Kultur

Beiträge zum Thema Kultur

Sport
Kursleiterin Sarah hat das "Hullern" im Griff ;-)
2 Bilder

Comeback des Jahres
Hula Hoop-Kurs im balou

Brackel. Der regenbogenfarbene Hula Hoop-Reifen aus unserer Kindheit feiert in Corona-Zeiten ein Comeback – gerade noch auf dem Pausenhof, nun auch als online-Kurs im Kulturzentrum balou! Ab dem 10. Juni zeigt Trainerin Sarah Trappe immer donnerstags zwischen 18:00 und 18:45 Uhr, wie das bunte Spielgerät die Pfunde purzeln lässt, denn: den Reifen in der Taille kreisen zu lassen macht nicht nur sehr viel Spaß, sondern verbrennt auch einige Kalorien. Mit dem Hula Hoop Workout wird der ganze...

  • Dortmund-Ost
  • 08.05.21
Kultur

SPD-Bundestagsfraktion im Online-Dialog:
Kulturschaffende in der Corona-Pandemie – Ohne Kunst und Kultur ist das gesellschaftliche Leben ärmer!

Am 12. Mai 2021, um 19:00 Uhr, lädt die SPD-Bundestagsfraktion auf Initiative von Dagmar Freitag, MdB, Interessierte zur digitalen Diskussionsveranstaltung „Kulturschaffende in der Corona-Pandemie – Ohne Kunst und Kultur ist das gesellschaftliche Leben ärmer!“ ein. „Wir befinden uns mitten in der dritten Welle der Corona-Pandemie. Auch die Kulturszene ist von der Corona-Pandemie besonders hart getroffen. Während wir seit 14 Monaten Musikveranstaltungen, Theaterstücke, Kinobesuche oder...

  • Iserlohn
  • 06.05.21
Politik
Über eine Million Euro hat der Haushaltsausschuss des Bundestages für den Ersatzneubau des Vereines Erler-Sportgemeinschaft an der Oststraße bewilligt. Somit wurde erneut ein Gelsenkirchener Projekt in der Förderrunde des Bundesprogramms zur Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur berücksichtigt.

Sanierung kommunaler Einrichtungen: Weiteres Gelsenkirchener Projekt berücksichtigt
Eine Million Euro aus Konjunkturprogramm für OT Erle-Süd

„Auch in der letzten Förderrunde des Bundesprogramms zur Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur konnte wieder ein Gelsenkirchener Projekt berücksichtigt werden“, freut sich der SPD-Bundestagsabgeordnete Markus Töns. „Über eine Million Euro hat der Haushaltsausschuss des Bundestages für den Ersatzneubau des Vereins Erler-Sportgemeinschaft an der Oststraße bewilligt.“ Ebenso wie beim Vereinsheim des DJK Arminia Hassel trägt der Bund 90 Prozent der...

  • Gelsenkirchen
  • 06.05.21
Kultur
Alisha Danscher, Nadine Rangosch, Andrea Lamest und Vanessa Nica Mueller.

„Zu Gast bei Urbane Künste Ruhr“
Residenzstipendium auf dem Halfmannshof

Seit Anfang April leben und arbeiten die beiden Künstlerinnen Vanessa Nica Mueller und Nadine Rangosch in der Künstlersiedlung Halfmannshof. Sie nehmen an einem dreimonatigen Residenzstipendium teil, das die Urbanen Künste Ruhr in Kooperation mit der Stadt Gelsenkirchen ausrichten. Hier leben sie als Hausgemeinschaft und arbeiten an ihren jeweiligen Projekten. „Wir freuen uns, zwei junge, kreative Köpfe in Gelsenkirchen auf dem Halfmannshof beherbergen zu dürfen“, so Andrea Lamest, Leiterin des...

  • Gelsenkirchen
  • 04.05.21
Kultur
Britta Lennardt

Kulturschaffende aus Witten gesucht
"Die ersten Wochen waren ein Schock"

„Die ersten drei Wochen nach dem ersten Lockdown waren ein echter Schock, und ich habe wie ein Kaninchen vor der Schlange gestanden“, sagt die Wittener Schauspielerin und Regisseurin Britta Lennardt rückblickend. Seit fast 20 Jahren ist die gebürtige Dortmunderin mit dem „Brille-Theater“ und seit mehr als 16 Jahren mit Ehemann Stefan als Duo „Lennardt + Lennardt“ auf den Bühnen der Republik unterwegs. Doch Auftritte sind zurzeit Fehlanzeige. „Zuerst habe ich gedacht, es sei nur eine kurze...

