Zeugen

Beiträge zum Thema Zeugen

Blaulicht
Die Polizei sucht nach drei jungen Männern, die in der Nacht auf Sonntag am Wulfener Markt Knallkörper gezündet haben.

Böller gezündet
Drei Unbekannte flüchten in Barkenberg

Die Polizei sucht nach drei jungen Männern, die in der Nacht auf Sonntag am Wulfener Markt Knallkörper gezündet haben. Ein 49-jähriger Mann aus Dorsten fühlte sich gegen 4.20 Uhr durch die lauten Geräusche gestört und forderte die drei jungen Männer auf, damit aufzuhören. Anstatt dem nachzukommen, wurde der 49-Jährige mit Böllern beworfen. Auch ein weiterer Zeuge, ein 20-Jähriger aus Dorsten, wurde mit Böllern beworfen. Verletzt wurde niemand. Die drei Täter flüchteten in unbekannte Richtung....

  • Dorsten
  • 18.10.21
Blaulicht
Einbrüche wurden am Montag, 4. Oktober, in den Städten Langenfeld und Monheim entdeckt und angezeigt.

Kreispolizei Mettmann bittet um Zeugenhinweise für Einbrüche im Kreisgebiet
Einbrüche in Langenfeld und Monheim

Folgende Einbrüche wurden am Montag, 4. Oktober, entdeckt und angezeigt. Betroffen waren die nachfolgenden Städte Langenfeld und Monheim. In Langenfeld kam es am Montag, 4. Oktober, an der Kleiststraße zu einem Einbruch in eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses. Nach aktuellem Stand der Ermittlungen hebelte der Täter im Zeitraum zwischen 11.30 und 13.15 Uhr die Wohnungstür im zweiten Obergeschoss gewaltsam auf. Anschließend wurde die Wohnung nach Wertgegenständen durchsucht. Bei ihren...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 06.10.21
Blaulicht

Polizei sucht Zeugen
Erwachsener ohrfeigt und bespuckt Kind

An 23.09.2021, gegen 16 Uhr, fuhr ein 13-jähriger Junge auf seinem Fahrrad auf der Marktstraße in Höhe der Hausnummer 67. Als er schließlich vor einem Bekleidungsgeschäft bremste, stieß er leicht mit einem vierjährigem Kind zusammen. Dem Kind passierte nichts, jedoch erschien mit einem Mal der Vater des Kleinkindes. Er begann laut zu schreien und schlug dem Schüler mehrmals mit der flachen Hand ins Gesicht. Auch die Mutter des Kleinkindes kam hinzu, spuckte dem Schüler ins Gesicht. Der Vater...

  • Oberhausen
  • 04.10.21
Blaulicht

Mann lebensgefährlich verletzt
Versuchtes Tötungsdelikt am Hagener Hauptbahnhof

HAGEN.  Ein 37-jähriger Hagener ist in der Nacht von Freitag, 24. September, auf Samstag auf offener Straße am Graf-von-Galen-Ring lebensgefährlich verletzt worden. Passanten ist gegen 02.50 Uhr eine körperliche Auseinandersetzung zwischen dem Opfer und einem weiteren Mann aufgefallen. Nach Angaben von Zeugen ist der 37-Jährige plötzlich stark blutend auf einem Fußgängerüberweg in Höhe des Zentralen Omnibusbahnhofs zu Boden gegangen. Der Täter flüchtete in Richtung Innenstadt. Zeugen...

  • Hagen
  • 28.09.21
Blaulicht
Nachdem es Anfang September im Stadtteil Holsterhausen zur Belästigung von Frauen durch einen zunächst unbekannten Mann gekommen ist, konnte jetzt ein Tatverdächtiger durch die Polizei ermittelt werden.

Gesuchter stellt sich
Tätowierter Grapscher mit Fernglas ist gefasst

Nachdem es Anfang September im Stadtteil Holsterhausen zur Belästigung von Frauen durch einen zunächst unbekannten Mann gekommen ist, konnte jetzt ein Tatverdächtiger durch die Polizei ermittelt werden. Es handelt sich um einen 34-Jährigen ohne festen Wohnsitz. Unter anderem soll er am 05.09.2021 einer Jugendlichen an den Po gefasst haben. Aus dem früheren sozialen Umfeld des Tatverdächtigen kam der entscheidende Hinweis. Im weiteren Verlauf konnte der 34-Jährige dazu bewegt werden sich...

