Alles zum Thema kunst

Beiträge zum Thema kunst

Kultur
Kinder der GGS zusammen mit Esel Ben.

Esel-Übergabe
"Ben von der Böhlstraße" - Bunter Esel für Gemeinschaftsgrundschule und Stadtteilbüro

In diesem Jahr fand am 5. Mai zum vierten Mal der Tag der Städtebauförderung statt. Der Tag sollte vor allem zum Mitmachen anregen. In diesem Jahr veranstaltete die Stadt Wesel ein Stadtteilfest im "Böhlschulenviertel". Auch dort wurden und werden viele Maßnahmen mit Mitteln aus der Städtebauförderung umgesetzt. So zum Beispiel der Neubau des Ergänzungsgebäudes an der Gemeinschaftsgrundschule Innenstadt Wesel sowie die bauliche Umgestaltung des Schulhofes und die Sanierung der...

  • Wesel
  • 12.11.18
  • 14× gelesen
Kultur

Kunstausstellung
Novemberleuchten in Kamp-Lintfort

Am Sonntag den 11.11.2018 fand im Atelier am Dachsberg die Gemeinschaftsausstellung "Novemberleuchten" statt. Die 6 Künstlerinnen/Kunsthandwerkerinnen Michaela Vahrenholt, Nicole Tenge, Andrea Bodor, Monika Lier, Angelika Sturmeit, Helga Steneberg zeigten und verkaufen gemeinsam ihre Werke in der Kunstschule am Dachsberg von Michaela Vahrenholt. Die gemeinsame Ausstellung war wieder ein voller Erfolg und gut besucht. Angeboten wurden Bilder, Lampen, Uhren, Magnete, Schmuck, Geschenkartikel,...

  • Kamp-Lintfort
  • 11.11.18
  • 15× gelesen
Kultur
50 Bilder

Bildergalerie der Vernissage:
Ausstellung "SKURRIL" im Marler Stern eröffnet

Mit einer grossartigen Vinissage wurde die Ausstellung "SKURRIL" im Marler Stern eröffnet. Heinz Dargel (Ausschussvorsitzender Kultur & Weiterbildung) und Olaf Magnusson (Verband der Gewerbetreibenden im MARLER STERN e. V. wiesen in ihren Reden auf die geschichte des Marler Kunststern hin bis zu jetzt internationalen Bedeutung.  Der MARLER KUNSTSTERN ist ein kulturelles Großereignis, welches durch seine Vielfalt überregionale Aufmerksamkeit auf sich zieht und sich mittlerweile zu einer der...

  • Marl
  • 11.11.18
  • 31× gelesen
Kultur
10 Bilder

Unterhaltsamer Abend
Und wir tragen das Leder vor dem Arsch......eine Musikalische Lesung

Zu einer besonderen Vorlesung wurde am 10.11.2018 in das Pumpenhaus des Bergwerkes West geladen. Durch eine Initiative des Vorsitzenden des Ausschusses Bildung, Kultur, Sport und stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden Norbert Thiele, war für diesen Abend zu einer besondern Art Veranstaltung geladen worden. Deckel auf´n Pütt: Geschichte (n) und Lieder aus dem Bergwerk hieß es. Der Duisburger Verein Hofkultur zeigte sein können. Die fünfköpfige Truppe, bestehend aus dem Moderator Folkert Küpers,...

  • Kamp-Lintfort
  • 11.11.18
  • 6× gelesen
  • 2
Kultur
Sänger Tomas Simon und Sandra Fasse-Hüsing, Inhaberin des Kunst-Cafés, kreuzen die Wattestäbchen und hoffen auf viele neue Typisierungen.

Benett braucht einen Lebensretter

Bennet aus Celle ist krank, er hat das Addison-Schilder-Syndrom. Die Erbkrankheit ist selten, aber was hilft Statistik dem Jungen? Bennet braucht einen Stammzellspender, für ihn die einzige Chance auf Heilung. Tomas Simon will ihn finden - vielleicht in Lünen. Wattestäbchen wird der Sänger am 9. Dezember dabei haben, dann startet er im Kunst-Café nahe der Persiluhr von 11 bis 15 Uhr seine Aktion "Lünen rettet den kleinen Bennet" für das Norddeutsche Knochenmarkregister! Ein Wangenabstrich...