  • Witten
  • 03.05.21
Kultur
Video 3 Bilder

Ein EU-Projekt erlöst ein fast vergessenes Denkmal aus dem Dornröschenschlaf
Der Turm im Wald - Wie mit einer Zeche Heimat entstand und auch wieder verschwand

Als ich für das EU-Projekt #heimatruhr (https://www.e-c-c-e.de/news-detail/der-turm-im-wald-wie-mit-einer-zeche-heimat-entstand-und-auch-wieder-verschwand.html) den Kaminsockel der ehemaligen Zeche Victoria in Essen Byfang besuchte, fand ich das Industriedenkmal in einem bedauernswerten Zustand. Obwohl 2010 äußerlich fachmännisch restauriert, war der Gesamtzustand nicht erfreulich. Gestrüpp und Unkraut machten sich nicht nur innerhalb der provisorischen Umzäunung breit. Das Gelände davor war...

  • Essen-Ruhr
  • 01.05.21
  • 1
LK-Gemeinschaft
Die neue Startseite der VHS-Website ist ansprechend und intuitiv gestaltet. (Screenshot)

Über 80 VHS Online-Kurse in Mülheim auf neuer Website
Bildung macht glücklich!

Die VHS Mülheim präsentiert sich mit einer frischen, übersichtlichen Website im Netz. Ab sofort können über 80 verschiedene Kurse Online gebucht und vor allem "Online besucht" werden. Wer zum Beispiel eine Fremdsprache erlernen oder auffrischen möchte, der kann unter 35 verschiedenen Sprachkursen wählen. Präsenzkurse können aufgrund der Pandemie momentan nicht angeboten werden.  Neue Website beeindruckt mit Klarheit Sie hat ein frisches Layout, ist übersichtlich und sehr intuitiv zu bedienen:...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 29.04.21
Kultur
Der Kreis Wesel verleiht zum dritten Mal den „Heimat-Preis Kreis Wesel“. Bis Montag, 31. Mai, werden Vorschläge entgegen genommen.

Bis Montag, 31. Mai, werden Vorschläge für den "Heimat-Preis Kreis Wesel" entgegen genommen
Kreis Wesel verleiht „Heimat-Preis Kreis Wesel“

Der Kreis Wesel verleiht zum dritten Mal den „Heimat-Preis Kreis Wesel“. Bis Montag, 31. Mai, werden Vorschläge entgegen genommen. Den „Heimat-Preis“ des Kreises Wesel können Vereine und Institutionen erhalten, wenn ihr Wirken mindestens eines der drei Preiskriterien „Verdienste um die Heimat“, „Pflege und Förderung von Bräuchen“ und „Erhalt von Kultur und Tradition“ erfüllt. Der Verein oder die Institution muss sich also im Kreisgebiet engagieren und außerdem überwiegend mit Ehrenamtlichen...

  • Wesel
  • 29.04.21
Kultur

Ein Lichtblick für Kulturschaffende in der Pandemie
Sie stehen fest: Preisträger des Deutschen Tanzpreises gekürt

Michael Freundt, Geschäftsführer des Dachverbands Tanz Deutschland, eröffnet die Zoom-Konferenz in welcher in diesem Jahr die Preisträger des Deutschen Tanzpreises bekannt gegeben werden. Das Interesse ist groß und so freut sich Freundt über die zahlreiche Teilnahme. Virtuell anwesend sind die Juroren sowie die Ausgezeichneten. Trotz einiger technischer Tücken, gelingt es ein Video von Ministerin Isabel Pfeiffer-Poensgen einzuspielen, die den Stellenwert der Kultur und Kunst, insbesondere in...

  • Essen
  • 29.04.21
Kultur
Wohin mit all den Klamotten? Das fragen sich die Tänzerinnen Juliette Adrover (rechts), Kanako Minami (Mitte) und Moonjoo Kimals (links) sicherlich öfter bei dem neuen Kindertanzstück KLAMOTTEN. Küppers & Konsorten zeigen das Tanz- und Objekttheaterstück unter freiem Himmel vor dem Theatermuseum. Premiere ist am 12. Juni.
3 Bilder

PREMIERE: Tanz- und Objekttheater KLAMOTTEN für Kinder
Küppers & Konsorten zeigen neues Kindertanzstück unter freiem Himmel vor dem Theatermuseum

Jeder hat sie, jeder braucht sie und es gibt sie in Hülle und Fülle – Textilien! In ihrem neuen Kinder- und Familienstück KLAMOTTEN nähert sich die Düsseldorfer Choreographin Claudia Küppers mit ihrem Team spielerisch, künstlerisch und mit einer guten Prise Humor diesem wichtigen Thema. Das neue Tanz- und Objekttheaterstück für alle ab fünf Jahren feiert am 12. Juni vor dem Theatermuseum Düsseldorf Premiere – Corona-konform unter freiem Himmel. Kindgerechte Bildersprache und feiner Humor...

