstraße 12: Fragile Matt; Knuts, Wiesenstraße 25: Dieselknecht; Café Möpschen, Ruhrstraße 33: Kelsey...

  • Witten
  • 16.10.18
  • 224× gelesen
Kultur
3 Bilder

Bücherkompass: Blutige Unterhaltung

Ein besessener Psycho-Killer, düstere Zukunftsvisionen und ein schwimmendes Pflegeheim – in dieser Woche haben wir ein paar blutrünstige Thriller für euch im Angebot. Wie immer müsst ihr euch in den Kommentaren für die Bücher bewerben, wir wünschen vorab schon viel Spaß beim Lesen! Dirk van Versendaal: Nyx Das Jahr 2025. Die Ärztin Polly betritt von Oslo aus eine Fähre. Ihr Ziel ist eine schwimmende Festung: Die Nyx, eine mehrere Quadratkilometer große Stadt, die seit Jahren die Weltmeere...

  • Herne
  • 16.10.18
  • 281× gelesen
  • 31
Kultur
So sehen frisch geerntete Kaffeebohnen aus

Die wichtigsten Kaffee-Anbauregionen

Die Kaffeepflanze stammt ursprünglich aus Afrika. Wo liegen mittlerweile die zehn wichtigsten Anbaugebiete? Ein Blick auf die Landkarte genügt, um zu erkennen, dass sich die wichtigsten Regionen um den Äquator befinden. Sie werden unter der Bezeichnung "Kaffeegürtel" zusammengefasst. Der Kaffeebaum oder Strauch lässt sich im Grunde genommen nur dort kultivieren, wo auch die klimatischen Bedingungen stimmen. Es darf kein Frost aufkommen. Unter dem Begriff "Kaffee" gibt es 124 verschiedene...

  • Witten
  • 11.10.18
  • 21× gelesen
Kultur
Schüler spielen Super Mario als Rollenspiel.
2 Bilder

Mit Super Mario durchs Gebäude - Berufskolleg feiert Schulfest - 1000 Euro fürs Kinderhospiz

Mit einem bunten Programm hat das Comenius Berufskolleg sein Schulfest gefeiert. Schüler, Lehrkräfte, Freunde, Ehemalige, Vertreter der Praxisstellen und weitere Gäste hatten jede Menge Spaß. Unter anderem gab es verschiedene Rollenspiele, entweder am Tisch bei „Pen & Paper“ oder interaktiv wie beim Psychiatriespiel und im Escape-Room. Beim Super-Mario-Spiel tobten die Teilnehmer in bunten Kostümen durchs Gebäude, und auf dem Flohmarkt mit Herz wurden neben gebrauchten Gegenständen und...

  • Witten
  • 05.10.18
  • 31× gelesen
Kultur
Saalbau und Haus Witten starten in die neue Kultursaison.
3 Bilder

Kultursaison beginnt mit Knaller

„Uns ist ein Aufschlag für die Saison gelungen, der seinesgleichen sucht.“ Saalbau- und Haus Witten-Chefin Hendrikje Spengler kommt aus dem Schwärmen gar nicht mehr heraus. Grund dazu hat sie auch. Denn die Kultursaison startet am Samstag, 13. Oktober, mit der deutschen Uraufführung des Krimis „Sieben minus eins“ von Arne Dahl. Der Erfolgsautor wird zur Premiere im Saalbau sogar höchstpersönlich anwesend sein, und zur Feier des Tages gibt es anschließend Freibier. „Das ist etwas ganz...

  • Witten
  • 13.09.18
  • 109× gelesen
Kultur
Großes Finale - alle Ballettschülerinnen
35 Bilder

"invitation to the dance" - Standing Ovations für den Ballettabend von TuRa Rüdinghausen

Mit tosendem Applaus und Standing Ovations endete Sonntagabend die Tanzaufführung des Tura Balletts. Vorher hatten die Ballettschülerinnen von TuRa Rüdinghausen das Publikum im Saalbau Witten verzaubert. Unter der Leitung von Kathrin Hellwig, Michelle und Nicole Bartosch, Aleyna Ceylan, Johanna Kilzer, Melanie Kopietz und Andrea Puscz sahen die Zuschauer Klassisches Ballett, Spitzentanz, Modern Dance, Jazzdance, Improvisationstanz, Kindertanz - das Programm war abwechslungsreich und kam...

