Polizei

Beiträge zum Thema Polizei

Blaulicht
An den ineinander geschobenen Fahrzeugen entstand ein hoher Sachschaden. Foto: Polizei

Alkoholisierter Fahrer ohne gültigen Führerschein verliert die Kontrolle
26.000 Euro Schaden

Hilden. In der Nacht zu Donnerstag, 10. Oktober, hat ein 24 Jahre alter Autofahrer bei einem Verkehrsunfall einen hohen Sachschaden verursacht. Der Fahrer aus Wuppertal stand dabei nicht nur unter dem Einfluss von Alkohol, sondern hatte auch keinen Führerschein. Außerdem hatte er sich das Auto, mit dem er unterwegs war, unbefugt von einem Bekannten ausgeliehen.  Gegen 1.45 Uhr fuhr der 24-Jährige gemeinsam mit einer Freundin über die Benrather Straße in Fahrtrichtung Berliner Straße, als er...

  • Hilden
  • 10.10.19
Ratgeber
An folgenden Stellen im Kreis Mettmann wird die Polizei nach eigenen Angaben in der kommenden Woche Geschwindigkeitsmessungen durchführen.

Achtung Blitzer
Hier wird im Kreis Mettmann die Geschwindigkeit gemessen

In der 41. Kalenderwoche wird an folgenden Orten im Kreis Mettmann die Geschwindigkeit kontrolliert: Montag: 7. Oktober 2019 Velbert-Langenberg: Wodanstraße Velbert-Mitte: Langenberger Straße Velbert-Neviges: Elsbeeker Straße, Ahornstraße Heiligenhaus: Velberter Straße Wülfrath: Mittelstraße, Kastanienallee Langenfeld - Zentrum Dienstag: 8. Oktober 2019 Velbert-Langenberg: Nierenhofer Straße, Kuhlendahler Straße Velbert-Mitte: Am Kostenberg Velbert-Neviges:...

  • Monheim am Rhein
  • 06.10.19
Blaulicht

Polizei geht von Brandstiftung aus
Papiertonne ausgebrannt

Hilden. Am Donnerstagabend, 26. September, hat ein vor einem Altenwohnheim an der Hofstraße stehender Papiermüllcontainer gebrannt. Die Polizei geht bei der Brandursache von Brandstiftung aus und bittet im Zuge der laufenden Ermittlungen um Zeugenhinweise. Gegen 20.30 Uhr wurde die Polizei von der Rettungsleitstelle der Feuerwehr über den Brand informiert. Als die Beamten am Brandort eintrafen, wurde das Feuer durch die Kräfte der Feuerwehr bereits gelöscht. Dadurch konnte ein schlimmerer...

  • Hilden
  • 27.09.19
Blaulicht

Erneuter Einsatz auf der Haaner Kirmes:
Polizei löst Tumultlage auf

Haan. Am Dienstagabend, 24. September, musste die Polizei erneut eine Tumultlage auflösen, welche sich auf dem Festgelände der Haaner Kirmes gebildet hatte. Gegen 19.55 Uhr erhielt die Polizei Kenntnis über eine Schlägerei zwischen zwei Personengruppen auf Höhe des "Auto-Scooters", an der etwa 20 junge Männer beteiligt gewesen sein sollten. Dabei sollen auch ein Messer sowie ein Schraubendreher zum Einsatz gekommen sowie Reizgas versprüht worden sein. Aufgrund der unklaren Gemengelage vor Ort...

  • Hilden
  • 25.09.19
Blaulicht

Zwei Verkehrsunfallfluchten an der Walder Straße in Hilden
7.500 Euro Schaden am Jaguar und am BMW

Am Freitag, 13. September, gegen 9.30 Uhr parkte eine Autofahrerin ihren schwarzen Jaguar XF auf einem Parkplatz an der Walder Straße 99 in Hilden. Als sie gegen 9.50 Uhr zu ihrem Wagen zurückkam, stellte sie an der Beifahrertür hinten links starke weiße Kratzer fest sowie leichtere Kratzer an der Fahrertür. Der Unfallverursacher ist weitergefahren ohne eine Schadensregulierung einzuleiten. Es entstand ein geschätzter Sachschaden in Höhe von 3.500 Euro. Am Dienstag, 17. September, gegen 12.20...

