Alles zum Thema Wir in Castrop-Rauxel

Beiträge zum Thema Wir in Castrop-Rauxel

Politik
Die Grundsteuer ist wichtig für den städtischen Haushalt.

Wie wirkt sich die Grundsteuerreform in Castrop-Rauxel aus?

Rund 16 Millionen Euro flossen im Jahr 2017 als Einnahmen durch die Grundsteuer B in den städtischen Haushalt. Im Haushaltsplanentwurf für 2019 ist ein ebenso hoher Ertrag vorgesehen. Die Grundsteuer B macht damit etwa 20 Prozent aller Steuererträge der Stadt aus. „Die Grundsteuer ist ein wichtiges Finanzierungselement“, sagt Kämmerer Michael Eckhardt. Inwieweit sich die Stadtverwaltung auch künftig auf die Höhe dieser Einnahmen verlassen kann, ist allerdings unklar. Denn das...

  • Castrop-Rauxel
  • 31.10.18
  • 62× gelesen
Überregionales
Ganz nah am Haus von Marion Henning stehen die Linden, die die Habinghorsterin fällen lassen möchte.
2 Bilder

Baumschutzsatzung noch nicht beschlossen: Die Axt muss noch warten

Der Gärtner war schon bestellt, konnte aber gar nicht tätig werden. Denn die beiden Bäume, die Marion Henning auf ihrem Grundstück an der Germanenstraße fällen lassen will, müssen erst einmal noch stehen bleiben. Die Habinghorsterin wohnt seit 1987 an der Ecke Germanenstraße/Lange Straße. "Vor etwa zehn Jahren durfte ich einen Baum fällen lassen, weil er kein Licht mehr in unser Wohnzimmer im Obergeschoss ließ", erzählt Henning. Doch die beiden anderen mussten stehen bleiben. Angesichts...

  • Castrop-Rauxel
  • 27.10.18
  • 103× gelesen
Politik
EUV-Chef Michael Werner erläutert, wie die Straßenausbaubeiträge berechnet werden.

Straßensanierung oder Erneuerung? Wer muss wann für was zahlen?

Die Straßenausbaubeiträge nach Kommunalabgabengesetz (KAG) sorgen immer wieder für Unmut bei den betroffenen Anwohnern. Auch bei der Wewelingstraße, die 2020 oder später zwischen Ringelrodtweg und dem Sportplatz des SuS Pöppinghausen erneuert werden soll, werden die vier Anwohner in die Tasche greifen müssen. Wieso ist das so, und wie werden die Beiträge berechnet? Der Stadtanzeiger hat beim EUV nachgefragt. Bei welchen Straßenbaumaßnahmen müssen Anwohner nach KAG zahlen? Bei Reparaturen,...

  • Castrop-Rauxel
  • 27.10.18
  • 126× gelesen
Überregionales
Der Krisenstab probte den Ernstfall. Bildquelle: Stadt

Zehn-Zentner-Fliegerbombe: Krisenstab probte den Ernstfall

Bei der Aufgrabung eines Bombenverdachtspunktes am Stadtmittelpunkt wurde eine Zehn-Zentner-Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg entdeckt, deren Langzeitzünder beschädigt ist, weshalb eine Beseitigung nur durch eine kontrollierte Sprengung der Bombe in Frage kommt. Mit diesem Szenario sahen sich die Mitglieder des Stabs „Außergewöhnliche Ereignisse“ der Stadt Castrop-Rauxel (SAE) am Mittwoch (24. Oktober) bei ihrer Übung konfrontiert. Rund 50 Mitarbeiter der Feuerwehr, der Stadtverwaltung,...

  • Castrop-Rauxel
  • 25.10.18
  • 74× gelesen
Überregionales
Seit Wochen werden große Mengen an verdorbenen Lebensmitteln über das Hoftor des "Refugiums für Tiere in Not" geworfen. Foto: privat

Ärger im Refugium für Tiere in Not: Verdorbene Lebensmittel nachts übers Hoftor geworfen

Seit einigen Wochen hat das "Refugium für Tiere in Not" Ärger mit beträchtlichen Mengen verdorbener Lebensmittel, die nachts über das Hoftor an der Hochstraße geworfen werden. "Und das, obwohl das Tor zwei Meter hoch und am Zaun ein Schild angebracht ist, auf dem darum gebeten wird, bei beabsichtigten Sachspenden vorher Kontakt aufzunehmen", sagt Vereinsgründerin Elke Balz. Die "Aktionen" erfolgten in der Regel zweimal wöchentlich. "Mengenmäßig ist es inzwischen so viel, dass man einen...

