Trickbetrüger

Beiträge zum Thema Trickbetrüger

Blaulicht
Die Polizei sucht Zeugen für drei dreiste Diebstähle. Symbolfoto: Polizei

Schaden in sechsstelliger Höhe: Trickbetrüger erbeuten Schmuck und Bargeld
Drei Seniorinnen in Essen bestohlen

Trotz einer Vielzahl von Warnungen der Polizei ist es Trickbetrügern erneut gelungen, in die Wohnungen von Seniorinnen und Senioren zu gelangen und dort Beute zu machen. Allein am Freitagabend (20. November) schafften es die Täter in drei Fällen, innerhalb eines Tages Vermögenswerte in einem sechsstelligen Bereich zu ergaunern. An der Haustür überrumpeltDas erste Mal waren Trickbetrüger an der Hirsestraße erfolgreich, als sie in die Wohnung einer Seniorin gelassen wurden. Der Mann und die Frau...

  • Essen-West
  • 23.11.20
Blaulicht
Zu den beiden Betrugsfällen sucht die Polizei Zeugen.

Zeugen gesucht
Trickdiebe geben sich als Wasserwerker aus und bestehlen Senioren

Trotz zahlreicher Warnungen ist es Trickbetrügern wiederholt gelungen, zwei Seniorinnen (beide über 85 Jahre alt) zu täuschen und Wertgegenstände zu stehlen. Der erste Fall ereignete sich in Mülheim auf der Bessemerstraße. Dort suchte der vermeintliche Wasserwerker die Wohnung einer Mülheimerin auf und gab an, die Leitungen überprüfen zu müssen. Während die Seniorin im Bad Wasser laufen lassen sollte, durchsuchte der Unbekannte die Wohnung nach Wertgegenständen und flüchtete mit seiner Beute...

  • Essen
  • 28.10.20
Blaulicht
Die Trickbetrüger in Essen werden immer dreister. Die Polizei mahnt zur Vorsicht.

"Frau Schwarz" zockt mehrere tausend Euro von besorgter Mutter ab
Trickbetrüger werden immer dreister

Die Trickbetrüger werden immer dreister. Bei der Polizei in Essen gingen in diesen Tagen zahlreiche Meldungen ein. Mit einer ziemlich miesen Masche erbeuteten Trickbetrüger Dienstnachmittag (13.Oktober gegen 16 Uhr) in Altenessen- Nord mehrere tausend Euro. Etwa zwei Stunden zuvor klingelte das Telefon in einer Wohnung im Bereich Hospitalstraße/Mevissenstraße, Nahe des Allee-Center-Essen. Der Mutter, die den Anrufentgegen nahm, teilte der Anrufer mit, dass ihr Sohn soeben bei einem...

  • Essen-Borbeck
  • 14.10.20
Blaulicht
In Frohnhausen ging ein Seniorenpaar gestern einem Trickbetrüger-Duo auf den Leim.

Seniorenpaar ging den Trickbetrügern auf den Leim
Falsche Polizisten ergaunern Bargeld an der Freytagstraße in Frohnhausen

Irgendwie funktioniert die Masche immer wieder. Gestern Mittag (8. Oktober) ist ein Seniorenpaar in Frohnhausen zwei Trickbetrügern auf den Leim gegangen. Die beiden Männer, die sich als Polizisten ausgaben, ergaunerten Bargeld an der Freytagstraße. Die beiden angeblichen Polizisten klingelten bei den Senioren und zeigten ihneneinen 50-Euro-Schein. Angeblich habe der Senior diesen kurz zuvor verloren. Eine Prüfung habe ergeben, dass es sich bei dem Schein um Falschgeld handele und die "Beamten"...

