Kriminalität

Beiträge zum Thema Kriminalität

Blaulicht
Mit einer Beleidigung gegen die Polizeibeamten fing alles an. Die Polizisten bekamen zum Verhalten des 26-jährigen weitere Hinweise durch Anwohner und durchsuchten die Wohnung

"Scheiß Bullen!"
Mit einer Beleidigung von Polizisten fing in Meiderich alles an

"Scheiß Bullen!" rief ein 26-Jähriger am Montagnachmittag (27. Juni, 16:20 Uhr) aus dem Wohnungsfenster eines Mehrfamilienhauses an der Gartsträucherstraße, als gerade ein Streifenwagen vorbeifuhr. Die Beamten stiegen aus und schauten, ob sie den Rufer ausfindig machen können. Nachbarn sprachen die Einsatzkräfte an und führten sie zu einem 26-Jährigen, der die Beleidigung gerufen haben soll. Doch nicht nur das: Die Anwohner berichteten den Uniformierten auch, dass es aus der Wohnung ständig...

  • Duisburg
  • 28.06.22
  • 1
Politik
Grünen-Parteichefin Mona Neubaur und Ministerpräsident Hendrik Wüst (CDU) präsentieren am Donnerstag den 146-seitigen Koalitionsvertrag. Am Samstag stimmen die Parteitage von CDU und Grünen darüber ab. Foto: CDU NRW/Paul Schneider
3 Bilder

Erste schwarz-grüne Koalition NRW: Vertrag steht
Viel Geld für Schulen, Polizei und ÖPNV

Die erste schwarz-grüne Koalition in Nordrhein-Westfalen steht: Knapp sechs Wochen nach der Landtagswahl stellten Ministerpräsident Hendrik Wüst (CDU) und Grünen-Parteichefin Mona Neubaur den Koalitionsvertrag am Donnerstag in Düsseldorf vor. Danach erhält die CDU sieben Ministerien, die Grünen  bekommen vier. Die CDU wird unter anderem das Innen-, Finanz- und das Schulministerium bekommen.  Die Grünen erhalten demnach das Wirtschafts-, das Umwelt, das Familien- und das Justizministerium....

  • Essen-Süd
  • 23.06.22
  • 1
Blaulicht
Eine Nachbarin wurde wegen einer offenen Wohnungstür und Cannabis Geruch misstrauisch und rief die Polizei. Die Beamten entdeckten daraufhin die Pflanzen.

Wegen offener Wohnungstür
Illegale Cannabiszucht in Neudorf entdeckt

Eine offene Tür in einem Wohnhaus am Sternbuschweg hat am Dienstagvormittag (21. Juni, 10:30 Uhr) eine Nachbarin misstrauisch gemacht. Aus der Wohnung habe es stark nach Cannabis gerochen, also informierte die Frau die Polizei. Eine Streife betrat die Wohnung und stellte im Wohnzimmer und im Schlafzimmer sogenannte Grow-Zelte fest, in denen sich Cannabispflanzen gezüchtet wurden. Die Zelte und Pflanzen wurden sichergestellt. Die Bewohner (beide 24 Jahre alt) müssen sich jetzt mit einer Anzeige...

  • Duisburg
  • 22.06.22
  • 1
Blaulicht
Der Beschuldigte kleidete sich in einem Geschäft im Forum neu ein, ohne die Sachen bezahlen zu wollen.

Schuhe, Shorts, Parfüm
Mutmaßlicher Ladendieb kleidet sich im Forum neu ein und kommt in U-Haft

Der Ladendetektiv (52) eines Bekleidungsgeschäfts im Forum in der Stadtmitte verständigte am Samstagmittag (18. Juni, 13:15 Uhr) die Polizei, weil er einen mutmaßlichen Dieb auf frischer Tat erwischt hatte. Er hatte beobachtet, wie ein 30-Jähriger Schuhe, Shorts und Parfüm in seine Hose gesteckt und anschließend das Geschäft verlassen hatte. Der Zeuge hielt den Mann fest, bis die Polizisten eintrafen. In seinem Rucksack fanden die Beamten weitere Kleidungsstücke, die vermutlich auch aus...

  • Duisburg
  • 20.06.22
  • 1
Blaulicht
Der mutmaßliche Tabletten-Dealer muss sich jetzt mit einem Strafverfahren auseinandersetzen.