  • Castrop-Rauxel
  • 25.10.18
  • 50× gelesen
Politik
In Gladbeck gibt es bereits seit mehr als 25 Jahren Fahrradstraßen, im Bild die Marktstraße.

Wie funktioniert eine Fahrradstraße? – Gladbeck hat 25 Jahre Erfahrung

In eine Fahrradstraße soll die Lange Straße zwischen B235 und Römerstraße nach den Wünschen der Stadtverwaltung umgewandelt werden. Fahrräder hätten dann Vorrang vor dem Kfz-Verkehr. Für Castrop-Rauxel wäre das ein Novum. In Gladbeck dagegen, das ebenfalls zum Kreis Recklinghausen gehört, sind Fahrradstraßen ein alter Hut. Es gibt sie dort bereits seit mehr als 25 Jahren. Fünf Fahrradstraßen, in denen der Kfz-Verkehr ebenfalls zugelassen ist, befinden sich im Innenstadtbereich Gladbecks. „Es...

  • Castrop-Rauxel
  • 24.10.18
  • 55× gelesen
Überregionales

Bladenhorster Brücke ab November wieder befahrbar

Das Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Duisburg-Meiderich teilt mit, dass die Sperrung am Westring in Höhe der Bladenhorster Brücke voraussichtlich Anfang November aufgehoben werden kann. Für die Reparaturen an der Brücke wird am Mittwoch (31. Oktober) der Rhein-Herne-Kanal ab 6 Uhr für die Schifffahrt voll gesperrt. Ab Donnerstag (1. November) soll der Kanal ab 12 Uhr wieder für die Schiffe freigegeben werden. Im Anschluss an die Reparaturarbeiten soll auch der betroffene Straßenzug wieder...

  • Castrop-Rauxel
  • 23.10.18
  • 56× gelesen
Überregionales

Henrichenburger Straße: Mädchen angefahren und schwer verletzt

Ein 12-jähriges Mädchen aus Castrop-Rauxel wurde am Montag (22. Oktober) auf der Henrichenburger Straße angefahren. Laut Polizeiangaben war sie gegen 19.15 Uhr aus einem Bus ausgestiegen und auf die Straße gelaufen. Dort wurde sie von dem Pkw eines 23-jährigen Castrop-Rauxelers erfasst. Das Mädchen wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Der 23-Jährige erlitt leichte Verletzungen.

  • Castrop-Rauxel
  • 23.10.18
  • 188× gelesen
Politik
Auf diesem Gelände am Rathaus soll die temporäre Kita errichtet werden.

Provisorische Kita am Rathaus kann Betrieb erst 2019 aufnehmen

Die provisorische Kindertageseinrichtung (Kita) am Stadtmittelpunkt kann erst im nächsten Jahr ihren Betrieb aufnehmen. Noch ist nämlich keine Entscheidung gefallen, wer den Auftrag zur Errichtung der Kita in Container-Bauweise erhält. Ursprünglich sollte die Kita in diesem Herbst an den Start gehen. "Die EU-weite Ausschreibung für den Bau ist erfolgt. Angebote sind da. Diese befinden sich derzeit im Prüfverfahren", erläuterte Stadtsprecherin Maresa Hilleringmann auf Anfrage. Dafür habe die...

  • Castrop-Rauxel
  • 22.10.18
  • 44× gelesen
Überregionales
Dirk Rahn, Geschäftsführer des VfR Rauxel. Foto: Thiele

Integration in Castrop-Rauxel : Der VfR Rauxel

"Beim Spielen lernen sich die Menschen besser kennen. Man muss nicht reden und versteht sich trotzdem", sagt Dirk Rahn (44), Geschäftsführer des VfR Rauxel. Im April 2015 trainierten die ersten Flüchtlinge in der zweiten Mannschaft des VfR mit. Derzeit sind sieben Flüchtlinge Teil des Teams. "Wir wollten einfach helfen", blickt Günter Schulz (71), erster Vorsitzender, auf die Anfänge zurück. Als Flüchtlinge in die Häuser an der Vördestraße zogen, sei man seitens des Vereins auf diese...

