Raubüberfall

Beiträge zum Thema Raubüberfall

Blaulicht

20-Jähriger soll viermal zugeschlagen haben
Tatverdächtiger nach mehreren Raubüberfällen festgenommen

Am Mittwochabend konnte ein 20-jähriger Recklinghäuser als Tatverdächtiger nach mehreren Raubüberfällen festgenommen werden. Dem Mann wird vorgeworfen an insgesamt vier Überfällen am Erlbruch (3x) und am Europaplatz (1x) beteiligt gewesen zu sein. Der 20-Jährige soll drei Überfälle zusammen mit einem 16-jährigen Tatverdächtigen aus Recklinghausen und den vierten Überfall zu dritt, mit zusätzlich einem 20-jährigen Tatverdächtigen aus Herten, begangen haben. Die Raubüberfälle fanden zwischen...

  • Recklinghausen
  • 29.10.20
Blaulicht
Für den Raubüberfall auf die Seniorin in Königsborn werden Zeugen gesucht.

Zeugen gesucht
Handtasche und Einkäufe geraubt

Unna-Königsborn. Am Freitag, 23. Oktober, gegen 17.25 Uhr wurde eine 66-jährige Frau aus Unna im Birkenweg in Königsborn Opfer eines Handtaschenraubes. Sie wurden von zwei unbekannten jungen Männern angegangen. Einer entriss ihr die Handtasche und einen Einkaufsbeutel. Beide flüchteten dann in Richtung Friedrich-Ebert-Straße, wobei sie einem aufmerksamen Zeuge auffielen, der die Polizei rief. Die Frau blieb glücklicherweise unverletzt, begab sich zunächst nach Hause und verständigte von dort...

  • Unna
  • 27.10.20
Blaulicht

Mann nach Raub im Erlbruchpark in Recklinghausen festgenommen

Am späten Mittwochabend sind im Erlbruchpark eine junge Frau und ein junger Mann überfallen worden. Die 21-Jährige aus Essen und der 23-Jährige aus Dortmund saßen gegen 23 Uhr zusammen auf einer Parkbank als sie plötzlich von drei ihnen unbekannten Männern angesprochen wurden. Wenig später verlangten die Männer Bargeld. Einer der Täter holte ein Messer heraus und bedrohte damit den 23-Jährigen. Ein anderer Täter nahm der jungen Frau die Handtasche weg und rannte davon. Danach flüchteten auch...

  • Marl
  • 22.10.20
Blaulicht

Wer hat etwas gesehen?
Zwei Raubtaten am frühen Morgen in Witten

Gleich zwei Raubdelikte nahmen Beamte der Polizei Witten in den Morgenstunden vom Freitag, 16. Oktober, auf. Gegen 5.40 Uhr wurden sie zur Holzkampstraße / Preinsholz gerufen. Auf dem Weg zur Arbeit wurde hier einer 57-jährigen Wittenerin im Vorbeigehen die Handtasche von der Schulter gerissen. Darüber hinaus wurde die Frau auch zu Boden gestoßen und erlitt leichte Verletzungen. Das Tater-Duo flüchtete anschließend. Der erste Täter wurde als männlich, zwischen 15 und 17 Jahre alt und circa...

  • Witten
  • 19.10.20
  • 1
Blaulicht

Polizei Bochum: Meldungen aus Bochum
Blaulicht - Meldungen aus Bochum

Zeugen nach Raub auf Spielhalle gesucht Nach einem Raub auf eine Bochumer Spielhalle am Samstag, 17. Oktober, sucht die Polizei Zeugen. Gegen 00.45 Uhr betraten zwei unbekannte Männer eine Spielhalle an der Hattinger Straße 70 und forderten von einer Angestellten unter Vorhalt einer Schusswaffe Bargeld. Mit ihrer Beute flüchteten beide Männer über die Hattinger Straße stadtauswärts in Richtung Bergmansheil. Beide Männer waren ca. 175 bis 180 cm groß und schlank. Sie waren komplett...

  • Bochum
  • 18.10.20
Blaulicht
Auf der Klein-Erkenschwicker-Straße ist ein 19-Jähriger beraubt und verletzt worden.