  • Essen-Borbeck
  • 09.10.20
Blaulicht

Zeugen gesucht
Angebliche Enkelin ergaunert mehrere Tausend Euro Bargeld

Trotz häufiger Präventionshinweise und Berichterstattungen in den Medien schaffen es Trickbetrüger immer wieder, ältere Menschen um den Finger zu wickeln und hohe Bargeldsummen zu ergaunern. So schaffte es eine angebliche Enkelin unter dem Vorwand eine Wohnung zu kaufen, eine Seniorin um ihr erspartes Geld zu bringen. Damit die Seniorin keine Möglichkeit hat, Hilfe bei der Polizei oder Angehörigen zu erhalten, blockierte die "Verwandte" bis zur Übergabe an einen angeblichen männlichen Bekannten...

  • Essen-West
  • 29.05.20
Blaulicht
Als falsche Polizisten machten am Montagabend drei Männer an der Hafenstraße ordentlich Beute.

Trickdiebe erbeuten Bargeld in nicht unerheblicher Höhe
Falsche Polizisten machen fette Beute bei "Drogenkontrolle" an der Hafenstraße

Die Trickbetrüger werden immer erfinderischer, beschränken sich längst nicht allein auf bekannte Maschen wie den Enkel- oder Wasserwerkertrick. Zu Wochenbeginn traten drei Männer an der Hafenstraße als Polizeibeamte auf. Und machten fette Beute. Ein 47-jähriger Mann, der in einem Hotel an der Hafenstraße zu Gast ist, bekam am Abend noch einmal Durst. Gegen 22 Uhr holte er sich ein Getränk am Kiosk. Direkt neben ihm hielt ein grauer Mercedes (vermutlich eine E-Klasse) mit deutschem Kennzeichen....

  • Essen-Borbeck
  • 11.02.20
  • 2
Blaulicht

Zeugen gesucht
Falsche Fernsehtechniker entwenden Geldkassette in Altendorf

Zwei Trickbetrüger haben Freitagvormittag, 13. November, einem Senioren (83) im Holdenweg die Geldkassette gestohlen. Die beiden Unbekannten klingelten um 11.25 Uhr bei dem 83-Jährigen und gaben sich als Fernsehtechniker aus. Einer der Männer betrat gemeinsam mit dem Senioren das Wohnzimmer, um die Fernsehprogramme durchzugehen, während der andere Mann sich offenbar in der Wohnung umschaute. Kurze Zeit später verließen die Männer die Wohnung und der 83-Jährige stellte fest, dass eine Kassette...

  • Essen-West
  • 16.12.19
Blaulicht

Polizei sucht Zeugen
Drei Trickbetrüger täuschen 92-jährige Schönebeckerin

Drei Unbekannte erbeuteten bei einem Trickdiebstahl am Dienstag, 26. November, in Schönebeck den Schmuck einer 92-jährigen Frau. Das Trio war im Bereich Auf der Berg/Scheinstraße/Kalkstraße unterwegs. Gegen 12.10 Uhr hatten die Männer bei der Frau geklingelt. Sie stellten sich als eine Handwerkerfirma vor und boten ihr an, die Dachrinne für einen Lohn von 15 Euro reinigen zu wollen. Die 92-Jährige stimmte zu und führte die mutmaßlichen Betrüger in den rückwärtigen Gartenbereich. Kurz danach...

  • Essen-Borbeck
  • 27.11.19
Blaulicht

Aufmerksame Anwohner in Schönebeck
Vorläufige Festnahme von zwei falschen Wasserwerkern

Zwei mutmaßliche Trickbetrüger zogen am Donnerstag, 20. November, auf der Aktienstraße von Haus zu Haus. Anwohner beobachten sie, wurden misstrauisch und informierten die Polizei, die die beiden Männer(21 und 22 Jahre) vorläufig festnahm. Die beiden Männer hatten bei einer 76-Jährigen geklingelt und vorgegeben, ihre Wasserleitung überprüfen zu wollen, da ein Wasserrohr an der angrenzenden Baustelle versehentlich angebohrt worden sei. Da sich die gegenüber wohnende Nachbarin aber bereits...