  • Castrop-Rauxel
  • 22.10.18
  • 56× gelesen
  •  1
  •  2
Politik
Den geringen Abstand des Neubaugebiets "Wohnen an der Emscher" zu einer Hochspannungsleitung bemängeln die Grünen.

Hochspannungsleitung zu nahe an den Häusern? – Grüne kritisieren Pläne für Bauprojekt „Wohnen an der Emscher“

Wenige Meter von einer 220 kV-Hochspannungsleitung entfernt ist das Bauprojekt „Wohnen an der Emscher“ an der Heerstraße vorgesehen. Der Landesentwicklungsplan (LEP) NRW empfiehlt jedoch einen Abstand von 400 Metern. Die Grünen bemängeln daher das Verwaltungsvorhaben und zweifeln an, dass die Stadt das Schutzgut Mensch ausreichend würdigt. „Die Verwaltung möchte das Gebiet überplanen“, kritisiert Grünen-Ratsmitglied Notburga Henke die Stadt, die die Vorgaben des LEP nicht berücksichtige. Ihr...

  • Castrop-Rauxel
  • 20.10.18
  • 114× gelesen
Politik
Die SPD Nobelbahn/Rauxel fordert auch Wohnungen am Standort der ehemaligen Tankstelle an der Bahnhofstraße.

SPD fordert Discounter und Wohnungen – Bebauungsplanänderung für Tankstellen-Areal ist möglich

Ein Discounter soll auf dem Tankstellen-Areal an der Ecke Bahnhofstraße/Schulstraße entstehen. Schon in der Vergangenheit hatte die SPD Nobelbahn/Rauxel deutlich gemacht, dass sie die Pläne zwar begrüßt, aber sich auch Wohnbebauung auf dem Grundstück wünscht. Nun fordert der Ortsverein eine Änderung des Bebauungsplans, um dies durchzusetzen. „Wir möchten eine Bebauung, die für den Ortsteil eine nachhaltige Lösung bringt“, erklärt der Vorsitzende Rüdiger Melzner in einer Pressemitteilung. „Wir...

  • Castrop-Rauxel
  • 20.10.18
  • 78× gelesen
Überregionales
Der dritte Bauabschnitt am Castroper Marktplatz hat unmittelbar nach der diesjährigen Herbstkirmes begonnen. Foto: Archiv

Dritter Bauabschnitt am Castroper Marktplatz: Ausfahrt vorübergehend gesperrt

Im Zuge des dritten Bauabschnittes am Castroper Marktplatz wird ab Freitag (19. Oktober) die Verkehrsführung vorübergehend geändert. Die Ausfahrt im Bereich der Kurve Am Stadtgarten/Mühlenstraße muss voraussichtlich für die Dauer von zwei Wochen gesperrt werden, da hier nun Asphaltierungsarbeiten erfolgen und die Gehwege erneuert werden. In diesem Zeitraum ist die Ausfahrt nur über die Straße Am Markt in Richtung Biesenkamp möglich. Die dortige Einbahnstraßenregelung wird dementsprechend...

  • Castrop-Rauxel
  • 18.10.18
  • 100× gelesen
Überregionales
Mit einem Kranwagen versuchten die Rettungskräfte, das völlig zerstörte Steuerhaus des Tankschiffes anzuheben.

Tödlicher Schiffsunfall auf dem Rhein-Herne-Kanal: Ursachenforschung dauert an

Noch einige Wochen kann es nach Angaben der Polizei dauern, bis die Ursache für den Schiffsunfall auf dem Rhein-Herne-Kanal geklärt werden kann. Ein Tankschiff hatte am Donnerstag (11. Oktober) die Kanalbrücke Westring gerammt. Dabei war das Steuerhaus zerstört worden. Stunden nach dem Unfall konnte der 50-jährige Schiffsführer nur noch tot geborgen werden (https://www.lokalkompass.de/castrop-rauxel/leute/westring-tankschiff-rammt-bruecke-schiffsfuehrer-stirbt-d1003179.html). Die drei...

  • Castrop-Rauxel
  • 18.10.18
  • 367× gelesen
Überregionales
Das Ab-ins-Zelt-Programm präsentierten (v.l.) Bubi, Pascal und Lilly Leuthold, Pina Scolaro, Volker Castrup und Oliver Lücke (Lions-Club). Der Zeltaufbau beginnt am 8. November.

