Alles zum Thema Kriminalität

Beiträge zum Thema Kriminalität

Politik
Foto: v.l.n.r.: Rüdiger Kunst, Dirk Haarmann, Dr. Ansgar Müller, Simone Kaspar, Michael Albrecht und Henning Kapp beim Termin in Voerde.

Stadt Voerde und Kreispolizeibehörde Wesel: Gute Zusammenarbeit

Landrat Dr. Ansgar Müller, als Chef der Kreispolizeibehörde Wesel, führt regelmäßig Sicherheitsgespräche mit allen Kommunen des Kreises. Nun war er in Voerde.. Am Freitag (22.09.) traf sich Dr. Müller im Rathaus der Stadt Voerde mit dem Bürgermeister Dirk Haarmann, der Beigeordneten und Kämmerin Simone Kaspar und dem Leiter des Fachbereichs Bürgerservice, allgemeine Ordnung, Henning Kapp. Begleitet wurde der Landrat vom Abteilungsleiter Polizei, Leitender Polizeidirektor Rüdiger Kunst und...

  • Dinslaken
  • 27.09.17
Überregionales
Der Stadtspiegel Essen vergammelt im Spindelmannpark.
2 Bilder

Der verschwundene Nordanzeiger - Altenessener "Bürger-Detektive" im Einsatz...

Liebe Mitarbeiter des Stadtspiegels Essen, wie Sie sicherlich wissen, vermissen Anwohner aus Altenessen seit Monaten immer wieder "ihren" Nordanzeiger. Oftmals sahen sie diesen zwar nach der Anlieferung (zum Beispiel an der Gladbecker Straße) gut verpackt liegen, in ihrem Briefkasten landete er jedoch nicht. Anwohner Ralf S. wandte sich dann mehrmals an die Redaktion, die auch prompt und zuverlässig reagierte. Ein sehr freundlicher Außendienstmitarbeiter kam sogar zweimal persönlich vorbei,...

  • Essen-Nord
  • 25.09.17
  •  10
Überregionales
Mercedes

Mercedes ausgeschlachtet

In der Nacht zu Mittwoch haben Unbekannte einen Mercedes in der Stegerwaldstraße aufgebrochen, erheblichen Schaden verursacht und wesentliche elektronische Anbauteile entwendet. Die Tatzeit lässt sich nach Angaben des Geschädigten auf die Stunden zwischen Dienstagnachmittag und Mittwoch, 8.15 Uhr eingrenzen. Die Täter brachen auf dem Parkplatz das Schloss der Fahrertür auf und bauten aus dem Innenraum das komplette Lenkrad sowie das Navigationssystem aus. Weiterhin ließen sie die hinteren...

  • Hagen
  • 07.09.17
Politik
Meine plötzliche Begegnung mit Jürgen W.
4 Bilder

Jürgen W. - Wie mich heute ein Held des Alltags vor Radikalisierung schützte...

Altenessen, Stadtteil der Gegensätze, pulsierend, krank machend, beflügelnd, gefährlich, kreativ, dreckig, schön und der soziale Frieden steht hier auf dem Spiel. Es war schön im Essener Norden, als ich am Wochende auf Zollverein speiste, wunderbare Stunden mit zahlreichen Künstlern im Kaiserpark verbrachte oder am Sonntagabend das Grün im Spindelmannpark bewunderte. Es war schön, aber wie so oft grüßte das Nord-Murmeltier und es überfluteten mich wieder die Hässlichkeiten eines Stadtteils,...

  • Essen-Nord
  • 28.08.17
  •  9
  •  13
Politik
"Oskar,der letzte Grüne" meint: Die Täter werden immer skrupelloser und gefährlicher! Einsatz eines Messers bei Straßenraub für ein paar €uro...  TPD-Foto:Volker Dau

Zwei Friedhofsbesucher unter Vorhalt eines Messers in Bochum-Grumme überfallen

Zwei Friedhofsbesucher unter Vorhalt eines Messers in Bochum-Grumme überfallen EPHK Frank Lemanis,Leiter der Polizei-Pressestelle Bochum meldete soeben:  Mit einem Messer bewaffnete Räuber überfielen Freitagmittag, 25.8., zwei Senioren nach deren Aufenthalt auf einem Bochumer Friedhof. Nach der Grabpflege auf dem Städtischen Friedhof Grumme verstaute ein älteres Geschwsterpaar (81/m und 76/w) gegen 12.30 Uhr am Wachtelweg Gegenstände im Kofferraum ihres Pkw. Plötzlich standen...

