Bildergalerie

Beiträge zum Thema Bildergalerie

Reisen + Entdecken
Zufahrt zum Heilmannshof - Foto: © Renate Schuparra
30 Bilder

Ein lohnenswerter Abstecher
Landschaftspark und Arboretum Heilmannshof

Auf unserer letzten Radtour machten wir noch einen Abstecher zum Heilmannhof, der in einer wunderschönen Umgebung in Krefeld-Traar liegt. Neben dem Hofladen, in dem man frische Backwaren, Käse, knackig frisches Obst und Gemüse, erfrischende Säfte und Körperpflegeprodukte erwerben kann,  lädt der Heilmannshof während der Öffnungszeiten auch zu einem Spaziergang durch den Park bzw. das Arboretum ein.  Gerade jetzt im Mai, wo dort zahlreiche Rhododendron und Azaleen in Blüte stehen, ist der Park...

  • Duisburg
  • 13.05.22
  • 9
  • 5
Reisen + Entdecken
Das Geleucht auf der Halde Rheinpreussen
12 Bilder

Halde Rheinpreussen Moers
Auf zum Geleucht!

Blauer Himmel, grüne Wiesen... dazu ein kräftiges Rot! Also, auf zum Geleucht! Das Geleucht ist eine überdimensionierte, rot lackierte Grubenlampe, die als Landmarke die linksrheinische Halde Rheinpreussen ziert. Die 30 Meter hohe und ca. 90 Tonnen schwere Stahlkonstruktion hat die Form einer Grubenlampe. Das wichtige Utensil der Bergleute spendete ihnen Licht in der Dunkelheit. Doch das Geleucht ist nicht irgendeine Grubenlampe, sondern einer Dayschen Sicherheitslampe nachempfunden. Durch die...

  • Duisburg
  • 07.05.22
  • 12
  • 9
Kultur
27 Bilder

Rijksmuseum Amsterdam
Die dunklen Zeitabschnitte der Holländischen Kolonialherrschaft in Indonesien. Eine umstrittene Schau zum Freiheitskampf Indonesiens.

Das Rijksmuseum in Amsterdam zeigt eine Ausstellung der indonesischen Revolution. Die Ausstellung ist umstritten, da es sich um ein sehr blutiges Kapitel der Kolonialherrschaft handelt. Bis heute sind die Beziehungen zwischen Holland und Indonesien angespannt. Die blutige Periode belastet bis heute das Verhältnis beider Länder. Schätzungsweise 100.000 Indonesier und etwa 5.000 holländische Soldaten verloren ihr Leben. Die Holländer wollten den Aufstand niederschlagen und hatten sich dabei auch...

  • Duisburg
  • 30.04.22
  • 1
  • 2
Reisen + Entdecken
14 Bilder

Amsterdam
Kleine Stippvisite in Amsterdam

Um eine Stippvisite in irgendeiner Metropole zu planen, braucht es keine langen Überlegungen, man fährt spontan morgens hin und abends wieder retour, wie hier z.B. Amsterdam.

  • Duisburg
  • 30.04.22
  • 3
  • 2
Kultur
Das MKM Museum Küppersmühle für Moderne Kunst im Duisburger Innenhafen
27 Bilder

Erweiterung Museum Küppersmühle für Moderne Kunst
Mehr Raum für die Kunst - das neue MKM

Ende September 2021 wurde der Erweiterungsbau des MKM Museum Küppersmühle für Moderne Kunst im Duisburger Innenhafen eröffnet. Zwar ist die Eröffnung schon etwas länger her, aber ich möchte es nicht versäumen, auf diesen geglückten Erweiterungsbau hinzuweisen. Durch den Anbau vergrößert sich die Ausstellungsfläche des Museums auf insgesamt 6.100 qm. Das bedeutet mehr Raum für die adäquate Präsentation der Sammlung Ströher, die einen umfassenden Querschnitt der Nachkriegskunst beinhaltet....

  • Duisburg
  • 26.04.22
  • 20
  • 7
LK-Gemeinschaft
Dieser Osterhase hat den Osterspaziergang nicht überlebt...
16 Bilder

Frühling im Duisburger Süden
Frohe Ostern gehabt zu haben

Das Osterfest ist vorbei. Ich hoffe, ihr hattet schöne und frohe Ostertage. Ich habe bei diesem sonnigen Osterwetter nichts anderes geschafft, als das schöne Wetter zu genießen... zum Beispiel durch Rapsfelder und unter rosa Kirschblüten-Kugeln zu spazieren. Davon gibt es im Duisburger Süden reichlich. Ich habe einige Fotos mitgebracht...viel Freude beim Anschauen!