  • Essen-Borbeck
  • 22.11.19
Blaulicht

Senioren in Frohnhausen betrogen
Falsche Cousine und falscher Wasserwerker - Polizei sucht Zeugen

Erneut waren zwei Trickdiebe erfolgreich, indem sie ältere Menschen durch eine fiese Masche täuschten und dadurch Bargeld erlangten. Eine 84-jährige Essenerin meldete sich bei der Polizeiwache, denn angeblich rief ihre Cousine sie am Morgen des 2. Oktober an und bat um eine fünfstellige Bargeldsumme, weil sie sich eine Immobilie gekauft habe und dafür kurzfristig das Geld braucht. Die Stimme ähnelte wohl die der Cousine, sodass die Seniorin sich zur nächsten Bank begab und das geforderte Geld...

  • Essen-West
  • 07.10.19
Blaulicht

Es geht um viel Geld
Wieder Anrufe von Trickbetrügern - Senioren beenden Telefonate und rufen die Polizei

Am Dienstag, 17. September, wurden eine 96-jährige Essenerin und eine 83-jährige Mülheimerin von einer Trickbetrügerin angerufen. In beiden Fällen verwendete die Anruferin eine ähnliche Masche, um an das Ersparte der Seniorinnen zu kommen. Gegen 15 Uhr wurde die 83-jährige Mülheimerin von einer unbekannten Frau angerufen, die sich als eine Freundin aus Hannover ausgab. Unter dem Vorwand, eine Wohnung kaufen zu wollen und dafür Geld zu brauchen, bat sie die Seniorin um 30.000 Euro. Diese sagte...

  • Essen-West
  • 23.09.19
Blaulicht

Erfolgreicher Einsatz
Ziviler Einsatztrupp nimmt vier mutmaßliche Bandendiebe in Frohnhausen fest

Am Freitagnachmittag, 12. Juli, gelang einem zivilen Einsatztrupp aus Mülheim ein Schlag gegen vier mutmaßliche Bandendiebe, die vermutlich gewerbsmäßig in arbeitsteiliger Art und Weise bei älteren Menschen in Wohnungen gelangen und diese durch einen betrügerischen Vorwand bestehlen. Der zivile Einsatztrupp beobachtete ein verdächtiges und polizeibekanntes Fahrzeug, in denen vier Personen einstiegen. In Essen fuhren sie auffallend häufig durch mehrere Straßenzüge, stiegen aus und schauten sich...

  • Essen-West
  • 15.07.19
Blaulicht

Betrug am Telefon
Trickbetrüger in Holsterhausen gaben sich als Mitarbeiter der Deutschen Post aus

Trickbetrüger gaben sich am Freitag, 12. Juli, am Telefon als Mitarbeiter der Deutschen Post aus und betrogen so eine Kiosk-Angestellte in Holsterhausen. Am Freitagnachmittag schellte im Kiosk das Telefon und der Anrufer stellte sich der Mitarbeiterin als Geschäftsleiter der Deutschen Post vor. Er tischte der Angestellten die ausgeklügelte Lüge auf, dass es ein Problem mit Guthabenkarten für Streamingdienste gebe. Diese müssten nun aus dem Bestand genommen werden. Dafür leitete er das Gespräch...

  • Essen-West
  • 15.07.19
Blaulicht

Polizei sucht Zeugen in Frohnhausen
Trickbetrüger flüchtet durch Fenster

Einen Trickbetrüger auf der Flucht, meldete die Polizei am Montagmorgen. Der bericht verweist auf das Ereignis am Freitag, 17. Mai, gegen 9.30 Uhr. Da flüchtete ein Trickbetrüger durch ein Fenster, weil sich ein Senior offenbar unerwartet zur Wehr setzte. Der Reihe nach: Am Morgen klingelte ein Unbekannter an der Wohnungstür des 84-Jährigen an der Aachener Straße. Der Senior ließ den Mann hinein, der schnurstracks in seine Wohnung lief. Dort deutete er auf seine bunte mitgebrachte Plastiktüte...

