Alles zum Thema Kriminalität

Beiträge zum Thema Kriminalität

Blaulicht
Uli Betkerowitz, Helmut Melchert, Bürgermeister Ralf Bittner und Arnsbergs Polizeichef Rudolf Figgen (v.l.) wollen in Sicherheitsfragen intensiver zusammenarbeiten.

Sicherheit der Arnsberger Bürger im Blick: Polizeistatistik für die Stadt Arnsberg vorgestellt

Die Sicherheit der Arnsberger Bürgerinnen und Bürger war das Schwerpunktthema beim diesjährigen Austausch zwischen der Polizei und der Stadt Arnsberg. Im Rahmen des Gesprächs stellte der Leiter der Polizeiwache Arnsberg, Erster Polizeihauptkommissar Rudolf Figgen, die aktuellen Zahlen der Unfall- und Kriminalitätsstatistik in der Stadt Arnsberg vor. Auf Einladung des Leiters der Arnsberger Polizeiwache nahmen Bürgermeister Ralf Bittner, der Leiter des Fachbereichs "Sicherheit und Ordnung"...

  • Arnsberg
  • 05.06.19
Blaulicht

Polizei stoppt Einbrecher noch am selben Abend
Gladbeck: Türdiebe kommen nicht weit

Gladbeck. Eine Tür aufbrechen, um eine Tür zu klauen? Diesen skurrilen Fall konnte die Polizei am vergangenen Sonntag (2. Juni) an der Kösheide aufklären. Am Sonntag hebelten zunächst unbekannte Täter gegen 22 Uhr die provisorische Tür eines baufälligen Hauses auf der Straße Kösheide auf und drangen dann ein. Die Täter versuchten dann eine Tür auszubauen, wurden dabei aber vom 57-jährigen Eigentümer überrascht. Benachrichtigte Polizeibeamte konnten die Täter, zwei 30-Jährige ohne festen...

  • Gladbeck
  • 03.06.19
Blaulicht
"D-7900" der liebevoll gepflegte Porsche 924 der Autobahnpolizei Düsseldorf aus der Polizeifahrzeugsammlung. Wohl auch Mitte Juni in Bochum bei "110" zu sehen. Hier als Blickfang in Witten zu Gast. Foto:Polizei Bochum

Tanja Pfeffer von der Polizeipressestelle berichtet uns:
Polizei-Info-Tag in Witten war gut besucht - Polizei zum Anfassen bei gutem Wetter

Nicht nur Diensthund "Tacker" zeigte am vergangenen Samstag, 25. Mai, was er kann - die Polizeiwache Witten hatte am Nachmittag zum Polizei-Info-Tag eingeladen und den Besucherinnen und Besuchern vor Ort einen Einblick in ihre Arbeit gegeben. So informierten sie zum Beispiel über den Polizeiberuf, aber auch über Einbruchschutz und Fahrradsicherheit. Auch Spurensicherung war ein Thema - so führte das zuständige Kriminalkommissariat vor allem die kleinen Besucher kurz in die Spurenkunde...

  • Witten
  • 27.05.19
  •  1
Blaulicht

Unbekannte scheinen Anwohner auszuspionieren
Gladbeck: Einbruch-Geschädigte warnen vor verdächtigen Personen am Bloomshof

Spionieren Kriminelle gezielt Anwohner in der Siedlung Bloomshof aus? Nach einem Einbruch in ihrem Haus am Mittwochvormittag (22. Mai) meldete sich eine Betroffene nun beim Stadtspiegel - mit einer Warnung. "Mein Mann und ich waren nur eine knappe Stunde weg", beschreibt die Anwohnerin des Franz-Zielasko-Weges in Gladbeck-Ost. Die kurze Zeitspanne hatten Unbekannte genutzt, um die Schutzverglasung eines Badezimmerfensters zu überwinden und in das Haus zu gelangen. Schmuck und Bargeld wurden...

