Beute

Beiträge zum Thema Beute

Blaulicht
3 Bilder

Eigentümer gesucht
Polizei stellt mutmaßliches Diebesgut sicher

Wie bereits berichtet, konnten Polizeibeamte am 4. Mai 2021 zwei Tatverdächtige nach einem Einbruch in einen Entsorgungsbetrieb in Dorsten vorläufig festnehmen.  Im Rahmen weiterer Durchsuchungsmaßnahmen konnten bei dem jetzt 40-jährigen Tatverdächtigen mehrere Gegenstände aufgefunden werden, die bislang keinem Tatort oder einem Geschädigten zugeordnet werden konnten. Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen ist davon auszugehen, dass die Gegenstände aus Einbrüchen (z.B. Garagen oder Keller)...

  • Dorsten
  • 15.07.21
Blaulicht

Polizei - Polizei - Polizei
Nach Einbruch in Kiosk in Annen - Tatverdächtiger (23) festgenommen

Nach einem Einbruch in einen Kiosk in Annen am Sonntagmorgen, 13. Juni, konnte ein 23-jähriger Tatverdächtiger festgenommen werden. Er befindet sich derzeit in Untersuchungshaft. Nach bisherigem Ermittlungsstand verschaffte sich der tatverdächtige Mann gegen 7.25 Uhr gewaltsam Zugang zu einem Kiosk an der Bebelstraße und erbeutete mehrere Zigarettenschachteln aus dem Verkaufsraum. Anschließend flüchtete er samt Beute in Richtung Stockumer Straße. Im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndung...

  • Witten
  • 14.06.21
Blaulicht
Hochwertige Computertechnik befand sich an Bord eines Lkw, der in Ratingen-Tiefenbroich gestohlen wurde (Symbolbild).

Tatort Ratingen-Tiefenbroich
Lkw mit hochwertige Computertechnik gestohlen

Zwischen Mittwoch (9. Juni 2021) gegen 20.30 Uhr und Donnerstag (10. Juni 2021) gegen 3 Uhr ist ein LKW vom Gelände eines Elektro-Großhandelsunternehmens an der Straße Am Schimmershof in Ratingen-Tiefenbroich gestohlen worden. Der rote LKW ohne Aufdruck mit dem amtlichen Kennzeichen ME - GT 7511 war mit hochwertiger Computertechnik im sechsstelligen Bereich beladen. Als der Fahrer den LKW gegen 3 Uhr abholen wollte, stand das Tor zum Firmengelände offen. Eine Kette, mit der das Tor verschlossen...

  • Ratingen
  • 10.06.21
Natur + Garten
Ein Waschbär plündert regelmäßig das Vogelhaus. Fotos: privat
Video 6 Bilder

+++Mit Video+++ Räuber mit Wildtierkamera erwischt
Waschbär plündert Vogelhaus

Zum wiederholten Mal ist das Vogelhäuschen in Joes Garten leer geräubert. Das Futter scheint auch anderen Tieren zu schmecken. Doch wer ist der nächtliche Dieb? Der Vogelfreund aus Witten wundert und ärgert sich über den nächtlichen Besuch in seinem Garten. Kurzerhand wollte er der Sache auf den Grund gehen und kaufte sich eine Wildtierkamera mit Nachtsichtfunktion. Und wirklich, kurze Zeit später konnte die Kamera die Aktivitäten eines akrobatischen Waschbären einfangen, der sich über einen...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 22.05.21
  • 3
  • 1
Blaulicht

Trickbetrüger berauben Seniorin in Mülheim
Falsche Wasserwerker rauben Schmuck

Schon wieder wurde eine 86-jährige Mülheimer Seniorin Opfer eines Raubes. Als Wasserwerker wurden sie ins Haus gelassen und sie gingen mit wertvollem Schmuck, den sie der Seniorin stahlen.  Jetzt werden Zeugen gesucht, die vier Männer beobachtet haben. Ereignet hatte sich der Vorfall am Montag, 3. Mai, gegen 15.40 Uhr. Zwei unbekannte männliche Personen gaben sich als Mitarbeiter der Wasserwerke aus und gelangten unter dem Vorwand eines Wasserschadens in die Wohnung einer 86-jährigen...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 04.05.21
Blaulicht
Wer hat diesen flüchtigen Räuber gesehen und kann Angaben zu seinem Aufenthaltsort machen?
Video 2 Bilder