  • Essen-West
  • 20.05.19
Blaulicht

Trickbetrüger
Trickdiebe stehlen Uhren - Betrüger am Telefon bleiben erfolglos

In Essen blieben Trickbetrüger weitgehend erfolglos. Allerdings konnten Trickdiebe von einem Senioren Taschenuhren stehlen. Im Zeitraum vom 7. bis 9. Januar gab es im Stadtgebiet eine Welle von Anrufen von Trickbetrügern. Es meldeten Bürger aus Essen in mindestens sieben Fällen, dass sie Anrufe von falschen Polizeibeamten erhalten haben. Keiner von ihnen war auf die wirren Geschichten der Trickbetrüger eingegangen, sodass diese erfolglos blieben. Danach hatten die Trickbetrüger offenbar Kettwig...

  • Essen-West
  • 10.01.19
  • 1
Ratgeber

Falscher Polizist legt Seniorin in Frohnhausen herein

Am Mittwoch, 24.Oktober, 10 bis 14.30 Uhr, legte ein unbekannter Betrüger eine 72-jährige Essenerin in der Nähe der Kerckhoffstraße/ Onckenstraße herein. Im Tatzeitraum erhielt die Seniorin einen Anruf von einer ihr unbekannten männlichen Person, welche sich als Polizeibeamter des Polizeipräsidiums Essen ausgab. Der Anrufer teilte der Essenerin mit, dass am Abend zuvor ins gegenüberliegende Mehrfamilienhaus eingebrochen worden sei. Die hierbei vermeintlichen Täter konnten gestellt und...

  • Essen-West
  • 29.10.18
Überregionales

Trickbetrüger erbeuten Bargeld in Frohnhausen

Zeugen werden gesucht Am Dienstag, 17. Juli gegen 11 Uhr, erbeuteten zwei Trickbetrüger in Frohnhausen Bargeld und eine Geldkassette. Ein bislang unbekannter Mann und eine unbekannte Frau gaben sich als Mitarbeiter des Unternehmens "Unitymedia" aus. Sie verschafften sich unter einem Vorwand Zugang zu der Wohnung einer 73-Jährigen. Dort stahlen sie Bargeld und eine Geldkassette. Mit folgender Täterbeschreibung werden die Tatverdächtigen nun gesucht: Die Frau ist etwa 25 Jahre alt und...

  • Essen-West
  • 18.07.18
  • 1
Ratgeber

"Ausgetrickst - Nicht mit uns!": Theaterstück warnt Senioren vor Trickbetrügern

Der Landespräventionsrat NRW lädt gemeinsam mit dem Seniorenbeirat der Stadt Essen zum Theaterbesuch ein. Dabei geht es nicht nur ums Vergnügen. "Ausgetrickst - Nicht mit uns!" ist ein Theaterstück zur Prävention von Trickbetrügereien an älteren Menschen. In diesem gemeinsam mit der Polizei Köln und dem Sozialwerk der Kölner Polizei e.V. entwickelten Theaterprojekt zeigt das Altentheaterensemble des Freien Werkstatt Theaters Köln, welche Tricks Betrüger und Diebe bei älteren Menschen anwenden...

  • Essen-Süd
  • 08.05.18
Überregionales

Üble Tricks nehmen kein Ende

Kriminelle waren wieder auf Beutezug In Holsterhausen waren Kriminelle Mittwoch (14. März) wieder mit ihren üblen Tricks auf Beutezug. Zwischen 16 und 16.30 Uhr versuchte es ein Duo auf der Hobeisenstraße mit der Tücke, von einem Telefon- und einem Stromanbieter zu sein und einer 29 Jahre alten Frau einen falschen Vertrag anzubieten. In gutem Glauben ließ die Frau das Duo in ihre Wohnung. Die Männer fragten nach persönlichen Daten. Schließlich kam bei der Anwohnerin Argwohn auf. Daraufhin...