Adventszelt: Besucher können Schallplatten mit zur Party bringen

Auch wenn strahlender Sonnenschein und sommerliche Temperaturen noch so rein gar nicht an die Adventszeit denken lassen: In vier Wochen heißt es wieder "Ab ins Zelt". Bei der offiziellen Vorstellung des Programms am Dienstag (16. Oktober) stand auch den Teilnehmern eher der Sinn nach Kaltgetränk statt Glühwein. Beides wird es jedenfalls im kulinarischen Zelt vom 15. November bis zum 31. Dezember auf dem Altstadtmarkt geben. Gleich am zweiten Tag (Freitag, 16. November) gibt es etwas Neues:...

  • Castrop-Rauxel
  • 17.10.18
  • 117× gelesen
Politik
Hier ist der Ausflug entlang der Wewelingstraße für Johanna Bagus und ihren Schwiegersohn Georg Winkelkotte zu Ende.

Neue Decke für die Wewelingstraße – Pöppinghauser beklagen schlechten Straßenzustand

Ein unüberwindbares Hindernis stellt die marode Wewelingstraße zwischen Ringelrodtweg und dem Sportplatz des SuS Pöppinghausen für Johanna Bagus dar. Die Seniorin aus dem Dorf Pöppinghausen kann diesen Abschnitt in ihrem Rollstuhl nicht bewältigen. Damit ist sie nur eine von vielen, die den Straßenzustand beklagen. Der EUV will Abhilfe schaffen – frühestens klappt das aber erst 2020. „Die Wewelingstraße ist für Pöppinghauser sehr wichtig, da sie der einzige direkte Weg von der Siedlung zum...

  • Castrop-Rauxel
  • 17.10.18
  • 125× gelesen
Ratgeber
Ab 23. Oktober stehen an zehn Standorten in der Stadt wieder Laubcontainer bereit.

EUV Stadtbetrieb stellt an zehn Standorten Laubcontainer auf

Auch in diesem Herbst stellt der EUV Stadtbetrieb wieder zusätzliche Container speziell für das Herbstlaub auf. Von Dienstag (23. Oktober) bis Freitag (30. November) stehen an folgenden zehn Standorten im Stadtgebiet Container bereit: - Am Stadtgarten/Ecke Glückaufstraße - Parkstreifen am Verwaltungsgebäude des EUV Stadtbetriebs, Westring 215 - Dortmunder Straße gegenüber der Einmündung zum Ginsterweg - Dortmunder Straße in Frohlinde an der Wakefieldstraße - Weimarer Straße auf dem...

  • Castrop-Rauxel
  • 17.10.18
  • 88× gelesen
Überregionales

Erneuter Zusammenstoß an der Kreuzung Henrichenburger Straße/Römerstraße

Auf der Kreuzung Henrichenburger Straße/Römerstraße hat es am Montag (15. Oktober)  einen weiteren Zusammenstoß gegeben. Die Polizei äußert sich dazu wie folgt: "Gegen 15.30 Uhr fuhr ein 78-jähriger Autofahrer aus Castrop-Rauxel auf der Römerstraße. Zeitgleich fuhr ein 73-jähriger Castrop-Rauxeler Autofahrer auf der Henrichenburger Straße. Auf der Kreuzung stießen dann beide Fahrzeuge zusammen. Dabei wurde der 73-Jährige leicht verletzt. Er wurde zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus...

  • Castrop-Rauxel
  • 16.10.18
  • 210× gelesen
Überregionales

Vier Verletzte bei Zusammenstoß auf Kreuzung Henrichenburger Straße/Römerstraße

Bei einem Unfall auf der Kreuzung Henrichenburger Straße/Römerstraße wurden am Sonntag (14. Oktober) um 20 Uhr vier Menschen verletzt. Die Polizei teilt dazu Folgendes mit: "Ein 24-Jähriger aus Castrop-Rauxel war mit seinem Auto auf der Römerstraße in Richtung Lange Straße unterwegs und stieß an der Kreuzung mit dem Pkw eines 75-jährigen Castrop-Rauxelers zusammen. Dieser war mit seinem Auto auf der Henrichenburger Straße aus Henrichenburg kommend unterwegs gewesen. Er wurde bei dem Unfall...