  • Dorsten
  • 27.09.21
Blaulicht
Öffentlichkeitsfahndung nach Raub mit Todesfolge in Iserlohn - Wer kennt den Mann (Bild im Text)?
2 Bilder

Iserlohn: Mordkommission sucht Verdächtigen
62-jähriger Unternehmer lag tot in seiner Wohnung

Im Mai diesen Jahres (18. Mai 2021) wurde ein 62-jähriger Unternehmer von seiner Haushälterin tot in seiner Wohnung in Sümmern gefunden. Alles deutete auf ein Gewaltverbrechen hin. Die Mordkommission fahndet nun mit einem Foto nach dem mutmaßlichen Täter. Blutspuren im gesamten Haus, aufgerissene Schubladen und Schränke  - alles sah nach einem Raub und nach einem Kampf mit dem Hausbesitzer aus. Im Rahmen der Ermittlungen konnten u.a. Aufnahmen der Videoüberwachung gesichert werden, die ergaben,...

  • Stadtspiegel Iserlohn / Hemer
  • 24.09.21
  • 2
Blaulicht

Mädchen verletzt - Flüchtiger Fahrer gesucht
Fahrer fährt Mädchen an und flüchtet

Ein Mädchen (17) hat einen Verkehrsunfall angezeigt, bei dem sie von einem flüchtigen Fahrzeug angefahren worden ist. Das Mädchen ist leicht verletzt worden; die Polizei sucht jetzt Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben unter 0208 826-0 oder poststelle.oberhausen@polizei.nrw.de. Am Donnerstag (23.09.), gegen 14:00 Uhr, wollte das Mädchen den Fußgängerüberweg am Postweg überqueren, um den Bus auf der gegenüberliegenden Straßenseite zu erreichen. Vor dem Fußgängerüberweg hielt sie an, um zu...

  • Oberhausen
  • 24.09.21
  • 1
Blaulicht
Ein Ehepaar aus Schermbeck hörte Donnerstagabend (23. September 2021) gegen 19.50 Uhr Geräusche aus Richtung der Haustür.

Einbruchversuch in Schermbeck
Ehepaar aus Damm überrascht Einbrecher an der Haustür

Ein Ehepaar aus Schermbeck hörte Donnerstagabend (23. September 2021) gegen 19.50 Uhr Geräusche aus Richtung der Haustür. Die Schermbecker wohnen in der ersten Etage eines freistehenden Einfamilienhauses an der Weseler Straße im Ortsteil Damm. Als beide nachschauten, sahen sie einen unbekannten Mann, der eine kräftige Figur hatte, eine gelbe Weste trug und ca. 185 cm groß war. Dieser Unbekannte befand sich in unmittelbarer Nähe der Haustür. Ein weiterer Mann hielt sich in Höhe eines...

  • Dorsten
  • 24.09.21
Blaulicht

Zeugen gesucht
Drei unbekannte Männer berauben Mann (62) aus Iserlohn in Witten

Drei unbekannte Männer haben am Mittwoch, 22. September, gegen 23.15 Uhr, einen Mann in Witten beraubt. Der 62-jährige Iserlohner war auf der Steinstraße in Richtung Hauptbahnhof unterwegs. Hier wurde er von drei Unbekannten von hinten geschubst. Anschließend entwendete ihm das Trio die Geldbörse aus der Hosentasche. Die Räuber flüchteten in Richtung Bahnhof. Durch den Angriff wurde der Mann leicht verletzt. Beschrieben wurden die drei Kriminellen zwischen 20 und 25 Jahre alt und mit...

  • Witten
  • 23.09.21
Blaulicht
Nachdem die Emil-Schumannstraße am U zum Tatort wurde, bittet die eingerichtete Mordkommission die Bevölkerung nun um Hinweise: Wer hat am Sonntagmorgen zwischen 8.45 Uhr und 11.15 Uhr an der Schlafstätte der Obdachlosen zwischen U-Turm und "BIG"-Krankenkasse in Dortmund verdächtige Beobachtungen gemacht?

Obdachloser Mann am Dortmunder U getötet: Mordkommission hofft auf Hinweise
Passanten fanden das Opfer

Einen leblosen Mann fanden Passanten am Sonntag, 19. September, am U-Turm in Dortmund. Trotz Reanimation durch den Rettungsdienst starb der Mann im Krankenhaus. "Bei den Geschädigten handelt es sich um einen 45-jährigen Mann ohne festen Wohnsitz", informiert die Polizei. Da die Obduktion einen gewaltsamen Tod bestätigte, ermittelt eine Mordkommission. Nicht erhärtet hat sich ein Verdacht gegen einen festgenommenen 39-Jährigen ohne festen Wohnsitz. Die Ermittler bitten um Hinweise: "Wer hat am...

