Foto

Beiträge zum Thema Foto

LK-Gemeinschaft
Hier zeigen engagierte Menschen aus der Evangelischen Kirchengemeinde Meiderich vor der Kirche Auf dem Damm Menschen die neuen Adventskalender.
Foto: www.kirche-meiderich.de

Mit der Kirchengemeinde Meiderich durch den Advent
„Gut, dass wir einander haben“

Nicht nur Gemeindemitglieder können in diesem Jahr mit der Evangelischen Kirchengemeinde Meiderich durch den Advent gehen und sich täglich in den Tagen des Wartens auf Weihnachten einen lieben Gruß schicken lassen. Wer mag, kann auf gleich drei Adventskalender zugreifen, denn Schokoladen-, Fenster- und Videokalender stehen zur Wahl. Den Schokoladenadventskalender gibt es in der Kirche, Auf dem Damm 6, und im benachbarten Gemeindezentrum jetzt schon gegen eine kleine Spende. Das aufgedruckte...

  • Duisburg
  • 11.11.20
Fotografie
Die Zeichnungen und Fotografien von Rüdiger Kramer geben Einblicke in die Friedhofskultur.
Foto: Rüdiger Kramer

Ausstellung mit Zeichnungen und Fotografien von Rüdiger Kramer in Ungelsheim
Unvergessen

Wie Menschen Abschied von Verstorbenen nehmen, zeigt sich auch auf Friedhöfen. Grab reiht sich an Grab und doch ist jedes anders: mal aufwendig geschmückt, mal schlicht, große Grabsteine, kleine Platten oder anonyme Stelen. Eine Ausstellung im Gemeindezentrum an der Auferstehungskirche in Ungelsheim lädt Besucherinnen und Besucher ein, einen anderen Blick auf Grabstellen bei einem Gang über den Friedhof zu wagen. Die Ausstellung zeigt Fotografien und Zeichnungen des bereits verstorbenen...

  • Duisburg
  • 28.10.20
  • 1
Fotografie
Auf dieser Schrägluftaufnahme ist die  Duisburger Innenstadt zu sehen.
Foto: 3d.ruhr

Duisburg online aus der Vogelperspektive erleben
Besonderer Blickwinkel

Mit dem Schrägluftbild-Viewer „3D.RUHR“ kann man die Stadt Duisburg und das gesamte Ruhrgebiet aus einem besonderen Blickwinkel entdecken. Die Luftbilder stehen im Internet auf dem „Geoportal“  der Stadt Duisburg unter www.duisburg.de und auf www.3d.ruhr zur Ansicht bereit und ermöglichen eine Erkundung Duisburgs sowie des Ruhrgebiets vom Computer oder Smartphone aus.  Eine Adresssuche ermöglicht die Suche nach Orten, Plätzen und Straßen. Weitere Werkzeuge zum Zeichnen und Messen erlauben...

  • Duisburg
  • 20.09.20
  • 1
Kultur
Die Ausstellung Lichtspiele zeigt fotografische Streifzüge durch die Wirklichkeit des Schein.
Foto: Auferstehungsgemeiinde

Ausstellungseröffnung im Duisburger Süden
Lichtspiele in der Auferstehungskirche

In der Ungelsheimer Auferstehungskirche sind meist mehrmals im Jahr verschiedenste Kunst- und Fotografie-Ausstellungen zu sehen. Die evangelische Gemeinde hält an dem Format fest und zeigt jetzt Fotografien aus dem städtischen Umfeld der Region. In den Bildern geht es um das Spiel von Licht und Schatten und die Leuchtkraft der Farbe. Susanne Heinemann, Diplom-Ingenieurin für Innenarchitektur in Bochum, und Andrea Schirmer, Diplom-Designerin aus Duisburg, gaben der Ausstellung den Titel...

  • Duisburg
  • 18.09.20
Natur + Garten
6 Bilder

Der Jubiläumshain in Marxloh
Der Jubiläumshain in Marxloh an ein sonnigen Sonntag

Heute mal das sonnige Wetter genutzt, Kamera untern Arm und ab zum Jubi * Jubiläumshain  Duisburg / Marxloh. Im schönen Jubiläumshain befinden sich gleich drei Spielplätze und ein Streetballplatz. Auf der angrenzenden Wiese kann man ein Picknick machen oder einfach nur den schönen Park genießen. Auch der Streetballplatz liegt unter Schatten spendenden Bäumen. Hier trifft sich vor allem die Jugend für das ein oder andere Match. Es stehen überall Bänke zur Verfügung. Der...

  • Duisburg
  • 19.01.20
  • 1
Kultur
Hubert Perschke (Mitte) zeigt in Duisburg seine Fotografien, eingerahmt von Klaus Kubernus-Perscheid (links, Klimabündnis Niederrhein) und Jürgen Mickley (Duisburger Stiftung für Umwelt, Gesundheit und Soziales). Foto: Veranstaltergemeinschaft

Fotografien von Hubert Peschke sind bis 15. April zu sehen
Bilder aus dem Braunkohlerevier

Bilder aus dem Revier kennt man aus den Steinkohlezeiten im Pott gut. Bilder aus dem aus dem rheinischen Braunkohlerevier sehen anders aus. Fotograf Hubert Perschke stellt nun 16 Fotografien aus, die das große Ausmaß des Eingriffs in die Natur westlich von Köln zeigen. Perschke will mit seinen Bildern zeigen, was im rheinischen Braunkohlerevier los ist, wie sehr die Natur verändert und die Heimat vieler Menschen zerstört wird. Während man die alten Zechen mancherorts noch an den...

