Trickbetrug

Beiträge zum Thema Trickbetrug

Blaulicht

Zeugen gesucht
Trickbetrüger erleichtert Seniorin um Schmuck und Handy

Eine Seniorin fiel Samstagmorgen, 12.September, im Mülheimer Stadtteil Dümpten, nach ihrer Verkaufsanzeige, auf einen Betrüger rein. Die Polizei bittet um Hinweise. Die ältere Dame gab eine Anzeige auf, in der sie Porzellan zum Kauf anbot. Ein Mann meldete sich telefonisch und zeigte Interesse. Samstagmorgen, gegen 8 Uhr, erschien der Unbekannte bei der Verkäuferin auf der Straße Knüfen. Gegenüber der Rentnerin verkündete er, dass er das Porzellan kaufen möchte. Er bräuchte aber einen Karton...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 14.09.20
Ratgeber
Auflegen ist nicht unhöflich!

Polizei Bochum: Trickbetrug mit Corona-Bezug
Trickbetrug mit Corona-Bezug: Falsche Klinikmitarbeiterin bringt Bochumer Seniorin um ihr Erspartes

Seit Monaten grassiert die Corona-Pandemie weltweit - in Bochum haben sich das jetzt Trickdiebe zunutze gemacht und eine 77-Jährige betrogen. Ein vermeintlicher Enkel rief die Seniorin am Donnerstagnachmittag, 10. September, aus dem Ausland an und erzählte, er sei vom Corona-Virus befallen. Er müsse dringend nach Essen geflogen werden, um behandelt zu werden; doch dazu bräuchte er Bargeld. Die 77-Jährige glaubte dem Betrüger und holte eine fünfstellige Summe von ihrem Konto ab. Zuhause...

  • Wattenscheid
  • 11.09.20
Blaulicht
Ein Anruf eines falschen Sparkassenmitarbeiters sorgte für den Diebstahl von Schmuck und Bargeld.

Geld und Schmuck mit Hilfe von Corona erbeutet
Neue Masche hatte Erfolg

Eine 82-jährige Frau aus Rheinberg erhielt gestern Nachmittag gegen 17 Uhr einen Anruf von einem vermeintlichen Sparkassenmitarbeiter. Er teilte ihr mit, dass mehrere Kunden am Freitag, 14. August, in den Räumlichkeiten der Sparkasse gewesen seien. Sie selber wäre ja auch am genannten Datum dort gewesen. Es habe sich im Nachhinein herausgestellt, dass einer der Kunden Corona positv gewesen sei. Der Mann am Telefon teilte ihr mit, dass es nun seine Aufgabe wäre, alle Kunden  anzurufen, die an...

  • Rheinberg
  • 28.08.20
Blaulicht
Auf die Hilfe der Bevölkerung setzt die Polizei bei einer aktuellen Fahndung.
2 Bilder

Trickdiebstahl und Betrug in Gladbeck
Polizei sucht Täterin per Foto

Auf die Unterstützung der Bevölkerung setzt die Gladbecker Polizei bei der Suche nach einer Frau. Zunächst kam es nach Angaben der Ermittler zu einem Trickdiebstahl an einer Haustüre. Dabei händigte der am Ende Geschädigte einer ihm unbekannten männlichen Personen seine EC-Karte aus. Mit dieser Karte wurde dann am Donnerstag, 13. Februar 2020, in der Sparkassen-Hauptstelle an der Friedrich-Ebert-Straße in Gladbeck von einer Frau unberechtigerweise Bargeld abgehoben. Bei diesem Vorgang wurde...

  • Gladbeck
  • 28.08.20
Blaulicht
2 Bilder

Trickbetrug in Velbert war leider erfolgreich
85-Jährige um hochwertigen Schmuck betrogen

Eine 85-jährige Velberterin wurde am Montag Opfer eines Trickbetruges. Ein Mann hatte sich am Telefon als Polizeibeamter ausgegeben und durch geschickte Gesprächsführung die Seniorin um hochwertigen Schmuck betrogen. Gegen 8 Uhr am Morgen erhielt die 85-Jährige einen Anruf von einem ihr unbekannten Mann. Der Anrufer gab sich als Polizeibeamter aus und versicherte äußerst redegewandt, dass sie zeitnah Opfer eines Einbruchdiebstahls werden könnte. Durch geschickte Gesprächsführung erschlich er...

