Rauchmelder

Beiträge zum Thema Rauchmelder

Blaulicht
Am Dienstagmittag, 17. September, um 13.05 Uhr rückte die Feuerwehr Dinslaken zur Straße Baßfeldshof aus. Dort hatte in einem mehrstöckigen Gebäude ein Heimrauchmelder ausgelöst.

Heimrauchmelder löst aus
Feuerwehr Dinslaken rückte zur Straße Baßfeldshof aus

Am Dienstagmittag, 17. September, um 13.05 Uhr rückte die Feuerwehr Dinslaken zur Straße Baßfeldshof aus. Dort hatte in einem mehrstöckigen Gebäude ein Heimrauchmelder ausgelöst. Beim Eintreffen der Feuerwehr an der Einsatzstelle standen Anwohner des betroffenen Gebäudes bereits auf der Straße und berichtet von Brandgeruch im Treppenraum. Durch die Feuerwehr wurde die Wohnung kontrolliert, die Ursache entfernt und Belüftungsmaßnahmen durchgeführt. Da es keine Verletzten gab, konnte der...

  • Dinslaken
  • 18.09.19
Ratgeber
Rauchmelder können Leben retten.

"120 Sekunden, um zu überleben"
Rauchmeldertag am 13. September

Unter dem Motto "120 Sekunden, um zu überleben" steht in diesem Jahr der sogenannte  "Rauchmeldertag". Der Tag ist der Beginn einer Aufklärungskampagne der Initiative  "Rauchmelder retten Leben" – eine Initiative, der unter anderem auch der Deutsche Feuerwehrverband angehört. Die Freiwillige Feuerwehr Kamen unterstützt diese Kampagne und ruft alle Kamener Bürger auf, die in NRW geltende Rauchmelderpflichtumzusetzen. Bei einem Gebäudebrand geht von dem  Brandrauch die größte Gefahr für Personen...

  • Kamen
  • 12.09.19
Blaulicht
2 Bilder

Am 13. September ist Rauchmeldertag
"120 Sekunden, um zu überleben!"

Freitag, der 13. September ist wieder Rauchmeldertag Die Initiative „Rauchmelder retten Leben“ startet an diesem bundesweiten Rauchmeldertag ihre neue Kampagne unter dem Motto „120 Sekunden, um zu überleben!“ Die meisten Menschen wissen nicht, wie man im Brandfall richtig reagiert und bringen so womöglich ihr Leben in Gefahr. Schließlich bleiben im Regelfall nur rund 120 Sekunden Zeit, um sich in Sicherheit zu bringen, wenn es brennt und der Rauchwarnmelder alarmiert. Das richtige...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 12.09.19
Ratgeber

Aktion bei Zurbrüggen
Rauchmelder retten Leben

Ob das ein Zufall ist? Ausgerechnet am Freitag, 13. September, informiert die Feuerwehr über Rauchmelder. Die Aktion findet von 13 bis 17 Uhr am Möbelhaus Zurbrüggen statt. Im Mittelpunkt steht der aktuelle Stand der Technik dieser Geräte. Worauf ist bei Kauf und Installation zu achten? Wie lauten die aktuellen Vorschriften? Welche Lösungen gibt es für Gehörlose und Schwerhörige? Diese und andere Antworten kennen die Experten. Ferner gibt es Informationen zu Kohlenmonoxid-Meldern, die...

  • Herne
  • 10.09.19
Blaulicht

Einsatz der Langenfelder Feuerwehr
Ausgelöster Rauchmelder

Ein besorgter Nachbar aus Immigrath rief am Freitag, 23. August, kurz nach 9 Uhr,  telefonisch die Feuerwehr zur Hilfe, da in der Nachbarwohnung ein Rauchmelder ausgelöst hatte. Die Zentrale schickte sofort die Einheiten Hauptwache, Löschzug 1, Löschgruppe 3 und die Führungsgruppe (IuK) zur Einsatzstelle. Beim Eintreffen machten die Angehörigen der Feuerwehr keine Feststellung über einen Brand. Die Feuerwehrleute bereiteten einen Löschangriff an der Wohnungstür im Treppenhaus des 2. Stocks...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 26.08.19
Blaulicht
Am Dienstagmittag (13. August) kam es in Wulfen-Barkenberg zu einem Einsatz für die Feuerwehr Dorsten. Ein Rauchmelder hatte angeschlagen und gleich mehrere Anwohner einer Mehrfamilienhaus-Siedlung im Bereich der Barkenberger Allee aufgeschreckt.
2 Bilder

