kunst

Beiträge zum Thema kunst

Kultur
8 Bilder

Afrika-Ausstellung im Forum Billebrinkhöhe
Ein Leben für Ein Leben für die Menschlichkeit

Das Forum Billebrinkhöhe -Inklusive Kultur, Billebrinkhöhe 72, lädt ein zur Ausstellung: „Nelson Mandela - ein Leben für Menschlichkeit" mit Werken der Künstlerinnen Clarisse Akouala, Alexandra Conscience, Sevgi Kara und Lydia Siejko. Bis zum 18. Oktober ist die Ausstellung jeweils Dienstag bis Donnerstag sowie Samstag und Sonntag von 15 bis 18 Uhr zu sehen. Aufgrund der Corona-Bedingungen ist eine Anmeldung erforderlich. Per Email: merkel@im-essen.de oder SMS oder Sprachnachricht unter 0178 -...

  • Essen-West
  • 14.10.20
Sport
Den Mann gibt's nicht nur im Ring zu bewundern, sondern auch auf Leinwand. Der Porträt des Schwergewichts aus geschredderten Geldnoten wird für einen guten Zweck versteigert.

Porträt aus geschredderten Geldscheinen wird für guten Zweck versteigert
Schwergewichtsprofi Patrick Korte wird zum Kunstobjekt

Patrick Korte hat nicht etwa das Metier gewechselt und die Boxhandschuhe an den Nagel gehängt. Aber in den letzten Wochen gab es für das Borbecker Schwergewicht neben dem Sport durchaus ein anderes Thema: die Kunst. "Ich hatte das Glück, mit einer tollen Künstlerin zusammenarbeiten zu dürfen. Larissa Schwarz verwandelt entwertete Banknoten zu Kunst", verrät Korte. Schwarz hat ein Porträt des Borbeckers aus geschredderten Geldschnipseln geschaffen. "Ich bin immer noch beeindruckt. Das Porträt...

  • Essen-Borbeck
  • 27.08.20
  • 1
  • 1
Kultur
Silke Maurer spendet 10 Prozent der Verkaufserlöse an das Ronald Mc Donald Haus.
2 Bilder

Kunst im Schaufenster
Silke Maurer und Snezana Nikolic stellen im Schaufenster an der Frohnhauser Straße aus

Im Schaufenster an der Frohnhauser Straße - Ladenlokal neben Rewe - sind noch bis Mitte nächster Woche gleich zwei Ausstellungen zu sehen. Zum einen stellt Silke Maurer aus und sich auch kurz vor: "Mein Name ist Silke Maurer, ich bin in Essen geboren und fühle mich in Frohnhausen sehr wohl. Seit 26 Jahren bin ich als Patentanwaltsfachangestellte tätig. Vor nicht ganz zwei Jahren habe ich mit der Malerei begonnen. Ich habe weder einen Malkurs besucht noch habe ich einen Lehrer. In der Malerei...

  • Essen-West
  • 02.07.20
  • 1
Politik
6 Bilder

Hilferuf
Essener Gebäude strahlen in rot

Hunderte Gebäude werden bei der „Night of Light“ rot angestrahlt - die Veranstaltungsbranche setzt ein Zeichen. Hier geht es zum Livestream. Keine Konzerte, Partys und Kongresse und Konzerte. Die Corona-Krise hat der Veranstaltungsbranche stark zugesetzt. Nicht nur Konzerthallen, Kulturkirchen und Diskotheken wollen dagegen mit der „Night of Light“ ein leuchtendes Alarmsignal setzen. Ausschnitte aus der WAZ

  • Essen-West
  • 23.06.20
  • 4
  • 3
Kultur
Laurich's Invasion der Gene gibt es in der Frohnhauserstraße zu bestaunen.
3 Bilder

Laurich und Dotten präsentieren ihre Werke
Zwei Kunstaustellungen in Frohnhausen

Die beiden Frohnhauser Künstler Johannes Laurich und Mike Dotten wollen den Stadtteil mit ihren Werken ein kleines bisschen bunter machen: Das Duo präsentiert seine Kunstwerke noch bis zum 26. Mai im Schaufenster in der Frohnhauserstraße 238. Wer Kunstwerke der großen Maler sehen will, kann in eines der bekannten Essener Museen gehen. Im Folkwang Museum hängt beispielsweise ein „Kandinsky“ oder ein „Klee“. In Frohnhausen bis jetzt jedoch Fehlanzeige. Um hier Abhilfe zu schaffen, hat sich nun...