  • Gladbeck
  • 22.05.19
Politik
„Menschen die unsere Gastfreundlichkeit derart missbrauchen, in dem sie straffällig werden die Rechte auf körperliche Unversehrtheit sowie Eigentum missachten, müssen konsequent ausgewiesen werden". Sagt Wilfried Adamy, Ratsherr und Vertreter des EBB-FW im Ordnungsausschuss. Foto: Archiv

EBB-FW fordert konsequentes Handeln und mehr Polizisten
Der Kampf gegen die Clans

Das Essener Bürger Bündnis-Freie Wähler (EBB-FW) zeigt sich alarmiert angesichts der Erkenntnis des Landeslagebildes Clankriminalität der Polizei NRW für das Jahr 2018. Mit 1.137 von 14.225 Straftaten in NRW von 2016 bis 2018 zeigt Essen eine bedrohlich hohe Quote im Bereich Clankriminalität auf. „Wenn 8,3 Prozent aller Straftaten im Bereich Clankriminalität in Essen begangen werden, ist das für uns ein alarmierendes Signal. Insbesondere die Kriminalitätsverteilung auf Rohheitsdelikte,...

  • Essen-Nord
  • 18.05.19
  •  1
Blaulicht

Wertstoffhof zurzeit geschlossen
Einbruch legt Müllabgabe lahm

Aufmerksame Bürger informierten den Wochen Anzeiger darüber, dass der Wertstoffhof an der GMVA an der Buschhausener Straße zurzeit geschlossen ist. Der Grund ist offenbar ein Einbruch. Wie lange der Wertstoffhof geschlossen bleibt ist nicht bekannt.  Update: Wie die Polizei mitteilt, ereignete sich der Einbruch wohl in der Zeit zwischen Samstagabend und Montagmorgen. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 15.000 Euro, außerdem ist eine nicht näher bestimmte Summe an Bargeld gestohlen worden....

  • Oberhausen
  • 13.05.19
Blaulicht
Siegberg Lüdtke (links) und Helmuth Spathmann setzten sich im Rahmen des "Aktionsbündnis Seniorensicherheit" in Velbert ehrenamtlich ein und klären Bürger, wie diese Marktbesucherin, über die Maschen der Trickbetrüger auf.
4 Bilder

Polizeiliche Aktionswoche gegen "falsche Polizeibeamte"
Seien Sie skeptisch!

"Mir kann sowas nicht passieren!" - Für die meisten Bürger ist es kaum vorstellbar, dass sie auf die Tricks von Betrügern reinfallen. Falsch gedacht! Zwar sind die Zahlen von Opfern, die sich von "falschen Polizeibeamten" am Telefon verunsichern lassen und daher ihre Wertgegenstände und ihr Erspartes in deren Obhut geben zurückgegangen, doch nach wie vor kommen die Kriminellen mit dieser Masche durch. "Die Dunkelzahl kennen wir natürlich nicht", so Kriminalhauptkommissar Udo Wilke....

  • Velbert
  • 03.05.19
Blaulicht
Foto: Polizei

Junger Mann überfällt Seniorin in Mendener Innenstadt
Handtaschenraub

Menden. Einer 61-jährigen Mendenerin wurde am Mittwoch auf dem Neumarkt die Handtasche geraubt. Hier der offizielle Polizeibericht: Kurz nach 14 Uhr ging die Frau spazieren. Sie ging über den Neumarkt in Richtung Bahnhofstraße. In Höhe eines Optikergeschäftes kam von hinten eine männliche Person auf die Frau zu und riss ihr die Handtasche aus der Hand. Dabei stürzte die Mendenerin und verletzte sich leicht. Der Unbekannte rannte in Richtung des Zeltdaches des "Neuen Rathauses" davon. In...

  • Menden (Sauerland)
  • 02.05.19
Blaulicht
3 Bilder

Diebe sind überregional aktiv
Gladbeck: Polizei sucht mit Foto nach Dieben (Bilder im Beitrag)

Sie sind schon in verschiedenen Städten aufgefallen: Zwei Männer sollen sich auf den Diebstahl von teurem Büromaterial spezialisiert haben. Die Polizei sucht jetzt mit Fotos nach den Verdächtigen. Am 25. Oktober 2018 betraten zwei bislang unbekannte Tatverdächtige gegen 14 Uhr die „Staples“-Filiale in Gladbeck und entwendeten in nur wenigen Minuten Druckerpatronen im Wert von mehreren hundert Euro. Es sind bereits mehrere gleichgelagerte Fälle in ganz NRW bekannt. Die Polizei bittet jetzt...

