Workshop

Beiträge zum Thema Workshop

Kultur
Das neue Spielkorb-Programm ist auf den Weg gebracht. Karoline Hoell, Susanne Lojewski und Britta Odenthal (v.l.) blicken voller Zuversicht nach vorne. Duisburgs Kindertheater wird bald wieder für strahlende Kinderaugen sorgen.
4 Bilder

Duisburgs Kindertheater hat jetzt sein neues Programm vorgestellt und bringt die Kinderaugen zum Strahlen
Der Spielkorb ist wieder prall gefüllt

Seit seiner Gründung vor 45 Jahren hat das städtische Kindertheater Spielkorb fast 30.000 Veranstaltungen durchgeführt und dabei mehr als eine Millionen kleine Besucherinnen und Besucher begeistert. Corona hatte für eine Zwangspause gesorgt. Jetzt blicken die Spielkorb-Verantwortlichen aber voller Zuversicht in die neue Spielzeit. „Ich finde das schon bemerkenswert, was ein kleines Team, zum Teil sogar in Teilzeit beschäftigt, da wieder auf den Weg gebracht“, freut sich Karoline Hoell, Leiterin...

  • Duisburg
  • 31.08.21
Ratgeber
Die Hörsäle der Universität Duisburg-Essen bleiben für die MINT-SommerUni leer, die Projektwoche findet virtuell statt.

Plätze für Kurzentschlossene für die MINT-SommerUni
Virtuelle Projektwoche

Lust auf spannende Experimente und ungewöhnliche Workshops? Für Jugendliche ab 15 Jahren sind bei der SommerUni in Natur- und Ingenieurwissenschaften der Universität Duisburg-Essen (UDE) noch Plätze frei. Die virtuelle Projektwoche läuft vom 11. bis 13. August. Verursacht Erdbeereis Sonnenbrand? Kann Krebs mit winzigen Magneten therapiert werden? Zu solchen Fragen und weiteren Themen, darunter Künstliche Intelligenz, darf in der Projektwoche experimentiert werden. Mit der SommerUni sollen vor...

  • Duisburg
  • 29.07.21
Kultur
Wie schnell Unwissenheit und Vorurteile zu Hass und Gewalt werden können, erleben auch Duisburger Schüler nicht selten. In Workshops im gesamten Stadtgebiet und weit darüber hinaus will der Duisburger Pädagoge Burak Yilmaz dem entgegenwirken. Jetzt besuchte er die Gesamtschule Emschertal.
Foto: Reiner Terhorst
3 Bilder

Der Duisburger Pädagoge Burak Yilmaz wirbt um Respekt und Toleranz
Brücken der Verständigung bauen

Aus Vorurteilen und Unwissenheit kann schnell Hass werden, und Hass mündet nicht selten in Gewalt. Aufklärung, Gespräche, Workshops und Projekte vor allem in Schulen sollen da frühzeitig entgegenwirken. Der Duisburger Pädagoge Burak Yilmaz ist seit vielen Jahren unterwegs, um Verständnis und Respekt zu wecken. Seine regelmäßigen Gespräche in ganz Duisburg und weit darüber hinaus tragen offensichtlich, dazu bei, dass Jugendliche bereit sind, nicht Hasstiraden und Verschwörungstheorien etwa in...

  • Duisburg
  • 25.06.21
Reisen + Entdecken
User Foto zeigt die Jugendlichen Zahra, Amir, Fatima, Sajad und Sendia mit dem Stadtführer. 
Fotos: Roland Meetz
2 Bilder

Ein neuer und "etwas anderer" Reiseführer für Duisburg
Von Kindern für Kinder

Es gibt einen neuen Stadtführer für Duisburg, der in doppelter Hinsicht bemerkenswert ist. Zum einen stellt er den Fluss, der die Stadt prägt, in den Mittelpunkt und beschreibt ausschließlich Orte an seinen Ufern. Zum anderen hat er außergewöhnliche Autorinnen und Autoren: Kinder, die mit ihren Familien als Flüchtlinge nach Duisburg gekommen sind, berichten von Entdeckungen in ihrer neuen Heimat und zeigen mit einer Fülle von Fotos, welche Orte der Stadt für sie sehenswert sind. „In Duisburg...

  • Duisburg
  • 21.03.21
Kultur
Tänzerin und Tanzpädagogin Katharina Kluge öffnet das Theater Duisburg für alle Tanzinteressierten ab 14 Jahre.

