Bild

Nachrichten - Herdecke

following

Sie möchten diesem Ort folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte aus diesem Ort: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

294 folgen Herdecke
Ratgeber
Wasserrohrbruch: Morgen, 12. August kein Unterricht an der Grundschule Halden.

Achtung
Wasserrohrbruch: Morgen kein Unterricht an der Grundschule Halden

Am Teilstandort Halden der Grundschule Karl Ernst Osthaus, Berchumer Straße 63, findet aufgrund eines Wasserrohrbruchs am morgigen Mittwoch, 12. August, kein Unterricht statt. Auch OGS und Betreuung können nicht durchgeführt werden. Da sich der Rohrbruch zwischen Turnhalle und Schulgebäude ereignete, sind in Räumen keine Schäden entstanden, so dass voraussichtlich am Donnerstag der Unterricht wieder aufgenommen werden kann. Die Einschulung findet am Donnerstag auf jeden Fall statt.

  • Hagen
  • 11.08.20
Blaulicht
Versuchte Brandstiftung in Hohenlimburg. Die Polizei sucht Zeugen.

Zeugen gesucht
Brandsatz aus fahrendem Auto geworfen: Versuchter Brandstiftung an Gewerbebetriebe in Hohenlimburg

Unbekannte Täter haben sich in der Nacht von Freitag 7. August auf Samstag in der Straße "Zur Hünenpforte" wegen versuchter Brandstiftung strafbar gemacht. Gegen 0.30 Uhr warfen sie aus einem Fahrzeug heraus einen Brandsatz. Dieser prallte gegen die Hauswand zweier Gewerbebetriebe und entzündete sich dort. Glücklicherweise trat das Feuer nicht auf das Gebäude über. Es ist geringer Sachschaden entstanden. Nach ersten Erkenntnissen sind die unbekannten Täter mir einem dunklen Fahrzeug...

  • Hagen
  • 11.08.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Sport
Nach Rücksprache mit dem Wirtschaftsbetrieb Hagen (WBH) besteht keine Möglichkeit, die Flächen ausreichend zu wässern.

Servicezentrum Sport infomiert
Hitzewelle zwingt Sport in die Knie: Rasenplätze in Hagen gesperrt

Aufgrund der anhaltenden Trockenheit weist das Servicezentrum Sport darauf hin, dass die Rasenplätze im Ischelandstadion, am städtischen Höing und in der Kampfbahn Boelerheide bis auf Weiteres gesperrt bleiben. Nach Rücksprache mit dem Wirtschaftsbetrieb Hagen (WBH) besteht keine Möglichkeit, die Flächen ausreichend zu wässern. Auf dem Rasenplatz im Kirchbergstadion ist aktuell eine Baustelle wegen einer defekten Beregnungsanlage, deshalb kann dieser Platz ebenfalls nicht genutzt...

  • Hagen
  • 11.08.20
Blaulicht
Zahlreiche Personenkontrollen im Umfeld des Hagener Hauptbahnhofs wurden in der vergangenen Woche durchgeführt.

Zivilbeamte im Einsatz
Verstöße gegen das Waffengesetz: Zahlreiche Personenkontrollen im Umfeld des Hagener Hauptbahnhofs

In der vergangenen Woche waren Zivilbeamte der Hagener Polizei erneut mehrfach im Umfeld des Hagener Hauptbahnhofes aktiv. Bei den Personenkontrollen wurden in dreizehn Fällen Betäubungsmittel aufgefunden und Strafanzeigen geschrieben. In drei Fällen stellten die Beamten Verstöße gegen das Waffengesetz fest und beschlagnahmten Messer sowie verbotenes Pfefferspray. Zudem konnten wichtige polizeiliche Erkenntnisse über einzelne Personen erlangt werden. Die Hagener Polizei wird den...

  • Hagen
  • 11.08.20
Blaulicht
Zu einem erhöhten Aufkommen von Anrufen falscher Kriminalbeamter kam es am Montag in Hagen.

Achtung, aufpassen
Telefonbetrug in Hagen: Erhöhtes Aufkommen von Anrufen falscher Kriminalbeamter

Am Montag, 10. August, kam es in Hagen erneut zu einem deutlich erhöhten Aufkommen von Anrufen falscher Kriminalbeamter. Glücklicherweise ist der Polizei kein Fall bekannt geworden, bei dem ein tatsächlicher Vermögensschaden eingetreten ist. Die Masche ist nach wie vor die Gleiche: Die Betrüger geben sich als Kriminalbeamte aus und versuchen unter diversen Vorwänden Informationen über persönliche Daten und Vermögensbestände der Angerufenen zu bekommen. Im Anschluss sollen die...

  • Hagen
  • 11.08.20
Blaulicht

Polizeikontrollen in Hagen
Verantwortungslose Raser auf der Eckeseyer Straße

Bei Geschwindigkeitskontrollen sind dem Verkehrsdienst der Hagener Polizei in den Nachmittags- und Abendstunden des Montag (10. August) zwei verantwortungslose Raser ins Netz gegangen. Auf der Eckeseyer Straße raste ein 22-jähriger Opel-Fahrer mit 102 km/h bei zugelassenen 50 km/h in die Kontrollstelle. Nach Abzug der Toleranz kommen nun ein Fahrverbot von einem Monat, sowie zwei Punkte in Flensburg und 200 Euro Bußgeld auf den jungen Mann zu. An gleicher Stelle wurde der 22-Jährige...