  • Gladbeck
  • 17.04.19
Blaulicht
3 Bilder

Verdächtiger soll Fahrzeug auf der Rebhuhnstraße aufgebrochen haben
Gladbeck: Polizei sucht mit Foto nach Autoknacker (Bild im Beitrag)

Nach dem Einbruch in einen PKW in Gladbeck sucht die Polizei nun einen Tatverdächtigen mit einer Videoaufnahme. Am 8. Februar 2019 wurde auf dem Rebhuhnweg in Gladbeck durch einen bislang unbekannten Tatverdächtigen ein Pkw aufgebrochen und ein Portemonnaie entwendet. Um 23.11 Uhr wurde mit der EC-Karte, die sich in dem Portemonnaie befand, an einem Geldautomaten in Gladbeck unrechtmäßig Geld abgehoben. Der Tatverdächtige wurde bei der Abholung videografiert. Hinweise nimmt die Polizei...

  • Gladbeck
  • 08.04.19
Blaulicht

Falsches Spiel mit Fahrkarten - Tatverdacht in 440 Fällen
Syrischer Betrüger festgenommen

Der Staatsanwaltschaft und der Bundespolizei gelang es am vergangenen Dienstag, 26. März, einen vermeintlichen Computer-Betrüger (22) aus Duisburg festzunehmen. Der syrische Staatsangehörige ist dringend verdächtig, im Onlineportal der Deutschen Bahn AG Fahrkarten mit fremden Kreditkartendaten gekauft und weiterverkauft zu haben. Die Ermittler kamen dem 22-jährigen Beschuldigten auf die Schliche und nahmen ihn fest. Am Folgetag wurde er dem Haftrichter des Amtsgerichts Duisburg vorgeführt,...

  • Duisburg
  • 28.03.19
Politik
 Sicherer machen will die Polizei die Münsterstraße in der Nordstadt auch mit Kameras, neben Maßnahmen wie verstärkter Präsenz und Großkontrollen.
2 Bilder

Pläne für Münsterstraße und Dorstfeld
Video-Überwachung

Auf dem Platz vor der St. Joseph Kirche plant die Polizei die Installation von Videokameras. Wie die Brückstraße und der Platz von Leeds soll auch die  Münsterstraße zur Abschreckung und Aufklärung von Straftaten überwacht werden. Während Grüne und Linke & Piraten meinen, dass Videokameras nicht automatisch mehr Sicherheitin der Nordstadt  bieten begrüßt die CDU die Pläne. Nun hat Polizeipräsident Gregor Lange auch eine Arbeitsgruppe im Präsidium damit beauftragt, ein Konzept für eine...

  • Dortmund-City
  • 10.03.19
Politik
Die LINKE äußert sich zur Kriminalitätsentwicklung.

LINKE zur Kriminalitätsstatistik
Kriminalisierung hilft keinem Drogenkranken, verstärkter Kampf gegen rechts notwendig

„Insgesamt sind die gesunkenen Kriminalitätszahlen und die gestiegene Aufklärungsquote positiv zu bewerten“, meint der Vorsitzende der LINKEN-Fraktion im Weseler Kreistag, Sascha H. Wagner zur gestern vorgelegten Kriminalitätsstatistik vergangenen Jahres. „Allerdings muss es endlich einen Wechsel in der Drogenpolitik geben. Hilfsangebote für Drogenkranke müssen ausgebaut werden, die Kriminalisierung der Betroffenen muss hingegen ein Ende haben. Hier ist die Bundespolitik gefordert. Das...

  • Dinslaken
  • 06.03.19
Ratgeber
Die Kriminalstatistik 2018 zeigt: 8 Prozent weniger Straftaten im Ennepe-Ruhr-Kreis im Vergleich zum Vorjahr.

Polizeiliche Kriminalstatistik 2018: Anzahl der Straftaten weiter gesunken
"Sie können sich sicher fühlen"

Landrat Olaf Schade stellte im Beisein des Leiters der Direktion Kriminalität, Kriminaloberrat Dirk Happe, die Kriminalitätsentwicklung des Ennepe-Ruhr-Kreises für das Jahr 2018 vor. Erfreuliche Nachrichten konnte Landrat Olaf Schade zur Kriminalstatistik verkünden, denn die im Kreis verübten Straftaten sind erneut gesunken. Ganze acht Prozent weniger Straftaten, als im Jahr zuvor wurden verzeichnet. Das entspricht einer Abnahme von 875 Taten und das bei einer Aufklärungsquote von guten 60...

