Witten - Kultur

Beiträge zur Rubrik Kultur

Stolz auf das Ergebnis: Katja Ziegler, Emilia Kostic, Lillian Nagel und Annika Schönlein (von links) stellen ihr Buchprojekt vor.
13 Bilder

125 Jahre Comenius-Berufskolleg Witten
Feier zum Jubiläum mit Baumpflanzung und Buchvorstellung

125 Jahre Comenius-Schule: Die Auftaktveranstaltung zum Jubiläum begann mit der Vorstellung eines Studierendenprojektes über aktuelles jüdisches Leben in der Region. Die Feierlichkeiten starteten mit einem Gottesdienst und Gruppenspielen. Dann versammelten sich die Studierenden und Lehrkräfte zum gemütlichen Picknick vor dem Schulgebäude, wo die Teilnehmer von Schulleiterin Claudia Wolmerath begrüßt wurden. Dort wurde auch ein ganz besonderes Projekt des Vertiefungsbereichs Religion und Ethik...

  • Witten
  • 18.05.22

Eintausendmal Lebensglück
Bibliothek Witten lädt zur multimedialen Lesung ein

Am 18.Mai um 19 Uhr geht Christof Jauernig im Kinosaal des Haus Witten dem Glück auf die Spur. Jauernig verfolgte das Glück lange im Hamsterrad einer Unternehmensberatung. Was Glück wirklich ist und wie nah er ihm die ganze Zeit gewesen war, begriff er erst, als er dort radikal ausstieg, sich selbst neu erfand und mit seiner Aufbruchsgeschichte „Gedanken verloren Unthinking“ auf Deutschlandtour ging. Unterwegs hat er in 60 Städten Menschen zu ihren persönlichen, sie glücklich machenden...

  • Witten
  • 13.05.22
Susanne Stähli und Alf Schuler stellen im Märkischen Museum aus.
3 Bilder

Bunte und fragile Werke

Gleich zwei Ausstellungen werden am morgigen Freitag, 13. Mai, um 19 Uhr im Märkischen Museum an der Husemannstraße 12 eröffnet: „Susanne Stähli: Upside – down“ und „Alf Schuler – Zusammenhängend“. Lediglich ein Objekt hat die gebürtige Münchnerin Susanne Stähli, die seit 1987 in Witten lebt und arbeitet, für die Ausstellung auserkoren: den Aufzug, der die untere Ausstellungsfläche mit der Empore verbindet. Umgekehrt treppenartig hat sie farbige Folien angebracht, die, je nach Blick und...

  • Witten
  • 12.05.22
In der Robotic-AG können die Kinder Technik ausprobieren.

Roboter, Stromkreise, 3-D-Druck
Robotic-AG in Witten geht in die zweite Runde

16 fröhliche Kinder, Lego- und Dash-Roboter, 3D-Druck und Stromkreise haben etwas gemeinsam: Sie alle gehören zur Robotic-AG in Witten. Bereits im März begann eine Veranstaltungsreihe, bei der die Bibliothek an der Husemannstraße mit Sylvia Steffan vom Haus der Jugend zusammenarbeitet. Es geht darum, Kindern einen altersgerechten und pädagogisch betreuten Einstieg in digitale Medien und Technik zu ermöglichen. Im Maker Space der Bibliothek wird dann ausprobiert und getüftelt und sich auch in...

  • Witten
  • 10.05.22
Emilia und Thilo stöberten beim Bücherflohmarkt in Buchholz.

Bündnis für Buchholz
Großer Bücherflohmarkt in Witten voller Erfolg

Zu einem großen Bücherflohmarkt hatte das „Bündnis für Buchholz“  in die evangelische Kirche in Witten-Buchholz eingeladen, wo auch zeitgleich der Buchholzer Maibaum aufgestellt wurde. Die Besucher konnten nicht nur in einer großen Auswahl von Büchern stöbern, die dem Förderverein gespendet worden waren, sondern sich auch mit Kaffee und Waffeln sowie Bratwurst und kalten Getränken stärken. Auch Emilia und Thilo (Bild) hatten viel Freude an dem Angebot.