  • Bochum
  • 27.08.17
Ratgeber

Seniorenberater informieren in Unna

Die Seniorenberater des Kommissariats Kriminalprävention/Opferschutz informieren am Samstag, 26. August, im Haus am Kurpark beim dortigen Sommerfest ab 10 Uhr darüber, wie Kleinkriminalität vorgebeugt werden kann. Sie geben Tipps und Hinweise über richtige Verhaltensweisen beim Einkauf und unter anderem auch darüber, wie man sich an der Haustür vor Aufdringlichkeiten schützen kann und sich auch dort seinem Gegenüber generell richtig verhält. Das gesamte Feld der Beratungen ist in Bezug auf...

  • Unna
  • 21.08.17
Ratgeber
In den Ferien droht ungebetener Besuch. (Symbolbild)
2 Bilder

Kriminalität: Ferienzeit ist Einbruchszeit

Augen auf, wenn der Nachbar im Urlaub ist: Einbrecher nutzen grundsätzlich günstige Situationen, um ihre Taten zu begehen. Dabei bevorzugen sie auch die Abwesenheit der Haus- und Wohnungsinhaber. Ferienzeiten stellen dabei immer eine besonders "lukrative" Zeit für Einbrecher dar. Nun stehen die Sommerferien kurz bevor und Erfahrungen zeigen, dass Einbrecher diese Zeiten nutzen, um ungestört in Häuser und Wohnungen einzudringen, während die Eigentümer und Bewohner im Urlaub entspannen. Die...

  • Gladbeck
  • 13.07.17
  •  2
  •  3
Ratgeber

"Wohnungs-Einbruchs-Radar" - Polizei informiert über Verteilung der Wohnungseinbrüche

"Wohnung sichern, aufmerksam sein, ,110' wählen!" Das sind die entscheidenden Handlungsempfehlungen für alle Bürger im Kampf gegen die Wohnungseinbrecher. Die Polizei Bochum möchte, dass sich die Menschen in unserem Revier in ihren eigenen vier Wänden sicher fühlen. Dazu gehört, dass Sie über die fortlaufende Entwicklung der Einbruchskriminalität in Witten informiert sind. Die Polizei stellt eine Übersichtskarten zur Verfügung, in der die Wohnungseinbrüche (inklusive Versuche) der...

  • Witten
  • 07.07.17
Überregionales
Symbolfoto Polizei

Wegen Handy am Steuer kamen weitere Delikte ans Licht

Am 4. Juli geriet ein Mann auf der Kremerstraße im Dellviertel in eine Verkehrskontrolle, weil er am Steuer telefonierte. Die Beamten stellten dabei eine Reihe weiterer Straftaten fest. Während der Verkehrskontrolle gegen 16.50 Uhr deckten die Beamten weitere Delikte auf. Neben dem Telefonat am Steuer, besaß der Mann keinen Führerschein, der Wagen war nicht zugelassen und die Kennzeichen waren entstempelt. Zudem hatte er einen Joint geraucht und gegen ihn lag ein Haftbefehl vor. Diesen...

  • Duisburg
  • 06.07.17
  •  1
Ratgeber
Bei einer großangelegten Razzia am frühen Donnerstagmorgen wurden 120 Wohnungen an der Steinstraße überprüft. Drei Personen wurden festgenommen. Foto: Polizei

Razzia in Gladbeck: Polizeihundertschaft stürmt Hochhaus - Drei Festnahmen

Am Donnerstagmorgen (22.06.) hat das Polizeipräsidium Recklinghausen in einem großangelegten Polizeieinsatz die Bewohner eines Hochhauses an der Steinstraße in Gladbeck kontrolliert. Drei Personen wurden festgenommen. In den frühen Morgenstunden schloss sich der Kreis um das immer wieder als Brennpunkt aufgefallene Hochhaus an der Steinstraße in Butendorf: Mit einer Einsatzhundertschaft und Diensthunden stürmte die Polizei das zehnstöckige Gebäude. 120 Wohnungen wurden dabei kontrolliert und...