Neue Tanzerfahrungen
Tanz-Workshops am Theater Duisburg

Alle Tanzinteressierten ab 14 Jahre können an einem Tanz-Workshops, die ab Samstag, 7. November, starten teilnehmen. Tänzerin und Tanzpädagogin Katharina Kluge öffnet dazu die Türen des Theaters Duisburg für maximal 12 TeilnehmerInnen pro Workshop. Tanz und das, was dahinter steht, als sinnlich erfahrbares Erlebnis zu vermitteln, ist das Ziel der von Ballettdirektor Demis Volpi neu ins Leben gerufenen Abteilung b*alle*tt am rhein. Altersübergreifend soll von dort aus ein Zugang zur Kunstform...

  • Duisburg
  • 27.10.20
Ratgeber
Foto: pixabay

Krebsberatung in Duisburg
Workshop: Mut bei Krebs

Die Krebsberatung in Duisburg veranstaltet am 11. Oktober 2020 von 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr einen Workshop für Krebspatienten und Angehörige zum Thema Mut bei Krebs. Die Psychoonkologinnen Ute Grießl und Heidi Keßler und Sozialtherapeutin Sabine Reufels entwickeln an diesem Sonntag zusammen mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern Möglichkeiten und Wege, wie sie Angst in Mut und Stärke umwandeln können. Ort: Seminarraum der Krebsberatungsstelle, Düsseldorfer Landstraße 17, 47249 Duisburg,...

  • Duisburg
  • 27.08.20
Politik
Stadtentwicklungsdezernent Martin Linne appellierte leidenschaftlich an die Teilnehmer der Auftaktveranstaltung: „Wir müssen diese einmalige Chance wahrnehmen und umsetzen.“
Fotos: Frank Preuß
6 Bilder

Bei der Gestaltung der Duisburger Freiheit setzt man auf die Bürger - Die ersten Bagger können 2024 rollen
Wohin soll die Reise gehen?

Mehrfach fiel das Wort Filetgrundstück. Das alte Güterbahnhofgelände, von Stararchitekt Norman Foster „Duisburger Freiheit“ genannt, soll ein Vorzeigeprojekt in Sachen kreativer Stadtentwicklung werden. Damit könne Duisburg überregional punkten. Das war bei einer ersten Bürgerbeteiligung in der Mercatorhalle einhellige Meinung. Höchst unterschiedlich waren allerings die Ansichteb, was man wie, warum und wann auf den Weg bringen könne und solle. „Wir legen Ihnen kein fertiges Konzept vor, das...

  • Duisburg
  • 22.11.19
  • 1
  • 2
Vereine + Ehrenamt
5 Bilder

Krebsberatung in Duisburg
Yoga und Malen

Beim Workshop-Tag am 21. September in den Räumen der AWO in Dinslaken konnten sich die Teilnehmerinnen des Malkurses für Krebspatienten, den die Krebsberatung in Duisburg gemeinsam mit der Katholischen Familienbildungsstätte anbietet, einmal anders „ausprobieren“: Auf Einladung unserer Kursleiterin Gabriele Harmes-Rönchen, Gestalttherapeutin und Psychoonkologin, bot uns Annette Gertdenken, Heil-, Gestalt- und Entspannungspädagogin, Yogalehrtrainerin und Psychoonkologische Beraterin, nach einer...

  • Duisburg
  • 31.10.19
Ratgeber
Das Foto wurde bei einem früheren Babysitterworkshop im evangelischen Familienzentrum in Obermarxloh aufgenommen. Auf dem Tisch liegt Anton, die Übungspuppe, die einem nichts übel nimmt. 
Foto: Ev. Kirchenkreis Duisburg

Babysitter-Workshop für Jugendliche – Üben mit Anton
Windeln richtig wechseln und noch mehr

Windeln richtig wechseln und Geschichten gut vorlesen! Beides und noch viel mehr muss gelernt sein, damit Jugendliche als Babysitter engagiert werden können. Da hilft ein Workshop, wie der im evangelischen Bonhoeffer Familienzentrum in Obermarxloh, in dem praktisches Wissen und der Umgang mit dem kleinen Nachwuchs im Vordergrund stehen. ür den Workshop-Tag sollten sich interessierte Jugendliche, die mindestens 14 Jahre alt sind, schon jetzt den Samstag, 23. November, von 10 bis 18 Uhr...

