Raser

Beiträge zum Thema Raser

Blaulicht
Am Wochenende wurden drei Fahrzeuge nach illegalen Autorennen durch die Polizei sichergestellt.

Raser im Fokus der Polizei
39 Verstöße ermittelt, drei Fahrzeuge sichergestellt

Die Bekämpfung der Raser- und illegalen Tuningszene ist ein Schwerpunkt der Polizei Recklinghausen. Insbesondere die Entdeckung und Unterbindung von illegalen Straßenrennen war das Ziel einer Schwerpunktkontrolle in der Nacht zu Samstag. In verschiedenen Städten, insbesondere in Recklinghausen, Herten und Bottrop, kontrollierten Polizeibeamte eine Vielzahl von Fahrzeugführern. "Personen, die die Straßen als Rennstrecke oder zur Selbstinszenierung missbrauchen, haben im öffentlichen Verkehrsraum...

  • Dorsten
  • 01.03.21
Ratgeber
Sowohl die Stadt Gladbeck als auch der Kreis Recklinghausen kündigen für den Zeitraum 1. bis 7. März Geschwindigkeitsmessungen/-kontrollen im gesamten Stadtgebiet von Gladbeck an.

Raserei kann teuer werden und sogar den Führerschein kosten
Die aktuellen Blitzer in Gladbeck vom 1. bis 7. März

Auch in der 9. Kalenderwoche müssen Autofahrer in Gladbeck wieder mit Geschwindigkeitsmessungen und -kontrollen rechnen. Bekanntlich verzichtet die Polizei inzwischen auf die Bekanntgabe von Messorten und -terminen. Was natürlich keineswegs bedeutet, dass die Polizei in Gladbeck keine Geschwindigkeitsmessungen mehr durchführt. Vielmehr setzt man, so eine Verlautbarung, auf den "Überraschungseffekt". Das Messfahrzeug der Stadt Gladbeck wird aber zumindest an drei Tagen im Einsatz sein. Und zwar...

  • Gladbeck
  • 27.02.21
Blaulicht
Schwerpunktkontrollen zu illegalen Autorennen
2 Bilder

Raser im Fokus, Schwerpunktkontrollen in verschiedenen Städten des Kreises Recklinghausen

Die Bekämpfung der Raser- und illegalen Tuningszene ist ein Schwerpunkt der Polizei Recklinghausen. Insbesondere die Entdeckung und Unterbindung von illegalen Straßenrennen war das Ziel einer Schwerpunktkontrolle in der Nacht zu Samstag. In verschiedenen Städten kontrollierten Polizeibeamte eine Vielzahl von Fahrzeugführern.  Seit Anfang des Jahres hat es bereits einige Raser gegeben, bei denen die Polizei die Fahrzeuge sichergestellt hat - zuletzt am Dienstag und Donnerstag in Recklinghausen,...

  • Marl
  • 27.02.21
Blaulicht

Polizei Dortmund : Tuningszene erneut ausgebremst
Raser, Poser und illegale Tuningszene erneut ausgebremst - eine Bilanz des Kontrolleinsatzes

Ausgebremst durch die Polizei Dortmund hatten Raser und Poser in der Nacht zu Samstag (27.02.) auf Dortmunder Stadtgebiet wieder wenig zu lachen. Einmal mehr haben Dutzende Einsatzkräfte jedes in Frage kommende Fahrzeug vom Polo bis zum Porsche gestoppt und kontrolliert. Allein in den ersten 90 Minuten stellten die Beamten am Ostwall sechs Autos sicher. Mindesten 362 Personen und 226 Fahrzeuge kontrollierten die Beamten von Freitag auf Samstag am Wall. Bis tief in die Nacht sprachen sie 36...

  • Dortmund-City
  • 27.02.21
Blaulicht
Die Polizei hat den nicht versicherten Wagen beschlagnahmt.

Auto nach Rennen in Recklinghausen beschlagnahmt
Polizei schnappt Raser

Am Donnerstag, 25. Februar, kam einem Streifenwagenteam gegen 17.30 Uhr auf der Blitzkuhlenstraße ein 19-jähriger Autofahrer aus Recklinghausen mit stark überhöhter Geschwindigkeit entgegen. Die Polizeibeamten folgten dem Mercedes Benz AMG 53. Der 20-Jährige bog mit quietschenden Reifen auf ein Firmengelände ab und umfuhr hier wieder mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit eine Lagerhalle. Hier konnte der 19-Jährige angehalten und kontrolliert werden. Das Auto wurde aufgrund einer richterlichen...