Parodie
Mit der Beute in die Fotofalle! (mit Video in Zeitlupe)

Fette Beute gemacht - schnell in Sicherheit gebracht - nicht an die Kamera gedacht ... ... und die Beweisfotos lassen keinen Zweifel an der Identität des Täters zu! Er ist kein Unbekannter und wurde später auch in Begleitung seiner Partnerin gesehen. Allerdings konnte er nicht gefasst werden und ist weiterhin flüchtig. Von der Beute fehlt jede Spur. Ein älteres Foto derselben Kamera zeigt den Räuber beim Auskundschaften des Geländes. Deutlich ist seine Rückenpartie zu sehen. Nützliche Hinweise...

  • Hattingen
  • 22.04.21
  • 2
  • 2
Blaulicht
Rheinberg: Unbekannte Täter haben aus einer Lagerhalle am Nordring schwere Blechplatten von Holzpaletten gestohlen. Die Täter hebelten die Eingangstür der Halle auf und öffneten dann ein Rolltor.

POL-WES: Rheinberg - Schwere Beute
Unbekannte Täter stehlen Blechplatten

Unbekannte Täter haben aus einer Lagerhalle am Nordring schwere Blechplatten von Holzpaletten gestohlen. Die Täter hebelten die Eingangstür der Halle auf und öffneten dann ein Rolltor. Da die Blechplatten zusammen ein Gewicht von rund 15 Tonnen haben, können sie nur mit einem Gabelstapler und Sattelzug abtransportiert worden sein. Die Tatzeit liegt zwischen dem 19. und 26. März. Zeugen, die etwas Verdächtiges beobachtet haben, melden sich bitte bei der Polizei in Rheinberg unter Tel.:...

  • Rheinberg
  • 29.03.21
Blaulicht
Felix machte den Fund beim Spaziergang mit den Hunden Happy und Bailey.
2 Bilder

Felix löst Rätsel um Einbrecher-Beute

Im Gras findet Felix aus Lünen eine alte Geldkassette - und in ihr viel Geld! Felix ist für eine Familie aus Kamen damit der Held der Woche! Rückblick: Im Januar vor vier Jahren - die Dunkelheit hüllt die Häuser nahe der Autobahn 2 in Kamen an diesem Abend ein wie eine schwarze Decke - hört eine Frau Geräusche aus ihrem Schlafzimmer. Die Kamenerin schaut nach und sieht einen Einbrecher! Der Mann flüchtet mit Schmuck und Geld aus dem Fenster und verschwindet in den Feldern. Die Polizei fahndet...

  • Lünen
  • 09.03.21
  • 2
Blaulicht
Die Polizei warnt vor falschen Polizisten am Telefon. Im aktuellen Fall erbeuteten falsche Polizisten in Gelsenkirchen mehrere tausend Euro.

Seniorin in Gelsenkirchen fiel auf Telefonbetrüger herein / Polizei appelliert an Bürger und sucht Zeugen
Falsche Polizisten in Gelsenkirchen erbeuten mehrere tausend Euro

Unbekannte Trick-Betrüger haben am Dienstag, 23. Februar, an der Boystraße in Horst einer Seniorin Geld und Schmuck im Wert von mehreren tausend Euro gestohlen. Die Seniorin wurde von einem angeblichen Polizeibeamten des Polizeipräsidiums Gelsenkirchen angerufen, der sich in akzentfreiem Deutsch mit dem Namen Boland meldete. Unter dem Vorwand, dass im Verlauf der Nacht womöglich in ihr Haus eingebrochen werden soll, brachte er die Frau in mehreren Gesprächen zwischen 16.30 und 18.45 Uhr dazu,...

  • Gelsenkirchen
  • 25.02.21
Blaulicht
Zum Auftakt der noch jungen Woche registrierte die Gladbecker Polizei bereits drei Einbruchsdelikte.

Tatorte in Zweckel, Schultendorf und Gladbeck-Ost
Einbrecher waren wieder am Werk

Zum Auftakt der laufenden Woche registrierte die Polizei in Gladbeck gleich drei Einbruchsdelikte. Im Laufe des 22. Februar (Montag) brachen unbekannte Täter in eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus am Frochtwinkel in Zweckel ein. Wie die Täter in die Wohnung gelangten ist noch nicht bekannt. Den ungebetenen Besuchern fielen jedoch Bargeld und ein Mobiltelefon als Beute in die Hände. Der zweite Einbruch ereignete sich in der Nacht vom 22. auf den 23. Februar (Montag auf Dienstag) in...

