Trickbetrüger

Beiträge zum Thema Trickbetrüger

Blaulicht

Duisburger Polizei warnt aktuell
Trickbetrüger wollen Geld pfänden - Anrufe mit (Fax-)Nummer des Amtsgerichts Duisburg im Display

Die Duisburger Polizei warnt aktuell wieder vor Trickbetrügern am Telefon. Sowohl am Montag, 10. Februar, als auch am Dienstag, 11. Februar, haben sich die Betrüger als Mitarbeiter der Pfändungsstelle vom Amtsgericht oder als Gerichtsvollzieher ausgegeben. Sie gaukeln den Anrufern vor, dass sie Altschulden hätten und ihr Konto gesperrt würde, wenn sie nicht zahlten. In den meisten der bislang bekannten Fälle fordern sie einen dreistelligen Betrag, der auf ein Konto im Ausland zu überweisen...

  • Duisburg
  • 11.02.20
  •  1
Blaulicht
Als falsche Polizisten machten am Montagabend drei Männer an der Hafenstraße ordentlich Beute.

Trickdiebe erbeuten Bargeld in nicht unerheblicher Höhe
Falsche Polizisten machen fette Beute bei "Drogenkontrolle" an der Hafenstraße

Die Trickbetrüger werden immer erfinderischer, beschränken sich längst nicht allein auf bekannte Maschen wie den Enkel- oder Wasserwerkertrick. Zu Wochenbeginn traten drei Männer an der Hafenstraße als Polizeibeamte auf. Und machten fette Beute. Ein 47-jähriger Mann, der in einem Hotel an der Hafenstraße zu Gast ist, bekam am Abend noch einmal Durst. Gegen 22 Uhr holte er sich ein Getränk am Kiosk. Direkt neben ihm hielt ein grauer Mercedes (vermutlich eine E-Klasse) mit deutschem...

  • Essen-Borbeck
  • 11.02.20
  •  2
Blaulicht

Angeblicher Wasserwerker stiehlt Bargeld und Schmuck - Seniorin im Bad eingesperrt
Polizei rät: Im Zweifelsfall sofort die 110 wählen

Immer wieder fallen vorwiegend Senioren auf skrupellose Trickbetrüger herein. Die Polizei rät deshalb zur Vorsicht. Niemals fremde Personen in die Wohnung lassen. Handwerker melden sich vorab immer schriftlich oder auch telefonisch an.  In Gerschede ist eine 78-jährige Frau einem angeblichen Wasserwerker auf den Leim gegangen. Er stand vor der Wohnung der Frau im Bereich der Hansemannstraße/Samoastraße/Gustav-Nachtigal-Straße und wollte das Wasser im Badezimmer überprüfen. Angeblich seien...

  • Essen-Borbeck
  • 10.02.20
Blaulicht

Hilden besonders betroffen
Polizei warnt vor Trickbetrügern

Aus aktuellem Anlass warnt die Kreispolizeibehörde Mettmann erneut und eindringlich vor den kriminellen Maschen von Trickbetrügern am Telefon. Alleine am gestrigen Montag, 3. Februar, registrierte die Kreispolizeibehörde über 30 Anrufe von so genannten "falschen Polizeibeamten" bei  Senioren - dieses Mal schwerpunktmäßig in Hilden, vereinzeltaber auch in anderen Städten im gesamten Kreis Mettmann. Als Polizist ausgegebenIn nahezu allen Fällen gingen die Täter dabei am Telefon wie...

  • Hilden
  • 04.02.20
Blaulicht

Polizei warnt vor "Klemmbrett-Masche"
Trickbetrüger in Langenfeld entlarvt

Am Donnerstag, 30. Januar, hat die Polizei in Langenfeld vier junge Männer aus Osteuropa auf frischer Tat gestellt, welche zuvor mittels der so genannten "Klemmbrett-Masche" zwei Langenfelder um kleinere Summen Bargeld gebracht hatten. Die Polizei nimmt diesen aktuellen Vorfall noch einmal zum Anlass, um vor der Masche der Trickbetrüger zu warnen. Das war passiert: Nachmittags war das Quartett zunächst auf dem Parkplatz eines großen Discounters an der Hardt, und im späteren Verlauf auf dem...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 31.01.20
Blaulicht
Eine 87-Jährige Hohenlimburgerin durchschaute Trickbetrüger.