  • Essen-West
  • 18.05.20
  • 1
Kultur

Werke von Stefan Loos und Dea Tils werden gezeigt
Ausstellung in der Notkirche in Frohnhausen

Im Kunstraum Notkirche wird ab Sonntag, 8. März, die Ausstellung „Wege des Lebens“ gezeigt. Die Werke der Künstler Stefan Loos und Dea Tils sind dann bis zum 19. April zu sehen. Der Eintritt zur Ausstellung ist frei. „Wege des Lebens“ lautet die Überschrift für eine Ausstellung mit Werken von Stefan Loos und Dea Tils, die die Evangelische Kirchengemeinde Frohnhausen am Sonntag, 8. März, um 18 Uhr im Kunstraum Notkirche, Mülheimer Straße 70, eröffnet. Pfarrer und Kunst-Kurator Werner Sonnenberg...

  • Essen-West
  • 04.03.20
Kultur
11 Bilder

Weltfrauentag und 10 Jahre Lk
Danke Dibo fürs Logo

Meine 9 Jahre und 10 Monate waren Astrein wo fange ich an ? Kreiskunst im Kreis Wesel damit fing meine Künstlerische Zeit an das war 2001 So ich scheibe immer mal wieder was hier rein Also ich stickte Gobelin Bilder Siehe mein Lebenslauf und meine alten Berichte wer meine Bilder sehen will kann mich ruhig anschreiben pn dann schicke ich ein Foto von dem roten blauen oder gelben Bild Jetzt mache ich schon fast 20 Jahre Ausstellungen und sticke nicht mehr sondern male Vorher zum Geburtstag...

  • Essen-West
  • 02.03.20
  • 31
  • 7
Sport

Projekt „Jugendkunstakademie“ der Stadt Essen
Schüler gestalten Außenwände der Gesamtschule Bockmühle neu

An der Gesamtschule Bockmühle strahlen seit kurzem Graffiti-Bilder von den Wänden. Denn Schüler haben, mit Unterstützung des Graffiti-Künstler Eike Breit und der Kunstlehrerin Karen Felshart, die Außenwände der Schule neu gestaltet. Im Rahmen des Projektes „Jugendkunstakademie“ der Stadt Essen zeigten 22 Neuntklässler selbst bei Wind und Wetter großes Engagement bei der Verschönerung ihrer Schule. „Für die Schüler war es ein tolles Erlebnis mit einem Künstler zusammen zu arbeiten“, so Karen...

  • Essen-West
  • 02.03.20
  • 2
  • 1
Kultur

Treffen in der Kita Schwedenheim
Netzwerktreffen Kunst und soziale Themen in Frohnhausen

In Frohnhausen gibt es seit einigen Monaten das Netzwerktreffen Kunst und soziale Themen in Frohnhausen. Das letzte Treffen fand Ende Februar in der Kita Schwedenheim, Hildesheimer Straße 2, statt. Hier kommen regelmäßig Akteure aus dem sozialen Bereich mit Akteuren aus dem künstlerischen Bereich zusammen, um sich auszutauschen, Kontakte zu knüpfen und gemeinsam das ein oder andere Projekt auf den Weg zu bringen.

  • Essen-West
  • 02.03.20
  • 2
Kultur
Grubenwasser, hier in einem Eimer auf dem Altar der Notkirche, steht im Mittelpunkt der aktuellen Ausstellung. Diese wurde eröffnet von (von rechts): Pfarrer und Kunst-Kurator Werner Sonnenberg, Suria Kassimi (Video-Performance), Doreen Becker (Installation und Malerei) und Klarinettistin Carolin Schwaderlapp.
3 Bilder

Ausstellung „… bis in alle Ewigkeit“ wird bis 22. Dezember im Kunstraum Notkirche gezeigt.
Achtung: Kunst, oder: Es werde... grau

Der Monat November ist nicht gerade farbenfroh. Und so fügt sich auch die Ausstellung "... bis in alle Ewigkeit", die am Volkstrauertag im Frohnhauser Kunstraum Notkirche eröffnet wurde, mit zumeist grauen Farb-Nuancen in die Tristesse ein. "Muss man mögen", so die ersten Reaktionen des Vernissage-Publikums. Nicht bis in alle Ewigkeit, sondern genau bis zum 22. Dezember sind die Werke von Doreen Becker, Künstlerin aus Bochum, im Kunstraum Notkirche zu sehen. Von "reduzierter Farbigkeit" spricht...

