Führerschein

Beiträge zum Thema Führerschein

Blaulicht
Verkehrsunfall Kampstraße

Polizeibericht Polizei Gelsenkirchen
Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss auf dem Kampstraße in Beckhausen

Gegen 23:00 Uhr am Donnerstagabend, 12. September 2019, ist ein Smart auf der Kampstraße in Gelsenkirchen – Beckhausen in einen geparkten Lkw mit Anhänger gefahren. Eine Streifenwagenbesatzung fuhr zufällig an der Örtlichkeit vorbei und stellte die massiven Beschädigungen an der Fahrzeugfront des Pkw fest. Zudem verlor der Smart Betriebsstoffe. Während der Sachverhaltsaufnahme nahmen die Beamten bei dem 68-jährigen Fahrer des Smarts Alkoholgeruch in der Atemluft wahr. Ein freiwillig...

  • Gelsenkirchen
  • 13.09.19
Blaulicht
Die Polizei hatte in der Mittagszeit einiges zu tun.

Senior rempelt vor Supermarkt - Auffahrunfall mit Verletztem
Gladbeck: Über 24.000 Euro Schaden bei Unfällen mit Senioren

Der Mittwoch (4. September) war in Gladbeck kein guter Tag für einige Autofahrer im Seniorenalter. Die Bilanz: Mehrere beschädigte Autos, eine vermackte Fassade, ein Verletzter und ein einbehaltener Führerschein. Gegen 11.30 Uhr versuchte ein 82-jähriger Autofahrer aus Dorsten in eine Parklücke an einem Supermarkt an der Voßstraße einparken. Dabei fuhr er gegen die Fassade des Supermarktes. Bei dem Versuch die Situation zu korrigieren, beschädigte er zwei geparkte Autos. Insgesamt entstand...

  • Gladbeck
  • 04.09.19
Blaulicht

Trunkenheitsfahrt
Aus der Rubrik: Sachen gibt's

Eine 30-jährige Ennepetalerin  verweigerte am gestrigen Donnerstagabend gegen 19.15 Uhr nach  augenscheinlich alkoholbedingten Kreislaufproblem die Hilfe durch einen verständigten Rettungsdienst. Stattdessen fuhr die Frau mit ihrem Auto davon.  Polizeibeamte konnten die Dame kurze Zeit später antreffen. Auf der Polizeiwache wurde ihr eine Blutprobe entnommen, Führerschein und Fahrzeugschlüssel wurden sichergestellt.

  • Schwelm
  • 30.08.19
Politik
10.000 Euro Sachschaden, danach gab die 75-jährige Unfallverursacherin an, ihren Führerschein abgeben zu wollen.

Sicherheit im Straßenverkehr
Frage der Woche: Würdet ihr je euren Führerschein freiwillig abgeben?

Viele Senioren sind auf ihr Auto und den Führerschein angewiesen, sie fahren zum Teil bis ins hohe Alter regelmäßig und unfallfrei. Sollte trotzdem die Fahrtüchtigkeit regelmäßig überprüft werden? Erst Anfang dieser Woche krachte es in Monheim. Eine 75-jährige Dame verlor die Kontrolle über ihren Nissan Micra und sauste in einen am Straßenrand geparkten Mercedes. Sachschaden: rund 10.000. Zum Glück kamen keine Menschen zu Schaden. Wie genau es zu dem Unfall kam, konnte die Dame schließlich...

  • Herne
  • 30.08.19
  •  26
  •  6
Blaulicht

Tatort Wall: Polizei kassiert Führerscheine und Pkw ein
Illegale Autorennen

In der Nacht von Freitag auf Samstag (17.8.) hat die Polizei zur Bekämpfung der Raser-Szene 126 Fahrzeuge kontrolliert und bei zwei illegalen Rennen am Wochenende drei Pkw sichergestellt. So wurden ein Audi Q7 und der Führerschein des Fahrers aus Hamm sicher gestellt, nachdem er laut Polizei mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit, mit erheblicher Beschleunigung an Ampeln und mehrfachen Fahrstreifenwechseln aufgefallen war. In der Nacht auf Montag meldete ein Zeuge ein Rennen zwischen einem...