Großartig reagiert
87-Jährige schlug Betrüger in die Flucht: Falsche Handwerker in Hohenlimburg unterwegs

Am Mittwoch, 29. Januar, läutete gegen 15 Uhr ein Mann bei einer Hohenlimburgerin. Er berichtete ihr von einem Wasserrohrbruch im Hause, den er reparieren müsse. Dazu müssten er und sein Chef, der zweite Tatverdächtige, die Wasserhähne kontrollieren. Zunächst ließ die Frau beide Männer in die Wohnung. Dort gaben die Betrüger vor, Wasserrohre austauschen zu müssen. Dazu sollte die Hohenlimburgerin Wertgegenstände in der Küche deponieren, damit diese nicht beschädigt werden. Hier wurde die...

  • Hagen
  • 30.01.20
Blaulicht

Trickdiebe bestehlen Senioren-Ehepaar
Unbekannte gaben sich als Dachdecker aus

Ein Senioren-Ehepaar wurde am Mittwoch, 22. Januar, von zwei dreisten Unbekannten bestohlen. Gegen 12 Uhr klingelte einer der Täter an der Tür, gab sich als Dachdecker aus und erzählte der Seniorin, dass ihm aufgefallen sei, dass ihr Dach undicht sei. Die 78-Jährige ließ den Mann daraufhin ins Haus. Hier rief er einen angeblichen Arbeitskollegen an, der ihm bei der Reparatur des Daches helfen sollte. Während der erste falsche Dachdecker im Haus blieb, lockte der hinzugekommene Komplize die...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 23.01.20
Ratgeber
Er kennt die Maschen von Trickbetrügern und weiß, wie sich vermeintliche Opfer effektiv wehren können: Johann Holecek (Kriminalhauptkommissar im Ruhestand).

Seniorenberatung Gladbeck lädt zu Info-Nachmittag ein
Senioren sind bei Trickbetrügern als Opfer sehr beliebt

Auch Gladbeck ist keine "'Insel der Glückseligkeit", auch hier sind immer wieder Trickbetrüger unterwegs, die oftmals auch gezielt Senioren als Opfer auswählen. Daher lädt die städtische Seniorenberatung nun zu einem Informationsnachmittag ein. Kriminelle gehen immer wieder mit neuen Tricks vor, um ältere Menschen zu betrügen. Doch es gibt Methoden, wie man sich schützen kann und wie man verhindert, dass Fremde die eigene Wohnung überhaupt erst betreten. Dies sind Inhalte des...

  • Gladbeck
  • 18.01.20
Blaulicht

Bankangestellte entlarven Lügentheater
Filmreifer Trickbetrug

In der Mülheimer Stadtmitte fiel am Donnerstag, 16. Januar, gegen 12 Uhr an der Althofstraße der Vorhang bei einem versuchten Trickbetrug. In seiner Wohnung erhielt ein 81-Jähriger kurz zuvor den Anruf eines "falschen" Polizisten. Was der Senior nicht ahnte: der falsche Polizist hatte sich mit einem umfangreichen Drehbuch, weiteren Schauspielern und Spezialeffekten äußerst gut vorbereitet - Auch der weitere Ablauf, in der sich der Senior plötzlich als Hauptdarsteller wiederfand, ließ ihm...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 17.01.20
  •  1
Blaulicht
Der Gesuchte hat dunkle Haare und sprach nur gebrochenes Deutsch. Die Polizei sucht nun Zeugen des Vorfalls. Hinweise bitte telefonisch an das Kriminalkommissariat 21 unter 0209/365-8110 oder an die Kriminalwache unter -8240.

