Alles zum Thema kunst

Beiträge zum Thema kunst

Kultur
Die Arbeiten von Rolf Zittrich sind am kommenden Sonntag im Atelierhaus zu sehen.

Mit Künstlern im Gespräch
24 Werkstätten im Atelierhaus öffnen am Sonntag ihre Pforten

Auch im neuen Jahr führen die Künstler aus dem Kunst- und Atelierhaus ihre Tradition fort: Am Sonntag, 6. Januar, präsentieren sie von 11 bis 17 Uhr ihre Kunstwerke und laden in ihren Atelierräumen, Hochstraße 76, zum Werkstattgespräch ein. Zusätzlich zu den Präsentationen in den Ateliers sind in der Galerie Werke von Gründungsmitglied Rolf Zittrich zu sehen. Die Liebe des Hagener Künstlers Rolf Zittrich zur Kunst wurde bereits vor 70 Jahren in der Schule entfacht. Seine gegenstandslose...

  • Hagen
  • 04.01.19
  • 8× gelesen
Kultur
2 Bilder

Kunst aus vergangenen Zeiten
Jesus aus Zementguss +++ Eine weihnachtliche Rarität aus dem Jahre 1947

Die Weihnachtskrippe ist ein besonders persönliches Werk Emil Schumachers, das bisher nur wenige Hagener Familien vertraut ist. Der junge Familienvater und Künstler schuf sie 1947, nur zwei Jahre nach dem zweiten Weltkrieg, in noch immer schweren Zeiten und unter dem Einfluss allgegenwärtiger Zerstörungen. Dank der großzügigen Bereitschaft der heutigen Eigentümer ergab sich die besondere Gelegenheit, eines der seltenen Exemplare im Schumacher-Museum auszustellen und so mit den Besuchern zu...

  • Hagen
  • 22.12.18
  • 41× gelesen
Kultur
Encounters at the Museum.

Preisgekrönt
Der Islam in Europa

Preisgekrönte Bilder des zenith-Fotopreises in neuer Ausstellung Begegnungen von Berlinern und Geflüchteten in deutschen Museen, feiernde Familien beim gemeinsamen Essen in Spanien oder Muslime beim gemeinsamen Gebet in Italien – „Wie sieht der Islam in Europa eigentlich aus?“ Das ist die Frage des zenith-Fotopreises 2017. Antworten darauf gibt die Leih-Ausstellung „Islam in Europa – Bilder des zenith-Fotopreises“ der Stiftung Haus der Geschichte, die bis zum 10. Februar im Hagener Osthaus...

  • Hagen
  • 21.12.18
  • 24× gelesen
Kultur
Die Hagener Künstlerin Karin Heyltjes präsentiert ihre Ausstellung  „Zu Land zu Wasser“.

Ruhrblicke, Strandgut und Unterwasser
Hochdrucke und Monotypien von Karin Heyltjes in neuer Ausstellung

Mit dem Kunst-Schaufenster im ersten Obergeschoss der Rathaus Galerie Hagen wurde in Zusammenarbeit mit dem Osthaus Museum Hagen ein Raum geschaffen, der Künstlern aus Hagen und der Region die Möglichkeit für Ausstellungen bietet. Bislang haben hier Kunstschaffende ihre Werke aus unterschiedlichen Kunstrichtungen und Werkstoffen gezeigt. Malerei, Bildhauerei, Fotografie, Fotocollagen, Skulpturen aus Holz, Lampen aus Strohhalmen, Rost- und Papierarbeiten waren schon zu sehen. In der...

  • Hagen
  • 30.11.18
  • 9× gelesen
Kultur
Daniel Akiva mit den Portraits der beiden Affen Rio und Zidane  stellt seine Werke im Haus Glörtal aus.