  • Schwelm
  • 01.03.19
Blaulicht

Jugendliche geschubst und Trinkflasche geraubt
Gladbeck: 27-Jähriger gesteht Überfall auf Jugendliche

Vor zwei Monaten ereignete sich ein ungewöhnlicher Raub zu Lasten einer 16 Jahre alten Jugendlichen. Die Fahndung blieb zunächst erfolglos. Nach einer Öffentlichkeitsfahndung konnte ein 27-jähriger Bottrop ermittelt werden. An der Helmutstraße hatte am 19. Dezember 2018 ein 27-jähriger Bottroper eine 16-Jährige beraubt. Die Jugendliche hatte am Mittwoch um kurz nach 9 Uhr morgens den Bus der Linie SB 36 verlassen. Der Mann, der mit ihr zusammen den Bus verlassen haben, stieg ebenfalls aus...

  • Gladbeck
  • 19.02.19
Blaulicht
Im Polizeipräsidium Dortmund wurden im vergangenen Jahr 2 Prozent weniger Straftaten angezeigt, als im Jahr zuvor.
2 Bilder

Mehr Gewalt gegen die Polizei und mehr angezeigte Sexualdelikte
Weniger Straftaten in Dortmund

Immer mehr Polizisten werden im Job angegangen. Mit 740 Fällen von Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte nahm die Zahl der Delikte 2018 um 25 Prozent in Dortmund zu. Und das obwohl die Kriminalität in der Stadt nicht nur im vergangen Jahr, sondern seit 2014 kontinuierlich abnimmt und immer mehr Fälle aufgeklärt wurden. Als Gründe, warum immer mehr Kollegen beleidigt oder angegriffen werden, sieht Polizeipräsident Gregor Lange nicht nur in einem wachsenden Mangel an Respekt, nicht nur im...

  • Dortmund-City
  • 14.02.19
Blaulicht
2 Bilder

Polizei Recklinghausen stellt neuen Kriminalitätsbericht vor
Gladbeck hatte 2018 die wenigsten Straftaten im Kreis

Das Leben wird immer unsicherer, heißt es oft: Gemessen an Kommentaren in den sozialen Medien hat das Sicherheitsgefühl vieler Gladbecker in den vergangenen Jahren stark gelitten. Die Polizei hält diesem diffusen Bedrohungsgefühl nun wieder harte Zahlen entgegen: 2018 war Gladbeck von weniger Straftaten betroffen, als Bottrop oder die anderen Städte im Kreis. "Die Furcht, Opfer einer Straftat zu werden, ist in den Köpfen vieler Menschen fest verankert. Durch Berichte in der Presse, aber auch...

  • Gladbeck
  • 13.02.19
Blaulicht
 Polizeipräsidentin Friederike Zurhausen
2 Bilder

Polizeipräsidentin Friederike Zurhausen stellt Jahresbericht Kriminalität 2018 vor

"Die Furcht, Opfer einer Straftat zu werden, ist in den Köpfen vieler Menschen fest verankert. Durch Berichte in der Presse, aber auch in den sozialen Medien, sind Kriminalfälle ständig präsent - manchmal über Tage hinweg. Die statistische Wahrscheinlichkeit, von einer Straftat betroffen zu sein, liegt oft weit niedriger als die Menschen meinen und fühlen. Die Gesamtzahl der Straftaten in meinem Zuständigkeitsbereich ist bei einer gestiegenen Aufklärungsquote auf den tiefsten Stand seit 38...

  • Marl
  • 13.02.19
Politik
"Oskar, der letzte Grüne" meint: "Ganovenehre" war gestern! Was sind das für skrupellose Strolche die im Anhang an diese schlimme Tat hier noch mit Trickbetrügereien aktiv werden? Hoffentlich werden diese wie die "Mordverdächtigen" schnell gefasst und Staatsanwalt und Richter finden die einzig richtigen, harten Worte und Urteile! TPD-Foto:Volker Dau

PHK Volker Schütte berichtet soeben einen unglaublichen Vorfall der Dreistigkeit und Skrupellosigkeit,eine unfassbare "Sauerei"!
Nach brutalem Tötungsdelikt in Hordel - "Falsche Polizisten" im Umfeld der "Kappskolonie" aktiv!

  Verwerflicher geht es nicht mehr! Aktuell berichten mehrere Anwohner im Umfeld der "Kappskolonie" in Bochum-Hordel von "Falschen Polizisten". Dabei handelt es sich um Trickbetrüger, die sich unter dem Vorwand der aktuell laufenden Ermittlungen der "Mordkommission Hordel" Zutritt zu Privatwohnungen im Umfeld des Tatortes verschaffen wollen. Dieser Bereich wird deshalb noch intensiver von unseren uniformierten und zivilen Polizeikräften bestreift. An dieser Stelle nochmal...