  • Dortmund-City
  • 21.08.19
Blaulicht

Kein Führerschein, Drogeneinfluss, Unfall: Autofahrer (21) flüchtet vor der Polizei

Ein 21-jähriger Autofahrer aus Witten hat sich am Mittwochnachmittag, 14. August, eine Verfolgungsfahrt mit der Bochumer Polizei geliefert; am Ende krachte er in ein unbeteiligtes Fahrzeug. Polizisten wollten den Autofahrer gegen 17.15 Uhr an der Kreuzung Harpener Hellweg/Castroper Hellweg kontrollieren und schalteten die "Bitte Folgen"-Beleuchtung des Streifenwagens ein. Der 21-Jährige widersetzte sich jedoch, bog auf die Gegenfahrbahn des Harpener Hellwegs in Richtung Kornharpener...

  • Witten
  • 16.08.19
Blaulicht

Vier Pkw beteiligt - Sachschaden beträgt mindestens 8.000 Euro
Unfallfahrer in Gladbeck war betrunken und stand unter Drogeneinfluss

Zunächst nicht bekannt war die Ursache für den Verkehrsunfall, der sich am Sonntag, 11. August, auf der Kampstraße in Rentfort ereignete. Dabei prallte ein 29-jähriger Bottroper mit seinem Fahrzeug gegen 15 Uhr zunächst gegen ein am Fahrbahnrand geparktes Auto. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der abgestellte Wagen noch gegen zwei weitere Pkw geschoben. Menschen kamen bei dem Unfall nicht zu Schaden, es entstand allerdings ein Sachschaden in Gesamthöhe von mindestens 8.000 Euro. Da...

  • Gladbeck
  • 12.08.19
Ratgeber
E-Roller liegen zur Zeit voll im Trend. Foto: Jungvogel

Informationenveranstaltung des Verkehrsdienstes der Polizei
E-Roller demnächst auch im Kreis Unna?

In den deutschen Großstädten gibt es sie schon, aus den europäischen Metropolen sind sie kaum noch wegzudenken, nun sollen sie auch den Kreis Unna erobern: die Rede ist von E-Rollern im Straßenverkehr. Vor dem Hintergrund aktueller Popularität der E-Roller informiert der Verkehrsdienst Unna am Mittwoch, 24. Juli, in der Zeit von 17 bis 19 Uhr vor dem Rathaus in Unna, Rathausplatz 1.  Die Polizei klärt über Rahmenbedingungen beim Kauf auf, sowie über die Nutzung eines E-Rollers. Nicht jeder...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 21.07.19
  •  2
Politik

Übrigens
Da passt was nicht!

Die Pkw-Maut ist in der von der CSU auf den Weg gebrachten Form vom Tisch. Man hat dafür gekämpft wie ein (bayrischer) Löwe. Ein Erfolgserlebnis weniger?! Ein neues muss her. Bundesverkehrsminister Scheuer hat einen Vorschlag in den Ring geworfen, der allerdings ebenfalls ein Bumerang werden könnte. Denn schon wieder hagelt es Kritik, Ablehnung und Empörung. Die Idee des bayrischen „Scheuermanns“, das Fahren leichter Motorräder ohne zusätzliche Prüfung auch mit einem Auto-Führerschein zu...

  • Duisburg
  • 25.06.19
Blaulicht
Die Polizei stellte Unfallsupren am BMW fest.

Auffahrunfall und Unfallflucht
Polizei zieht Führerschein einer 81-jährigen BMW-Fahrerin ein

Nach einer Verkehrsunfallflucht und einem Auffahrunfall zog die Polizei am Mittwoch, 12. Juni, den Führerschein einer 81-jährigen Autofahrerin aus Hilden ein. Gegen 14 Uhr wollte die Seniorin mit ihrem BMW von der Hofstraße nach links in die Klotzstraße abbiegen. Dabei übersah sie den Mercedes einer 61-jährigen Erkratherin, die an der Ampel wartete und prallte gegen das Heck. Durch den Zusammenstoß erlitt die 61-Jährige leichte Verletzungen. Ein Rettungswagen brachte die Frau ins...

  • Hilden
  • 13.06.19
Politik
Im Kreis Unna sind im Jahr 2018 deutlich mehr Raser eriwscht worden als im Jahr zuvor. Foto: LK-Archiv

Bilanz der Bußgeldstelle im Kreis Unna fiel schlecht aus
Mehr als 5.250 Fahrverbote gegen Raser und Drängler verhängt

Im Jahr 2018 verhängte der Kreis 5.258 Fahrverbote gegen Raser und Drängler – rund 87 Prozent mehr als im Vorjahr. Das mache die Straßenverkehrsbehörde des Kreises nicht ohne Grund: "Bei zwei Dritteln aller Unfälle werden Menschen verletzt, weil das Tempolimit nicht eingehalten wird. Und da setzen wir an", erklärt Sachgebietsleiter Christian Bornemann. Wir wollen mit unserer Überwachung das Geschwindigkeitsniveau senken und so präventiv Unfällen vorbeugen." Dass täglich auch auf den Straßen...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 03.06.19
Blaulicht
Am Montag, 27. Mai, um 16.50 Uhr kam es zu einem Auffahrunfall auf der Stemeler Straße Richtung Sundern.

