Beute

Beiträge zum Thema Beute

Blaulicht
Unbekannte brachen Anfang der Woche in ein Schwelmer Friedhofgebäude ein.

Einbruch in Schwelm
Unbekannte dringen in Friedhofsgebäude ein

Unbekannte brachen vermutlich in der Nacht von Montag, 13. auf Dienstag, 14. Juli, in den Kellerraum eines Schwelmer Friedhofsgebäudes. Die Täter drangen durch ein bei einem vorherigen Einbruch bereits beschädigtes Fenster des Friedhofsgebäudes an der Barmer Straße ein. Die Beute steht bislang nicht fest, Hinweise erbittet die Polizei unter 02333-9166-4000.

  • wap
  • 16.07.20
Blaulicht
Die Polizei hofft, die unbekannten Täter, die den 19-Jährigen auf der Trasse zwischen Altendorf und Borbeck überfallen haben, mit Hilfe von Zeugen identifizieren zu können.

19-Jähriger von unbekannten Jugendlichen mit Schlagstock attackiert
Brutaler Überfall auf der Trasse zwischen Altendorf und Borbeck

Seine Wertgegenstände forderten die drei unbekannten Jugendlichen von einem 19-Jährigen. Als der nicht darauf einging, zog einer der drei einen Schlagstock und schlug dem jungen Mann damit gegen das Bein. Der 19-Jährige war am Freitag, 10. Juli, aufder Trasse zwischen Altendorf und Borbeck von drei Unbekannten überfallen. Gegen 21.20 Uhr lief er zusammen mit einer Zeugin aus Altendorf kommend in Richtung Borbeck, während hinter ihnen drei Unbekannte liefen. Trio flieht ohne Beute...

  • Essen-Borbeck
  • 14.07.20
Blaulicht

Einbruch in Hagener Grundschule
"Schulbesuch" in den Ferien

Mitten in den Sommerferien besuchten Unbekannte am vergangenen Wochenende die Grundschule in der Fraunhoferstraße in Altenhagen. Einem Mitarbeiter der Schule fiel am Montagmorgen die beschädigte Eingangstür auf. Inwieweit etwas gestohlen wurde, ist derzeit Gegenstand der kriminalpolizeilichen Ermittlungen. Die Polizei bittet um sachdienliche Hinweise unter Tel. 02331-9862066.

  • Hagen
  • 07.07.20
Blaulicht
Sachdienliche Hinweise zu Herkunft, Identität und Verbleib der beschriebenen Räuber, wie auch zu verdächtigen Beobachtungen vor, während und nach der Tat, die in einem Zusammenhang zum Raubüberfall stehen könnten, nimmt die Polizei in Velbert unter Tel. 02051/94661100 jederzeit entgegen.

Täterfahndung nach Raub auf Spielhalle an der Oststraße in Velbert

Mit einer Täterbeschreibung sucht die Polizei nach Unbekannten, die am gestrigen Donnerstag eine Spielhalle in Velbert ausgeraubt haben. Gegen 18.25 Uhr betraten zwei bislang noch unbekannte Täter die Spielhalle an der Oststraße, in welcher sich neben einer Angestellten nur wenige Besucher befanden. Die zwei Unbekannten trugen zur Tatzeit Kappen und Kapuzen auf den Köpfen. Ihre Gesichter waren durch Mund-Nasen-Schutzmasken verdeckt. Mit Küchenmesser bewaffnet Einer der beiden Täter hielt...

  • Velbert
  • 19.06.20
Blaulicht
Die Polizei fahndet nach dem diebischen Trio, was in einem Lebensmittelladen in Karnap auf Beutezug war.

Frauen ließen Kinderwagen in Lebensmittelgeschäft zurück
Diebisches Trio geht in Karnap auf Beutezug

Die Rechnung der Täterinnen ist nicht aufgegangen. Jetzt fahndet die Essener Polizei nach einem diebischenTrio, welches am Dienstagabend (9. Juni) in Karnap aktiv war. Gegen 20:30 Uhr beobachtete eine 62 Jahre alte Angestellte in einem Lebensmittelgeschäft auf der Karnaper Straße drei verdächtige Frauen. In einem Kinderwagen legten sie Waren ab. Am Kassenband behielten sie jedoch Lebensmittel ein. Eine 39-jährigeArbeitskollegin sprach die Frauen hinter der Kasse an. Daraufhin schubste...

