Zeugen

Beiträge zum Thema Zeugen

Blaulicht

Mann lebensgefährlich verletzt
Versuchtes Tötungsdelikt am Hagener Hauptbahnhof

HAGEN.  Ein 37-jähriger Hagener ist in der Nacht von Freitag, 24. September, auf Samstag auf offener Straße am Graf-von-Galen-Ring lebensgefährlich verletzt worden. Passanten ist gegen 02.50 Uhr eine körperliche Auseinandersetzung zwischen dem Opfer und einem weiteren Mann aufgefallen. Nach Angaben von Zeugen ist der 37-Jährige plötzlich stark blutend auf einem Fußgängerüberweg in Höhe des Zentralen Omnibusbahnhofs zu Boden gegangen. Der Täter flüchtete in Richtung Innenstadt. Zeugen...

  • Hagen
  • 28.09.21
Blaulicht
Öffentlichkeitsfahndung nach Raub mit Todesfolge in Iserlohn - Wer kennt den Mann (Bild im Text)?
2 Bilder

Iserlohn: Mordkommission sucht Verdächtigen
62-jähriger Unternehmer lag tot in seiner Wohnung

Im Mai diesen Jahres (18. Mai 2021) wurde ein 62-jähriger Unternehmer von seiner Haushälterin tot in seiner Wohnung in Sümmern gefunden. Alles deutete auf ein Gewaltverbrechen hin. Die Mordkommission fahndet nun mit einem Foto nach dem mutmaßlichen Täter. Blutspuren im gesamten Haus, aufgerissene Schubladen und Schränke  - alles sah nach einem Raub und nach einem Kampf mit dem Hausbesitzer aus. Im Rahmen der Ermittlungen konnten u.a. Aufnahmen der Videoüberwachung gesichert werden, die ergaben,...

  • Stadtspiegel Iserlohn / Hemer
  • 24.09.21
  • 2
Blaulicht
Zwischen Mittwoch und Donnerstag randalierten Unbekannte an einer Schule in Altenhagen.

Unbekannte randalieren in Altenhagen
Sachbeschädigung an Schule in Funckestraße

In dem Zeitraum von Mittwoch, 5. Mai, bis Donnerstag, 6. Mai, kam es zu einer Sachbeschädigung durch unbekannte Täter an einer Schule in Altenhagen. Ein 55-jähriger Mitarbeiter der Stadt bemerkte am Donnerstagmorgen gegen 6.30 Uhr diverse Beschädigungen an dem Gebäude in der Funckestraße. Unbekannte hatten einen an der Hauswand befestigten Mülleimer verbogen, die Abdeckklappe eines Regenrohres abgerissen und Teile eines Türgriffs am Haupteingang abgebrochen. Außerdem rissen sie einen weiteren...

  • Hagen
  • 10.05.21
Blaulicht
Symbolbild Polizeiwagen.
4 Bilder

Fotofahndung nach Tankstellenraub in Hagen
Bewaffnete Täter gesucht

Es war schon am 8. August, gegen 21.29 Uhr abends, als eine Tankstellen-Servicekraft der Total-Tankstelle Am Sportpark in Hagen mit einer Waffe bedroht und ausgeraubt wurde.  Die Tageseinnahmen wurden gestohlen und zwei TÄter flüchteten. Nun hat die Polizei die Fotofahndung freigegeben. Eine Videokamera der Tankstelle nahm die Täter auf. Die Bilder der Täter sind in der Galerie (unten) veröffentlicht. Beide Täter waren maskiert. Der Eine bedrohte die Servicekraft mit einer Waffe, der andere...

  • Hagen
  • 05.01.21
Blaulicht
Ein Ladendetektiv stellt Frau nach Diebstahl in Hagen.