Neue Masche von Trickbetrüger
Versuchter Trickdiebstahl: Unbekannter steigt zu Senior ins Auto

Ein 77- jähriger Senior war am Montagmorgen. 13. Januar. 2020 gegen 10:00 Uhr an der Feldmarkstraße in seinen Pkw gestiegen, als plötzlich ein Unbekannter die Beifahrertür aufriss und mit samt seinen Packet in das Fahrzeug einstieg. Er bat den 77-jährigen Gelsenkirchener, ihn zu seiner Wohnanschrift zu fahren, damit er das Paket abgeben könne und stieg trotz mehrfacher Aufforderung nicht wieder aus dem Auto aus. Währenddessen versuchte er das Portemonnaie des Gelsenkircheners aus der...

  • Gelsenkirchen
  • 14.01.20
Ratgeber
Es sind wieder Telefonbetrüger im Kreis Mettmann tätig.

Anrufe bei Senioren im Kreis Mettmann
Polizei warnt: Vorsicht Trickbetrüger

Aus aktuellem Anlass warnt die Kreispolizeibehörde Mettmann erneut und eindringlich vor den kriminellen Maschen von Trickbetrügern amTelefon. Alleine am heutigen Donnerstag,  9. Januar, registrierte die Kreispolizeibehörde bereits über 20 Anrufe von so genannten "falschen Polizeibeamten" bei Seniorinnen und Senioren im gesamten Kreis Mettmann, teilt die Polizei mit. Der Trick In nahezu allen Fällen gingen die Täter dabei am Telefon wie folgt vor:  Die Trickbetrüger geben sich am Telefon...

  • Hilden
  • 09.01.20
Blaulicht

Dreistes Diebes-Duo in Hagen unterwegs
Plötzlich stand ein Mann im Schlafzimmer

Am Montag, 23. Dezember, rief eine 71-Jährige die Polizei. Kurz zuvor, gegen 10 Uhr, erhielt sie einen Anruf. Ein Mann kündigte an, dass aus den Nachbarwohnungen nur noch "braune Suppe" aus den Wasserhähnen liefe. Wenig später erschien ein vermeintlicher Handwerker an der Tür, welcher den Wasserdruck kontrollieren wollte. Die Hagenerin ließ ihn in die Wohnung. Im Badezimmer versuchte der Schurke, die Tür zu schließen. Dies kam der 71-Jährigen seltsam vor. Kurz darauf sah sie, wie ein...

  • Hagen
  • 27.12.19
Blaulicht
Die Polizei warnt vor Trickdieben in Velbert.

Trickdiebe in Velbert-Neviges unterwegs
84 Jähriger Velberter in eigener Wohnung beraubt

Opfer eines Trickdiebstahls ist am gestrigen Donnerstag ein 84 Jähriger in Velbert-Neviges geworden. Der bislang noch unbekannter Täter hatte sich unter dem Vorwand, dem Mann eine wertvolle Lederjacke verkaufen zu wollen, Zutritt in die Wohnung des Seniors verschafft und dort Bargeld entwendet. Gegen 13 Uhr wurde der Rentner auf dem Nachhauseweg von zwei ihm unbekannten Männern angesprochen, welche ihm eine vermeintlich hochwertige Lederjacke zum Kauf anboten. Der 84-Jährige gab zunächst an,...

  • Velbert
  • 20.12.19
Blaulicht
Eine 77-jährige Seniorin aus Hilden ist Opfer eines Trickbetruges geworden (Symbolbild).

Die Polizei bittet um Zeugenhinweise und warnt Senioren
Trickbetrüger legen 77-Jährige Hildenerin rein

Am heutigen Donnerstag, 19. Dezember, haben zwei bislang unbekannte Männer einer 77-jährigen Hildenerin wertvollen Schmuck aus dem Haus entwendet. Das Duo hatte sich als Mitarbeiter eines Telefonanbieters ausgegeben und sich so unter einem Vorwand Zugang in das Haus der Dame an der Gerresheimer Straße in Hilden verschafft. Gegen 11.20 Uhr klingelten zwei Männer an der Tür des Einfamilienhauses an der Gerresheimer Straße. Das Duo gab sich der Bewohnerin als Mitarbeiter eines...