  • Essen-Borbeck
  • 10.06.20
Blaulicht
In Altenessen-Süd machten falsche Wasserwerker in dieser Woche Beute.

Duo erbeutet in Altenessen-Süd Schmuck einer älteren Dame
Wasserwerker-Trick zieht immer noch

Irgendwie funktioniert diese Masche noch immer: Zwei angebliche Wasserwerker erbeuteten amMontag (8. Juni), im Essener Stadtteil Altenessen-Süd, den Schmuck einer älteren Dame. Gegen 16.15 Uhr klingelten die beiden Unbekannten, in der Nähe der Altenessener Straße, an der Wohnungstür einer Seniorin. Sie spielten der Mieterin vor, von den Wasserwerken zu kommen. Während einer der Kriminellen dieFrau in der Küche ablenkte, machte sein Komplize im Schlafzimmer unbemerkt Beute. Mit dem...

  • Essen-Borbeck
  • 09.06.20
Blaulicht

Polizei Hagen stellt Fund am Straßenrand sicher
War es Diebesgut?

Am Dienstagmittag hat ein 70-jähriger Mann auf der Elseyer Straße mehrere verdächtige Gegenstände gefunden. Der Mann war mit seinem Fahrrad unterwegs und fand an einem Freileitungsmast in Fahrtrichtung Spannstiftstraße mehrere Elektrowerkzeuge sowie Verpackungsmaterial. Die herbeigerufene Polizei hält es für wahrscheinlich, dass die Dinge aus einem Diebstahl stammen. Es handelt sich unter anderem um 12 Einhandwinkelschleifer mit Verpackungsmaterial, eine Werkzeugtasche und einen Wischmop. Die...

  • Hagen
  • 03.06.20
Blaulicht
Düsseldorf: Nach einem Raubgeschehen gestern am späten Abend in Unterrath sucht die Düsseldorfer Polizei Zeugen.

Düsseldorf: Unterrath - Raub in Gaststätte - Zwei Tatverdächtige mitsamt Beute auf der Flucht
Polizei sucht Zeugen

Nach einem Raubgeschehen gestern am späten Abend in Unterrath sucht die Düsseldorfer Polizei Zeugen. Zwei Unbekannte hatten die Inhaberin einer Gaststätte bedroht und Zigaretten sowie Bargeld entwendet. Gegen 23.35 Uhr betraten zwei Männer die Gaststätte an der Bielefelder Straße. Unvermittelt bedrohte einer der beiden Tatverdächtigen die Geschädigte und drängte sie in einen separaten Raum, während der andere den Zigarettenautomat "aufflexte" und sämtliche Zigaretten sowie das Bargeld an...

  • Düsseldorf
  • 29.05.20
Blaulicht
In einem Hagener Bekleidungsgeschäft wurden Diebe erwischt.

In Hagener Bekleidungsgeschäft
Ladendetektiv erwischt Langfinger: Diebe verstecken Beute unter Kleidung und in Tasche

Am Montag, 18.Mai, beobachtete ein Ladendetektiv (42) gegen17 Uhr zwei Personen in einem Bekleidungsgeschäft in der Innenstadt. Zunächst steckten sie mehrere Artikel in eine große Tasche, mit der sie anschließend eine Umkleidekabine aufsuchten. Von hier gingen sie kurze Zeit später zum Ausgang und verließen das Geschäft. Der Detektiv stellte die 20-Jährigen und rief die Polizei. Die Beamten fanden nicht nur in der Tasche des Pärchens Diebesgut aus verschiedenen Läden auf. Auch unter ihrer...

  • Hagen
  • 19.05.20
Blaulicht
Kurz nach dem Raub alarmierten die beiden Frauen die Polizei, welche jedoch bei einer sofort eingeleiteten Fahndung keine verdächtigen Personen mehr antreffen konnte.

