Raubüberfall

Beiträge zum Thema Raubüberfall

Blaulicht

Nächtlicher Raub auf Supermarktparkplatz in Schalke

Am frühen Freitagmorgen, 13. Mai 2022, gegen 1 Uhr, kam es auf einem Supermarktparkplatz zu seinem Raubdelikt, bei dem Bargeld und ein Smartphone erbeutet wurden. Der 48-Jährige Geschädigte stand mit seinem Fahrzeug auf einem Supermarktparkplatz auf der Wilhelminenstraße, als sich ihm zwei unbekannte Männer näherten. Die Personen rissen die Türen vom Fahrzeug des Geschädigten auf, schlugen mit geballten Fäusten auf ihn ein und forderten sein Bargeld. Der 48-Jährige konnte der Situation...

  • Marl
  • 14.05.22
Blaulicht

Raubüberfall mit Messer auf Antiquitätengeschäft, 84-Jährige Inhaber schlägt mit einer Holzlatte Täter in die Flucht

Gestern  Mittag (11.20 Uhr) betrat ein bislang unbekannter Mann ein Antiquitätengeschäft in der Hertener Innenstadt und fordert unter Vorhalt eines Messers Bargeld von den Anwesenden Verkäufern. Als sich der Mann der 46-jährigen Mitarbeiterin aus Herten zuwandte, ergriff der 84-Jährige Inhaber eine Holzlatte (Meterstab) und schlug zu. Aufgrund der Schläge verlor die Sonnenbrille des Täters ein Glas und er selbst flüchtete, zu Fuß und ohne Beute, aus dem Geschäft in Richtung Brinkertsgasse....

  • Marl
  • 30.04.22
Blaulicht

Raub auf Wettbüro mit einer Schusswaffe

Bei einem Raub auf ein Wettbüro am Montagabend erbeuteten drei bislang unbekannte Täter Bargeld und flüchteten unerkannt.  Der 51-jährige Angestellte aus Herten wurde, nachdem er das Geschäft an der Bahnhofstraße verschlossen hatte, um 23.20 Uhr auf der Annastraße an seinem Auto von zwei unbekannten Männern angesprochen und mit einer vorgehaltenen Schusswaffe bedroht. Sie forderten ihn auf die Schlüssel zum Wettbüro auszuhändigen. Ein dritter Täter nahm sich dann die Schlüssel und betrat das...

  • Marl
  • 26.04.22
Blaulicht

Raub auf Geldboten eines Lebensmittelmarktes am Ovelheider Weg in Marl

Am Dienstagmittag, gegen 12:00 Uhr, überfielen zwei unbekannte maskierte Männer einen Mitarbeiter eines Lebensmittelmarktes am Ovelheider Weg. Der 25-Jährige sollte Bargeld aus den Kasseneinnahmen bei einem Geldinstitut einzahlen. Dazu verließ er das Gebäude über den Hinterausgang, um zu seinem Auto zu gelangen. Am Fahrzeug wurde er niedergeschlagen und die Tasche mit dem Geld entwendet. Der 25 Jährige musste mit leichten Verletzungen in einem Krankenhaus behandelt werden. Die Täter flüchteten...

  • Marl
  • 20.04.22
Blaulicht

15-Jähriger bedroht Frau - Täter nach Flucht festgenommen

Am Freitagnachmittag (08.04., 16:20 Uhr) hat ein 15-Jähriger eine Frau auf einem Parkplatz an der Kinderhauser Straße mit einer Softair-Pistole bedroht. Der Täter forderte die Geschädigte auf, ihm Geld zu geben. Die 46-Jährige verweigerte die Herausgabe jedoch. Nachdem der Täter das Geld erneut forderte, kam der Geschädigten ein Zeuge zur Hilfe. Daraufhin flüchtete der Täter in Richtung Grevener Straße. Die alarmierten Polizisten fahndeten sofort nach dem flüchtigen Täter, konnten ihn im...

  • Marl
  • 11.04.22
Blaulicht

Zwei Tatverdächtige nach Raub festgenommen

In der Recklinghäuser Innenstadt ist in der Nacht auf Donnerstag ein 22-jähriger Mann aus Recklinghausen von zwei Tätern überfallen und verletzt worden. Der 22-Jährige war gegen 2.30 Uhr auf dem Heimweg, in der Nähe des Rathauses wurde er dann von zwei jungen Männern angesprochen, die Bargeld wollten. Sie schlugen und traten das Opfer Weil der 22-Jährige nichts hergeben wollte, schlugen und traten sie nach ihm, nahmen sein Geld weg und liefen dann mit der Beute davon. Kurz danach und in der...

