Witten - Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

Unfall in Witten
Radfahrer (17) streift Fußgänger (16) und stürzt auf die Straße

Zu einem Verkehrsunfall mit einem verletzten Radfahrer ist es am Donnerstagmorgen, 20. Februar, im Wittener Stadtzentrum gekommen. Gegen 7.15 Uhr überquerte ein 17-Jähriger aus Witten die Ardeystraße am Überweg in Höhe der Hausnummer 34. Dabei bemerkte er einen Radfahrer (16, ebenfalls ausWitten) und blieb stehen, um ihn vorbeizulassen. Beim Vorbeifahren touchierte der 16-Jährige jedoch den Rucksack des 17-Jährigen und stürzte auf die Straße. Der 16-Jährige zog sich leichte Verletzungen...

  • Witten
  • 21.02.20
Insgesamt 13 Gullydeckel haben die Chaoten ausgehoben (Symbolbild).
2 Bilder

Schon wieder
Gefährlicher Eingriff in den Wittener Straßenverkehr - Gullydeckel ausgehoben!

Bereits am 15. Februar, gegen 3.30 Uhr, kam es in Witten zu mehreren gefährlichen Eingriffen in den Straßenverkehr. Unbekannte hatten im Bereich der Pferdebachstraße, zwischen den Hausnummern 105 und 238, dreizehn Gullydeckel ausgehoben. Darüber hinaus haben die Kriminellen auch drei aufgestellte Altkleidercontainer umgeworfen. Nach bisherigem Stand ist es durch die ausgehobenen Gullydeckel zu keinem Schaden gekommen. Das Verkehrskommissariat 2 sucht jetzt Zeugen dieser Taten. Hinweise...

  • Witten
  • 20.02.20

Ardeystraße
Zwei Verletze nach Unfall mit Linienbus in Witten

Am Donnerstag, 13. Februar, gegen 18.30 Uhr, kam es in Witten zu einem Unfall zwischen einem Pkw und einem Linienbus. Ein 55-jähriger Arnsberger fuhr mit seinem Auto auf der Ardeystraße in Richtung Hauptstraße. In Höhe Ledderken wollte er auf der Ardeystraße wenden. Dabei übersah er einen Linienbus, der auf der dortigen Busspur auf der Ardeystraße ebenfalls in Richtung Hauptstraße fuhr. Der 33-jährige Bochumer Busfahrer musste eine Vollbremsung durchführen, konnte aber einen Zusammenstoß...

  • Witten
  • 17.02.20
  •  1

Notruf bei der Feuerwehr Witten
Unbesetztes Kanu trieb in der Ruhr

Nanu? Ein unbemanntes Kanu! Das trieb in der Ruhr - ein aufmerksamer Wittener verständigte die Feuerwehr. Gegen 9 Uhr am Freitagmorgen, 14. Februar, wurde über Notruf die Wasserrettung der Berufsfeuerwehr Witten an die Ruhr zur Herbeder Straße gerufen. Ein Bewohner der Straße Kleff hatte von seinem erhöhten Standpunkt aus ein in der Ruhr treibendes und unbesetztes Kanu gesehen. Nachdem man das Kanu ausfindig machen konnte - etwa 200 Meter unterhalb des Wasserwerks -, wurde ein Rettungsboot...

  • Witten
  • 17.02.20

Alkohol am Steuer
Verkehrsunfall in Witten mit mehreren Verletzten, Fahrer flieht vom Unfallort

Am Samstag, 15. Februar, 17.30 Uhr, kam an der Wittener Almstraße zu einem Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten. Der betrunkene Unfallverursacher (2,4 Promille, 44) flüchtete, leicht verletzt, von der Unfallstelle und griff Zeugen tätlich an. Dem Mann wurde eine Blutprobe entnommen und eine umfangreiche Strafanzeige gestellt. Der 44-jährige Wittener fuhr einen mit insgesamt vier Personen besetzten Wagen auf der Almstraße in Fahrtrichtung Sandstraße. In der dortigen Rechtskurve geriet er...

  • Witten
  • 17.02.20

Blitzeralarm
Radarkontrollen in Witten für die achte Kalenderwoche 2020

Die Polizei führt auch in der Woche von Montag, 17. Februar, bis Sonntag, 23. Februar, Radarkontrollen in Witten durch. Geplant sind die nachfolgenden Geschwindigkeitskontrollen: Montag: Wittener Straße Dienstag: Sprockhöveler Straße Mittwoch: Egge Donnerstag: Gregor-Boecker-Straße Freitag: Westerweide Samstag: Dortmunder Straße Sonntag: Pferdebachstraße Darüber hinaus müssen Fahrer im gesamten Stadtgebiet mit weiteren Geschwindigkeitskontrollen rechnen.