  • Hagen
  • 11.08.20
Blaulicht

Raubüberfall auf Tankstelle in Hagen
Bewaffnete Täter flüchtig

Am Montagabend (10. August) überfielen unbekannte Täter eine Tankstelle in der Straße "Am Sportpark". Gegen 21.30 Uhr betraten zwei mit Sturmhauben maskierte Männer den Verkaufsraum der Tankstelle. Während ein Täter um den Verkaufstresen herumging und die 20-jährige Angestellte aufforderte die Tageseinnahmen herauszugeben, stand der zweite Täter vor dem Tresen. Er hielt eine schwarze Schusswaffe in der Hand und zielte in Richtung der 20-Jährigen.Diese musste Bargeld in eine durch die Täter...

  • Hagen
  • 11.08.20
Ratgeber

Corona-Update
626 Infektionen, 570 Gesundete, 42 Erkrankte in Ennepe-Ruhr-Kreis

Im Ennepe-Ruhr-Kreis gibt es 626 bestätigte Corona-Fälle (Stand Dienstag, 11. August, 9 Uhr), von diesen gelten 570 als genesen. Die Zahl der Infektionen ist damit innerhalb der letzten 24 Stunden um 3 gestiegen. In den Krankenhäusern im Kreisgebiet ist derzeit 1 Patienten mit Corona-Infektion in stationärer Behandlung. Er wird weder intensivmedizinisch betreut, noch beatmet. Die aktuell 42 Erkrankten wohnen in Ennepetal (4), Gevelsberg (2), Hattingen (6), Herdecke (7), Schwelm (6),...

  • Herdecke
  • 11.08.20
Blaulicht

Achtung!
Hagener Polizei überwacht gezielt Verstöße an "Roter-Punkt-Haltestellen"

Am Mittwoch, 12. August, wird die Hagener Polizei verstärkt Verkehrskontrollen an Bushaltestellen durchführen. Im besonderen Fokus stehen dabei Haltestellen, die mit einem roten Punkt gekennzeichnet sind. Der Verkehrsdienst wird Geschwindigkeitsmessungen durchführen und zudem kontrollieren, ob Verkehrsteilnehmer das vorgeschriebene Überholverbot einhalten. An "Roter-Punkt-Haltestellen" gelten folgende Regeln: Hält ein Bus an und schaltet hierbei die Warnblinklichtanlage ein, ist es allen...

  • Hagen
  • 10.08.20
Blaulicht
Die Volme - hier im Innenstadtbereich - führt zurzeit wenig Wasser.

Der Garten braucht Wasser
Hagen: Wasser aus der Volme abgepumpt

Zeugen meldeten der Polizei am Sonntagnachmittag (9. August einen 43-jährigen Mann, der in Delstern im großen Stil Wasser aus der Volme abgepumpt hat. Als die Beamten gegen 14.50 Uhr im Bereich der Delsterner Straße eintrafen, trauten sie ihren Augen nicht. Sie sahen einen Pkw samt Anhänger, von dem ein Schlauch in die Volme abging. Auf dem Anhänger befand sich ein Tank mit1000 Litern Fassungsvermögen. Neben dem Anhänger stand eine laufende Wasserpumpe. Zeugen berichteten, dass der...

  • Hagen
  • 10.08.20
  •  1
Blaulicht

Von der Sonne geblendet
Autofahrer fährt Mutter mit Kinderwagen an - Baby rollt auf Gehweg

Bei einem Verkehrsunfall am Sonntagvormittag (9. August) ist eine 40-jährige Hagenerin schwer verletzt worden. Die Mutter befand sich gegen 11.40 Uhr zusammen mit ihrem Mann und ihrem fünf Monate alten Baby auf dem Gehweg der Berliner Straße. Das gemeinsame Kind transportierte die 40-Jährige im Kinderwagen. Zur gleichen Zeit befuhr ein 45-jähriger Peugeot-Fahrer die Berliner Straße in Richtung Innenstadt und kam plötzlich nach rechts von der Fahrbahn ab. Sein Fahrzeug touchierte den...

  • Hagen
  • 10.08.20
Ratgeber

Corona-Update
623 Infektionen, 560 Gesundete, 49 Erkrankte im Ennepe-Ruhr-Kreis

Im Ennepe-Ruhr-Kreis gibt es 623 bestätigte Corona-Fälle (Stand Montag, 10. August, 9 Uhr), von diesen gelten 560 als genesen. Die Zahl der Infektionen ist damit innerhalb der letzten 24 Stunden um 2 gestiegen. In den Krankenhäusern im Kreisgebiet sind derzeit 2 Patienten mit Corona-Infektion in stationärer Behandlung. Einer von ihnen wird intensivmedizinisch betreut, niemand beatmet. Die aktuell 49 Erkrankten wohnen in Ennepetal (4), Gevelsberg (3), Hattingen (6), Herdecke (11),...

  • Herdecke
  • 10.08.20
LK-Gemeinschaft
Landrat Olaf Schade begrüßte die 15 Jugendlichen, die sich für einen Berufseinstieg bei der Kreisverwaltung entschieden haben.

Ausbildungsstart 2020
Start ins BerufslebenLandrat Olaf Schade begrüßt Nachwuchskräfte des EN-Kreises

Auch in diesem Jahr bietet die Kreisverwaltung jungen Menschen Einstiegsmöglichkeiten ins Berufsleben. Die ersten 15 Auszubildenden haben jetzt ihre Ausbildung im mittleren Verwaltungsdienst beim Ennepe-Ruhr-Kreis begonnen. Einer der Azubis startete seine Ausbildung als Vermessungstechniker. Im September folgen noch die Auszubildenden des gehobenen Verwaltungsdienstes. Alle streben Abschlüsse in den klassischen Verwaltungslaufbahnen des mittleren und gehobenen Dienstes an. "Auf Sie warten...