  • Duisburg
  • 22.04.22
  • 9
  • 5
Kultur
Lehmbruck Museum in Duisburg
5 Bilder

Lehmbruck Museum Duisburg
Das Lehmbruck Museum im Fernsehen

Am Samstag, den 23. April 2022, wird um 18.15 Uhr eine neue Folge des Kulturmagazins Westart im WDR Fernsehen ausgestrahlt. Dieses Mal kommt die Folge aus dem Duisburger Lehmbruck Museum. Die Moderatorin Siham El-Maimouni berichtet darin unter anderem über die aktuelle Ausstellung der Wilhelm-Lehmbruck-Preisträger 2020, Janet Cardiff und George Bures Miller und spricht mit Museumsdirektorin Dr. Söke Dinkla über die einzigartige Architektur und Sammlung des Hauses. Diesen Hinweis erhielt ich von...

  • Duisburg
  • 22.04.22
  • 11
  • 5
Kultur
Hoch gehängt: Blick in die Ausstellung: Sigmar Polke -  "Original + Fälschung" im MKM Museum Küppersmühle für Moderne Kunst
5 Bilder

MKM Museum Küppersmühle für Moderne Kunst
Sigmar Polke - "Original + Fälschung" wieder im MKM zu sehen

Erstmals seit 20 Jahren ist der Gemäldezyklus "Original + Fälschung" von Sigmar Polke wieder im MKM Museum Küppersmühle im Duisburger Innenhafen zu sehen. Die Arbeiten hängen im großen Oberlichtsaal des im September letzten Jahres eröffneten Erweiterungsbaus. Kein bißchen angestaubt, sondern frisch, provokant, ironisch aufgeladen und in ihrer Botschaft aktueller denn je laden sie ein zum großen Verwirrspiel und Enträtseln um Original und Fälschung. Die insgesamt 38-teilige Serie wurde 1973 im...

  • Duisburg
  • 13.04.22
  • 11
  • 9
Reisen + Entdecken
Der Wilhelm Greef-Brunnen (1909) von Heinrich Baucks.
Mit dem Brunnen wurde dem Seminarlehrer und Gründer des Moerser Männergesangvereins (1851) 1909 Denkmal gesetzt.
Foto: © Renate Schuparra
15 Bilder

Frühlingserwachen
Moerser Schlosspark

Wie bereits in meinem Beitrag vom Japanischen Garten im Moerser Freizeitpark (s. hier) erwähnt, war das Ziel meiner Radtour der wunderschöne Schlosspark in Moers. Übergangslos gelangt man vom Freizeitpark in den Schlosspark. Der im englischen Stil gestaltete Park mit seinem alten Baumbestand, den geschwungenen und sich kreuzenden Wegen sowie den freizügigen Wiesenflächen dient vor allem als Ort der Erholung. Überall laden in dieser weiträumigen Parkanlage Bänke zum Entspannen ein. Wer mehr über...

  • Duisburg
  • 08.04.22
  • 11
  • 4
Reisen + Entdecken
Foto: © Renate Schuparra
9 Bilder

Moerser Freizeitpark
Japanischer Garten

Bei frühlingshaften Temperaturen, wie sie uns vor 2 Wochen zuteil wurden, entschied ich mich zu einer kleinen Radtour. Mein Ziel war der wunderschöne Schlosspark in Moers. Einen 1. Fotostopp legte ich allerdings am  Japanischen Garten im Moerser Freizeitpark (dieser ergänzt den historischen Schlosspark) ein. Ein paar Aufnahmen dieses schön angelegten Gartens, der nicht sehr groß, aber zu jeder Jahreszeit sehenswert ist, habe ich mal zusammengestellt. Wer mag, der kann mir gerne folgen…..

  • Duisburg
  • 04.04.22
  • 17
  • 4
Reisen + Entdecken
Frühling an der Niers
28 Bilder

Raus in die Natur: Naturpark Schwalm-Nette
Gar nicht öd rund um Oedt - die Niersauenrunde

Bevor uns der 1. April mit Schnee und Kälte überraschte, machten wir eine schöne Runde bei noch frühlingshaften Temperaturen entlang der Niers rund um Oedt. Die einst eigenständige Gemeinde Oedt ist heute Ortsteil der Gemeinde Grefrath im Kreis Viersen. Startpunkt unserer Wanderung durch die Auen der Niers ist die Burg Uda. Die Burg wurde um 1300 erbaut und diente als Verteidigungsanlage gegen die Herzogtümer Jülich und Geldern. Von der einstigen großen Burganlage stehen heute nur noch der...