  • Witten
  • 12.09.18
  • 328× gelesen
Kultur
Evelyn Luhrenberg, Cornelia Mattern (beide Lions-Club); Matthias Koch (Famous) und Barbara Dieckheuer (Lions-Club) wollen die Jugendkultur fördern.
2 Bilder

Lions-Club Rebecca Hanf vergibt Musikpreis

Der Preis ist heiß: Zum ersten Mal vergibt der Lions-Club Witten Rebecca Hanf den RH Music Award „Sound – Jugendkultur klingt bunt“. Bewerben können sich Jugendliche und junge Erwachsene bis 27 Jahre, die in einer Band oder als Duo Musik machen. „Wir möchten etwas fürs aktive Musikmachen in Witten tun. Unser Ziel ist die Förderung von Jugendkultur“, sagt Cornelia Mattern vom Lions-Club Rebecca Hanf. Egal ob Pop, Rock, Hip-Hop, Rap, Metal, Jazz oder Punk – „Sound – Jugendkultur klingt bunt“...

  • Witten
  • 11.09.18
  • 70× gelesen
Kultur
2 Bilder

BloW-Baustellenfest am Rheinischen Esel

Das Symphonische Blasorchester Witten ‚BloW‘ veranstaltet am Sonntag, den 9. September 2018 ein öffentliches Baustellenfest in der "BloW-Schal(l)tzentrale" am Rheinischen Esel‘. Seit einem Jahr baut BloW nun ein ehemaliges Industriegebäude der Stadtwerke zu einem Proben- und Konzerthaus ganz besonderer Art um. Die Bauarbeiten sind zwar schon fortgeschritten, aber noch nicht beendet. Zeit jedoch, um dieses außergewöhnliche Projekt allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern vorzustellen und...

  • Witten
  • 08.09.18
  • 36× gelesen
Kultur
Denkmalpfleger Florian Schrader präsentiert das Veranstaltungsplakat vor dem denkmalgeschützten Technischen Rathaus.

Neun Standorte beim Tag des offenen Denkmals

Das Vierteljahrhundert ist voll! Der Tag des offenen Denkmals feiert am Sonntag, 9. September, ein rundes Jubiläum. Witten ist mit neun Standorten dabei. Das bundesweite Motto bei der 25. Ausgabe lautet „Entdecken, was uns verbindet“. „Wir versuchen immer, dem Motto wenigstens ein Objekt zuzuordnen. In diesem Jahr ist es der Wittener Hauptbahnhof“, sagt Denkmalpfleger Florian Schrader. „Gleichzeitig möchten wir damit auch Denkmäler präsentieren, die neu saniert worden sind, damit die Leute...

  • Witten
  • 04.09.18
  • 194× gelesen
Kultur
21 Bilder

40jähriges Jubiläum beim Wittener Zwiebelsacklauf

Am Sonntag den 02.09.2018 fand bereits zum 40mal seit 1979 der traditionelle Zwiebelsacklauf statt. Es kamen auch in diesem Jahr, bei herrlichen Sonnenschein Zahlreiche Besucher an die Laufstrecke. Dieses Jahr fand zum aller ersten mal auch das Rennen mit den Kindern statt. Pünktlich um 14.00 Uhr begann das Ereignis. Sie duellierten sich in den jeweiligen Altersklassen von 2-12 Jahren. Anschließend erfolgte eine Siegerehrung auf der großen Bühne mit dem beliebten Maskottchen, dem...