Fehlalarm durch Rauchmelder
Feuerwehr sucht per Drehleiter Wohnung mit Meldegeräusch

Am Dienstagmittag (13. August) kam es in Wulfen-Barkenberg zu einem Einsatz für die Feuerwehr Dorsten. Ein Rauchmelder hatte angeschlagen und gleich mehrere Anwohner einer Mehrfamilienhaus-Siedlung im Bereich der Barkenberger Allee aufgeschreckt. Umgehend erschienen die alarmierten Einheiten aus Wulfen und der hauptamtlichen Wache nach dem Notruf vor Ort. Zwar war der Warnton lautstark zu hören, doch eine genauere Ortung war zunächst nicht so schnell möglich. Nach einer umfangreichen...

  • Dorsten
  • 14.08.19
  •  1
Blaulicht
Symbolbild Atemschutztrupp.

Feuerwehr - Feuerwehr - Feuerwehr
Brand im Dachstuhl in Stockum: Rauchmelder verhindert Schlimmeres

Zu einem Feuer im Dachstuhl eines viergeschossigen Wohnhauses in der Mittelstraße in Stockum rückten die Berufsfeuerwehr und die Löscheinheit Stockum am Sonntagabend, 4. August, gegen 18.20 Uhr aus. Ein ausgelöster Heimrauchmelder hatte die Bewohner alarmiert, die daraufhin das Gebäude verließen und die Feuerwehr informierten. Als die Einsatzkräfte eintrafen, drang aus dem Dachgeschoss Brandrauch, in einer Zwischendecke brannte Gebälk, das ein Angriffstrupp unter Atemschutz mit einem C-Rohr...

  • Witten
  • 05.08.19
Blaulicht
Am Einsatz in der Plötzenseer Straße waren die hauptamtliche Wache, der Einsatzführungsdienst und der Löschzug Monheim der Freiwilligen Feuerwehr sowie ein Rettungswagen und ein Notarzteinsatzfahrzeug beteiligt. Foto: Feuerwehr

Feuerwehreinsatz am Donnerstag
Bewusstlose aus Wohnung gerettet

Am Donnerstag, 1. August, rettete die Monheimer Feuerwehr gegen 17.30 Uhr eine bewusstlose Bewohnerin aus ihrer verrauchten Wohnung in der Plötzenseer Straße. Eine aufmerksame Mitbewohnerin des Mehrfamilienhauses hatte die Feuerwehr gerufen, weil der Rauchwarnmelder aus der Wohnung der älteren Dame zu hören war. Die Feuerwehr öffnete die Wohnungstüre gewaltsam und fand die Frau bewusstlos in der Küche vor. Sie wurde vom Angriffstrupp umgehend gerettet, von einer Notärztin versorgt und...

  • Monheim am Rhein
  • 03.08.19
Blaulicht

Falscher Alarm
Heimrauchmelder sorgt für nächtlichen Feuerwehreinsatz

Xanten. Zu einem ausgelösten Heimrauchmelder rückten Mittwochnacht, 24. Juli, gegen 23.24 Uhr die Kräfte aus Xanten-Mitte sowie Lüttingen aus. In einer Dachgeschosswohnung, eines mehrgeschossigen Hauses am Gereonsweg, war bereits von außen das Piepen eines Rauchmelders wahrnehmbar. Durch einen Trupp unter Atemschutz wurde die Wohnung betreten und umfassend kontrolliert. Vor Ort konnte jedoch kein Grund für das Auslösen festgestellt werden. Neben der Feuerwehr waren auch der Rettungsdienst...

  • Xanten
  • 25.07.19
Ratgeber
Gemeinsam möchten Anja Moldrings, Landhausküche, Hans-Peter Kremer, Leiter der Feuerwehr Hilden, Michael Imming und Monika Krause, beide Landhausküche, Senioren zum Thema Brandschutz und -prävention aufklären (v.l.).