  • Witten
  • 17.02.20

In Garage Wasserpfeife geraucht
Drei Jungs aus Witten mussten mit einer Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus

Drei Jugendliche erlitten eine Rauchgasvergiftung, weil sie in einer Garage in Witten-Heven eine Wasserpfeife geraucht haben. Die Polizei warnt vorm Rauchen in geschlossenen Räumen. Das hätte lebensgefährlich ausgehen können: Drei Jugendliche rauchten in einer Garage Shisha und sind mit Rauchgasvergiftungen ins Krankenhaus gebracht worden. Durch die Feuerwehr erhielt die Polizei am Montagabend, 10. Februar, kurz nach 20 Uhr von dem Einsatz in Witten-Heven Kenntnis. Drei Jugendliche hatten...

  • Witten
  • 11.02.20

Polizei nimmt 21-Jährigen fest
In Friseurgeschäft und Apotheke in Witten eingebrochen

Die Polizei nahm einen 21-jährigen Wittener fest, der verdächtigt wird, in einen Friseursalon und eine Apotheke eingebrochen zu sein. Am vergangenen Wochenende ist es in Witten zu zwei Einbrüchen gekommen. Die Tatorte: ein Friseursalon sowie eine Apotheke. Polizisten nahmen einen 21-jährigen Verdächtigen auf der Flucht fest. Am Sonntag, 9. Februar, gegen 23.40 Uhr hörte zunächst ein Zeuge einen lauten Knall. Aus dem Fenster sah er zwei Personen weglaufen. Nach bisherigem Kenntnisstand wurde...

  • Witten
  • 10.02.20

Zugeschlagen und mit Sporttasche weggerannt
Polizei sucht nach Raubdelikt in Witten Zeugen

Nach einem Raubdelikt an der Bahnhofstraße in Witten sucht die Polizei Zeugen. Am Sonntagmorgen, 9.Februar, 7.30 Uhr, hat ein unbekannter Mann einen 60-jährigen Wittener vor einem Fitnessstudio an der Bahnhofstraße angesprochen. Im Verlauf des Gesprächs schlug der Unbekannte dem 60-Jährigen auf den Kopf und entriss ihm dessen Sporttasche. Der Unbekannte lief in Richtung Herbeder Straße. Die Tasche warf er weg, als ihm der 60-Jährige nachrief. Der Unbekannte trug hellgraue Sportkleidung...

  • Witten
  • 10.02.20
Die Polizei fragt: Wo ist Anita S.?
4 Bilder

Vermisstenfall Anita S.
Lebensgefährte aus Witten in Untersuchungshaft

Die Wattenscheiderin Anita S. wird seit Dezember 2019 vermisst - nun steht ihr Wittener Lebensgefährte unter Verdacht. Zeugen werden gesucht. Die Wattenscheiderin Anita S. (35) wird seit Samstag, 7. Dezember 2019, vermisst. Zuletzt wurde die 35-Jährige bei ihrem Lebensgefährten in Witten-Herbede lebend gesehen.Derzeit wird weiterhin nach der vermissten Wattenscheiderin gesucht. Im Rahmen der umfangreichen Ermittlungen einer mittlerweile eingesetzten Mordkommission kam es jetzt zur...

  • Witten
  • 10.02.20

Abbiegeunfall in Witten
52-jähriger Autofahrer verletzt

Eine Autofahrerin aus Witten übersah beim Abbiegen einen Fahrer aus Dortmund - dieser wurde beim Zusammenstoß verletzt. Bei einem Verkehrsunfall am Freitagnachmittag, 7. Februar, ist ein 52-jähriger Dortmunder verletzt worden. Gegen 13.30 Uhr war eine Frau (32) aus Witten auf der Ardeystraße in Richtung Innenstadt unterwegs. Sie wollte nach links in die Straße Brink biegen. Da es sich auf der Gegenfahrbahn staute, machte ein Autofahrer (55 aus Witten) auf der linken Fahrspur Platz für die...

  • Witten
  • 10.02.20
Symbolbild.

Sturm über Witten
Feuerwehr Witten: Unruhig, aber nicht dramatisch

Entwarnung: Sturmtief "Sabine" löste in Witten zwar mehrere Einsätze der Feuerwehr aus, verletzt wurde jedoch niemand. Viel Arbeit für die Wittener Feuerwehr, aber zum Glück gab es keine Verletzten. Bis 7 Uhr arbeitete die Wittener Wehr 39 sturmbedingte Einsätze ab. Fünf Löscheinheiten der Freiwilligen Feuerwehr unterstützen die Berufsfeuerwehr bis in den Morgen hinein. Auf der Autobahn A 43 stürzte gegen 23.30 Uhr ein Baum über die Fahrbahn, eine halbe Stunde lang musste die Autobahn...