In der Kinderabteilung
Zeuge stellt Ladendiebin: Drei Frauen bei Diebstahl in Bekleidungsgeschäft erwischt

Ein Ladendetektiv beobachtete am Mittwoch, 14. Oktober, drei Frauen bei einem Ladendiebstahl in einem Bekleidungsgeschäft in der Elberfelder Straße. Nach bisherigen Ermittlungen hielten die Frauen sich gegen 15.50 Uhr zunächst in der Kinderabteilung des Geschäfts auf. Dort verstauten sie diverse Bekleidungsstücke in mitgebrachte Tüten. Anschließend verließen sie das Geschäft ohne die Ware zu bezahlen. Bei Auslösen des Alarms im Eingangsbereich flüchteten die Täterinnen in Richtung...

  • Hagen
  • 15.10.20
Blaulicht
Zeugen nach räuberischem Diebstahl gesucht.

Feiger Raub in Hagen
14-Jähriger an Bushaltestelle geschlagen und beraubt: Polizei sucht zwei jugendliche Täter

Am Montag (31. August) wurde ein 14-Jähriger Opfer eines räuberischen Diebstahls. Der Heranwachsende hielt sich in der Zeit zwischen 12 Uhr und 13 Uhr an einer Bushaltestelle in der Rathausstraße auf. Nach bisherigen Erkenntnissen trat ein unbekannter Jugendlicher an ihn heran und fragte den Jungen, ob er kurz mit dessen Handy telefonieren könne. Anschließend gab der Unbekannte das Smartphone jedoch nicht wieder zurück und steckte es stattdessen in die Hosentasche. Als der 14-Jährige auf die...

  • Hagen
  • 01.09.20
Blaulicht

Mitten in Herdecke:
Dreiste Rollerdiebe

Am Dienstag, 21. April, gegen 18 Uhr hielten zwei Hagener mit ihrem Pkw in der Straße Herdecker Bach neben einem am Straßenrand abgestellten Roller und luden diesen in ihr Fahrzeug. Der Halter des Roller beobachtete diesen Vorgang und sprach die beiden männlichen Personen an. Es kam zu verbalen Streitigkeiten. Ein Zeuge schaltete sich ein und verständigte die Polizei. Die Beamten nahmen vor Ort eine Anzeige auf, der Roller wurde an den Halter übergeben.

  • Herdecke
  • 22.04.20
Blaulicht
Symbolfoto

Spielautomaten aufgebrochen
Einbruch in Hagener Gaststätte

Am heutigen Mittwoch, 22. Mai, um 8.30 Uhr bemerkte ein 43-jähriger Mann, dass eine Fensterscheibe an einer Gaststätte in der Hohenzollernstraße eingeschlagen war. Zwei Spielautomaten aufgebrochen Der Zeuge informierte die Polizei. Deren Ermittlungen zufolge schlugen Einbrecher im Laufe der Nacht zum Mittwoch die Scheibe ein und entriegelten das Fenster. Sie verschafften sich auf diesem Wege Zugang in die Gaststätte und brachen hier zwei Spielautomaten auf. Zeugen gesucht Die Höhe der Beute...

  • Hagen
  • 22.05.19
Blaulicht

Blaulicht Hagen
Hagen +++ Trunkenheitsfahrt +++ Zeuge meldete Ford mit plattem Reifen und verhalf zum Zugriff

Am Sonntag, 10. März, meldeten sich Zeugen gegen04.00 Uhr bei der Polizeileitstelle. Ein Ford fuhr auf der Verbandsstraße in Schlangenlinien. Zusätzlich schien ein Reifen komplett luftentleert. Auf Höhe der Wannebachstraße gelang es der Streifenwagenbesatzung den Ford anzuhalten. Sie musste ihr Fahrzeug vor den Ford stellen, da der Fahrer zuvor beim ersten Anhalteversuch zunächst wieder losfuhr. Der 29-Jährige war mit über 1,5 Promille stark alkoholisiert. Wie die Reifen am Ford zerstört...