Illegaler Arzneimittelhandel
Polizei entdeckt Container mit Potenzmittel-Labor in Rheinhausen

Akribische Ermittlungsarbeiten des zentralen Kriminalkommissariats der Wasserschutzpolizei sind erfolgreich gewesen: Den Beamten ist ein Mann (48) ins Netz gegangen, der seit einem knappen Jahr gefälschte Arzneimittel übers Internet verkauft haben soll. Dabei machte er Beute in sechsstelliger Höhe. Zivilpolizisten fiel der Mann Anfang Januar in Hochfeld im Rahmen einer Verkehrskontrolle auf. In seinem Auto transportierte der 48-Jährige eine Kiste mit diversen Tabletten und fünf Eimer mit...

  • Duisburg
  • 20.06.22
  • 1
Blaulicht
Nach einem Überfall auf eine Tankstelle in Kaßlerfeld sucht die Polizei Zeugen, die etwas beobachtet haben könnten.

Raub auf Tankstelle
Kassierer mit Machete in Kaßlerfeld bedroht

Ein Unbekannter hat in der Nacht zu Montag (13. Juni, 00:50 Uhr) eine Tankstelle auf der Straße "Am Schlütershof" überfallen. Der Mann bedrohte einen Kassierer (41) mit einer Machete und forderte Geld. Mit seiner Beute flüchtete der Maskierte in Richtung "Am Blumenkampshof". Das Kriminalkommissariat 13 hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen, die den Räuber gesehen haben oder Angaben zu ihm machen können. Der Mann wird wie folgt beschrieben: 1,75 bis 1,85 Meter groß, braune Augen,...

  • Duisburg
  • 13.06.22
  • 1
Ratgeber
Es ist eine altbekannte Masche, mit der Betrüger aktuell versuchen, arglose Nutzer über Whatsapp um ihr Geld zu bringen. Die Polizei mahnt vorsichtig zu sein und nicht auf die Betrüger hereinzufallen.

Polizei warnt
Betrüger schlagen mit der WhatsApp-Masche im Stadtgebiet zu

Die Polizei Duisburg warnt: Vertrauen Sie keinen unbekannten Handynummern. Wenn sich jemand per Text-Nachricht als Ihre Tochter, Sohn oder anderer Verwandter ausgibt und behauptet, das Handy verloren zu haben, überprüfen Sie die Geschichte, bevor Sie Geld überweisen. Betrüger nutzen diese Methode, um an das Geld fremder Leute zu kommen. So geschehen im Fall einer 64-jährigen Duisburgerin: Am Mittwochmittag (8. Juni, gegen 13 Uhr) erhielt die Frau eine Nachricht über WhatsApp. Unter einer...

  • Duisburg
  • 09.06.22
  • 2
Blaulicht
Die Mitarbeiterin fasste einen der Ladendiebe, der andere ist weiterhin flüchtig. Die Polizei sucht Zeugen, die etwas beobachtet haben könnten.

Mitarbeiterin fasst Ladendieb
Volle Einkaufstasche in Neudorf nicht bezahlt-Komplize flüchtig

Zwei Männer haben am Dienstagabend (7. Juni, 20:45 Uhr) ihre Tasche in einem Supermarkt an der Kommandantenstraße vollgemacht - den Einkauf aber nicht bezahlt. Eine Mitarbeiterin (40) beobachtete, wie das Duo unter anderem Konserven verstaute und an der Kasse lediglich Zigaretten bezahlte. Sie sprach die jungen Männer an, woraufhin einer von ihnen die 40-Jährige gegen eine Glastür stieß und flüchtete. Der Mitarbeiterin gelang es, seinen Komplizen (18) festzuhalten, bis die Polizei eintraf. Der...

  • Duisburg
  • 08.06.22
  • 1
Blaulicht
Verabredungen zum Sex endeten für mehrere Opfer mit einem Raubüberfall in Hamborn, die Polizei geht noch von weiteren Opfern aus.

Zwei Tatverdächtige in U-Haft
Verabredungen zum Sex enden mit Raubüberfällen in Hamborn

Verabredungen zum Sex endeten für mehrere Opfer mit einem Raubüberfall. Zivilpolizisten fassten am Freitagabend (3. Juni, 22:50 Uhr) auf der Mecklenburger Straße zwei Beschuldigte (20 und 31 Jahre). Sie sitzen auf Antrag der Staatsanwaltschaft Duisburg seit dem Pfingstwochenende in Untersuchungshaft. Den Männern und einer Frau wird vorgeworfen, mit Scheinaccounts auf einer Internetplattform Erotikdienstleistungen angeboten zu haben. Ihre Opfer lockten die Tatverdächtigen in die Bereiche...