  • Essen-West
  • 21.03.18
Ratgeber

Viele Trickbetrüger in Essen unterwegs - Besonders Senioren sind Ziel der Ganoven

Über den ganzen Tag verteilt meldeten sich gestern (13. Februar 2018) telefonisch falsche Enkel und falsche Gewinnspielvertreter bei Senioren im Essener Stadtgebiet. Zudem klingelte es bei mindestens zwei weiteren Seniorinnen an der Haustür. Ein falscher Wasserwerker und eine falsche Pflegedienstmitarbeiterin schafften es hierbei, Bargeld und Schmuck aus den heimischen Wohnungen zu stehlen. Gegen 8.45 Uhr klingelte laut Polizei Essen eine zirka 45 Jahre alte Frau bei einer 67-jährigen Essenerin...

  • Essen-Süd
  • 14.02.18
Ratgeber
Die Polizei warnt vor Trickbetrügern. Vor allem Senioren betroffen.

Kettwiger Sparkassen-Kundenberater verhindert Betrug

Essen/Kettwig. Auch am gestrigen Dienstag, 14. Juli, waren Trickdiebe in Essen, trotz der hinlänglich bekannten Maschen, wieder erfolgreich. Nur in einem Fall bewahrte ein Kundenberater der Sparkasse Senioren vor einem hohen finanziellen Verlust. Das teilte die Polizei mit. Großes Glück hatten am Ende dagegen zwei Kettwiger Senioren. Eine Anruferin, die sich geschickt als Enkelin ausgab, bat für den Kauf einer Eigentumswohnung dringend um 30.000 Euro. Damit Oma und Opa auch schnell und bequem...

  • Essen-Kettwig
  • 15.07.15
  • 1
  • 4
Ratgeber

Trickdiebe lenkten Opfer mit Stadtplan ab

Betrüger erbeuteten in Frohnhausen mehrere Hundert Euro Mit einem Stadtplan lenkte ein Betrügerpärchen am Nachmittag des 31. März eine 85 Jahre alte Dame und ihre Begleiterin (84) ab, um Bargeld zu stehlen. Gegen 14.30 Uhr spazierten die Freundinnen über die Kämpenstraße, als sie von einem unbekannten Pärchen angesprochen wurden. Unter dem Vorwand ortsunkundig zu sein, hielten die mutmaßlichen Diebe den Senioren einen Stadtplan vor. Erst nachdem die mutmaßlichen Trickdiebe wieder verschwunden...

  • Essen-West
  • 01.04.14
  • 1
  • 1
Ratgeber

Tatort: Hirtsieferstraße in Altendorf

Polizei warnt Senioren vor dreisten Trickbetrügern Falsche Wasserwerker erbeuteten am 6. März, gegen 11 Uhr Schmuck aus einer Wohnung ander Hirtsieferstraße. Ein Mann schellte bei einer Seniorin. Er gaukelte der Frau vor, dass er wegen eines Rohrbruchs die Wasserleitungen in der Wohnung überprüfen soll. Nichtsahnend ließ die 81-Jährige den Mann in die Wohnung. Als er sich die Wasserhähne anschaute, kam ein zweiter Mann hinzu. Angeblich sei im Keller alles in Ordnung, so der Komplize. Die...

  • Essen-West
  • 10.03.14
  • 2
Überregionales

Trickdieb bot Seniorin Hilfe an

Tatort Markscheide - Schränke im Schlafraum waren durchwühlt Mit einer bislang wenig bekannten Masche machte ein Trickdieb am 22. Februar in Altendorf Beute. Der noch unbekannte Mann klingelte um 12 Uhr an der Wohnungstür einer 76-jährigen Anwohnerin der Straße Markscheide. Die Seniorin gewährte ihm Einlass. Im Wohnzimmer sitzend bot der Täter der Dame an, sie demnächst bei alltäglichen Einkäufen zu unterstützen. Angeblich um die Parkplatzsituation vor dem Haus zu begutachten, begab sich der...

  • Essen-West
  • 24.02.14
  • 1
  • 1
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.