zeugen gesucht

Beiträge zum Thema zeugen gesucht

Blaulicht

Räuberische Erpressung auf Hagener Kiosk
Mit Glasflasche auf den Kopf geschlagen

Ein bislang unbekannter Täter betrat in der Nacht von Montag, 23. Mai, auf Dienstag einen Kiosk in Altenhagen und forderte unter Vorhalt einer Schusswaffe die Herausgabe von Bargeld. Gegen 00.30 Uhr kam der Unbekannte in das Geschäft in der Alleestraße. Hinter dem Verkaufstresen standen der 27-jähirge Kioskbesitzer und seine 24-jähirge Frau. Der Täter hielt eine Schusswaffe in der Hand, richtete diese auf den Mann und seine Frau und forderte sie dazu auf, ihm Bargeld auszuhändigen. Im weiteren...

  • Hagen
  • 25.05.22
Blaulicht

Ding Dong keiner da Trick
Versuchter Einbruch in Hagen Vorhalle

Am Dienstag, 24. Mai, rappelte es an der Wohnungstür in der Johann-Gottlieb-Fichte-Straße eines 37-Jährigen und einer 68-Jährigen. Offenbar versuchten Männer die Tür mit einem falschen Schlüssel zu öffnen. Kurz zuvor hatte es bereits geläutet, woraufhin sie jedoch nicht öffneten. Aus Furcht aktivierten sie einen akustischen Alarm und riefen die Polizei. Die Männer flohen. Vor der Haustür erwarteten sie bereits mehrere Polizeibeamte. Diesen gegenüber behaupteten die Männer (38, 39, 49), dass sie...

  • Hagen
  • 25.05.22
Blaulicht

Schlagstock auf den Kopf
Blutüberströmter Mann auf Boeler Straße

Am Sonntagabend, 22. Mai, meldeten Passanten der Leitstelle der Hagener Polizei eine Schlägerei mit mehreren Beteiligten in der Innenstadt. Als die Beamten, gegen 21.20 Uhr, an der Alleestraße / Helmholtzstraße eintrafen, waren dort keine Personen mehr anwesend. Kurz darauf erhielt die Leitstelle einen erneuten Anruf, in dem eine blutüberströmte Person in der Boeler Straße gemeldet wurde. Dort trafen die Polizisten dann auf den 30-jährigen, in Hagen wohnhaften, Mann. Er hatte eine Platzwunde am...

  • Hagen
  • 24.05.22
Blaulicht

Drohung mit Gewalt und Waffe
Räuberischer Ladendiebstahl in der Innenstadt

HAGEN. Ein bislang unbekannter Täter stahl am Montagnachmittag, 23. Mai, Rucksäcke aus einem Geschäft in der Innenstadt und drohte einem Passanten anschließend mit körperlicher Gewalt und einer Waffe. Gegen 15.25 Uhr betrat der Täter das Geschäft in der Frankfurter Straße und verwickelte die 55-jährige Verkäuferin kurz in ein Gespräch. Als diese sich anschließend einem weiteren Kunden widmete, nahm der Unbekannte mindestens zwei Rucksäcke aus dem Schaufenster und flüchtete aus dem Laden. Ein...

  • Hagen
  • 24.05.22
Blaulicht
Zum Sichten des Fahndungsfotos auf das zweite Foto klicken!
2 Bilder

Augen aufhalten
Vermisst seit 18. März - Fahndung nach 24-Jährigem Hagener

HAGEN. Seit dem 18. März 2022 wird der 24-jährige Schefik A. vermisst. Er war auf der psychiatrischen Station eines Boeler Krankenhauses untergebracht und überkletterte dort den Zaun. Er flüchtete zu Fuß in eine bislang unbekannte Richtung. Schefik A. ist desorientiert und kann Gefahren nicht einschätzen. Darüber hinaus ist er der deutschen Sprache nicht mächtig. Der Vermisste ist 1.80 Meter groß, hat eine schlanke Statur, schwarze Haare und braune Augen. Zuletzt trug er einen Schal des...

  • Hagen
  • 24.05.22
Blaulicht
Für das Phantombild auf Seite 2 weiterklicken...
2 Bilder

Öffentlichkeitsfahndung
Schwerer Raub in Hagen - Wer kennt den Mann auf dem Phantombild?

HAGEN. Bereits am Samstag, 28. August 2021, überfielen zwei bislang unbekannte Männer einen 69-jährigen Mann in dessen Wohnung in der Gertrudstraße. Der Hagener schlief vor seinem Fernseher ein und erkannte, gegen 23.20 Uhr, die beiden Täter in seiner Wohnung. Einer der Räuber schlug dem Mann ins Gesicht. Dabei benutzte er vermutlich einen Schlagring. Nachdem die Täter zwei Armbanduhren, Manschettenknöpfe und Bargeld aus der Wohnung des 69-Jährigen stahlen, flüchteten sie.  Wer erkennt den Mann...