  • Witten
  • 04.05.22
Benedikt Soeding und Stefanie Gockel mit den Friedensappell-Postkarten, die ab sofort in den Kirchen der Pfarrei St. Peter und Paul in Witten, Sprockhövel und Wetter zu finden sind.

Post an Putin
Tausend Karten aus Witten gegen den Krieg

Aus den sechs katholischen Kirchen der Pfarrei St. Peter und Paul in Witten, Sprockhövel und Wetter heraus startet eine Aktion für Frieden in der Ukraine. Der Pfarrgemeinderat hofft, dass Menschen überall in Deutschland dem Beispiel folgen. Katholiken aus Witten, Sprockhövel und Wetter schreiben in den kommenden Wochen dem russischen Präsidenten Wladimir Putin als Protest gegen den Krieg in der Ukraine. „Friede soll mit euch sein! Friede für alle Zeit!“ steht in Deutsch und Russisch auf tausend...

  • Witten
  • 03.05.22

Grünes Kino
Why we Cycle

5. 5. 19.30 im Roxy in der Wiesenstraße 26, Witten Grüne zeigen einen Film über die anregende Fahrradkultur bei unseren Nachbarn in den Niederlanden. Wie Fahrrad fahren Spaß macht und wie wir auch hier mehr Freude am Radfahren haben könnten, demonstriert dieser Film auf beeindruckende Weise. Anschließend ein Gespräch mit Verena Schäffer und Arndt Klocke, Fraktionsvorsitzende der Grünen im Landtag, zum Thema, warum es in Stadt und Land nicht richtig rund läuft beim Radverkehr. Eintritt...

  • Witten
  • 29.04.22

Traditionelle Maiandacht in Witten
Gottesdienst in der Gärtnerei

Am 1. Mai findet wieder auf dem Gelände der Gärtnerei Overhoff die Maiandacht der Evangelischen Kirchengemeinde Rüdinghausen statt. Zwischen Tomaten, Hortensien und Ranunkeln wird gebetet, gesungen und getauft. Die Andacht wird gestalten von Pfarrer Carsten Griese und Vikarin Luisa Großelohmann. Der Gottesdienst wird musikalisch unterstützt von dem Gospelchor „Masithi“ unter Leitung von Christiane Hartmann. Nach dem zweijährigen Aussetzen der „Gottesdienste an besonderen Orten“ wegen der...

  • Witten
  • 28.04.22
Kammermusik und Schwesternpark verbinden sich zu einem gemeinsamen Erlebnis von Musik und Natur.

"Wittener Tage für neue Kammermusik" im Mai
Wieder "grün um die Ohren"

Nach zwei langen Jahren darf Witten endlich wieder Musikliebhaber aus aller Welt in der Ruhrstadt begrüßen: zum internationalen Musikfestival „Wittener Tage für neue Kammermusik". Vom 6. bis zum 8. Mai ist im Herzen des Ruhrgebiets wieder der Spielort von einem der bedeutendsten Festivals für die musikalische Avantgarde weltweit. Muss man Kammermusikexperte sein, um dabei zu sein? Nein, pure Neugier und Lust auf performative Klänge reichen völlig aus. 35 Uraufführungen und drei Deutsche...

  • Witten
  • 23.04.22
Die Onleihe feiert Jubiläum.

Kultur in Witten
10 Jahre OnleiheRuhr – Eine Erfolgsgeschichte feiert Geburtstag!

Sonntagabend nach dem Tatort noch den neuesten Krimi zum Lesen oder hören ausleihen? In den Weihnachtsferien ein Kochbuch, um mal was Neues auszuprobieren? Noch schnell einen Reiseführer herunterladen, der das Gepäck nicht belastet. All das und viel mehr macht die OnleiheRuhr möglich. 24 Stunden pro Tag, sieben Tage pro Woche, zu jeder Tages‐ und Nachtzeit Medien ausleihen – mit diesem großen Versprechen ging die OnleiheRuhr vor zehn Jahren an den Start. Wittener Bibliothek eine der...

