Raub

Beiträge zum Thema Raub

Blaulicht

Polizei bittet um sachdienliche Hinweise
Handtasche in der Wittener Innenstand entrissen

Mehrere Männer überfielen am frühen Sonntagmorgen, 26. September, in Witten-Mitte eine Frau und entrissen ihr die Handtasche. Die Polizei bittet um sachdienliche Hinweise. Gegen 1 Uhr war die 52-jährige Wittenerin zu Fuß auf der Gartenstraße im Bereich des Kreisverkehrs der Wideystraße unterwegs, als ihr unvermittelt aus einer Gruppe von vier Männern ihre Handtasche entrissen wurde. Dabei soll die Frau auch getreten worden sein. Als sie laut schrie ,rannten die Männer mit der Handtasche davon....

  • Witten
  • 27.09.21
Blaulicht

Zeugen gesucht
Drei unbekannte Männer berauben Mann (62) aus Iserlohn in Witten

Drei unbekannte Männer haben am Mittwoch, 22. September, gegen 23.15 Uhr, einen Mann in Witten beraubt. Der 62-jährige Iserlohner war auf der Steinstraße in Richtung Hauptbahnhof unterwegs. Hier wurde er von drei Unbekannten von hinten geschubst. Anschließend entwendete ihm das Trio die Geldbörse aus der Hosentasche. Die Räuber flüchteten in Richtung Bahnhof. Durch den Angriff wurde der Mann leicht verletzt. Beschrieben wurden die drei Kriminellen zwischen 20 und 25 Jahre alt und mit...

  • Witten
  • 23.09.21
Blaulicht

Zeugen gesucht
Täter-Trio attackiert Hagener (33) in Witten und erbeutet Handy

Zu einem Raubdelikt ist es am Samstag, 24. Juli, gegen 2.45 Uhr, nahe der Parkanlage am "Voß'schen Garten" in Witten gekommen. Ein 33-jähriger Mann aus Hagen wurde von drei unbekannten Tätern körperlich angegriffen und sein Handy entwendet. Seine Begleiterin (30, ebenfalls aus Hagen) blieb zum Glück unverletzt. Die Polizei sucht dringend Zeugen. Flucht in Richtung City Nach bisherigem Kenntnisstand waren beide Hagener zu Fuß an der Kreuzung Gerichtsstraße / Schillerstraße unterwegs. Plötzlich...

  • Witten
  • 25.07.21
Blaulicht

Raubdelikt
Wittenerin (36) durch couragierte Zeugen gestellt

Nach einem Raubdelikt ist eine 36-jährige Wittenerin am Samstag, 15. Mai, vorläufig festgenommen worden. Gegen 20.50 Uhr befand sich eine 27-jährige Dortmunderin an einem Geldautomaten der Bankfiliale an der Annenstraße 172 in Witten. Ihr Handy hatte die Frau neben sich auf eine Ablage gelegt. Hier trat plötzlich von hinten eine weibliche Person an die Dortmunderin heran, nahm das abgelegte Handy an sich und verließ die Filiale. Dabei war die Täterin in Begleitung eines siebenjährigen Jungen....

  • Witten
  • 17.05.21
Blaulicht

Polizei - Polizei - Polizei
Räuberischer Diebstahl in Witten: aufgeklärt

Am 15. Mai kam es an der Wittener Annenstraße 172 zu einem räuberischen Diebstahl. Dabei wurde eine Wittenerin (36) leicht verletzt. Nur wenig später wurde eine kriminelle Frau in der Nähe angetroffen; das Diebesgut wurde bei ihrem Kind aufgefunden. Die 36-Jährige hielt sich um 20.50 Uhr am dortigen Bankautomaten auf und legte ihr Mobiltelefon in die Ablage. Eine Unbekannte ergriff, von hinten nahend, das Handy und verließ mit der Beute die Bankfiliale. Als die Wittenerin dies bemerkte und die...

  • Witten
  • 16.05.21
Blaulicht

Polizei - Polizei - Polizei
Raub - Polizei sucht weitere Geschädigte

Bereits am Dienstag, 27. April, gegen 18.30 Uhr, kam es in Witten an der Lessingstraße zu einem Raubdelikt. Ein 16-jähriger Wittener war vom Bahnhof aus unterwegs auf der Lessingstraße. Hier wurde er von zwei Jugendlichen angehalten. Einer der Jugendlichen nahm ihm dann die Geldbörse aus der Hand und attackierte ihn. Nach der Tat entfernten sich die beiden Jugendlichen in Richtung Bahnhofstraße. Der Geschädigte folgte den Tätern. In Höhe der Stadtgalerie wurden noch unbekannte Zeugen auf die...