  • Düsseldorf
  • 28.04.21
  • 1
  • 1
Politik
Symbolbild: OpenClipart-Vectors auf Pixabay

Kulturausschuss: Sitzung im Livestream
Kindergarten-Bibliothek für Baumberg

 Am Mittwoch, 28. April, tagt der Monheimer Kulturausschuss. Auf der Tagesordnung des öffentlichen Teils steht unter anderem eine Kindergarten-Bibliothek für Baumberg. Beginn im Ratssaal ist um 18 Uhr. Interessierte können die Sitzung live mitverfolgen. Auf der städtischen Internetseite wird im Bereich Stadtrat ein entsprechender Livestream bereitgestellt. Übertragungsbeginn ist hier ebenfalls um 18 Uhr. Die Tagesordnungspunkte können anschließend auch über das Archiv einzeln abgerufen werden....

  • Monheim am Rhein
  • 26.04.21
Reisen + Entdecken
Malvorlagen wie diese, nach August Mackes "Zoologischer Garten" sind Teil des digitalen Museumsangebots.

Malvorlage zum Download aus dem Dortmunder Museum Ostwall
Digital-Angebote der Museen

Das Kulturleben in Dortmund findet wieder virtuell statt: die städtische Musikschule wechselte in den Online-Unterricht, die Stadt- und Landesbibliothek bietet weiterhin ihren Medienabholservice (Click & Collect, die Museen bleiben geschlossen. Digital gibt es jedoch in den Häusern eine Menge zu entdecken. Ein Überblick über das aktuelle Angebot: Alle Neuigkeiten und Angebote aus dem Dortmunder U findet man auf einem Blick unter der Adresse www.digitales.dortmunder-u.de. Unter anderem gibt es...

  • Dortmund-City
  • 26.04.21
Vereine + Ehrenamt
Die beliebten Führungen durch den Stadtbezirk sind wegen Corona natürlich auf Eis gelegt, sehr zum Bedauern der an Hamborns Geschichte interessierten Menschen. Sobald solche Veranstaltungen wieder möglich sind, legt der Heimatverein unverzüglich wieder los.
Fotos: Heimatverein Hamborn
2 Bilder

Der Heimatverein Hamborn feiert in diesem Jahr sein zehnjähriges Bestehen und sprüht trotz Corona vor Tatendrang
Aus der Geschichte für die Zukunft lernen

„Nur wer aus der Geschichte lernt, kann die Gegenwart verstehen und die Zukunft meistern.“ Diesen Satz hat Jörg Weißmann möglicherweise im Kopf gehabt, als er sich entschloss, mit viel Engagement, unzähligen Gesprächen und langen Vorbereitungen den Heimatverein Hamborn ins Leben zu rufen. Das ist Ende November dieses Jahre schon zehn Jahre her. Das Jubiläumsjahr wird aufgrund der Corona-Pandemie allerdings nicht unbedingt ein Jahr zum Jubeln und Feiern. Dennoch haben die Verantwortlichen mit...

  • Duisburg
  • 25.04.21
  • 1
Kultur
Sonnenschüler, Alice Kurpas (Leiterin des Seniorenpflegeheims Obermassen), Svenja Nuhija (Direktorin der Sonnenschule) und Naomi Bergmann (Kunstvermittlerin im Zentrum für Lichtkunst) vor der Sonnenschule.

Projekt im Schülerumfeld
"RuhrKunstUrban – Museum findet Stadt"

Ein neues Vermittlungsprojekt der RuhrKunstMuseen macht Lichtkunstzentrum, Sonnenschule und Seniorenheim in Obermassen zu Partnern. Unna. Das erneut von der Stiftung Mercator geförderte Vermittlungsprogramm RuhrKunstUrban – Museum findet Stadt richtet seine Aufmerksamkeit auf das städtische Umfeld von Schülern und strebt ein öffentlich sichtbares Projekt im jeweiligen Stadtraum der 21 RuhrKunstMuseen an. In vielfältigen Workshops lernen Schüler die Aufgaben des Museums kennen, beschäftigen sich...

