brand

Beiträge zum Thema brand

Blaulicht
Als die Beamten am Einsatzort eintrafen, stellten sie fest, dass nicht nur eine blaue Papiertonne in Flammen stand, sondern dass das Feuer auch auf eine angrenzende Hecke übergegangen war.
2 Bilder

Polizei in Velbert sucht Zeugen
Papiertonne und Hecke angezündet

Weil in Velbert eine Papiertonne und Hecke angezündet worden sind, sucht die Polizei nun nach Zeugen. Am späten Sonntagabend  kam es an der Hans-Böckler-Straße zu dem Brand. Gegen 23.05 Uhr wurde der Polizei der brennender Papiercontainer gemeldet. Als die Beamten am Einsatzort eintrafen, stellten sie fest, dass nicht nur eine blaue Papiertonne in Flammen stand, sondern dass das Feuer auch auf eine angrenzende Hecke übergegangen war. Die ebenfalls alarmierte Feuerwehr konnte den Brand jedoch...

  • Velbert
  • 21.10.19
Blaulicht

Polizei - Polizei - Polizei
Papiercontainer in Witten angesteckt

Am Samstag, 19. Oktober, 21.50 Uhr, wurde ein brennender Container an der Westfalenstraße Höhe Am Stadion gemeldet. Unbekannte hatten dort einen vollen Papiercontainer angezündet. Durch Kräfte der Feuerwehr konnte der Brandherd gelöscht werden. Das Kriminalkommissariat 35 hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter Ruf 0234 909-8505 (-4441 außerhalb der Bürozeiten) um Zeugenhinweise.

  • Witten
  • 21.10.19
Blaulicht

Kamen: Feuerwehreinsatz kurz vor Ladenschluss
Brandalarm im IKEA Restaurant

+++ Update +++ Sonntag, 20. Oktober: Bei dem gestrigen Feuerwehreinsatz, kurz vor Ladenschluss im IKEA-Einrichtungshaus, hat es sich wohl um einen Brand im Restaurant in der ersten Etage gehandelt. Ein Sofa hatte - aus bislang ungeklärter Ursache - Feuer gefangen. Der Brand konnte noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr vom Personal gelöscht werden, so dass keine größeren Schäden entstanden sind. Der Verkauf bei IKEA kann am Montag also wie gewohnt laufen. Zur Erstmeldung: +++ Fünfzehn...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 19.10.19
  •  1
Blaulicht
Die Feuerwehr rückte am Donnerstagabend zum Bakeler Weg nach Dorsten Lembeck aus. In einem Einfamilienhaus brannte der Kamin.
6 Bilder

Flammen weithin sichtbar
Feuerwehr rückte zu einem Kaminbrand nach Lembeck aus

Die Feuerwehr rückte am Donnerstagabend zum Bakeler Weg nach Dorsten Lembeck aus. In einem Einfamilienhaus brannte der Kamin. Die Flammen, die aus dem Kamin schossen, waren weithin sichtbar. Die Hausbewohner hatten die Feuerwehr gegen 18.20 Uhr alarmiert, die mit den hauptamtlichen Kräften und dem Löschzug Lembeck ausrückte. Die Einsatzkräfte hatten den Rußbrand schnell unter Kontrolle, auch zwei Schornsteinfeger waren im Einsatz. Das Haus selbst blieb von dem Feuer verschont. Die...

  • Dorsten
  • 18.10.19
Blaulicht
8 Bilder

Feuerwehr - Feuerwehr - Feuerwehr
Rauchmelder schlug an in der Bahnhofstraße - glimpflicher Ausgang

Großes Feuerwehraufgebot am Mittwochmittag, 16. Oktober, in der Innenstadt: Die Bahnhofstraße war für gut eine halbe Stunde komplett gesperrt, keine Straßenbahn kam durch. Der Grund: Ein Rauchmelder hatte Alarm geschlagen. Doch ein großes Feuer blieb den Anwohnern zum Glück erspart. Es war dann doch nur ein auf dem Herd vergessener Topf. Da aber gleichzeitig in der darunter gelegenen Wohnung ein Waschmaschinenschlauch geplatzt war, mussten die Feuerwehrleute erstmal die Situation klären. Oben...

  • Witten
  • 16.10.19
Blaulicht

Datteln: Frau stirbt in Brandwohnung - Anzeichen für gewaltsamen Tod

Die Obduktion der am Montag, 14. Oktober, in einer Wohnung in Datteln auf der Straße Holtbredde aufgefundenen weiblichen Leiche ergab eindeutige Anzeichen für einen gewaltsamen Erstickungstod. Bei der Verstorbenen handelt es sich mit hoher Wahrscheinlichkeit um eine 33-jährige Mieterin des Hauses. Eindeutige Identifizierungsmaßnahmen sind veranlasst. Bei dem 45-jährigen Beschuldigten haben sich Anhaltspunkte für eine psychische Erkrankung ergeben. Das Amtsgericht Recklinghausen erließ auf...