  • Witten
  • 29.04.21
Blaulicht

Zeugen gesucht
Unbekannter entreißt Rucksack

Die Polizei sucht nach einem Raubdelikt in Witten am Dienstag, 2. Februar, Zeugen. Nach bisherigem Kenntnisstand stand eine 39-jährige Radfahrerin aus Witten gegen 19.20 Uhr an der Kreuzung Pferdebachstraße/Leostraße (Fahrtrichtung Innenstadt) an der Ampel, als sich ihr eine unbekannte Person von hinten näherte und ihr den Rucksack von der Schulter riss. Die Frau stürzte dadurch auf die Fahrbahn und zog sich leichte Verletzungen zu. Die Frau beschreibt den Mann als "südländisch". Außerdem soll...

  • Witten
  • 04.02.21
Blaulicht

Versuchter Handy-Raub in Witten
Wer hat das Täter-Trio gesehen?

In den späten Abendstunden vom Freitag, 4. Dezember, kam es in Witten-Heven zu einem versuchten Handyraub. Die Polizei sucht Zeugen. Nach bisherigem Kenntnisstand wurde ein Wittener (18) um 22.55 Uhr auf der Schulze-Delitzsch-Straße 45 von drei Männern angesprochen. Unter Vorhalt eines Messers forderten die Unbekannten die Herausgabe des Mobiltelefons. Der Aufforderung kam der 18-Jährige nicht nach, rannte davon und alarmierte die Polizei. Die Kriminellen entfernten sich von der Örtlichkeit in...

  • Witten
  • 07.12.20
Blaulicht

Raub auf Imbiss in Witten
Wer hat etwas gesehen?

Am Sonntag, 6. Dezember, gegen 18.45 Uhr, kam es in Witten an der Ardeystraße 184 zu einem Raubdelikt auf einen Imbiss. Unbekannte Kriminelle betraten die Räumlichkeit und forderten unter Vorhalt einer schwarzen Gaspistole Bargeld. Die Angestellten im Lokal schrieen die Täter an, dass man die Polizei verständigen würde. Die Täter schossen einmal in die Luft, flüchteten dann aber ohne Beute in unbekannte Richtung. Beschrieben wurde das flüchtige Duo so: etwa 25 Jahre, circa 180 Zentimeter groß,...

  • Witten
  • 07.12.20
Blaulicht

Raub unter Vorhalt eines Messers in Witten
Flüchtiges Trio gesucht

Ein räuberisches Trio hat am Sonntag,  1. November, einen 18-Jährigen Wittener an der Ardeystraße 207 in Witten-Annen überfallen. Er benötigte keine ärztliche Hilfe. Der junge Mann gab an, dass er gegen 0.50 Uhr von der Holzstraße in die Straße Neuer Weg unterwegs war. Im Bereich der Einmündung zur Ardeystraße verspürte er einen Schlag gegen den Hinterkopf und sah sich drei Unbekannten gegenüber. Einer von ihnen hielt ein Messer in der Hand und forderte die Herausgabe der Geldbörse des...

  • Witten
  • 02.11.20
Blaulicht

Fahndung in Witten erfolgreich
Räuber flüchten mit pinkem Rucksack und Handy

In der Nacht vom Samstag, 31. Oktober, wurde ein 40-jähriger Wittener gegen 1.40 Uhr an der Wideystraße 9 überfallen. Während er zu Fuß über den Rathausplatz ging, verfolgten ihn drei Männer, welche ihn ansprachen und weiter aufforderten, ihnen Bargeld zu geben. Der 40-Jährige wollte Schutz in einem Gebäude suchen. Kurz vor einer örtlichen Bankfiliale wurde er jedoch eingeholt und stürzte, traktiert durch Schläge und Tritte, zu Boden. Am Boden liegend wurde sein pinkfarbener Rucksack zunächst...

  • Witten
  • 02.11.20
Blaulicht

Raub in Witten-Annen
Polizei sucht Zeugenhinweise - Skateboard gestohlen

Ein 24-Jähriger Wittener war am frühen Samstagmorgen, 19. September, gegen 5 Uhr auf der Dirschauer Straße unterwegs. In Höhe der Hausnummer 1 entwendeten vier junge Männer sein Skateboard. Als er es zurückverlangte, bewarfen die Täter ihn mit Steinen und einer Glasflasche. Anschließend flüchteten sie. So werden die Täter beschrieben: männlich, 170 - 190 Zentimeter groß, etwa 20 bis 25 Jahre alt, schlanke Figuren, schwarze, kurze Haare, "südländisches" Aussehen. Einer von ihnen trug ein blaues...