  • Dortmund-City
  • 21.09.21
Blaulicht

Brandermittlungen der Polizei Oberhausen
Zeugen nach Brand in Mehrfamilienhaus in Oberhausen Styrum gesucht

Unbekannte haben am Sonntagmorgen (19.09.2021), vermutlich gegen 00:00 Uhr Sperrmüll vor einem Mehrfamilienhaus an der Styrumer Straße angezündet. Anschließend griff das Feuer auf das Haus über. Die Feuerwehr wurde gegen 00:30 Uhr alarmiert. Alle Personen aus dem Haus konnten gerettet werden, gegen 02:30 Uhr beendete die Feuerwehr den Einsatz. Zwei Personen wurden leicht verletzt, die Wohnungen sind nicht mehr bewohnbar. Jetzt sucht das Kriminalkommissariat 11 der Polizei Oberhausen dringend...

  • Oberhausen
  • 20.09.21
  • 1
Blaulicht

Transporterfahrer gesucht
Unfallflucht - Junger Radfahrer (10) angefahren

Die Polizei Witten sucht nach einer Verkehrsunfallflucht am Mittwoch, 8. September, in Witten-Annen nach einem flüchtigen Transporterfahrer. Er war mit einem jungen Radfahrer (10 Jahre) kollidiert und ist weitergefahren. Gegen 19 Uhr war ein zehnjähriger Junge aus Herdecke mit seinem Fahrrad auf dem Gehweg der Ardeystraße in Richtung Innenstadt unterwegs. Nach bisherigem Kenntnisstand überquerte er an der Kreuzung zur Rüdinghauser Straße die Fahrbahn. Zeitgleich kam ein unbekannter Fahrer eines...

  • Witten
  • 09.09.21
Blaulicht
Reiche Beute machten Unbekannte bei einem Tageseinbruch in ein Wohnhaus in Ellinghorst.

Tageseinbruch in Gladbeck-Ellinghorst
Reiche Beute für Einbrecher

In den Vormittagsstunden des 7. September (Dienstag) verschafften sich Unbekannte gewaltsam Zugang zu einem Wohnhaus an der Straße "Am Haarbach" in Ellinghorst. Die ungebetenen Besucher durchsuchten sämtliche Räumlichkeiten nach Beute, ehe sie mit mehreren Uhren, einer Digitalkamera und Bargeld in unbekannte Richtung flüchteten. Hinweise auf die Täter liegen bislang nicht vor, weshalb eventuelle Zeugen sich bitte umgehend unter Tel. 0800-2361-111 bei der Polizei melden sollen.

  • Gladbeck
  • 07.09.21
Blaulicht
Bei der Suche nach zwei Tatverdächtigen setzt die Polizei jetzt erneut auf die Hilfe der Gladbecker Bevölkerung.
3 Bilder

Geld abgehoben und eingekauft
Gladbecker Polizei fahndet nach zwei Tatverdächtigen

Gleich mit zwei Fotos auf der Suche nach Tatverdächtigen ist die Gladbecker Polizei in einem Fall von "Computerbetrug". Nach bisherigen Erkenntnissen entwendete ein bislang unbekannter Tatverdächtiger auf bislang unbekannte Art und Wiese die Geldbörse des Geschädigten auf einemSupermarktparkplatz in Gladbeck. Zu der Tat kam es am Samstag, 19. Juni 2021, gegen 12.50 Uhr. Bis 13.40 Uhr hob anschließend ein Mann mit der entwendeten Bankkarte unberechtigt Bargeld vom Konto des Geschädigten ab....

