Raubüberfall

Beiträge zum Thema Raubüberfall

Blaulicht
Symbolfoto.

Am Polliusweg im Meylantviertel in Wickede
Zwölfjähriger bedroht spielende Kinder mit einem Messer und fordert ihre Handys

Bei einem versuchten Raubüberfall am Sonntagnachmittag (13.10.) im Wickeder Meylantviertel hat ein zwölfjähriger Junge ein sechsjähriges Mädchen und weitere Kinder mit einem Messer bedroht. Verletzt wurde niemand. Um 16.20 Uhr sprach der Zwölfjährige zunächst die Sechsjährige an, die in einer Mehrfamilienhaus-Siedlung am Polliusweg mit anderen Kindern spielte. Er bedrohte sie mit einem Messer und forderte sie auf, ihr Mobiltelefon herauszugeben. Außerdem richtete er das Messer in einer...

  • Dortmund-Ost
  • 15.10.19
Blaulicht

Täter entkommt
Raubüberfall auf Supermarkt

Bergkamen. Eine unbekannte männliche Person hat am Montagabend, 14. Oktober 2019, einen Supermarkt an der Werner Straße in Bergkamen überfallen. Gegen 19.40 Uhr bedrohte er eine Kassiererin mit einem Messer und forderte sie auf, ihm das Bargeld aus der Kasse auszuhändigen. Mit einem dreistelligen Betrag entkam der Täter, der wie folgt beschrieben wird: - ca. 175 cm - ca. 28-35 Jahre - deutsche Herkunft - kantig - sehr blasse Haut - schwarzer Pullover - schwarze...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 15.10.19
Blaulicht
Mit einem Messer bedroht wurden zwei Jugendliche in der Nacht von Samstag auf Sonntag in Butendorf.

Polizei konnte Tatverdächtigen schnell ermitteln
18-jähriger Gladbecker versuchte sich als Straßenräuber

Ein schneller Fahndungserfolg gelang der Gladbecker Polizei in der Nacht von Samstag auf Sonntag (12. auf 13. Oktober). Gegen 2.30 Uhr hatte ein zunächst unbekannter Mann unter Vorhalt eines Messers von einem 17-jährigen Gladbecker und einem 16-jährigen Gelsenkirchener die Herausgabe von Bargeld gefordert. Die Jugendlichen konnten aber vom Tatort in Höhe des Hauses Horster Straße 82 in Butendorf fliehen und auch der Täter entfernte sich. Die alarmierte Polizei traf im Zuge der...

  • Gladbeck
  • 14.10.19
Blaulicht

Gocher Polizei hat Räuberquartett komplett dingfest gemacht

Mit der Festnahme der beiden letzten Tatverdächtigen gilt ein Raubüberfall vom 29. September in Pfalzdorf für die Kripo Goch als aufgeklärt. Insgesamt vier Festgenommene stehen nunmehr im Verdacht an jenem Sonntagabend den 59-jährigen Wohnungsinhaber und seine 54-jährige Frau nach einem gemeinsamen Plan in ihrem Haus auf der Motzfeldstraße überfallen zu haben. Die Tatverdächtigen schlugen den 54-jährigen Wohnungsinhaber nieder; auch seine Frau wurde bei dem Überfall verletzt. Die Täter...

  • Gocher Wochenblatt
  • 11.10.19
Blaulicht

Öffentlichkeitsfahndung mit Bild war erfolgreich

Eine Öffentlichkeitsfahndung der Polizei mit Hilfe eines Überwachungsbildes zeigte diese Woche schnellen Erfolg. Nur wenige Stunden danach meldeten sich unabhängig voneinander gleich mehrere Hinweisgeber bei der Velberter Polizei, welche den auf dem Fahndungsbild abgebildeten Mann erkannt hatten und dessen Identität auch genauer benennen konnten. Seitdem richten sich die nun Erfolg versprechenden polizeilichen Ermittlungen gezielt gegen einen 23-jährigen Mann aus Essen, der zumindest...

  • Velbert
  • 10.10.19
Blaulicht

Die Polizei sucht Zeugen
Bewaffneter Raubüberfall auf Lotto-Annahmestelle

Am Dienstag, 8. Oktober, gegen 17:20 Uhr, betraten zwei maskierte Männer eine Lotto-Annahmestelle auf der Friedrich-Ebert-Straße in Vierlinden. Sie forderten von der Mitarbeiterin unter Vorhalt einer Schusswaffe die Herausgabe von Bargeld und Zigaretten, welches ihr von der Mitarbeiterin ausgehändigt wurde. Nach der Tat flüchteten sie mit ihrer Beute zunächst zu Fuß in Richtung Dinslaken. Ein Täter war mit eine weißen "Scream" - Maske maskiert, der andere hatte sich einen Schal über die...