  • Velbert
  • 25.08.20
LK-Gemeinschaft

Trickbetrug in Corona-Zeiten
Mieser geht immer!

Kein Trick zu fies, keine Masche zu mies, als dass Betrüger sie nicht nutzen, um an Geld und Gut allzu leichtgläubiger Mitbürger zu gelangen. Neue Betrugsnummer: Unbekannte rufen an und geben vor, Angestellte einer Bank zu sein. Sie erklären dem Angerufenen, dass er sich bei einem seiner letzten Bankbesuche mit dem Coronavirus infiziert habe. Somit wären auch seine Wertgegenstände wie Bargeld und Münzen infiziert und müssten einer gründlichen Reinigung unterzogen werden. Der Angerufene solle...

  • Duisburg
  • 21.08.20
  • 1
  • 1
Blaulicht
Die Senioren wurde durch Trickbetrüger am Telefon gnadenlos ausgebeutet. Archiv-Foto: pixabay.de

Polizei sucht nach Zeugen
Trickbetrüger beuten Seniorin gnadenlos aus

Vergangenen Mittwochmorgen, 12. August, erhielt eine Bergkamener Seniorin einen Anruf, in dem sich die Anruferin als Tochter ausgab, die auf der Intensivstation eines Krankenhauses liegen würde und dringend behandelt werden müsste. Für diese kostenpflichtige Behandlung benötige sie umgehend Bargeld, da der behandelnde Professor den Eingriff sonst nicht vornehmen würde. Bergkamen. Danach übergab die Seniorin absprachegemäß einen Umschlag mit einem 4-stelligen Bargeldbetrag an einen...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 17.08.20
Blaulicht

Wenn falsche Bekannte angeblich Geschenke bringen!
Langenfelder Seniorin Opfer eines gemeinen Trickdiebstahls

Am Dienstagmorgen, 21. Juli, gegen 11.30 Uhr, kam es in Langenfeld zu einem gemeinen Trickdiebstahl, bei dem eine Seniorin Opfer einer schon lange bekannten Masche dreister Betrüger wurde, die es immer wieder gerade auf ältere Menschen abgesehen haben. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet hierbei um Unterstützung durch sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung. Aus aktuellem Grund warnt die Kreispolizeibehörde Mettmann aber gleichzeitig auch noch einmal kreisweit vor...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 22.07.20
Blaulicht
Die Polizei fahndet nach dem Trickbetrüger, der einer Seniorin aus Ratingen-Lintorf den Schmuck entwendete (Symbolbild).

Eine Ratingerin (88) war das Opfer
Trickbetrüger erbeutet Schmuck

Am Montagvormittag (20. Juli) hat ein bislang nicht identifizierter Trickbetrüger einer 88 Jahre alten Frau aus Ratingen-Lintorf Schmuck im Wert von mehreren Tausend Euro entwendet. Dazu verschaffte sich der Mann unter einem Vorwand Zugang in das Haus der Seniorin.  Das war passiert:Gegen 11:30 Uhr klingelte ein Mann an der Haustür der 88-Jährigen. Als die Frau die Tür öffnete, erklärte ihr der Mann, sein Name sei "Peter" und man würde sich ja schon lange kennen. Weiterhin gab der Unbekannte...

  • Ratingen
  • 21.07.20
Blaulicht

Die neueste Masche der Betrüger
Obst für 88 (!) Euro

GOCH. Ob es sich lediglich um total überteuertes Obst oder um das Ausbaldowern einer Tatgelegenheit handelte, ist derzeit für die Polizei noch unklar. Jedenfalls war eine 47-jährige Gocherin am Freitag gegen 10 Uhr auf der Einfahrt ihres Hauses auf der Voßheider Straße angesprochen worden, ob sie Obst kaufen wolle. Die Gocherin kaufte der Frau, die sich als Frau Müller eines Obsthandels aus Xanten vorstellte, wenige Kilogramm Orangen und Birnen ab zahlte hierfür stolze 88 Euro. Anschließend...