  • Gladbeck
  • 22.06.17
  •  10
  •  1
Politik
Die Polizei hat ihre Daten ausgewertet.

Polizeikontrollen in der Nordstadt

Die Dortmunder Polizei hat Schwerpunktkontrollen in der Nordstadt durchgeführt. Der Schwerpunktdienst der Wache Nord kontrollierte mit Unterstützung von Einsatzhundertschaftsbeamten Personen und Fahrzeuge im gesamten Wachbereich. Der Fokus der Präsenz- und Kontrollmaßnahmen lag insbesondere im Bereich der Schützenstraße, im Münsterstraßenviertel und rund um das Dietrich-Keuning-Haus. Kontrolliert wurden auch Cafés und Lokale. Insgesamt erteilten die Polizeibeamten elf Platzverweise....

  • Dortmund-City
  • 12.06.17
LK-Gemeinschaft
Thomas Bosold erklärt die Vorgehensweise bei einer Verkehrskontrolle. Tamas Rübsam patrouliiert auf dem Motorrad.
5 Bilder

Einen Tag lang Polizistin

Dritter Teil der Serie: West Anzeiger-Reporterin schaute Altendorfer Polizeibeamten über die Schulter In Altendorf ist die Polizei präsent. In Früh- und Spätdienst biegt der Einsatzwagen durch die Straßen. Warum Präsenz zeigen im vermeintlichen Problemstadtteil so wichtig ist, erklären Harald Matulla und Kollegen. Vielleicht bundesweit einzigartig ist die Lage der Altendorfer Wache. Gelegen in der Dickmannstraße 2, sitzt Polizeihauptkomissar Harald Matulla mit seinem Team im Erdgeschoss...

  • Essen-West
  • 09.06.17
Politik

Unruhen in Mülheims „buntesten“ Stadtteil

" Was hat sich am Wochenende konkret im sogenannten buntesten Stadtteil Mülheims, nämlich in Eppinghofen zugetragen? ," diese Frage will die BAMH Fraktion in der nächsten Sitzung des Sicherheitsausschusses der Stadt beantwortet wissen. Offenbar waren Libanesen-Gangs aneinandergeraten. Die Hintergründe sind jedoch unklar. "Solche Auseinandersetzungen sind in Deutschland untragbar und müssen mit ‚null Toleranz‘ beantwortet werden“, so der Fraktionschef des BAMH, Jochen Hartmann. Hartmann...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 28.05.17
Ratgeber

Bottrop: Drogenverkauf endete in Desaster

Am Montagabend (16. Mai), gegen 22 Uhr, hatten sich zwei mutmaßliche Drogendealer mit potentiellen Kunden an der Sportanlage "Batenbrock" verabredet. Der 20-Jährige aus Bottrop und die 19-Jährige aus Essen wollten nach eigenen Angaben mit dem Verkauf von Marihuana etwas Geld dazuverdienen. Das ging allerdings schief. Einer der Kunden bedrohte das Paar mit einer Schusswaffe und nahm ihnen das zum Verkauf bestimmte Marihuana weg. Anschließend flüchtete der Mann mit seinem Begleiter in einem...

  • Bottrop
  • 16.05.17
Politik

Landtagsabgeordneter Norbert Meesters: „Trendwende verstetigt sich: Die Zahl der Wohnungseinbrüche sinkt erneut!“

NRW-Innenminister Ralf Jäger (SPD) hat am vergangenen Dienstag aktuelle Zahlen zu den Wohnungseinbrüchen vorgelegt. Dazu erklärt der heimische SPD-Landtagsabgeordnete Norbert Meesters: „Die Zahl der Wohnungseinbrüche in NRW geht weiter zurück – im ersten Quartal 2017 um 30 Prozent gegenüber dem ersten Quartal 2016. Dieser Rückgang ist enorm! Er zeigt: Unsere Strategien gegen Einbruchskriminalität wirken. Der Trend aus dem Jahr 2016 ist ungebrochen und setzt sich verstärkt fort. Auch bei uns...

