Fotogalerie

Beiträge zum Thema Fotogalerie

Reisen + Entdecken
Zufahrt zum Heilmannshof - Foto: © Renate Schuparra
30 Bilder

Ein lohnenswerter Abstecher
Landschaftspark und Arboretum Heilmannshof

Auf unserer letzten Radtour machten wir noch einen Abstecher zum Heilmannhof, der in einer wunderschönen Umgebung in Krefeld-Traar liegt. Neben dem Hofladen, in dem man frische Backwaren, Käse, knackig frisches Obst und Gemüse, erfrischende Säfte und Körperpflegeprodukte erwerben kann,  lädt der Heilmannshof während der Öffnungszeiten auch zu einem Spaziergang durch den Park bzw. das Arboretum ein.  Gerade jetzt im Mai, wo dort zahlreiche Rhododendron und Azaleen in Blüte stehen, ist der Park...

  • Duisburg
  • 13.05.22
  • 16
  • 6
Fotografie
10 Bilder

Rehberger Brücke
Slinky Springs of Fame

Die Rehberger Brücke, auch „Slinky Springs to Fame“ genannt ist eine 406 Meter lange in Schleifen und Kehren führend Fußgängerbrücke vom Kaisergarten über den Rhein-Herne-Kanal in Oberhausen.

  • Duisburg
  • 20.04.22
  • 2
  • 3
Reisen + Entdecken
Der Wilhelm Greef-Brunnen (1909) von Heinrich Baucks.
Mit dem Brunnen wurde dem Seminarlehrer und Gründer des Moerser Männergesangvereins (1851) 1909 Denkmal gesetzt.
Foto: © Renate Schuparra
15 Bilder

Frühlingserwachen
Moerser Schlosspark

Wie bereits in meinem Beitrag vom Japanischen Garten im Moerser Freizeitpark (s. hier) erwähnt, war das Ziel meiner Radtour der wunderschöne Schlosspark in Moers. Übergangslos gelangt man vom Freizeitpark in den Schlosspark. Der im englischen Stil gestaltete Park mit seinem alten Baumbestand, den geschwungenen und sich kreuzenden Wegen sowie den freizügigen Wiesenflächen dient vor allem als Ort der Erholung. Überall laden in dieser weiträumigen Parkanlage Bänke zum Entspannen ein. Wer mehr über...

  • Duisburg
  • 08.04.22
  • 11
  • 4
Reisen + Entdecken
Foto: © Renate Schuparra
9 Bilder

Moerser Freizeitpark
Japanischer Garten

Bei frühlingshaften Temperaturen, wie sie uns vor 2 Wochen zuteil wurden, entschied ich mich zu einer kleinen Radtour. Mein Ziel war der wunderschöne Schlosspark in Moers. Einen 1. Fotostopp legte ich allerdings am  Japanischen Garten im Moerser Freizeitpark (dieser ergänzt den historischen Schlosspark) ein. Ein paar Aufnahmen dieses schön angelegten Gartens, der nicht sehr groß, aber zu jeder Jahreszeit sehenswert ist, habe ich mal zusammengestellt. Wer mag, der kann mir gerne folgen…..

  • Duisburg
  • 04.04.22
  • 17
  • 4
Fotografie
Die Fotos sind alle mit einer Sofortbildkamera gemacht und nicht immer von hoher Qualität. Aber höchste Qualität haben ihre Inhalte, zeigen sie doch die persönlichen Empfindungen der Jugendlichen, was und wer ihnen in Neumühl wichtig ist.
3 Bilder

Fotoprojekt zeigt ganz persönliche Empfindungen
Neumühl vor der Linse geholt

Der Verein Offene Jugendarbeit Neumühl hat im letzten Herbst ein kleines, aber intensives Fotoprojekt unter dem Motto „Zeig mir deine Stadt!“ mit Jugendlichen durchgeführt. Gemeinsam hat man den Stadtteil erkundet und ist ins Gespräch gekommen über die verschiedenen Themen, die die Jugendlichen hier in Neumühl bewegen. Es drehte sich um den öffentlichen Nahverkehr, Angebote für Jugendliche im Stadtteil, Schule und Berufswünsche sowie die Erfahrungen in der Corona-Pandemie. In professioneller...

  • Duisburg
  • 26.03.22
Fotografie
Vieles in unserer Umwelt kann extrem sein. Wie hier diese extrem große Welle.
Aktion

Foto der Woche
Extrem

Habt ihr schon mal ein extremes Naturschauspiel fotografiert? Seid auf einen extreme hohen Berg gestiegen? Ihr ein extremes Hobby oder ihr liebt es einfach besonders extreme Augenblicke fotographisch festzuhalten? Dann passt unser Foto der Woche - Thema perfekt zu euch: Extrem. Wir in der Redaktion haben beim Foto der Woche immer das Anliegen, dass das Thema zum Foto der Woche möglichst vielfältig und interessant, aber dennoch simpel gehalten ist. Das Foto der Woche - Thema in dieser Woche,...