  • Witten
  • 10.02.20

Zeugen gesucht
Zwei Gullydeckel in Witten aus Fahrbahn gehoben

Im Zeitraum zwischen Samstag, 1. Februar, 20 Uhr, und Sonntag, 2. Februar, 8.30 Uhr, haben noch unbekannte Täter auf der Schillerstraße zwei Gullydeckel aus der Fahrbahn gehoben und auf die Straße gelegt. Das Bochumer Verkehrskommissariat hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nun Zeugen und auch mögliche Geschädigte. Wer etwas gesehen hat, meldet sich bitte zu den Bürozeiten unter Ruf 0234 909-5206.

  • Witten
  • 06.02.20

Unfall auf Breite Straße
Schüler aus Witten (15) verletzt

Ein 15-jähriger Schüler kollidierte mit dem Auto eines 33-jährigen Fahrers aus Witten. Der Jugendliche musste schwer verletzt ins Krankenhaus. Ein 15-jähriger Wittener ist am Montag, 3. Februar, gegen 19 Uhr bei einem Unfall schwer verletzt worden. Was war passiert? Ein 33-jähriger Wittener stand mit seinem Auto auf der Breiten Straße in Richtung Bergerstraße und wartete vor einer roten Ampel. Nach aktuellem Stand fuhr er bei Grün an, als plötzlich der 15-Jährige von links durch den...

  • Witten
  • 04.02.20

Diebstahl im Wittener Kaufhaus
Zwei Männer festgenommen

Zwei Männer, die im Kaufhaus Galeria-Kaufhof in Witten Parfümflaschen stehlen wollten, wurden auf frischer Tat ertappt. Parfüm eingesteckt, nicht bezahlt und die Polizei zu weiterem Diebesgut geführt - für zwei Männer aus Wanne-Eickel und Witten lief der gestrige Montagnachmittag , 3. Februar, nicht so wie geplant. Ein Ladendetektiv von Galeria-Kaufhof an der Bahnhofstraße 5 in Witten hat die Männer (29 und 18 Jahre) gegen 15.30 Uhr dabei beobachtet, wie sie mehrere Flaschen Parfüm...

  • Witten
  • 04.02.20

Tagesbruch in Witten verhindern: Bommerfelder Ring gesperrt

Am Bommerfelder Ring in Witten befinden sich vermutlich ein alter Lichtschacht sowie drei Flöze. Um diese zu finden und einen möglichen Tagesbruch zu verhindern, wird die Straße zwischen den Einmündungen des Eisenberg ab Montag, 3. Februar, halbseitig gesperrt. Die genaue Lage der Sperrung ist noch nicht klar, wird aber voraussichtlich zunächst im Bereich der Einmündung der Cranachstraße sein. Die Baustelle könnte wandern, wenn die ersten Probebohrungen nicht erfolgreich sind. Auch...

  • Witten
  • 31.01.20

Kripo sucht Zeugen
Überfall in Witten - Räuber mit weißer Wollmütze erbeutet Kleingeld

Ein 66-jähriger Wittener wurde am frühen Freitagmorgen, 31. Januar, in der Oststraße gegen 0.45 Uhr in Höhe der Hausnummer 12 unvermittelt von hinten getreten. Ein unbekannter Mann riss dem Wittener daraufhin die Geldbörse aus der Hosentasche und flüchtete in Richtung Wiesenstraße. Der Täter erbeutete dabei Kleingeld. So wird der Täter beschrieben: männlich, circa 30 bis 40 Jahre alt, schlank, sportliche Figur, 180 bis 190 cm groß, nach Zeugenaussage mutmaßlich "nicht ausländisch". Er trug...

  • Witten
  • 31.01.20

Schlägerei unter Schülern
Vier junge Wittener landen im Krankenhaus

Nach einer Schlägerei im Stadtteil Annen müssen vier Jugendliche aus Witten ins Krankenhaus. "Mehrere Schüler schlagen und treten aufeinander ein!" Nach diesem Funkspruch machten sich zwei Streifenwagenbesatzungen in den Morgenstunden vom Dienstag,  28. Januar, sofort auf den Weg zu der Freiligrathschule an der Hamburgstraße in Annen. Nach bisherigem Ermittlungsstand war es dort gegen 10 Uhr zu einer heftigen Prügelei zwischen zwei Schülergruppen gekommen. Insgesamt beteiligten sich sieben...