  • Goch
  • 20.07.20
Blaulicht
Symbolbild

Polizei fahndet nach Trickbetrügerin
Ratinger Ehepaar (80 und 85) wurde Opfer der neuen "Corona-Masche"

Bislang unbekannte Trickbetrügerinnen haben am Montag (13. Juli 2020)  ein Ratinger Ehepaar (85 und 80 Jahre alt) um eine sehr hohe Summe Bargeld gebracht. Dabei gaben sie sich am Telefon als Familienangehörige aus und schilderten, sie seien mit dem Corona-Virus infiziert. Unter dem Vorwand, sie bräuchten eine hohe Summe für die Behandlung, brachten sie das Ehepaar zur Geldübergabe. Nachdem der Schwindel einige Stunden später aufgeflogen war. ermittelt jetzt die Polizei. Sie warnt gleichzeitig...

  • Ratingen
  • 14.07.20
Blaulicht
Die Polizei sucht nach Zeugen, die das betrügerische Duo gesehen hat.

Seniorin an der Händelstraße fällt auf Trickbetrug rein
Hildenerin um mehrere Tausend Euro Bargeld gebracht

Bereits vergangene Woche Freitag, 26. Juni, haben - höchst wahrscheinlich zwei - bislang unbekannte Täterinnen einer 72 Jahre alten Hildenerin Bargeld und Schmuck im Wert von einigen Tausend Euro entwendet. Dazu verschaffte sich das Duo unter einem Vorwand Zugang in die Wohnung der Seniorin.Sie zeigte die Unbekannten am Donnerstag, 2. Juli, bei der Polizei an. Gegen 11.30 Uhr war die Hildenerin im Treppenhaus ihres Mehrfamilienhauses an der Händelstraße auf eine ihr unbekannte junge Frau...

  • Hilden
  • 06.07.20
Blaulicht

Trickbetrug in Witten
Seniorin wird Opfer von Trickbetrügerinnen

Am Freitagvormittag, 19. Juni, erhielten Polizeibeamte der Wache Witten Kenntnis von einem Trickbetrug im Ortsteil Heven. Gegen 10 Uhr wurden die Beamten zur Sprockhöveler Straße geschickt. Eine hochbetagte Seniorin sollte dort auf vermutlich zwei Trickbetrügerin reingefallen sein. Das Kriminalkommissariat in Witten ermittelt nun die genauen Umstände, unter anderem wann genau sich der Vorfall zugetragen hat. Aber was ist passiert? Vermutlich am Dienstag, 16. Juni - ganz sicher ist...

  • Witten
  • 22.06.20
  • 1
Blaulicht
" Love-Scamming" - Festnahme in Bochum

Betrogene Bochumerin fasst sich ein Herz und hilft bei Festnahme eines Tatverdächtigen
Trickbetrüger: "Love-Scammer" erbeutet über 40.000 Euro

Es ist alles wunderschön, man ist so richtig verliebt und hat Schmetterlinge im Bauch. Und plötzlich sitzt man bei der Polizei, hat ein kleines Vermögen verloren und hört erstmals, aber leider zu spät, vom "Love-Scamming". Genau das ist einer Bochumerin passiert. Die Frau war im April auf einer Dating-Plattform unterwegs und hatte einen sympathischen Mann kennengelernt. Dass es sich bei dieser Person um einen schauspielerisch talentierten Trickbetrüger handelt, wusste sie zu diesem Zeitpunkt...

  • Wattenscheid
  • 18.06.20
  • 2
Blaulicht
Der Polizei gelang es in Hemer, ein Mendener Seniorenpaar vor einem Trickbetrug zu bewahren.