  • Essen
  • 19.03.22
  • 16
  • 10
Natur + Garten
Anfangs zeigte sich der Himmel noch gelblich... - Foto: © Renate Schuparra
11 Bilder

Farbspektakel am Abendhimmel
Saharastaub lässt Himmel glühen

Ich hätte nicht gedacht, dass sich gestern nach einem trüben und ungemütlichen Tag gegen Abend doch noch die Sonne blicken ließ. Als ich jedoch gegen 18:30 Uhr aus dem Fenster sah, wusste ich, was ich zu tun hatte! Ich schnappte mir mein 🚲  „Cabrio“ und raus ging's, in die Felder, wo ich innerhalb von 20 Minuten wunderbare Lichtstimmungen einfangen konnte.  Der in der Luft liegende Saharastaub verstärkte die Färbung des Abendhimmels während der Dämmerung noch zusätzlich. Der Saharastaub ließ...

  • Duisburg
  • 18.03.22
  • 16
  • 4
Reisen + Entdecken
Als eine der wenigen Halden im Revier kann die Halde Rheinpreußen befahren werden. Der Parkplatz erstreckt sich am Rand des Weges bis etwa zur halben Höhe, wo die Straße auf einem Wendehammer endet. Von dort ist es nur ein kurzer Fußweg bis zum Gipfel. - Foto: © Renate Schuparra
17 Bilder

Industriekultur
Halde Rheinpreußen in Moers-Meerbeck

Ziel meiner letzten Radwandertour war die Bergehalde der Zeche Rheinpreußen in Moers-Meerbeck mit dem größten Montankunstwerk der Welt, dem Geleucht.  Nachdem die Halde Rheinpreußen (der Abraum stammt aus der nahen Zeche Rheinpreußen, dem ersten linksrheinischen Bergwerk) zur "Landmarke" ausgebaut wurde, ist hier ein schönes Ausflugsziel entstanden. Der Ausblick von der Halde geht u. a. über den Rhein und die Industrielandschaft des Ruhrgebietes.  Auf dem Plateau der Halde befindet sich das...

  • Duisburg
  • 07.03.22
  • 12
  • 4
Reisen + Entdecken
Foto: © Renate Schuparra
12 Bilder

Radwandertour
Duisburg-Homberg: Essenberger See

Auf meiner letzten Tour, die mich an den Rhein geführt hatte, steuerte ich auf dem Rückweg noch den Essenberger See (ehemaliger Baggersee) an.  Die Entstehung des Essenberger Sees geht auf Abgrabungen in den 20er Jahren und zuletzt in den 60er Jahren zurück. Der See liegt im Essenberger Bruch, einer typischen niederrheinischen Auenlandschaft, die in einer verlandeten Altstromrinne entstanden ist. Mit seinen parkartig gestalteten Uferbereichen, den umgebenden Gehölzstreifen und Baumreihen ist...

  • Duisburg
  • 04.03.22
  • 9
  • 3
Reisen + Entdecken
Foto: Renate Schuparra
14 Bilder

Sonntagstour
Am Rhein in Alt-Homberg

Das herrliche Wetter musste einfach genutzt werden. So schnappte ich mir mein „Cabrio“ und radelte mal wieder zum Rhein.  Auf dem Leinpfad in Alt-Homberg kommt man bequem dank einer Fahrradrampe ans Rheinufer, den Rhein immer im Blickfeld. Leider hielt sich der Schiffsverkehr gestern in Grenzen, aber trotzdem war´s mal wieder eine schöne Tour. Natürlich habe ich auch ein paar Impressionen mitgebracht. Wer Lust verspürt, der kann mich gerne begleiten.

  • Duisburg
  • 28.02.22
  • 8
  • 4
Fotografie
Foto: © Renate Schuparra
13 Bilder

Frühnebel
Im Nebel ruhet noch die Welt, noch träumen Wald und Wiesen. (Eduard Mörike)

Frühnebel, herrlich, da musste der Samstagseinkauf heute einmal hinten anstehen. Die Brötchen hatte ich schon erstanden, als mich mein „Cabrio“, wie von Geisterhand gelenkt, in die vernebelten Felder führte.  Für mich als Nebelliebhaber war der kleine Umweg durch die neblige (Niederrhein-)Landschaft ein schöner Tagesbeginn. Alles war noch so ruhig, nur wenige Spaziergänger, die ihre Hunde ausführten, begegneten mir in den Feldern…. Ich würde mich freuen, wenn mich der ein oder andere, der...

