container

Beiträge zum Thema container

Politik
Stadt Witten und AHE arbeiten gemeinsam daran, eine Überfüllung von Papier-Containern wie diesen zu vermeiden.

Allianz von Stadt und AHE
Auf dem Weg zu einem sauberen Witten

Die gemeinsame Aktion der Stadt Witten und der AHE, die Wittener Containerstandorte zweimal in der Woche einer intensiven Überprüfung zu unterziehen, hat weitere Erkenntnisse gebracht. Offensichtlich nutzen Gewerbetreibende insbesondere die für Private aufgestellten Papiercontainer im Stadtgebiet dazu, diese trotz des Verbots mit ihren großen Mengen an Altpapier zu füllen. Das führt in Extremfällen dazu, dass am Abend geleert wurde und der Container am nächsten Morgen schon wieder voll ist....

  • Witten
  • 04.05.21
Ratgeber
2 Bilder

Drei lärmgedämmte Altglas-Container im Baugebiet „Rübstück“ (Pachland-Straße) in der Gemeinde Sonsbeck aufgestellt
Neuer Standort für Altglas-Sammlung in Sonsbeck

Die Gemeinde Sonsbeck teilt mit, dass die Altglas-Container am Standort REWE-Markt (Hochstraße 132) abgezogen wurden. Grund: Parkplatzveränderungen und damit einhergehende fehlende Sicherstellung der Entleerung der Altglas-Container. Es wurde von der Gemeinde Sonsbeck ein neuer Standort festgelegt, dieser befindet sich am Baugebiet „Rübstück“ in der Gemeinde Sonsbeck. An der Straße „Pachland“ wurden drei lärmgedämmte Altglas-Container aufgestellt. Die Bürger werden gebeten, kein Altglas am...

  • Sonsbeck
  • 16.04.21
LK-Gemeinschaft
Die neu aufgestellten Halteverbote an der Filchnerstraße in den Einmündungsbereichen Wegenerstraße und Nansenweg haben für Unmut der Anwohner gesorgt.
Foto: PR-Foto: Köhring
2 Bilder

Anwohner der Filchnerstraße über „plötzliches Parkverbot“ verärgert – Stadt nennt das „alternativlos“
„Wie in einem falschen Film“

Anwohner der Filchnerstraße sind wieder einmal genervt und haben bei der städtischen Bürgeragentur in Anrufen und Mails ihren Unmut über neu errichtete Halteverbote in ihrem Umfeld geäußert. „Grob geschätzt sind dadurch etwa 25 von 35 Parkmöglichkeiten von heute auf morgen weggebrochen“, drückte eine Anwohnerin Sorge und Unverständnis aus. „Auch das noch“, stöhnten andere und machten im Gespräch mit der Mülheimer Woche deutlich, dass die Parkplatzsituation dort immer schon „höchst angespannt“...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 09.04.21
LK-Gemeinschaft
Mit neuen Altglas-Containern an der Hattropstraße in Moers-Hochstraß und der Ringstraße im Achterathsfeld deckt ENNI Stadt & Service Niederrhein (ENNI) den gestiegenen Entsorgungsbedarf ab, der durch die neue Wohnbebauung in den beiden Stadtgebieten entstanden ist.

ENNI deckt an der Hattrop- und Ringstraße in Moers gestiegenen Entsorgungsbedarf ab
Neue Altglas-Container in Moers-Hochstraß und im Achterathsfeld

Mit neuen Altglas-Containern an der Hattropstraße in Moers-Hochstraß und der Ringstraße im Achterathsfeld deckt ENNI Stadt & Service Niederrhein (ENNI) den gestiegenen Entsorgungsbedarf ab, der durch die neue Wohnbebauung in den beiden Stadtgebieten entstanden ist. Bei der Standortwahl achtete die ENNI auf die Nähe zur Wohnbebauung. Die Anwohner können die neuen Sammelstellen bequem fußläufig und mit dem PKW erreichen. Gleichzeitig ist für die Entsorgungsfahrzeuge ausreichend Platz. Sie können...

  • Moers
  • 22.02.21
Kultur
Ex-Museumsleiter Reinhard Schneider (von links) und seine ehemaligen Helfer, Merle Lotz und Jürgen Karrenberg, sind froh, dass sie einige der historischen Schulkarten vor der Vernichtung gerettet haben.