  • Hilden
  • 19.12.19
Blaulicht

Zeugen gesucht
Falsche Fernsehtechniker entwenden Geldkassette in Altendorf

Zwei Trickbetrüger haben Freitagvormittag, 13. November, einem Senioren (83) im Holdenweg die Geldkassette gestohlen. Die beiden Unbekannten klingelten um 11.25 Uhr bei dem 83-Jährigen und gaben sich als Fernsehtechniker aus. Einer der Männer betrat gemeinsam mit dem Senioren das Wohnzimmer, um die Fernsehprogramme durchzugehen, während der andere Mann sich offenbar in der Wohnung umschaute. Kurze Zeit später verließen die Männer die Wohnung und der 83-Jährige stellte fest, dass eine...

  • Essen-West
  • 16.12.19
Blaulicht

Achtung Betrüger und Diebe in Essen Huttrop
Diebe und Betrüger wieder unterwegs in der Verkleidung des guten Helfers

Zur Zeit sind wieder Betrüger und Diebe unterwegs. In einem Mehrfamilienhaus in Essen Huttrop kommt eine Rentnerin vom einkaufen zurück. Zum gleichen Zeitpunkt kommt eine unbekannte Frau von einer Oberen Etage herunter und bietet an zu helfen und die Einkäufe zur Tür zu tragen. Die Rentnerin nimmt gerne das Angebot an und holt ihre Gehilfe in aus. An der Wohnungstüre frage die Helferin nach, ob man einen Briefumschlag hätte, mann wolle für einen Hausbewohner eine Nachricht hinterlassen. Da man...

  • Essen-Süd
  • 11.12.19
  •  1
  •  1
Blaulicht

Aufmerksame Bankmitarbeiterin verhindert Trickbetrug in Langenfeld
94-jähriger wollte 30.000 Euro für seinen Sohn abheben

Einer aufmerksamen Bankmitarbeiterin in Langenfeld ist es zu verdanken, dass am Freitag, 6. Dezember, ein Enkeltrick im letzten Moment verhindert werden konnte. Gegen 13.30 Uhr erhielt ein 94 Jahre alter Langenfelder einen Anruf. Der Mann am Telefon gab sich als Sohn des Seniors aus und tischte ihm auf, er sei in einer finanziellen Notlage. Dabei setzte er den 94-Jährigen massiv unter Druck. Durch geschickte Gesprächsführung schaffte es der Trickbetrüger, sein Opfer von seiner Geschichte zu...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 09.12.19
Blaulicht

Zeugen gesucht
Falscher Polizeibeamter erbeutet Bargeld

Ein als Polizeibeamter getarnter Trickbetrüger hat am 28. November eine größere Menge Bargeld von einem 85-jährigen Senioren erbeutet. Der Senior bekam gegen 12 Uhr einen Anruf von einem Unbekannten, der sich als "Jens Schröder vom K4 Raubdezernat" ausgab. In der Nachbarschaft sei kürzlich eine polnische Bande gefasst worden und der Name des Senioren sei während mehrerer Telefonate gefallen. Man wolle nun mithilfe des 85-Jährigen einen Mittelsmann der Bande bei der Bank fassen. Dafür solle...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 29.11.19
Ratgeber
Trickbetrüger und die Deutschen Rentenversicherung
Rentenversicherung warnt vor Betrug

Trickbetrüger und die Deutschen Rentenversicherung
Rentenversicherung warnt vor Betrug

Zitat; Immer wieder versuchen Betrüger den Namen der Deutschen Rentenversicherung auszunutzen und damit Menschen um ihr Geld zu bringen oder an sensible Daten zu kommen. Die Behörde warnt nun ausdrücklich vor Zahlungsaufforderungen am Telefon. Tipp der Rentenversicherung: Vergewissern Sie sich durch einen Rückruf bei der DRV über die Richtigkeit der Forderung. Verwenden Sie dazu nicht die im Display angezeigte Nummer oder die Rückruftaste, sondern die kostenlose Servicetelefon-Nr. 0800 1000...