  • Lünen
  • 09.11.18
  • 308× gelesen
Kultur

Vernissage im "Bunten Sofa"
"Kon.s.t.ruk.tiv"Gerd Langer stellt aus

Reihe im "Bunten Sofa" wird fortgesetzt Fröndenberg. Mit einer Vernissage wird am Sonntag, 11. November, 11 Uhr, die Ausstellung von Gerd Langer mit dem Titel "Kon.s.t.ruk.tiv" eröffnet. Der Künstler aus Frömern: „Ich verwende u. a. Materialien des täglichen Lebens und technischen Gebrauchs, die so kombiniert und zweckentfremdet werden, dass sich möglichst neue Perspektiven und Sichtweisen einstellen, ohne dass der Bildinhalt zu komplex in der Wahrnehmung gerät.“ Gerd Langer wurde 1941 im...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 09.11.18
  • 8× gelesen
Ratgeber
Der neue Quartiersmanager in Aktion: Der 57-Jährige hat schon eine Menge Gespräche im Stadtteil geführt.
2 Bilder

57-Jähriger übernimmt Quartiersmanagement beim Papst Leo Haus in Unterfrintrop
Hubert Röser ist ein Mann mit jeder Menge guter Ideen

Die Anfrage kam überraschend. "Es war kurz nach der Eröffnung des Hauses St. Maria Immaculata, als Georg Gal auf mich zukam", erinnert sich Hubert Röser an den Vorstoß des Nikolaus Groß-Geschäftsführers. Der wollte von dem Altendorfer nur eines wissen. Ob er sich vorstellen könne, für die Alten- und Pflegeheime GmbH als neuer Quartiersmanager tätig zu werden. Konkret für das neue Papst Leo Haus in Unterfrintrop. Der Journalist, der seit 2011 als Pressesprecher des Bundesverbands Ambulante...

  • Essen-Borbeck
  • 08.11.18
  • 22× gelesen
Kultur
5 Bilder

18 Künstler und Designer
#etsyPopup in Düsseldorf

Aufbau ist ja immer etwas chaotisch - aber hier freuen sich alle Künstler und Shopbesitzer auf Etsy im realen und regional auf Austausch und haben engagiert einen spannenden Popupshop kreiert - ganz junge Künstler mit ihrer ersten Ausstellung bis zu langjährigen Verkäufern im Internet helfen sich und bringen sich kreativ ein - Dank auch der Etsy-Pr Abteilung die gut unterstützt und witzige Dinge wie ein Velotaxi zum Eröffnungstag am 10.11. durch Düsseldorf schickt..  Mit Presseunterstützung...

  • Düsseldorf
  • 08.11.18
  • 12× gelesen
Kultur
Das Haus für Musiker (2017) von Raimund Abraham erinnert an ein soeben gelandetes Ufo. Über einem massiven abgeschrägten Zylinder schwebt eine runde Betonscheibe mit einem ausgesparten Dreieck. Über den offenen Innenhof sind Apartments, Bibliothek, Übungsräume und das Tonstudio zu erreichen.
20 Bilder

Ausflugstipp
Ausblicke, Einblicke, Durchblicke - unterwegs auf der Rakenstation Hombroich

Was für eine Entwicklung: Vom Kalten Krieg zur kulturellen Attraktion. Auf der ehemaligen Raketenstation der NATO in Hombroich begann 1990 eine neue Ära. Nach dem Abzug der Pershing-Raketen wurde die Raketenstation zu einem anderen Ort. Ausstellungen finden statt und bildende Künstler sowie Wissenschaftler sind hier tätig.Seit Jahren sorgen in dem rauhen Gelände mit den Erdhügeln und den umfunktionierten militärischen Zweckbauten neue spektakuläre Gebäude für Furore, wie die Langen...