  • Essen-West
  • 18.11.19
  • 4
  • 1
Kultur

Bistum Essen nimmt an weltweiter Kunstaktion teil
Lebensträume vor dem Tod

Die eigenen Wünsche vor dem Tod können Passanten in Bochum und in Essen ab sofort auf große Kreidetafeln schreiben. Die Wünsche werden auf Instagram dokumentiert. „Über die Endlichkeit nachdenken und den eigenen Lebensträumen und Wünschen nachspüren“, so beschreiben die Essener Citypastoral, die evangelische Initiative raumschiff.ruhr, das Jugendhaus St. Altfrid und die Bochumer Citypastoral ihr Gastprojekt „Before I die“. „Die Welt umreisen“, „ein Café eröffnen“, „zur Ruhe kommen“: Wünsche,...

  • Essen-Süd
  • 26.10.19
  • 2
  • 2
Kultur
Das Objekt "Welle" von molitor & kuzmin greift das Verhältnis von Licht und Bewegung auf. Es ist vom 30. August bis 2. Oktober zusammen mit weiteren Kunstwerken zum Thema "...und Licht" im Kunstraum Notkirche an der Mülheimer Straße 70 in Frohnhausen zu sehen.
9 Bilder

EVANGELISCHE KIRCHE IN ESSEN
"und ... Licht": Wanderausstellung der Evangelischen Kirche im Rheinland macht in Essen Station

„und ... Licht“ lautet der Titel einer Wanderausstellung der Evangelischen Kirche im Rheinland, die vom 30. August bis zum 2. Oktober im Kunstraum Notkirche der Evangelischen Kirchengemeinde Frohnhausen, Mülheimer Straße 70, zu sehen ist. Die gezeigten Werke stammen von sieben international renommierten Künstlern, die sich in ihren Arbeiten mit dem Licht befassen, christliche Botschaften zu diesem Thema aus verschiedenen Blickwinkeln beleuchten und hinterfragen. Die Vernissage findet am...

  • Essen-West
  • 20.08.19
  • 3
Kultur

Wanderausstellung der Rheinischen Kirche macht im Kunstraum Notkirche Station
„…und Licht“ in Frohnhausen

Wanderausstellung der Rheinischen Kirche macht im Kunstraum Notkirche Station „…und Licht“ lautet der Titel einer Wanderausstellung der Evangelischen Kirche im Rheinland, die vom 30. August bis zum 2. Oktober im Kunstraum Notkirche der Evangelischen Kirchengemeinde Frohnhausen, Mülheimer Straße 70, zu sehen ist. Die gezeigten Werke stammen von sieben international renommierten Künstlern, die sich in ihren Arbeiten mit dem Licht befassen, christliche Botschaften zu diesem Thema aus verschiedenen...

  • Essen-West
  • 16.08.19
  • 1
  • 2
Kultur
17 Bilder

Ein Versuch in Altendorf
Kulturfest in Altendorf

Kultur im Laden Es waren tolle Künstler vor Ort. Die Teilname der Altendorfer war (vorsichtig ausgedrückt) sehr gering. Kultur ist nunmal nicht jedermanns Sache. Aber das Kulturbüro der Stadt Essen hat sich sehr bemüht ein tolles Programm auf die Beine zu stellen. Mir und meiner Frau hat es gefallen. Es war mal eine andere Art Kultur zu erfahren.

  • Essen-West
  • 29.06.19
  • 2
  • 1
Kultur
Die Ausstellung mit Werken von Ingeborg Stelzer im Kunstraum Notkirche läuft unter der Überschrift "Abenteuer in Ton".
2 Bilder

Evangelische Kirche in Essen
Frohnhausen: Werke von Ingeborg Stelzer im Kunstraum Notkirche

„Abenteuer in Ton“ heißt eine Ausstellung mit Skulpturen von Ingeborg Stelzer, die die Evangelische Kirchengemeinde Frohnhausen bis zum 20. Juni in ihrem Kunstraum Notkirche an der Mülheimer Straße 70 präsentiert. Die Vernissage findet Sonntag, 12. Mai, um 18 Uhr statt: Im Dialog führen Werner Sonnenberg, Pfarrer und Kurator im Kunstraum, und Ingeborg Stelzer in die gezeigten Werke ein; für den musikalischen Rahmen sorgt Max Blumentrath auf der Hammondorgel. „Im figürlichen Arbeiten kann ich am...

  • Essen-West
  • 07.05.19
  • 1
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.