  • Duisburg
  • 08.06.22
  • 1
  • 1
Blaulicht
Ein angeblicher Sparkassen-Mitarbeiter stahl einer 78-jährigen Bargeld. Die Polizei sucht Zeugen, die etwas beobachtet haben könnten.

Geldscheine eingesteckt
Falscher Sparkassen-Mitarbeiter stiehlt Geld in Marxloh

Eine 78 Jahre alte Duisburgerin staunte nicht schlecht, als am Pfingstsonntag (5. Juni, 18 Uhr) offenbar die Sicherheitsabteilung der Sparkasse bei ihr anrief: Die Sparkasse habe seltsame Kontobewegungen bemerkt. So soll der Online-Händler "Zalando" über 4000 Euro von dem Konto der Seniorin abgebucht haben. Ein Handeln sei sofort nötig, daher käme jetzt ein Mitarbeiter sofort bei ihr vorbei, sagte ihr die fremde Stimme am Telefon. Die Frau ließ den Unbekannten gegen 19:20 Uhr in ihre Wohnung...

  • Duisburg
  • 07.06.22
  • 1
Blaulicht
Die Beamten fanden in der Wohnung des 39-jährigen jede Menge Beweismittel.

Drogen und Waffen entdeckt
Polizei fasst mutmaßlichen Drogendealer in Hochheide

Ein Hinweis aus der Bevölkerung hat die Polizei Duisburg auf die Spur eines mutmaßlichen Drogendealers gebracht. Polizeikräfte durchsuchten in den Abendstunden des Dienstags (31. Mai) die Wohnung des 39-Jährigen an der Kirchstraße. Die Beamten fanden unter anderem ein halbes Kilo Haschisch sowie Ecstasy, Kokain, Potenzmittel und Anabolika. Außerdem befanden sich mehrere Druckluftwaffen, ein Luftgewehr, ein Schlagstock, Baseballschläger und zwei schwertähnliche Messer in der Wohnung. Die Polizei...

  • Duisburg
  • 02.06.22
Blaulicht
Die Polizei rückte im Stadtgebiet zu einem weiteren Einsatz gegen Clankriminalität in verschiedenen Stadtteilen aus.

Sieben Objekte kontrolliert
Polizei im Stadtgebiet mit Netzwerkpartnern im Einsatz gegen Clankriminalität

Am Mittwoch (1. Juni) war die Duisburger Polizei gemeinsam mit der Stadt Duisburg, dem Zoll, der Steuerfahndung, der Staatsanwaltschaft Duisburg und der Autobahnpolizei gegen Clankriminalität im Einsatz. Außerdem mit dabei: Zwei grenzüberschreitende Teams mit jeweils einem Beamten der Bundespolizei und einem der niederländischen Polizei. Bis in die frühen Abendstunden hinein standen umfangreiche Verkehrskontrollen in Hochfeld, im Duisburger Norden und auf der Autobahn auf dem Programm. Es galt,...

  • Duisburg
  • 02.06.22
  • 1
Blaulicht
Der Haftbefehl gegen den 18-jährigen wurde gegen Auflagen außer Vollzug gesetzt.

Tatverdächtiger festgenommen
Raubüberfall im Goerdeler Park in Duissern

Ein 22-Jähriger ist am Dienstagabend (30. Mai, 20:15 Uhr) im Goerdeler Park (Mülheimer Straße/Neudorfer Straße) attackiert und erpresst worden. Der junge Mann berichtete der Polizei, dass fünf Jugendliche auf ihn eingeschlagen haben sollen. Während drei von ihnen flüchteten, sollen die anderen beiden den 22-Jährigen mit einem Messer bedroht haben. Sie liefen mit einem Handy und einem Portemonnaie als Beute in Richtung Hauptbahnhof davon. Im Rahmen der Fahndung konnten Polizisten einen...

  • Duisburg
  • 01.06.22
  • 1
Blaulicht
Der falsche Polizeibeamter nahm die Bankkarte der Seniorin mit.

Kripo ermittelt
Falscher Polizeibeamter hat es auf Seniorin in Neudorf abgesehen

Eine Seniorin (88) von der Krautstraße ist am Montag (30. Mai) ins Visier von Trickbetrügern geraten. Unbekannte hatten die Frau im Laufe des Tages angerufen und behauptet, dass angebliche Betrüger Geld von ihrem Konto abgebucht hätten. Später klingelte ein falscher Polizeibeamter an ihrer Haustür. Er benötige die Bankkarte der Frau zur "weiteren Sachbearbeitung", behauptete er. Die 88-Jährige händigte die Karte aus; der Mann verschwand. Im Nachhinein kam der Seniorin die Geschichte verdächtig...