Polizei Hemer vereitelte Trickbetrug
Echte Polizeibeamte kamen falschen zuvor

Aufgrund eines Hinweises konnten Polizeibeamte vergangene Woche die Vollendung eines Trickbetrugs verhindern. Falsche Polizeibeamte hatten bei einem Mendener Seniorenpärchen angerufen. Es gelang den Betrügern sie davon zu überzeugen, dass ihr Hab und Gut in Gefahr sei. Das Paar fuhr nach Hemer und war gerade dabei Gold im hohen fünfstelligen Wert abzuholen, als die Beamten einschritten. Nach einigem guten Zureden gelang es den Polizisten, die Senioren davon zu überzeugen, dass sie Betrügern...

  • Hemer
  • 10.06.20
Blaulicht

Zeugen gesucht
Angebliche Enkelin ergaunert mehrere Tausend Euro Bargeld

Trotz häufiger Präventionshinweise und Berichterstattungen in den Medien schaffen es Trickbetrüger immer wieder, ältere Menschen um den Finger zu wickeln und hohe Bargeldsummen zu ergaunern. So schaffte es eine angebliche Enkelin unter dem Vorwand eine Wohnung zu kaufen, eine Seniorin um ihr erspartes Geld zu bringen. Damit die Seniorin keine Möglichkeit hat, Hilfe bei der Polizei oder Angehörigen zu erhalten, blockierte die "Verwandte" bis zur Übergabe an einen angeblichen männlichen...

  • Essen-West
  • 29.05.20
Blaulicht
Eine 81-Jährige aus Velbert wurde Opfer eines Trickbetrügers.

Polizei warnt vor fieser Masche
81-Jährige aus Velbert wird Opfer von Trickbetrug

Eine 81 Jahre alte Frau, die im Velberter Zentrum wohnt, wurde am Freitag Opfer eines Trickbetrugs. Ein Mann erschlich sich das Vertrauen der Seniorin, indem er sich als Bekannter ihrer Familie ausgab. Auf diese Weise erlangte er Zutritt zu ihrer Wohnung, wo er hochwertigen Schmuck entwendete. In der Zeit von 10 bis 10.30 Uhr wurde die Seniorin in ihrem Vorgarten von einem ihr unbekannten Mann angesprochen, welcher sich ihr gegenüber als ein Bekannter ihres Schwiegersohns ausgab. Der...

  • Velbert
  • 25.05.20
Blaulicht
Wachsam sein und keine Fremden in die Wohnung lassen - dazu rät die Polizei (Symbolbild).

Täter gab sich als Mitarbeiter eines Telefonanbieters aus
Ratinger Seniorin wird Opfer von Trickbetrug

Am Dienstag (19. Mai 2020) wurde eine 80 Jahre alte Frau im Ratinger Zentrum Opfer eines Trickbetrugs. Ein ihr unbekannter Mann gab sich als Mitarbeiter eines Telefonanbieters aus, verschaffte sich auf diese Weise Zutritt zu der Wohnung der Frau und entwendete Schmuck. Gegen 16 Uhr klingelte ein Mann an der Wohnungstür der 80-Jährigen und gab vor, als Mitarbeiter eines Telefonanbieters verschiedene Tests in der Wohnung durchführen zu müssen. Die anfängliche Skepsis der Ratingerin beseitigte...

  • Ratingen
  • 20.05.20
Blaulicht

Angeblicher Spendensammler macht Beute mit Wechseltrick
Hilfsbereitschaft ausgenutzt

Montagnachmittag, 18. Mai, erbeutete ein vermeintlicher Spendensammler 50 Euro, nachdem er eine Supermarktkundin am Heifeskamp mit dem Wechseltrick getäuscht hatte. Der Unbekannte hatte sich gegenüber der 73-Jährigen als taubstumm ausgegeben und ihr im Supermarkt einen Zettel hingehalten, auf dem um Spenden gebeten wurde. Die hilfsbereite Seniorin zückte daraufhin ihre Geldbörse und gab dem vermeintlichen Spendensammler zu verstehen, dass sie nur einen Geldschein habe. Unter dem Vorwand...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 19.05.20
Blaulicht

Polizei in Langenfeld warnt abermals vor Trickbetrügern!
Erneute Festnahme nach "Klemmbrett-Masche"