  • Duisburg
  • 09.10.19
Blaulicht

Raub mit einer Schusswaffe auf Tankstelle in Marl Brassert

Am Donnerstag, um 20:50 Uhr, betrat ein unbekannter Mann mit einer Schusswaffe in der Hand den Verkaufsraum einer Tankstelle an der Brassertstraße. Der Mann verlangte Bargeld und ging gezielt mit hinter den Verkaufstresen. Anschließend flüchtete er mit dem Bargeld sofort aus der Tankstelle. Der Mann konnte wie folgt beschrieben werden: bekleidet mit einer dunklen Jacke, Kapuze tief ins Gesicht gezogen, dunkle Handschuhe, dunkle Schuhe, Jeanshose, sprach akzentfreies Hochdeutsch mit klarer...

  • Marl
  • 04.10.19
Blaulicht

Mysteriöses Verbrechen in Ratingen-West
Nach Überfall: Polizei sucht Täter und Opfer

West. Das passiert auch der Polizei sicher selten: Nach einem vermeintlichen Raubüberfall in Ratingen-West suchen die Ermittler nicht nur den Täter, sondern auch das Opfer. Dieses hatte die Tat zwar einem Zeugen gemeldet, sich dann aber aus dem Staub gemacht. Am späten Dienstagabend gegen 22.25 Uhr wurde die Ratinger Polizei über Notruf zum Berliner Platz gerufen. Dort erwartete ein 31-jähriger Zeuge Einsatzkräfte. Er berichtete, dass er von einem unbekannten Mann angesprochen worden war,...

  • Ratingen
  • 02.10.19
Blaulicht

28-Jähriger von Unbekannten beraubt
Polizei sucht Zeugen

Ein 28-Jähriger wurde am Samstag, 28. September, auf dem Heimweg nach einem Diskobesuch von einer oder mehreren unbekannten Personen beraubt. Zwischen 5 Uhr und 6 Uhr stieg der 28-Jährige nahe der Kreuzung Duisburger Straße/Karlsruher Straße aus einem Taxi aus und ging zu einem dortigen Geldautomaten. Anschließend bezahlte er den Taxifahrer und setzte seinen Heimweg zu Fuß fort. Plötzlich bekam er einen Schlag auf den Hinterkopf und fiel bewusstlos zu Boden. Als der Mülheimer wieder zu sich...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 30.09.19
Blaulicht

Polizei sucht dringen Zeugen
Frau putzte in einer Bar - dann standen die Räuber vor ihr

Ratingen. Das muss ein Schock für eine 28-jährige Ratingerin gewesen sein, die in der Nacht von Samstag auf Sonntag in einer Bar an der Bechemer Straße putzte: Plötzlich wurde sie von zwei Männern überfallen und bedroht. Die Polizei bittet dringend um Hinweise auf die brutalen Täter. Im Zeitraum zwischen 1.30 Uhr und 2.30 Uhr hatte die 28-Jährige Ratingerin die Bar gesäubert und dabei mit ihrem Handy über die Lautsprecherboxen Musik gehört. Als sie sich in der Küche befand, näherte sich...

  • Ratingen
  • 30.09.19
Blaulicht

Polizei
Festnahme nach Raub auf Tankstelle - 17-Jähriger in U-Haft

Nach einem Raub auf eine Tankstelle am Westfalendamm am 22. Juli hat die Polizei am Montag (23.9.) einen Tatverdächtigen festgenommen. Der 17-jährige Dortmunder befindet sich mittlerweile in Untersuchungshaft. Der Täter hatte damals gegen 3.30 Uhr einen Mitarbeiter der Tankstelle mit einem Messer bedroht und Bargeld gefordert und war dann mit Geld und Zigarettenschachteln geflüchtet. Die weiteren Ermittlungen haben nun auch zum Gegenstand, ob ein Zusammenhang mit einer weiteren Tat,...

  • Dortmund
  • 29.09.19
Blaulicht

16-jährigen Marler wegen Beteiligung an Raubüberfall festgenommen

Mittwoch, gegen 18.30 Uhr, gingen zwei zunächst unbekannte Jugendliche einen 11-jährigen Recklinghäuser an einer Bushaltestelle auf der Straße In den Heuwiesen an, bedrohten ihn und nahmen ihm seine Bauchtasche, in dem sich sein Handy befand ab. Danach suchten sie in seinen Hosentaschen nach Wertgegenständen. Die Täter flüchteten dann in Richtung eines Schnellrestaurants. Kurze Zeit später sah der Geschädigte die Täter, einen 16-jährigen Marler und einen 14-jährigen Recklinghäuser, am...