  • Marl
  • 07.04.22
Blaulicht

Raub mit Schusswaffe auf Penny-Markt am Montagabend

Am Montag, 04.04.2022, gegen 21 Uhr, betrat eine männliche Person den Penny-Markt an der Kölner Straße 12 in Recklinghausen und forderte unter Vorhalt einer schwarzen Pistole die 26jährige Kassiererin auf, die Kasse zu öffnen. Hierbei schlug er einer weiteren Angestellten, 53 Jahre alt, ins Gesicht. Täter flüchtete Da die Kasse wohl nicht schnell genug geöffnet werden konnte, trat der Täter gegen die Kasse und flüchtete ohne Beute in unbekannte Richtung. Eine sofort durchgeführte Fahndung...

  • Marl
  • 05.04.22
Blaulicht

Raub mit Schusswaffe auf EDEKA Filiale

Am Freitag, den 04.03.22, gegen 20:50 Uhr, betrat ein bislang unbekannter maskierter Täter die EDEKA Filiale auf der Ehlingstraße in Recklinghausen und forderte unter Vorhalt einer Schusswaffe die Herausgabe des Bargeldes. Mit der Beute flüchtete er anschließend in Richtung "Alt Suderwich". Eingeleitete Fahndungsmaßnahmen verliefen negativ. Täterbeschreibung: männlich, ca. 185 bis 190cm groß, schlanke, sportliche Statur, dunkelblonde Haare, bekleidet mit schwarzer Kapuzenjacke mit Emblem am...

  • Marl
  • 05.03.22
Blaulicht

78-jährige Frau in Marl Drewer überfallen

Im Stadtteil Drewer ist eine Seniorin Opfer eines Betrügers bzw. eines Räubers geworden. Der Vorfall passierte bereits am Montag, aus Scham wurde das Ganze allerdings erst am Mittwochnachmittag angezeigt. Geldverstecke im eigenen Zuhause Eine 78-jährige Frau wurde zunächst am Montagvormittag vor einer Arztpraxis an der Kamphoffstraße von einem Mann angesprochen. Dieser gab vor, ein Kollege ihres Ehemanns zu sein. Die Frau glaubte dem Mann und unterhielt sich mit ihm - dabei ging es auch um...

  • Marl
  • 04.03.22
Blaulicht

Tatverdächtige nach Raub mit Eisenstangen auf 13-Jährigen gestellt

Am Samstagnachmittag (ca. 14 Uhr) forderten insgesamt drei Jugendliche einen 13-jährigen Dorstener am Lippetor dazu auf, ihnen sein Geld auszuhändigen. Einer der drei Tatverdächtigen, ein 13-jähriger Gelsenkirchener, hielt während dessen eine Eisenstange in der Hand. Dann habe der bis dahin Unbekannte die Stange fallen lassen und selbst in die Jackentasche des Dorsteners gegriffen, um dessen Geldbörse herauszuziehen. Mit der Börse entfernte sich die Gruppe sodann. Der Dorstener hatte noch...

  • Marl
  • 28.02.22
Blaulicht

Raub mit Schusswaffe auf Netto Filiale

Am Donnerstag, den 24.02.22, gegen 21:00Uhr, betrat ein bislang unbekannter maskierter Täter die Netto Filiale am Bruchweg in Recklinghausen und forderte unter Vorhalt einer Schusswaffe die Herausgabe des Bargeldes. Mit der Beute flüchtete er anschließend in unbekannte Richtung. Eingeleitete Fahndungsmaßnahmen verliefen negativ. Täterbeschreibung: männlich, ca. 25Jahre alt, komplett schwarz gekleidet, ca. 185cm groß, schlanke Statur, der Mann sprach akzentfreies Deutsch.

  • Marl
  • 25.02.22
Blaulicht

Raubüberfälle in Brassert und Marl Drewer

In den Stadtteilen Drewer und Brassert hat es am Montagabend Raubüberfälle gegeben. Ob die Taten möglicherweise zusammenhängen und eventuell der gleiche Täter dahinter steckt, ist Gegenstand der Ermittlungen. Breddenkampstraße Der erste Überfall passierte gegen 19.30 Uhr. Ein bislang unkannter Täter kam in einen Getränkemarkt auf der Breddenkampstraße, bedrohte einen Mitarbeiter mit einer Schusswaffe und forderte Bargeld aus der Kasse. Der Mitarbeiter weigerte sich allerdings, so dass der Täter...