  • Hagen
  • 09.08.20
Sport
In Hagen starten neue Sportkurse.

Termine
Sport und Spiel, Musik und Spaß: Fitnesskurse des Servicezentrums Sport Hagen

Gesundheitliche Aspekte, Sport und Spiel, teilweise mit rhythmischer Musik, Spaß und Kommunikation – all das steht ab Mittwoch, 12. August, bis Freitag, 18. Dezember, bei den wieder startenden Fitnesskursen des Servicezentrums Sport (SZS) im Vordergrund. Folgende Kurse stehen zur Auswahl: Gymnastik, Sport und Spiel für Damen montags von 18.30 bis 20 Uhr in der Turnhalle Heideschule, Heideschulweg 12, in Hohenlimburg; dienstags und mittwochs von 16.45 bis 18.15 Uhr in der Turnhalle des...

  • Hagen
  • 09.08.20
  •  1
Sport
Auch am Rathaus von Wetter wird Station gemacht.

Heimat entdecken
Wetters schöne Seiten vom Bus aus kennenlernen: Stadtmarketing veranstaltet erste Stadtrundfahrt

Erstmals in diesem Jahr lädt der Stadtmarketing für Wetter. am Sonntag, 16. August wieder zu einer seiner Stadtrundfahrten ein – diesmal inklusive Kaffee und Kuchen. Für alle, die sich gern erst etwas später auf eine Erkundungstour durch das Wetteraner Stadtgebiet machen möchten, ist dies das richtige Angebot, denn der Startzeitpunkt ist um 14 Uhr. Die Rundfahrt, moderiert von Stadtführerin Petra Paul, beinhaltet unter Berücksichtigung der in Corona-Zeiten vorgegebenen Hygienevorschriften...

  • Hagen
  • 09.08.20
Sport
Wehrwalze
  2 Bilder

Konstruktion von1920
Sanierte Wehrwalze: Arbeiten erfordert Spezialwissen über frühere Stahlbautechniken

Die Sanierung der Wehrwalze III am Hengsteysee geht dem Ende entgegen. Zwischen 1926 bis 1933 errichtete der Ruhrverband mit dem Hengstey-, Harkort- und Baldeneysee drei Ruhrstauseen, die durch imposante Wehrwalzen aus Stahl eingestaut werden. Das Walzenwehr des 1929 eröffneten Hengsteysees war zur Bauzeit das europaweit größte seiner Art. Anfang des 20. Jahrhunderts hatte ein Ingenieur der MAN Gustavsburg das Wehrwalzenprinzip entwickelt, das sich in den folgenden Jahrzehnten als gängige...

  • Hagen
  • 08.08.20
  •  1
Sport
Begrüßung der beiden Artenschutzbeauftragten an der Biologischen Station (v.l.): Fabian Gärtner (Artenschutzbeauftragter), Antonius Warmeling (BUND, 1. Vorsitzender), Oberbürgermeister Erik O. Schulz, Martin Schultz (Artenschutzbeauftragter), Ralf Blauscheck (Biologische Station) und Kai Gockel (Abteilungsleiter Untere Naturschutzbehörde).

Tier- und Pflanzenarten schützen
Für die Umwelt: Erik O. Schulz begrüßt die ersten Hagener Artenschutzbeauftragten

 Wie kann man die Tier- und Pflanzenarten im Hagener Stadtgebiet bestmöglich schützen? Dieser und vielen weiteren Fragen rund um die nachhaltige Umsetzung von Artenschutz stellen sich die ersten Hagener Artenschutzbeauftragen Fabian Gärtner und Martin Schultz. Der rapide Rückgang in der Insektenfauna ist ein bekanntes Problem. Mit der neu geschaffenen Stelle möchte die Stadt Hagen dem Artensterben entgegenwirken. Die erste Aufgabe der neuen Mitarbeiter ist es, ein Geoinformationssystem zu...

  • Hagen
  • 08.08.20
Blaulicht
Zerstörte Absperrung am RuhrtalRadweg.

Am Hakortsee
Lebensgefahr durch Vandalismus: Absperrung am RuhrtalRadweg mit roher Gewalt zerstört

Anfang dieser Woche wurde die Absperrung an der zurzeit nicht befahrbaren Verbindungsstrecke des RuhrtalRadweges von Wetter nach Herdecke mutwillig zerstört. Wegen der immensen Schäden am Steilhang an der Wetterstraße besteht hier Steinschlag- und damit Lebensgefahr. Nachdem die Baustellenschranken hier mehrfach trotz diverser Hinweisschilder einfach beiseitegerückt wurden, wurden weitere Barrieren aufgestellt, um leichtsinnige Spaziergänger und Fahrradfahrer davon abzuhalten, den Weg...

  • Hagen
  • 07.08.20
Blaulicht
Falsche Kriminalbeamte in Hagen - Festnahme von Abholern und eines mutmaßlichen Hintermannes.

In Hagen
Falsche Kriminalbeamte: Festnahme von Abholern und eines mutmaßlichen Hintermannes

Am 23. Juni bzw. 24. Juni diesen Jahres kam es in Hagen zur Vollendung von zwei Taten, bei dem sich unbekannte Täter als Kriminalbeamte ausgaben. Es gelang ihnen die Opfer dazu zu bringen, Bargeld, Goldbarren und andere Wertgegenstände - in einem Fall in sechsstelliger Höhe - zu übergeben. Der Abholer konnte zunächst unerkannt entkommen. Wenige Tage später ist es gelungen, den Mann bei einer weiteren Tat in Hannover festzunehmen. In einem dritten Fall in Hagen konnten am 7. Juli ebenfalls...