Kunstausstellung
Ausstellung Menschenrechte: Daniel Akiva zeigt seine Werke im Glörtal

Nach einjähriger Planung und Vorbereitung zeigt das Haus Glörtal in einer außergewöhnlichen Präsentation die Serie der Affenportraits des Malers Daniel Akiva aus Hilden. Der 1973 in Berlin geborene Akiva fand schon als Kind viel Anerkennung bei seinen toleranten Eltern und Freunden für seine auf der Tapete seines Zimmers gemalten Bilder. Wenn kein Platz mehr zum Malen frei war, wurde das Zimmer einfach neu gestrichen. Akiva studierte an der Kunstakademie in Düsseldorf, ehe er 1999 nach...

  • Hagen
  • 30.11.18
  • 15× gelesen
Kultur
Das Maler-Quintetts Anne Hirschel, Heta Kordt, Ernst Kowalewski, Gisela Polzin und Sabine Schulte

Vernissage gut besucht
Kunst-Quintett im Wirtschaftsprüferhaus

In der außerordentlich gut besuchten Vernissage des Maler-Quintetts Anne Hirschel, Heta Kordt, Ernst Kowalewski, Gisela Polzin und Sabine Schulte im Wirtschaftsprüferhaus spannte Andreas Thiemann in seinen einführenden Worten einen Bogen zu den ganz unterschiedlichen Künstlern und ihren Werken. Das Quintett präsentiert mehr als 60 Werke in seiner Ausstellung „Farbiges Allerlei“, die einen ausgezeichneten Überblick über die Vielfalt und hohe Qualität eines jeden Einzelnen gibt. Die...

  • Hagen
  • 21.11.18
  • 12× gelesen
LK-Gemeinschaft
Eigene Ideen werden unter Anleitung der Profis an eine Hauswand gesprüht.

Graffiti-Workshop für Jugendliche vom 26. bis 28. Oktober +++ "Wir gestalten Hagen!"

Unter dem Motto “Wir gestalten Hagen!” findet zum Ende der Herbstferien (26. bis 28. Oktober) ein kostenloser Graffiti-Workshop für Jugendliche ab 13 Jahren mit echten Sprayer-Profis statt. Die Künstler des Vereins “Kunst vor Ort” zeigen, wie man ein Graffito gestaltet. Die Teilnehmer erfahren einiges über die Geschichte und die Technik des “Sprayens”. Sie entwickeln eigene Ideen zum Thema “Wir gestalten Hagen”. Diese werden erst skizziert und dann unter Anleitung der Profis an eine...

  • Hagen
  • 24.10.18
  • 54× gelesen
Kultur
In der Ausstellung mit dem Titel „Begegnungen“ präsentiert nun die Hagener Künstlerin Heike Wahnbaeck Fotografien und Linoldrucke von ihren Weltreisen.

Menschen und Schriften aus fremden Ländern: Fotografien von Heike Wahnbaeck

Mit dem Kunst-Schaufenster im ersten Obergeschoss der Rathaus-Galerie wurde in Zusammenarbeit mit dem Osthaus Museum ein Raum geschaffen, der Künstlern aus Hagen und der Region die Möglichkeit für Ausstellungen bietet. Bislang haben hier Kunstschaffende ihre Werke aus unterschiedlichen Kunstrichtungen und Werkstoffen gezeigt. In der Ausstellung mit dem Titel „Begegnungen“ präsentiert nun die Hagener Künstlerin Heike Wahnbaeck noch bis zum 17. November im Kunst-Schaufenster Fotografien und...

  • Hagen
  • 11.10.18
  • 31× gelesen
Kultur
Eine tolle Ausstellung ist bis zum 11. November in der Hagenring-Galerie zu bestaunen.

Geist ist geil: Fifty-Fifty-Ausstellung in Hagenring-Galerie

Am Sonntag, 14. Oktober, wird um 11 Uhr die Ausstellung „Geist ist geil“ mit Arbeiten von Annette Reichardt und Stewens Ragone in der Hagenring-Galerie in Eilpe eröffnet. Das Künstlerpaar hat sich zum Projekt Fifty-Fifty gefunden. Zwei Künstler, die sich gegenseitig herausfordern, anspornen, ergänzen und beflügeln. Eine in der Kunst nicht unmögliche, aber eher seltene Kombination. Seit mittlerweile zwölf Jahren malen sie ihre Bilder gemeinsam. „Jeder kann alles, das ist die...