  • Recklinghausen
  • 26.02.21
Blaulicht
Die Polizei konnte in Suderwich einen rasenden Motorradfahrer aufhalten.

Raser in Recklinghausen geschnappt
Mit fast 100 Stundenkilometer von König-Ludwig nach Suderwich - Fleppe und Bike weg

Zivilen Polizeikräften ist in der Nacht auf Dienstag, 23. Februar, gegen 0.45 Uhr, ein Motorradfahrer aufgefallen, der mit überhöhter Geschwindigkeit auf der Alte Grenzstraße unterwegs war. Die Beamten fuhren in Richtung Suderwich hinterher, dabei gab der Motorradfahrer immer wieder Gas. Er beschleunigte innerhalb geschlossener Ortschaften mehrfach auf über 100 Stundenkilometer - auch in einer 30er-Zone (Ortlohstraße) fuhr er mit etwa 90 Stundenkilometer. An der Ecke Röllinghäuser...

  • Recklinghausen
  • 23.02.21
Blaulicht
Symbolbild Schepers Text Polizei

Führerschein ist weg
Raser erwischt

Wesel (ots) Laut Polizeibericht, bemerkte am Freitagnachmittag gegen 16.30 Uhr Polizisten des Verkehrsdienstes mit ihrem Provida-Fahrzeug an der Kreuzung Bocholter Straße / Emmericher Straße einen auffälligen Wagen. Der Fahrer beschleunigte extrem stark und raste in Richtung Rees. Die Polizisten verfolgten das Auto und stellten fest, dass der PKW bei einer zulässigen Höchstgeschwindigkeit von 70 km/h mit 150 km/h fuhr, mehrere vor ihm fahrende PKW überholte und dann außerorts mit einer...

  • Hamminkeln
  • 22.02.21
Ratgeber

Raserei kann teuer werden und sogar den Führerschein kosten
Die aktuellen Blitzer in Gladbeck vom 22. bis 28. Februar

Auch in der 8. Kalenderwoche müssen Autofahrer in Gladbeck wieder mit Geschwindigkeitsmessungen und -kontrollen rechnen. Bekanntlich verzichtet die Polizei inzwischen auf die Bekanntgabe von Messorten und -terminen. Was natürlich keineswegs bedeutet, dass die Polizei in Gladbeck keine Geschwindigkeitsmessungen mehr durchführt. Vielmehr setzt man, so eine Verlautbarung, auf den "Überraschungseffekt". Das Messfahrzeug der Stadt Gladbeck wird aber sogar an vier Tagen im Einsatz sein. Und zwar...

  • Gladbeck
  • 20.02.21
Blaulicht
Die Polizei verfolgte am Montagabend in Altendorf einen Raser.

Zeugen und Geschädigte gesucht
Zivilstreife zieht Mercedes-Fahrer aus dem Verkehr

Eine Essener Zivilstreife zog Montagabend (15. Februar) einen Mercedes-Fahrer aus dem Verkehr.  Gegen 23 Uhr waren Polizisten auf der Altendorfer Straße unterwegs. Dort fiel ihnen ein weißer Mercedes Kombi, Typ GLC 250, mit Bottroper Kennzeichen auf. Der Fahrer wendete verbotswidrig und ignorierte die durchgezogene Linie. Danach raste er mit überhöhter Geschwindigkeit durch die Innenstadt bis zur Hafenstraße, wo ihn die Beamten anhielten und kontrollierten. Auf der Fahrtstrecke missachtete der...

  • Essen-West
  • 16.02.21
Blaulicht
In Iserlohn stellte die Polizei zahlreiche Geschwindigkeitsverstöße fest.

Geschwindigkeitskontrollen in Isenlohn
Anzeigen und Fahrverbote

In Iserlohn stellte die Polizei am Freitag zahlreiche Geschwindigkeitsübertretungen fest. Am Messpunkt Seilerseestraße wurden zwischen 09.25 und  10.40 Uhr 378 sowie von 15.40 bis 20.30 Uhr noch einmal 1762 Fahrzeuge gemessen. 34 Autofahrer waren zu schnell unterwegs, zwei erhielten Fahrverbote, die anderen Ordnungswidrigkeitenanzeigen. An der Hans-Böckler-Straße wurde ein Geschwindigkeitsverstoß bei 490 Messungen festgestellt.

  • Iserlohn
  • 15.02.21
Ratgeber
Vom 15. bis 21. Februar müssen motorisierte Verkehrsteilnehmer im gesamten Stadtgebiet von Gladbeck wieder mit Geschwindigkeitsmessungen/-kontrollen rechnen.