Gemüsestand in Velbert ausgeraubt
Trickdiebe entwenden mehrere Tausend Euro

Vier bislang unbekannte Männer haben am Samstag aus einem Gemüsestand auf dem Parkplatz eines großen Möbelhauses am Flandersbacher Weg in Velbert mehrere Tausend Euro entwendet. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet bei der Suche nach den Tätern um Mithilfe aus der Bevölkerung. Um kurz nach 15 Uhr betraten zwei Männer das Verkaufshäuschen in der hinteren Ecke des großen Parkplatzes vor dem Möbelhaus. Die beiden Männer verwickelten die beiden zu dieser Zeit dort tätigen...

  • Velbert
  • 19.05.20
Blaulicht
Ein 41-Jähriger, der an der Rheinlandstraße in Velbert eine Tankstelle überfallen und eine Mitarbeiterin angegriffen und dabei leicht verletzt hatte, konnte durch die Polizei festgenommen werden.

Tankstelle überfallen und Mitarbeiterin angegriffen
Velberter Polizei fasst 41-jährigen Täter

Ein 41-Jähriger, der an der Rheinlandstraße in Velbert eine Tankstelle überfallen und eine Mitarbeiterin angegriffen und dabei leicht verletzt hatte, konnte durch die Polizei festgenommen werden. Einem aufmerksamen und couragiert handelnden Zeugen ist es zu verdanken, dass die Polizei am späten Dienstagabend an der Mettmanner Straße in Velbert den Mann festnehmen konnte. Gegen 22.30 Uhr betrat dieser mit einer Totenkopf-Maske maskierte Mann den Verkaufsraum der Tankstelle und ging...

  • Velbert
  • 13.05.20
Blaulicht

Polizei Hagen bittet um Hinweise
Autoaufbruch dauerte nur wenige Minuten

Innerhalb von 15 Minuten ist am Sonntagmittag, zwischen 11.45 Uhr und 12 Uhr, das Auto einer 27-jährigen Frau aufgebrochen worden. Die Geschädigte hatte ihren Renault an der Lothringer Straße geparkt. Als sie kurz darauf zurückkehrte, war die Fensterscheibe auf der Beifahrerseite eingeschlagen. Im Innenraum stellte die Polizei einen kleinen Stein fest. Aus dem Auto entwendeten die Diebe eine Geldbörse, in der sich 50 Euro, Personaldokumente sowie eine EC-Karte befanden. Die Polizei ist auf...

  • Hagen
  • 11.05.20
Blaulicht
Zu einem Einbruch in ein Bekleidungsgeschäft kam es in Hagen.

Auf der Elberfelder Straße
Einbruch in Bekleidungsgeschäft: Täter erbeuteten 500 Euro

In der Nacht von Montag auf Dienstag brachen bislang unbekannte Täter in ein Bekleidungsgeschäft auf der Elberfelder Straße ein. Die Täter schoben mit Gewalt die Schiebetür am Eingang zur Seite und durchwühlten den hinter dem Kassenbereich gelegenen Bürokomplex. Aus der Kasse entwendeten die Diebe rund 500 Euro Bargeld. Die Kriminalpolizei sicherte Spuren und übernahm die Sachbearbeitung. Hinweise zur Tat nimmt die Polizei unter Tel. 02331-986-2066 entgegen.

  • Hagen
  • 29.04.20
Blaulicht
Unter Vorhalt einer Schusswaffe erzwang am Montag, 20. April, ein schwarz gekleideter und eine Sturmhaube tragender Täter bei einem Überfall auf einen Kiosk in Brauck die Herausagabe von Bargeld und Zigaretten.

Täter drohte mit einer Schusswaffe
Überfall auf Kiosk in Brauck

Ein bislang unbekannter Mann hat am frühen Montagmorgen, 20. April, einen Verkaufskiosk in Brauck überfallen. Gegen 7.30 Uhr betrat der Täter den Kiosk an der Horster Staße (Nähe Einmündung Elisabethstraße) und forderte unter Vorhalt einer Schusswaffe die Herausgabe von Bargeld sowie von Zigaretten. Die Beute verstaute der Mann in einem roten Stoffbeutel mit der Aufschrift "Rewe". Anschließend flüchtete er zu Fuß. Der Gesuchte war etwa 1,90 Meter groß und hatte eine muskulöse Statur. Er...