  • Hagen
  • 07.08.20
Blaulicht

Streit in der Alleestraße
29-Jähriger mit Einhandmesser bedroht: Polizei nimmt 28-Jährigen in Gewahrsam

In der Alleestraße in Hagen gerieten Mittwochabend zwei Männer gegen 22 Uhr in Streit. Ein 28-Jähriger bedrohte einen 29-Jährigen im weiteren Verlauf mit einem Einhandmesser, verletzte diesen jedoch nicht. Der 29-jährige Hagener konnte in seine Wohnung flüchten und rief die Polizei. Diese konnte den Tatverdächtigen noch vor Ort antreffen und nahm ihn zur Verhinderung weiterer Straftaten in Gewahrsam. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen.

  • Hagen
  • 07.08.20
Blaulicht
Zu einem Fall von häuslicher Gewalt kam es  in Hagen.

Alkoholisiert und gewaltbereit
Warf mit Gegenständen und verletzte seine Lebensgefährtin: Erneuter Fall von häuslicher Gewalt in Hagen

Auf Emst musste ein Mann mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden, nachdem er sich bei einer häuslichen Gewalt verletzte. Der Hagener war mit seiner Lebensgefährtin in Streit geraten und randalierte zunächst in dem gemeinsamen Haus. Unter anderem schlug er gegen die Badezimmer- und Küchentür und warf mit mehreren Gegenständen um sich. Seine Lebensgefährtin wurde von einem Glasaschenbecher am Kopf getroffen und verletzt sich leicht. Sie flüchtete in das nahegelegene Haus eines...

  • Hagen
  • 07.08.20
Blaulicht
Eine Corona-Schutzmaske fing beim auskochen Feuer.

In der Grundschötteler Straße
Corona-Schutzmaske brennt beim auskochen an: Rauchmelder verhindert Schlimmeres

Die Löscheinheit Grundschöttel wurde am Donnerstagabend um22.59 Uhr in die Grundschötteler Straße alarmiert. Nachbarn hatten in einem Mehrfamilienhaus einen ausgelösten Rauchmelder wahrgenommen und richtigerweise die Feuerwehr alarmiert. Bei Eintreffen der Feuerwehr öffnete die Bewohnerin selbstständig die Tür. Hierbei konnte durch die Einsatzkräfte eine starke Rauchentwicklung in der betroffenen Wohnung wahrgenommen werden. Die Person wurde zur Kontrolle an den Rettungsdienst übergeben,...

  • Hagen
  • 07.08.20
LK-Gemeinschaft
Angelina Nieland (3.v.l.) und Madlen Schürmann (2.v.r.) haben ihre Ausbildung bei der Stadt Herdecke begonnen. Mit im Bild (v.l.) Jenny Keßner, Ausbildungsleiter Carsten Möller, Bereichsleiter Dennis Osberg und Vivien Voigt.

Stadtverwaltung begrüßt neue Auszubildende

Angelina Nieland und Madlen Schürmann beginnen Ausbildung Der Startschuss für eine neue spannende Aufgabe ist gefallen: Angelina Nieland und Madlen Schürmann haben jetzt ihre Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten bei der Stadtverwaltung in Herdecke begonnen. Bereichsleiter Dennis Osberg und Personalamtsleiter Carsten Möller wünschten den beiden frisch gebackenen Nachwuchskräften viel Erfolg. In den kommenden drei Jahren wechseln sich für die beiden „Neuen“ praktische und theoretische...

  • Hagen
  • 07.08.20
LK-Gemeinschaft
Die BAVO begrüßte die neuen Azubis.

Operationstechnische Assistenz
BAVO begrüßt 62 Azubis: Generalistische Pflegeausbildung in Haspe

62 junge Menschen aus 29 Nationen starteten ihre Ausbildung in der Bildungsakademie Volmarstein (BAVO). 47 Azubis sind angehende Pflegefachkräfte. 15 Azubis begannen ihre Ausbildung zur Operationstechnischen Assistenz. In dem Ausbildungszentrum am Ev. Krankenhaus Hagen-Haspe startet zum ersten Mal die generalistische Ausbildung in der Pflege. Das heißt, zukünftige Pflegefachkräfte für Krankenhäuser und Seniorenheime werden gemeinsam ausgebildet. „Wir leben den generalistischen Gedanken der...

  • Hagen
  • 07.08.20
Ratgeber
Die Polizisten des Polizeipräsidiums Hagen sind jetzt mit sogenannten Bodycams ausgerüstet.

Neue Ausstattung
"Bodycams" für die Polizei: Kameras sollen Hagener Polizisten unterstützen

 Wie bereits in anderen Polizeibehörden des Landes sind jetzt auch die Beamtinnen und Beamten des Polizeipräsidiums Hagen mit "körpernah getragenen Aufnahmegeräten mit Bild- und Tonaufzeichnung" unterwegs. So heißen die Bodycams im behördlichen Sprachgebrauch. Polizeipräsident Wolfang Sprogies erklärt: "Im letzten Jahr hat sich die nordrhein-westfälische Polizei dazu entschieden, flächendeckend sogenannte Bodycams zu verteilten, sowie die dazu erforderliche gesetzliche Grundlage einzuführen....

  • Hagen
  • 07.08.20
Natur + Garten
Die Tomaten von Shuyu Zhang Koch bringen rund 520 Gramm auf die Waage. Wer bietet mehr? Der kann bei unserer Aktion "Üppige Ernte" mitmachen. Einfach ihr Prachtexemplar an Ernte aus dem eigenen Garten in die Redaktion schicken.
  2 Bilder

Üppige Ernte
Jetzt mitmachen: Wir suchen die dickste Ernte aus ihrem Garten?

