kunst

Beiträge zum Thema kunst

Kultur
Die Abtei Hamborn bietet eine Fülle an kunstvollen Sehenswürdigkeit.     Foto: Abtei Hamborn

Führung durch die Abtei Hamborn
Faszinierende Glasfenster und moderner Bronzebrunnen

Die nächste Gelegenheit zum Schauen und Staunen in der Abtei-Hamborn bietet sich für alle Interessierten am Samstag, 7. Dezember, bei einer öffentlichen Führung. Treffpunkt ist um 10.30 Uhr in der Abteikirche, An der Abtei 2, Duisburg Hamborn. Gezeigt werden neben der Abteikirche mit ihren faszinierenden Glasfenstern, der romanische Kreuzgang mit dem modernen Bronzebrunnen von Gernot Rumpf und das Prämonstratenserkloster. In der Schatzkammer gibt es historische, liturgische Gewänder sowie...

  • Duisburg
  • 30.11.19
Kultur
Dieses Foto von der Duisburger Liebfrauenkirche wurde vor 35 Jahren aufgenommen.
Foto: Stadtarchiv Duisburg.

Stadtarchiv-Vortrag über die Liebfrauenkirche
Innovative Techniken beim "Kirchen-Bauboom"

Die Kunsthistorikerin Laura Bachem berichtet am Donnerstag, 14. November, über den Bau und die Gestaltung der Liebfrauenkirche durch den Architekten Toni Hermanns. Der Vortrag in der Reihe „Stadtgeschichte donnerstags“ findet ab 18.15 Uhr in der DenkStätte des Stadtarchivs am Innenhafen, Karmelplatz 5, statt. Der „Bau-Boom“ der Nachkriegszeit brachte so viele Kirchen hervor wie zu keinem anderen Zeitpunkt. Besonders im Rheinland der 1950er- bis 1970er-Jahre entstanden zahlreiche Bauten,...

  • Duisburg
  • 09.11.19
KulturAnzeige

Klassisches Russisches Ballett in Duisburg
Russisches Ballettfestival Moskau präsentiert "Schwanensee" in Duisburg

Der „Schwanensee“ verkörpert alles was klassisches russisches Ballett ausmacht: Anmut, Grazie und vor allem tänzerische Perfektion. Die unvergleichbare Musik von P.I. Tschaikowsky vereinigt sich mit dem gefühlsstarken Tanz zu einer eigenen Sprache, die jeder unmittelbar versteht. Das Zusammenspiel von Liebe und Sehnsucht, Einsamkeit und Eifersucht, Wut, Schmerz und Glück fasziniert seit Generationen von Theaterbesuchern immer wieder aufs Neue. Besonders in der Weihnachtszeit gehört der wohl...

  • Duisburg
  • 05.11.19
Kultur
25 Bilder

Kunst im sozialen Brennpunkt
MARXLOHart

Marxloh - der Duisburger Stadtteil ist vielen ein Begriff. Ein Begriff, der negativ geprägt ist. Denn was fällt den meisten Bürgern zu Marxloh ein? Sozialer Brennpunkt, No Go Areas, Armut, Müll, Dreck, Ratten, viele Nationalitäten, die sich bekämpfen,.... .  Auch in Reportagen in Zeitschriften und im Fernsehen werden die negativen Seiten von Marxloh besonders hervor gehoben. Eigentlich hat jeder Stadtteil schöne und nicht so schöne Seiten. Ich habe mehrere Jahre in Marxloh gearbeitet, so dass...

  • Duisburg
  • 20.10.19
  •  1
  •  1
Kultur
Susanne Schneider vom betrieblichen Gesundheitsmanagement am Evangelischen Klinikum Niederrhein, Oberarzt Dr. Hilal Yahya und der Duisburger Künstler Mohammad Alnatour (v.l.) zeigen ein „Herz für Duisburg“ und gaben damit den Start für das größte Mosaik der Welt.
Stefan Wlach, EVKLN
4 Bilder

Startschuss für das größte Mosaik der Welt fiel im Evangelischen Klinikum Niederrhein
Duisburg erneut auf dem Weg zur Weltrekord-Stadt?