  • Gladbeck
  • 21.04.20
Blaulicht

Bei wem wurde Schmuck entwendet?
Polizei Hagen sucht Besitzer von Einbrecherbeute

Im Rahmen von Ermittlungen wegen Wohnungs- und Geschäftseinbrüchen vollstreckte die Polizei Hagen am 9. März mehrere Durchsuchungsbeschlüsse. Die Ermittler fanden diverse Beutestücke, vor allem Schmuck, welcher vermutlich aus den Straftaten stammt. Auch Behältnisse zur Aufbewahrung des Schmucks befinden sich unten den sichergestellten Gegenständen. Die Polizei hat im Rahmen Öffentlichkeitsfandung, die per Gericht verfügt wurde, die Bilder aller Beutestücke öffentlich gemacht und fragt: Wer...

  • Hagen
  • 27.03.20
Blaulicht
  3 Bilder

Polizei: Wer kennt die Täter?
Tabak für 17.000 Euro aus Kiosk gestohlen

Die Polizei bittet jetzt um Mithilfe, um einen dreisten Einbruch aufzuklären. Am 6. Dezember 2019 gegen 3.30 Uhr brachen drei Personen in einen Kiosk am Emilienplatz ein. Über ein Fenster im Hinterhof stiegen die Täter in das Gebäude ein und stahlen Tabakwaren in Wert von ca. 17.000 Euro. Eine Kamera filmte die Tatausführung. Eine Richterin verfügte nun die Veröffentlichung der Aufnahmen. Die vermummten Personen sind vermutlich männlich. Auch aufgrund der Kleidung vermutet die Kriminalpolizei,...

  • Hagen
  • 25.03.20
Blaulicht

Einbruch in eine Arztpraxis in Herdecke:
Diebe stahlen Desinfektionsmittel

Desinfektionsmittel sind in diesen Tagen ein begehrtes Diebesgut. In der Nacht zu Dienstag brachen Unbekannte in eine Praxis am Kirchender Dorfweg in Herdecke ein. Die Praxis befindet sich im Erdgeschoss eines Mehrfamilienhauses. Die Täter hebelten zunächst ein Fenster auf und gelangten so in die Räume der Praxis. Sie durchwühlten hier die Schränke der Behandlungsräume und entwendeten Desinfektionsspender und Bargeld. Hinweise auf die Täter gibt es bislang kein.

  • Herdecke
  • 25.03.20
Blaulicht
Zwei Einbruchsdelikte gab es am vergangenen Wochenende in Zweckel.

Fenster zum Kindergarten und Tür zum Verkaufswagen aufgehebelt
Einbrecher waren in Zweckel am Werk

Gleich zwei Einbrüche in Zweckel wurden am vergangenen Wochenende in Zweckel verübt. In der Zeit von Freitagnachmittag (20. März) bis Sonntagmorgen (22. März) hebelten Unbekannte ein Fenster auf und konnten so in die Räume eines Kindergartens an der Straße "Frochtwinkel" eindringen. In gleich mehreren Räumen suchten die ungebetenen Besucher nach Beute. Ob etwas gestohlen wurde, steht aber noch nicht fest. Und in der Nacht von Samstag auf Sonntag (21. auf den 22. März) hebelten Einbrecher...

  • Gladbeck
  • 23.03.20
  •  1
Blaulicht

Einfamilienhaus in Herdecke durchsucht
Einbrecher stahlen Markenhandtaschen und Schmuck

Einbrecher sind auch in Krisenzeiten aktiv: Am Freitag verschafften sich Unbekannte Zutritt zu einem freistehenden Einfamilienhaus Im Kleff. Im Laufe des Tages gelangten sie auf bisher nicht bekannte Weise in das Objekt und durchsuchten die Räumlichkeiten des Hauses. Sie entwendeten einen Laptop, mehrere Markenhandtaschen und Schmuck.Hinweise auf die Täter gibt es bislang nicht.

  • Herdecke
  • 23.03.20
Blaulicht
Die sofort hinzugezogene Polizei konnte lediglich die Tasche mit den entwendeten Waren auffinden, die der Täter auf der Flucht zurück gelassen hatte.