Unbekannter beraubt und verletzt 19-Jährigen in Oer-Erkenschwick
Polizei bittet um Hinweise von Zeugen

Am frühen Sonntagmorgen, 11. Oktober, ist gegen 4.10 Uhr ein 19-Jähriger aus Oer-Erkenschwick auf der Klein-Erkenschwicker-Straße überfallen worden. Der junge Mann war zu Fuß unterwegs, als er auf dem Gelände einer Tankstelle einen Mann bemerkte, der ihn dann direkt anpöbelte. Anschließend schlug der Unbekannte auf den 19-Jährigen ein, bedrohte ihn und verlangte Bargeld. Danach lief der Mann mit seiner Beute weg. Er war etwa 1,76 Meter groß, hatte dunkle Haare, eine normale bis kräftige...

  • Oer-Erkenschwick
  • 12.10.20
Blaulicht
Dass man einen Mund-Nasen-Schutz auch anderweitig verwenden kann, haben zwei Männer gezeigt. Sie haben ihn zu einem Raubüberfall eingesetzt.

Überfall in Bochumer Spielhalle
Mund-Nasen-Schutz zum Raub eingesetzt

Dass ein Mund-Nasen-Schutz auch anders als zur eigenen Sicherheit eingesetzt werden kann, haben zwei Männer in Bochum Langendreer gezeigt. Sie haben die Maske für einen Raubüberfall auf eine Spielhalle verübt. Zwei Männer haben am späten Abend des 10. Oktober einen bewaffneten Spielhallenüberfall ausgeübt. Nach bisherigem Kenntnisstand betraten kurz nach 21 Uhr zwei männliche Personen die an der "Alte Bahnhofstraße 177" gelegene Spielhalle. Unter Vorhalt einer Schusswaffe forderte einer der...

  • Bochum
  • 12.10.20
Blaulicht

Polizei Bochum: Raubüberfall auf Spielhalle
Raubüberfall auf Spielhalle - Zeugen gesucht!

Zu einem bewaffneten Spielhallenüberfall kam es am späten Abend des 10. Oktobers in Bochum-Langendreer. Nach bisherigem Kenntnisstand betraten kurz nach 21 Uhr zwei männliche Personen die an der "Alte Bahnhofstraße 177" gelegene Spielhalle. Unter Vorhalt einer Schusswaffe forderte einer der beiden Räuber die Herausgabe von Bargeld. Der andere Räuber blieb währenddessen im Eingangsbereich stehen. Anschließend flüchtete das Duo mit der Beute in Richtung Volkspark. Die tatverdächtigen...

  • Bochum
  • 11.10.20
Blaulicht

Polizei Bochum
Ein 34-jähriger Bochumer wurde beraubt

In den Morgenstunden des gestrigen 7. Oktober, gegen 5.30 Uhr, kam es in Bochum zu einem Raub. Ein 34-jähriger Bochumer war im Bereich Kreuzkamp auf dem Weg zu einer Haltestelle an der Wittener Straße. Hier wurde er von einem drei unbekannten Personen angegriffen und geschlagen. Anschließend entwendeten sie ihm die Geldbörse aus der Hosentasche. Die drei Räuber flüchteten in Richtung Immanuel-Kant-Straße. Der Bochumer wurde durch die Tat leicht verletzt. Derzeit liegt noch keine...

  • Bochum
  • 08.10.20
Blaulicht

Versuchter Raub auf nächtlichen Heimkehrer an der Luisenstraße
Vier Männer schlugen 34-Jährigen zusammen / Opfer wurde ins Krankenhaus eingeliefert

Am frühen Sonntagmorgen, 4. Oktober, gegen 3.15 Uhr, befand sich ein 34-jähriger Mann aus Wesel aus Richtung des Lippeglacis kommend im Bereich der Luisenstraße, als er von vier unbekannten Männer angesprochen wurde. Im Polizeibericht heißt es: Der Aufforderung, sein Handy rauszugeben kam er nicht nach, woraufhin er durch die vier Männer geschlagen und getreten wurde. Als der 34-Jährige um Hilfe rief, entfernten sich die vier Räuber. Der 34-Jährige wurde aufgrund der erlittenen Verletzungen...

