Kultur

Beiträge zum Thema Kultur

Kultur
Über Kunst sollen Menschen in Bewegung gebracht werden.
3 Bilder

Kreativquartier Annen
Bebelstraße in Witten soll zum Kreativquartier werden

„Unser Ziel ist die künstlerische Belebung der Bebelstraße“, sagt Dr. Birgit Wewers, Inhaberin des Ateliers „eigenartich“ in Witten. Um das zu verwirklichen, sucht der Verein Kreativquartier Annen e.V. interessierte und engagierte Menschen. Am Anfang stand eine gemeinsame Idee von Birgit Wewers und Vivien Knoth, die an der Bebelstraße das Atelier „Himmelstropfen“ betreibt. „Es gab vor fünf Jahren viele Leerstände an der Bebelstraße, und wir haben uns gedacht ‚Wir müssen die Straße beleben’“,...

  • Witten
  • 12.02.20
Kultur
Dana Luttermann und Leslie Sternenfeld feiern in diesem Jahr den 15. Geburtstag der Reihe Kultur auffem Hügel.
2 Bilder

15 Jahre Kultur auffem Hügel
Kabarettsaison in Witten-Heven eröffnet

15 Jahre gibt es sie nun schon – die erfolgreiche Kabarett-Reihe „Kultur auffem Hügel“ in Witten-Heven. Im Herbst wird dieser Geburtstag gebührend gefeiert – aber natürlich gibt es im Hevener Gemeindehaus am Steinhügel 38 auch noch weitere interessante Veranstaltungen in diesem Jahr. Nachdem der 2016 verstorbene Micki Wohlfahrt die Reihe ins Leben gerufen hatten, kamen zunächst nur etwa 30 bis 40 Zuschauer zu den Veranstaltungen. Doch es sprach sich schnell herum, dass in Heven erstklassige...

  • Witten
  • 28.01.20
Kultur
Dana Luttermann und Leslie Sternenfeld feiern in diesem Jahr den 15. Geburtstag der Reihe Kultur auffem Hügel.

15 Jahre Kultur auffem Hügel

15 Jahre gibt es sie nun schon – die erfolgreiche Kabarett-Reihe „Kultur auffem Hügel“. Im Herbst wird dieser Geburtstag gebührend gefeiert – aber natürlich gibt es im Hevener Gemeindehaus am Steinhügel 38 auch noch weitere interessante Veranstaltungen in diesem Jahr. Nachdem der 2016 viel zu früh verstorbene Micki Wohlfahrt die Reihe ins Leben gerufen hatten, kamen zunächst nur etwa 30 bis 40 Zuschauer zu den Veranstaltungen. Doch es sprach sich schnell herum, dass in Heven erstklassige...

  • Witten
  • 24.01.20
Kultur
Jetzt bewerben beim Kulturforum Witten.

Jetzt beim Kulturforum Witten bewerben
Kulturrucksack fördert Jugendprojekte in Witten

Kindern und Jugendlichen Kultur näherbringen - das ist das Ziel vom Kulturrucksack NRW. Die Projekte können noch bis 26. Januar beim Kulturforum Witten angemeldet werden. „Das Landesprogramm Kulturrucksack NRW geht 2020 in die neunte Runde“, sagt Juana Andrisano vom Kulturforum Witten und erinnert daran, dass Projektvorschläge noch bis zum Sonntag, 26. Januar, eingereicht werden können. Aus Kulturrucksackmitteln können kulturelle Bildungsangebote für Kinder und Jugendliche von 10 bis 14...

  • Witten
  • 21.01.20
Vereine + Ehrenamt
Ahmad und Floran Zahir kümmern sich um die Belange des neu gegründeten afghanischen Kulturvereins.