  • Witten
  • 28.01.20

Mit dem Auto angefahren
Wittener Fußgängerin (79) beim Ausparken erfasst

Eine Seniorin (79) aus Witten ist am Donnerstag, 23. Januar, gegen Mittag von einem ausparkenden Auto erfasst worden. Sie wurde verletzt ins Krankenhaus gebracht. Gegen 12.10 Uhr wollte eine 58-jährige Wittenerin nach aktuellem Kenntnisstand von einer Grundstücksausfahrt auf dem Kohlensiepen, kurz vor der Kreuzung Flurstraße/Jägerstraße, rückwärts ausparken. Beim Rückwärtsfahren erfasste der Wagen eine Fußgängerin, 79 aus Witten, die zeitgleich den Gehweg vor der Ausfahrt nutzte. Die...

  • Witten
  • 24.01.20

Von Gehweg auf Straße gefahren
Radfahrer aus Witten stürzt gegen Auto

Am Montagnachmittag, 20. Januar, kam es im Wittener Stadtteil Heven zu einem Verkehrsunfall mit einem Fahrrad. Ein Radfahrer stürzte ohne Fremdeinwirkung, als er vom Gehweg auf die Straße fuhr. Nach bisherigem Kenntnisstand war der 32-jährige Radler aus Witten gegen 16.30 Uhr auf dem rechten Gehweg der Herbeder Straße in Richtung Seestraße unterwegs. In Höhe der Einmündung Alter Fährweg fuhr er vom Bürgersteig herunter und stürzte zwischen haltenden Autos, die dort verkehrsbedingt warten...

  • Witten
  • 21.01.20

Polizei - Polizei - Polizei
Nach EC-Kartenbetrug: Kripo ermittelt 41-jährigen Tatverdächtigen

Fahndungserfolg: Nach einem EC-Kartenbetrug in Witten hatte die Kripo mit einem Foto nach dem Täter gesucht - die Ermittlungen führten jetzt zu einem dringend tatverdächtigen 41-Jährigen aus Bochum. Der Vorfall hatte sich am 20. Oktober 2019 in Witten zugetragen. Einer 78-jährigen Wittenerin war die Geldbörse gestohlen worden. Später hatte der Täter erfolglos versucht, mit der EC-Karte der Seniorin Geld abzuheben.

  • Witten
  • 20.01.20

Polizei - Polizei - Polizei
Radarkontrollen für die vierte Kalenderwoche 2020

Die Polizei plant die nachfolgenden Geschwindigkeitskontrollen in Witten in der Woche von Montag, 20. Januar, bis Sonntag, 26. Januar: Wannen (Montag), Billerbeckstraße (Dienstag), Dürener Straße (Mittwoch), Bommerholzer Ring (Donnerstag), Husemannstraße (Freitag), Jägerstraße (Samstag), Dortmunder Straße (Sonntag).  Darüber hinaus muss man im gesamten Stadtgebiet mit weiteren Geschwindigkeitskontrollen rechnen.

  • Witten
  • 20.01.20

Auto prallt gegen Betonbrüstung
Verletzter Wittener bei Autounfall

An der Ruhrstraße kollidierte der Wagen einer 74-Jährigen mit dem Auto eines 40-jährigen Witteners. Sein Pkw prallte dabei gegen eine Betonbrüstung. Am Freitag, 17. Januar, gegen 14.30 Uhr, kam es in Witten im Kreuzungsbereich Ruhrstraße / Ruhrdeich zu einem Verkehrsunfall. Eine 74-jährige Frau aus Kressbronn in Baden-Württemberg fuhr mit ihrem Auto auf dem Ruhrdeich und wollte nach rechts auf die Ruhrstraße in Richtung Wittener Innenstadt abbiegen. Dabei übersah sie das vorfahrtsberechtigte...

  • Witten
  • 20.01.20
2 Bilder

Diebstahl und versuchter Betrug! Wer kennt diesen Mann?

Bereits am 20.10.2019 kam es in Witten zu einem Diebstahl und einem versuchten Betrugsdelikt. Einer 78-jährigen Wittenerin wurde am Tattag von noch Unbekannten auf Wittener Stadtgebiet die Geldbörse aus einer mitgeführten Umhängetasche entwendet. Anschließend wurde versucht, mit einer EC-Karte aus der gestohlenen Geldbörse Bargeld abzuheben. Glücklicherweise gelang dies nicht. Mit richterlichem Beschluss liegt jetzt ein Foto des Tatverdächtigen zur Veröffentlichung in den Medien vor....

  • Witten
  • 17.01.20

Beiträge zu Blaulicht aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.