  • Marl
  • 26.09.19
Blaulicht

Mitarbeiter eines Supermarktes mit einem Messer angegriffen

Am 24.09.2019 gegen 07.50 Uhr erlitt ein 53-jähriger Mitarbeiter in einem Supermarkt des Einkaufszentrum "Mercaden" in Dorsten eine Stichverletzung. Der bisher unbekannte Täter versuchte zuvor den Verkaufsraum durch einen Notausgang zu verlassen. Der Mitarbeiter stellte ihn daraufhin zur Rede. Im Rahmen der darauffolgenden Auseinandersetzung kam es zur Verletzung des Zeugen. Der Täter flüchtete durch den Haupteingang des Supermarktes in Richtung Fußgängerbrücke über den Kanal. Für den...

  • Marl
  • 24.09.19
Blaulicht

Täter konnten aufgrund eines couragierten Zeugens gestellt werden
Bewaffneter Raubüberfall auf den Getränkemarkt Bartel & Schmitz

Am Montagabend, 23. September, haben zwei Jugendliche einen Getränkemarkt an der Düsseldorfer Straße / Ecke Wilhelmstraße in Langenfeld überfallen. Dank eines couragierten Zeugen konnten die Beamten einen der beiden Täter noch am Tatort festnehmen. Im Zuge weiterer Ermittlungen nahmen die Polizisten einen zweiten dringend Tatverdächtigen fest. Das Duo soll heute, 24. September, einem Haftrichter vorgeführt werden. Gegen 20.25 Uhr betraten zwei maskierte Jugendliche den Verkaufsraum des...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 24.09.19
Blaulicht

Überfall mit Pistole auf Supermarkt

Ein unbekannter männlicher Täter lauerte am Mittwochabend nach Geschäftsschluss (22:15 Uhr) den Mitarbeitern eines Supermarktes an der Fritz-Eggeling-Allee auf. Er zwang drei Angestellte, unter Vorhalt einer Pistole, den Laden erneut zu betreten. Anschließend forderte er die Herausgabe von Bargeld. Das Geld wurde in einem kleinen dunklen Rucksack verstaut. Der Täter flüchtete anschließend zu Fuß in unbekannte Richtung. Es wurde niemand verletzt. Der Täter konnte von den Mitarbeiterinnen...

  • Marl
  • 19.09.19
Blaulicht

Polizei sucht Zeugen
Raub auf Kiosk in Kamp-Lintfort

Am Sonntag, 15. September, gegen 21.10 Uhr drangen drei Unbekannte an der Markgrafenstraße in den Kiosk einer 44-jährigen Frau aus Kamp-Lintfort ein und hielten einem dort arbeitenden 37-jährigen Mitarbeiter eine Pistole an den Kopf. Dann fesselte einer der Täter den Angestellten und klebte ihm den Mund zu. Die anderen beiden Täter leerten währenddessen die Kasse. Ein Zeuge fand den 37-Jährigen wenig später. Ein Rettungswagen brachte den leicht verletzten Mann in ein Krankenhaus, das er...

  • Kamp-Lintfort
  • 16.09.19
Blaulicht

Nach Raubüberfall in Buer fehlten Handy, Armbanduhr und Schuhe

Von einem Unbekannten überfallen und bestohlen wurde ein 18-Jähriger Mann am frühen Samstagmorgen, 7. September, auf der Nienhofstraße in Buer. Gegen 4 Uhr war der Gelsenkirchener dort gemeinsam mit mehreren ihm unbekannten Personen unterwegs. Im Bereich der Unterführung Nienhofstraße Ecke Robinienhof holte einer aus der Gruppe plötzlich ein Klappmesser hervor, bedrohte den 18-Jährigen und forderte die Herausgabe von Wertgegenständen. Der junge Mann übergab dem Täter sein Smartphone, eine...

  • Marl
  • 09.09.19
Blaulicht

Straßenbahnfahrerin in Buer heute Morgen überfallen

Von einem Unbekannten überfallen und bestohlen wurde eine 36-jährige Straßenbahnfahrerin am frühen Freitagmorgen, 6. September, auf der Goldbergstraße in Höhe der Turmstraße. Gegen 5 Uhr hatte die Frau aus Bochum die Straßenbahn an der Haltestelle Buer Rathaus abgestellt. Anschließend begab sie sich zu einem Toilettenhaus auf der Goldbergstraße Ecke Turmstraße. Als die 36-Jährige kurze Zeit später wieder zu ihrem Fahrzeug zurückkehren wollte, wurde sie von einem etwa 35 Jahre alten Mann unter...