  • Datteln
  • 16.10.19
Blaulicht
Frau stirbt in bei einem Brand in einer Dachgeschosswohnung.

Mordkommission ermittelt
Datteln: Frau stirbt bei einem Brand in einer Dachgeschosswohnung

Am Montag, 14. Oktober, gegen 12.30 Uhr meldete eine Zeugin Streitigkeiten zwischen Nachbarn in einem Mehrfamilienhaus an der Straße "Holtbredde". Als die Polizei eintraf, stellte sie fest, dass aus der Dachgeschosswohnung Rauch drang. Diese Rauchentwicklung hatten weitere Zeugen zwischenzeitlich ebenfalls der Feuerwehr gemeldet. In der betroffenen Brandwohnung wurde eine tote Frau gefunden. Aufgrund der Gesamtumstände kann ein Gewaltdelikt nicht ausgeschlossen werden. Eine verletzte,...

  • Datteln
  • 14.10.19
Blaulicht

Die Polizei hat in Alpen ein unruhiges Wochenende
Schwerverletzte, Schmierfinken und ein Brand

Alpen. Auf ein unruhiges Wochenende blickt die Polizei in Alpen zurück. Am Sonntag, 13. Oktober, stießen zwei Motorräder zusammen. Es gab zwei Schwerverletzte. Gegen 15.20 Uhr fuhren zwei Motorradfahrer, eine 52-jährige Frau und ein 53-jähriger Mann, beide aus Borken, hintereinander mit ihren Motorrädern über die Dickstraße in Richtung Thorenstraße. Aus bislang unbekannter Ursache kam es zum Zusammenstoß beider Motorräder, so dass beide Fahrer stürzten und sich hierbei schwer verletzten....

  • Alpen
  • 14.10.19
Blaulicht

Feuerwehrbericht
Müllhaufen brannte im Industriegebiet Hünxe-Bucholtwelmen

Laut Feuerwehrbericht hat in einem Entsorgungsbetrieb an der Lise-Meitner-Straße im Industriegebiet in Hünxe-Bucholtwelmen in der Nacht von Samstag, den 12. Oktober 2019, auf Sonntag, den 13. Oktober 2019, ein ca. 400 m3 großer Müllhaufen aus ungeklärter Ursache gebrannt. Die Alarmierung für die Feuerwehr erfolgte gegen 02.00 Uhr. Unter schwerem Atemschutz wurde das Feuer mittels Strahlrohren von den Einsatzkräften abgelöscht. Um die Brandbekämpfung effektiver umsetzen zu können, wurde der...

  • Hünxe
  • 13.10.19
Blaulicht

55-Jähriger kam mit Verdacht auf Rauchvergiftung ins Krankenhaus
Pedelec in Brand geraten

Am Abend des 10. Oktober ist im Keller eines Mehrfamilienhauses am Hedwig-Dransfeld-Platz in Altendorf der Akku eines Pedelecs in Brand geraten. Der Brandrauch löste einen Rauchwarnmelder im Treppenhaus aus, die Hausbewohner wurden so auf das Geschehen aufmerksam. Der 55 Jahre alte Eigentümer des offensichtlich nachträglich elektrifizierten Fahrrades löschte den brennenden Akku noch vor Eintreffen der Feuerwehr ab und brachte ihn ins Freie. Dort flammte er nach einiger Zeit wieder auf,...

  • Essen-West
  • 11.10.19
Blaulicht
Feuerwehrleute löschten die brennenden Autos.

Autos stehen in der Nacht in Flammen

Brandstiftung oder ein technisches Problem? Ermittler der Kriminalpolizei müssen diese Frage klären, denn in der Nacht brannten in Lünen zwei Autos. Flammen schlagen kurz nach Mitternacht aus den Autos, als die Feuerwehr den Einsatzort auf dem Parkplatz vor einem Mehrfamilienhaus an der Alstedder Straße erreicht, stehen beide Fahrzeuge schon in Vollbrand. Einsatzkräfte unter Atemschutz löschen das Feuer, doch von dem Smart und dem Opel, die nebeneinander geparkt sind, bleibt am Ende nur...

  • Lünen
  • 10.10.19
Blaulicht

Feuerwehr- Feuerwehr - Feuerwehr
Wohnungsbrand am Schwanenmarkt

Am Montagabend, 7. Oktober, gegen 20 Uhr wurde die Feuerwehr Witten zu einem Wohnungsbrand am Schwanenmarkt im Zentrum alarmiert. Es wurde niemand verletzt. Da der Löschzug der Berufsfeuerwehr zu diesem Zeitpunkt an einer anderen Einsatzstelle gebunden war, rückten Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr von der Wache an der Dortmunder Straße aus. Als die Rettungskräfte eintrafen, war eine deutliche Rauchentwicklung hinter einem Fenster im zweiten Obergeschoss zu erkennen. Ein Angriffstrupp ging...