  • Gladbeck
  • 23.02.21
Blaulicht
Nach einem Raub in Lintorf wurden zwei Tatverdächtige von der Polizei gestellt, zwei weitere mutmaßliche Täter sind noch flüchtig (Symbolfoto).

Straftat in Ratingen-Lintorf
Polizei fasst zwei Jugendliche nach Raub

Nach einem Raubüberfall auf einen 17-Jährigen in der Straße An der Schmeilt in Ratingen- Lintorf gelang es der Polizei, zwei Tatverdächtige dingfest zu machen. Nach zwei weiteren Tätern wird noch gefahndet. Die Tat ereignete sich in der Nach zu Samstag (20. Februar 2021). Zum Tathergang:  Gegen 0.50 Uhr wurden ein 18-Jähriger und seine 17-jährige Begleiterin an der Straße An der Schmeilt in Ratingen-Lintorf von vier unbekannten Jugendlichen angesprochen. Grundlos provozierten die Jugendlichen...

  • Ratingen
  • 23.02.21
Blaulicht
Derzeit sucht die Polizei noch die drei Jugendlichen, die am Montagabend das Geldfach einer Personenwaage an der Friedrich-Ebert-Straße aufgebrochen haben sollen.

Inhalt des Geldfachs erbeutet und geflüchtet
Trio "knackt" Personenwaage in Gladbeck-Mitte

Auf den Inhalt des Geldfachs einer Personenwaage abgesehen hatten es drei Jugendliche in Stadtmitte. Ein Zeuge beobachtete das diebische Trio, als sich die jungen Männer am Montagabend, 15. Februar, gegen 20.20 Uhr an der Waage vor der "Elefanten-Apotheke" (Standort Foyer Sparkassen-Hauptstelle) an der Friedrich-Eber-Straße in Stadtmitte zu schaffen machten. Mit dem Inhalt des Geldfaches flüchteten die Täter. Der Zeuge konnte erkennen, dass die Unbekannten allesamt dunkle Kleidung trugen und...

  • Gladbeck
  • 16.02.21
Blaulicht
Ein 79-jähriger Mann aus Dorsten bekam am Donnerstagnachmittag einen Anruf von einem "falschen Polizeibeamten".

Beute auf der Flucht verloren
Falscher Polizist nach Betrug in Dorsten verhaftet

Ein 79-jähriger Mann aus Dorsten bekam am Donnerstagnachmittag einen Anruf von einem "falschen Polizeibeamten". Der Senior hatte zwar Zweifel, ließ sich dann aber überzeugen und legte tatsächlich wie vereinbart eine Tüte mit Bargeld und Bankunterlagen vor dem Haus ab. Später erkannte er, wie eine Person offensichtlich die Sachen suchte. Der 79-Jährige ging daraufhin selbst raus. Als er gerade die Wertsachen an sich nahm, wurde er von dem Unbekannten umgestoßen. Der Täter schnappte sich die Tüte...

  • Dorsten
  • 13.02.21
Blaulicht
17 Bilder

Wohnungseinbrüche
Polizei sucht Besitzer von sichergestelltem Schmuck

Die Polizei bittet um Mithilfe bei der Suche nach denEigentümern von sichergestelltem Schmuck. Nach bisherigen Erkenntnissen stammen sie von Wohnungseinbrüchen – unter anderem aus Haltern am See. Im Dezember 2020 wurden bei einer Wohnungsdurchsuchung bei überregional agierenden Wohnungseinbrechern Schmuckstücke aufgefunden. Die bislang bekannten Tatorte liegen in Haltern am See, Krefeld, Düsseldorf, Frechen Wadersloh und Lippstadt. Die Schmuckstücke konnten bislang noch nicht zugeordnet werden....

  • Dorsten
  • 28.01.21
Blaulicht
Die Polizei fahndet nach einem Räuber, der bei Rewe in Ratingen-Mitte zugeschlagen hatte (Symbolfoto).