Präventionsaktion für Hildener Senioren gestartet
Rauchmelder retten Leben

Etwa 200.000 Mal muss die Feuerwehr in Deutschland zu Haushaltsbränden ausrücken. Traurige Bilanz sind dabei über 350 Brandtote und 3.500 Brandverletzte. Je älter die Bewohner werden, desto mehr steigt die Gefahr, bei einem Wohnungsbrand ums Leben zu kommen. Laut Statistischem Bundesamt sind in Deutschland 61 Prozent der Brandtoten älter als 60 Jahre. Um die Gefahrenquellen in der eigenen Wohnung zu erkennen und beseitigen zu können sowie wie ein altersgerechter Brandschutz in der Wohnung...

  • Hilden
  • 17.07.19
Blaulicht
In dem betroffenen Ladenlokal hatten Mitarbeiter das im hinteren Bereich ausgebrochene Feuer bereits mit Pulverlöschern eingedämmt. Zwei Trupps unter Atemschutz setzten die Brandbekämpfung in dem zwischenzeitlich vollständig verrauchten Verkaufsraum mit einem C-Rohr fort und brachten das Feuer schnell unter Kontrolle.

Blaulicht in der Velberter Innenstadt
Feuer in Ladenlokal erfordert umfangreichen Einsatz

Gleich zwei Einsatzstellen verursachte gestern Nachmittag ein Brand in einem Geschäft an der Friedrichstraße. Um 14.27 Uhr wurden die hauptamtliche Wache und die beiden freiwilligen Löschzüge aus Velbert-Mitte zu diesem Feuer alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte war das Ladenlokal gegenüber des ehemaligen Hertie-Kaufhauses geräumt, ebenso eine angrenzende Spielhalle. Die Feuerwehr evakuierte außerdem ein ebenfalls im Haus untergebrachtes Fitness-Studio und ein Reisebüro. In...

  • Velbert
  • 10.07.19
Blaulicht
Die Feuerwehr hatte nicht viel zu tun. Ein Essen war auf dem Herd verkocht. Archiv-Foto: Magalski

Bergkamen: Feuerwehreinsatz im Seniorenheim
Essen auf dem Herd angebrannt

Heute Vormittag wurde die Feuerwehr Bergkamen gegen mit den Einheiten Mitte, Weddinghofen und Overberge zum Seniorenzentrum "Haus am Nordberg"  gerufen. Dort hatte die Brandmeldeanlage ausgelöst. Die Ursache konnte vor Ort schnell ermittelt werden: Ein Essen war auf dem Herd angebrannt und hatte wohl den Rauchmelder ausgelöst. Der Einsatz war nach ca. 20 Minuten beendet.

  • Stadtspiegel Kamen
  • 25.06.19
Blaulicht
Am frühen Mittwochabend (12. Juni) kam es in Wulfen zu einem Einsatz für die Feuerwehr Dorsten. Ein Rauchmelder hatte lautstark angeschlagen und die Nachbarn einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus an der Dülmener Straße (B 58) aufgeschreckt.
3 Bilder

Feuerwehr dringt über Drehleiter in Wohnung ein
Fehlalarm durch Rauchmelder

Am frühen Mittwochabend (12. Juni) kam es in Wulfen zu einem Einsatz für die Feuerwehr Dorsten. Ein Rauchmelder hatte lautstark angeschlagen und die Nachbarn einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus an der Dülmener Straße (B 58) aufgeschreckt. Umgehend erschienen die alarmierten Einheiten aus Wulfen und der hauptamtlichen Wache nach dem Notruf vor Ort. Nach einer umfangreichen Erkundung konnte allerdings nur das Meldergeräusch ausfindig gemacht werden, nicht aber eine Rauchentwicklung. Aus...

  • Dorsten
  • 13.06.19
Blaulicht
Am Samstagmittag, 25. Mai, rückte die Feuerwehr Dinslaken zur Flurstraße im Ortsteil Eppinghoven aus.

Nachbarn werden auf Rauchmelder aufmerksam
Zimmerbrand in einem Mehrfamilienhaus in Dinslaken-Eppinghoven

Am Samstagmittag, 25. Mai, rückte die Feuerwehr Dinslaken zur Flurstraße im Ortsteil Eppinghoven aus. Die Alarmmeldung für diesen Einsatz lautete Zimmerbrand in einem Mehrfamilienhaus. Aufmerksame Nachbarn hatten den Warnton eines ausgelösten Rauchwarnmelders gehört und direkt die Feuerwehr alarmiert. Zum Glück konnte bereits nach kurzer Zeit durch die alarmierten Kräfte Entwarnung gegeben werden. Die Feuerwehr musste lediglich die Wohnung kontrollieren und eine leichte Verrauchung mittels...