  • Hagen
  • 11.03.19
Blaulicht

Blaulicht Hagen
Metalldiebe im Lennetal +++ Nachtwächter schreckt Diebe auf

Am Dienstag, 5. März, kam es zu einem Buntmetalldiebstahl in der Tiegelstraße. Ein 59-jähriger Nachtwächter bemerkte während seiner Schicht, gegen 03:00 Uhr, drei unbekannte Personen auf dem Firmengelände. Da diese nur über einen Zaun geklettert sein konnten, rief der Mann die Polizei. Noch bevor die Beamten das Gelände umstellen konnten, flohen die Männer in Richtung Dolomitstraße. Später fanden die Ermittler heraus, dass zirka 15 Säcke mit Altmetall entwendet wurden. Ob die Täter mit einem...

  • Hagen
  • 06.03.19
Blaulicht

Blaulicht Hagen
Schule aufgebrochen und Räume durchwühlt +++ Polizei umstellte das Gebäude

Am Dienstag erhielt die Polizei um 15.10 Uhr einen Einsatz zu einer Schule in der Straße Im Kley. Mehreren Kindern und einer 15-jährigen Zeugin war aufgefallen, dass einige Türen zur Schule geöffnet waren. Den Angaben der Kinder zufolge soll sich eine schwarz gekleidete Person kurz zuvor in der Schule aufgehalten haben. Die Polizei umstellte und durchsuchte das Gebäude. Eine verdächtige Person konnte nicht angetroffen werden. Die Ermittlungen ergaben, dass die Türen zu mehreren Klassenräumen...

  • Hagen
  • 06.03.19
Blaulicht

Polizei Hagen Blaulicht
Kupferdiebstahl auf der Großbaustelle Lennetalbrücke +++ Zeugen gesucht

Zwischen Dienstag, 19. Februar, 12 Uhr, und Donnerstag, 21. Februar, 10 Uhr, entwendeten unbekannte Täter von der Verbandsstraße Kupferkabel mit einer Gesamtlänge von 80 Metern. Die Kabel waren unterhalb der Großbaustelle Lennetalbrücke verlegt und für die Schweißarbeiten auf der Brückenfahrbahn vorgesehen. Nach ersten Erkenntnissen muss das Herauslösen der Kabel aus einem Leerrohr im Erdreich mit schwerem Gerät erfolgt sein. Der Beuteschaden wird auf rund 6.500 Euro beziffert. Zeugenhinweise...

  • Hagen
  • 22.02.19
Blaulicht

Blaulicht in Hagen
Polizei sucht nach Autodiebstahl Zeugen +++ Wo befindet sich der blaue Mercedes Sprinter

Mercedes Sprinter in der Heinitzstraße entwendet Am Montag, 11. Februar, bemerkte ein 59-jähriger Hagener um 04.00 Uhr, dass sein blauer Mercedes Sprinter verschwunden war. Der 59-Jährige hatte das Fahrzeug im Verlaufe des Wochenendes in der Heinitzstraße abgestellt. Am Sonntag befand sich der Mercedes um22 Uhr noch an seinem Abstellort. Das Fahrzeug hat einen Wert von rund 25.000,00 Euro. Zeugenhinweise Die Polizei bittet Zeugen, sich unter Tel. 02331-986-2066 zu melden.

  • Hagen
  • 11.02.19
Blaulicht
Der Dieb während des Überfalls. Klar zu sehen: die Waffe in seiner Hand.
2 Bilder

Wer kennt diesen Mann?
Räuber mit Pistole in der Poststraße in Hagen

Am Freitag, 25. Januar, gegen 19.58 Uhr, ereignete sich in einem Getränkemarkt in der Poststraße ein schwerer Raub. Ein Einzeltäter bedrohte die anwesenden Mitarbeiter mit einer Schusswaffe und erbeutete Bargeld aus der offen stehenden Kassenlade. Anschließend flüchtete er zu Fuß in Richtung Borgenfeldstraße. Öffentlichkeitsfahndung Eine Überwachungskamera zeichnete die Tat auf. Der Hagener Kriminalpolizei liegt jetzt ein Beschluss zur Öffentlichkeitsfahndung vor. Die Ermittler fragen: Wer...