  • Duisburg
  • 25.10.19
Kultur
Susanne Schneider vom betrieblichen Gesundheitsmanagement am Evangelischen Klinikum Niederrhein, Oberarzt Dr. Hilal Yahya und der Duisburger Künstler Mohammad Alnatour (v.l.) zeigen ein „Herz für Duisburg“ und gaben damit den Start für das größte Mosaik der Welt.
Stefan Wlach, EVKLN
4 Bilder

Startschuss für das größte Mosaik der Welt fiel im Evangelischen Klinikum Niederrhein
Duisburg erneut auf dem Weg zur Weltrekord-Stadt?

Aus vielen kleinen Einzelteilen ensteht nicht selten etwas ganz Großes. Das hat auch etwas mit gelebter Gemeinschaft und einem starken Miteinander zu tun. Das gilt im „richtigen“ Leben, aber auch in der Kunst. Der aus Syrien stammende Duisburger Künstler Mohammad Alnatour will das beweisen und damit zugleich einen Weltrekord hinlegen. Das Wort „hinlegen“ trifft zudem den Nagel auf den Kopf. Mit Hilfe zahlreicher Duisburger Einzelpersonen, Institutionen, Vereinen und Unternehmen will er ein aus...

  • Duisburg
  • 18.10.19
Kultur
Die Glashalle des Lehmbruck Museums.

Im Lehmbruck Museum entscheiden Besucher am Freitag wieder, was ihnen der Eintritt wert ist
„Pay What You Want!“

Am Freitag, 6. September, dürfen die Besucher des Lehmbruck Museums, Friedrich-Wilhelm-Straße 50 in Stadtmitte, wieder selbst entscheiden, was ihnen der Eintritt wert ist, denn dann heißt es wieder „Pay What You Want!“. Ein Workshop im City Atelier um 14 Uhr und eine Führung zu den „Highlights der Sammlung“ um 15 Uhr machen das Angebot noch attraktiver. Im City Atelier können sich die Besucher unter professioneller künstlerischer Anleitung an eigenen Kunstwerken versuchen. Am Freitag, 14 Uhr,...

  • Duisburg
  • 03.09.19
Vereine + Ehrenamt

Krebsberatung in Duisburg
Yoga und Malen

Während einer Krebserkrankung kommt es durch innere Unruhe, Nervosität und Angst häufig zu Anspannung. Deshalb steht beim nächsten Mal-Workshop der Krebsberatung in Duisburg die Entspannung im Vordergrund. Krebspatientinnen können sich am 21. September von 10.00 bis 16.00 Uhr im Kreis Gleichbetroffener eine Auszeit vom Alltag nehmen und entspannen. Annette Gertdenken, Psychoonkologin, Yoga-Lehrerin und Entspannungs- und Gestaltpädagogin, leitet die Teilnehmerinnen zwei Stunden lang dabei an,...

  • Duisburg
  • 21.08.19
Ratgeber
5 Bilder

Krebsberatung in Duisburg
Trommeln und Malen

Beim Workshop-Tag in den Räumen der AWO in Dinslaken konnten sich die Teilnehmerinnen des Malkurses für Krebspatienten, den die Krebsberatung in Duisburg gemeinsam mit der Katholischen Bildungsstätte anbietet, einmal ganz anders „ausprobieren“. Angeleitet von Regina Zwirner, Gestalttherapeutin und Heilpraktikerin für Psychotherapie, haben wir zwei Stunden lang getrommelt und anschließend das Erfahrene und Gefühlte in Bildern umgesetzt. Zunächst einmal machten wir uns vertraut mit „unserer“...

  • Duisburg
  • 27.06.19
  • 1
  • 1
Politik

Jetzt bewerben: Jugendpressetage der SPD-Bundestagsfraktion

Vom 17. bis zum 19. Oktober lädt die SPD-Bundestagsfraktion Redakteurinnen und Redakteure von Schülerzeitungen aus ganz Deutschland zu den Jugendpressetagen nach Berlin ein. Einen Platz dafür vergibt die Duisburger SPD-Bundestagsabgeordnete Bärbel Bas. „Die Jugendpressetage sind eine tolle Chance, die Arbeit der SPD-Bundestagsfraktion und vor allem das Zusammenspiel von Medien und Politik im politischen Berlin direkt zu erleben“, erläutert Bärbel Bas. Drei Tage lang können 100...