  • Dinslaken
  • 27.05.19
Blaulicht
Am Sonntagmorgen (26. Mai) kam es in Barkenberg zu einem Einsatz für die Feuerwehr Dorsten. Ein Heimrauchmelder hatte lautstark angeschlagen und die Nachbarn einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus an der Barkenberger Allee aufgeschreckt.

Feuerwehr steigt über Steckleiter auf Balkon im zweiten Stock
Fehlalarm durch Rauchmelder

Am Sonntagmorgen (26. Mai) kam es in Barkenberg zu einem Einsatz für die FeuerwehrDorsten. Ein Heimrauchmelder hatte lautstark angeschlagen und die Nachbarn einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus an der Barkenberger Allee aufgeschreckt. Umgehend erschienen die alarmierten Einheiten aus Wulfen und der hauptamtlichen Wache nach dem Notruf vor Ort. Nach einer umfangreichen Erkundung konnte allerdings nur das Meldergeräusch ausfindig gemacht werden, nicht aber eine Rauchentwicklung. Aus diesem...

  • Dorsten
  • 26.05.19
Blaulicht
Die Feuerwehr rückte am Freitag zur Rudolfstraße aus.

Feuerwehreinsatz in Langenfeld
Schmorbrand im Sicherungskasten

Am Freitag, 10. Mai, wurde die Feuerwehr Langenfeld zu einem Haus an der Rudolfstraße alarmiert. Ein Anwohner hatte in der Nähe eines Sicherungskastens Brandgeruch wahrgenommen und einen Rauchmelder gehört. Aufgrund der Meldung wurden die Hauptwache, der Löschzug Immigrath sowie die Löscheinheit Richrath alarmiert. Zusätzlich wurden der Führungsdienst und eine Einheit zur Führungsunterstützung angefordert. Vor Ort stellte der Wachführer fest, dass eine Vorsicherung etwas geschmort hatte. Die...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 13.05.19
Blaulicht
Aufregung am Montagvormittag: Die Feuerwehr Kamen war heute schon dreimal unterwegs. Foto: LK-Archiv

Mehrere Einsätze für die Feuerwehr Kamen am heutigen Montag
Dreimal Fehlalarm an einem einzigen Vormittag

Mehrere Male wurde am Vormittag des heutigen Montags (6. Mai) der Löschzug 1 der Freiwilligen Feuerwehr Kamen gerufen. Es ging schon früh am heutigen Montagmorgen los: Um 7:21 Uhr rückte die Feuerwehr zur Tiefgarage am Neumarkt aus; dort war aus unbekanntem Grund ein Handfeuermelder betätigt worden. Kurz vor halb elf dann der nächste Einsatz: Die automatische Brandmeldeanlage eines Unternehmens an der Edisonstraße hatte ausgelöst. Vor Ort stellte sich heraus, dass es nicht brannte. Noch...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 06.05.19
Blaulicht
2 Bilder

Unklare Rauchentwicklung aus Lüftungsanlage sorgt für Großeinsatz der Feuerwehr

Als um 09:52 Uhr die Einheiten der Feuerwache Altstadt, Heßler und Buer in Richtung des Margarethe-Zingler-Platzes zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage ausrückten, konnte keiner erahnen, dass sich die Suche nach dem Auslöser als so zeitintensiv und schwierig entpuppen würde. Ein Rauchmelder im zweiten Untergeschoss des dortigen Wohn- und Geschäftshauses hatte Rauch detektiert und bestimmungsgemäß die Brandmeldeanlage ausgelöst. Bei der weiteren Erkundung des Objektes stellten die...

  • Marl
  • 17.04.19
Blaulicht
Unter Atemschutz war der Trupp der Feuerwehr Hemer an der Parkstraße im Einsatz. Foto: Feuerwehr Hemer
2 Bilder

Feuerwehr Hemer: Rauchmelder weckt Bewohner rechtzeitig

Aus unbekannten Gründen fing am Samstag, 13. April, ein Küchengerät in einem Haus an der Parkstraße in Hemer Feuer. Die Bewohner des Hauses wurden um kurz vor fünf Uhr vom lauten Alarm ihres Rauchmelders geweckt und verließen umgehend das Gebäude. Die alarmierte Feuerwehr durchsuchte mit mehreren Atemschutztrupps das ganze Gebäude, da anfangs nicht bekannt war wo es genau brannte. Nachdem das Küchengerät als Ursache entdeckt wurde, kontrollierten die Einsatzkräfte das nicht mehr brennende...