Aus vielen kleinen Einzelteilen ensteht nicht selten etwas ganz Großes. Das hat auch etwas mit gelebter Gemeinschaft und einem starken Miteinander zu tun. Das gilt im „richtigen“ Leben, aber auch in der Kunst. Der aus Syrien stammende Duisburger Künstler Mohammad Alnatour will das beweisen und damit zugleich einen Weltrekord hinlegen. Das Wort „hinlegen“ trifft zudem den Nagel auf den Kopf. Mit Hilfe zahlreicher Duisburger Einzelpersonen, Institutionen, Vereinen und Unternehmen will er ein...

  • Duisburg
  • 18.10.19
Kultur
Eine Ausstellungs-Führung  durch sagenumwobene Städte gibt's heute im Stadthistorischen Museum Duisburg.         Foto: Stadt Duisburg

Heute im Duisburger Stadtmuseum: Interessante Ausstellungs-Führung
„Sagenumwoben! Goldstädte, Paradiesorte und ferne Welten“

Gästeführer Frank Switala führt am heutigen Sonntag, 6. Oktober, um 15 Uhr im Kultur- und Stadthistorischen Museum am Johannes-Corputius-Platz im Innenhafen durch die aktuelle Sonderausstellung und entführt zu wundersamen Orten, die Menschen früherer Zeiten gesucht haben. Antike Vorstellungen von der Welt spielten dabei genauso eine Rolle wie neu-errungenes Wissen, Machtgier, Forscherdrang und der christliche Glaube. Einen Kontinent nimmt Switala dabei besonders in den Fokus: Afrika war...

  • Duisburg
  • 06.10.19
Kultur
9 Bilder

DEPECHE
Ein Abend in Würde.

zwischen Hartz IV, Sekt und Schokoküssen. Mit Birgit Stieler und der Musikerin Kristina Weiß in der Kulturwerkstatt Meiderich. Nicht anstrengend, aber zutiefst berührend, die Erzählungen von Birgit Stieler über ihren Weg mit und aus Hartz IV. Die einzelnen demütigenden Situationen, die diese Frau und Mutter von vier Kindern durchlebt hat, will ich nicht aufzählen . Einzig ihre Art und Weise derBeschreibung ließ mich aufhorchen. Gewaltfrei, ohne Anklage und Verurteilung . Mir als...

  • Duisburg
  • 05.10.19
Kultur
6 Bilder

DEPECHE
Gedichte sind Wunderwerke

Gedichte sind Wunderwerke Wieder einmal bittet das Trio der katholischen Frauen Duisburgs; Silvia Röster, Hannah Zickel und Petra Sörensen-Bataineh Interessierte und Neugierige zum „13. poetischen Nachmittag“ in den Gemeindesaal des Josefhauses in der Goldstr. 18. In alter Tradition werden zwei deutsche Dichterinnen vorgestellt und einige ihrer Gedichte mit musikalischer Untermalung interpretiert. Die Musik an diesem Nachmittag übernimmt der Gitarrist David Bataineh, der mittlerweile...

  • Duisburg
  • 25.09.19
  •  1
Kultur
Schülerinnen und Schüler der Gesamtschule Globus am Dellplatz haben mit Werken von Pablo Picasso auseinandergesetzt.            Fotos: Stadt Duisburg
2 Bilder

Ausstellung kubistischer Portraits in der Zentralbibliothek Duisburg
„Zersplittert“ zeigt Merkel, Picasso und Neuer

Die Zentralbibliothek im Stadtfenster an der Steinschen Gasse 26 in Duisburg-Mitte zeigt aktuell unter dem Titel „Zersplittert“ kubistische Portraits. Schülerinnen und Schüler der Gesamtschule Globus am Dellplatz haben sich im Unterricht bei Lehrerin Julia Strankmann mit Werken von Pablo Picasso auseinandergesetzt. Die Auflösung in geometrische Formen, Multiperspektivität und Zersplitterung haben sie in ihren eigenen Werken umgesetzt. Dabei entstanden 19 farblich ausdrucksstarke Portraits,...