  • Duisburg
  • 03.09.18
Überregionales
Gruppenbild und Daumen hoch für den Workshop zur Zukunft des Lokalkompasses. Foto: Lukas
12 Bilder

Workshop mit BürgerReportern: Am Ende steht ein riesiges Danke und viel Arbeit

Ein bisschen Aufregung schwang schon mit, als wir - die Redaktionsleitung (Thomas Knackert, Martin Dubois, Jens Steinmann und ich) uns gestern aufmachten zum Unperfekthaus. Ein Workshop mit BürgerReportern und Redakteuren zur Zukunft des Lokalkompasses. Was würde uns erwarten? Knapp fünf Stunden später qualmten unsere Köpfe, so viel Input hatten wir bekommen. Dank vieler Mit- und Querdenker, Ideenentwickler und Kreativer waren seitenweise Ideen auf Flipcharts gesammelt worden, die nun...

  • Essen-West
  • 23.11.17
  • 35
  • 35
Natur + Garten
Niederrhein - Fotoworkshop Tierfotografie im Naturpark Schwalm-Nette

Naturpark Schwalm-Nette: Fotoworkshop zu Tieraufnahmen in freier Wildbahn

Nettetal. Einen Fotoworkshop zum Thema "Tieraufnahmen in freier Wildbahn" bietet der Naturpark Schwalm-Nette am Freitag, 13. Mai, an. Unter der Leitung von Fotodesigner Uwe Schmid erhalten die Teilnehmer Tipps, damit die Fotos in der Natur gelingen. Los geht es um 16.30 Uhr auf dem Parkplatz an der Leuther Mühle, Hinsbecker Straße in Nettetal-Leuth. Das Ende der Veranstaltung ist gegen 21.30 Uhr geplant. Wer dabei sein möchte, sollte fit sein und wetterfeste, unauffällige Kleidung tragen. Die...

  • Duisburg
  • 05.05.16
  • 4
Kultur

Workshop: Von der Meditationszeichnung zum Leinwandbild

In diesem Workshop werden Ihnen auf zeichnerische Weise erste Einstiege in die Malerei mit Acrylfarben vermittelt. In ruhiger entspannter Atmosphäre üben Sie den Umgang mit den verschiedenen Zeichenmaterialien, wie Bleistift, Buntstift, Kohle, Pastell-und Ölkreiden, auf unterschiedlichen Papieren und Formaten. Leise, inspirierende Musik unterstützt Sie bei Ihrer Ideenfindung und ermutigt Sie zum Malen mit dem Pinsel und Acrylfarben auf Ihrer Leinwand. Dabei bestimmen Sie das Motiv und die...

  • Duisburg
  • 21.03.16
Kultur
Impressionen vom Workshop „Lightpainting für Fortgeschrittene“
24 Bilder

Bestnoten fürs Zwischenspiel

Zwei Tage, vier Vollblutprofis, sechs Kurse, rund 50 Teilnehmer und eine Vielzahl faszinierender Eindrücke aus dem Landschaftspark Duisburg-Nord. Das erste „Photo+Adventure intermezzo“ am 6. und 7. November hatte es in sich. Gerade einmal zwei Wochen waren im März vergangen, da durfte das Team der P+A Photo Adventure GmbH, Kerken, bereits die ersten „Ausverkauft“-Schilder aufhängen. „Mit unserem Workshop- und Seminarangebot zur Photo+Adventure im Juni dieses Jahres hatten wir einige echte...

  • Duisburg
  • 12.11.15
Überregionales
Birth of the Universe
3 Bilder

Abenteuer Lightpainting Runde 3

..im Rahmen der stattfindenden Veranstaltung Intermezzo von Photo+Adventure Duisburg am 06.11.+07.11.2015 im Landschaftspark Duisburg Nord, werden die Hamburger Lichtkünstler Olaf Schieche und Jenja Ospanov ihre Kunst nicht nur zeigen, sondern in zwei Workshops die Geheimnisse der Lichtkunst vermitteln. Das ist nun bereits das 3.Mal, dass beide Fotografen Duisburg besuchen. Es ist die Faszination des Lichtes bei Dunkelheit figurative oder abstrakte Gestaltungen zu erzeugen. Dieses Ziel...