Raserei kann teuer werden und sogar den Führerschein kosten
Die aktuellen Blitzer in Gladbeck vom 15. bis 21. Februar

Auch in der 7. Kalenderwoche müssen Autofahrer in Gladbeck wieder mit Geschwindigkeitsmessungen und -kontrollen rechnen. Bekanntlich verzichtet die Polizei inzwischen auf die Bekanntgabe von Messorten und -terminen. Was natürlich keineswegs bedeutet, dass die Polizei in Gladbeck keine Geschwindigkeitsmessungen mehr durchführt. Vielmehr setzt man, so eine Verlautbarung, auf den "Überraschungseffekt". Das Messfahrzeug der Stadt Gladbeck wird aber sogar an vier Tagen im Einsatz sein. Und zwar am...

  • Gladbeck
  • 13.02.21
Blaulicht
Etwa 20 Fahrzeuge, die der Raser-, Poser- und Tuningszene zuzuschreiben sind, haben für einen Großeinsatz der Kreispolizeibehörde Unna im Stadtgebiet von Unna gesorgt. Symbolfoto: LK-Archiv

Polizei auf eventuelle Verlagerung vorbereitet
Großeinsatz wegen Raser-, Poser- und Tuningszene

Etwa 20 Fahrzeuge mit hauptsächlich auswärtigen Kennzeichen, die der Raser-, Poser- und Tuningszene zuzuschreiben sind, haben am späten Freitagabend, 5. Februar, für einen Großeinsatz der Kreispolizeibehörde Unna im Stadtgebiet von Unna gesorgt. Unna. Gegen 22.35 Uhr meldete ein Zeuge, dass sich auf dem Gelände der "Star"- Tankstelle rund 20 Fahrzeuge befinden würden, die immer wieder auf den Verkehrsring fahren würden, um dort "Rennen" zu fahren. Bei Eintreffen stellten die Einsatzkräfte fest,...

  • Stadtspiegel Unna
  • 08.02.21
Blaulicht
Über 450 Fahrzeuge und an die 800 Personen kontrollierte die Dortmunder Polizei am Wochenende am Wallring in der City. Die Polizisten erteilten über 230 Platzverweise. Elf Autofahrer mussten den Heimweg ohne ihr Auto antreten. Die Beamten stellen die Fahrzeuge sicher, da nach Umbauten die Betriebserlaubnis erloschen war.

Polizei und Stadt Dortmund wollen nächtliche Gefahr bannen: 100 illegale Rennen allein 2020
Gemeinsam gegen Raser: 500 PS keine Seltenheit

Kontrollen und Platzverweise, Blitzer und Bußgelder, Fahrverbote und beschlagnahmte Pkw: Mit  allen Mitteln und großem Personaleinsatz versuchen Stadtverwaltung und Polizei Dortmund als Treffpunkt für die Tuner- und Raser-Szene unattraktiv zu machen. "In der Pandemie wächst die Szene, man benutzt die Straße als Tuner und Dater. Es ist ein Event geworden auf den Wällen in Dortmund unterwegs zu sein, ein gefährliches", stellt Polizeipräsident Gregor Lange klar, dass es kein Kavaliersdelikt ist,...

  • Dortmund-City
  • 02.02.21
Blaulicht

Zur falschen Zeit am falschen Ort
Iserlohn: Mit 114 Sachen über die Karl-Arnold-Straße

Manchmal hilft Fuß vom Gas. Der Verkehrsdienst führte am gestrigen Montag, 1. Februar, gegen 19.25 Uhr, innerorts auf der Karl-Arnold-Straße eine Geschwindigkeitsüberwachung mit dem Radarwagen durch. Dabei wurde ein Fahrzeug in Richtung Innenstadt, bei einer zulässigen Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h, mit einer Geschwindigkeit von 114 km/h gemessen. Hinzu kam, dass es dunkel war, die Straße regennass und Fußgänger in Höhe des dortigen Supermarktes auch mal die Straße queren. Der...

  • Iserlohn
  • 02.02.21
Blaulicht
Nach illegalen Rennen und Verkehrsverstößen setzt Dortmunder Polizei bei der Raser-, Poser- und Tuningszene die strategische Fahndung ein, um Fahrzeuge anzuhalten und zu kontrollieren.