Altes Museumsteam aus Heiligenhaus versteht die Welt nicht mehr
„Für mich unbegreiflich“

Dem langjährigen Museumskustos Reinhard Schneider stehen die Tränen in den Augen: „Ich bin betroffen!“ Wie berichtet (siehe hier), trennt sich das Museum Abtsküche von einigen Sachen, die in rund 40 Jahren durch Reinhard Schneider gesammelt wurden. Dutzende alter Schulkarten landeten im Müllcontainer: „Darunter sind Karten von Wachsmuth, die werden locker mit 150 Euro bei Ebay gehandelt. Die stammen alle aus Heiligenhauser Schulen, da bin ich immer zu den Hausmeistern gegangen“, so Schneider...

  • Heiligenhaus
  • 12.02.21
Kultur
"Braucht man tatsächlich so viele Kartoffelstampfer?", fragt sich die neue Museumsleiterin Monika Voß bei der kritischen Durchsicht der historischen Küche im Museum Abtsküche.
4 Bilder

Geschichtsverein trennt sich von einigen Sachen aus dem Museum Abtsküche
Jetzt wird aufgeräumt!

Irgendwann im Sommer wird das Museum Abtsküche seine Türen wieder für die Besucher öffnen. Derzeit ist das Haus nicht nur wegen Corona geschlossen, sondern auch deshalb, weil aufgeräumt wird. „Das Museum wird die gute Stube von Heiligenhaus bleiben, mit Kultur, Ausstellungen und Trauungen“, versichert Reinhard Schulze Neuhoff, Vorsitzender des Geschichtsvereins, der Träger des Museums ist. Wegen unüberwindbarer Differenzen zwischen dem langjährigen Kustos Reinhard Schneider mit seinem...

  • Heiligenhaus
  • 05.02.21
  • 1
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Trafen sich zur Spendenübergabe am St. Bernhard-Hospital, von links: Vincent Schreiber, Josef Lübbers, Lukas Hegmann, Sascha van Beek und Bastian van Rennings.

Landjugend leiht St. Bernhard-Hospital Container
Spende für Afrika-Projekt

Es begann mit Corona – wie so viele Geschichten im Moment. Das St. Bernhard-Hospital Kamp-Lintfort benötigte im März kurzfristig die Möglichkeit einer Sicherheits-Schleuse, die vor dem Krankenhaus aufgestellt werden konnte. Ziel war es, außerhalb des Krankenhauses eine Risikoeinschätzung vorzunehmen, ob jemand mit Corona infiziert sein könnte und niemand ungeprüft mit dem Virus ins Haus zu lassen. Soweit der Plan. Sicherheits-Schleuse anstelle Scheunenfest-Kontrollen Sascha van Beek,...

  • Kamp-Lintfort
  • 26.01.21
Blaulicht
Mit vier Löschfahrzeugen war die Feuerwehr ausgerückt. Denn zunächst war unklar, woher der Rauch stammt.

Feuerwehr schickt vier Löschzüge zum Einsatzort
Containerbrand an der Graf-Beust-Allee sorgt für starke Rauchentwicklung

Einsatz für die Essener Feuerwehr: Am heutigenMontag wurde die Einsatzzentrale um 12:31 Uhr alarmiert. Starke Rauchentwicklung im Bereich der Herzogbrücke (Ostviertel) - hieß es in der Meldung. Da zu Anfang nicht genau lokalisiert werden konnte, von wo die Rauchentwicklung stammte, wurden mehrere Löschzüge von der Leitstelle alarmiert. Schließlich konnte der Brand auf dem Gelände einer Firma an der Graf-Beust-Allee erkundet werden. Hier war es aus bislang noch unklaren Gründen zum Brand einer...

  • Essen-Borbeck
  • 11.01.21
Wirtschaft

Ein Hinweis der Entsorgungsbetriebe Essen
EBE Altpapierannahme – zusätzliche Container an Grünannahmestellen

Die Entsorgungsbetriebe Essen weisen noch einmal darauf hin, dass es für die Essener Bürger bis zum 31. Januar eine weitere Möglichkeit für die Abgabe ihres Altpapiers gibt. An den Grünannahmestellen Jahn-, Elisen-, Pferdebahn- und Schnabelstraße stehen zusätzlich Container für Altpapier bereit, um dort in der Zeit von 8 bis 15 Uhr Papier und Kartonagen zu entsorgen.

  • Essen
  • 11.01.21
Blaulicht
Mindestens neun Elektromotoren für Boote haben Unbekannte aus einem Container gestohlen.