  • Duisburg
  • 15.09.19
Kultur
3 Bilder

DEPECHE
Sehnsucht nach Stille

Samstag, 7. September um 16 Uhr "Sehnsucht nach Stille" Ölmalerei von Heide Illmann http://www.heide-illmann.de/ Heide Illmann ist eine Malerin mit Schwerpunkt Ölmalerei. Sie experimentiert sehr gerne mit Farben, Pigmenten und Materialien. Dabei kommen unterschiedliche Werkzeuge zum Einsatz. Ihr Malstil zählt zur Kunstrichtung Informel (Prinzip der Formlosigkeit). In der Kulturwerkstatt Duisburg Meiderich erleben sie ihre Werke der "Sehnsucht nach Stille" Sie selbst beschreibt...

  • Duisburg
  • 06.09.19
LK-Gemeinschaft
Die Verantwortlichen wollen alles in ihren Kräften Stehende auf den Weg bringen, damit das im letzten Jahr kurzfristig abgesagte Höhenfeuerwerk diesmal stattfinden kann.
Foto: Frank Preuß
2 Bilder

26. Ruhrorter Hafenfest startet mit der Schifferandacht und hoffentlich mit dem Höhenfeuerwerk
„Das Meiste ist in trockenen Tüchern“

Noch dauert es gut zwei Wochen, bis das 26. Ruhrorter Hafenfest vom Stapel läuft, doch der Hafenfest-Verein um Walter Pavenstedt, Dr. Bernhard Weber und Stella Tarala hat längst die Weichen für das Großereignis vom 16. bis 19. August gestellt. Kann diesmal das fulminante Höhenfeuerwerk gezündet werden? Das ist die entscheidende Frage, die dem ehrenamtlichen Vorstand unter den Nägeln brennt. Ein „auswärtiges Warnesignal“ gibt es, denn jetzt wurde das Eröffnungsfeuerwerk der Cranger Kirmes...

  • Duisburg
  • 30.07.19
Kultur
12 Bilder

Eröffnung 7. KunstraumGRÜN am 29.8.2019 im Botanischen Garten Duissern
Open-Air Kunstausstellung Programm

Am 29.8.2019 um 18 Uhr wird der 7. KunstraumGRÜN - Open-Air Kunstausstellung - durch den Kulturdezernenten Thomas Krützberg eröffnet (direkt neben dem Cafe Angelos auf der großen Wiese). Der Eintritt ist frei. Getränke und Snacks sind am Eröffnungsabend frei. Das Event wird vom Kulturbeirat der Stadt Duisburg gefördert. Nach den Grußworten der Stadt Duisburg durch Herrn Krützberg treten Katja & Piet, Auskopplung der Band "Eicker Abgrund" mit Unplugged Cover Songs aus Pop und Rock und...

  • Duisburg
  • 24.07.19
Kultur
2 Bilder

Moderne Kunst auf Historischem Boden
Markus Pawlowski liefert Konrad Adenauer aus

Der Künstler Markus Pawlowski mit seinem Gemälde von Konrad Adenauer auf Historischem Boden. Wo einst am 22.11.1949 das Petersberger Abkommen zwischen den Alliierten und der Westdeutschen Bundesregierung unter Konrad Adenauer geschlossen wurde. Kein geringerer als den ersten Bundeskanzler und späteren Bundespräsidenten der BRD Konrad Adenauer bekam Markus Pawlowski den Auftrag vom Steigenberger Grandhotel Petersberg, Königswinter/Bonn eigens für den Konrad Adenauer Salon. Eine ungewöhnliche...

  • Duisburg
  • 12.06.19
  •  1
Kultur
85 Bilder

KunstraumGRÜN Duisburg-Duissern Rückblick
7 Jahre KunstraumGRÜN Rückblick

Seit sieben Jahren findet nun die open-air Kunstausstellung im Botanischen Garten Duisburg-Duissern am Kaiserberg in Duisburg statt. Über 200 Künstlerinnen und Künstler zeigten bisher ihre Arbeiten. Claudia A. Grundei, Initiatorin, Organisatorin und Teilnehmerin freut sich über die steigenden Besucherzahlen. Stadt - Kunst - Natur - Mensch, dieses Thema zieht sich seit 7 Jahren die die Kunstausstellungen und ist die einzige Vorgabe für die Künstlerinnen und Künstler. Hier ein Fotorückblick auf...