  • Witten
  • 22.04.22
Heidi Mahler kommt nun doch nicht nach Witten.

Wegen einer Corona-Erkrankung
"Tratsch im Treppenhaus" fällt in Witten aus

Das wird viele Fans enttäuschen: Die Theatergemeinde Volksbühne Witten muss die eigentlich für Samstag, 23. März, 17 Uhr, geplante Aufführung des Ohnsorg-Klassikers "Tratsch im Treppenhaus" im Saalbau Witten absagen. Der Grund ist - man ahnt es - eine Corona-Erkrankung im Ensemble. Was besonders schade ist: Zuschauer hätten sich auf Heidi Mahler freuen dürfen. Die inzwischen auch schon 78-Jährige ist in die Glanzrolle ihrer Mutter Heidi Kabel geschlüpft. Das Gastspiel heute wäre eigentlich die...

  • Witten
  • 19.04.22
Künstler und Organisatoren freuen sich auf die Besucher.
3 Bilder

50 Jahre Wittener Saalbau

Im Jahr 1972 haben die Bauarbeiten am Wittener Saalbau begonnen. 50 Jahre später stellen sich einige Fragen. Welche Aufgabe kann der Saalbau in einer sich grundlegend veränderten Kulturlandschaft erfüllen? Was kann dieser besondere Bau zu Wittens Zukunft beitragen? Diesen und anderen Fragen widmet sich die Ausstellung „Saalbau Neubau Witten 2“, die aktuell vor Ort an der Bergerstraße 25 zu sehen ist. Rund ein Dutzend Künstler hat sich Gedanken über Wittens größten Veranstaltungsort gemacht. Das...

  • Witten
  • 17.04.22

Osterfeuer
Alle Wittener Osterfeuer im Überblick

In diesem Jahr dürfen endlich wieder Osterfeuer stattfinden. Wer dieses knisternde Brauchtum mag, kann am Ostersamstag und Ostersonntag zwischen sieben Angeboten wählen, die die Stadt Witten den jeweiligen Antragstellern genehmigt hat. Das sind die Termine und Standorte: Samstag, 16. April: Wiese hinter dem Gebäude Kämpenstraße 120, Stallgemeinschaft Brandt, ab 18 UhrWeidefläche des Pferdebetriebs Martin Lange, Brunebecker Straße 4, ab 18:30 UhrSportplatz des Wittener Turnverein 1877,...

  • Witten
  • 14.04.22

Ausstellung
Was bedeutet der Saalbau für Witten?

Im Jahr 1972 begannen die Bauarbeiten am Saalbau Witten. Heute, 50 Jahre später, ist es höchste Zeit einige Fragen zu stellen. Welche Aufgabe kann der Saalbau in einer sich grundlegend veränderten Kulturlandschaft erfüllen? Was kann dieser besondere Bau zu Wittens Zukunft beitragen? Eine neue Ausstellung will sich den Fragen annähern. Eröffnung ist am Samstag, 16. April, die Ausstellung läuft dann vom 20. bis zum 29. April. Im vergangenen Jahr hat die Neugestaltung des Vorplatzes, das Projekt...

  • Witten
  • 14.04.22
Düstere Wolken über dem Libella-Riesenrad. Kann das Festival im kommenden Jahr stattfinden?

Libella stürzt ab
Das Aus für den Nachfolger von Kemnade in Flammen

Statt eines Volksfests mit Feuerwerk sollte am diesjährigen Pfingstwochenende erstmals ein Musikfestival in Oveney Publikum an den Kemnader See locken. Bis zu 20.000 Besucher pro Festivaltag. Doch nun kommt alles ganz anders. Insgesamt drei große Bühnen, ein Riesenrad und ein Street Food Camp sollten vom 3. bis zum 6. Juni auf dem Oveneygelände bereitstehen. Musikalisch war das Festival breit aufgestellt. Mit Künstlern aus den Bereichen Elektro, Hip-Hop, Pop und Indie wollte man vor allem ein...