  • Gladbeck
  • 03.09.21
Blaulicht
Ein 24-jähriger Mann verschaffte sich Zugang zu einem Bürogebäude in Neudorf und stahl unter anderem Laptops und vier Autoschlüssel. Die Polizei konnte den Täter verhaften, er wurde wegen des Verdachts des Diebstahls im besonders schweren Fall dem Haftrichter vorgeführt,

Bürogebäude in Neudorf ausgeräumt
Polizei fasst mutmaßlichen Einbrecher

Am Sonntagabend gegen 23.30 Uhr begab sich ein mutmaßlicher Einbrecher zu dem Bürogebäude auf der Otto-Keller-Straße. Hier verschaffte er sich Zugang zu den Räumlichkeiten und entwendete vier Autoschlüssel sowie Elektrogeräte, darunter Laptops, Tablets und Beamer. Mit seiner Beute flüchtete der Täter in einem gestohlenen Auto - und fuhr dabei gegen eine Parkplatz-Schranke. Mitarbeiter bemerkten die Einbruchspuren, alarmierten die Polizei und brachten die anderen drei Fahrzeuge, von denen die...

  • Duisburg
  • 31.08.21
  • 1
Blaulicht
Die Polizei sucht Zeugen des Vorfalls.

Wer kann der Polizei helfen?
Täter nach versuchtem Tankstellenraub auf der Flucht

Gestern kam es in Steele beinahe zu einem Tankstellenraub. Nun sucht die Polizei nach Zeugen. Am Donnerstagmittag, 19. August, betrat ein Unbekannter gegen 12.15 Uhr eine Tankstelle an der Westfalenstraße. Er gab vor, Tabakwarenzubehör kaufen zu wollen. Als die Mitarbeiterin die Kasse öffnete, forderte der Mann aggressiv das Bargeld aus der Kasse. Der Unbekannte hielt ihr zudem eine Flasche ins Gesicht und drohte sie mit Säure zu überschütten. Als ein LKW zeitgleich auf die Tankstelle fuhr,...

  • Essen-Steele
  • 20.08.21
Blaulicht
Wer verdächtige Beobachtunge gemacht hat, wird gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

Polizei bittet um Hinweise
Dreiste Trickdiebe bestehlen Senioren in Altendorf und Stadtwald

Im Essener Stadtgebiet wurden am Dienstag und Mittwoch zwei Senioren Opfer eines dreisten Trickbetrugs. Am Mittwochmorgen, 18. August, rannte eine Unbekannte gegen 10.40 Uhr auf der Leveringstraße unvermittelt auf einen 81-Jährigen zu und versuchte ihn zu  umarmen. Der Senior rief laut um Hilfe, woraufhin sich die Frau in Richtung Frankenstraße lief. Der Mann bemerkte, dass seine hochwertige Armbanduhr entwendet wurde. Die Täterin konnte laut Zeugenaussagen wie folgt beschrieben werden:...

  • Essen
  • 19.08.21
Blaulicht
Ein 39-Jähriger wurde am Mittwochmorgen auf dem Weg zur Arbeit ausgeraubt.

Mann bedroht mit Messer
Zeugen nach Raub in der Hafenstraße gesucht

Gestern morgen wurde ein Mann auf dem Weg zur Arbeit auf der Hafenstraße ausgeraubt. Am frühen Mittwochmorgen, 18. August, gegen 5.10 Uhr befand sich der 39-jähriger Mann auf der Hafenstraße auf dem Weg zur Arbeit, als ein Unbekannter hinter einem Stromkasten hervortrat und unter Vorhalt eines Messers sein Bargeld forderte. Nachdem der 39-Jährige ihm das Geld ausgehändigt hatte, floh der Täter in Richtung Fahrradtrasse. Der Täter wurde vom Zeugen wie folgt beschrieben: Männlich, zirka 30 Jahre...

  • Essen-Nord
  • 19.08.21
Blaulicht
Die Polizei sucht nun Zeugen des Unfalls.

Polizei sucht Zeugen
Motorradfahrer prallt in Kupferdreh gegen Stahlpfosten

Ein Motorradfahrer prallte am gestrigen Sonntagmittag, 15. August, in Kupferdreh gegen einen Stahlpfosten. Nun sucht die Polizei Zeugen des Unfalls. Gegen 13 Uhr war der Zweiradfahrer auf der Dilldorfer Straße, aus Richtung Nierenhofer Straße kommend, unterwegs. Der 61-jährige deutsche Mann fuhr in den Kreisverkehr ein, als plötzlich von rechts ein silbernes Auto, eventuell ein Renault Laguna, gekommen sein soll. Fahrer flüchtet vom UnfallortDer Honda-Fahrer musste ausweichen, um einen...

  • Essen-Ruhr
  • 19.08.21
Blaulicht
Zum Raub einer wertvollen Rolex-Armbanduhr kam es am Sonntag, 11. Juli, gegen 13.30 Uhr auf einem Parkplatz am Rommeljansweg im Ratinger Ortsteil Homberg. Hier ein Phantombild der gesuchten weiblichen Haupttäterin.