Neben Edmund und Lydia Anton (Stadtanzeiger vom 29. Juli) gibt es weitere Hagener, die sich über eine besonders üppige Ernte in ihrem Garten freuen. "Auch ich bin erstaunt über die reiche Ernte im Garten in diesem Jahr", schreibt Erich Koch. Im deutsch-chinesischen Garten seiner Frau Shuyu Zhang Koch sind die Tomaten so groß geworden wie noch nie. Eine Tomate bringt sogar 520 Gramm auf die Waage. Haben auch Sie einen grünen Daumen und freuen sich in diesem Sommer über besonders dicke...

  • Hagen
  • 07.08.20
Blaulicht
Zu einer vorläufige Festnahme nach Bedrohung kam es am Donnerstag in Hagen.

Strafverfahren eingeleitet
Kurz nach Mitternacht am Berliner Platz: Teenager und 29-Jähriger mit Softair-Waffe bedroht

Am Donnerstag, 6. August, wurden ein 15-Jähriger und ein 29-Jähriger kurz nach Mitternacht am Berliner Platz mit einer Softair-Waffe bedroht. Die beiden waren gegen 0.15 Uhr mit einem Unbekannten unvermittelt in Streit geraten. Nachdem dieser einen Bekannten zur Verstärkung hinzugerufen hatte, kam es zunächst zu einer Körperverletzung. Der Hinzugerufene 32-Jährige schubste den 29-jährigen Hagener. Anschließend bedrohte er ihn und seinen jugendlichen Begleiter damit, seine Softair-Waffe...

  • Hagen
  • 06.08.20
Blaulicht
In Haspe wurden zwei Transformatoren gestohlen.

Zeugen gesucht
"Schwerer Diebstahl" im wahrsten Sinne des Wortes: 2 Transformatoren mit je 4 Tonnen Gewicht gestohlen

Im Zeitraum zwischen dem 31. Mai und 4. August 2020 ist es auf dem Gelände einer ehemaligen Eisenfirma in der Straße "In der Geweke" in Haspe zu einem besonders schweren Fall des Diebstahls gekommen. Unbekannte Täter gelangten auf das Gelände und entwendeten zwei Transformatoren mit einem Gewicht von jeweils rund vier Tonnen. Aufgrund der Größe und des Gewichts des Diebesgutes geht die Kriminalpolizei davon aus, dass zum Abtransport mehrere Personen notwendig waren und ein größerer LKW...

  • Hagen
  • 06.08.20
Blaulicht
Ein Porsche in Hagen wurde erheblich beschädigt.
  3 Bilder

Zeugen gesucht
Zerstörungswut an Porsche ausgelassen: Fahrzeug auf Emst erheblich beschädigt

Nachdem ein 38-Jähriger seinen schwarzen Porsche stark beschädigt vorgefunden hatte, verständigte er am Mittwoch gegen 7.45 Uhr die Polizei. Der Mann hatte sein Fahrzeug am Vortag gegen 18.30 Uhr auf dem Emster Marktplatz abgestellt. Der Sportwagen wurde von Unbekannten regelrecht demoliert. Auf der Beifahrertür fanden die Beamten Schuhabdruckspuren und zahlreiche Dellen sowie Kratzer. Auf der Motorhaube stand großflächig "Hat sich gelohnt Fuck you" geschrieben. Zudem wurde der Außenspiegel...

  • Hagen
  • 06.08.20
  •  1
Sport
Frau Reuter freut sich auf die Kooperation mit Joachim Muscheid (vorne) und Fynn Holpert (hinten) von der Eintracht. Foto: VfL

Mark E bleibt derEintracht treu: Sponsor wird Premiumpartner

Mark E und VfL Eintracht Hagen - das passt. Das empfanden auch die Marketingleiterin Vera Reuter und VfL Geschäftsführer Joachim Muscheid und verlängerten die Partnerschaft um ein weiteres Jahr für die kommende Saison. Die Mark E baut ihr Engagement im Vergleich zur letzten Saison aus und setzt damit ein Zeichen für die Region und für den Handballsport. ,,Wir freuen uns ganz besonders über die erneute Zusage der Mark E. Sie sind schon seit Jahren ein treuer Partner und gehen trotz einer...

  • Hagen
  • 06.08.20
Natur + Garten
Das Pumpenhaus am Koenigsee soll abgerissen werden.

Zukunft ungewiss
Pumpenhäuschen am Koenigsee: Zwischen Baufälligkeit und prägendem Charakter

Das Pumpenhaus am Koenigsee gammelt vor sich hin und ist vermutlich nicht mehr zu retten. Davon geht zumindest der Wirtschaftsbetrieb Hagen (WBH) aus, der den endgültigen Abriss des Gebäudes plant. Dagegen formiert sich jedoch Widerstand, nicht nur in der Bevölkerung, sondern auch in der Politik. Das Pumpenhaus und das gesamte Gelände Koenigsee hat der Wirtschaftsbetrieb Hagen vor zwei Jahren vom Werkhof e.V. übernommen. Der schlechte Zustand des Gebäudes ist nicht zu übersehen und wurde...

  • Hagen
  • 06.08.20
Reisen + Entdecken
Die 2. Summer-Tattoo-Convention findet am 15. und 16. August in der Stadthalle statt. Foto: FRFH Fotografie

Hygienekonzept genehmigt
Summer-Tattoo-Convention: Tattoo-Fans treffen sich am 15. und 16. August in der Stadthalle

Messen mussten ebenso wie viele Veranstaltungen wegen der Corona-Pandemie abgesagt werden. Das gilt auch für die Tattoo-Branche. Doch nun findet in Hagen die nach Aussage der Veranstalter erste Tattoo-Convention seit Beginn der Krise statt. Am 15. und 16. August treffen sich Fans und Interessierte auf der 2. Summer-Tattoo-Convention in der Stadthalle. Hagen. Auf mehr als 3.000 Quadratmetern präsentieren die Veranstalter nationale und internationale Tattoo-Künstler sowie Aussteller und...