  • Witten
  • 08.10.19
Blaulicht
Die Feuerwehr Witten am Einsatzort an der Hauptstraße.

Feuerwehr - Feuerwehr - Feuerwehr
Hauptstraße: Küche stand im Vollbrand

Montagmittag, 7. Oktober, gegen 12 Uhr wurde der Feuerwehr Witten ein Wohnungsbrand in der Hauptstraße gemeldet. Niemand ist verletzt. Als die ersten Einsatzkräfte nur wenige Minuten nach der Meldung eintrafen, drang aus dem hinteren Bereich des viergeschossigen Gebäudes dichter Brandrauch. Zwei Angriffstrupps der Berufsfeuerwehr gingen in die brennende Wohnung vor um die Wohnung nach Personen abzusuchen, den Brandherd in der Küche zu lokalisieren und das Feuer zu löschen. Die Drehleiter...

  • Witten
  • 07.10.19
Blaulicht
18 Bilder

Sattelauflieger in Vollbrand
Feuer auf dem ehemaligen Zechengelände

Am Smstagvormittag (5. Oktober) war es auf dem ehem. Zechengelände zu einem Brandereignis gekommen. Bei Eintreffen der hauptamtlichen Wache war ein am Straßenrand abgestellter Sattelauflieger in Brand geraten. Schon auf der Anfahrt zur Einsatzstelle war eine deutliche Rauchentwicklung zu erkennen. Ein Übergreifen auf die Zugmaschine und weitere Fahrzeuge konnte durch einen massiven Löschangriff und aufgrund der Nähe zur Hauptfeuer- und Rettungswache noch rechtzeitig verhindert werden. Um...

  • Dorsten
  • 07.10.19
Blaulicht

Wer kann Hinweise geben?
Zweimal Brandstiftung in Alpen

Alpen. Die Polizei sucht Zeugen, um zwei Brandstiftungen am frühen Freitagmorgen, 4. Oktober, zu klären. Gegen 3.40 Uhr meldete ein Zeuge, dass ein silberfarbener Opel Corsa auf dem Parkplatz des Hallenbades an der Fürst-Bentheim-Straße in Flammen stand. Ermittlungen der Polizei ergaben, dass die Windschutzscheibe des Wagens bereits vor gut einem Monat beschädigt worden war. Die Feuerwehr Alpen löschte den Brand. Auf der Suche nach den Tätern setzte die Polizei auch einen Hubschrauber ein,...

  • Alpen
  • 04.10.19
Blaulicht
Am frühen Dienstagabend (1. Oktober) kam es in Dorsten Barkenberg zum Brand eines Pferdestalls.
6 Bilder

Pferdestall gerät am Napoleonsweg in Brand
Anwohner retten Obdachlosen aus den Flammen

Am frühen Dienstagabend (1. Oktober) kam es in Dorsten Barkenberg zum Brand eines Pferdestalls. Noch vor Eintreffen der Feuerwehr hatten Anwohner einen vermutlich Obdachlosen aus der brennenden Holzkonstruktion gerettet. Der Mann hat nach ersten Erkenntnissen auf einer Matratze in der Hütte geschlafen und blieb glücklicherweise unverletzt. Auch gab es keine Pferde mehr in dem verwaisten Stall am Napoleonsweg. Die Feuerwehr löschte das Feuer schließlich mit Wasser aus zwei C Rohren. Der Stall...

  • Dorsten
  • 02.10.19
Blaulicht

Polizei und Feuerwehr am frühen Mittwochmorgen im Einsatz
Linienbus in Gelsenkirchen in Brand geraten

Am Mittwochmorgen hat im Gelsenkirchener Stadtzentrum ein Bus gebrannt.  Der Linienbus geriet auf der Florastraße in Höhe des Musiktheaters in Brand. Polizeimeldungen zufolge seien ein Sachschaden in noch unbekannter Höhe entstanden und Personen nicht verletzt worden. Folgen sind noch zu sehen, da die Brandstelle abgestreut wurdeAus dem Polizeibericht: Der Bus stand an einer Haltestelle in Höhe des Musiktheaters. Ein aufmerksamer Zeuge merkte gegen 5.10 Uhr eine Rauchentwicklung im...

  • Gelsenkirchen
  • 02.10.19
Blaulicht
Der Einsatz der Feuerwehr in Kamp-Lintfort dauert noch an.