  • Duisburg
  • 10.06.19
  •  2
  •  2
Kultur
2 Bilder

Musikalische Lesung und Benefiz-Kunstauktion
„ein lächeln eine angst“

Der 2016 verstorbene Duisburger Pfarrer und Lyriker, Hans-Joachim Barkenings, Mitglied unserer Gemeinde, hat ein beeindruckendes poetisches Werk hinterlassen. Es wird am Sonntag, 16. Juni 2019, 17.00 Uhr im Ev. Haus der Gemeinde Wilhelmstraße 55, 47198 Duisburg vorgestellt. Mitwirkende: Okko Herlyn, Heike Kehl-Herlyn, Pia Kehl, Irina Scholten und Hartmut Herlyn. Am Cello: Jörg Hoffmann. Im Anschluss daran, etwa gegen 18.00 Uhr, findet eine KUNSTAUKTION der Originalgemälde von...

  • Duisburg
  • 10.06.19
Kultur
3 Bilder

2. Crossover auf der Burg Linn in Krefeld
Lichtgeschwindigkeit "Kultur trifft Sport" und Kreativität

Nun könnte man meinen, dass der Titel tatsächlich das Laufen betrifft, aber weit gefehlt. Hier ist es die Kunst eines Fotografen namens Rainer Moll, der das Licht in der Dunkelheit mit seiner Kamera einfängt. Und so konnte er zum kulturellen Teil des 2.Crossover auf Burg Linn teilnehmen, seinen Beitrag dazu leisten. Rainer Moll, Jahrgang 1964, Leiter der Erziehungsberatungsstelle des Caritasverbandes Moers-Xanten und leidenschaftlicher Hobbyfotograf, hat sich einer sehr speziellen Technik...

  • Duisburg
  • 19.05.19
  •  1
  •  1
Kultur
Ein Blickwinkel auf die Fassadenarbeiten von Marten Dalimot. Fotos: Ferdi Seidelt
2 Bilder

Von Graffiti-Künstler Marten Dalimot gestaltet
Neue Fassade für das Duisburger Bienenmuseum

Geliefert! Marten Dalimot ist nicht nur ein renommierter Graffiti-Künstler, der Fassaden und Räume gestaltet, sondern auch ein diplomierter Kommunikationsdesigner, der gestalterisch sein Handwerk versteht. Agentur und Person sind dermaßen gefragt, dass seine Anwesenheit bei der Präsentation der spektakulär gestalteten Fassaden des Bienenmuseums Duisburg eine angenehme Überraschung war! Ortstermin, Schulallee 11, Rumeln-Kaldenhausen, 16 Uhr. Vorsitzender Michael Vedder begrüßt die Gäste....

  • Duisburg
  • 26.04.19
Kultur
"Frühstück im Grünen" ist der Titel dieses Bildes von Katrin Brosa, das in der AKZENTE-Ausstellung in der Duisburger Salvatorkirche zu sehen ist.    Foto: Ev. Kirchenkreis Duisburg

Akzente-Ausstellung in der Salvatorkirche
„Lautes & Leises“

Die Bilder von Katrin Brosa und Robert Matthes mögen auf den ersten Blick hin verstören, und vielleicht erscheinen sie manchen auch nicht passend in einem Gotteshaus. In der Duisburger Salvatorkirche sind die Werke der beiden Essener Künstler im Rahmen der 40. Duisburger AKZENTE aber dennoch zu sehen. Die Eröffnung von „Lautes & Leises“, so der Titel der Ausstellung, ist am Sonntag, 17. März, im Anschluss an den Gottesdienst um 10 Uhr, den Pfarrer Martin Winterberg hält und der sich mit...