Am Mittwoch, 13. Mai, hat die Polizei in Langenfeld-Berghausen einen Trickbetrüger auf frischer Tat festgenommen. Der 22-Jährige hatte sich als gehörlos ausgegeben und mit einem Klemmbrett um Spenden gebeten. Erst am Montag, 11. Mai, hatte die Polizei über die Festnahme von vier weiteren Trickbetrügern berichtet, welche mit der gleichen Masche vor einem Supermarkt in Monheim Kunden um Geld gebracht hatten. Das war passiert:Am Mittwoch meldete sich gegen 13.40 Uhr ein 50-jähriger Langenfelder...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 14.05.20
Blaulicht
84- Jährige wurde Opfer zweier Trickbetrüger

Polizei Gelsenkirchen
84- jährige Seniorin aus Bulmke – Hüllen fällt auf Trickbetrüger rein

Eine 84- jährige Seniorin wurde am Dienstag. 12. Mai. 2020 Opfer von zwei unbekannten Männer welche sich angebliche Telecom – Mitarbeiter ausgaben. Gegen 14:30 Uhr schellten die Tatverdächtigen bei der Seniorin in der Hüller Mühle in Bulmke-Hüllen an. Sie gaben vor, die Internetkabel überprüfen zu wollen. Einer der Männer ging daraufhin mit der Frau durch die Wohnung, fragte sie nach Wertgegenständen aus und ob weitere Personen in der Wohnung seien. Der andere Mann wartete zunächst vor der...

  • Gelsenkirchen
  • 13.05.20
Blaulicht
Der Polizei ist die Masche bekannt. Doch immer wieder versuchen es Trickbetrüger am Telefon, Senioren übers Ohr zu hauen.

Aufmerksame Seniorin in Castrop-Rauxel
Trickbetrügerin am Telefon gibt sich als Polizistin aus

Da hatte die mutmaßliche Betrügerin, die sich am Telefon als Polizistin ausgab, die Rechnung ohne die aufmerksame Seniorin gemacht. Weil diese kritisch nachfragte, beendete die falsche Polizistin den Anruf nach kurzer Zeit abrupt. Von Peter Mering Die Seniorin wandte sich darauf hin erst an die Polizei, dann an den Stadtanzeiger, um ihre Mitbürger vor der Masche der Telefonbetrüger zu warnen. Was war geschehen: Die falsche Polizistin wollte die Seniorin angeblich als Zeugin befragen. Ob...

  • Castrop-Rauxel
  • 11.05.20
Blaulicht

Trickbetrüger
Couragierte Seniorin hilft Polizei zum wiederholten Mal

Die "falsche Oma" suchten sich Trickbetrüger, die sich am Telefon als Polizisten ausgaben, am Mittwochmittag, 7. Mai, aus. Ein Mann rief bei der Mülheimer Seniorin (77) an und behauptete, vom Einbruchsdezernat zu sein. Spannend berichtete er von gefährlichen Einbrechern, die gerade in der Nähe unterwegs seien. Womit er nicht rechnete war, dass die Familie der Dame ebenfalls in direkter Nachbarschaft wohnt und die aufmerksame Seniorin bereits erfahren im Umgang mit Betrügern ist. Obwohl der...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 08.05.20
  • 1
Blaulicht
Foto: Polizei

Polizei Bochum
Auch "Falsche Polizisten" machen Überstunden satt - Trickbetrügereien zum Nachteil von Senioren um 400 Prozent gestiegen

"Corona" hat dazu geführt, dass die Zahl der Straftaten auch im Bereich des Polizeipräsidiums Bochum deutlich zurückgegangen ist. Vergleicht man den Zeitraum vom 9. März bis zum 6. Mai, so wurden im Jahr 2019 in Bochum, Herne und Witten 8034 Straftaten angezeigt. In diesem Jahr sind es im Vergleichszeitraum nur 4068, also knapp die Hälfte. Aber dieser Trend weicht bei Delikten, bei denen ältere Menschen zu Opfern von Straftaten werden, sehr deutlich ab. So stieg die Zahl der...

  • Wattenscheid
  • 08.05.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.