  • Witten
  • 13.04.22
  • 1
  • 1
Karfreitag in Witten: Was ist erlaubt, was nicht?

Ordnungsamt Witten informiert
Karfreitag: Einschränkungen am Stillen Feiertag

Der Karfreitag, 15. April, ist als sogenannter Stiller Feiertag besonders geschützt, natürlich auch in Witten. Deshalb sind an diesem Tag von 0 Uhr an und bis zum folgenden Samstag, 16. April, 6 Uhr zusätzlich zum allgemeinen Sonn- und Feiertagsschutz folgende Veranstaltungen nicht gestattet: Märkte, gewerbliche Ausstellungen und ähnliche Veranstaltungen (Großmärkte bis zum nächsten Tag 3 Uhr), sportliche und ähnliche Veranstaltungen einschließlich Pferderennen und -leistungsschauen sowie...

  • Witten
  • 11.04.22
  • 2
Projektleiter Andreas Lingg mit Projektpartnerinnen (von links) Monique Kaulertz (Dozentin), Rawan Kastali (Dozentin), Nataliya Koshel (Integrationsrat Witten), Nino Chikhradze (Integrationsrat Witten).

Projekt der Uni Witten/Herdecke
Wie wollen wir miteinander leben?

Das Projekt "sieben.viertel" geht in die nächste Runde: Die Universität Witten/Herdecke arbeitet gemeinsam mit regionalen Partnerorganisationen und Bürgern an wichtige Zukunftsfragen aus den Bereichen Nachhaltigkeit, Demokratie, Digitalisierung und Gerechtigkeit. Wie wollen wir miteinander leben? In Zukunft wohnen? Wie gelingt echte Demokratie und Bürgerbeteiligung? „In Zeiten der Klimakrise, neuen Fluchtbewegungen oder der Digitalisierung stellen wir uns essentiellen Fragen nach einer...

  • Witten
  • 11.04.22
Die Stationen der Miniphänomenta laden zum Ausprobieren ein.
2 Bilder

Bildung
Der Nachwuchs forscht - Miniphänomenta mit 25 Stationen in der Gerichtsschule

Großes Staunen herrscht bei 165 Kindern der Gerichtsschule, einer Wittener Grundschule. In den Fluren und Klassenräumen stehen seit dem 21. März 2022 Experimentierstationen, die erforscht werden. Die Miniphänomenta ist zu Gast und steht 14 Tage lang im Mittelpunkt des Schulunterrichts. Der Märkische Arbeitgeberverband (MAV) macht es möglich. Mitte. An 25 Experimentierstationen können die Kinder ausprobieren, beobachten und staunen. Jede Klasse hat die Möglichkeit, die einzelnen Stationen zu...

  • Witten
  • 08.04.22
2 Bilder

Mitmachen beim Vokalmusikfestival
Chöre gesucht

Sprockhövel kann sich im Hochsommer auf ein kulturelles Highlight freuen: Das „VokalmusikFest“ findet von Freitag bis Sonntag, 19. bis 21. August, an verschiedenen Orten in der ganzen Stadt statt. Zehn Locations und über 100 Künstler bieten an drei Tagen ein kulturelles Programm der Extraklasse. Viele Angebote werden kostenfrei zu besuchen sein. Auch kleine Besucher werden auf ihre Kosten kommen. Zum Mitmachen werden Chöre gesucht. Ideengeber für das Projekt ist der Sprockhöveler Bariton Jens...

  • Hattingen
  • 07.04.22
Höhepunkt des Tages: Das auf dem Schulhof gebildete riesengroßen Peace-Zeichen.