  • Düsseldorf
  • 07.11.18
  • 125× gelesen
  • 7
Kultur

10 Jahre NEANDERARTgroup und ein ereignisreiches 2019

Ein Kunstjahr neigt sich langsam dem Ende und mit insgesamt 33 Gruppen- und Einzelausstellungen, sowie 2 Kunstprojekten gehörte es sicherlich zu den erfolgreichsten. Anfang 2019 feiert die Künstlervereinigung NEANDERARTgroup nun ihr 10 jähriges Jubiläum. Keine andere künstlerische Vereinigung hat wohl nach ihrer Gründung soviel bewegt, wie diese. Ob nationale oder internationale Auftritte der Künstler, Denkmäler, Skulpturenweg in der Heimatstadt Erkrath, Kunstaktionen und vieles mehr, die...

  • Düsseldorf
  • 07.11.18
  • 3× gelesen
Kultur
Im Korridor des alten Amtsgerichts zeigte Gerfried Schell Ölgemälde von bekannten niederrheinischen Künstlern.
4 Bilder

Viele Besucher beim 19. Reeser Kunst-Sonntag
Eine interessante Kulisse

Die bot das alte Amtsgericht beim Reeser Kunstsonntag  17 Ausstellungsorte, 14 davon in der Reeser Innenstadt und herrliches Herbstwetter luden zu einem gemütlich Kulturspaziergang durch Rees ein. Nur das Atelier Artelli von Elisabeth Kemkes, das Atelier von Karuna Feuser in Haldern und die Galerie Maria in Grietherbusch waren nicht so einfach zu erreichen. Zum ersten Mal hatte auch das ehemalige Amtsgericht seine Türen für die Kunstfreunde geöffnet. Gleich drei Künstler stellten in den...

  • Rees
  • 07.11.18
  • 24× gelesen
Kultur
Bernhard Felling, Leiter der Volksbank Herten, und Ingrid Holtschulte-Urginus

Ingrid Holtschulte-Urginus präsentiert ihre Bilder
Ausstellung für den guten Zweck

Ingrid Holtschulte-Urginus stellt aus Seit Montag findet eine Ausstellung von Kunstdrucken mit Hertener Motiven für eine Spendenaktion zugunsten des St. Antonius-Hauses in Herten von Ingrid Holtschulte-Urginus in der Volksbank Ruhr Mitte, Ewaldstraße 1, statt. Man kann die Ausstellung während der bekannten Öffnungszeiten der Volksbank besuchen. Die Hertener Heimatmalerin plante die Spendenaktion für das St. Antonius-Haus durch den Verkauf von Kunstdrucken mit Hertener Motiven. Dabei handelt es...

  • Herten
  • 07.11.18
  • 43× gelesen
Kultur

Vernissage am 11.11.18 im Kulturzentrum balou e.V.
Claudia Dröge stellt in der „galerie:balou“ aus

Die Künstlerin Claudia Dröge eröffnet bei einer Vernissage am Sonntag, 11.11.2018, um 11 Uhr ihre Ausstellung in der „galerie:balou“ im Kulturzentrum balou e.V.. Die Ausstellung ist bis zum 9. Januar 2019 zu sehen. Claudia Dröge zeigt in ihren unterschiedlichen Arbeiten einen suchenden Blick in die Grenzbereiche der Stadt. Während sie den Zerfall der alternden Industrie aufnimmt und verarbeitet, prägen auch die Zeichen der urbanen Subkultur wie Graffitis und Texte ihre Arbeiten. Ihre...

  • Dortmund-Ost
  • 07.11.18
  • 11× gelesen
Kultur
2 Bilder

QuickArt in der Erkrather Stadthalle erlebt Comeback

QuickArt so hieß die schnelle und kurzweilige Ausstellungsform im Foyer der Erkrather Stadthalle. Nach einer schöpferischen Pause wird diese nun durch die Künstlervereinigung NEANDERARTgroup weiter fortgeführt, dank der Erlaubnis durch den Leiter des städtischen Kulturamtes. Bereits am kommenden Mittwoch und Freitag kann man nun wieder Kunst bei den Kabarett- Theatervorstellungen sehen und mit den Künstlern ins Gespräch kommen. Den Anfang machen Bianca Schulz und Hans Jürgen Rahlenbeck mit...