  • Duisburg
  • 04.04.22
  • 16
  • 8
Kultur
"Escape Room" (2021) ist während des Lockdowns entstanden.  Die Rauminstallation macht das kollektive Gefühl der sozialen Isolation spürbar. Blick in die Ausstellung von Janet Cardiff & George Bures Miller im Lehmbruck Museum
26 Bilder

Lehmbruck Museum
Raumgreifende Klangarbeiten von Janet Cardiff & George Bures Miller

Raumgreifende Klanginstallationen, bewegte Maschinen-Skulpturen und interaktive Rauminstallationen, die außergewöhnlichen Arbeiten aus den letzten 20 Jahren des kanadischen Künstlerpaares Janet Cardiff und George Bures Miller sind in einer groß angelegten Werkschau im Lehmbruck Museum zu sehen. Bereits im Jahr 2020 wurden Janet Cardiff und George Bures Miller mit dem Wilhelm-Lehmbruck-Preis ausgezeichnet. Nun sind auf einer Fläche von über 1.200 qm sowohl im Neubau als auch im Souterrain des...

  • Duisburg
  • 28.03.22
  • 8
  • 6
Reisen + Entdecken
Hier sind die Pfauen zuhause: in der Parkanlage vor Schloß Rheydt
22 Bilder

Vom Volksgarten zum Schloß Rheydt
Auf den Pfau gekommen - rund um Schloß Rheydt

Wir sind mal wieder mit dem ÖPNV unterwegs. Mit der S-Bahn geht´s zunächst mit Umstieg in Düsseldorf nach Mönchengladbach. Dort nehmen wir den Bus zum Volksgarten. Hier beginnen wir unsere Tour, lassen den Musikpavillon links liegen, schlendern gemächlich am Weiher entlang. Der Volksgarten wurde einst von Peter Krall (1826-1893) den Bürgern der Stadt gewidmet. Ein Gedenkstein erinnert noch heute daran. Schön ist es hier, doch es treibt uns weiter in Richtung Schloß Rheydt, denn das liegt gar...

  • Duisburg
  • 25.03.22
  • 12
  • 5
Kultur
Zum 20. Todestag von Raimund Girke (1930-2002) zeigt das Museum Küppersmühle eine umfangreiche Retrospektive
12 Bilder

MKM Museum Küppersmühle für Moderne Kunst
Klang der Stille - Retrospektive zu Raimund Girke im MKM

Zum 20. Todestag von Raimund Girke (1930-2002) zeigt das Museum Küppersmühle im Innenhafen Duisburg eine umfangreiche Retrospektive unter dem Titel "Klang der Stille". Die Ausstellung umfasst 130 Werke aus fast 50 Schaffensjahren. Gegenständliche Malerei hat Raimund Girke nicht interessiert. Schon früh hat er sich der Abstraktion verschrieben. Dabei hat sich Girke wie kaum ein anderer mit der sogenannten Nichtfabe Weiß beschäftigt. Für Girke war Weiß die "Königin der Farben" überhaupt. Er hat...

  • Duisburg
  • 21.03.22
  • 7
  • 3
Natur + Garten
Anfangs zeigte sich der Himmel noch gelblich... - Foto: © Renate Schuparra
11 Bilder

Farbspektakel am Abendhimmel
Saharastaub lässt Himmel glühen

Ich hätte nicht gedacht, dass sich gestern nach einem trüben und ungemütlichen Tag gegen Abend doch noch die Sonne blicken ließ. Als ich jedoch gegen 18:30 Uhr aus dem Fenster sah, wusste ich, was ich zu tun hatte! Ich schnappte mir mein 🚲  „Cabrio“ und raus ging's, in die Felder, wo ich innerhalb von 20 Minuten wunderbare Lichtstimmungen einfangen konnte.  Der in der Luft liegende Saharastaub verstärkte die Färbung des Abendhimmels während der Dämmerung noch zusätzlich. Der Saharastaub ließ...