Strategische Fahndung in Dortmund erlaubt das Anhalten ohne konkreten Verdacht
Polizei zieht alle Register gegen die Raser- und Tuner-Szene

Auto-Rennen nachts mitten in der City, Verkehrsverstöße und andauernde Ruhestörungen zum Leidwesen der Anwohner begleiten die Treffen der Raser-, Poser- und illegalen Tuningszene mittlerweile nicht nur am Wochenende in der Innenstadt. Daher hatte Polizeipräsident Gregor Lange am Wochenende die "strategische Fahndung" angeordnet. Gegen zu hohes Tempo und rücksichtsloses Fahren schreitet die Polizei mit vielen Kontrollen ein. Mittlerweile ist der Kampf gegen Gefahren ein behördenstrategischer...

  • Dortmund-City
  • 02.02.21
Blaulicht

Autofahrer in Marl mit 180 km/h "gelasert"

Auf der Recklinghäuser Straße in Marl ist am Samstagvormittag ein Audifahrer negativ aufgefallen. Das Auto wurde um kurz nach 9 Uhr im Bereich Loemühlenweg mit über 180 km/h "gelasert" - erlaubt ist dort Tempo 50. Bevor der Fahrer angehalten und kontrolliert werden konnte, machte er eine Vollbremsung, wendete und fuhr mit quietschenden Reifen Richtung Recklinghausen davon. Das Kennzeichen des Autos ist bekannt, die Ermittlungen zum Fahrer dauern noch an.

  • Marl
  • 01.02.21
Ratgeber
In Sachen "Geschwindigkeitsmessungen/-kontrollen" dürfen motorisierte Verkehrsteilnehmer in Gladbeck keinesfalls auf eine "Corona-Pause" hoffen.

Raserei kann teuer werden und sogar den Führerschein kosten
Die aktuellen Blitzer in Gladbeck vom 1. bis 7. Februar

Auch in der 5. Kalenderwoche müssen Autofahrer in Gladbeck wieder mit Geschwindigkeitsmessungen und -kontrollen rechnen. Bekanntlich verzichtet die Polizei inzwischen auf die Bekanntgabe von Messorten und -terminen. Was natürlich keineswegs bedeutet, dass die Polizei in Gladbeck keine Geschwindigkeitsmessungen mehr durchführt. Vielmehr setzt man, so eine Verlautbarung, auf den "Überraschungseffekt". Das Messfahrzeug der Stadt Gladbeck wird aber sogar an vier Tagen im Einsatz sein. Und zwar am...

  • Gladbeck
  • 30.01.21
  • 1
Blaulicht
KFZ-Rennen

Polizisten verfolgen mutmaßliches Kraftfahrzeugrennen durch die Innenstadt

Über regennasse Fahrbahnen verfolgten Polizeibeamte Mittwochabend (27.01.2021, gegen 19:20 Uhr) zwei graue Limousinen, die mit hoher Geschwindigkeit durch die Essener Innenstadt rasten. Über die Hindenburgstraße in Richtung Berliner Platz und weiter über die Altendorfer Straße in Richtung Altendorf ging die rasante Fahrt der beiden Daimler-Benz C- Klassen - verfolgt von einem Zivilfahrzeug der Essener Polizei. Die Beamten stellten dabei mehrfach Geschwindigkeiten von mehr als 100 km/h fest. Die...

  • Marl
  • 28.01.21
Blaulicht

Großaufgebot gegen Raser-, Poser- und illegales Fahrzeugtuning vor - 14 sichergestellte Fahrzeuge

Auch an diesem Wochenende war die Dortmunder Polizei in zwei aufeinanderfolgenden Nächten (Freitag, 22. Januar und Samstag, 23. Januar), mit einem Großaufgebot zur Bekämpfung der Raser-, Poser- und illegalen Tuningszene im Bereich des Dortmunder Walls im Einsatz. illegale Fahrzeugrennen Unterstützung erhielten sie dabei in der Nacht von Freitag auf Samstag durch Kräfte des Polizeipräsidiums Köln, die sich auf illegale Fahrzeugrennen und deren Begleiterscheinungen spezialisiert haben. Insgesamt...

  • Marl
  • 25.01.21
Ratgeber

Polizei Bochum: Die neue Verfahrensweise erhöhe den Druck auf Verkehrssünder.
POL-BO: Bochum/Herne/Witten Stadtteil statt Straße: Verkehrspolizei ändert Bekanntgabe von Kontrollstellen zur Geschwindigkeitsüberwachung - Druck auf Raser wird erhöht

Seit Jahren weist die Verkehrspolizei für Bochum, Herne und Witten auf ihre regelmäßigen Geschwindigkeitsmessungen im Straßenverkehr hin. Jetzt ändert sich die Verfahrensweise: Statt wie bisher konkrete Straßen zu benennen, wird ab kommender Woche lediglich kommuniziert, in welchen Stadtteilen die Kontrollen schwerpunktmäßig stattfinden. Damit will die Polizei den Druck auf die Raser weiter erhöhen. "Mit unseren gezielten Messungen ahnden wir erfolgreich Geschwindigkeitsüberschreitungen und...