Einbrecher stehlen mindestens neun Elektromotoren auf Gelände eines Moerser Angelvereins
Polizei bittet um Mithilfe

Mindestens neun Elektromotoren für Boote haben Unbekannte aus einem Container gestohlen. Der Container steht auf dem Gelände eines Angelvereins an der Römerstraße in Moers. Die Täter brachen den Container in der Zeit zwischen Freitag, 12 Uhr, und Sonntag, 3. Januar, 13 Uhr, auf. Hinweise von Zeugen nimmt die Polizei Moers unter Tel. 02841/171-0 entgegen.

  • Moers
  • 05.01.21
Ratgeber
Diese Bilder möchte die EBE nach den Feiertagen vermeiden.

EBE rüstet auf: Containerstandorte sollen entlastet werden
Drive-Inn für Altpapier am Stadion Essen

Es wird voll werden an den Containerstandorten. Sind alle Geschenke ausgepackt, alle Versandkartons geleert, dann stapeln sich an, neben und zwischen den Sammelcontainern Tüten, Kisten und Säcke voll mit dem ausrangierten Geschenkpapier, Pappen und Kartons. Die EBE will reagieren. Denn zwischen den Feiertagen und danach - so zeigen die Erfahrungen der Vorjahre - ist mit einer Menge Altpapier zu rechnen. In diesem Jahr wird sicherlich noch eine Schüppe obendrauf kommen - – bedingt durch den...

  • Essen-Borbeck
  • 22.12.20
  • 2
  • 2
Blaulicht
Die Polizei sucht Zeugen, die etwas zu den Containerbränden in Werden sagen können.

Polizei sucht Zeugen des Vorfalls
Zwei brennende Container in Werden

In der Nacht zu Dienstag, 15. Dezember,  brannten in Werden zwei Container. Die Feuerwehr löschte den Brand und die Kriminalpolizei übernahm die weiteren Ermittlungen. Gegen 0.15 Uhr erhielt die Polizei Kenntnis über einen Brand des Altkleidercontainers an der Wigstraße. Ein Zeuge beobachtete zwei männliche Personen, die sich von dem Container entfernten. Die mutmaßlichen Brandstifter sind zwischen 15 und 20 Jahre alt und haben blonde Haare. Einer trug eine dunkelblaue Jacke. Gegen 2:30 Uhr...

  • Essen-Werden
  • 15.12.20
Politik
Foto: S. Everding

Tierschutzpartei Dortmund mit lokalen Lösungsansätzen
Überquellende Müllcontainer und Flut an Verpackungsmaterial

Überquellende Papiercontainer samt verzweifelten Bürger*innen, die Ihr Altpapier und Pappe auf oder neben den Müllcontainern stapeln – Ein Anblick, den man in den letzten Wochen an vielen Stellen in Dortmund beobachten kann. „Auch wenn wir sowohl aus Gründen des Klimaschutzes, als auch zur Unterstützung des Dortmunder Einzelhandels nur appellieren können lokal zu kaufen, lässt sich gerade in der aktuellen Pandemie-Situation der anhaltende Erfolg des Onlinehandels, welcher zu immer mehr...

  • Dortmund
  • 10.12.20
Ratgeber
Die medizinisch geschulten Mitarbeiter des Düsseldorfer Medizinlabors Zotzs Klimas tragen Schutzkleidung, wenn sie im Corona-Walk-In die Abstriche aus dem Rachenraum nehmen.
2 Bilder

Corona-Walk-In am Ostbahnhof in Ratingen hat seinen Betrieb aufgenommen
Nach 36 Stunden ist das Ergebnis da

In einem knallroten Container direkt neben der Radstation am Bahnhof Ratingen-Ost hat der Corona Walk-in seinen Betrieb aufgenommen. „In diesem Corona-Testcenter werden montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr und samstags von 8 bis 14 Uhr PCR-Tests ohne Voranmeldung durchgeführt“, so der Projektleiter Torben Vogler von Zotz Klimas. Würgereiz kann ausgelöst werden Hygiene hat selbstverständlich einen ganz großen Stellenwert. Neben zahlreichen Desinfektionsmaßnahmen kommt hinzu, das der Ein- und...

  • Ratingen
  • 10.11.20
Natur + Garten
Mobile Grünschnittsammlungen bietet der ASG Wesel am Samstag, 14. November, wieder auf dem Marktplatz in Wesel-Ginderich sowie auf dem Dorfplatz in Wesel-Bislich an.