  • Hilden
  • 19.09.19
Blaulicht
Am Freitag, 13. September, schaute ein Hildener zu tief ins Glas: Knapp zwei Promille ergab der Test.

Mit rund zwei Promille erwischt
Polizei stoppt Hildener

Freitag der 13. September war für einen 57-jährigen Hildener kein guter Tag. Die Polizei stoppte den stark alkoholisierten Autofahrer auf der Straße "Am Kronengarten" in Hilden. Gegen 22.50 Uhr fiel der Besatzung eines Streifenwagens der Fahrer eines Volvo V70 auf, welcher mit sehr geringer Geschwindigkeit von der Kirchhofstraße links in die Straße "Am Kronengarten" abbog. Das teilte die Polizei mit. Die Beamten bemerkten bei dem 57 Jahre alten Fahrer rote, glasige Augen. Als sie ihn im...

  • Hilden
  • 16.09.19
Blaulicht
Die Polizei ermittelte den Unfallfahrer und führte einen Blutalkoholtest durch.

Alkoholisierter Fahrer Hilden
Betrunkener geflüchtet

Am vergangenen Freitagnachmittag, 6. September, fuhr gegen 14.30 Uhr ein 47-jähriger Mann aus Solingen mit seinem Fiat die Walder Straße in Richtung der Hildener Innenstadt. In Höhe eines Geldinstitutes stieß er mit seinem rechten Außenspiegel gegen die linken Außenspiegel zweier am rechten Fahrbahnrand geparkten Pkw (VW Golf und Opel Corsa). Der Mann fuhr weiter und entfernte über den Ostring vom Unfallort. Zeugen beobachten Vorfall Zwei aufmerksame Zeugen beobachteten den...

  • Hilden
  • 09.09.19
Blaulicht
Die Hildener Feuerwehr löschte den Brand heute Morgen in der Innenstadt.
2 Bilder

Brand in Hildener Innenstadt
Parkscheinautomat und Container abgefackelt

Am heutigen Donnerstag, 5. September, wurden Feuerwehr und Polizei zu einem Brand in Hilden gerufen. Gegen 1.30 Uhr brannten am Nove-Mesto-Platz ein Parkscheinautomat und ein Restmüllcontainer in voller Ausdehnung, teilte die Polizei soeben mit. Ein weiterer daneben stehender Restmüllcontainer wurde durch das Feuer ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen. Die Feuerwehr brachte den Brand schnell unter Kontrolle, sodass eine weitere Ausbreitung verhindert wurde. "Die Hildener Feuerwehr rückte...

  • Hilden
  • 05.09.19
Blaulicht
Die Polizei erwischte einen Radfahrer aus Hilden mit zwei Promille.

Hildener war auf dem Nachhauseweg
Mit zwei Promille auf dem Rad

Am Samstag, 24. August, verursachte ein 55-jähriger Fahrradfahrer aus Hilden einen Alleinunfall auf der Sandheider Straße in Erkrath. Nach Angaben der Polizei fiel einer Streifenwagenbesatzung gegen 22:25 Uhr ein Fahrradfahrer auf. Der war auf dem Bürgersteig, auf Höhe der Kreuzung Bergische Allee, in Schlangenlinien in  Richtung Hilden unterwegs. Kurz darauf stürzte er mit seinem Fahrrad ohne Fremdeinwirkung auf einen angrenzenden Grünstreifen. Dabei verletzte er sich leicht. Der...

  • Hilden
  • 26.08.19
Blaulicht
Die Polizei rät, Anrufer, die behaupten Amtspersonen oder Mitarbeiter großer Firmen oder Geldinstitute zu sein, einfach zu ignorieren und den Hörer aufzulegen. bange machen filt nicht:

Polizei Hilden warnt
Perfide Betrugsmasche

Derzeit rollt offenbar eine Anrufwelle von Trickbetrügern über Hilden. Die  Polizei warnt eindringlich vor den Betrügern. Am gestrigen Dienstag, 13. August,  verzeichnete die Kreispolizei Mettmann zum wiederholten Male eine Welle von betrügerischen Anrufen: 18 Fälle, bei denen sich Unbekannte am Telefon als Polizeibeamte oder Mitarbeiter großer Banken und Firmen ausgaben, registrierte die Polizei gestern in Hilden. Diese perfide Betrugsmasche ist keine unbekannte und verläuft nach...