Polizei fahndet nach Täter
Raubüberfall auf Rewe-Markt in Ratingen

Am Montagabend (18. Januar 2021) hat ein bislang unbekannter Mann bei Rewe am Eurparing in Ratingen-Zentrum eine Mitarbeiterin mit einem Messer bedroht und Bargeld aus der Kasse entwendet. Der Täter flüchtete, verletzt wurde niemand. Die Polizei hat Ermittlungen eingeleitet und bittet in diesem Zusammenhang um Zeugenhinweise. Das war geschehen: Gegen 19.45 Uhr betrat ein mit einer Art gehäkelter Sturmhaube maskierter Mann den Verbrauchermarkt am Europaring (an der Kreuzung zur...

  • Ratingen
  • 19.01.21
Blaulicht
Düsseldorf: Am Mittwoch, 16. Dezember 2020, um 19 Uhr wurde eine Familie in Stockum an der Begonienstraße von fünf vermummten Männern in ihrer Wohnung überfallen. Die Spezialisten des Raubkommissariats ermitteln weiter intensiv und wenden sich mit einem Zeugenaufruf und Bildern der Tatbeute an die Öffentlichkeit. Es ist eine Belohnung in Höhe von 5.000 Euro ausgelobt.

Polizei Düsseldorf: 5.000 Euro Belohnung nach Überfall auf Familie in Stockum
Zeugen dringend gesucht

Am Mittwoch, 16. Dezember 2020, um 19 Uhr wurde eineFamilie in Stockum an der Begonienstraße von fünf vermummten Männern in ihrer Wohnung überfallen. Die Spezialisten des Raubkommissariats ermitteln weiter intensiv und wenden sich mit einem Zeugenaufruf und Bildern der Tatbeute an die Öffentlichkeit. Es ist eine Belohnung in Höhe von 5.000 Euro ausgelobt. Nach der Tat flüchteten die fünf vermummten Räuber (alle dunkel gekleidet) gegen19.45 Uhr über die Terrasse der Erdgeschosswohnung....

  • Lokalkurier Düsseldorf
  • 06.01.21
Blaulicht
Als die Bewohnerin den ungebetenen Besucher bemerkte, flüchtete der Einbrecher aus der Wohnung an der Wiesenstrasse in Gladbeck-Mitte.

Schreck in der Morgenstunde in Gladbeck-Mitte
Bewohnerin überrascht Einbrecher

Schreck in der Morgenstunde: In der Nacht vom 28. auf den 29. Dezember nahm die Bewohnerin einer Wohnung an der Wiesenstraße in der Wohnung einen wildfremden Mann.  Nach Angaben der Polizei hatte sich der Einbrecher durch die Wohnungstür Zutritt zu den Wohnräumen verschafft. Die Bewohnerin wurde  wach, als sie gegen 3 Uhr merkwürdige Geräusche hörte. Sie nahm einen Mann in der Wohnung wahr. Als der Einbrecher die Bewohnerin bemerkte,  ergriff er dke Flucht. Wie sich herausstellte, fehlten aus...

  • Gladbeck
  • 30.12.20
Blaulicht
Moers: Einen Raubüberfall auf einen Getränkemarkt hat ein Unbekannter in Moers verübt. Der Täter bedrohte den Kassierer am Dienstag mit einem Hammer und zwang ihn, Geld herauszugeben. Mit seiner Beute flüchtete der Räuber gegen 21 Uhr vom Tatort an der Uerdinger Straße.

Polizei Wesel: Moers - Räuber erbeutet Geld aus Getränkemarkt
Zeugen gesucht!

Einen Raubüberfall auf einen Getränkemarkt hat ein Unbekannter inMoers verübt. Der Täter bedrohte den Kassierer am Dienstag mit einem Hammer und zwang ihn, Geld herauszugeben. Mit seiner Beute flüchtete der Räuber gegen 21 Uhr vom Tatort an der Uerdinger Straße. Der Räuber ist 25 bis 35 Jahre alt, 1,75 bis 1,80 Meter groß, hat dunkle Haareund eine kräftige Figur. Er trug einen Schnäuzer, eine schwarze Lederjacke in Blousonschnitt - darunter eine blaue Kapuzenjacke -, graue Hose und weiße Schuhe...

  • Moers
  • 30.12.20
Blaulicht
Ganz viel Mühe gaben sich die Täter bei dem Einbruch in eine Gartenlaube in Butendorf. Ob sich der Aufwand gelohnt hat? Die Beute bestand nämlich aus einer Vase.