ASG-Sammelstellen am Samstag, 14. November, von 10 bis 13 Uhr
Mobile Container für Grünschnitt in Wesel-Ginderich und -Bislich

Mobile Grünschnittsammlungen bietet der ASG Wesel am Samstag, 14. November, wieder auf dem Marktplatz in Wesel-Ginderich sowie auf dem Dorfplatz in Wesel-Bislich an. An diesen Standorten der Container wird von 10 bis 13 Uhr gesammelt. Die Anlieferung von Kofferraumladungen mit Grünschnitt ist für Weseler Bürger kostenlos. Bei der mobilen Sammlung werden ebenfalls (kostenlos) Altmetalle und Elektrokleingeräte gesammelt. Größere Mengen ASG weist daraufhin, dass größere Mengen, die mit Anhängern,...

  • Wesel
  • 09.11.20
Blaulicht
5 Bilder

Tatverdächtiger wurde festgenommen
Sechs Brandstiftungen in 70 Minuten

Sechs Brandstiftungen in nur 70 Minuten - das forderte den Einsatz der Velberter Feuerwehr und der Polizei in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag. Der erste Alarm erreichte die Feuerwehr, die die nachfolgenden Einsätze mit der hauptamtlichen Wache und einem freiwilligen Löschzug abarbeitete, um kurz vor ein Uhr - in einem Hinterhof der Straße Am Weißen Stein sollte ein Schuppen brennen. Tatsächlich befand sich die Einsatzstelle wenige Meter entfernt an der Oststraße. Den Unrat in einem...

  • Velbert
  • 22.10.20
Blaulicht
Vom 7. bis 15. September sind keine Entsorgung von Wertstoffen am Hasper Markplatz mehr möglich. Ab dem 16. September sind die Depotcontainer wieder für die Entsorgung verfügbar.

Ab 7. September
Containerstandort Ernst-Meister-Platz vorübergehend geschlossen: Keine Entsorgungsmöglichkeit am Hasper Marktplatz

Vom 7. bis 15. September sind keine Entsorgung von Wertstoffen am Hasper Markplatz mehrmöglich. Ab dem 16. September sind die Depotcontainer wieder für die Entsorgung verfügbar. Der Wertstoffhof Haspe in der Tückingstraße 2z bleibt regulär geöffnet. Außerdemkönnen die anderen Depotcontainerstandorte oder die Anlieferungsmöglichkeiten an den Wertstoffhöfen der Müllverbrennungsanlage und an der Obernahmer sowie die Abgabestelle am HEB-Betriebshof genutzt werden. Alle Depotcontainerstandorte sind...

  • Hagen
  • 04.09.20
Blaulicht
Wie es zu dem Brand in dem verschlossenen Container an der Hofstraße kam, ist bislang unklar.
2 Bilder

Einsatz an der Hofstraße in Velbert
Feuer in Baucontainer

Weil an einem aufgestellten Baucontainer Rauch aus der hinteren rechten Dachecke austrat, wurde die hauptamtliche Wache der Feuerwehr Velbert am gestrigen Mittwoch um 15.53 Uhr zum Parkhaus an der Hofstraße alarmiert. Während ein Trupp diesen Bereich mit einem C-Rohr kühlte, verschaffte sich ein zweiter, unter Atemschutz vorgehender Trupp gewaltsam Zugang, um an das Feuer im Innern des als Baubüro genutzten Containers zu gelangen. Mit einem C-Rohr brachten die Einsatzkräfte die Flammen schnell...

  • Velbert
  • 03.09.20
Vereine + Ehrenamt
Ideen für die Übergangszeit im Falle eines Neubaus haben die Elternratsmitglieder: Nina Hübner (r.) mit Britta und Boris Schäfer sowie Bianca, Ida, Benjamin und Freunden. Der Spielplatz an der Armstraße könnte als provisorisches Außengelände dienen.

Mäuse legen Kita in der Borbecker Armstraße lahm
Erst Ende Juli konnten Kinder in ihre Gruppen zurückkehren

Die Zeit des Lockdowns hat insbesondere Eltern und Familien vor ein echtes Problem gestellt. Wie die Betreuung der Kids organisieren, wenn die Kita geschlossen ist? Für die Eltern der städtischen Kita an der Armstraße in Borbeck war das Betreuungsproblem mit Ende des Lockdowns aber noch lange nicht aus der Welt. von Christa Herlinger Erst im Juli gab es grünes Licht für eine endgültige Rückkehr der 76 Kita-Kids in die Einrichtung. Grund war nicht die Corona-Pandemie, Schuld waren Heerscharen...