  • Hagen
  • 01.02.19
Blaulicht

Blaulicht Hagen
Unfall verursacht und abgehauen +++Hagener Polizei ermittelt Täter dank Zeugen und hinterlassenen PKW am Unfallort

Ein 44-jähriger Hagener wurde am Donnerstag, den 17.01.2019, 19:30 Uhr, auf einen ungewöhnlichen Verkehrsunfall aufmerksam. Er befuhr die Berghofstraße in aufsteigende Richtung, vor ihm befand sich ein Mann in seinem Ford, der auffallend weit rechts fuhr. Im Laufe der Fahrt kollidierte der Vorausfahrende mit drei geparkten Autos. Der Zeuge stellte den Mann zur Rede und rief die Polizei. Der Ford-Fahrer entfernte sich aber fluchtartig zu Fuß vom Unfallort. Die Polizei konnte ihn nicht mehr...

  • Hagen
  • 18.01.19
Blaulicht

Blaulicht in Hagen
Aufmerksamer Zeuge ruft Polizei und verhindert Schlimmeres +++ Polizei greift direkt ein

Am Dienstag, 15. Januar, meldete sich ein Zeuge (32) gegen 16.30 Uhr bei der Polizeileitstelle. In einem Geschäft hatte er bei einem Mann (56) deutlichen Alkoholgeruch wahrgenommen. Der 56-Jährige stieg anschließend in einen Chevrolet und fuhr los. Eine Streifenwagenbesatzung konnte das Auto schnell finden und hielt den Fahrer an. Auch die Beamten rochen Alkohol in der Umgebungsluft. Der Hagener war nicht in der Lage, einen Atemalkoholtest durchzuführen. Die Polizisten mussten dem Mann im...

  • Hagen
  • 16.01.19
Blaulicht

Achtung Tadchendiebe
Dieb wartete im dunkeln an der Eingangstür +++ Seniorin eiskalt ausgenommen

Mittwochabend, um 16.30 Uhr, wurde eine 77-jährige Seniorin aus Altenhagen Opfer eines Taschendiebstahls. Als sie nach einem Einkauf ihre Wohnung in der Brüderstraße betreten wollte, half ihr ein junger Mann, angesichts der Dunkelheit ihre Haustüre aufzuschließen. Der Mann leuchtete das Schloss mit einer Taschenlampe an, so dass es der Frau leicht fiel, ihre Tür zu öffnen. Im Hausflur stellte die alte Dame fest, dass der Mann nicht mehr da war. Ebenfalls fehlte die Brieftasche, die sie zuvor in...

  • Hagen
  • 07.12.18
Blaulicht
Fahndung. Wer kennt die Frau im nächsten Bild?
2 Bilder

Fahndung
Fahndung nach versuchtem EC-Kartenbetrug: Wer kennt diese Frau?

Bereits am 28. Juli entwendete eine unbekannte Person einem 54 Jahre alten Mann in einem Discounter an der Elberfelder Straße in der Zeit zwischen 15.00 und 15.30 Uhr das Portemonnaie mitsamt EC-Karte. Nur wenig später setzte eine Frau mehrfach in einer Bank an einem Auszahlungsautomaten die erbeutete Karte ein. Es kam allerdings zu keiner Auszahlung, dafür machte die Überwachungskamera um 15.42 Uhr Bilder von der Unbekannten. Da es bislang nicht gelang, die Identität der Betrügerin zu...

  • Hagen
  • 08.11.18
Überregionales

Hagen +++ Gegenstände von Autobahnbrücke auf Fahrzeuge geworfen +++ Jugendliche Täter vermutet +++ Zeugen gesucht

Am Sonntagnachmittag meldete sich um 17.25 Uhr Insassen eines Lieferwagens über Telefon bei der Polizei und teilten mit, dass sie sich gerade im Bereich Hagen die Autobahn A45 mit Fahrtrichtung Frankfurt befuhren. Als sie kurz vor der Brücke Brunsbecke befanden, die einspurig über die Autobahn führt, sahen sie dort zwei Personen, die mittig auf der Brücke standen. Mit einem runden Gegenstand in der Hand machte einer der beiden eine Wurfbewegung und im nächsten Augenblick gab es einen lauten...