  • Bochum
  • 07.02.19
LK-Gemeinschaft

Clown-Kriminalität
Essen ist Hochburg der Kriminellen

Entsetzen im Essener Rathaus. Den Oberbürgermeister traf es wie eine Torte ins Gesicht. Neueste Zahlen belegen, was hinter vorgehaltener Hand längst kein Geheimnis mehr war: Die Clown-Kriminalität wächst und wächst und hat in Essen nun einen alarmierenden Höchststand erreicht. Besonders viele Intensiv-Humoristen leben im Essener-Norden. Wie konnte es soweit kommen? Ein Insider packt aus „Viele unserer Großeltern sind mit einem Narrenschiff über die Berne gekommen oder mit einem Sambazug...

  • Essen
  • 02.02.19
  •  8
  •  4
Politik
Was ist los in "unserem Revier"? TPD-Foto:Volker Dau

Was ist los in unseren Städten? -- Sicherlich sehenswert!
WDR extra: Arabische Großfamilien im Visier der Polizei -- Heute, 30.1.19 20,15 Uhr bis 21,45 Uhr WDR FS

WDR extra: Arabische Großfamilien im Visier der Polizei Die Ermittlungsbehörden in NRW haben kriminellen Clan-Strukturen den Kampf angesagt. Einer der Hotspots dieser besonderen Form der Organisierten Kriminalität: NRW und hier vor allem das Ruhrgebiet. Die Täter operieren im Schutz der Großfamilien, verachten die Regeln des Rechtsstaates, pflegen eine eigene Paralleljustiz. Doch wie groß ist das Problem tatsächlich? Was bringt die neue Null-Toleranz-Politik der Landesregierung...

  • Essen
  • 30.01.19
Politik
pixabay

Kriminalpräventive Beratung, Information und Vorsorge muss regelmäßig erfolgen

Düsseldorf, 28. Januar 2019 Kriminalpräventive Beratung, Information und Vorsorge sind für alle Düsseldorfer wichtig. Mit „Haustürgeschäften“, „Einbruchsverhütung“, „Enkeltrick“, „Falscher Polizei am Telefon“, „Online-Betrug“ und andere Themen mehr werden insbesondere ältere Menschen immer wieder belästigt und oftmals auch betrogen. Am 15. August 2015 veranstaltete der Kriminalpräventive Rat einen ersten kommunalen Sicherheitstag in Garath. Dieser „Sicherheitstag“ wurde von den Bürgern,...

  • Düsseldorf
  • 28.01.19
Blaulicht
4 Bilder

Handtasche aus Auto gestohlen und unberechtigt Geld abgehoben
Gladbeck: Polizei sucht mit Foto nach Dieb (Bild im Beitrag)

Mit Fahndungsfotos wendet sich die Polizei nun an die Öffentlichkeit: Gesucht wird ein mutmaßlicher Dieb, der am 12. Mai 2018 zwischen 11.45 und 12.45 Uhr eine Autoscheibe eingeschlagen und danach mit einer aus dem Wagen gestohlenen EC-Karte Geld abgehoben haben soll. Zur Tatzeit wurde in der Gladbecker Innenstadt die Seitenscheibe eines geparkten Pkw eingeschlagen und die darin befindliche Handtasche samt Geldbörse entwendet. Anschließend hob der bislang unbekannte Tatverdächtige mit der...

  • Gladbeck
  • 25.01.19
Blaulicht

Polizei - Polizei - Polizei
"Kriminelle Maloche" auf Autohausgelände - 23 Fahrzeuge "enträdert"

In der Nacht auf Montag, 14. Januar, wurde die Polizei zu dem Firmengelände des Autohauses an der Straße Bebbelsdorf71 in Witten gerufen. Hier hatte ein Zeuge gegen 3.10 Uhr einen dunkelgekleideten Mann beobachtet, der über den rückwärtigen Teil des Firmengeländes wegrannte. Wenig später stellte der Hinweisgeber fest, dass an diversen dort stehenden Autos die Räder abmontiert worden waren. Die Polizeibeamten zählten insgesamt 23 Fahrzeuge, die "räderlos" auf Ziegelsteinen...

  • Witten
  • 15.01.19