  • Unna
  • 22.04.21
Kultur
Der diesjährige Regionalwettbewerb Jugend musiziert für die Region Bochum und Herne hat vor kurzem online stattgefunden.

Der Landeswettbewerb "Jugend musiziert" findet vom 13. bis 16. Mai in Dortmund statt
Ergebnisse des Regionalwettbewerbes "Jugend musiziert" für die Region Bochum und Herne

Der diesjährige Regionalwettbewerb Jugend musiziert für die Region Bochum und Herne hat vor kurzem online stattgefunden. Ursprünglich war er als Präsenzveranstaltung für Ende Januar geplant, wurde dann zunächst auf den 20. März und dann auf den 17. April verschoben, als Präsenzwettbewerb konnte er jedoch letztendlich nicht stattfinden. Die Teilnehmer mussten bis zum 15. April ein Video mit ihren Beiträgen hochladen, eine Jury hat am vergangenen Samstag in Bochum die Präsentationen bewertet und...

  • Herne
  • 22.04.21
Kultur
Frisch renoviert warten die Räume der Werkstadt darauf, endlich wieder Gäste empfangen zu können.
6 Bilder

Renovierung und neue Projekte
Werkstadt Witten erstrahlt in neuem Glanz

So konnte die Zeit der Schließung aufgrund der Corona-Pandemie sinnvoll genutzt werden: Der Kulturgarten in der Werkstadt Witten erstrahlt nun im neuen Glanz. Sehnsüchtig warten die Mitarbeitet darauf, das (fast fertige) Ergebnis der Umbauarbeiten der Öffentlichkeit zu präsentieren. Und das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen: Modern, hell und weitläufig zeigt sich der Kulturgarten. Neue Möbel laden zum Verweilen ein, Lichterketten lassen die große Halle mit Industriecharme gemütlicher...

  • Witten
  • 20.04.21
Kultur
8 Bilder

Wir feiern Premiere!!
Startschuss für „Wer küsst Dich“ im Autotheater

Mit der KTL Eigenproduktion „Wer küsst Dich“ startete die neue Open Air Saison 2021. Vor ausverkauftem Haus zeigte das Ensemble unter der Regie von Holger Tiedtke, des KTL Pütt – Theaters ihr ganzes Können. Die Swing Hits der großen Epochen, neue interpretiert, mit einem Schuss Ironie und ganz viel Heiterkeit. Corona bedingt fand die Show im Autotheater statt, also Lichthupe und Warnblinkanlage anstatt Beifallsbekundungen der klatschenden Art und Weise. Eine völlig neue Atmosphäre für unsere...

  • Oberhausen
  • 19.04.21
  • 1
  • 1
Ratgeber

Lamya Kaddor im Online-Gespräch beim Evangelischen Bildungswerk Dortmund
Thema Integration

Zu einem Online-Talk ist die Islamwissenschaftlerin und Religionspädagogin Lamya Kaddor am kommenden Mittwoch, 21. April um 19 Uhr im Evangelischen Bildungswerk Dortmund zu Gast. Im Mittelpunkt wird eine Betrachtung des Stands der Integration in Deutschland 2021 stehen. Wer bei der Veranstaltung via Zoom dabei sein möchte, kann sich bis zum 21. April, 14 Uhr, unter der Telefonnummer 0231. 8494-407 oder per E-Mail: bildungswerk@ekkdo.de anmelden. Der Link zum Zoom-Raum wird nach der Anmeldung an...

  • Dortmund-West
  • 19.04.21
Politik

Dortmunder Grüne beantragen eines für Migration
Neues Museum

Mit einem Antrag für ein Museum der kulturellen Vielheit in Dortmund wollen die Dortmunder Grünen für eine umfassende Betrachtung von Migration nach Dortmund werben. Ein Museum biete die Möglichkeit, die Geschichte ganzheitlich darzustellen und einzuordnen. Als Ort der Kommunikation könne es dazu beitragen, Alltagsrassismus abzubauen und damit die Integration und den Zusammenhalt in Dortmund stärken. „Die Dortmunder Geschichte ist immer auch die Geschichte von Migration gewesen: Von der...