  • Duisburg
  • 02.11.15
  • 2
  • 10
Natur + Garten
Fotoexkursion zu den Kranichen in der Diepholzer Moorniederung mit der VHS Goch

VHS Goch – Fotografischer Streifzug zu den Kranichen

Wer gerne eines der schönsten Naturerlebnisse in der Diepholzer Moorniederung bei einem fotografischen Streifzug entdecken und erleben möchte, ist dazu herzlich von der VHS Goch eingeladen. Anmeldeschluss ist - Montag, der 14. September 2015 Für Kurzentschlossene besteht noch die Möglichkeit sich zu der „Fotoexkursion - Kraniche Diepholzer Moor“ anzuschließen. Eines der beeindruckendsten Naturerlebnisse ist der Zug der Kraniche in den Herbstmonaten. Die VHS Fototour führt uns zu den...

  • Goch
  • 10.09.15
  • 2
  • 6
Ratgeber
Cornelia Pankau, Stadtspiegel-Leserin und BürgerReporterin aus Menden, hat auf lokalkompass.de ein Buch rezensiert.
2 Bilder

Lokalkompasstipp: Wie schreibe ich eine Rezension?

Bei unser Mitmach-Aktion Bücherkompass vergeben wir jede Woche Bücher an Menschen, die eine Rezension schreiben möchten. Aber wie macht man das eigentlich? Worauf sollte man bei einer Rezension achten? Eine Rezension ist eine Form der Kritik. Ein Buch, ein Film oder ein anderes Kunstwerk wird beschrieben, analysiert und bewertet. Im Guten wie im Schlechten, hart aber fair. Ziel ist, Orientierung zu geben, was man vom (Kunst)Werk erwarten kann. Auf dem Weg dahin sind diese acht Punkte wichtig:...

  • 02.08.15
  • 14
  • 16
Überregionales
6 Bilder

Abenteuer Lightpainting - mit FotoTV. auf der Photo+Adventure

....im Landschaftspark Duisburg-Nord vom 13.06.-15.06.2014 Marc Ludwig ist Gründer der FotoTV.de, dem weltweit größten WebTV über Fotografie mit über 2000 Filmen online. FotoTV. hat sich in diesem Jahr mit der Photo+Adventure zusammengetan und veranstaltet vom 13. bis 15. Juni 2014 im Landschaftspark Duisburg-Nord die FotoTV.-Challenge 2014 zum Thema „Abenteuer Fotografie!“ In der FotoTV.-Challenge müssen 4 Kandidaten 4 sogenannte „Challenges“ bewältigen. Die Aufgabenstellungen und das zu...

  • Duisburg
  • 04.06.14
  • 2
  • 7
Natur + Garten

Keine Angst vor Schlangen / Zoo-Workshop am 22.02.2014

Gänsehaut am ganzen Körper, verängstigtes Kreischen, Schockstarre oder sogar das Bedürfnis, dem Tier den Garaus zu machen… Kaum andere Tiere sehen sich derart mit Ängsten, Ekel und Aggressionen konfrontiert wie Schlangen. Dass diese Reptilien vor allem scheu, friedlich und für uns Menschen sehr nützlich sind, wird viel zu oft außer Acht gelassen. Der Workshop am 22.02.2014 im Zoo Duisburg will Menschen helfen, ihre Angst vor diesen Kriechtieren zu überwinden, aber er will auch die Schlangen...

  • Duisburg
  • 05.02.14
  • 1
Kultur
Fototour mit der VHS Goch UNESCO-Weltkulturerbe, Fototour zu den historischen Windmühlen in Kinderdijk

Fotowalk Rotterdam und Kinderdijk

Urbane Kulissen mit moderner Architektur und historische Windmühlen sind die Fotomotive für die Teilnehmer der Fototour nach Rotterdam und Kinderdijk, die von der VHS Goch veranstaltet wird. Für Kurzentschlossene besteht noch die Möglichkeit sich zu der „Fototour nach Rotterdam und Kinderdijk“ anzuschließen. Anmeldeschluss ist am Donnerstag, den 16.05.2013 um 11.00 UHR Die fotografische Entdeckungstour der Volkshochschule Goch ermöglicht allen Fotobegeisterten Kameratechnik besser...

  • Goch
  • 11.05.13
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.