  • Witten
  • 03.09.18
  • 67× gelesen
Kultur
Werkstadt-Geschäftsführer Christian Adams, Programmplaner Marcus Grabowski und Pressesprecherin Heinke Liere präsentieren im Herbst ein buntes Comedy- und Kabarett-Programm.
3 Bilder

Comedy-Herbst in der Werkstadt

Bunt gemischt geht es in der Werkstadt in den Comedy- und Kabarett-Herbst. Rund ein Dutzend Veranstaltungen zielen auf die Lachmuskeln der Besucher. „Wir haben ein ziemlich hochkarätiges Comedy- und Kabarett-Programm zusammengestellt. Es sind viele Newcomer dabei, aber auch bekannte Künstler“, sagt Werkstadt-Pressesprecherin Heinke Liere. Den Auftakt macht am Donnerstag, 27. September, ein alter Bekannter: Kai Magnus Sting wird mit seinem aktuellen Programm „Sonst noch was?!“zu Gast sein....

  • Witten
  • 30.08.18
  • 94× gelesen
Kultur
Claudia Rinke präsentiert den Katalog zur Wittener Ausstellung.

Mit leichter Verspätung

Was lange währt, wird endlich gut: Vor wenigen Tagen ist der Katalog zur aktuellen Ausstellung „Vom Auf- und Abstieg“ im Märkischen Museum erschienen. Auf 64 Seiten erfährt der Leser nicht nur Wissenswertes über die Geschichte des Kohleabbaus im Ruhrgebiet, sondern auch etwas über die drei ausstellenden Künstler Olaf Metzel, Botho Goldbach und Alexander Chekmenev und ihre Werke. Die ausgestellten Arbeiten werden anschaulich erklärt, und es finden sich ausführliche Erklärungen zu ihrer...

  • Witten
  • 29.08.18
  • 55× gelesen
Kultur
Mädcheninternat in Kibuk, gebaut von Nagina.
13 Bilder

Wichtige Entwicklungsarbeit - Wittener Verein Nangina besucht Projekte in Kenia und Uganda

Zwölf hauptsächlich junge Erwachsene des Nangina besuchten verschiedene Projekte des Vereins in Kenia und Uganda. Nangina unterstützt weltweit 13 Entwicklungsprojekte vor allem in Ostafrika, aber auch in Honduras in Zentralamerika. Gleichzeitig leistet er deutschlandweite Jugendarbeit. Von seinem Hauptsitz in Witten aus fahren jedes Wochenende Kinder, Jugendliche und Leiter in verschiedene Gemeinden in Deutschland und gestalten dort die Gottesdienste mit. Ehrenamtlich engagieren sich rund...

  • Witten
  • 28.08.18
  • 108× gelesen
Kultur
Hendrikje Spengler, Thomas Lindner und Christine Wolf (v. l.) sind bereit für sieben Morde in Witten.

Sieben Morde in Witten

Bei „Mord am Hellweg“ handelt es sich nicht um die Überschrift einer Polizeimeldung über ein Tötungsdelikt in Heven, sondern um Europas größtes internationales Krimifestival. Im Herbst wird zum zweiten Mal auch in Witten gemordet. Das Festival, das vom Westfälischen Literaturbüro und der Kreisstadt Unna organisiert wird, existiert seit 2002 und findet alle zwei Jahre statt. Zwischen dem 15. September und dem 20. November wird es rund um die Hellweg-Region mehr als 200 Lesungen, Konzerte,...

  • Witten
  • 24.08.18
  • 454× gelesen
Kultur
5 Bilder

Terence Hill unser Held der 80er stellt neuen Film in Bochum und Essen vor

Sein Name war Nobody. Er hatte – und hat – die blauesten Augen der Filmgeschichte. Diesen Sommer kehrt Terence Hill mit einem Herzensprojekt zurück auf die große Kinoleinwand. UCI EVENTS präsentiert den neuen Film von und mit Terence Hill, ein bewegendes Roadmovie um Inspiration und Lebenssinn, auf der großen Leinwand. Am 23.08. 2018 stellte Terence Hill unser Held der 80er seinen neuen Film persönlich in Essen in der Lichtburg und anschließend im UCI in Bochum vor. Pünktlich um 20.00 Uhr...