  • Hagen
  • 06.08.20
  •  1
Ratgeber
Beim Spatenstich der Lennerenaturierung (v.l.): Bezirksbürgermeister Hohenlimburg Hermann-Josef Voss, Alexander Horn (WBH), Christian Hauschulte-Oberdieck (Firmeninhaber), Oberbürgermeister Erik O. Schulz, Henning Keune (Technischer Beigeordneter) und Gerald Fleischmann (WBH).

Für die Natur
Lenne wird renaturiert: Erster Bauabschnitt dauert bis Ende des Jahres

Ein natürlich fließendes Gewässer umgeben von einem idyllischen Auenvorland: Dieses Ziel möchten die Stadt Hagen und der Wirtschaftsbetrieb Hagen (WBH) mit der Renaturierung der Lenne erreichen. Bis voraussichtlich Ende des Jahres läuft nun der erste von drei Bauabschnitten. Der Umsetzungsfahrplan "Untere Lenne" fördert die Entwicklung von naturnahen Sohl- und Uferstrukturen. Für die Lenne bedeutet das, dass der Fluss aufgeweitet und der Uferbereich aufgebrochen wird. Aufgrund der...

  • Hagen
  • 06.08.20
LK-Gemeinschaft
Nach stolzen 46 Jahren Dienst verlässt Iris Müller das Krankenhaus in Haspe.

Abgang nach 46 Jahren
„Ich schmeiß‘ heute alles hin … und werde Prinzessin“: Iris Müller geht in den Ruhestand

„Ich schmeiß‘ heute alles hin … und werde Prinzessin.“ Mit dem Spruch auf dem T-Shirt und unter tosendem Applaus der Kollegen verabschiedete sich Iris Müller in den Ruhestand. Seit 1974 war sie als Krankenpflegerin im evangelischen Krankenhaus Hagen-Haspe beschäftigt. „Ich habe mit 18 Jahren die Ausbildung hier begonnen“, erinnert sie sich. 46 Jahre ist sie geblieben. Das riecht nach Rekord. „Hier war immer eine tolle Atmosphäre, ein familiäres Miteinander und ich hatte die weltbesten...

  • Hagen
  • 06.08.20
LK-Gemeinschaft
Eine Feuerwehrhochzeit stand jetzt bei der Freiwilligen Feuerwehr Herdecke an. Hauptfeuerwehrfrau Eva Markus heiratete am Herdecker Standesamt ihren langjährigen Freund Jakob Middendorf.

Feuerwehrhochzeit in Herdecke
Mit Feuerwehräxten zur Hochzeit: Eva Markus und Jakob Middendorf gaben sich das Ja-Wort

Eine Feuerwehrhochzeit stand jetzt bei der Freiwilligen Feuerwehr Herdecke an. Hauptfeuerwehrfrau Eva Markus heiratete am Herdecker Standesamt ihren langjährigen Freund Jakob Middendorf. Etwa 30 Kameraden standen mit Schlauchringen, Leiterteilen und Feuerwehräxten vor dem Standesamt traditionsgemäß Spalier. Vize-Feuerwehrchef Christian Arndt und Löschzugführer Jan Möller gehörten zu den ersten Gratulanten und überreichten einen Blumenstrauß. Bevor es mit der Drehleiter in den siebten...

  • Hagen
  • 06.08.20
Sport
Cameron Delaney spielt jetzt für Phoenix Hagen.

1,93 Meter großes Allroundtalent
Unterstützung für die Feuervögel: Cameron Delaney spielt für Hagen

Phoenix Hagen hat vierten und letzten Importspieler verpflichtet Phoenix Hagen hat mit dem 24-jährigen US-Amerikaner Cameron Delaney vom österreichischen Erstligisten Raiffeisen Flyers Wels seinen vierten und letzten Importspieler vor dem Trainingsauftakt Anfang September verpflichtet. Der 1,93 Meter große Delaney ist ein echter Allrounder auf dem Parkett. Als Starter brachte es der College-Absolvent auf durchschnittlich 13,7 Punkte und 6,9 Rebounds bei guten Quoten von 52,9 Prozent aus dem...

  • Hagen
  • 06.08.20
Ratgeber

Aktuelle Corona-Zahlen im Ennepe-Ruhr-Kreis
626 Infektionen, 570 Gesundete, 42 Erkrankte

Im Ennepe-Ruhr-Kreis waren am Dienstag, 11. August, 9 Uhr, 626 Corona-Fälle bestätigt. Von diesen gelten 570 als genesen. Die Zahl der Infektionen ist innerhalb der letzten 24 Stunden um drei gestiegen. In den Krankenhäusern im Kreisgebiet ist derzeit ein Patient mit Corona-Infektion in stationärer Behandlung. Er wird weder intensivmedizinisch betreut noch beatmet.Die aktuell 42 Erkrankten wohnen in Ennepetal (4), Gevelsberg (2), Hattingen (6), Herdecke (7), Schwelm (6), Wetter (2) und...

  • Hattingen
  • 06.08.20
Ratgeber
Die Zahl der bestätigten Infizierten mit dem Coronavirus ist seit gestern um 13 gestiegen.