Es geht nicht nur um Folklore
Afghanischer Kulturverein in Witten gegründet

Die afghanische Community in Witten und Umgebung hat nach monatelangen Vorgesprächen nun ernst gemacht und einen eigenen Kulturverein gegründet. Ausdrücklich kein Thema ist Politik oder Religion beziehungsweise die Religionen. Die in Witten und Umgebung lebenden afghanischen Männer und Frauen sind vor Krieg und Gewalt aus ihrer Heimat geflohen. Die Hoffnung, dass sich daran etwas ändern wird, stirbt immer wieder neu mit jedem Anschlag, mit jedem toten Kind, mit jedem verschleppten...

  • Witten
  • 20.01.20
Kultur
16 Bilder

Vorweihnachtliches Cello-Konzert beim Lernimpuls

Am 13.12.2019 hat Christina Jordan mit 16 Cello-Schülerinnen und Schülern ein vorweihnachtliches Konzert in unseren Vereinsräumen veranstaltet. Neben Celloklängen wurden die Zuhörer zusätzlich auch mit Akkordeon Stücken überrascht. Ein sehr gelungener Nachmittag, der gerne noch etwas länger hätte dauern dürfen. Sehr überrascht waren wir von der Anzahl der Zuhörer. Unsere Erwartungen wurden weit übertroffen, was uns sehr gefreut hat. Für dieses große Interesse möchten wir uns ganz herzlich...

  • Witten
  • 18.12.19
Kultur
Saalbau- und Haus-Witten-Chefin Hendrikje Spengler, Saalbau- und Haus-Witten-Teamleiter Markus Barisch, Veranstaltungsorganisatorin Frederike Hansen und Abo-Programmplanerin Judith Papierz (v.l.) präsentieren das aktuelle Programm.

Start in die Kultursaison

Es ist angerichtet. Das Kulturforum startet im Saalbau und Haus Witten in die neue Saison. Auf die Besucher warten Klassik, Schauspiel, Theater, Comedy, Kino, Kindertheater und vieles mehr. Den Auftakt markiert am Dienstag, 24. September, um 19.30 Uhr die Zirkusshow „Filament – The Circus Club”. Erzählt wird die Geschichte von acht Jugendlichen bei der Selbstfindung in einer Inszenierung mit jeder Menge Akrobatik und Musik. „Es wird eine tolle bunte Show“, verspricht Abo-Programmplanerin...

  • Witten
  • 11.09.19
Kultur

Antrag bis 31. Mai
Fördermittel für Projekte der freien Kulturszene Witten beantragen

„Dank des Sponsorings der Stadtwerke Witten und des Zuschusses der Stadt Witten stehen in 2019 wieder über 26.000 Euro für die Förderung der freien Kulturszene bereit“, sagt Juana Andrisano vom Kulturforum Witten und erinnert daran, dass die Antragsfrist für neue Projekte noch bis zum 31. Mai läuft. Um das Antragsverfahren zu erleichtern, wurden in diesem Jahr die Formulare vereinfacht. „Die beschreibbaren PDF-Dateien stehen nun auf der Internetseite des Kulturbüros unter 'Förderrichtlinien...

  • Witten
  • 19.02.19
LK-Gemeinschaft

Guten Tag!
Und weiter geht's

In unserer Neujahrsausgabe haben wir angefangen, das nun vergangene Jahr Revue passieren zu lassen: Was war los in Witten in 2018? Während im Juli alle Wittener aufgrund der Temperaturen möglichst leicht bekleidet herumliefen, wurde unser Rathaus verpackt. Nein, es handelte sich nicht um eine Kunstaktion à la Christo, sondern um eine weitere Modernisierungsmaßnahme, die auch in den kommenden Jahren nicht abgeschlossen sein wird. Ab August verwandelte sich die Wiese vor dem Heveney wieder in...