  • Dortmund-City
  • 19.04.21
Kultur
Eine Installation mit lebensgroßen textilen Fantasiegeschöpfen und transparenten Schwebeobjekten.
2 Bilder

Ausstellung in der Künstlerloge
Fantasiegeschöpfe von Christine Fausten

Skurrile Wesen schweben von der Decke einer ungewissen Zukunft entgegen. „Das überwinden von Grenzen, das Unterwegssein, Umherschweifen – die Reise des Lebens, das sind die Themen der neueren „Schwebearbeiten“ von Christine Fausten. Die Ausstellung in der Künstlerloge Ratingen findet vom 25. April bis 20. Juni statt. Ratingen. Christine Fausten, die in den 90er Jahren an der Kunstakademie ihrer Heimatstadt Düsseldorf Malerei studiert hat, richtet in der Künstlerloge Ratingen unter dem Titel...

  • Ratingen
  • 19.04.21
Kultur
Die Hertener lieben ihr Mädchen mit der Taube - so sehr, dass ab und an schon einmal ein Schal gespendet wird, wenn es kalt ist.
2 Bilder

Serie: Kultur im öffentlichen Raum - Heute: Das Mädchen mit der Taube - Gastbeitrag von Gregor Spohr
Körner vor der Kirche

Im Sommer fällt es unter dem dunklen Blätterdach der großen Platanen auf dem Vorplatz der St. Antonius-Kirche kaum auf: Das „Mädchen mit Taube“. Ganz fest und ruhig steht es da auf der kleinen, runden Bronzeplatte und betrachtet die Taube, die auf ihrem rechten Handgelenk Platz genommen hat. Das Tier schaut aufmerksam auf die linke Hand des Mädchens. Werden dort noch ein paar Körner angeboten? von Gregor Spohr Es soll schon vorgekommen sein, dass Vogelfreunde dem Mädchen ein paar Maiskörner in...

  • Herten
  • 17.04.21
Kultur
Die Gladbecker Stadthalle kann auch im Mai wegen der anhaltenden Pandemie keine Besucher empfangen. (Foto: Archiv)

Keine "Traumfrau" in Gladbeck
Komödien-Klassiker wurde abgesagt

Den aktuellen Corona-Bestimmungen fällt nun auch die Vorstellung "Eine echte Traumfrau oder Lady Windermeres Fächer" zum Opfer. Der Komödien-Klassiker sollte am 17. Mai - als Ersatz zur abgesagten Veranstaltung „Golden Girls“ (aus dem Monat Mai 2020) - in der Mathias-Jakobs-Stadthalle aufgeführt werden. Selbstverständlich werden alle Eintrittskarten zurückgenommen. Ansprechpartner ist allerdings jeweils der Ticket-Partner, bei dem der Kauf getätigt wurde (zum Beispiel auch Westticket und CTS...

  • Gladbeck
  • 16.04.21
Politik
„Ich freue mich, dass (...) die Stadt Dortmund mir die Leitung des Amtes für Angelegenheiten des Oberbürgermeisters und des Rates übertragen möchte.", so Kerstin Heidler, die Beigeordnete für die Bereiche Schule, Jugend und Familie, Sport, Kultur und Weiterbildung im Kreis Unna.

Beigeordnete für die Bereiche Schule, Jugend und Familie, Sport, Kultur und Weiterbildung verlässt Stadt Unna
Kerstin Heidler wechselt zur Stadt Dortmund und stellt sich neuer beruflicher Herausforderung

Die Beigeordnete für die Bereiche Schule, Jugend und Familie, Sport, Kultur und Weiterbildung, Kerstin Heidler wird die Stadt Unna zum 1. Juni 2021 verlassen und eine neue berufliche Herausforderung in der Nachbarstadt Dortmund angehen. „Ich habe seit 2016 sehr gerne für Unna gearbeitet. Die Verbundenheit zu meiner Heimatstadt, in der nach wie vor ein großer Teil meiner Familie lebt, und ihren Bürgerinnen und Bürgern war und ist mein Antrieb für Unna Gutes zu erreichen. Insbesondere im Bereich...

  • Unna
  • 15.04.21

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

  • 15. Mai 2021 um 16:00
  • Theater an der Niebuhrg
  • Oberhausen

RITTER ROST UND DIE HEXE VERSTEXE

KTL Kultur und Theaterlandschaft Oberhausen e.V präsentiert im Park der Niebuhrg unter der Regie von Holger Tiedtke für Kinder ab 4 Jahre  "R i t t e r   R o s t   u n d   d i e   H e x e   v e r s t e x e" Die neue Inszenierung aus der "Ritter Rost" Reihe live auf der Bühne des überdachten Gartentheaters.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.