  • Wesel
  • 05.05.17
Politik
"Grafik Erfolgsfaktor hier präsentiert"... Originalbild der Pressekonferenz Kriminalstatistik. Foto:Volker Dau
3 Bilder

Mehr "Innere Sicherheit" durch mehr Personal? Eine "Mär"? Nein!

Mehr "Innere Sicherheit" durch mehr Personal? Eine "Mär"? Nein! Angehängte Bilder/Grafiken belegen mit wie viel oder auch wenig Mehraufwand man bei gezielter Präsenz Straftaten verhindern oder erfolgreicher Täter ergreifen kann! Die Zahlen dokumentieren das recht eindrucksvoll! Da frage ich mich warum wurde in den letzten Jahren bei der Polizei an Personal gespart wo der Mehreinsatz von Polizisten im einstelligen Prozentbereich die Erfolgsquote drastisch erhöhen kann? Da ist die...

  • Bochum
  • 23.04.17
  •  2
  •  3
Politik
2 Bilder

Wenn Gewalt, Terrorismus und Kriminalität neben Dir leben, willst Du Hilfe & mehr Polizei

(Aus aktuellem Anlass: 7 Tage, nachdem ich das Foto links eingestellt habe, wurde dort im Haus ein Mann nach einem Messerangriff auf die Polizei erschossen.) Hast Du es schon mal erlebt, dass in Deinem Stadtteil plötzlich eine Riesenmenge schwer bewaffneter Elitepolizisten der GSG 9 auftauchen, Straßen abriegeln und Häuser bei einer Razzia gegen libanesische Kriminelle stürmen? Nein? Wie würdest Du reagieren, was würdest Du empfinden und denken? Als ich dies vor 17 Monaten erlebte, blieb...

  • Essen-Nord
  • 20.04.17
  •  17
  •  1
Ratgeber
Symbolfoto: Pixabay

Polizei: Ferienzeit ist Einbruchszeit

Dorsten. Einbrecher nutzen grundsätzlich günstige Situationen, um ihre Taten zu begehen. Dabei bevorzugen sie die Abwesenheit der Haus- und Wohnungsinhaber. Ferienzeiten stellen dabei immer eine besonders lukrative Zeit für Einbrecher dar. Nun stehen die Osterferien kurz bevor und Erfahrungen zeigen, dass Einbrecher diese Zeiten nutzen, um ungestört in Häuser und Wohnungen einzudringen, während die Eigentümer und Bewohner im Urlaub entspannen. Die Urlaubserholung ist aber schnell verflogen,...

  • Dorsten
  • 07.04.17
Ratgeber
Kriminalpolizist Ulrich Neuhaus informierte Senioren im Albert-Schmidt-Haus.

Wie ältere Menschen sicherer leben

Polizei informiert im Seniorenbüro Bochum-Mitte Wie schütze ich mich, meine Wohnung und meine Nachbarn vor Kriminalität? Auf Einladung des Seniorenbüros Bochum-Mitte war Ulrich Neuhaus von der Bochumer Kriminalpolizei ins Albert-Schmidt-Haus gekommen, um ältere Menschen aufzuklären – ihnen aber auch die Angst zu nehmen. „Die Statistik beweist: es passiert weniger“, sagte der erfahrene Polizist. Dennoch riet er zur Wachsamkeit. „Wenn Ihnen irgendetwas seltsam oder verdächtig vorkommt,...