  • Hilden
  • 14.08.19
Blaulicht
Die Höhe des Schadens steht noch nicht fest.

Kleintresor in Hilden mitgenommen
Einbruch in Büro

Bislang unbekannte Täter sind im Tatzeitraum zwischen 8 Uhr am Mittwoch, 7. August, und 12.10 Uhr am Donnerstag, 8. August, in die Büroräume einer Firma an der Otto-Hahn-Straße eingebrochen. Die Einbrecher hebelten dazu im Erdgeschoss ein Fenster auf und verschafften sich so Zutritt ins Innere. Aus einem Büroraum entwendeten sie einen Kleintresor mit noch unbestimmtem Inhalt. Die Ermittlungen dauern an. Sachdienliche Hinweise auf den Einbruch, verdächtige Personen oder Fahrzeuge nimmt die...

  • Hilden
  • 09.08.19
Politik
Monheim stärkt die Region - so sieht es Bürgermeister Daniel Zimmermann. Foto: Stadt Monheim

Bürgermeister Daniel Zimmermann hält die „Zonser Erklärung“ für irreführend
„Von unserer Steuerpolitik profitiert die Region“

Am Donnerstag letzter Woche unterzeichneten die Vertreter von 21 Kommunen in Dormagen die "Zonser Erklärung". Diese fordert mehr Steuergerechtigkeit und Solidarität zwischen den Städten im gesamten Bundesgebiet ein, "Gewerbesteuer-Dumping" steht im kritischen Fokus. Zu den Teilnehmern der Runde zählte auch Monheims Bürgermeister Daniel Zimmermann, verantwortlich für die niedrigen hiesigen Gewerbesteuerhebesatz und damit im Fadenkreuz der Kritik. Zimmermann unterzeichnete die Erklärung...

  • Monheim am Rhein
  • 04.08.19
  •  1
Blaulicht
Trotz angerichtetem Schaden, entfernte sich der Verursacher gestern, ohne seine Anschrift zu hinterlassen.

Auto auf Hildener Waldbadparkplatz beschädigt
Fahrer flüchtet

Im Zeitraum zwischen 15.30 Uhr und 19 Uhr wurde am gestrigen Donnerstag, 25. Juli, ein auf einem Parkplatz am Waldbad in Hilden abgestellter weißer VW Tiguan von einem bislang unbekannten Fahrzeug an der Front beschädigt. Die Halterin stellte Lackschäden an ihrem Fahrzeug fest, teilte die Polizei mit. Der Schaden wird auf einige Hundert Euro geschätzt. Der Verursacher entfernte sich, ohne eine Schadensregulierung zu ermöglichen. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Hilden,...

  • Hilden
  • 26.07.19
Blaulicht
Wer hat Bernd G. gesehen und kann Angaben zu seinem aktuellen Aufenthaltsort machen?

72-jähriger Mann aus Erkrath gesucht
Polizei bittet um Mithilfe

Seit Mittwoch,  19. Juni, sucht die Polizei im Kreis Mettmann nach einem 72-jährigen Mann aus Erkrath. Der vermisste Bernd G. verließ am Mittwochvormittag gegen 10 Uhr ohne sein Handy  die Wohnung und kehrte bislang nicht zurück. Nach bisherigen Ermittlungen der Polizei ist der 72-Jährige mit einem blauen Pkw Peugeot 307 mit ME-Städtekennung unterwegs. Der aktuelle Aufenthaltsort von Bernd G. ist derzeit unbekannt. Eine Überprüfung der bekannten Aufenthaltsorte des 72-Jährigen brachten...

  • Hilden
  • 21.06.19
Blaulicht
Mit ungesichertem Minibagger und ohne gültigen Führerschein in Hilden aus dem Verkehr gezogen.