  • Marl
  • 21.12.21
Blaulicht
ÖA PP MS

Raubüberfall mit Schusswaffe im Schlossgarten

Nachdem eine Gruppe männlicher Personen am späten Freitagabend (26.11., 22:30 Uhr) fünf junge Männer im Schlossgarten Münster mit einer Schusswaffe bedroht und ausgeraubt hat werden sie gesucht . Bei dem Raubüberfall wurde ein 18-Jähriger durch Schläge und Tritte so schwer verletzt, dass er ins Krankenhaus eingeliefert werden musste. Zwei Tatverdächtige wurden noch am selben Abend durch Einsatzkräfte der Polizei im Botanischen Garten festgenommen. Weitere Tatverdächtige sind flüchtig. Nach...

  • Marl
  • 28.11.21
Blaulicht

Marler von Unbekannten in Brassert beraubt

An der Ecke Brassertstraße/ Gerhard-Hauptmann-Straße kam es am Montagabend, ca. 20 Uhr, zu einem Raub. Ein 23-jähriger Marler erhielt einen Schlag auf den Hinterkopf und ging zu Boden. Am Boden liegend habe ihn einer der drei getreten und ihm die Geldbörse aus der Jackentasche gezogen. Zudem hätte er mit einem Schlagstock einen Schlag auf die Hände erhalten. Danach seien alle drei in unbekannte Richtung geflüchtet. Der 23-Jährige erstatte am Folgetag eine Anzeige bei der Polizei. Er war ...

  • Marl
  • 25.11.21
Blaulicht

Versuchte räuberische Erpressung am Busbahnhof Buer

Am Freitag, 05.11.2021, kam es um 15:50 Uhr am Busbahnhof Buer zu einem versuchten Raubdelikt. Ein 14jähriger Gelsenkirchener hielt sich an einem der dortigen Bussteige auf, als er von drei ihm unbekannten Jugendlichen angesprochen wurde. Alle drei hätten ihn aufgefordert, ihnen Geld auszuhändigen, wenn er nicht geschlagen werden wolle. Als der Geschädigte verneinte, habe einer der Täter ihn mehrfach mit der Faust gegen den Kopf geboxt und vor die Hüfte getreten. Der Vorfall wurde von...

  • Marl
  • 07.11.21
Blaulicht

U-Haft nach schwerem Raub und Beihilfe zur Vergewaltigung

Nach einem schweren Raub und einem Sexualdelikt in der vergangenen Woche konnte ein Tatverdächtiger festgenommen werden. Der 18-jährige Recklinghäuser wurde am Montag auf Antrag der Staatsanwaltschaft Bochum beim Amtsgericht vorgeführt. Dort erging gegen ihn ein Untersuchungshaftbefehl, der sofort vollstreckt wurde. mit Schlagstöcken bewaffnet Am vergangenen Donnerstag, gegen 19.45 Uhr, sollen sich drei Männer Zugang zu einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses an der Karlstraße in Recklinghausen...

  • Marl
  • 28.09.21
Blaulicht

Versuchter Raub mit Schußwaffe auf OBI - Baumarkt

Zur Tatzeit begab sich der spätere Tatverdächtige mit einem  Eimer zur Baustoffkasse des OBI-Baumarktes und ließ diesen durch die dortige Kassiererin einscannen. Durch diese Verrichtung kurzfristig abgelenkt, ging der Täter die Kassiererin innerhalb des Kassenbereiches an. Hierbei verlor der Beschuldigte vermutlich unabsichtlich eine Schusswaffe. Der Täter nahm die Waffe wieder an sich, verstaute diese und forderte die Kassiererin auf die Kasse zu öffnen. Zeitgleich schlug der Täter auf den...

  • Marl
  • 01.09.21
Blaulicht

Bewaffnete Räuber verletzen Supermarkt-Mitarbeiterin

Bewaffnete Räuber verletzten Montagabend (16. August) die Mitarbeiterin eines Supermarktes im Essener Stadtteil Dellwig.  Gegen 22 Uhr, kurz vor Ladenschluss, betraten zwei unbekannte Männer die Filiale eines Discounters auf der Donnerstraße. Mit einer Schusswaffe und einem mutmaßlichen Schlagstock bedrohten sie die Angestellten und Kunden. Die Männer forderten Bargeld. Eine 50 Jahre alte Kassiererin verletzten sie mit dem Stock. Die Kriminellen flüchteten mit Bargeld aus dem Geschäft und...