  • Bochum
  • 22.01.21
Politik
Mit 100 dieser Tempo-30-Schilder reagiert die Stadt darauf, dass der Wall zum beliebten nächtlichen Treffpunkt der Tuner-Szene wurde. Oberbürgermeister Thomas Westphal (l.) und Polizeipräsident Gregor Lange stellten die temporären Maßnahmen vor, die auch Blitzer beinhalten.
2 Bilder

100 Schilder sollen Tuner-Szene in Dortmund abschrecken: Ab Samstag nachts Tempo 30 am Wall
Jetzt drohen schnell Fahrverbote

Für Raser drohen jetzt schneller Fahrverbote Stadtmitte. Mit mobilen Blitzern und Tempo 30 reagiert die Stadt auf die nächtliche Tuner-Szene am Wall. Ab heute, 22. Januar, gilt temporär auf dem gesamten Wallring Tempo 30 von 21 Uhr bis 5 Uhr morgens. Ziel: den Wall für die Szene unattraktiv zu machen sowie Lärm- und Abgas-Belästigungen für die Anwohner zu reduzieren. Um Tempo 30 auszuweisen, stellte das Tiefbauamt 100 Schilder auf. Das Ordnungsamt ergänzt seine Maßnahmen zur Tempoüberwachung am...

  • Dortmund-City
  • 22.01.21
Ratgeber
Lediglich die Stadtverwaltung kündigt für die drtte Kalenderwoche des Jahres 2020 Geschwindigkeitsmessungen/-kontrollen in Gladbeck an.

Raserei kann teuer werden und sogar den Führerschein kosten
Die aktuellen "Blitzer"-Standorte in Gladbeck vom 18. bis 24. Januar

Auch in der 3. Kalenderwoche müssen Autofahrer in Gladbeck wieder mit Geschwindigkeitsmessungen und -kontrollen rechnen. Bekanntlich verzichtet die Polizei inzwischen auf die Bekanntgabe von Messorten und -terminen. Was natürlich keineswegs bedeutet, dass die Polizei in Gladbeck keine Geschwindigkeitsmessungen mehr durchführt. Vielmehr setzt man, so eine Verlautbarung, auf den "Überraschungseffekt". Das Messfahrzeug der Stadt Gladbeck wird aber zumindest an drei Tagen im Einsatz sein. Und zwar...

  • Gladbeck
  • 18.01.21
Ratgeber
Für die Zeit vom 11. bis 17. Januar kündigt lediglich die Stadt Gladbeck Geschwindigkeitsmessungen an mehreren Standorten im Stadtgebiet an.

Raserei kann teuer werden und sogar den Führerschein kosten
Die aktuellen "Blitzer"-Standorte in Gladbeck vom 11. bis 17. Januar

Auch in der 2. Kalenderwoche müssen Autofahrer in Gladbeck wieder mit Geschwindigkeitsmessungen und -kontrollen rechnen. Bekanntlich verzichtet die Polizei inzwischen auf die Bekanntgabe von Messorten und -terminen. Was natürlich keineswegs bedeutet, dass die Polizei in Gladbeck keine Geschwindigkeitsmessungen mehr durchführt. Vielmehr setzt man, so eine Verlautbarung, auf den "Überraschungseffekt". Das Messfahrzeug der Stadt Gladbeck wird aber sogar an vier Tagen im Einsatz sein. Und zwar am...

  • Gladbeck
  • 09.01.21
Blaulicht
Bei einem Autorennen in Hamborn wurden zwei Mercedes sichergestellt.

Die Polizei Duisburg geht konsequent gegen die Raser-, Poser- und Daterszene vor
Polizei stellt Mercedes nach Autorennen sicher

Quietschende Reifen, heulende Motoren, starke Beschleunigung, riskante Überholmanöver - so sind zwei Autofahrer in der Nacht zu Dienstag, 29. Dezember, 1:20 Uhr mit ihren Mercedes im Bereich der Duisburger Straße entlang gerast. Polizisten im Zivilwagen beobachteten das Rennen und stoppten die Raser. Der 24 Jahre alte Fahrer des AMG äußerte, dass er kein Rennen gefahren sei. Sie hätten ja noch nicht einmal gehupt. Seine Auslegung der Definition von Kraftfahrzeugrennen nutzte ihm nichts: die...

  • Duisburg
  • 29.12.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.