  • Duisburg
  • 09.03.19
  •  1
  •  1
Kultur
Im Theater-Foyer erinnert ein Liederabend an das Jahr 1968, das wie kein anderes für den Aufbruch in eine neue Sinnes- und Gedankenwelt steht. Eine ganze Generation bricht in Liedern und Empfindungen ins eigene Utopia auf.
Foto: Sascha Kreklau
5 Bilder

Die 40. Duisburger Akzente spannen einen Bogen zwischen Traditionen und Zukunft
„Utopien“ auf dem Weg in die Wirklichkeit

Ein kluger Zeitgenosse hat einmal gesagt,: „Die Utopie von heute ist die Realität von morgen.“ Wenn das zutrifft, ist Duisburg zumindest kulturell und künstlerisch für das Morgen bestens gerüstet, denn das Motto der diesjährigen Akzente lautet „Utopien“. Die 40. Auflage des Festivals ist auf den Weg gebracht. Am 16. März geht es los. Beschwerten sich in der jüngsten Vergangenheit interessierte Besucher, dass „viel zu viel in viel zu kurzer Zeit“ angeboten wurde und man zahlreiche Angebote...

  • Duisburg
  • 09.02.19
  •  1
  •  1
Kultur
3 Bilder

Vernissage
Ein Juwel in Meiderich

Werke von Mehmet Güler Natürlich in der: http://kulturwerkstatt-meiderich.de/ Mehmet Güler 1944 in Malatya, Türkei geboren 1965 Diplom für Malerei und Grafik, Gazi-Universität in Ankara, Türkei. 1976 Diplom für Malerei und Grafik, Hochschule für Bildende Kunst in Kassel. Lebt und arbeitet seit 1977 als freischaffender Künstler in Kassel. Über 180 Einzelausstellungen in Museen und Galerien weltweit. Zahlreiche Teilnahmen an Gruppenausstellungen, internationalen Biennalen,...

  • Duisburg
  • 28.01.19
  •  1
Kultur
2 Bilder

Die Kulturwerkstatt Meiderich
Neujahrsempfang 2019

Neujahrsempfang 2019 der Kulturwerkstatt Meiderich Sonntag 13. Januar um 11.00 Uhr Der Vorsitzende und Urgestein der Kulturwerkstatt Meiderich, Peter Weber, wird den Neujahrsempfang um 11.00 Uhr eröffnen. Die Presse ist anwesend und es wird den Gästen Sekt und Saft gereicht. Freuen sie sich mit uns auf den Düsseldorfer Maler, Künstler und Musiker Maik Jansen aus Düsseldorf. Er wird uns mit seiner Musik am Piano berieseln. Für ein kleines Entgelt reichen wir Kaffee und...

  • Duisburg
  • 09.01.19
  •  1
Überregionales
Einer der Statisten wird sich im Iron Man-Kostüm zeigen, gestaltet von du Chateau.
2 Bilder

Der Airbrush-Man: Kölner Künstler sorgt für Design und Superhelden

Achtung ist geboten, wenn eine Gefahr von außen die Welt bedroht und uns jegliches Design stiehlt. Brauchen wir danach einen Superhelden, der uns rettet? Ein Mann dafür wäre Louis du Chateau. Sein Talent hat der Künstler oft bewiesen. Der Airbrush-Man gestaltet sogar Superhelden-Kostüme. Willkommen in der Comic-Welt, in der die Superheroes existieren und Kinderträume wahr werden lassen. Superman, Captain America, Spider-Man – sie existieren nicht wirklich und sind doch beliebte Walking Acts...

  • Duisburg
  • 26.09.18
  •  1
Kultur
Je nachdem, welche Höhe die aus Sand geformten Objekte im Lehmbruck Museum haben, passt sich das sensorgeleitete Licht an die Höhen und Tiefen an.  Foto: Christian Schaffeld
2 Bilder

City Atelier im Duisburger Lehmbruck Museum ist eröffnet

Das Lehmbruck Museum auf der Düsseldorfer Straße 51 in Duisburg-Stadtmitte hat das neue City Atelier eröffnet, in dem die Besucher selbst Teil der Kunstausstellung werden können. Kultur zum Mitmachen quasi! Seit ein paar Tagen hat das neu geschaffene City Atelier im Lehmbruck Museum in Duisburg bereits geöffnet. Schnell wird klar, dass es sich bei dem 20.000 Euro teuren Projekt, das aus einem Etat der Kunstvermittlung bezahlt wurde, um keine klassische Kunstausstellung handelt. Im City...

  • Duisburg
  • 13.09.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.