  • Dorsten
  • 28.11.19
  •  1
Blaulicht

Polizei sucht Zeugen
Drei Trickbetrüger täuschen 92-jährige Schönebeckerin

Drei Unbekannte erbeuteten bei einem Trickdiebstahl am Dienstag, 26. November, in Schönebeck den Schmuck einer 92-jährigen Frau. Das Trio war im Bereich Auf der Berg/Scheinstraße/Kalkstraße unterwegs. Gegen 12.10 Uhr hatten die Männer bei der Frau geklingelt. Sie stellten sich als eine Handwerkerfirma vor und boten ihr an, die Dachrinne für einen Lohn von 15 Euro reinigen zu wollen. Die 92-Jährige stimmte zu und führte die mutmaßlichen Betrüger in den rückwärtigen Gartenbereich. Kurz danach...

  • Essen-Borbeck
  • 27.11.19
Blaulicht

Aufmerksame Anwohner in Schönebeck
Vorläufige Festnahme von zwei falschen Wasserwerkern

Zwei mutmaßliche Trickbetrüger zogen am Donnerstag, 20. November, auf der Aktienstraße von Haus zu Haus. Anwohner beobachten sie, wurden misstrauisch und informierten die Polizei, die die beiden Männer(21 und 22 Jahre) vorläufig festnahm. Die beiden Männer hatten bei einer 76-Jährigen geklingelt und vorgegeben, ihre Wasserleitung überprüfen zu wollen, da ein Wasserrohr an der angrenzenden Baustelle versehentlich angebohrt worden sei. Da sich die gegenüber wohnende Nachbarin aber bereits...

  • Essen-Borbeck
  • 22.11.19
Blaulicht

Trickdiebinnen erbeuten Schmuck mit Zetteltrick - Polizei sucht Zeugen
Die Polizei warnt vor Betrügern

Trickdiebinnen erbeuteten Mittwochvormittag, 30. Oktober, im Mülheimer Stadtteil Broich mit dem Zetteltrick Schmuck. Die Polizei sucht Zeugen. Gegen 11 Uhr klingelte eine Frau an der Wohnungstür einer 85-Jährigen auf der Thüringer Straße. Angeblich müsse die Unbekannte für eine Nachbarin eine Nachricht schreiben. Hilfsbereit ließ die Rentnerin sie in die Wohnung. Eine weitere Mittäterin gelangte in der Zwischenzeit auch in die vier Wände der Seniorin. Wenig später verließ das Duo gemeinsam...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 01.11.19
Blaulicht

Polizei Langenfeld fahndet nach Betrüger
82-jährige Seniorin um hohe Summe Bargeld betrogen

Am Mittwoch, 30. Oktober, haben bislang unbekannte Trickbetrüger eine 82-jährige Seniorin aus Langenfeld-Immigrath mit dem so genannten "Enkeltrick" um eine hohe Summe Bargeld gebracht. Aus aktuellem Anlass warnt die Polizei noch einmal eindringlich vor der Masche der Trickbetrüger. Gegen 11 Uhr erhielt die Rentnerin den Anruf einer Frau, welche sich als Enkelin der Langenfelderin ausgab. Sie gab an, sie befinde sich in einer finanziellen Notlage und benötige dringend Hilfe zur Begleichung...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 31.10.19
Blaulicht
Symbolfoto Polizeieinsatz

89-jährige Hombergerin sollte um Geld gebracht werden
Falsche Polizisten dank Hinweis einer Bankangestellten erwischt

Weil eine Seniorin (89)  in einer Bankfiliale am Bismarckplatz in Homberg ohne Angabe von Gründen eine größere Menge an Bargeld abheben wollte, reagierte eine Mitarbeiterin richtig und verständigte die Polizei. Falsche Polizisten hatten die Frau zuvor angerufen und sie verängstigt: Sie erzählten ihr, dass Unbekannte an Kontodaten der 89-Jährigen gelangt sind und ihr Konto plündern wollen. Die Beamten begleiteten die Rentnerin zurück zu ihrer Wohnung und konnten Inhalte eines erneuten...

  • Duisburg
  • 14.10.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.