  • Essen-Borbeck
  • 27.08.20
Blaulicht
Der zuständige Containerdienst musste den brennenden Container in Velbert komplett entleeren.
3 Bilder

Hartnäckiger Containerbrand in Velbert

Erheblich aufwändiger als erwartet erwies sich am Freitag-Mittag das Feuer in einem Container in Velbert. Das teilt die Feuerwehr mit. Der rund 7,5 Kubikmeter fassende Behälter, der wegen Bauarbeiten auf dem Parkplatz neben einem Wohn- und Geschäftshaus an der Ecke Nordstraße / Hohenzollernstraße stand, war fast vollständig mit Renovierungsabfällen und Bauschutt gefüllt. Der Inhalt brannte bei Eintreffen der um 11.35 Uhr alarmierten hauptamtlichen Wache in voller Ausdehnung und mit erheblicher...

  • Velbert
  • 10.08.20
Politik
Zum Schulstart werden einige Schüler hier am Max-Planck-Gymnasium in mobilen Klassenraumzelten lernen. Nach Lieferschwierigkeiten von Klassenraum-Containern, griff die Stadt zur Notlösung.

Schulstart in 5 Dortmunder Schulen in fliegenden Bauten
Corona stoppt Container-Lieferung

Wenige Tage vorm Ferienende musste die Stadt Dortmund zum PLan B greifen, um am Mittwoch alle Schüler unterzubringen. Aufgrund des dringenden Bedarfs an zusätzlichem Schulraum müssen bis zum Schulstart mobile Ersatzräume an der Europaschule und Schragmüller-Grundschule, sowie dem Max-Planck-, Helene-Lange- und Goethe-Gymnasium aufgestellt werden. Zwar hatte das Schulverwaltungsamt nach den Anmeldezahlen den Raumbedarf ermittelt und eine Firma für die Aufstellung für Schulcontainer gefunden,...

  • Dortmund-City
  • 08.08.20
  • 1
Ratgeber

Wohin bloß mit dem ganzen Grünschnitt?
Neues aus dem Dschungel

In diesem Sommer ist's ja eigentlich viel zu trocken. Doch wenn es dann mal regnet, verwandelt sich der heimische Garten blitzschnell in einen Dschungel. Das Ergebnis: Säcke voller Grünschnitt, die abtransportiert werden müssen. Denn selbst der beste Komposter schafft es nicht, diese Massen flott in frische Nahrung für die Pflanzen zu verwandeln. Und somit geht die Reise regelmäßig zum Recyclinghof, der auch in Corona-Zeiten von Hobbygärtnern rege genutzt wird. Das Stemmen der prall gefüllten...

  • Essen-West
  • 27.07.20
  • 1
  • 1
LK-Gemeinschaft
4 Bilder

Zeugen in Heiligenhaus gesucht
Illegale Müllablagerungen

Wiederholt wurden verschiedene Container-Stellplätze in Heiligenhaus missbraucht, um illegal Sperrmüll und Schadstoffe zu entsorgen. Es handelt sich hierbei um Ordnungswidrigkeiten, die mit Bußgeldern bis zu 100.000 Euro geahndet werden können. Die Beseitigung dieser Ablagerungen verursacht hohe Kosten, die von der Allgemeinheit zu tragen sind. Deshalb bittet die Stadt Heiligenhaus mögliche Zeugen, die etwas gesehen haben oder zukünftig sehen, sich unter Tel. 02056/13237 zu melden. Für...

  • Heiligenhaus
  • 10.07.20
Blaulicht
In Schwelm wurde in ein Vereinsheim an der Dr.-Moeller-Straße eingebrochen.

Einbruch in ein Vereinsheim in Schwelm
Werkzeuge und Maschinen gestohlen

Am vergangenem Wochenende wurde in Schwelm in ein Vereinsheim in der Dr.-Moeller-Straße eingebrochen. In der Zeit von Freitag, 5. Juni, 23 Uhr, bis zum Samstag, 6. Juni, 24 Uhr, kam es zu einem Einbruch in ein Vereinsheim. Die unbekannten Täter verschafften sich zunächst Zugang zu dem umzäunten Vereinsgelände und öffneten dort anschließend durch Hebeln die verschlossene Eingangstür. Container ausgeräumt Hier entwendeten sie unter anderem mehrere Schlüssel zu zwei Containern und einem Bauwagen...

  • wap
  • 08.06.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.