Gespann in Hilden gestoppt
Ohne gültigen Führerschein unterwegs

Am Mittwochmittag haben Lkw-Spezialisten des Verkehrsdienstes Mettmann auf der Forststraße in Hilden den Fahrer eines in den Niederlanden zugelassenen Gespanns aus dem Verkehr gezogen. Bei der Kontrolle des 34-jährigen Fahrers aus Osteuropa stellte sich heraus, dass der Mann, der einen Minibagger auf einem Anhänger transportierte, weder im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war, noch dass seine Ladung auch nur annähernd gesichert war. Weiterfahrt untersagtDie Konsequenzen für den...

  • Hilden
  • 21.06.19
Blaulicht
Die Polizei stoppte das überladene Gespann.

Polizei stoppt Lkw mit überladenem Anhänger
Fahrer hatte keinen Führerschein

Am Donnerstag, 13. Juni, gegen 13.30 Uhr, bemerkten Polizisten des Verkehrsdienstes Mettmann an der Hülsenstraße in Hilden einen Mercedes Sprinter, der einen offensichtlich mit Baumaterialien überladenen Anhänger hinter sich her zog. Die Beamten stoppten das Gespann und kontrollierten den 41-jährigen Fahrer. Dieser gab unumwunden zu, das Gespann gar nicht fahren zu dürfen, da er keinen Führerschein besitze. Der Unternehmer auf dem Beifahrersitz bestätigte die Angaben seines Fahrers. Die...

  • Hilden
  • 14.06.19
Blaulicht

Mehr als 20 Anrufe im Kreisgebiet
Polizei warnt vor "falschen Polizisten"

Aus aktuellem Anlass warnt die Kreispolizeibehörde Mettmann noch einmal ausdrücklich vor den Anrufen so genannter "falscher Polizeibeamter". Auch während der derzeit in Monheim laufenden Aktionswoche gegen falsche Polizeibeamte registrierte die "echte Polizei" am Mittwoch, 12. Juni, insbesondere in Ratingen und Hilden mehr als 20 Anrufe von Trickbetrügern, die sich am Telefon als Polizeibeamte ausgeben,  es aber in Wahrheit auf Wertgegenstände und das Bargeld von Senioren abgesehen haben....

  • Hilden
  • 13.06.19
Blaulicht
Die Polizei stellte Unfallsupren am BMW fest.

Auffahrunfall und Unfallflucht
Polizei zieht Führerschein einer 81-jährigen BMW-Fahrerin ein

Nach einer Verkehrsunfallflucht und einem Auffahrunfall zog die Polizei am Mittwoch, 12. Juni, den Führerschein einer 81-jährigen Autofahrerin aus Hilden ein. Gegen 14 Uhr wollte die Seniorin mit ihrem BMW von der Hofstraße nach links in die Klotzstraße abbiegen. Dabei übersah sie den Mercedes einer 61-jährigen Erkratherin, die an der Ampel wartete und prallte gegen das Heck. Durch den Zusammenstoß erlitt die 61-Jährige leichte Verletzungen. Ein Rettungswagen brachte die Frau ins...

  • Hilden
  • 13.06.19
Blaulicht
Die Polizei nahm den Verdächtigen vorläufig fest.

Diebstahl eines Zigarettenautomaten scheitert
Polizei nimmt verdächtigen 38-jährigen Solinger vorläufig fest

Am Samstag, 8. Juni, gegen 3.45 Uhr hörte eine Zeugin verdächtiges Rascheln aus einem Gebüsch an der Einmündung Kalstert/Noldeweg in Hilden. Zugleich sah sie, dass ein Zigarettenautomat umgekippt war und in Richtung Gebüsch gezogen wurde. Dort verfing er sich in einem Zaun. Die Frau verständigte die Polizei. Die Beamten stellten fest, dass der Mast, an dem der Automat hing, durchtrennt worden war. Im Rahmen der Fahndung stießen sie auf der Lievenstraße auf einen 38-jährigen Solinger, der sich...

  • Hilden
  • 11.06.19
Blaulicht
Klaus Frauck (ASS) und Polizeihauptkommissarin Ilka Steffens erklärten die üblen Maschen der Trickbetrüger.