  • Witten
  • 24.08.18
  • 255× gelesen
Kultur
Georges Mathieu, Pacte de Saint Jean d'Angély, 1951, Öl auf Leinwand, 130 x 162 cm, Sammlung Haniel, Foto: Heinz Jokisch / VG Bild-Kunst, Bonn
3 Bilder

Informel international – Auszüge aus der Sammlung Haniel

Erstmalig präsentiert die Franz Haniel & Cie. GmbH in Zusammenarbeit mit dem Märkischen Museum Witten einen Teilbereich ihrer Kunstsammlung. Zum Thema „Informel international“ tragen das Museum und das Duisburger Unternehmen als Hauptleihgeber bedeutende Werke der informellen Kunst zusammen. Die Ausstellung ist bis zum 16. September 2018 im Märkischen Museum Witten zu sehen. Anlass für das Ausstellungsprojekt ist die Schließung der Zeche Prosper Haniel Ende dieses Jahres: Mit dieser Zeche,...

  • Witten
  • 17.08.18
  • 51× gelesen
Kultur
Alexander Chekmenev, Rovenky, Luhansk Region, 2005, aus der Serie: Donbass, Fotografie, Courtesy: Galerie Clara Maria Sels, Düsseldorf und Alexander Chekmenev
3 Bilder

Vom Auf- und Abstieg - Eine Ausstellung im Rahmen des Projektes „Kunst & Kohle“ im Märkischen Museum Witten

Kunst & Kohle Für die Ausstellung „Vom Auf- und Abstieg“ hat das Märkische Museum Witten drei Künstler eingeladen, Werke zu entwickeln, die sich mit den Anfängen des Kohleabbaus im Ruhrgebiet sowie den gesellschaftlichen Veränderungen, die mit dem Bergbau einhergingen, beschäftigen. Mit der Sage über den Schweinehirten, der im Wittener „Muttental“ ein Feuer gegen die Kälte anzündete und so die Steinkohle und deren Nutzen entdeckte, beginnt der Bergbau im Ruhrgebiet. Mit der...

  • Witten
  • 17.08.18
  • 27× gelesen
Kultur
um elften Mal findet in diesem Jahr das Zeltfestival Ruhr statt - und zum elften Mal ist der Bochumer Autor und Kabarettist Frank Goosen mit dabei. Er schätzt die besondere Atmosphäre am Seeufer. Foto: Steffen

Frank Goosen im Interview: "Das Zeltfestival Ruhr ist so etwas wie Klassentreffen"

"Was ist da los?", fragt Frank Goosen am Samstag, 25. August, beim Zeltfestival Ruhr am Kemnader See und präsentiert sein gleichnamiges Bühnenprogramm. Der Bochumer Autor und Kabarettist nennt das ZFR inzwischen liebevoll sein zweites "Wohnzimmer" - kein Wunder, ist er doch als einer der wenigen Künstler von Beginn an beim Festival dabei. Im Stadtspiegel-Interview spricht er über die besonderen Herausforderungen, die so ein Heimspiel mit sich bringt. Du bist von Anfang an beim Zeltfestival...

  • Bochum
  • 16.08.18
  • 142× gelesen
Kultur
Ein Roman von Wendy Wax. Über Liebe, Freundschaft und Häuser am Meer. Foto: Rohwolt Verlag
3 Bilder

Bücherkompass: Realsatire, Freundschaft und eine Vermisste

Der Bücherkompass ist wieder da. Nach einer kleinen Auszeit habt ihr jetzt wieder jede Woche die Chance ein Buch zu gewinnen. Euch erwarten unglaubliche aber wahre Schlagzeilen aus aller Welt, ein Roman über Freundschaft, Liebe und Häuser am Meer sowie ein spannender Inspector-Lynley-Roman über ein kleines vermisstes Mädchen. Von Freundschaft und schrecklichen SchicksalsschlägenIn "Die alte Villa am Strand" geht es um drei Freundinnen: Madeleine, Avery und Nicole. Nicole hat hohe Schulden,...