  • Duisburg
  • 30.03.19
  • 1
Überregionales
Bunt, aufregend und vielseitig. Kirmes ist bei vielen Menschen absolut beliebt!
79 Bilder

Foto der Woche: Sommerzeit ist Kirmeszeit!

Schwindelerregend hohe Fahrgeschäfte, bunte Lichter, fröhliche Musik und aus jeder Ecke kommen verführerische Düfte. Ob Auto-Scooter, Geisterbahnen oder das klassische Kettenkarussell, das Abenteuer-Paradies Kirmes bietet alles, was das Herz begehrt.Wer geht nicht gern auf die Kirmes? Gute Laune, ein rasender Herzschlag und Imbissstände sind fester Bestandteil des allseits geliebten Volksfests. Aber woher kommt die Idee und wie veränderte sich Kirmes im Laufe der Zeit?Von Kirchmess zur...

  • Essen-Nord
  • 25.08.18
  • 15
  • 15
Kultur
bitte Vollbild-Version nutzen
38 Bilder

Auf dem Weg zur großen Schleife

- Tiger & Turtle - Magic Mountain - bietet zwar wenig Schatten, dafür aber ein 100 %ig heißes Treppengeländer. Das Schöne an der Hitze ist, man sieht weit und breit keine andere Menschenseele.

  • Duisburg
  • 04.08.18
  • 11
  • 15
LK-Gemeinschaft
25 Bilder

Wenn ich schon einmal im Leben koche,

dann bestimmt nicht vor Wut, sondern einen koreanischen Hühnereintopf mit Kim Chi. Aber wer oder was ist Kim Chi? Egal, es geht los! Um mich herum sind Bruni, Ana und Peter, echte Experten was das Kochen angeht. Peter reicht mir eins sein japanischen Edelmesser, mit dem ich die 500 g Hähnchenbrustfilets in Windeseile in mundgerechte Stücke zerteile. Bei jedem Schnitt ein Schlückchen Rosé und alles geht flüssig von der Hand. Die Mädels erhitzen im Wok 3 Esslöffel Öl und schneide mal flugs 4...

  • Duisburg
  • 18.06.18
  • 12
  • 16
Kultur
56 Bilder

Mal über den Tellerrand schauen....

in dem Fall nach Duisburg, genauer gesagt nach Ruhrort. Das Schöne am Lokalkompass ist, dass Bürgerreporter aus unterschiedlichen Städten gerne Ausflugsberichte über andere Orte schreiben. Ich kenne nette Reporter und Fotografen, die interessante Berichte über unseren Baldeneysee geschrieben haben. 99 % von dem, was sie uns mitteilten, war mir nicht fremd. Aber dieses 1 %, was ich nicht kannte, hat es mir angetan. Heute habe ich einen kurzen Abstecher nach Ruhrort unternommen und was soll ich...

  • Duisburg
  • 12.04.18
  • 7
  • 8
LK-Gemeinschaft
3 Bilder

Der ewig lustige Kampf der Konkurrenten.

Wenn man längere Zeit die Szene bei manchen, ( nicht allen ) Amateur- und Hobbyfotografen,- und solche, die sich dafür halten, beobachtet, stellt man immer wieder mit Schmunzeln fest, daß für manche das sog. ----- ,,Equipment, ---- groß - größer - und noch größer,, ----- wichtiger als das Resultat ist. Schaut man sich irgendwann so manche dieser Resultate an, fragt man sich so manches Mal so manches ???

  • Duisburg
  • 23.03.18
  • 9
  • 13
Natur + Garten
5 Bilder

Großreinemachen am Rhein....

ist jetzt wohl angesagt, wie hier in Duisburg. Leider kann man den Wohlstandsmüll nicht für das anstehende Osterfeuer nutzen. An Hilfskräften für die Säuberung der Areale sollte es bestimmt nicht fehlen!

  • Duisburg
  • 16.01.18
  • 11
  • 9
LK-Gemeinschaft
16 Bilder

Backe, backe Kuchen

Noch hält ein Inder den Rekord mit seiner fast 15 m hohen Sandburg, die er im Februar dieses Jahres mit seiner Crew erbaut hat, im Guinness Buch der Rekorde. Dieser Rekord soll schon bald fallen, denn eine über 15 m hohe Sandburg zeigt sich bisher voluminös im LaPaDu und begeistert schon jetzt die Schaulustigen am Rande der Veranstaltung. Wünschen wir dem Team ein herzliches Glück Auf für ein gutes Gelingen.

  • Duisburg
  • 22.08.17
  • 10
  • 19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.