  • Hemer
  • 14.04.19
Blaulicht
Im Einsatz waren insgesamt 23 Einsatzkräfte der Einheit Hauptwache, des Löschzuges Stadtmitte, sowie der Rettungsdienst.

Lüftungsmaßnahmen
Ausgelöster Heimrauchmelder durch angebranntes Essen

Am Samstag, 23. März, 12.36 Uhr, wurde die Feuerwehr Dinslaken durch aufmerksame Nachbarn zu einem ausgelösten Rauchmelder im ersten Obergeschoss eines Mehrfamilienhaus auf der Fröbelstraße alarmiert. Bei Eintreffen der Feuerwehr an der Einsatzstelle konnte von außen eine leichte Verrauchung festgestellt werden. Da die Mieterin der betreffenden Wohnung nicht vor Ort war, wurde die Wohnungstür geöffnet und ein Trupp unter Atemschutz zur Erkundung eingesetzt. Beim Betreten der Wohnung konnte...

  • Dinslaken
  • 25.03.19
Blaulicht
Mit einer Leiter versuchten die Einsatzkräfte der Feuerwehr, in das Haus in der Arnsberger Altstadt zu gelangen.
2 Bilder

Rauchmelder löst aus
Feuerwehr rückt in Arnsberger Altstadt an

Am heutigen Donnerstag, 21. März, rückten Einsatzkräfte der Feuerwehr mit sechs Fahrzeugen in der Arnsberger Altstadt an: Nachbarn hatten die Feuerwehr um kurz nach 16 Uhr alarmiert, da sie im Nebenhaus das Piepen eines Feuermelders gehört hatten. In dem Haus in der Straße "Am Weinberg" befand sich zu der Zeit niemand. Während die Einsatzkräfte versuchten, ins Innere zu gelangen, kam die Mutter des Hausbewohners. Sie hatte einen Schlüssel. Schnell konnte dann Entwarnung gegeben werden....

  • Arnsberg
  • 21.03.19
Blaulicht
Nach der Belüftung des Mehrfamilienhauses konnte die Feuerwehr wieder abziehen.

Zimmerbrand in Speldorf
Wäschetrockner geriet in Brand - Nachbarn verhindern Schlimmeres

Durch aufmerksame Nachbarn wurde Dienstagmittag, 19. März, um 13.15 Uhr der Leitstelle der Berufsfeuerwehr Mülheim an der Ruhr eine Rauchentwicklung aus einem Fenster eines Mehrfamilienhauses in der Siepenstraße im Stadtteil Speldorf gemeldet. Umgehend wurden zwei Löschzuge der Berufsfeuerwehr zur Einsatzstelle entsandt. Bei Eintreffen an der Einsatzstelle bestätigte sich die Lage. Rauchgeruch war im Treppenhaus des Mehrfamilienhauses wahrnehmbar, sowie das akustische Signal eines...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 19.03.19
Blaulicht

Einsatz auf der Kurt-Schumacher-Straße
Rauchmelder schlagen Alarm

Großaufgebot von Feuerwehr, Polizei und Rettungswagen an der Kurt-Schumacher-Straße. In einem Mehrfamilienhauses hat es beim Kochen mächtig gequalmt, so dass Rauchmelder und Nachbar dafür sorgten, dass die Retter ausrückten. Als sie kurz vor 15 Uhr eintrafen, konnten sie zum Glück kein Feuer feststellen und den Einsatz zügig beenden.

  • Herten
  • 25.02.19
Blaulicht

Feuerwehr - Feuerwehr - Feuerwehr
Rauchmelder verhindert Schlimmeres

Am Freitagabend, 22. Februar, wurde die Feuerwehr Witten zu einem Zimmerbrand in den Ortsteil Vormholz gerufen. Die Löscheinheit Herbede traf zuerst ein wurden vor dem Zwei-Familienhaus durch den Anrufer in Empfang genommen. Dieser gab an, dass er das Alarmsignal eines Rauchwarnmelders in der Wohnung über ihm wahrgenommen habe und daraufhin folgerichtig den Notruf 112 gewählt habe. Umgehend ging ein Angriffstrupp in die Wohnung. Dabei konnte der Bewohner schlafend in seinem bereits verqualmten...

  • Witten
  • 25.02.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.