  • Wesel
  • 04.10.20
Blaulicht
2 Bilder

Versuchter bewaffneter Raubüberfall auf Aldi-Filiale

Zur Tatzeit 2.10.2020 – 23:59 Uhr wartete ein bislang unbekannter Täter vor der Aldi-Filiale in Recklinghausen, Hubertustsr. 68 bis eine Mitarbeiterin nach Geschäftsschluss das Geschäft verlassen wollte. Als sich die Automatiktür öffnete stürmte er herein und bedrohte die Geschädigte mit einer Schusswaffe (Farbe schwarz, näheres nicht bekannt). Der Täter war mit einer schwarzen Sturmhaube maskiert, eine weitere Beschreibung liegt nicht vor. Der Täter verlangte von der Geschädigten, den Tresor...

  • Marl
  • 03.10.20
Blaulicht
Raub auf Nachtbus: Täter bedrohte Fahrer mit Schusswaffe und flieht mit Beute. Symbol-Foto: VKU

Raub auf Nachtbus in Bergkamen
Täter bedroht Fahrer mit Schusswaffe

Ein bislang noch unbekannter Täter ist am Samstag (26. September) gegen 2.25 Uhr an der Haltestelle Sugambrerstraße in einen Nachtbus eingestiegen und hat den Fahrer mit einer Schusswaffe bedroht und die Herausgabe der Geldkassette und des Portemonnaies des 54-Jährigen gefordert. Dieser Aufforderung kam der Busfahrer unverzüglich nach. Mit einer dreistelligen Beute flüchtete der Täter zu Fuß in Richtung Alisostraße. Eine sofort eingeleitete Nahbereichsfahndung verlief ohne Ergebnis.Der...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 28.09.20
Blaulicht
Die Gladbecker Polizei fahndet derzeit nach dem Unbekannten, der am Montagnachmittag in Rentfort mit einem Messer die Mitarbeiterin einer Imbissstube bedrohte, letztendlich aber ohne Beute flüchtete.

Täter bedrohte Frau mit einem Messer
Versuchter Raubüberfall in Rentfort

Einen versuchten Raubüberfall gab es am frühen Montagnachmittag, 21. September, in Rentfort. Gegen 14.35 Uhr betrat ein unbekannter Täter eine Imbissstube an der Kirchhellener Straße. Hier bedrohte er die 67-jährige Mitarbeiterin mit einem Messer und verlangte Bargeld. Doch die Mitarbeiterin weigerte sich, weshalb der Unbekannt schließlich ohne Beute über den Hinterausgang flüchtete. Der Mann wird wie folgt beschrieben: etwa 30 Jahre alt, 1,65 bis 1,75 Meter groß, dünne Statur, gelockte...

  • Gladbeck
  • 22.09.20
Blaulicht
Die Weseler Polizei sucht Zeugen für einen Raubüberfall auf eine Pizzeria in Wesel.

Polizei sucht Zeugen für die Tat am Sonntag, 20. September, gegen 22.50 Uhr
Raub auf Pizzeria in Wesel

Am Sonntag, 20. September, gegen 22.50 Uhr, betrat eine maskierte Person die Räumlichkeiten einer Pizzeria an der Friedrichstraße in Wesel. Unter Vorhalt einer Schusswaffe forderte der bislang unbekannte Täter die Herausgabe vonBargeld. Nach Herausgabe von Bargeld flüchtete die Person zu Fuß in Richtung Berliner-Tor-Platz und anschließend in Richtung der Fußgängerzone. Beschreibung des Täters Männlich, etwa 20 Jahre alt, etwa 1,70 Meter groß, schlanke Statur, grauer Kapuzenpullover mit...

