Handy

Beiträge zum Thema Handy

Blaulicht

Polizei - Polizei - Polizei
Duo flieht nach Handydiebstahl - Geschädigte gesucht

 Nach einem Diebstahl in einem Handy-Shop am Dienstagmittag, 15. Oktober, im Stadtzentrum hat die Polizei einen 15-Jährigen aus Duisburg festgenommen. Eine Frau, die in diesem Zusammenhang geschlagen wurde, wird gebeten, sich bei der Polizei zu melden. Nach aktuellem Ermittlungsstand hat der 15-jährige Tatverdächtige das Ladenlokal an der Bahnhofstraße 35 gegen 13 Uhr zusammen mit einem Komplizen betreten. Er entwendete zwei Handys, woraufhin beide davon rannten. Ein Mitarbeiter und der...

  • Witten
  • 16.10.19
Ratgeber
 


Bilder 
Eike Zengerle, Referat für Kommunikation der Stadt Witten; Philipp Zimmermann, Pressesprecher Smartparking und Jennifer Knipps von der städtischen EDV-Abteilung (v. l.) bezahlen ihre Parkgebühren bereits mit dem Smartphone.

Handyparken in Witten

Wer kennt das nicht? Man steht vor dem Parkautomaten und stellt fest, dass man kein Kleingeld dabei hat. Die Alternative heißt Handyparken. Ab sofort kann in Witten auch digital mit dem Smartphone bezahlt werden. Möglich gemacht hat das Smartparking e.V., eine Initiative für digitale Parkraumbewirtschaftung, die unter anderem mit dem Ziel gegründet wurde, das Bereitstellen von Park-Apps für Kommunen zu erleichtern. Aktuell stehen sechs Apps zur Verfügung, die auf die Namen „ParkNow“,...

  • Witten
  • 21.05.19
Ratgeber
Wollte auch nur telefonieren, hatte allerdings den weiteren Heimweg: E.T. der Außerirdische.

Wittener Senior auf den Spuren der Außerirdischen

Am Donnertsag, 7. Februar, kam es zu einem "Polizeieinsatz der ungewöhnlicheren Art" in der Wittener Innenstadt. Gegen 13.30 Uhr wurden die Beamten zu der an der Hammerstraße gelegenen Bankfiliale gerufen. Dort hatte ein zu diesem Zeitpunkt noch unbekannter Dieb das Handy einer Angestellten entwendet und war damit verschwunden. Ein zufällig anwesender handyaffiner Kunde konnte das gestohlene Gerät der Frau mit seiner Ortungs-App lokalisieren. Auf dem Display kreiste der Ortungspunkt in...

  • Witten
  • 08.02.19
Ratgeber

Handyräuber flüchtet in Witten - Zeugen bitte melden

Erste Ermittlungsansätze führen wohl bald zur Klärung eines Handy-Raubes in Höhe des Parkplatzes Annenstraße 170 in Witten. Dort wurde ein 16-jähriger Wittener von "einem Bekannten" grob festgehalten. Unter Androhung von Gewalt zog ihm der Mann das Handy aus der Hosentasche. Sollte er schreien, würde er ihn durch die Büsche prügeln. Auf diese Situation wurden namentlich noch nicht bekannte Passanten aufmerksam und eilten zu Hilfe. Der Handyräuber ließ seine Beute fallen und...

  • Witten
  • 27.07.18
Politik
Millionen nicht mehr benötigter Handys könnten der Wiederverwertung zugeführt werden.
2 Bilder

„Schlummer-Handys" abgeben - Kirchenkreis beteiligt sich an der Aktion „Handy-Boxen NRW“ und sammelt Altgeräte

Wie viele ausrangierte Handys liegen in ihren Schubladen und Ablagen herum? Allein in Deutschland werden jedes Jahr mehr als 35 Millionen neue Handys gekauft – weltweit wird die Zahl der nicht mehr benötigten "Schlummer-Handys" auf 104 Millionen geschätzt. Wertvolle Rohstoffe liegen herum und verschwinden im schlimmsten Fall irgendwann in der Mülltonne. "In den geschätzt 104 Millionen Geräten sind unter anderem zwei Tonnen Gold enthalten“, weiß Wilfried Ranft, Umweltbeauftragter des...

  • Witten
  • 01.08.17
Überregionales

Scheibe eingeschlagen - mehrere Handys und Tablets geklaut!

Ein "An und Verkauf-Geschäft" in Witten war in der Nacht von Freitag, 28. Juli, das Ziel eines Kriminellen. Gegen 4.40 Uhr hörten mehrere Zeugen ein lautes Klirren in der Nacht - eine Scheibe wurde eingeschlagen. Zwei Zeuginnen befanden sich zu dieser Zeit im Außenbereich einer nahe gelegenen Tankstelle und gingen in Richtung der Geräusche- zu einem Handyshop an der Annenstraße 176. Dort sahen sie, wie ein noch nicht ermittelter Krimineller gleich mehrfach durch ein Loch in der...

  • Witten
  • 31.07.17
Ratgeber
Den Fuß schon auf der Straße, das Handy in der Hand: Zum Glück war das Auto schon weg!

Durch Handy abgelenkt - vom Bus erfasst - schwer verletzt

Am Freitag, 20. Januar, ereignete sich um 9.20 Uhr in der Innenstadt ein Unfall, als eine 17-jährige Wittenerin durch ihr Handy abgelenkt auf die Fahrbahn trat und von einem Linienbus erfasst wurde. Der 49-jähriger Dortmunder Busfahrer war soeben von der Haltestelle Rathausplatz in Richtung Wiesenstraße gestartet, als in Höhe der Einmündung Ruhrstraße/Bahnhofstraße die Jugendliche nach ersten Ermittlungen von ihrem Handy abgelenkt unvermittelt auf die Fahrbahn trat, ohne auf den Verkehr zu...