  • Duisburg
  • 26.02.22
  • 20
  • 9
Reisen + Entdecken
5 Bilder

Fotostopp
Seeblick

Auf meiner Tour nach Moers legte ich einen kurzen Fotostopp am Bergsee in Moers-Schwafheim ein. Das war eigentlich nicht geplant, aber der Blick auf den See, an dem mein Weg vorbeiführte, ließ mich nicht los, sodaß ich doch mein „Cabrio“ kurz abstellte und zum See hinunterlief, um ein paar Fotos zu schießen.

  • Duisburg
  • 15.02.22
  • 8
  • 4
Reisen + Entdecken
8 Bilder

Das Münsterland entdecken
Ottmarsbocholt - Ehemaliges Kötterhaus und altes Backhaus

Welch ein Blickfang! Schon auf dem Weg nach Lüdinghausen fielen uns diese herrlichen Gebäude in Ottmarsbocholt ins Auge, sodass wir auf dem Rückweg hier einen Fotostopp einlegten. Später konnte ich folgendes dazu in Erfahrung bringen: Bei den Gebäuden handelt es sich um ein ehemaliges Kötterhaus sowie einem alten Backhaus.  Der „Spieker“ (plattdeutsch für ‚Speicher’) stand ursprünglich als Stroh- und Kornspeicher in der Lüdinghausener Bauerschaft Aldenhövel. 1984 wurde es von Ottmarsbocholter...

  • Duisburg
  • 02.02.22
  • 10
  • 5
Reisen + Entdecken
5 Bilder

Das Münsterland entdecken
Borgmühle in Lüdinghausen

Einen malerischen Anblick bietet die 1406 errichtete historische Borgmühle in Lüdinghausen, für die damals ein eigener neuer Steverarm ausgegraben werden musste. Die Mühle gehörte ehemals zur Burg Lüdinghausen und gelangte 1443, ebenso wie die Burg, an den Bischof von Münster und später an das Domkapitel.

  • Duisburg
  • 01.02.22
  • 9
  • 5
Reisen + Entdecken
5 Bilder

Das Münsterland entdecken
Burg Lüdinghausen

Burg Lüdinghausen soll bereits 816-926 errichtet worden sein. Über mehrere Jahrhunderte hinweg war sie Sitz des Domkapitals zu Münster. Im 16 Jhd. fiel die Burg einem Brand zum Opfer und wurde 1569-1573 wieder aufgebaut. Das Herrenhaus besteht aus zwei im stumpfen Winkel aneinanderstoßenden Flügeln.

  • Duisburg
  • 31.01.22
  • 8
  • 3
Reisen + Entdecken
7 Bilder

Das Münsterland entdecken
Burg Vischering in Lüdinghausen

Die Burg Vischering zählt zu den bedeutendsten Wasserburgen des Münsterlandes. Ihre ringförmige Anlage weist deutlich auf den Wehrcharakter hin, den sie im Mittelalter hatte. 1271 wird die Burg erstmals erwähnt – als Stützpunkt des Bischofs von Münster gegen die Herren von Lüdinghausen.  Doch ihr heutiges Aussehen erhielt sie vor allem im 16. und 17. Jhd. Während sich die Gebäude ursprünglich hinter einer hohen Ringmauer versteckt hatten, wurden sie jetzt zu Wohnzwecken erhöht. Man erkennt...

  • Duisburg
  • 29.01.22
  • 11
  • 5
Reisen + Entdecken
16 Bilder

Das Münsterland entdecken
Schloss Westerwinkel in Herbern (Ascheberg)

Leider ließ sich die Sonne auf unserer Tour nach Schloss Westerwinkel nicht blicken, aber zumindest blieb es trocken. Erbaut Mitte des 17. Jhs. ist Schloss Westerwinkel eines der frühesten Barockwasserschlösser Westfalens. Die in sich geschlossene Vierflügelanlage ist bis auf die in den wappenfarbenen gestrichenen Fensterläden nach außen hin farblos gestaltet. Im Zentrum der Wirtschaftsgebäude auf der Vorburg steht ein hoher Uhrturm. Rings um das Anwesen befinden sich herrliche Parkanlagen....