  • Wesel
  • 21.09.20
Blaulicht

Raubüberfall
Unbekannter raubt Bargeld unter Vorhalt eines Messers

Kleve. Am Montag, 14. September, ereignete sich am Prinz-Moritz Weg ein Raub zum Nachteil einer 54-jährigen Frau aus Berlin.  Die 54- Jährige saß gegen 13.35 Uhr gemeinsam mit ihrer 82-jährigen Mutter aus Kleve auf einer Bank am Prinz-Moritz-Weg, als sich plötzlich ein unbekannter männlicher Täter vor sie stellte, sie mit einem Klappmesser bedrohte und Geld forderte. Die 54-Jährige händigte ihr gesamtes Bargeld aus, welches der Täter an sich nahm und schließlich mit einem Fahrrad in Richtung...

  • Kleve
  • 15.09.20
Blaulicht
Die Kreispolizeibehörde Unna fahndet nach einem unbekannten Täter. Symbolfoto: Archiv
3 Bilder

Kreispolizeibehörde Unna bittet um Mithilfe bei der Suche nach diesem Mann
Überfall mit gefährlicher Körperverletzung

Ein 28-jähriger Werler erkannte am 19. Juli 2020 gegen 23.05 Uhr im Bereich des Bahnhofs Unna eine Person zufällig wieder, die ihm vergangenes Jahr 1000 Euro entwendet hat. Unna. Als er den Tatverdächtigen, der mit zwei Begleitern unterwegs war, darauf ansprach und sein Geld zurückforderte, zog der Tatverdächtige ein Messer und verletzte damit den Geschädigten am Arm.  Die Kreispolizeibehörde Unna fahndet nun nach diesem Mann. Wer kennt den abgebildeten Tatverdächtigen? Hinweise nimmt die...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 11.09.20
Blaulicht
Nach einem Raubüberfall auf einen 27-Jährigen aus Bottrop sucht die Polizei Zeugen.

Bottroper leicht verletzt
Vermummte überfallen 27-Jährigen und stehlen Antifa-Fahne

Nach einem Raubüberfall auf einen 27-Jährigen aus Bottrop sucht die Polizei Zeugen. Der 27-Jährige war am Mittwochabend, gegen 20.10 Uhr, auf dem Heimweg von einer politischen Veranstaltung. In einem Skaterpark an der Welheimer Straße wurde er von zwei unbekannten, maskierten Tätern angegriffen und geschlagen. Die Männer nahmen dem 27-Jährigen den Turnbeutel weg, in dem sich auch eine Antifa-Fahne befand. Anschließend flüchteten die Täter zu Fuß in Richtung Kiosk auf der Welheimer...

  • Bottrop
  • 10.09.20
Blaulicht

Raub auf Tankstelle

Am Mittwoch, den 09. September 2020, betrat um 02:15 Uhr ein mittels eines Multifunktionstuches maskierter Einzeltäter die Westfalen Tankstelle in Bottrop-Grafenwald (Bottroper Str. 184). Dieser drückte die Kassiererin auf den Boden und schlug sodann auf diese ein. Der Täter griff im Anschluss selbst in die Kasse und entnahm das Scheingeld. Mittels eines pinken Kastenwagens flüchtete der Täter in Fahrtrichtung Bottrop. Das Kennzeichen des Fahrzeuges ist unbekannt. Die Angestellte wurde durch...

  • Marl
  • 09.09.20
Blaulicht

Raub auf Juwelier
Täter flüchten in blauem PKW

Kleve. Gegen kurz vor 12 Uhr am Freitag (04.09.2020) hörte der Besitzer eines Juweliergeschäfts an der Hoffmannallee Geräusche aus dem Verkaufsraum seines Geschäftes. Als er nachschaute, traf er auf zwei männliche Personen, die ihre Gesichter mit Sturmhauben verdeckt hatten. Während der eine Täter den Juwelierinhaber mit einer Schusswaffe bedrohte, schlug der zweite Täter Vitrinen ein und ergriff mehrere Schmuckstücke. Danach flüchteten die beiden Männer ersten Angaben nach in einem blauen...

  • Kleve
  • 05.09.20
Blaulicht
Die Polizei fahndet nach den Unbekannten, die am 4. September in Recklinghausen einen 19jährigen Paketzusteller aus Gladbeck überfielen und aus dem Transporters des Opfers rund 40 Pakete entwendeten.