  • Hagen
  • 01.10.18
Überregionales

Brennende Altkleidercontainer +++ Polizei sucht Zeugen +++

Zwei Altkleidercontainer in Brand gesetzt Am Sonntag bemerkte ein 22-jähriger Zeuge um 23.05 Uhr, dass zwei nebeneinander stehende Altkleidercontainer auf dem Gelände eines Verbrauchermarktes auf der Alexanderstraße in Flammen standen. Der Feuerwehr gelang es zügig, die Brände zu löschen. Es entstand ein Schaden von rund 300 Euro. Da eine Brandstiftung nicht auszuschließen ist, ermittelt nun die Kripo. Zeugen gesucht Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 02331/986-2066 zu...

  • Hagen
  • 20.08.18
Überregionales

Hagen - Kiosk-Überfall mit gezückter Pistole

Hagen (ots) - Gegen 20.50 Uhr betrat ein junger Mann einen Kiosk an der Blücherstraße und wollte eine Schachtel Zigaretten kaufen. Der 42 Jahre alte Kioskbetreiber legte schon mal die Packung auf den Tresen, als der Kunde noch nach einer Einkaufstüte aus Stoff fragte. Im Anschluss zog er eine Pistole, richtete sie auf den Geschädigten und forderte die Herausgabe des Kasseninhalts. Da dem 42-Jährigen die Waffe auffällig unecht vorkam, griff er danach, konnte sie dem Täter aber nicht entwenden....

  • Hagen
  • 15.08.18
Überregionales

Diebstahl aus Pkw - Täter vom Geschädigten selbst gestellt

Ein aufmerksamer Zeuge beobachtete am Samstag am Boeler Kirchplatz einen Mann, der mehrfach in einen geparkten Mercedes hineinschaute, dann eine Tür öffnete, einen Gegenstand herausnahm und sich damit entfernte. Zuvor hatte der Zeuge gesehen, dass der Autofahrer in eine Bankfiliale gegangen war. Dort lief er hin und benachrichtigte den Geschädigten. Gemeinsam mit seiner Ehefrau und dem Zeugen nahm der 52 Jahre alte Mercedes-Fahrer zu Fuß die Verfolgung des Täters auf. Mit einem schnellen Blick...

  • Hagen
  • 16.07.18
Überregionales

Hagen +++ Mehrere Keller aufgebrochen +++ Zeugen gesucht

In der Nacht von Montag auf Dienstag haben Unbekannte in der Elberfelder Straße mehrere Keller aufgebrochen. Eine Anwohnerin verständigte am Dienstagvormittag die Polizei und bei der Anzeigenaufnahme stellte sich heraus, dass insgesamt fünf Keller aufgebrochen wurden. Nach ersten Ermittlungen entwendeten der oder die Täter daraus zwei große Koffer und mehrere Werkzeugmaschinen. So erbeuteten sie einen Akkuschrauber eine Schlagbohrmaschine und einen Winkelschleifer. Die Kripo sicherte Spuren am...

  • Hagen
  • 11.07.18
Überregionales

Schwerer Raub mit Schusswaffen in Hagen - wichtige Zeugen gesucht

Angestelte mit Pistole bedroht und in Tresorraum gezwungen Am Freitag, 9. März, kam es zu einem Raubüberfall auf Emst. Um 21.53 Uhr betraten drei Männer eine Supermarktfiliale in der Karl-Ernst-Osthaus-Straße. Sie trugen Motorradhelme. Zwei der Räuber traten an eine 64-jährige Kassiererin heran und hielten ihr jeweils eine Pistole vor. Sie forderten die Frau in gebrochenem Deutsch auf, das Geld aus der Kasse zu übergeben. Der dritte Täter führte einen 21-jährigen Angestellten, ebenfalls mit...

  • Hagen
  • 12.03.18
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.