  • Hagen
  • 19.05.22
Blaulicht

Achtung Telefonbetrüger
Amtsgericht Hagen kassiert kein Geld auf offener Straße

HAGEN. Eine 80-jährige Hagenerin übergab am Dienstagabend, 17. Mai, Bargeld und Schmuck an eine bislang unbekannte Frau, nachdem sie einen Anruf von einer Trickbetrügerin erhielt. Gegen 17.45 Uhr rief die bislang unbekannte Täterin auf dem Festnetztelefon der Seniorin am Bergischen Ring an. Sie gab sich als Mitarbeiterin des Amtsgerichts Hagen aus und teilte der Frau mit, dass ihr Sohn in einen Verkehrsunfall verwickelt gewesen sei. Die 80-Jährige müsse eine Kautionszahlung leisten, um zu...

  • Hagen
  • 18.05.22
Blaulicht

Attacke am Straßenrand
Radfahrer mit Pfefferspray und Faustschlägen niedergestreckt

HAGEN. Ein Fahrradfahrer wurde am Montagabend, 16. Mai, von zwei unbekannten Männern offensichtlich grundlos angegriffen. Der 33-jährige Hagener befuhr gegen 22.15 Uhr die Leimstraße in Richtung Hasper Zentrum. Als an der Kreuzung Heilig-Geist-Straße die Ampel für den Mann rot zeigte, verlangsamte er seine Fahrt. In dem Moment griffen den 33-Jährigen plötzlich zwei unbekannte Männer an. Einer der Täter sprühte ihm Pfefferspray ins Gesicht. Der andere Täter riss sein Opfer vom Fahrrad und...

  • Hagen
  • 17.05.22
Blaulicht

Riesenschreck
Rentnerin erwischt Einbrecher auf frischer Tat in Wohnung

HAGEN. Es war ein Riesenschreck, den eine 72-jährige Hagenerin am Samstagnachmittag, 14. Mai, bekommen hat. Die Seniorin hat am Mittag ihre Wohnung in der Lohestraße nur kurz verlassen. Als sie gegen 15.20 Uhr ihre Wohnungstür aufgeschlossen hat, bemerkte sie zunächst im Flur mehrere offenstehende Schubladen. Im weiteren Verlauf fiel ihr ein fremder Mann in ihrem Wohnzimmer auf. Im Anschluss bemerkte die verdutze Frau einen weiteren Mann, der aus ihrem Schlafzimmer rannte. Beide Einbrecher...

  • Hagen
  • 16.05.22
Blaulicht

Zeugen gesucht
Brandstiftung an Auto in der Hagener Innenstadt

HAGEN. Ein bislang unbekannter Täter legte am Freitagabend, 13. Mai, in der Innenstadt Pappe unter den Vorderreifen eines geparkten Autos und setzte diese in Brand. Gegen 19.15 Uhr wurde ein Zeuge auf das Feuer unter dem Reifen des VW Golf in der Bülowstraße aufmerksam. Er rief die Feuerwehr hinzu, die den Brand löschte, bevor er auf weitere Fahrzeugteile überspringen konnte. Die Polizeibeamten leiteten ein Strafverfahren wegen der Brandstiftung ein. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben...

  • Hagen
  • 16.05.22
Blaulicht

Wichtige Zeugen gesucht
Junge Frau boxt Radfahrerin in Hagen blutig

HAGEN. In der Straße Am Hohen Graben schlug eine junge Frau Donnerstagmorgen, 12. Mai, einer Radfahrerin mit der Faust in das Gesicht. Um 11.30 Uhr fuhr die 54-Jährige in Richtung Marktbrücke. Als sie die unbekannte weibliche Person sah, wollte sie mit Klingeln zur Warnung auf sich aufmerksam machen und dann passieren. Die Frau rastete jedoch unvermittelt aus und schlug der Hagenerin, die in der Zwischenzeit von ihrem Rad gestiegen war, zwei Mal mit der geballten Faust gegen die Lippe. Darüber...

  • Hagen
  • 16.05.22
Blaulicht

Ungebetene Umzugshelfer
Kühl- und Gefriergeräte vor der Haustür geklaut

HAGEN. Ein 31-jähriger Hohenlimburger beabsichtigte am Samstag, 14. Mai, seinen Umzug in den Hagener Stadtteil Haspe zu vollziehen. Wie es nicht unüblich ist, stellte der Mann verschieden Möbelstücke und Elektrogroßgeräte nach dem Ausladen vor das Haus, um diese dann einzeln in seine neue Wohnung tragen zu können. Nachdem er die ersten Möbel in die neue Wohnung getragen hatte, verbrachte er circa 15 Minuten in dieser. Als er wieder vor das Haus trat, musste er mit erschrecken feststellen, dass...