  • Düsseldorf
  • 06.11.18
  • 9× gelesen
  • 1
Kultur
Lyrikerin und Initiatorin Sabine Fenner
29 Bilder

Ein Rückblick von Rolf Blessing
Die 58. MÜLHEIMER LESEBÜHNE vom Freitag, 02. 11. 2018

Das Fernsehprogramm dieses Freitagabends hatte einschlägige Krimiserien, zahlreiche Wiederholungen und Unterhaltungsshow‘s (u. a. Big Blöff – eigentlich müsste es ja Bluff heißen) anzubieten. Trotzdem konnte es eine nicht geringe Zahl an Literatur- und Kunstfreunden nicht abhalten, sich so frühzeitig im Handelshof einzufinden, dass schon eine halbe Stunde vor Beginn kaum noch ein Platz zu ergattern war; und die ihre Werke ausstellenden schaffenden Künstler kaum noch Raum für ihre...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 05.11.18
  • 349× gelesen
  • 3
Kultur
29 Bilder

Vernissage
Der MARLER KUNSTSTERN geht im November wieder auf

Am 9. November 2018 ist es wieder soweit: Der MARLER KUNSTSTERN wird das Einkaufs- zentrum MARLER STERN in einen Kunst- parcours der besonderen Art verwandeln.  Unter dem Leitmotiv „SKURRIL“ erwartet hier  eine einzigartige und facettenreiche Erlebnis- welt die kunst- und kulturinteressierten  Besucher. In den letzten elf Jahren hat der MARLER  KUNSTSTERN hunderte von Künstlern und  Kunstschaffende in die Region eingeladen,  die ihrerseits das Ruhrgebiet und seine  kulturellen...

  • Marl
  • 04.11.18
  • 113× gelesen
Kultur
4 Bilder

EtsyPopupshop Düsseldorf
Künstlerportrait #7 Konfettikrake

Konfettikrake - Ich bin Johanna Augustin, 25 & lebe in Dortmund - inmitten von meinem eigenen kleinen Zimmerpflanzen-Dschungel :) Soziale Themen wie Feminismus und Selbstliebe, aber auch Nachhaltigkeit, Flora & Fauna sind mir sehr wichtig & ich liebe es, diese kreativ umzusetzen und dadurch aufzuklären, zu hinterfragen, zu empowern und im besten Fall noch gute Laune zu verbreiten! Ich möchte mit meiner Kunst Sinn stiften, indem ich hinterfrage, aber auch das Positive in den...

  • 04.11.18
  • 16× gelesen
Kultur
Rita Ditgens erlernte die alte Technik der Ölmalerei. In Kaiserswerth zeigt sie derzeit ihre Bilder.

Düsseldorf-Kaiserswerth: Künstlerin Rita Ditgens stellt aus

Unter dem Motto "Düsseldorf – Stadt und Heimat im Jahreszyklus" lädt die Stadtbücherei Kaiserswerth am Kaiserswerther Markt 22 zu einer Ausstellung von Rita Ditgens ein. Die 1950 im Westerwald geborene Künstlerin lebt seit 1972 in Düsseldorf. Ihre Verbundenheit zur Stadt Düsseldorf ist besonders deutlich in den Motiven erkennbar, die die Stadtgeschichte und das Brauchtum mit Kindern am St. Martinsabend in der Düsseldorfer Altstadt zeigen. Die Landschaftsbilder mit dem Thema Niederrhein...

  • Düsseldorf
  • 02.11.18
  • 6× gelesen
Kultur
Atelier Schloss Jaegerhof, Austellung: Totem 2018, abgebildete Werke: Daniel Schubert, David Benedikt Wirth
5 Bilder

TOTEM: DANIEL SCHUBERT x DAVID BENEDIKT WIRTH IM ATELIER SCHLOSS JAEGERHOF

Im ehemaligen Atelier des langjährigen Kraftwerk-Mitglieds und Künstlers Emil Schult zeigt ATELIER SCHLOSS JAEGERHOF, der neue Ort für zeitgenössische Kunst in Düsseldorf, derzeit Arbeiten zweier Nachwuchskünstler der KunstakademieDüsseldorf. Daniel Schubert und David Benedikt Wirth sind Meisterschüler von Eberhard Havekost, der seit vielen Jahren zu den wichtigsten Malern seiner Generation zählt. Die Finissage findet am Freitag, den 2. November statt. In der aktuellen Ausstellung ‘Totem’...