  • Duisburg
  • 18.03.22
  • 16
  • 4
Reisen + Entdecken
Diese Schilder machen neugierig...
30 Bilder

Raus in die Natur: Rund um Wachtendonk
Die "Nette Niers" und eine Selbstbedienungsfähre

Ende Februar lockten uns das sonnige Vorfrühlingswetter hinaus auf die andere Rheinseite in Richtung Wachtendonk. Denn rund um das hübsche Städtchen mit historischem Ortskern gibt es Wanderwege entlang der Nette und der Niers. Gut ausgeschildert und mit Infotafeln versehen, sind zwei Rundwanderwege besonders schön zu begehen. Die beiden Erlebnispfade Kulturlandschaft Nord und Süd. Mehr zufällig gerieten wir auf den Erlebnispfad Kulturlandschaft Nord, denn wir folgten dem Hinweisschild...

  • Duisburg
  • 18.03.22
  • 15
  • 6
Kultur
Halde Haniel mit der Installation "Totem" des baskischen Bildhauers und Malers Augustin Ibarrola
24 Bilder

Kunst auf der Halde: Totem auf Halde Haniel
Vandalismus auf Halde Haniel: Fünf Totems abgesägt

Keine schöne Nachricht: Unbekannte haben fünf Totems der gleichnamigen Installation des baskischen Bildhauers und Malers Augustin Ibarrola auf der Halde Haniel mutwillig zerstört. Verschiedene Medien haben bereits darüber berichtet. Ich las darüber in der WAZ "Kunstwerk auf Halde Haniel: Totems abgesägt und weggeworfen" und in der WDR Aktuell App. Es wird vermutet, dass die Totems am letzten Sonntagmorgen mit einer Motorsäge abgesägt wurden. Die abgesägten Schwellen wurden dann die Halde...

  • Duisburg
  • 09.03.22
  • 10
  • 2
Reisen + Entdecken
Als eine der wenigen Halden im Revier kann die Halde Rheinpreußen befahren werden. Der Parkplatz erstreckt sich am Rand des Weges bis etwa zur halben Höhe, wo die Straße auf einem Wendehammer endet. Von dort ist es nur ein kurzer Fußweg bis zum Gipfel. - Foto: © Renate Schuparra
17 Bilder

Industriekultur
Halde Rheinpreußen in Moers-Meerbeck

Ziel meiner letzten Radwandertour war die Bergehalde der Zeche Rheinpreußen in Moers-Meerbeck mit dem größten Montankunstwerk der Welt, dem Geleucht.  Nachdem die Halde Rheinpreußen (der Abraum stammt aus der nahen Zeche Rheinpreußen, dem ersten linksrheinischen Bergwerk) zur "Landmarke" ausgebaut wurde, ist hier ein schönes Ausflugsziel entstanden. Der Ausblick von der Halde geht u. a. über den Rhein und die Industrielandschaft des Ruhrgebietes.  Auf dem Plateau der Halde befindet sich das...

  • Duisburg
  • 07.03.22
  • 12
  • 4
Reisen + Entdecken
Foto: © Renate Schuparra
12 Bilder

Radwandertour
Duisburg-Homberg: Essenberger See

Auf meiner letzten Tour, die mich an den Rhein geführt hatte, steuerte ich auf dem Rückweg noch den Essenberger See (ehemaliger Baggersee) an.  Die Entstehung des Essenberger Sees geht auf Abgrabungen in den 20er Jahren und zuletzt in den 60er Jahren zurück. Der See liegt im Essenberger Bruch, einer typischen niederrheinischen Auenlandschaft, die in einer verlandeten Altstromrinne entstanden ist. Mit seinen parkartig gestalteten Uferbereichen, den umgebenden Gehölzstreifen und Baumreihen ist...

  • Duisburg
  • 04.03.22
  • 9
  • 3
Reisen + Entdecken
Auf dem Reeser Deich
15 Bilder

Reisen + Entdecken: Reeser Deich mit Kunst
Ungetrübt - aber nicht unbeschwert

Es ist ein schöner Vorfrühlingstag, ungetrübter, blauer Himmel, nur ein paar weiße Wölkchen sind zu sehen. Die Sonne strahlt und die Luft ist frisch und klar. Auf dem Deich in Rees kann ich weit über die mit Hochwasser gefüllten Rheinauen und über den Fluß sehen. Höre das Schnattern der Gänse, die immer wieder zu einem kurzen Flug anheben. Friedlich ist es hier. Durchatmen und den Moment genießen. Doch so ganz gelingt das in diesen Tagen nicht. Der Krieg in der Ukraine hat einen bisher...

  • Duisburg
  • 04.03.22
  • 13
  • 7
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.