  • Essen-Nord
  • 16.08.18
  • 236× gelesen
  • 20
Kultur
Anlegestelle Bommern Uferstraße. Im Hintergrund das Eisenbahnviadukt.
9 Bilder

Ausflug auf der Ruhr in Witten mit der MS Schwalbe II

Kurzentschlossen haben wir eine Flusskreuzfahrt mit der MS Schwalbe II gemacht. Startpunkt war die Anlegestelle Bommern Uferstraße. Von dort ging es bei wunderbarem Wetter die Ruhr hinab bis zur Schleuse Herbede. Ein Blick auf die Burgruine Hardenstein, das königliche Schleusenwärterhaus und die Ruhrtalfähre begeisterten uns, bevor wir in der Schleuse verschwanden und einge Meter tiefer wieder herauskamen. Von dort ging es dann zum Kemnader See zur Anlegestelle Heveney. Im Anschluss brachte uns...

  • Witten
  • 15.08.18
  • 104× gelesen
Kultur
53 Bilder

Fotos: Wacken 2018 - wo ist der Schlamm?

Huch, kein Matsch? Ist das noch Wacken? Die üblichen Ballermann-Vorwürfe der ach so "trven" Metalfans (meist von denen, die kein Ticket bekommen haben) werden in diesem Jahr von der gnadenlosen Mallorca-Sonne untermauert. Zum Glück ist musikalisch mit Bands wie Running Wild, Judas Priest, Nightwish oder Ghost alles in bester Ordnung und mit Friesenjung Otto Waalkes rockt ein echtes Nordlicht die Louder-Stage am Freitag - nordish by nature sozusagen. Hier gibt es Bilder vom Mega-Metal-Monster...

  • Herten
  • 04.08.18
  • 2.085× gelesen
  • 17
Kultur
Vereine, Verbände, Institutionen und Einzelpersonen noch Projektanträge aus dem Themenfeld Demokratie- und Toleranzförderung bei der Koordinierungs- und Fachstelle der Vhs.

Noch bis 3. August Projektmittel beantragen - Aktiv gegen Gewalt, Rechtsextremismus und Menschenfeindlichkeit

Die Wittener Partnerschaft für Demokratie macht – passend zum Wetter – noch mal alle potenziellen Antragsteller „heiß“ auf Fördermittel aus dem Bundesprogramm „Aktiv gegen Gewalt, Rechtsextremismus und Menschenfeindlichkeit“. Die Antragsphase läuft noch bis Freitag, 3. August. Bis dahin können Vereine, Verbände, Institutionen und Einzelpersonen noch Projektanträge aus dem Themenfeld Demokratie- und Toleranzförderung bei der Koordinierungs- und Fachstelle der Vhs einreichen. Hauptzielgruppe...

  • Witten
  • 31.07.18
  • 60× gelesen
Kultur
Christian Adams freut sich auf seine neue Aufgabe in Witten.

Wechsel an der Werkstadt-Spitze in Witten

Christian Adams hat die Geschäftsleitung übernommen Lange brauchte der künftige Werkstadt-Chef nicht, um den Trägerverein des soziokulturellen Zentrums von seinen Qualitäten zu überzeugen. „Christian Adams bringt genau die Qualifikationen und Erfahrungen mit, die für die vielfältigen Angebote und Aufgaben der Werkstadt gebraucht werden“, betont der Vorstandsvorsitzende des Trägervereins Volker Hassenpflug. Christian Adams ist Diplom-Pädagoge, war zuletzt als Geschäftsführer der...

  • Witten
  • 31.07.18
  • 108× gelesen

Beiträge zu Kultur aus