  • Duisburg
  • 31.05.22
  • 1
Blaulicht
Die Polizei fahndet nach einem falschen Klempner-Trio und bittet Zeugen darum, sich zu melden.

Schränke durchwühlt und Schmuck gestohlen
Falsche Klempner machen Beute in zwei Wohnungen eines Mehrfamilienhauses in Rheinhausen

In gleich zwei Wohnungen eines Mehrfamilienhauses auf der Händelstraße hat ein falsches Klempner-Trio am Mittwochmittag (25. Mai, 12:45 Uhr) Beute gemacht. Die Diebe gaukelten ihren Opfern (beide 86 Jahre) vor, dass sie wegen eines Rohrbruches die Wasserleitungen überprüfen müssen. Während einer der Männer jeweils im Badezimmer "nach dem Rechten sah", durchwühlten die beiden anderen Schränke und Kommoden in den Schlaf- und Wohnzimmern. Das Trio flüchtete mit Schmuck als Beute in unbekannte...

  • Duisburg
  • 27.05.22
  • 1
Blaulicht
Nach zahlreichen Sachbeschädigungen an Autos sucht die Polizei nach Zeugen.

Spiegel abgetreten
Sachbeschädigung an mehreren PKW in Emmerich

In der Nacht zu Donnerstag (26. Mai) kam es auf der Merowingerstraße und der s'Heerenberger Straße zu diversen Sachbeschädigungen. Unbekannte Täter beschädigten die Außenspiegel von insgesamt 13 PKW und einem Wohnmobil. Gegen 3:30 Uhr beobachtete ein Zeuge auf der s'Heerenberger Straße eine Frau und zwei junge Männer im Alter von 16-23 Jahren, die die Spiegel der PKW abtraten. Der Zeuge informierte die Polizei, während das Trio auf Fahrrädern in Richtung Gymnasium flüchtete. Hinweise zu den...

  • Emmerich am Rhein
  • 27.05.22
Blaulicht

Blaulicht Bochum
Rauschgift und Waffen in Bochum-Werne sichergestellt. Eine Festnahme!

Bei einer Wohnungsdurchsuchung in Bochum-Werne haben Einsatzkräfte der Polizei Drogen und Waffen bei einem 32-jährigen Mann sichergestellt. Eigentlich wollten sie "nur" zwei Haftbefehle vollstrecken. Am vergangenen Mittwoch, 25. Mai, beabsichtigten Bochumer Zivilpolizisten des Einsatztrupps gegen 11.30 Uhr zwei Haftbefehle - unter anderem wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz und unerlaubtem Waffenbesitz - gegen den 32-Jährigen zu vollstrecken. Der Mann konnte in seiner Wohnung am...

  • Bochum
  • 27.05.22
Ratgeber
"Enkeltrick"-Variante: Die Betrugsmasche wird jetzt auch auf Messenger-Dienste wie WhatsApp ausgeweitet. Foto: mad

Neue Enkeltrick-Variante auch in NRW
Betrugsversuche über WhatsApp

Diese WhatsApp-Nachricht sieht erst einmal harmlos aus: "Hallo Mama, ich habe eine neue Nummer." Immer häufiger kommt sie aber nicht vom eigenen Kind, sondern von Kriminellen. Die weiten den bestens bekannten "Enkeltrick" jetzt auch auf sogenannte Messenger-Dienste aus. Dabei ist der Ablauf meist identisch: Erst schreibt das vermeintliche Kind, dass sein Handy kaputt sei und deshalb ein neues habe. Die Mutter möge die alte Nummer doch bitte löschen und die neue abspeichern. Stunden danach, oft...

  • Essen-Süd
  • 24.05.22
  • 1
  • 3
Blaulicht
Nach einem Einbruch in einem Kindergarten in Neudorf sucht die Polizei Zeugen, die etwas beobachtet haben könnten.

Polizei sucht Zeugen
Einbruch in Kindergarten in Neudorf

Unbekannte sind im Zeitraum von Freitagabend (20. Mai, 19:30 Uhr) bis Montagmorgen (23. Mai, 7:30 Uhr) in einen Kindergarten auf der Gustav-Adolf-Straße eingebrochen. Eine Erzieherin (40) alarmierte die Polizei, weil sie ein aufgehebeltes Fenster entdeckte. Mit Handy, Schlüssel, Laptop und Beamer als Beute flüchteten die Täter unbemerkt. Die Kriminalpolizei sucht Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben. Hinweise nehmen die Ermittler vom KK 14 unter Tel. 0203/2800 entgegen.