  • Duisburg
  • 28.01.22
  • 5
  • 2
Reisen + Entdecken
Von der ehemaligen Burganlage, erstmals 1263 erwähnt, steht nur noch der schiefergedeckte Rundturm, erbaut 1530. Im Laufe seiner Geschichte diente er auch als Gefängnis. In der ehemaligen Folterkammer über dem Verlies steht noch heute ein im mitteralterlichen Strafvollzug weit verbreitetes Folterwerkzeug, der sogenannte Stock.
19 Bilder

Das Münsterland entdecken
Radwandern im Land der Wasserburgen und Schlösser

Im letzten August verbrachten wir eine Radwanderwoche im „Radlerparadies“ Münsterland. Durch das Radwandernetz mit der perfekt ausgearbeiteten Beschilderung herrschen dort für Radfahrer paradiesiche Zustände.  Durch bunte Wiesen und Weiden, durch schmucke Dörfer, vorbei an stattlichen Gutshöfen,  gesäumt von unzähligen Wasserburgen, Schlössern und Herrensitzen (dazu werde ich separat berichten) radelten wir auf meist flachen und gut asphaltierten Rad- und Feldwegen,  den typisch...

  • Duisburg
  • 27.01.22
  • 8
  • 3
Natur + Garten
3 Bilder

Mahonie 'Winter Sun'
Leuchtendes Gelb an einem tristen Wintertag

Auf meiner gestrigen Radtour bei bedecktem Himmel weckte schon von weitem ein leuchtendes Gelb meine Aufmerksamkeit.  Natürlich hielt ich an, um dieses “leuchtende Gelb“ näher in Augenschein zu nehmen. Wieder zu Hause, konnte ich folgendes in Erfahrung bringen: Hierbei handelt es sich um eine Mahonie, und zwar um die Mahonie 'Winter Sun' (bot. Mahonia media), die mit Vorliebe an schattigen bis halbschattigen Plätzen wächst. Damit setzt sie grüne Akzente in schwierig zu bepflanzende Gartenecken....

  • Duisburg
  • 26.01.22
  • 11
  • 4
Reisen + Entdecken
Die Schlossanlage ist eine Zweiinselanlage. In die Umgräftung wurde der Flußlauf der Werse integriert
11 Bilder

Das Münsterland entdecken
Haus Steinfurt in Drensteinfurt

Haus Steinfurt, das auch Schloss Steinfurt oder Haus Drensteinfurt genannt wird, ist ein Wasserschloss in Drensteinfurt im Münsterland. Die Anlage setzt sich im gegenwärtigen Zustand aus dem Herrenhaus, das ursprünglich von einer eigenen Gräfte umgeben war, den beiden zugeordneten Nebengebäuden, zwei Torhäuschen rechts und links des Schloßhofes, einer Wassermühle und einer Remise sowie dem Park zusammen. Die zwei symmetrisch angelegten kleinen Torhäuschen wurden um 1830 an der Nordseite der...

  • Duisburg
  • 23.01.22
  • 10
  • 5
Reisen + Entdecken
4 Bilder

Das Münsterland entdecken
„Alte Post“, Drensteinfurt

Die „Alte Post“, wichtigstes Baudenkmal der Stadt Drensteinfurt (Münsterland), wurde 1647 errichtet. Anfangs Lagerhaus und Getreidespeicher, diente es von 1850 bis 1917 als Poststation (daher der Name „Alte Post“). Postkutschen und Pferde wurden hier untergestellt. In dem Fachwerkbürgerhaus befand sich zusätzlich eine Wohnung. Nachdem das Gebäude 1976 bis 1980 umfassend saniert wurde, wird es heute für Ratssitzungen, Trauungen oder Ausstellungen genutzt. 1982 wurde es unter Denkmalschutz der...

  • Duisburg
  • 22.01.22
  • 8
  • 4
Fotografie
4 Bilder

Ein schöner Tagesausklang
Sonnenuntergang am 18. Januar d.J.

Am Ende meiner kleinen Radwandertour (s. hier), ich war schon auf dem Heimweg, wurde ich noch mit einem herrlichen Sonnenuntergang belohnt. Beim Blick in den Himmel entschloß ich mich spontan, noch einen kleinen Umweg zu fahren. An verschieden Stellen hielt ich an und zückte meine Kamera. Das Ergebnis seht ihr hier….

  • Duisburg
  • 20.01.22
  • 16
  • 7
Natur + Garten
Ein herrlich blauer Himmel, so wie man ihn von MK kennt (Insider wissen damit etwas anzufangen…. ) :-)))))
8 Bilder

Mein Niederrhein
Kleine Radwandertour

Als sich gestern nach mehreren trüben Tagen die Sonne blicken ließ, hielt mich nichts mehr zu Hause. Ich schnappte mir mein „Cabrio“ und genoß den sonnigen Januartag (s.  Bildunterschriften). Krönender Abschluß war ein herrlicher Sonnenuntergang, dem ich jedoch einen extra Beitrag widmen werde….

  • Duisburg
  • 19.01.22
  • 12
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.