  • Witten
  • 27.12.18
Kultur
Saalbau und Haus Witten starten in die neue Kultursaison.
3 Bilder

Kultursaison beginnt mit Knaller

„Uns ist ein Aufschlag für die Saison gelungen, der seinesgleichen sucht.“ Saalbau- und Haus Witten-Chefin Hendrikje Spengler kommt aus dem Schwärmen gar nicht mehr heraus. Grund dazu hat sie auch. Denn die Kultursaison startet am Samstag, 13. Oktober, mit der deutschen Uraufführung des Krimis „Sieben minus eins“ von Arne Dahl. Der Erfolgsautor wird zur Premiere im Saalbau sogar höchstpersönlich anwesend sein, und zur Feier des Tages gibt es anschließend Freibier. „Das ist etwas ganz...

  • Witten
  • 13.09.18
Überregionales
Die Folkloregruppe der bosnischen Kulturgemeinde sorgte für Stimmung.

2 Bilder

Hofgeburtstag mit viel Kultur

Kulturell bunt gemischt ging es beim siebten Geburtstag vom „Café International“ der DRK-Integrationsagentur auf dem Hof des Wittener Rotkreuzzentrums an der Annenstraße zu. Zahlreiche Gäste waren gekommen, um sich von philippinischer Folklore, einer bosnischen Tanzgruppe und türkischer Musik unterhalten zu lassen. Nicht alles lief rund: Die Bürgermeisterin hatte kurzfristig abgesagt, der Beamer beamte zunächst nicht, und das Essen kam zu spät. Doch davon ließen sich weder Veranstalter, noch...

  • Witten
  • 10.09.18
Kultur
2 Bilder

BloW-Baustellenfest am Rheinischen Esel

Das Symphonische Blasorchester Witten ‚BloW‘ veranstaltet am Sonntag, den 9. September 2018 ein öffentliches Baustellenfest in der "BloW-Schal(l)tzentrale" am Rheinischen Esel‘. Seit einem Jahr baut BloW nun ein ehemaliges Industriegebäude der Stadtwerke zu einem Proben- und Konzerthaus ganz besonderer Art um. Die Bauarbeiten sind zwar schon fortgeschritten, aber noch nicht beendet. Zeit jedoch, um dieses außergewöhnliche Projekt allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern vorzustellen und...

  • Witten
  • 08.09.18
  •  1
Ratgeber
Das Chorprogramm wird ergänzt und begleitet von Udo Hartlmaier und Stephan Mehl (Klavier).

Bach-Chorim Haus Witten - "Mit Lieb bin ich umfangen"

„Mit Lieb bin ich umfangen“ - das ist das Motto des diesjährigen Sommerkonzertes des Wittener Bach-Chors am Sonntag, 24. Juni, um 18 Uhr im Haus Witten, Ruhrstraße 86. Der Chor präsentiert alte und neue Lieder rund um das Thema Liebesfreud und Liebesleid. Davon und von vielem mehr erzählen die Stücke des Konzertprogramms mal nachdenklich, mal mit einem Augenzwinkern. Im Mittelpunkt stehen Madrigale und Chorsätze verschiedener Epochen und Stilrichtungen, unter anderen von Johannes...

  • Witten
  • 16.06.18
Ratgeber
Beim Konzert waren Gitarren, Keyboards, Schlagwerk Geigen und Cello zu hören.Foto: Veranstalter
3 Bilder

Buchholzer Schule: JeKits gaben Konzert in Kooperation mit der Musikschule

Voll war es in der evangelischen Kirche in Buchholz: Die Buchholzer Schule hatte zusammen mit der städtischen Musikschule zum JeKits-Konzert (Jedem Kind ein Instrument) geladen. Gitarren, Keyboards, Schlagwerk Geigen und Cello waren zu hören. Unterstützt wurden die kleinen Musikanten vom Buchholzer Schulchor, die Gesamtleitung lag in den Händen von Martin Martmöller. Im Anschluss bot der Förderverein der Schule Würstchen, Kuchen, Popcorn, Zuckerwatte und Getränke an. Die eine Hälfte...

  • Witten
  • 07.04.18
Ratgeber
Wie in den vergangenen Jahren wird bei der Tafelmusik natürlich ordentlich musiziert.

Jetzt Tische für die Tafelmusik in der Wittener Innenstadt bestellen!