  • Hagen
  • 16.05.22
Blaulicht

Trickbetrüger als Medikamentenbote
Durch Zetteltrick Goldschmuck gestohlen

HAGEN. Am Freitag, 6. Mai, läutete es gegen 12 Uhr an der Tür eines Mannes in der Pelmkestraße. Der 86-Jährige öffnete die Tür. Im Hausflur stand eine Frau. Sie gab vor, Medikamente für eine Nachbarin liefern zu wollen. Diese sei jedoch nicht zugegen. Sie bat darum, in der Wohnung des Mannes einen Zettel schreiben zu dürfen, um darauf ihren Besuch zu vermerken. Der 86-Jährige kam dem Wunsch nach. Nachdem der Zettel ausgefüllt war, verließ die Unbekannte die Wohnung. Wenig später kam ein ungutes...

  • Hagen
  • 09.05.22
Blaulicht
Versuchter Diebstahl eines Smartphones wirft Fragen zum Täter auf. Foto: Polizeipräsidium Recklinghausen

Täter gesucht
Versuchter Handyraub in Hagen am Rathaus

Eine 21-jährige Frau und ein 25-jähriger Hagener liefen Mittwochabend, 4. Mai, um 21.30 Uhr an der Einmündung Elbersufer/Am Hohen Graben in Richtung Rathausstraße, als ein unbekannter Mann der Frau ihr Smartphone aus den Händen riss. Er hatte sich ihr von hinten genähert, sie kräftig geschubst, dass Handy gegriffen und flüchtete dann in Richtung Rathaus. Der 25-jährige Hagener verfolgte den Täter und konnte diesem das Handy wieder aus den Händen reißen. Beide Männer stürzten dabei zu Boden, der...

  • Hagen
  • 05.05.22
Blaulicht

Wer hat was beobachtet?
Einbruch in Hagener Gaststätte - Zeugen gesucht

In der Pelmkestraße ereignete sich zwischen Dienstagabend, 3. Mai, gegen 23.30 Uhr und Mittwochmorgen , 4. Mai, gegen 8.30 Uhr ein Einbruch in eine Gaststätte. Ein 61-jähriger Zeuge sah am Mittwochmorgen, dass die Hintertür der Gaststätte offen stand und informierte einen Mitarbeiter. Dieser stellte beim Betreten der Räume fest, dass in der Küche eine Schublade durchwühlt war und im Bereich der Theke eine schwarze Geldbörse fehlte. In dieser hatten sich alle Belege und Tagesabschlüsse des...

  • Hagen
  • 05.05.22
Blaulicht

Festnahme in Hagen
Nach Raubüberfall auf Spielhalle zwei Jugendliche gefasst

HAGEN. Am Dienstag, 3. Mai, betraten gegen 6.30 Uhr drei dunkel gekleidete Personen eine Spielhalle an der Boeler Straße in Altenhagen. Sie gingen direkt auf die 22-jährige Angestellte zu und drückten sie gegen eine Wand. Sie forderten Bargeld, andernfalls würden sie ein Messer einsetzen. Kurze Zeit später entkamen sie mit einem kleinen, dreistelligen Bargeldbetrag in Richtung Altenhagener Straße. Die Angestellte rief die Polizei. Mehrere Streifenwagen fahndeten nach den Räubern. Eine...

  • Hagen
  • 05.05.22
Blaulicht

Kurioser Einbruch
Einbrecher verteilen Küchenutensilien auf Schulhof

HAGEN. In der Fraunhoferstraße brachen Unbekannte zwischen Freitag, 29. April und Montag 2. Mai in eine Grundschule ein und verteilten anschließend Küchenutensilien auf dem Schulhof. Auf dem gesamten Bereich waren weiße Plastikstrohhalme sowie weiße Pappteller verteilt. Zudem wurden mit weißer Kreide und schwarzer Kohle diverse Namen und Symbole auf den Boden vor den Eingängen der Grundschule und des angrenzenden Kindergartens gemalt. Unter anderem handelt es sich um die Namen "Raul", "Dani",...

  • Hagen
  • 05.05.22
Blaulicht

Raub in Hagener Innenstadt
Täter prügelten auf junge Männer ein

HAGEN. Eine Gruppe bislang unbekannter Täter griff in der Nacht von Samstag, 30. April, auf Sonntag in der Innenstadt zwei 22-Jährige Männer an und raubte ihnen ein Portemonnaie und Geld. Die beiden Hagener waren, gegen 01.30 Uhr, zu Fuß aus der Innenstadt in Richtung des Fleyerviertels unterwegs. In der Fleyer Straße auf Höhe der Ruhrstraße sprachen die fünf bis sechs unbekannten Täter sie an. Einer aus der Gruppe fragte die späteren Opfer, ob sie ihnen Geld wechseln könnten. Nachdem die...