  • Hagen
  • 11.10.18
  • 18× gelesen
Kultur
Am Freitag, 12. Oktober, wird eine surrealistisch Ausstellung eröffnet.

Abstrakt und surrealistisch: Werke von Peter Dorn in neuer Ausstellung

Zur Ausstellungseröffnung von Peter Dorn laden der Förderverein LeseZeichen und die Stadtteilbücherei Haspe am Freitag, 12. Oktober, um 18 Uhr in die Bücherei am Torhaus, Kölner Straße 1, ein. Dorn ist selbst vor Ort und stellt einige seiner Ölbilder unter dem Titel "Kontraste" vor. Seine Bilder sind inspiriert von Eindrücken aus der Natur und dem alltäglichen Leben. Beeinflusst durch die jeweilige Jazzmusik beim Malen entstehen Bilder des Abstrakten und zum Teil Surrealistischen, die...

  • Hagen
  • 05.10.18
  • 12× gelesen
Kultur
Eine Foto-Ausstellung zum Tag der offenen Tür am 7. Oktober, zeigt besondere Bilder von Annette Schönrock-Kliebisch.

Fotografie als Kunstform: Annette Schönrock-Kliebisch zeigt Fotos am Sonntag

Beim Tag der offenen Tür am Sonntag, 7. Oktober, präsentiert das Kunst- und Atelierhaus von 11 bis 17 Uhr die Fotografie als Kunstform. Annette Schönrock-Kliebisch zeigt unter dem Titel „Fotos …“ ihre Bilder von der „U-Bahn Berlin“ bis zum „Strand“. „Das Spannende beim Fotografieren ist für mich, das Sehen“, erklärt die Hagenerin, die sich autodidaktisch in das Medium Fotografie eingearbeitet hat. „Die Motive, die ich fotografiere, sind oftmals so unscheinbar oder banal, dass sie von den...

  • Hagen
  • 05.10.18
  • 27× gelesen
Kultur
Im Erzählcafé, Lange Straße 30 in Wehringhausen, ist unter dem Titel "Morpheus träumt blau" eine neue Ausstellung von Astrid Haupt zu bewundern

"Morpheus träumt blau": Ausstellung im Erzählcafé

Im Erzählcafé, Lange Straße 30 in Wehringhausen, ist unter dem Titel "Morpheus träumt blau" eine neue Ausstellung von Astrid Haupt zu bewundern. Astrid Haupt lebt und arbeitet seit über Jahren in Wehringhausen. Schwerpunkte ihrer Malerei sind: Tanz und Bewegung, Meer und Boot. Zu den Öffnungszeiten des Erzählcafés kann die Ausstellung besucht werden, dienstags von 14 bis 18 Uhr und freitags 11 bis 18 Uhr.

  • Hagen
  • 17.09.18
  • 16× gelesen
Kultur
Das Gemälde "Eigenbildnis vor dem Rapsfeld".

Atmosphärisch dichte Malerei: Werkschau des Hagener Malers Horst Brüggemann im Haus Glörtal

"Denkzeichen" lautet der Titel einer Ausstellung, die zum Gedenken an den 1. Todestag des Hagener Malers Horst Brüggemann vom 21. August bis zum 3. Dezember im Rahmen der Reihe „Kunst im Haus Glörtal“ an der Glörtalsperre zu sehen ist. Mit der Ausbildung als Werbegrafiker Ende der 50-er Jahre und dem Studium an einer Dortmunder Kunstschule war Brüggemanns Leidenschaft für die Malerei geweckt. Er verschrieb sich schnell einer verfeinerten Form der naturalistischen Malerei, die zwischen der...

  • Hagen
  • 17.08.18
  • 55× gelesen
  •  1
Kultur
Kunst von Peter Hilker im Kunst- und Atelierhaus.