Witten Sommerpicknick: Auch wenn der Sommer noch lange auf sich warten lässt, sollte man jetzt schon die Möglichkeit nutzen, sich einen Tisch für die „Wittener Tafelmusik“ am 21. Juli zu sichern. Ab sofort kann man den Service des Stadtmarketings nutzen und einen Tisch für Wittens größtes „Sommerpicknick“ reservieren. Reservierungen sind unter Ruf 19433 oder persönlich beim Tourist- & Ticket-Service, Marktstraße 7, am Rathausplatz, möglich. Erfahrungen aus den letzten Jahren zeigen:...

  • Witten
  • 24.03.18
Kultur
Das neue Paket ist geschnürt. Darüber freuen sich Stadtwerke-Geschäftsführer Andreas Schumski; Martin Strautz (freier Künstler); Juana Andrisano (Kulturbüro) und Dirk Steimann, Vorstand Kulturforum (v.l.).
2 Bilder

Kulturföderfond: neue Richtlinien

Wittener Künstler können frohlocken: Neue Förderrichtlinien des Kulturförderfonds des Kulturforums ermöglichen ihnen mehr Spielraum für die Beantragung von Geldern für Projekte. „Ziel des Kulturförderfonds ist es, die schöpferischen Entfaltung zu fördern und das kulturelle Leben in Witten auf vielfältige Art und Weise zu gestalten“, erklärt Juana Andrisano vom Wittener Kulturbüro. Bereits seit 2011 besteht eine Zusammenarbeit mit den Stadtwerken, von denen die Fördergelder bereitgestellt...

  • Witten
  • 19.02.18
Kultur
Die Regionalbotschafter der NRW-Stiftung Michaela und Matthias Sprenger haben den Fördergeldbescheid an Hannsjörg Frank (Mitte) übergeben.
2 Bilder

Kultur muss Parkplätzen weichen

Fördergelder in Höhe von 5.000 Euro hat kürzlich die ArGe Muttenthalbahn von der NRW-Stiftung erhalten. Und die kann sie auch dringend brauchen. Denn der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) hat den Muttenthalbahnern zum 1. Juli 2018 ein rund 1.600 Quadratmeter großes Teilstück ihres bisherigen Zuhauses gekündigt. Auf diesem Teilstück steht auch eine große Halle, in der Ersatzteile für Motoren sowie komplette Motoren und Getriebe für die Loks der ArGe untergebracht sind. „Außerdem befindet...

  • Witten
  • 12.01.18
Kultur
2 Bilder

Aschura - Förderung einer Kultur des Zusammenlebens

Die Geschichte der Arche Noah findet sich in den Schriften aller drei großen monotheistischen Religionen: im Judentum, im Christentum und im Islam. Am Tag der Ankunft der Arche Noah auf dem Berg Ararat kocht man für Freunde und Verwandte ein spezielles Gericht. Am Mittwoch hat der Wittener Verein Lernimpuls e.V. einen Vortrag mit dem Titel „Noahs Fest - Förderung einer Kultur des Zusammenlebens" veranstaltet, an dem zahlreiche Gäste teilnahmen. Überträgt man die Geschichte Noahs auf die...

  • Witten
  • 09.10.17
Vereine + Ehrenamt
Auf zum internationalen Jugendcamp heißt es für die sechs Wittener Ringer.

Ringen: Die Welt zu Gast in Bitterfeld-Wolfen

Sechs Wittener Jugendringer fahren mit ihrem Betreuer zum internationalen Jugendcamp in die Partnerstadt Bitterfeld-Wolfen. Wittens Partnerstadt Bitterfeld-Wolfen fungiert in diesem Jahr als Gastgeber und veranstaltet noch bis Samstag, 5. August, gemeinsam mit dem Städtepartnerschaftsverein Wolfen und dem Förderkreis Städtepartnerschaften Bitterfeld das internationale Jugendcamp. Erwartet werden über 50 Jugendliche zwischen 14 und 17 Jahren aus Frankreich, Polen, Russland, Italien,...