Coronavirus
13 neue Infizierte im Ennepe-Ruhr-Kreis seit gestern

Im Ennepe-Ruhr-Kreis gibt es 607 bestätigte Corona-Fälle (Stand Donnerstag, 6. August, 9 Uhr), von denen 546 als genesen gelten. Die Zahl der Infektionen ist damit innerhalb der letzten 24 Stunden um 13 gestiegen. In den Krankenhäusern im Kreisgebiet sind derzeit drei Patienten mit Corona-Infektion in stationärer Behandlung. Einer von ihnen wird intensivmedizinisch betreut, niemand beatmet. Die zurzeit 47 Erkrankten wohnen in Ennepetal (5), Gevelsberg (4), Hattingen (2), Herdecke (11),...

  • Herdecke
  • 06.08.20
Reisen + Entdecken
Am 6. August 1945 fiel die Atombombe „Little Boy“ auf die japanische Stadt Hiroshima. Heute erinnert ein Friedenspark an die nukleare Katasthrophe. Diesen gibt es in der folgenden Bildergalerie zu sehen.
  16 Bilder

Geschichte hautnah - Bildergalerie
75 Jahre nach der Atombombe: Rundgang durch den Friedenspark in Hiroshima

Am 6. August 1945 fiel die Atombombe „Little Boy“ auf die japanische Stadt Hiroshima und riss 70.000 bis 80.000 Menschen sofort in den Tod. An den nuklearen Folgen starben weitere Menschen, Betroffene leiden bis heute. Heute schreiben wir das Jahr 2020, 75 Jahre nach der nuklearen Katastrophe. Eine Katastrophe die niemals in Vergessenheit geraten darf. An dem Ort in Hiroshima wo die Bombe 1945 explodierte, erinnert nun ein Friedenspark an den Atombombenabwurf. Und diesen Park habe ich...

  • Hagen
  • 06.08.20
  •  3
  •  3
Ratgeber
Die Zahl der Infizierten im Ennepe-Ruhr-Kreis ist seit gestern, 4. August, um sechs gestiegen.

Coronavirus
Sechs Infizierte mehr als Dienstag im Ennepe-Ruhr-Kreis

Im Ennepe-Ruhr-Kreis gibt es 594 bestätigte Corona-Fälle (Stand Mittwoch, 5. August, 9 Uhr), von denen 536 als genesen gelten. Die Zahl der Infektionen ist damit innerhalb der letzten 24 Stunden um sechs gestiegen. In den Krankenhäusern im Kreisgebiet sind derzeit fünf Patienten mit Corona-Infektion in stationärer Behandlung. Niemand von ihnen wird intensivmedizinisch betreut, niemand beatmet. Die momentan 44 Erkrankten wohnen in Ennepetal (5), Gevelsberg (4), Hattingen (1), Herdecke (8),...

  • Herdecke
  • 05.08.20
Blaulicht

Polizeistreife zu Einsatz gerufen
Widerstand gegen Polizisten nach Hilfeleistung: Mann schläft auf Gehweg in der Helfer Straße

Am Montag, 3. August, erhielt eine Polizeistreife gegen 23 Uhr zunächst den Auftrag bei einem auf dem Gehweg schlafenden Mann in der Helfer Straße nach dem Rechten zu schauen. Auf Ansprache reagierte der 37-Jährige jedoch direkt verbal aggressiv. Auch im weiteren Verlauf ließ sich der Mann nicht beruhigen und machte einen stark alkoholisierten Eindruck. Aufgrund dessen wurde ihm die Weiterfahrt mit seinem mitgeführten E-Bike untersagt, woraufhin dieses an einem Laternenmast angebunden...

  • Hagen
  • 04.08.20
Blaulicht
Ein Mann in Hagen hat Polizisten im Vorbeifahren den Mittelfinger gezeigt.

In Wehringhausen
Alkohol selbst mitgebracht und von Restaurant verwiesen: Mann erhebt Mittelfinger gegen Polizisten

Ein 42-jähriger Hagener hat am Sonntagmittag, 2. August im Bereich des Graf-von-Galen-Rings einer vorbeifahrenden Polizeistreife den ausgestreckten Mittelfinger gezeigt. Der Mann war den Beamten bereits eine halbe Stunde vorher in Wehringhausen aufgefallen. Hier hat er einen Platzverweis erhalten, weil er die Außenbestuhlung eines Restaurants genutzt und selbst mitgebrachten Alkohol konsumiert hat. Seine Frustration über die polizeiliche Maßnahme hat dem 42-Jährigen nun eine Strafanzeige...

  • Hagen
  • 04.08.20
Blaulicht
Zu einem Fall von häuslicher Gewalt kam es am 3. August in Eilpe.

Gewalt gegen Eltern
Sohn tritt Mutter ins Gesäß, dann schlägt er Vater ins Gesicht: Häusliche Gewalt in Eilpe

Am Montag, 3. August, gegen 21.30 Uhr, kam es in Eilpe zu einer häuslichen Gewalt. Dabei trat ein Mann nach verbalen Streitigkeiten zunächst seiner Mutter in das Gesäß, anschließend schlug er seinem Vater zwei Mal mit der Faust ins Gesicht. Beide wurden durch den Übergriff leicht verletzt. Der Hagener konnte im Nahbereich der Wohnung angetroffen werden und er erhielt ein Rückkehrverbot für die elterliche Wohnung. Eine Anzeige gegen den Mann wurde gefertigt. Hilfe für...