  • Düsseldorf
  • 01.11.18
  • 89× gelesen
Vereine + Ehrenamt
2 Bilder

Stadtkinder 2019
Kinderkunst unterstützen mit dem Stadtkinder Kalender 2019

12 hervorragende Arbeiten von Kids aus dem Projekt Farbtopf® werden in diesem Kalender gezeigt! 9 dieser Werke wurden schon auf Zollverein zur Preisverleihung geehrt, nun kann man sie im Kalender bewundern! Ein hochwertiger Kunstdruckkalender, A3 im Querformat, der übers Jahr hinaus die tollen Bilder der Kids verewigt! Der Erlös aus dem Kalenderverkauf geht zu 100% in neue Aktionen mit dem Projekt Farbtopf® unter der Leitung der Essener Künstlerin Susanne Nocke. Kontaktieren Sie gerne...

  • Essen-Nord
  • 31.10.18
  • 4× gelesen
Ratgeber
Der papierverrückte Peter Schrör hatte direkt seine kleine Werkstatt mitgebracht. 
Foto: Henschke

Das Paradies auf Erden

Der „Markt der schönen Dinge“ bietet Handwerkskunst in den Domstuben „Wie haben Sie das bloß hingekriegt?“ Die Kundin ist perplex. Beim Werdener „Markt der schönen Dinge“ in den Domstuben darf gestaunt werden. Behutsam entfaltet Peter Schrör seine Papierkonstruktion: „Da müssen Sie hier falten und an dieser Stelle, dann kann man das Ganze so zusammenschieben.“ Damit sie es daheim üben kann, bekommt die Dame eine Vorlage mit. Ein besonderes Dreieck, die etwas andere Art, Geld oder kleine...

  • Essen-Werden
  • 30.10.18
  • 137× gelesen
Kultur
Foto: Rainer Bresslein
10 Bilder

Immer schön den Durchblick behalten!

Ein paar spezielle Ein- und Aussichten aus dem chinesischen Garten der Ruhr-Universität Bochum die ein wenig aus dem "Rahmen" fallen - oder auch nicht! Alle Fotos: Rainer Bresslein

  • Bochum
  • 30.10.18
  • 517× gelesen
  • 23
Kultur
Die Fotos einer kalifornischen Prominenten wurden neu interpretiert.
2 Bilder

"Fotografie kann einzigartige Momente festhalten"

Gebürtig aus Karlsruhe, hat es Matthias Tränkle einst für das Studium nach Essen verschlagen. Zunächst gab es für ihn nur einen Gedanken: Möglichst schnell wieder wegzuziehen. Es stellte sich jedoch heraus, dass er sein Studium dann nicht wie geplant fortsetzen könnte, denn nicht alle Kurse wäre anerkannt worden. Tränkle blieb keine andere Wahl als zu bleiben. Was für ein Glück in der Rückschau, denn bald darauf entwickelte Tränkle eine aufrichtige Leidenschaft für das Ruhrgebiet, die...

  • Essen-Süd
  • 27.10.18
  • 102× gelesen
Kultur

Zum siebten mal ART WALK

Die bereits siebte Ausgabe des ART WALK lädt am Samstag, 3. November, wieder in das Kreativquartier City Nord.Essen. Bei einem Rundgang durch das Quartier gibt es in den verschiedensten Winkeln Kunst und Kultur zu entdecken. Von der Wandbemalung über die offenen Ateliers bis hin zur Live-Musik in Clubs und Bars sowie Workshops und Performances. An rund 20 Orten sowie Teilen des öffentlichen Raumes spielt sich das Programm des ART WALK in diesem Jahr offiziell ab 12 Uhr ab. Neben den zwei vom...

  • Essen-Süd
  • 27.10.18
  • 21× gelesen