Erinnerung an Peter Hilker im Kunst- und Atelierhaus: Präsentation ausgewählter Werke des Hagener Künstlers

Fünf Jahre nach der letzten Präsentation im Osthausmuseum zeigt das Kunst- und Atelierhaus Hagen am Sonntag, 5. August, Werke des 2012 verstorbenen Hagener Künstlers Peter Hilker. Hier können wieder einmal Bilder wie „Als ich mit Brian Wilson in Frankfurt war“ und „Taurus“ und „Tantalus“ sowie viele unbetitelte Bilder aus dem Privatbesitz von Barbara Dorau betrachtet und sogar erworben werden. Peter Hilker war ein Hagener Künstler, der vor allem die Kunstszene in Wehringhausen maßgeblich...

  • Hagen
  • 03.08.18
  • 55× gelesen
Kultur
Margarita Kaufmann lädt zu einer Führung durch die Ausstellung "Emil Schumacher - Räder: Werk" ein.

Führung durch das Schumacher Museum

Zu einem kostenlosen Besuch des Emil Schumacher Museums mit Margarita Kaufmann, Kulturdezernentin der Stadt Hagen, lädt die Volkshochschule Hagen (VHS) am Dienstag, 31. Juli, um 15 Uhr ein. Gemeinsam mit dem Leiter des Emil Schumacher Museums, Rouven Lotz, stellt Margarita Kaufmann die Sonderausstellung "Emil Schumacher - Räder: Werk" vor. Dabei erfahren die Teilnehmer viel Wissenswertes über die Kunst und das Leben des Malers. Als Höhepunkt erhalten sie die einzigartige Möglichkeit,...

  • Hagen
  • 25.07.18
  • 19× gelesen
Kultur
Behinderung im Wandel der Zeit.

Ausstellung im Sparkassen-Karree - "Behinderung im Wandel der Zeit in Hagen"

Am kommenden Dienstag, 3. Juli, beginnt in unserer Kundenhalle eine neue Ausstellung. Menschen mit Behinderungen haben in Deutschland eine sehr wechselhafte Geschichte durchlebt: Anfang des 20. Jahrhunderts in Großeinrichtungen untergebracht oder tolerierter Teil der Familie. Dann die massenhaften Ermordungen im NS-Staat als lebensunwertes Leben, sie wurden als Schwachsinnige oder Krüppel bezeichnet. Spätestens aber seit der Ratifizierung der UN-Behindertenrechtskonvention steht das Thema...

  • Hagen
  • 29.06.18
  • 56× gelesen
Natur + Garten
- Körperbutter "Sonnenhut"
11 Bilder

*Kunst und Kosmetikpflege*

Das ist Körperbutter. Entstanden sind kleine Kunstobjekte aus "Bienen- und Beerewachs, Kokosöl und Kakaobutter.

  • Hagen
  • 24.06.18
  • 99× gelesen
  •  2
  •  4
Kultur
In der Galerie des Kunst- und Atelierhaus Hagen sind Werke aus und mit Papier von Birgit Ebbert zu sehen, die als Gastkünstlerin ausstellt.

LiteraturArt und PapierZen im Kunst- und Atelierhaus

Das Alltagsmaterial Papier hat eine magische Kraft, die bereits Kinder fasziniert und der sich am 1. Juli die Besucher im Kunst- und Atelierhaus Hagen, Hochstraße 76, stellen können. Von 11 bis 17 Uhr sind in der Galerie des Künstlerhauses Werke aus und mit Papier von Birgit Ebbert zu sehen, die als Gastkünstlerin ausstellt. Die Hagener Autorin und Papierkünstlerin verbindet Faltfiguren aus Papierquadraten zu Bildern und Installationen. Mit Texten versehen wird daraus ihre LiteraturArt, die...

  • Hagen
  • 22.06.18
  • 25× gelesen
Überregionales
Die Mitgründerin der Hagener Künstler-Gilde Careen Jürgens feiert am Montag ihren 90. Geburtstag.

Careen Jürgens 90. Geburtstag: Mitbegründerin der Künstlergilde hat noch viele Motive im Kopf

Grand Dame, Multitalent, Urgestein; das alles verkörpert Mitbegründerin und Ehrenmitglied der Hagener Künstler-Gilde Careen Jürgens, die am kommenden Montag, 25. Juni, 90 Jahre alt wird. 1928 in Wilhelmshaven als drittes Kind eines Zahnarzt-#+ehepaares geboren, entwickelte sich bei ihr der Keim zur Kunst in der Jugendzeit. Careen Jürgens studierte in Bremen klassischen Tanz, widmete sich dem Klavierspiel und war mehrfach Veranstalterin von Jazz-Matineen. Nach der Geburt ihres Sohnes rückte...