  • Witten
  • 21.09.20
Blaulicht

Nächtlicher Raub auf dem Rheinischen Esel in Witten
Radfahrer überfallen zwei Freunde

Am Sonntag, 13. September, kam es auf dem Radweg Rheinischer Esel in Witten-Annen zu einem Straßenraub. Gegen 1.10 Uhr waren hier zwei Wittener (beide 18) zu Fuß in Richtung Dortmund unterwegs. In Höhe der Wilhelm-Düchting-Straße kamen den beiden jungen Männern drei Radfahrer entgegen. Zunächst fragten die drei Jugendlichen nach Zigaretten und griffen in die Jackentaschen der 18-Jährigen. Anschließend schlug und trat man die beiden Freunde zu Boden und entwendete ein Handy sowie eine...

  • Witten
  • 13.09.20
Politik
Innenminister Herbert Reul sagte am Dienstag in Düsseldorf, dass die Kriminalitätsrate während der Pandemie um 23 Prozent gesunken ist. Foto: Land NRW/R. Sondermann

Innenminister Reul stellt aktuelle Zahlen aus NRW vor
Kriminalität geht um 23 Prozent zurück - auch weniger häusliche Gewalt

Wohnungseinbrüche, Raubüberfälle, Taschendiebstähle: Delikte, die seit Beginn der Corona-Pandemie deutlich zurückgegangen sind. Auch häusliche Gewalt hat in dieser Zeit abgenommen. Insgesamt habe es in NRW von Anfang März bis Ende Juni 23 Prozent weniger Strafanzeigen gegeben, teilte Innenminister Herbert Reul am Dienstag in Düsseldorf mit. 365.676 Strafanzeigen wurden in dem genannten Zeitraum gestellt, 107.954 weniger als im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Laut Reul eine logische Konsequenz...

  • Essen-Süd
  • 09.07.20
  • 2
Blaulicht

Polizei - Polizei - Polizei
Raub in Witten: Unbekannte Passantinnen vertreiben Tätergruppe

Nach einem Raub im Wittener Stadtzentrum am Montagnachmittag, 8.Juni, sucht die Kripo nach Zeugen - insbesondere zwei unbekannte Passantinnen werden gebeten, sich zu melden. Ein junger Wittener (14) war gegen 17.20 Uhr zu Fuß im Bereich des Rathauses unterwegs. Hinter der evangelischen Kirche wurde er von fünf Jugendlichen abgepasst. Die Täter traten und schlugen ihn unvermittelt, einer von ihnen drohte mit einem Messer. Zwei Passantinnen bekamen den Vorfall zufällig mit und riefen den...

  • Witten
  • 09.06.20
  • 1
Blaulicht

Kripo bittet um Zeugenhinweise
Raub in der Wittener Linie 310

Ein Jugendlicher aus Witten wurde in der Straßenbahn 310 Opfer eines Raubs. Wer hat etwas gesehen? Ein 17-jähriger Wittener ist am Freitagabend, 13. März, in einer Straßenbahn Opfer eines Raubes geworden. Die Polizei sucht Zeugen. Gegen 23.30 Uhr stieg der 17-Jährige in Heven in die Linie 310 in Richtung des Wittener Rathauses. Während der Fahrt setzten sich drei Jugendliche aus einer Gruppe von insgesamt mehr als zehn Personen neben den 17-Jährigen und forderten ihn unter Androhung von Gewalt...

  • Witten
  • 16.03.20
Blaulicht

Zugeschlagen und mit Sporttasche weggerannt
Polizei sucht nach Raubdelikt in Witten Zeugen

Nach einem Raubdelikt an der Bahnhofstraße in Witten sucht die Polizei Zeugen. Am Sonntagmorgen, 9.Februar, 7.30 Uhr, hat ein unbekannter Mann einen 60-jährigen Wittener vor einem Fitnessstudio an der Bahnhofstraße angesprochen. Im Verlauf des Gesprächs schlug der Unbekannte dem 60-Jährigen auf den Kopf und entriss ihm dessen Sporttasche. Der Unbekannte lief in Richtung Herbeder Straße. Die Tasche warf er weg, als ihm der 60-Jährige nachrief. Der Unbekannte trug hellgraue Sportkleidung und ist...

  • Witten
  • 10.02.20
Blaulicht

Polizei - Polizei - Polizei
Zeugen nach Raub in Witten gesucht

Nach einem Raubdelikt am Samstagmorgen, 23. November, 6 Uhr, in Witten sucht die Polizei nach Zeugen. Ein 23-jähriger Dortmunder stand um 6 Uhr am Tor einer Tiefgarageneinfahrt an der Wiesenstraße (Nähe Casinostraße), als er plötzlich in die Seite getreten wurde. Der 23-Jährige fiel zu Boden. In dem Moment wurden aus seiner Gesäßtaschen sowohl Geldbörse als auch Mobiltelefon entwendet. Der 23-Jährige wurde zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Das Wittener Regionalkommissariat...