  • Witten
  • 23.01.17
LK-Gemeinschaft
2 Bilder

Kamera ist immer dabei

Guten Tag! Unsere modernen Smartphones machen das Leben ja viel leichter. Spezialisten steuern mit ihnen die Heizungsanlage zu Hause, sie bestellen beim Online-Versandservice und verschicken wichtige E-Mails. Manche sollen die Geräte sogar zum Telefonieren verwenden. Vor allem aber sind die Smartphones für ihre Besitzer Foto- und Filmkamera. Gerade in Konzerten sieht man bisweilen die Künstler auf der Bühne vor lauter hochgehaltener Smartphones nicht mehr. Wer mal ein Foto vom denkwürdigen...

  • Witten
  • 21.10.16
  • 1
Überregionales
Die Pädagogik-Schülerinnen Linda Heintzel (l.) und Marie Beckmann überreichten Preise und Urkunden.
2 Bilder

Die Handy-Challenge der Holzkamp-Gesamtschule

„Schreibe bei Whatsapp einen Tag lang ohne Abkürzungen mit korrekter Rechtschreibung.“ „Schalte dein Handy aus und schalte es erst wieder ein, wenn du alle Hausaufgaben gemacht hast.“ Das sind zwei Beispielaufgaben aus der Handy-Challenge, die der Pädagogik –Leistungskurs Q1 an der Holzkamp-Gesamtschule Witten entwickelt und organisiert hatte. Das Ziel war, die Kinder zu einem bewussten Umgang mit ihren Mobilgeräten anzuregen. Digitaler Burnout Nach der Studie von Professor Markowetz...

  • Witten
  • 16.06.16
LK-Gemeinschaft
Welches Betriebs-System hat Dein Handy? Unsere Umfrage ergab, dass Lokalkompass-Nutzer (rot) weniger Android nutzen als der Bundesdurchschnitt (grün), aber häufiger Apple und Windows-Handys.

5 Jahre Lokalkompass: Fotos und Beiträge mobiler BürgerReporter

Der Lokalkompass, das Bürgerportal Eurer Heimat, hat dieses Jahr Geburtstag gefeiert. In der letzten Mitmach-Aktion zu diesem Anlass ging es um Fotos und Beiträge, die Ihr mit Hilfe der Lokalkompass-App erstellt habt - eine tolle Resonanz! Über 200 Beiträge habt Ihr im Rahmen der Geburtstags-Aktion innerhalb kurzer Zeit auf lokalkompass.de hochgeladen. Unsere Umfrage ergab, dass die meisten von Euch Android-Smartphones nutzen, aber auch iOS-Geräte werden von BürgerReportern gern...

  • 26.10.15
  • 1
  • 16
Vereine + Ehrenamt

Offizielle TuS Heven 09 App

Hallo Hevener und TuS Heven 09 Fans, seit kurzen gibt es eine TuS Heven App. Die App ist natürlich KOSTENLOS, und gibt es für Android und IOS (iphone etc). Die jeweilige App findet ihr unter den entsprechenden Link. Für Android Für IOS Einfach downloaden, installieren und immer aktuell sein.

  • Witten
  • 24.02.15
Kultur

Generation "WhattsApp" meint: "Ohne Handy ist wie sterben" und "Wer nicht chattet, lebt nicht"

. Ein Handy als Grabbeigabe Neun von zehn Jugendlichen besitzen inzwischen ein Smartphone. Und die Generation "WhattsApp" simst, surft, chattet, fotografiert, telefoniert und tippt, wo sie geht und steht bis zum Gehtnichtmehr. . Logisch, dass Lehrer die Einzigen sind, die beim Ganztags-Handyspaß stören. Während sich die Pennäler verzweifelt fragen: "Wie überstehe ich bloß den Schultag ohne mein Handy?", stellt sich die von der Smartphone-Plage genervte Lehrerschaft die Frage: "Wie...

  • Witten
  • 31.01.15
  • 2
Kultur

Banausen im Konzert

Das Zeltfestival Ruhr am Kemnader See ist schon was ganz Tolles. Internationale Stars kommen gerne vorbei, auch deutsche Musiker betreten mit Begeisterung eine der Bühnen. Das Publikum ist stets begeistert und geht in der Stimmung richtig mit. Bis auf einige, die ihre Hände nicht ruhig genug halten können. Und dabei ständig ihre Mobiltelefone hochhalten. Echt, es nervt, wenn der Vordermann einem ständig vor den Augen herumfuchtelt, nur um ein Foto zu machen. Schlimmer wird‘s, wenn er auch noch...

  • Witten
  • 03.09.14
Überregionales
Larissa Smelko (Foto) und Alexander Lilienthal, Schüler der Rudolf-Steiner-Schule, haben, inspiriert durch den Erdkunde-Unterricht, das Projekt „Handys für Afrika“ angestoßen.
3 Bilder

Handys für Afrika: Rohstoffe nutzen

„Während der Afrika-Epoche im Erdkunde-Unterricht wurde viel über den Kongo gesprochen“, berichtet Larissa Smelko, Schülerin der elften Klasse der Rudolf-Steiner-Schule. „Anschließend gab es die Frage nach einem Projekt, das mit Afrika zu tun hat.“ Zusammen mit Klassenkamerad Alexander Lilienthal entstand die Idee, alte Handys zu sammeln und recyceln zu lassen. „Denn Handys enthalten das seltene Metall Tantal, das aus dem Roherz Coltan gewonnen wird“, sagt Alexander Lilienthal. „Dieser...

  • Witten
  • 04.05.12
  • 3
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.