Aufmerksamer Zeuge verhindert Diebstahl in Velbert

Ein aufmerksamer Zeuge verhinderte am heutigen Freitagmorgen den Diebstahl zahlreicher Backwaren, die zuvor im Eingangsbereich eines Discounters an der Friedrichstraße in Velbert angeliefert worden waren. Der Täter floh unerkannt und ohne seine Tatbeute. Gegen 5 Uhr erschien der 33-jährige Filialleiter eines Discounters wie gewohnt zur Arbeit. Die zu dieser Zeit bereits angelieferten Backwaren waren im Eingangsbereich abgestellt. Der aufmerksame Zeuge sah plötzlich eine männliche Person, die...

  • Velbert
  • 20.03.20
Blaulicht
Mit einem Diensthund suchte die Polizei bei der sofort eingeleiteten Fahndung nach dem Mann.

Versuchter Überfall auf Tankstelle an der Bottroper Straße
Nervöser Räuber flieht ohne Beute

Gegen 23.30 Uhr hat der Unbekannteam späten Samstagabend (14. März) die Tankstelle an der Bottroper Straße betreten. Mit einer Wollmütze maskiert und einer Schusswaffe in der Hand, forderte er von der 42-jährigen Angestellten Bargeld.   Als die Mitarbeietrin entgegnete, dass sie die Kasse nicht ohne weiteres öffnen könne, wurde der Räuber nervös und floh schließlich zu Fuß in Richtung Cathostraße. Eine sofort eingeleitete Fahndung der zu Hilfe gerufenen Polizei - unter anderem mit...

  • Essen-Borbeck
  • 16.03.20
Blaulicht
Nach einer umfangreichen Vernehmung des Opfers fahndet die Polizei Düsseldorf jetzt nach einem etwa 20 bis 30 Jahre alten Mann, der circa 1,85 Meter groß ist und eine dunkle Hautfarbe haben soll.

Düsseldorf-Golzheim: Raub in Wohnung - Falscher Paketbote erbeutet wertvolle Uhr und teuren Schmuck
Pfefferspray eingesetzt - Zeugen gesucht

Nach der umfangreichen Vernehmung eines Raubopfers fahndet die Düsseldorfer Polizei jetzt mit einer aktuellen Beschreibung nach einem etwa20 bis 30 Jahre alten falschen Paketboten. Dieser hatte sich unter einem Vorwand Zutritt zu einem Mehrfamilienhaus in Golzheim verschafft und so eine teure Uhr und Schmuck erbeutet. Das Opfer wurde durch Reizgas leicht verletzt. Am Freitag, 21. Februar, gegen 10 Uhr klingelte der falsche Paketbote bei dem Opfer an der Roßstraße und täuschte die...

  • Düsseldorf
  • 28.02.20
Blaulicht

Diebe stehlen in Vynen Ausrüstung der Feuerwehr
Einbruch in das Gerätehaus: Polizei sucht weitere Zeugen

Diebstähle sind an sich schon schlimm genug. Aber wenn auch noch diejenigen bestohlen werden, die sich in den Dienst der Allgemeinheit stellen, dann hört es wirklich auf. Opfer derart skrupelloser Gangster wurde jetzt die Feuerwehr in Vynen. Wie die Polizei mitteilt, brachen bislang Unbekannte am Sonntag, 23. Februar, in das Feuerwehrgerätehaus am Spettmannsweg in Vynen ein. Der Einbruch muss in der Zeit von Samstag, 18 Uhr bis Sonntag, 7.30 Uhr stattgefunden haben, ist die Polizei...

  • Xanten
  • 25.02.20
Blaulicht

Festnahme am Gemeindedreieck
Junkie geht nach Einbruch bei Megawash direkt ins Gefängnis

Zum wiederholten Mal machten sich ungebetene Gäste an der Waschanlage Megawash am Hainichenring in Hervest zu schaffen. Die Polizei konnte einen Verdächtigen schnappen, der auch noch mehr auf dem Kerbholz hat. In der Nacht zu Donnerstag beobachtete eine Zeugin zwei verdächtige Männer auf dem Gelände einer Kfz-Waschanlage am Hainichenring. Die beiden Männer fuhren mit einem Roller weg. Kurz vorher war ein Alarm ausgelöst worden. Wie sich herausstellte, war die Tür einer Halle auf dem...

  • Dorsten
  • 21.02.20
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.