Über 1000 Hildener persönlich informiert
Polizei zufrieden

Die Kreispolizei Mettmann ist mit dem Verlauf ihrer polizeilichen Aktionswoche gegen "falsche Polizeibeamte" in Hilden mehr alszufrieden.  "Wir konnten nahezu 1.000 persönliche Gespräche mit Hildener Seniorinnen und Senioren an der Haustür führen. Hinzu kamen etliche Gespräche an unserem Info-Mobil. Ich denke, damit konnten wir noch einmal auf das Thema aufmerksam machen und vor den Maschen der Trickbetrüger warnen", fasst Polizeihauptkommissar Oliver Schult zusammen. Der Einsatzleiter der...

  • Hilden
  • 17.05.19
Blaulicht

Halbzeit der Aktionswoche gegen "falsche Polizeibeamte"
Polizei warnt Hildener

Die intensiven Bemühungen der Kreispolizei Mettmann in der Bekämpfung von Trickbetrügern, die sich als falsche Polizeibeamte ausgeben, werden fortgesetzt: Seit Beginn der Woche führt die Polizei die "Aktionswoche gegen falsche Polizeibeamte" durch. In rund 140 Haus-Briefkästen hinterließen die Beamten Informationsmaterial für ältere Bürger der Itter-Stadt hinterlassen und führten zahlreiche Gespräche. Dies ist ein erstes Ergebnis vom ersten Aktionstag der Kreispolizeibehörde Mettmann im...

  • Hilden
  • 15.05.19
Blaulicht

Polizeilicher Schwerpunkteinsatz zur Sicherheit von Fußgängern und Radfahrern
48 Anzeigen, 119 Verwarnungsgelder

Erneut führte die Kreispolizeibehörde Mettmann einen Schwerpunkteinsatz zur Verbesserung der Sicherheit von Fußgängern und Fahrradfahrern im öffentlichen Straßenverkehr durch. Mehr als 70 Einsatzkräfte aus der gesamten Kreispolizeibehörde Mettmann sowie der Bereitschaftspolizei Köln, waren am Dienstag, 14. Mai, von 7.30 bis 14 Uhr in Ratingen, Hilden und Langenfeld tätig, um dort gezielt das Verhalten von Fußgängern und Radfahrern zu kontrollieren. Thematisch begleitet wurden diese...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 14.05.19
Ratgeber
Auflegen ist nicht unhöflich, wenn Trickbetrüger am Telefon sind.

218 persönliche Gespräche mit Hildener Senioren
Aktion: Warnung vor falschen Polizisten

Rund 140 Haus-Briefkästen, in denen Informationsmaterial für ältere  Bürger der Itter-Stadt hinterlassen wurden und zahlreiche Gespräche. Dies ist ein erstes Ergebnis vom ersten Aktionstag der Kreispolizeibehörde Mettmann im Hildener Stadtgebiet innerhalb derer behördenweiten Strategie zur Bekämpfung von Betrugsstraftaten "falscher Polizeibeamte". Nur zwei der am Montag angetroffenen Senioren hatten von diesem Thema bisher noch nichts gehört. Alle anderen hatten schon zumindest erste...

  • Hilden
  • 14.05.19
Ratgeber
Noch bis 16 Uhr ist das Infomobil der Polizei auf dem Einkaufszentrum an der Walder Straße (Edeka, Lidl/dm/Trinkgut) zu finden.

Aktionswoche gegen "falsche Polizeibeamte"
Polizei warnt Hildener Bürger

Die intensiven Bemühungen der Kreispolizei Mettmann in der Bekämpfung von Trickbetrügern, die sich als falsche Polizeibeamte ausgeben, werden fortgesetzt: Seit Beginn der Woche führt die Polizei die "Aktionswoche gegen falsche Polizeibeamte" durch. Um vor den Maschen der Trickbetrüger zu warnen und potenzielle Opfer zu sensibilisieren, sind seit dem heutigen Montag, 13. Mai, unifomierte Bezirksdienst- und Polizeibeamte im gesamten Hildener Stadtgebiet Haushalte unterwegs. Sie suchen noch bis...

  • Hilden
  • 13.05.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.