Laubeneinbruch in Butendorf
Täter flohen mit einer Vase als Beute

Zwischen Samstagnachmittag und Montagnachmittag  ( 26. bis 28. Dezember) brachen bislang unbekannte Täter in eine Gartenlaube an der Sellerbeckstraße in Butendorf ein. Nach Angaben der Polizei durchsuchten die ungebetenen Gäste  die Laube nach Beute. Nach ersten Erkenntnissen fiel die Beute eher karg aus, denn enwendet  wurde ein Vase. Die Polizei betont,  dass die Täter bei dem Einbruch die Eingangstür und ein Fenster beschäftigen. Womit die Schadenssumme den Wert der Beute durchaus...

  • Gladbeck
  • 29.12.20
Blaulicht
Innerhalb weniger Tage kam es im Gladbecker Süden zu einem Handtaschendiebstahl.

Neuerlicher Vorfall im Gladbecker Süden
Radfahrer als Taschendieb

Zu einem neuerlichen Handtaschen-Diebstahl kam es im Gladbecker Stadtsüden. Am Vormittag des 18-Dezember (Freitag) war eine 73-jährige Gladbeckerin gegen 10.30 Uhr mit ihrem Fahrrad auf einem Waldweg an der Vehrenbergstraße unterwegs. In Höhe des Spielplatzes brachte dann ein unbekannter Fahrradfahrer die Frau gewaltsam vom Fahrrad und entwendete die mitgeführte Handtasche. Anschließend ergriff der Unbekannte die Flucht. Der Täter war etwa25 Jahre alt und von schlanker Statur. Der Mann war...

  • Gladbeck
  • 18.12.20
Blaulicht
In der Nacht zu Donnerstag, 10. Dezember, drangen Unbekannte in die Büroräume im Erdgeschoss des Rathauses in Neukirchen-Vluyn ein.

Unbekannte brechen ins Rathaus in Neukirchen-Vluyn ein
Polizei sucht Zeugen

In der Nacht zu Donnerstag, 10. Dezember, drangen Unbekannte in die Büroräume im Erdgeschoss des Rathauses in Neukirchen-Vluyn ein. Eine Mitarbeiterin, die morgens gegen 6.30 Uhr ihr verschlossenes Büro an der Hans-Böckler-Straße öffnete, entdeckte den Einbruch und rief die Polizei. Die Unbekannten hatten das Büro und weitere Räume durchwühlt und waren anschließend unerkannt geflüchtet. Ob sie Beute machten, steht zurzeit nicht fest. Die Kriminalpolizei erschien vor Ort und übernahm die...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 10.12.20
Blaulicht
Ungewöhnliche Beute machten in der Nacht zum Montag, 7. Dezember, unbekannte  Diebe auf der Kapellenstraße in Marsberg: Die Täter hatten es auf einen etwa 1,80 Meter großen Pinguin abgesehen. Die Polizei im HSK bittet um Hinweise.

Ungewöhnliche Beute
Polizei im Sauerland sucht Pinguin

Ungewöhnliche Beute machten in der Nacht zum Montag unbekannte  Diebe auf der Kapellenstraße in Marsberg: Die Täter hatten es auf einen etwa 1,80 Metergroßen Pinguin abgesehen. Hierbei handelt es sich nach Angaben der Polizei um ein Metallgestell mit einem Stoffüberzug in Pinguinform. Der Aufsteller wird zudem von innen beleuchtet. Aufgrund der Größe wurde der Pinguin vermutlich mit einem Fahrzeug abtransportiert. Die genaue Tatzeit liegt zwischen 1 und 4 Uhr. Hinweise nimmt die Polizei in...

  • Arnsberg
  • 10.12.20
Blaulicht
Mit Spezialwerkzeug trennten die Diebe den Katalysator aus der Auspuffeinheit heraus. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Diebe entwenden Katalysator aus geparktem Opel
Beim Autostart wurde der Diebstahl bemerkt

In der Zeit von Donnerstag (3. Dezember), 15 Uhr bis Sonntag (6. Dezember), 12 Uhr machten sich unbekannte Diebe im Parkhaus an der Straße "Hinter dem Schinken / Parkring" an einem Opel Astra zu schaffen. Mit Spezialwerkzeug trennten sie den Katalysator aus der Auspuffeinheit heraus und flüchteten anschließend mit ihrer Beute in unbekannte Richtung. Die Halterin wunderte sich über ungewöhnlich laute Motorengeräusche beim Start des Fahrzeugs und entdeckte auf der Suche nach dem Grund des Lärms...

  • Emmerich am Rhein
  • 09.12.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.