  • Hagen
  • 22.06.18
  • 115× gelesen
Kultur
Ein Hauch von italienischem Frühling in Hagen Klinik für Plastische Chirurgie gibt Raum für Kunst von Ugo Pitarresi.

Vernissage PRIMAVERA am Freitag: Ein Hauch von italienischem Frühling gibt Raum für Kunst

Die Kunst erinnert an die Aspekte der Erneuerung, der Lebensbejahung und Euphorie – so beschreiben es die Kenner, die sich mit den Werken des italienischen Künstlers Ugo Pitarresi befassen. „Ich finde, das passt genau zum Frühling“, sagt Dr. Ingo Kuhfuß, Chefarzt der Klinik. Er war es, der den Maler für eine Vernissage ins Katholische Krankenhaus Hagen geholt hat. Die Bilder, die sich vor allem auf Landschaften konzentrieren, vereinen sowohl maritime als auch alpine Züge in einem Bild. Der...

  • Hagen
  • 19.04.18
  • 120× gelesen
Kultur
3 Bilder

Silberne Meeresfrüchte – Freilichtmuseum Hagen zeigt Schmuckstücke aus Goldschmiedewettbewerb

Alle zwei Jahre ist die Kreativität junger Goldschmiede gefragt, wenn der Zentralverband der Deutschen Goldschmiede, Silberschmiede und Juweliere e. V. seinen internationalen Wettbewerb „Junge Cellinis“ ausruft. 90 ungewöhnliche Schmuckstücke zeigt der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) in einer Ausstellung im Goldschmiedehaus seines Hagener Freilichtmuseums vom 15. April bis 11. August. Im Jahr 2017 war das Thema „Meeresfrüchte“ als Wettbewerbsaufgabe vorgegeben. Die Ergebnisse der...

  • Hagen
  • 13.04.18
  • 67× gelesen
  •  1
Kultur
Die Teilnehmer des „Insta-Walks“ der Stadt Hagen erhielten bereits vorab Einblicke in das Atelier von Nuri Irak, der „Kooperative K“ (im Bild) sowie in die Buchbinderei Gründer.

Bunte Kulturszene Hagen - 106 kreative Köpfe öffnen bei "Planet Hagen" Ateliers, bieten Workshops und Programm an

Bereits zum zweiten Mal öffnen 106 Hagener Künstler die Türen ihrer Ateliers und Werkstätten beim „Planet Hagen“, am Samstag, 14. April, von 12 bis 20 Uhr und laden alle Kunstinteressierten ein, einen Blick hinter die Kulissen der Hagener Kunstszene zu werfen.  Was den „Planet Hagen“ so interessant macht, ist die vielfältige Mischung von Kunst und Kultur. An 33 unterschiedlichen Standorten im Stadtgebiet gibt es sowohl bildende Kunst im klassischen Sinne (wie Werke der Malerei, Bildhauerei,...

  • Hagen
  • 06.04.18
  • 121× gelesen
Kultur
Max Beckmann: Dame mit Hut und Schleier, 1941.

"Von Beckmann bis Wols": Führung im Osthaus Museum

Am Sonntag, den 25. März findet ab 12.15 Uhr eine öffentliche Führung zu der Ausstellung " Von Beckmann bis Wols - Aus der Sammlung des Osthaus Museums" statt. In den umfassenden Sammlungen des Osthaus Museums befinden sich zahlreiche Werke des 20. Jahrhunderts. In der Ausstellung werden rund 130 Gemälde, plastische und grafische Arbeiten präsentiert, die einen Querschnitt durch die Kunstsammlung zeigen. Von Expressionismus über die Neue Sachlichkeit bis hin zu verschiedenen Positionen nach...

  • Hagen
  • 20.03.18
  • 24× gelesen