Sachschaden könnte in die Millionen gehen
Brand einer Lagerhalle

Am Freitag, 27. September, gegen 00:32 Uhr, geriet in  der Ortslage Saalhoff, aus bislang ungeklärter Ursache ein circa 100 mal 70 Meter großer Lagerhallenkomplex auf einem ländlich gelegenenAnwesen in Brand. Die Lagerhallen gehören zu einem Futtermittel verarbeitenden Betrieb und sind teilweise eingestürzt. In den Lagerhallen wurden Lebensmittelreste aller Art gelagert. Es ist mit hohem Sachschaden zu rechnen.  Durch den Brand kam es im Bereich Kamp-Lintfort zu einem Ausfall...

  • Moers
  • 27.09.19
Blaulicht

Polizei ermittelt
E-Scooter im Hausflur angezündet

In einem Hausflur an der Kölner Straße in Essen Frohnhausen hat am Morgen des 26. Septembers ein E-Scooter gebrannt. Eine Anwohnerin hatte den brennenden E-Scooter gegen 4.49 Uhr am Abgang in den Keller bemerkt und die Feuerwehr verständigt. Die Polizei geht aufgrund der Spurenlage von Brandstiftung aus und ermittelt weiter.

  • Essen-West
  • 26.09.19
Blaulicht
Gegen 23 Uhr am Montagabend, 23. September, wurden die Einheiten Hauptwache, Eppinghoven, Stadtmitte der Feuerwehr Dinslaken und der Rettungsdienst zu einem Zimmerbrand auf der Feldstraße in Dinslaken gerufen.

Bewohner, Papagei und Kaninchen gerettet
Feuerwehr rückte zu Zimmerbrand auf der Feldstraße in Dinslaken aus

Gegen 23 Uhr am Montagabend, 23. September, wurden die Einheiten Hauptwache, Eppinghoven, Stadtmitte der Feuerwehr Dinslaken und der Rettungsdienst zu einem Zimmerbrand auf der Feldstraße in Dinslaken gerufen. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte drang dichter Rauch aus dem Mehrfamilienhaus. Insgesamt vier Bewohner und zwei Haustiere retteten sich auf Balkone. Der Fluchtweg im Treppenraum war durch den dichten Rauch versperrt. Sofort leitete die Feuerwehr die Rettung der Personen und der...

  • Dinslaken
  • 24.09.19
Blaulicht
Die Feuerwehr konnte den Brand sehr schnell löschen und damit eine weitere Ausbreitung des Feuers erfolgreich verhindern.

Einsatz der Feuerwehr in Heiligenhaus
Ungeklärter Containerbrand an der Rhönstraße

Zu einem Containerbrand an der Rhönstraße in Heiligenhaus wurden Feuerwehr und Polizei am späten Freitagabend, gegen 21.20 Uhr,  gerufen. Im Innenhof des Hauses Nr. 3 hatten Anwohner einen brennenden Müllcontainer entdeckt und den Notruf gewählt. Die Feuerwehr konnte den Brand sehr schnell löschen und damit eine weitere Ausbreitung des Feuers erfolgreich verhindern. Nach aktuellem Stand erster polizeilicher Ermittlungen steht die Ursache des Brandes noch nicht fest. Weitere Ermittlungen...

  • Heiligenhaus
  • 23.09.19
Blaulicht
10 Bilder

Wohnwagen brennt ab - zwei weitere beschädigt

Am Samstagabend, 22:20 Uhr, erhielten Polizei und Feuerwehr einen Einsatz nach Vorhalle auf das Gelände eines Campingplates, Baukey 1. Eine Melderin hatte die Einsatzkräfte verständigt, nachdem sie zunächst einen seltsamen Geruch bemerkte und dann den Brand an einem Nachbarwohnwagen erkannte. Die Feuerwehr löschte das Feuer. Ein Wohnwagen brannte komplett aus, zwei weitere Wohnwagen wurden ebenfalls beschädigt. Nach ersten Schätzungen liegt der Sachschaden bei rund 50.000 Euro. Die...

  • Hagen
  • 23.09.19
Blaulicht
Aus dem Fenster der Wohnung dringt dichter Rauch.
2 Bilder

Alle Löschzüge alarmiert
Wohnungsbrand in Gevelsberg

Zu einem Wohnungsbrand wurden alle drei Löschzüge sowie die hauptamtlichen Kräfte der Feuerwehr Gevelsberg über Sirene am heutigen Mittwoch, 18. September, um 8.11 Uhr in die Theodorstraße alarmiert. Hier kam aus bislang noch ungeklärter Ursache zu einem Brandereignis im Erdgeschoß eines 3 Parteien Hauses. Glück im Unglück hatten die zwei noch anwesenden Bewohner, sie konnten sich schon vor Eintreffen der Feuerwehr in Sicherheit bringen. Die Bewohner kamen bei Freunden, und durch eine von...

  • Gevelsberg
  • 18.09.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.