  • Bochum
  • 29.03.17
Überregionales
76.259 Straftaten zählte die Polizei in Dortmund im vergangenen Jahr, das sind 8,77 Prozent weniger als im Vorjahr (2015: 83.586 Straftaten).
2 Bilder

Weniger Fälle - mehr Aufklärung: Dortmunder Polizei stellt Kriminalitätsstatistik vor

Polizeichef Gregor Lange hatte eine klare Botschaft. Die Vorstellung der Kriminalitätsstatistik für das Jahr 2016 leitete er so ein: „Für alle, die gerne mit der Angst der Menschen spielen, um darauf ihr rechtsextremistisches, fremdenfeindliches Süppchen zu kochen, und für alle, die den Institutionen des demokratischen Rechtsstaats populistisch das Vertrauen entziehen möchten, haben wir heute schlechte Nachrichten.“ Diese schlechten Nachrichten sind aus Sicht der Polizei und der Bevölkerung...

  • Dortmund-City
  • 07.03.17
Überregionales
Kreisdirektor Martin M. Richter (Mitte) und der Abteilungsleiter Polizei, Leitender Polizeidirektor Manfred Frorath (links), sowie der hiesige Leiter der Direktion Kriminalität, Kriminaldirektor Johannes Hermanns, stellten die Kriminalstatistik des Kreises Mettmann für das Jahr 2016 vor.

Kriminalstatistik 2016 für den Kreis Mettmann

Ob Diebstahl, Wohnungseinbruch oder Gewalt - auch im Jahr 2016 waren die Beamten der Kreispolizeibehörde in Mettmann engagiert im Einsatz, um für Sicherheit zu sorgen. Während die Zahlen der Diebstähle und der Straßenkriminalität insgesamt sanken, kam es zum Anstieg bei der Gewaltkriminalität und bei den Rauschgiftdelikten. Gemeinsam mit Kreisdirektor Martin Maria Richter stellten der Abteilungsleiter Polizei, Leitender Polizeidirektor Manfred Frorath sowie der hiesige Leiter der Direktion...

  • Velbert-Neviges
  • 06.03.17
Überregionales

Polizei: Sonnenbrille geklaut, Reifen zerstochen

Lang ist die Liste der aktuellen Polizeimeldungen aus Unna und Holzwickede. Diebstähle, Verkehrsunfälle und Wohnungseinbruch zählen seit dem 13. Februar dazu. Unna. In der Zeit von Montagabend, 13. Februar, bis Freitagmittag, 17. Februar, haben unbekannte Täter einen An der Feuermaschine abgestellten BMW X5 aufgebrochen. Aus dem PKW bauten sie das Navigationsgerät aus und entwendeten dieses sowie drei Sonnenbrillen. Wer hat Verdächtiges bemerkt? Hinweise bitte an die Polizei in Unna unter...

  • Unna
  • 20.02.17
Überregionales

Herten: Polizist erschießt mutmaßlichen Einbrecher

Ein Polizist erschoss am Sonntagabend einen Mann in Herten auf der Kurt-Schumacher-Straße. Der Mann ist nach den Schüssen des Polizisten verstorben. Bei dem Toten soll es sich um einen 30-jährigen Asylbewerber mit Duldung aus Tunesien handeln. Laut Polizei ereignete sich das Geschehen am frühen Sonntagabend gegen 19.10 Uhr. Nach ersten Angaben handelt es sich bei dem erschossenen Mann wahrscheinlich um einen Einbrecher. Dieser soll sich zuvor Zutritt in die Wohnung einer älteren Dame...

  • Herten
  • 20.02.17
Überregionales
2 Bilder

Sicherheitskonferenzen im Kreis Recklinghausen

Auf Einladung von Frau Polizeipräsidentin Friederike Zurhausen fanden am 13.02.2017 und 14.02.2017 die Sicherheitskonferenzen mit der Bürgermeisterin und den Bürgermeistern des Kreises Recklinghausen und dem Oberbürgermeister der Stadt Bottrop statt. Bei der Sicherheitskonferenz haben die Beteiligten die Entwicklung der Sicherheitslage zu Verkehrsthemen und Kriminalitätsangelegenheiten besprochen. " Polizei und Kommunen befinden sich in einem engen und offenen Dialog. Diese konstruktive und...

  • Marl
  • 18.02.17
  •  1