  • Hagen
  • 02.05.22
Blaulicht

Polizei sucht Zeugen
Besitzer in Aufruhe - Sieben Autos die Reifen zerstochen

HAGEN. Unbekannte Täter haben in der Nacht von Montag, 25. April auf Dienstag in der Augustastraße an sieben Autos die Reifen zerstochen. Hinweise auf einen möglichen Täter haben sich bisher nicht ergeben. Eine alarmierte Polizeistreife leitete Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung ein und informierte die Eigentümer der Fahrzeuge. Die Kripo hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Polizei bittet unter Tel. 02331/9862066 um sachdienliche Hinweise.

  • Hagen
  • 28.04.22
Blaulicht

Tatort Hagen
Zwei Männer von Personengruppe angegriffen und ausgeraubt

HAGEN. Eine Gruppe bislang unbekannter Täter griff am Mittwochabend 27. April, in der Innenstadt zwei Männer an und raubte einem von ihnen das Handy. Die beiden 36- und 34-jähigen Hagener waren, gegen 20.50 Uhr, auf der Springe unterwegs. Dort trafen sie auf die fünf bis sechs Unbekannten. Aus dieser Gruppe heraus rief einer der Täter in Richtung des 34-Jährigen, dass er den Vorplatz des Kinos meiden solle. Als er dies nicht tat, schlugen ihm die unbekannten Männer in sein Gesicht und traten...

  • Hagen
  • 28.04.22
Blaulicht

Polizei Hagen sucht Zeugen
Mehrere Keller aufgebrochen - Wer hat was beobachtet?

HAGEN. In einem Mehrfamilienhaus in der Hagener Straße kam es zu mehreren Kelleraufbrüchen. Unbekannte drangen nach bisherigen Ermittlungen zwischen Sonntag, 24. und Dienstag, 26. April, in die insgesamt fünf betroffenen Räume ein. Dabei wurden stellenweise Vorhängeschlösser entfernt und Schließbleche stark beschädigt. Ein 64-Jähriger verständigte am Donnerstag die Polizei, um Anzeige zu erstatten. Hinweise auf mögliches Diebesgut oder Personen, die für die Einbrüche in Frage kommen, konnten...

  • Hagen
  • 28.04.22
Blaulicht

Unfallzeugen gesucht
Unbekannte drängt Rollerfahrer ab - Mann wird schwer verletzt

HAGEN. Am Dienstag, 26. April, wartete ein 27-jähriger Rollerfahrer gegen 18.20 Uhr an der Kinkelstraße zur Einmündung Märkischer Ring. Hier kam es zu einem Unfall, bei dem sich der Mann so schwer verletzte, dass er sofort in ein Krankenhaus gefahren werden musste. Erst hier konnte er den Polizisten von den Geschehnissen berichten. Nach seinen Angaben bog eine blonde Toyotafahrerin (roter PKW, Hagener Kennzeichen) vom Märkischen Ring in die Kinkelstraße ein. Der 27-Jährige musste ausweichen,...

  • Hagen
  • 27.04.22
Blaulicht

Zeugen gesucht
Supermarkt in Hagen mit Messer und Pistole überfallen

HAGEN. Am Dienstag, 26. April, überfielen zwei Räuber einen Supermarkt auf Emst an der Karl-Ernst-Osthaus-Straße. Kurz vor Ladenschluss, gegen 22 Uhr, betraten zwei Männer die Rewe-Filiale. Sie gingen durch das Geschäft und unmittelbar zum Kassenbereich. Beide trugen einen medizinischen Mundschutz vor dem Gesicht. Ein Räuber hielt ein Teppichmesser mit schwarzem Griff in der Hand und forderte den Filialleiter (34) auf, mit ihm in das Büro zu gehen. Dabei sprach er mit osteuropäischem Akzent uns...

  • Hagen
  • 27.04.22
Blaulicht

Maskierten Mann gesehen
Graffiti-Sprüher auf der Spur - Zeugen gesucht

HAGEN. Am Dienstagmorgen, 26. März, fuhr ein 38-Jähriger die Elsässer Straße entlang. Dort sah er gegen 03.05 Uhr eine Gestalt. Der maskierte Mann sprühte offenbar auf Höhe der Hohle Straße Farbe auf eine Wand. Danach entfernte er sich in Richtung der Straßburger Straße und verschwand. Personenbeschreibung Er trug eine blaue Sturmmaske, einen grauen Kapuzenpullover und eine weiße Hose. Er war schlank und zirka 1.70 bis 1.80 Meter groß. Die hinzugerufenen Polizisten stellten mehrere...

  • Hagen
  • 26.04.22
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.