  • Hagen
  • 04.08.20
Sport
Die Spieler vom TuS freuen sich auf die neue Saison
  3 Bilder

Badminton
TuS Ende startet mit zwei Mannschaften in die neue Saison

Endlich ist es wieder soweit, der Start der nächsten Badmintonsaison steht kurz bevor und die Spieler des TuS Ende aus Herdecke freuen sich, wieder mit dabei zu sein. TuS blickt auf eine erfolgreiche Saison zurück Nach einer erfolgreichen letzten Saison, die mit dem Aufstieg in die Kreisliga belohnt wurde, sind die Sportler vom TuS Ende motivierter denn je, weitere Erfolge zu erzielen. “Aktuell haben wir zwei Gründe uns zu freuen” sagt Abteilungsleiter Christoph Marschall. Zum einen...

  • Herdecke
  • 03.08.20
Ratgeber
Die Zahl der bestätigten Infektionen mit dem Coronavirus ist im Ennepe-Ruhr-Kreis innerhalb der letzten 24 Stunden um eine Person gestiegen.

Coronavirus
582 Infektionen, 515 Gesundete, 53 Erkrankte im Ennepe-Ruhr-Kreis

Im Ennepe-Ruhr-Kreis gibt es 582 bestätigte Corona-Fälle (Stand Montag, 3. August, 9 Uhr), von diesen gelten 515 als genesen. Die Zahl der Infektionen ist damit innerhalb der letzten 24 Stunden um eine Person gestiegen. In den Krankenhäusern im Kreisgebiet sind derzeit fünf Patienten mit Corona-Infektion in stationärer Behandlung. Niemand von ihnen wird intensivmedizinisch betreut, niemand beatmet. Die aktuell 53 Erkrankten wohnen in Breckerfeld (1), Ennepetal (1), Gevelsberg (7),...

  • Herdecke
  • 03.08.20
LK-Gemeinschaft
Mit Feuereifer bei der Sache waren die jungen Müllpiraten, die bei der Auftaktaktion von „Sauberes Wetter“ für Sauberkeit sorgten.

„Warum hängen Menschen Hundekotbeutel in die Bäume?“.
Müllpiraten bei der Arbeit: Gelungener Auftakt der Sammelaktion in Wetter

Die Müllsammelaktion „Sauberes Wetter“ wurde von den Klimabotschaftern der Stadt Wetter gemeinsam mit dem Stadtbetrieb ins Leben gerufen. Sie dauert die ganzen Ferien über an. Am vergangenen Sonntag trafen sich kleine und große Müllpiraten zum Auftakt an insgesamt fünf beliebten Naturorten im Raum Wetter. Die teilnehmenden Kinder erhielten vom Stadtbetrieb gesponserte Kehrpakte, die nicht nur Müllbeutel und -zange enthielten, sondern auch eine piratenmäßige Augenklappe, ein Kopftuch und...

  • Hagen
  • 02.08.20
Ratgeber
Durch ein neues Verfahren kann man sich den Behördengang bei der Agentur für Arbeit sparen. Identifiziert wird sich mit der Selfie-Kamera des Smartphones

Neuer Service
Identifizierung per Selfie: Selfie-Ident-Verfahren per Handy erspart den Behördengang

Kunden der Arbeitsagentur, die ihre Arbeitslosmeldung in der Corona-Zeit nicht persönlich vornehmen konnten, können sich jetzt online identifizieren. Dies ersetzt einen persönlichen Termin in der Agentur. Normalerweise ist es gesetzlich vorgeschrieben, dass man sich persönlich bei der Agentur für Arbeit arbeitslos melden muss, um den Anspruch auf Arbeitslosengeld geltend zu machen. In der Zeit der Pandemie kann dies auch telefonisch oder online geschehen. Die Identitätsprüfung muss aber in...

  • Hagen
  • 02.08.20
LK-Gemeinschaft
Seit zehn Jahren gibt es das Gemeinschaftsprojekt Kinderschutzambulanz Hagen (v.l.): Silvia Straube, Vanessa Broschat, Detlev Reinke, Reinhard Goldbach, Reiner Rohrhirsch, Susanne Lossau und Reinhard Meng.

Jubiläum
Für den Kinderschutz: Kinderschutzambulanz Hagen feiert ihr zehnjähriges Bestehen

Als Hagener Gemeinschaftsprojekt macht sich die Kinderschutzambulanz der Ev. Jugendhilfe Iserlohn-Hagen für Kinder stark. Jetzt feiert die Einrichtung ihr zehnjähriges Bestehen.  „Viele Akteure aus den Bereichen der Politik, Verwaltung, Medizin, der Jugendhilfeträger und engagierte Einzelpersonen, haben sich vor mehr als zehn Jahre auf den Weg gemacht, die Kinderschutzambulanz zu konzipieren und zu gründen“, erinnert sich Reiner Rohrhirsch, Leiter der Einrichtung der Ev. Jugendhilfe, eine...

  • Hagen
  • 01.08.20
Ratgeber
 Dr. Jan-Claudius Becker, Chefarzt der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin am AKH, freut sich über die wiederholte Auszeichnung der Klinik.

„Ausgezeichnet. Für Kinder“
Gütesiegel fürs AKH: Klinik für Kinder- und Jugendmedizin erneut ausgezeichnet

Wenn der Nachwuchs einmal erkrankt, ist Eltern die bestmögliche medizinische Versorgung wichtig. Doch woran lässt sich eine gute stationäre Behandlung von Kindern und Jugendlichen erkennen? Das Gütesiegel „Ausgezeichnet. Für Kinder“ der Gesellschaft der Kinderkrankenhäuser und Kinderabteilungen in Deutschland (GKinD) zeichnet die besten deutschen Kliniken für Kinder- und Jugendmedizin sowie Kinderchirurgie aus und gibt Eltern und Angehörigen eine objektive Orientierungshilfe bei der Klinikwahl....

  • Hagen
  • 01.08.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.