Ratinger Polizei sucht weibliche Haupttäterin / Zeugen bitte melden
Phantombild-Fahndung nach Rolex-Raub in Ratingen

Zum Raub einer wertvollen Rolex-Armbanduhr kam es am Sonntag, 11. Juli, gegen 13.30 Uhr auf einem Parkplatz am Rommeljansweg im Ratinger Ortsteil Homberg. Da die kriminalpolizeilichen Fahndungs- und Ermittlungsmaßnahmen bisher nicht zur Identifizierung der weiblichen Haupttäterin führten, wurde beim Landeskriminalamt (LKA) NRW zwischenzeitlich ein Phantombild der Gesuchten erstellt, welches ab sofort mit aktuellem richterlichem Beschluss für eine Öffentlichkeitsfahndung zur Verfügung steht....

  • Ratingen
  • 18.08.21
Blaulicht

Polizei sucht Zeugen, Täter sind flüchtig
Raubüberfall abgewehrt

Ein Kassenhäuschen des Grugaparks war das Ziel für einen versuchten Raub am Donnerstag, 5. August, gegen 14.45 Uhr. Drei unbekannte Jugendliche flüchteten, nachdem die Kassiererin geistesgegenwärtig Pfefferspray gegen die Täter einsetzte. Das ist nicht zur Nachahmung empfohlen, wirkte in diesem Fall aber deutlich.  Mit Schusswaffe Bargeld gefordert Auf dem Weg "Am Grugapark", traten die drei Täter an daas Kassenhaus heran. Einer von ihnen bedrohte die 28 Jahre alte Kassiererin mit einer...

  • Essen
  • 06.08.21
Blaulicht

Schwer verletzt
Jugendliche verprügeln Betrunkenen in Hervest

Die Polizei sucht Zeugen, die in der Nacht auf Freitag (6. August 2021) im Bereich Schollbrockstraße in Hervest unterwegs waren und Hinweise auf Tatverdächtige geben können. Ein 53-jähriger Mann aus Dorsten war gegen Mitternacht zu Fuß auf der Schollbrockstraße Richtung Haddings Berg unterwegs. Nach eigenen Angaben ist er dabei mit drei Jugendlichen aneinandergeraten, an denen er vorbeiging. Anschließend sollen sie ihn geschlagen und getreten haben. Der 53-Jährige war zur Tatzeit betrunken. Er...

  • Dorsten
  • 06.08.21
Blaulicht
In der Nacht zu Freitag (00:45 Uhr) griff im Bürgerpark Maria Lindenhof eine sechs- bis achtköpfige Personengruppe zwei 21-jährige Dorstener, einen Mann und eine Frau, an. Dem Übergriff waren verbale Streitigkeiten vorausgegangen.

Maria Lindenhof
Gruppe greift Mann und Frau an

In der Nacht zu Freitag (00:45 Uhr) griff im Bürgerpark Maria Lindenhof eine sechs- bis achtköpfige Personengruppe zwei 21-jährige Dorstener, einen Mann und eine Frau, an. Dem Übergriff waren verbale Streitigkeiten vorausgegangen. Die Unbekannten schlugen zunächst auf den Dorstener ein und traten diesen auch noch, als dieser bereits am Boden lag. Als ihm die 21-Jährige zu Hilfe eilen wollte, erhielt auch sie einen Schlag ins Gesicht. Im Nachgang entwendete einer aus der Gruppe noch den Rucksack...

  • Dorsten
  • 23.07.21
Blaulicht

Polizei sucht Zeugen gesucht
Radfahrer schlägt nach Streit auf Oberhausenerin ein

Ein Unbekannter hat nach einem Streit Dienstagmorgen (20. Juli, 7:50Uhr) Am Ruhrufer Ecke Speldorfer Straße in Duisburg nahe Oberhausen auf eine Frau eingeschlagen. Die Oberhausenerin ging zuvor mit ihrem Hund Gassi, als der Radfahrer sie mit dem Ellenbogen anrempelte. Nachdem sie um etwas Rücksicht bat, entwickelte sich ein Wortgefecht. Dann sei der Unbekannte ausgerastet, habe sie angegriffen und verletzt. Weil eine zufällig vorbeilaufende Passantin laut rief, ließ der Mann von der...

  • Duisburg
  • 22.07.21
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.