  • Duisburg
  • 24.05.22
  • 1
Kultur

Florentine Blix ermittelt
Tatort der Kuscheltiere

Jungdetektive erfreuen sich seit Jahrzehnten hoher Beliebtheit, egal ob es vier oder fünf Freund*innen, drei Satzzeichen oder Verwandte von berühmten Detektiven sind. Dabei spielt es keine Rolle in welchem Format diese Geschichten daherkommen, Hörspiel, Fernsehserie, Film, für all das gibt es interessierte Abnehmer*innen. In Die außergewöhnlichen Fälle der Florentine Blix von Alice Pantermüller mit Illustrationen von Daniela Kohl, ist es eine Detektivin und ihre beste Freundin, die kleine Fälle...

  • Hattingen
  • 23.05.22
Blaulicht
Nach einem Tankstellenüberfall in Kaßlerfeld sucht die Polizei nach Zeugen, die etwas beobachtet haben könnten.

Polizei sucht Zeugen
Tankstelle in Kaßlerfeld überfallen

Die Polizei sucht Zeugen nach einem Überfall am Sonntagabend (22. Mai) gegen 23:30 Uhr auf eine Tankstelle auf der Straße am Schlütershof: Ein Unbekannter hatte die Mitarbeiterin mit einer Pistole bedroht und Geld gefordert. Die 35-Jährige packte sämtliche Banknoten in eine Tüte und gab sie dem maskierten Mann. Anschließend flüchtete der Räuber in Richtung Kaßlerfelder Straße. Hinweise zu dem komplett schwarz bekleideten Mann nimmt das Kriminalkommissariat 13 unter Tel. 0203/2800...

  • Duisburg
  • 23.05.22
  • 1
  • 1
Blaulicht
Die Polizei sucht einen Mann, der einen Zigarettenautomaten gesprengt hat.

Zigarettenautomat gesprengt
Verdächtiger flüchtet auf Fahrrad in Hochheide

Ein lauter Knall ließ in der Nacht zu Montag (23. Mai) gegen 0:55 Uhr einen Anwohner in Duisburg auf der Friedhofsallee in der Nähe zur Prinzenstraße aufschrecken. Als er aus dem Fenster sah, beobachtete er einen Mann, der Zigarettenschachteln aus einem aufgesprengten Automaten aufsammelte und mit einem Fahrrad in Richtung Moers flüchtete. Die Feuerwehr montierte noch in der Nacht den Automaten ab. Dieser wurde anschließend von der Polizei sichergestellt. Die Duisburger Kripo hat die...

  • Duisburg
  • 23.05.22
  • 1
Blaulicht
Die Polizei sucht nach zwei Tätern und bittet um Zeugenhinweise.

Duo flüchtig
Räuber spuckt Kassiererin in Marxloh ins Gesicht

Die Polizei Duisburg sucht Zeugen nach einem räuberischen Diebstahl am Donnerstagabend (19. Mai) in einem Supermarkt auf der Weseler Straße, Ecke Marienstraße: Gegen 18:50 Uhr passierten ein Mann und eine Frau den Kassenbereich und lösten den Diebstahlsalarm aus. Als die Kassiererin (46) das Duo aufhalten und eine Decke im Einkaufswagen anheben wollte, reagierten beide aggressiv; der Mann spuckte ihr ins Gesicht. Als der Filialleiter zur Hilfe eilte, flüchteten die Unbekannten. Ob sie etwas...

  • Duisburg
  • 20.05.22
  • 1
Blaulicht
Gegen den randalierenden Wodka-Dieb wurde Anzeige erstattet.

Anzeige erstattet
Angestellte und Kunden halten randalierenden Wodka-Dieb in Alt-Hamborn auf

Eine Angestellte (59) eines Supermarktes auf der Rathausstraße hat am Mittwochmittag (18. Mai, 13:40 Uhr) gemeinsam mit Kunden einen randalierenden Wodka-Dieb aufgehalten. Der 32-Jährige hatte zuvor drei Flaschen Schnaps gestohlen. Als die Mitarbeiterin ihn darauf ansprach, schlug er um sich. Dabei beschädigte er Blumen und warf auch noch weitere Produkte auf den Boden. Die alarmierten Polizisten konnten den Mitarbeitenden die Beute übergeben und erstatteten eine Anzeige wegen des räuberischen...

  • Duisburg
  • 19.05.22
  • 1
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.