  • Marl
  • 18.08.21
Blaulicht

Versuchter Raub mit vorgehaltener Waffe

In der Nacht zu Sonntag griffen bislang unbekannte Täter einen 52-jährigen Dorstener, um 3 Uhr, vor einem Restaurant an der Luisenstraße an. Beim Verlassen der Lokalität wurde der Dorstener an der Hintertür abgefangen. Ein Mann mit Sturmhaube trat mit vorgehaltener Waffe vor den 52-Jährigen, woraufhin dieser den Unbekannt direkt trat und um sich schlug. Er erhielt sodann einen Schlag gegen den Hinterkopf und sank zu Boden. Am Boden wehrte sich der Dorstener weiterhin vehement gegen die auf ihn...

  • Marl
  • 16.08.21
Blaulicht

Raubüberfall auf Geldkurier in Marl Drewer

Am Samstagvormittag, gegen 11:00 Uhr, ging ein unbekannter Mann einen 68-jährigen Kurier an der Bergstraße im Hinterhof eines Ladenlokals körperlich an. Der Mann fiel zu Boden, der Täter entriss ihm eine Tasche mit Bargeld. Anschließend flüchtete er in Richtung Kamphoffstraße. Der 68-Jährige wurde bei dem Überfall nicht verletzt. Beschreibung des Tatverdächtigen: männlich, ca. 20-25 Jahre alt, sprach akzentfreies Deutsch, medizinischer Mund-Nasen-Schutz, graues BaseCap, grau/weißes Sweatshirt,...

  • Marl
  • 09.08.21
Blaulicht

Überfall auf 18-Jährigen

Am Donnerstagabend, gegen 23:00 Uhr, bemerkte ein 18-jähriger Dorstener einen weißen Mercedes auf der Gemener Straße. Aus dem Auto stiegen drei Männer aus. Weil ihm die Situation merkwürdig vorkam, lief der 18-Jährige weg. Die Männer holten den Dorstener ein und griffen ihn körperlich an. Außerdem forderten sie sein Mobiltelefon. Vor Verlassen des Tatortes ließen sie das Telefon dann aber doch zurück und flüchteten. Ein Zeuge hatte den Vorfall mitbekommen. Der 28-Jährige musste im Krankenhaus...

  • Marl
  • 30.07.21
Blaulicht

Überfall auf 64-Jährigen in Oer-Erkenschwick

Am Montagabend, gegen 22:45 Uhr, schlug ein unbekannter Mann aus einer vierköpfigen Personengruppe heraus einen 64-jährigen Oer-Erkenschwicker. Der Mann war auf der Stimbergstraße zwischen "Ewaldstraße" und "Am Ziegeleitor" unterwegs. Der 64-Jährige versuchte zu flüchten, dabei verlor es sein Handy. Der Unbekannte nahm das Handy und schmiss es auf die Straße. Anschließend forderte er Bargeld. Der 64-Jährige händigte seine Geldbörse aus. Die Männer flüchteten anschließend in Richtung Stadtkern....

  • Marl
  • 20.07.21
Blaulicht

Raub auf Autobahnparkplatz- Täter bedrohen Fahrer

In der Nacht zu Donnerstag (24.06.) wurden Polizeibeamte zu einem Einsatz an der A2 auf den dortigen Autobahnparkplatz an der Stadtholzstraße gerufen. Ein 28-jähriger polnischer Fernfahrer teilte den Beamten mit, dass er von zwei Personen in seinem LKW angegriffen wurde und diese seine Geldbörse entwendeten. Gegen 01.00 Uhr befand sich der Geschädigte schlafender Weise in seinem LKW. Plötzlich wurde die Beifahrertür durch zwei unbekannte männliche geöffnet. Einer der Männer griff ihn körperlich...

  • Marl
  • 24.06.21
Blaulicht
In einem Pfarrhaus kam es zu einem Raubüberfall.

Überfall in Marler Pfarrhaus
Bewaffneter Unbekannter fordert Tresoröffnung

In Pfarrhaus Christ-König an der Hammer Straße hat es am Freitag, 23. April, gegen 17 Uhr einen Raubüberfall gegeben. Ein Unbekannter forderte von dem dortigen Pfarrer, den dortigen Tresor zu öffnen. Dabei bedrohte er den 68-Jährigen mit einer Schusswaffe und Pfefferspray. Der Pfarrer gab dem Täter schließlich Bargeld aus seiner Geldbörse, woraufhin der Täter das Pfarrhaus verließ und in Richtung Alte Straße davonlief. Der 68-Jährige blieb körperlich unverletzt. Täterbeschreibung Der Täter war...

  • Marl
  • 26.04.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.