  • Witten
  • 25.11.19
Blaulicht

Raubüberfall im Lutherpark - Fußgänger (56) leicht verletzt

Am gestrigen 6. November, gegen 19 Uhr, kam es im Wittener Lutherpark zu einem Raubüberfall auf einen alkoholisierten Fußgänger (56). Nach eigenen Angaben traf der Wittener in Höhe des Taubenschlages auf eine Gruppe von sechs männlichen Personen. Einer der Männer trat dem 56-Jährigen unvermittelt in die Rippen, wodurch dieser zu Boden fiel. Anschließend zog der Kriminelle dem Opfer die Geldbörse aus der Hosentasche und entfernte sich mit der Beute sowie seinen Begleitern vom Tatort. Der...

  • Witten
  • 07.11.19
Blaulicht

Polizei - Polizei - Polizei
Bargeld und Handy weg - Zeugen nach Raubdelikt gesucht in Witten-Annen

Nach einem Raubdelikt am Montag, 26. August, in Annen sucht die Polizei Zeugen. Ein 24-jähriger Wittener war gegen 2 Uhr zu Fuß auf dem Rheinischen Esel unterwegs. In Höhe der Dortmunder Straße wurde er nach aktuellem Ermittlungsstand von zwei unbekannten Männern angesprochen und mit einem Schlagstock bedroht. Sie forderten die Wertsachen des 24-Jährigen. Nachdem dieser sein Bargeld herausgegeben hatte, hielt ihn einer der beiden Männer fest, während der andere noch das Mobiltelefon raubte....

  • Witten
  • 27.08.19
Blaulicht

Polizei - Polizei - Polizei
Nach Pöbeleien und Raubüberfall in Witten - Acht junge Männer in einem Pkw festgenommen

Am Sonntag, 11. August, 0.45 Uhr, wurde die Polizei zur Vormholzer Straße in Herbede gerufen. Während einer Geburtstagsfeier in einem Jugendheim war es zu verbalen Streitigkeiten mit drei ungebetenen Gästen gekommen, die daraufhin zunächst die Örtlichkeit verließen. Nach Mitternacht kam das Trio mit fünf weiteren Männern zurück und störte die Feierlichkeit. Dabei wurde herumgepöbelt, ein Gast geschlagen und einem weiteren Wittener (17) unter Androhung von Gewalt unter anderem das Handy sowie...

  • Witten
  • 12.08.19
Blaulicht

Polizei - Polizei - Polizei
Raub auf Elektronik-Geschäft - Zeugen gesucht

 Am Freitag, 19. Juli, wurde ein Elektronikgeschäft überfallen.Gegen 18.30 Uhr betrat ein noch nicht ermittelter Krimineller an der Straße "Im Wullen" das Ladenlokal. Er bedrohte das 44-jährige Raubopfer mit einer schwarzen Schusswaffe und flüchtete mit Bargeld in nördliche Richtung (A 448 / Pferdebachstraße). Der Täter ist ungefähr 180 bis 185 cm groß und hat kurze, blonde bis dunkelblonde Haare. Seine Figur scheint sportlich schlank. Er trug eine graue Jogginghose und eine schwarze Jacke....

  • Witten
  • 22.07.19
Blaulicht

Polizei - Polizei - Polizei
Straßenraub am Montagnachmittag - Zeugen gesucht

Bereits am Montagnachmittag, 15. Juli, ist ein älterer Mann (81) in der Nähe der Wittener Beethovenstraße beraubt worden. Der Senior hatte gegen 16.30 Uhr an einem Bankinstitut an der Theodor-Heuss-Straße Geld abgeholt. Am Platz der Gedächtniskirche wurde er gegen 17 Uhr von einem seriös bekleideten Mann mit südosteuropäischem Akzent angesprochen. Mit immer festerem Druck eines spitzen Gegenstandes in die Körperseite des 81-Jährigen forderte der Räuber das Bargeld des Mannes aus dessen...

  • Witten
  • 19.07.19
Blaulicht

Polizei - Polizei - Polizei
25-Jähriger von Gruppe attackiert und ausgeraubt - Zeugen gesucht

In der Nacht auf Samstag, 29. Juni, kam es in Witten zu einem Raubdelikt. Die Polizei sucht Zeugen des Vorfalls. Nach Angaben eines 25-jährigen Witteners habe er sich gegen 1 Uhr auf dem alten Busbahnhof aufgehalten und kam dort ins Gespräch mit einer Personengruppe (vier Männer und eine Frau). Im weiteren Verlauf gingen sie gemeinsam ziellos durch die Innenstadt. In Höhe eines Supermarktes an der Pferdebachstraße 5-9 kam es gegen 2 Uhr nach bisherigen Ermittlungen zu einem Streitgespräch....

  • Witten
  • 01.07.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.