Peace auf dem Schulhof
Kämpenschule Witten ganz im Zeichen des Friedens

Zeichen setzen für den Frieden, gegen den Krieg in der Ukraine und in anderen Ländern der Erde - dieses Bedürfnis ist bei vielen Menschen momentan groß. Die Schülern der Kämpenschule in Witten sind da keine Ausnahme und daher widmete die Förderschule des Ennepe-Ruhr-Kreises vergangene Woche einen ganzen Tag dem Frieden. Ideen dafür hatte jede Klasse geliefert. Auf dem Programm fanden sich Musik, viel bunte Farbe und Zeit, über das zu sprechen, was gerade in Europa geschieht. Passend zum...

  • Witten
  • 05.04.22
Astrid Brüning mit einem Beispiel für die Kategorie Natur.
3 Bilder

Plattform für junge Fotografen
Fotoclub richtet Festival in Witten aus

Der gemeinnützige Fotoclub ObjektivArt’96 aus Witten ist mit über 110 Mitgliedern der größte Fotoclub im Ruhrgebiet. Am 11. Juni veranstaltet der Fotoclub ein Fotofestival in der Rüsbergstraße 70, bei der Aktionen für die Besucher stattfinden. Darunter: ein Fotoshooting mit Oldtimern, Bodypainting mit Schwarzlicht-Fotografie, Fotowalks auch für Kinder und Jugendliche und vieles mehr. Das Fotofestival beginnt im Vorlauf mit einem Fotowettbewerb. Alle fotointeressierten Bürger, Amateur-Fotografen...

  • Witten
  • 05.04.22
  • 1
Strandfeuer ist der achte Fall um Kommissar Theo Krumme.
Aktion 2 Bilder

Gewinnen mit dem Lesekompass
Heute: Hendrik Berg "Strandfeuer"

Sein Name steht für Spannung pur: Hendrik Berg ist als Krimiautor bekannt geworden. Bevorzugt siedelt er seine Tatorte an der Nordsee an. Einige seiner Romane wurden verfilmt. Die Drehbücher schrieb er selbst.  Ich möchte heute mit "Strandfeuer" den neuesten Krimi aus seiner Feder vorstellen. Erschienen ist das Taschenbuch am 14. März im Goldmannverlag. Der Verlag schreibt im Klappentext: "Ein Mord in Sankt Peter-Ording ruft Kommissar Theo Krumme mitten in der Hochsaison auf den Plan: Am Strand...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 31.03.22
  • 1
  • 2
An interaktiven Stationen können sich die Besucher den Themen Migration und Integration annähern.
2 Bilder

Vorurteile abbauen

„Youniworth“ ist der Titel der Ausstellung, die noch bis zum Sonntag, 10. April, im Erdgeschoss der Bibliothek an der Husemannstraße 12 zu sehen ist. Thematisiert wird die Frage nach dem gemeinsamen Zusammenleben von Menschen verschiedenster Herkünfte in Deutschland. Der Titel ist ein Wortspiel aus den beiden englischen Begriffen „Young“ für „Jung“ und „Worth“ für „Wert“. Angesprochen werden vorrangig Jugendliche, aber auch alle anderen Interessierten. Es handelt sich um eine Wanderausstellung...

  • Witten
  • 22.03.22
Die Musik lud zum Tanzen ein.
3 Bilder

8. März
Caritas Witten feierte einen internationaler Frauentag

Aus wie vielen Nationen die Frauen zum Internationalen Frauentag bei der Caritas Witten kamen, ließ sich nicht genau feststellen, es waren viele! Und noch wichtiger: Sie hatten gemeinsam Spaß an diesem Tag auf dem Innenhof vor dem St. Elisabeth - Hospiz an der Hauptstraße 81. Sie tanzten, sangen, kamen miteinander ins Gespräch, konnten ihre Kinder mal ein paar Augenblicke aus den Augen lassen, weil diese am Bastelstand versorgt wurden. Anne Klar von Witten-Mitte kündigte das leckere syrische...

  • Witten
  • 15.03.22

Beiträge zu Kultur aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.