  • Marl
  • 06.09.19
Blaulicht

Datteln: Täter nach Straßenraub festgenommen

Am Montagabend, 2. September, gegen 23.30 Uhr überfiel ein zunächst unbekannter Mann einen 22-Jährigen aus Datteln auf der Castroper Straße. Der 22-Jährige stand auf der Straße, als der Tatverdächtige ihn unvermittelt körperlich angriff, ihm sein Smartphone entwendete und anschließend flüchtete. Aufgrund eines Zeugenhinweises konnte der Tatverdächtige in der Nähe angetroffen und vorläufig festgenommen werden. Die Beute führte er noch mit sich. Der 22-Jährige wurde bei dem Überfall leicht...

  • Datteln
  • 04.09.19
Blaulicht

Polizei - Polizei - Polizei
Bargeld und Handy weg - Zeugen nach Raubdelikt gesucht in Witten-Annen

Nach einem Raubdelikt am Montag, 26. August, in Annen sucht die Polizei Zeugen. Ein 24-jähriger Wittener war gegen 2 Uhr zu Fuß auf dem Rheinischen Esel unterwegs. In Höhe der Dortmunder Straße wurde er nach aktuellem Ermittlungsstand von zwei unbekannten Männern angesprochen und mit einem Schlagstock bedroht. Sie forderten die Wertsachen des 24-Jährigen. Nachdem dieser sein Bargeld herausgegeben hatte, hielt ihn einer der beiden Männer fest, während der andere noch das Mobiltelefon raubte....

  • Witten
  • 27.08.19
Blaulicht

Raubüberfall in Buer, von drei Männern gefesselt.

Am Dienstag, 20.8.2019, haben vier bislang unbekannte Männer ein Ehepaar und einen zufällig anwesenden Bekannten in einem Haus an der Straße Am Markenwald in Gelsenkirchen überfallen. Die 63-jährige Frau öffnete gegen 15.25 Uhr die Haustür, nachdem sie durch den Türspion vermeintlich den Fahrer eines Paketdienstes erkannt hatte. Nach Öffnen der Tür wurde sie von dem "Lieferanten" sofort zu Boden gestoßen und von drei weiteren bislang unbekannten Männern gefesselt. Der 66-jährige Ehemann wurde...

  • Marl
  • 21.08.19
Blaulicht

Vorsicht!
Hagen: Zweimal Raub unter Einsatz von Pfefferspray

Am Dienstag, 20. August, um 5.20 Uhr, kam es im Bereich Elberfelder Straße/ Karl-Marx-Straße zu einem Raub. Ein unbekannter Täter griff einen 18-jährigen Mann mit Pfefferspray an und entwendete die Jacke des Opfers sowie sein Mobiltelefon. Der Ausweis des Geschädigten befand sich in einer Jackentasche. Der Angreifer war groß, muskulös und trug eine blaue Hose sowie eine schwarz-weiße Jacke. Am Mittwochmorgen, 4.15 Uhr, griff ein Mann eine 22-jährige Frau in ähnlicher Weise an. Er fragte...

  • Hagen
  • 21.08.19
Blaulicht

Update zum Tankstellenraub
Täter stellt sich

Zum bewaffneten Raubüberfall auf eine Tankstelle an der Friedrich-Ebert-Straße in Velbert-Mitte am späten Montagabend des 12. August (der Lokalkompass berichtete hier) teilt die Polizei folgendes mit: Unter dem Druck der öffentlichen Fahndung stellte sich der  29-jährige Räuber aus Duisburg am Mittwochmittag des 14. Augusts  gegen 12 Uhr an seinem Wohnort der Polizei. Er wurde festgenommen und dem ermittelnden Kriminalkommissariat übergeben. Dort räumte der  bereits polizeibekannte...

  • Velbert
  • 15.08.19
Blaulicht

Bewaffneter Täter und schlagfertige Angestellte
Hagen: Erfolgloser Raub auf Lotto-Geschäft

Am Dienstagnachmittag, gegen 14.30 Uhr, überfiel ein Unbekannter ein Lotto-Toto-Geschäft auf dem Märkischen Ring. Der Täter hielt einer Angestellten eine Schusswaffe vor und verlangte das Geld aus der Kasse. Die Angestellte kam der Aufforderung nicht nach, schlug dem Räuber in einem Reflex gegen den Arm und drohte damit, einen Alarm auszulösen. Daraufhin ließ der Täter von seinem Vorhaben ab und flüchtete ohne Beute aus der Filiale. Nach Zeugenaussagen lief er in Richtung Volmestraße. Der...

  • Hagen
  • 14.08.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.