19-jähriger Gladbecker mit Messer bedroht
Unbekannte erbeuteten rund 40 Pakete

Recklinghausen. Der Fahrer eines Pakettransporters ist am Freitag, 4. September, gegen 12.30 h an der Uferstraße in Recklinghausen ausgeraubt worden. Der 19-jährige Gladbecker gab an, von den Insassen eines VW Touran durch Hupen und Handzeichen dazu aufgefordert worden zu sein anzuhalten. Dann seien zwei Männer an sein Fahrzeug gekommen und hätten ein Messer vorgehalten und ihn aufgefordert, in seinem Wagen sitzenzubleiben. Komplizen öffneten dann den Transporter und luden etwa 40 Pakete aus...

  • Gladbeck
  • 04.09.20
  • 1
Blaulicht
Ein ganz mieser Raubüberfall ereignete sich am Sonntag auf dem Berliner Platz in Hagen. Der Täter nahm dem Opfer die Brille ab, damit dieser schlechter sehen konnte. Die Polizei sucht nun Zeugen.

Am Berliner Platz
Unbekannter Täter nutzt Sehschwäche bei Raubüberfall auf Hagener aus: Polizei sucht Zeugen

Bereits am Sonntag (30. August), kam es gegen 5.30 Uhr zu einem Raub auf dem Berliner Platz. Ein 28-Jähriger hatte sich am Busbahnhof aufgehalten, als ein Unbekannter auf ihn zuging, um ihm sein Smartphone zu entreißen. Der Mann nahm dem Hagener nach bisherigen Erkenntnissen dabei immer wieder die Brille ab, damit ihn dieser nicht klar erkennen konnte. Anschließend entfernte sich der Täter in unbekannte Richtung. Der 28-Jährige erstattete am Montag Anzeige bei der Polizei Hagen. Diese...

  • Hagen
  • 01.09.20
Blaulicht

21jähriger in Buer überfallen

Zu einem Raubüberfall kam es am Samstag, dem 29.08.2020 um 23.50 Uhr auf dem Goldbergplatz in Gelsenkirchen Buer. Ein 23jähriger Tatverdächtiger bedrohte den Geschädigten, nahm ihm eine hohe Summe Bargeld und seine Autoschlüssel ab. Als der Täter auch noch das Fahrzeug nach Wertgegenständen durchsuchte, gelang es dem Geschädigten, die Polizei zu alarmieren. Noch vor Ort wurde der Räuber festgenommen. Das Bargeld wurde aufgefunden und sichergestellt. Kurze Zeit später wurde auch ein Cousin des...

  • Marl
  • 30.08.20
Blaulicht
Einen Obdachlosen raubten zwei Jugendliche in der City aus.

Schlafender Dortmunder wegen Kleingeld attackiert
Jugendliche raubten Obdachlosen aus

Zwei Jugendliche überfielen in der Nacht von Samstag auf Sonntag (22./23.8.) einen Obdachlosen, der im Bereich Kurfürstenstraße in Dortmund sein Nachtlager aufgeschlagen hatte. Abgesehen hatten es die Beiden auf sein Bargeld, Polizeibeamte nahmen sie kurz nach der Tat fest. Reichtümer vermutet? Was für "Reichtümer" die beiden Jugendlichen aus Dortmund bei einem Obdachlosen erwartet hatten, bleibt wohl ihr Geheimnis. Kurz vor 03.00 Uhr entschlossen sich die beiden 16-Jährigen, den...

  • Dortmund-City
  • 24.08.20
Blaulicht

Neukirchen-Vluyn - Straßenraub - Polizei sucht Zeugen
32-Jähriger überfallen und ausgeraubt

Straßenraub - Polizei sucht Zeugen  Am Samstag, 22. August, wurde ein32-jähriger Mann aus Neukirchen-Vluyn gegen 3.15 Uhr auf der Grevenstraße Opfer eines Raubes. Von sechs Männern getreten und durchsucht Der 32-Jährige stand vor seinem PKW, als er von hinten von einer Personengruppe angesprochen wurde. Die sechs männlichen Personen bedrohten den Mann und forderten ihn auf, sich auf den Boden zu legen. Auf dem Boden liegend wurde das Opfer getreten und durchsucht. Die Täter entwendeten das...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 24.08.20
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.