  • Witten
  • 31.07.17
Kultur

Veganes Bistro hat in Witten Fuß gefasst

„The Curly Cow“ startet zufrieden in den dritten Monat Wenn man sich die Außenwerbung von „The Curly Cow“ anschaut, so scheint es, als hätten sich die Betreiber nicht entscheiden können was für einen Laden sie da überhaupt eröffnen wollen. Betritt man das direkt an der Haltestelle Marienhospital liegende Lokal dann jedoch, so wird schnell klar, dass das ausgewiesene „BistroCaféPub“ den Nagel auf den Kopf trifft. „The Curly Cow“ (oder doch „Curly the cow“?) hat "keinen Bock" auf...

  • Witten
  • 27.05.17
  •  1
Ratgeber

Bibliothek und Museum sind an den Feiertagen geschlossen / Spezielle Angebote am Samstag

Die Bibliothek Witten und das Märkische Museum, Husemannstraße 12 haben am Osterwochenende nur samstags geöffnet. In der Bibliothek können dann von 10 bis 18 Uhr Bücher und Medien ausgeliehen und zurückgeben werden. Ab 11.30 Uhr sind Kinder von 3 bis 8 Jahren zum „Lauschen mit allen Sinnen“ in die Kinderbibliothek eingeladen. Im Märkischen Museum können von 12 bis 18 Uhr die beiden Ausstellungen „Die Künstlergruppe „junger westen“ 1947-1962“ und „Bewegung im Bild“ besucht werden....

  • Witten
  • 07.04.17
Kultur
Leslie Sternenfeld und Danka Luttermann führen die Reihe „Kultur auffem Hügel“ im knapp zehnköpfigen Team auch in 2017 fort.

"Kultur auffem Hügel" wird fortgesetzt

Die erfolgreiche Reihe „Kultur auffem Hügel“ wird auch in 2017 fortgesetzt. Vor allem das besondere Flair der Veranstaltungen hat in der Vergangenheit zu deren Erfolg beigetragen. „Es gibt ein sehr persönliches Verhältnis zwischen Veranstalter, Publikum und Künstlern“, weiß Leslie Sternenfeld, Kabarettist und seit Mai vergangenen Jahres hauptverantwortlich für „Kultur auffem Hügel“. „Die Künstler lassen sich oft in der Pause blicken und kommen ins Gespräch mit den Besuchern. Außerdem sitze ich...

  • Witten
  • 13.01.17
Ratgeber

Bibliothek bleibt zwischen den Jahren geöffnet

Die Bibliothek Witten und das Märkische Museum an der Husemannstraße 12 bleiben an den Weihnachtstagen, 24.-26. Dezember, sowie am Samstag, 31. Dezember, und Sonntag, 1. Januar 2017, geschlossen. Für alle neugierigen Leser, die bisher nicht die Zeit hatten, sich die neue Bibliothek an der Husemannstraße 12 anzuschauen und einen neuen Leseausweis zu erwerben oder zu verlängern, haben wir in diesem Jahr von Dienstag, 27. Dezember, bis Freitag, 30. Dezember, zu den üblichen Öffnungszeiten von...

  • Witten
  • 21.12.16
Kultur

"Black Friday" - Was ist die deutsche Sprache noch wert?

Plötzlich sind viele Online-Shops schwarz gestaltet: Real, Saturn, Amazon und viele mehr. Man liest vom „Black Friday“. Und was bitte soll das sein? Wikipedia weiß mehr: „Black Friday (engl. für Schwarzer Freitag) wird in den Vereinigten Staaten der Freitag nach Thanksgiving genannt. Da Thanksgiving immer auf den vierten Donnerstag im November fällt, gilt der darauffolgende Black Friday als Start in ein traditionelles Familienwochenende und als Beginn der Weihnachtseinkaufsaison.“ Ach so, die...

  • Witten
  • 21.11.16
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.