  • Castrop-Rauxel
  • 15.10.18
  • 698× gelesen
Politik
38 Sitzplätze wird das Café "CAPuccino" im Bahnhofsgebäude anbieten. Zudem ist auch eine Außengastronomie vorgesehen.
2 Bilder

"Sozialer Bahnhof" mit Café in Rauxel

Das "CAPuccino", das von Mitarbeitern mit Handicap betriebene Café im Hauptbahnhof, soll in der zweiten Märzhälfte eröffnet werden. Zudem entsteht im ehemaligen Empfangsgebäude ein Kiosk. Das kündigte Rochus Wellenbrock, Vorsitzender der Wewole-Stiftung, am Donnerstag (11. Oktober) bei der symbolischen Schlüsselübergabe an. Die Wewole-Stiftung ist seit Anfang des Monats neuer Besitzer des Bahnhofsgebäudes. Betreiber von Café und Kiosk wird die "Wewole Werken GmbH", die im Bahnhof 20...

  • Castrop-Rauxel
  • 15.10.18
  • 119× gelesen
Überregionales

Brücke am Westring und B 235 (Henrichenburger Straße) gesperrt

Aktuell sind zwei wichtige Hauptverkehrsstraßen im Norden der Stadt bis mindestens Ende Oktober gesperrt. Nach dem Schiffsunglück an der Bladenhorster Brücke über den Rhein-Herne-Kanal am Donnerstag (11. Oktober) habe die anschließende fachliche Begutachtung ergeben, dass die Brücke am Westring für den Kraftfahrzeugverkehr noch etwa zwei bis drei Wochen für Reparaturen gesperrt bleiben müsse, teilt die Stadtverwaltung mit. Rad- und Fußgänger könnten die Brücke hingegen nutzen. Die Schifffahrt...

  • Castrop-Rauxel
  • 15.10.18
  • 181× gelesen
Natur + Garten
Manövrierunfähig lag die Motoryacht in der Kanalböschung.
2 Bilder

Motoryacht fährt in Habinghorst in die Kanalböschung

Innerhalb weniger Tage wurde die Feuerwehr Castrop-Rauxel erneut zu einem Einsatz zum Rhein-Herne-Kanal alarmiert. Am Samstagabend (13. Oktober) gegen 19 Uhr rückte die Feuerwehr Castrop-Rauxel zu einer Hilfeleistung zum Rhein-Herne-Kanal in Höhe der Schemmhof-Kanalbrücke an der Kanalstraße in Habinghorst aus. Dort war eine Motoryacht auf die Uferböschung aufgefahren. Bei dem Aufprall war der Rumpf beschädigt worden. Das Boot war manövrierunfähig. Personen waren bei der Havarie nicht...

  • Castrop-Rauxel
  • 15.10.18
  • 288× gelesen
Kultur
Seven Cent lädt zur Halloween-Party in die Europahalle ein. Mit dabei sind jede Menge Gäste. Bildquelle: Band

"Rock'n'Roll Vampires": Halloween-Show mit Seven Cent in der Europahalle

Gute Kunde für alle Fans von Seven Cent: Nach zweijähriger "Halloween-Pause" feiert die Band am 31. Oktober wieder in der Europahalle ab. Das Motto: "Rock'n'Roll Vampires"! Einlass ist um 18.30 Uhr, los geht es um 19.30 Uhr. "Anders als bei den Konzerten auf Stadtfesten und in Clubs sind wir an Halloween in der Lage, es so richtig krachen zu lassen. Cooles Make-up, viele tolle Kos-tüme, Lichteffekte, Künstler, Tänzer, Akrobaten und viele Musiker sind an Bord", freuen sich die Jungs von...

  • Castrop-Rauxel
  • 15.10.18
  • 226× gelesen
Überregionales
Der Startschuss für Oberflächenwiederherstellung des Ickerner Marktplatzes fällt vermutlich erst 2019. Archivfoto: Demuth

Ickerner Marktplatz: Baumaßnahme verzögert sich

Kurz nach dem Bürgerpicknick am 31. August sollte damit begonnen werden, eine "Oberflächenwiederherstellung mit einigen Ergänzungen" am Ickerner Marktplatz vorzunehmen. So jedenfalls sah es der Zeitplan vor. Doch bis dato ist nichts passiert. Wir fragten bei EUV-Chef Michael Werner nach. "Es sieht so aus, dass wir so zeitnah nicht damit beginnen werden. Es gab einigen Abstimmungsbedarf", sagt Werner. Durchgeführt werde die Maßnahme in jedem Fall. Einen Unternehmer habe man bereits gefunden....

  • Castrop-Rauxel
  • 13.10.18
  • 50× gelesen