Unfall auf der Stemeler Straße
75-jähriger Fahrer alkoholisiert unterwegs: Führerschein sichergestellt

Am Montag um 16.50 Uhr kam es zu einem Auffahrunfall. Eine 51-jährige Sundernerin befuhr die Stemeler Straße in Fahrtrichtung Sundern. Aufgrund eines Rückstaus bremste die Frau und fuhr mit geringerem Tempo weiter. Ein nach ihr fahrender 75-jähriger Mann fuhr auf das Auto der Sundernerin auf. Die Beamten stellten bei dem Sunderner Alkoholgeruch in der Atemluft fest. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von über einem Promille. Dem 75-Jährigen wurde auf der Wache in...

  • Sundern (Sauerland)
  • 28.05.19
Blaulicht

Verkehrskontrollen am Wochenende
31 Fahrer zu schnell - sieben müssen Führerschein abgeben

Nach Verkehrskontrollen am Wochenende müssen sieben Fahrzeugführer ihren Führerschein abgeben und auf Bus und Bahn umsteigen. In Arnsberg-Retringen wurde ein Sportwagen eines 29-jährigen Arnsbergers angehalten. Das 500 PS starke Gefährt wurde mit 114 km/h gemessen. Erlaubt sind auf der Landstraße lediglich 50 km/h. Für einen 16-jährigen Leichtkraftradfahrer wird sich nach der Abgabe des Führerscheins auch die Probezeit verlängern. Zudem wird der junge Mann ein Aufbauseminar besuchen müssen....

  • Arnsberg
  • 27.05.19
Blaulicht
Dem 48-jährigen Beschuldigten untersagte die Velberter Polizei ausdrücklich jedes weitere Führen führerscheinpflichtiger Kraftfahrzeuge.
2 Bilder

Blaulicht in Velbert
Geklaute Kennzeichen und keinen gültigen Führerschein

Mit geklauten Kennzeichen und ohne gültigen Führerschein unterwegs war am Sonntag ein 48-Jähriger, der in eine allgemeine Verkehrskontrollen auf der Langenberger Straße geriet. Das teilt die Polizei mit. Gegen 10.55 Uhr wurde ein roter Opel Corsa gestoppt und kontrolliert. Der Fahrer am Steuer des Opels, ein 48-jähriger Velberter, konnte sich bei seiner Kontrolle zwar aus-, aber weder Führer-, noch Fahrzeugschein vorweisen. Gegenüber den Beamten gab der deutsche Staatsbürger vollkommen...

  • Velbert
  • 20.05.19
Blaulicht

Nach illegalem Autorennen in Herten
Zwei Führerscheine einkassiert

Die Führerscheine von zwei Autofahrern hat die Polizei am Montag gegen 23 Uhr sichergestellt. Die beiden Autofahrer, ein 40-jähriger und ein 21-Jähriger, waren einer Streifenwagenbesatzung aufgefallen, als sie mit ganz geringem Abstand und mit offensichtlich viel zu hoher Geschwindigkeit über die Bahnhofstraße fuhren. Die Fahrer ließen die Motoren aufheulen und fuhren offensichtlich ein Rennen. Bei der Kontrolle stellten die Polizisten die Führerscheine der beiden Männer, die in Herten...

  • Herten
  • 14.05.19
Ratgeber

Übrigens
Fleppe? Nö Danke!

Fahrschulen machen heute verstärkt Werbung für die Nutzung von Bus und Bahn. Das ist jedenfalls in einer Studie des Kraftfahrt-Bundesamtes (KBA) zu lesen. Das habe etwas mit einem veränderten, „intelligenten“ Mobilitäts-Verständnis bei jungen Leuten zu tun. Die Studie stellt auch fest, dass die Zahl junger Menschen mit Führerschein deutlich sinke. Hatten Anfang 2010 noch 5,1 Millionen der bis 24-jährigen einen Führerschein für Pkw, Motorrad oder Roller, so sind es jetzt nur noch 4,4...

  • Duisburg
  • 08.05.19
Blaulicht

Mit 1,4 Promille unterwegs
Skoda prallt gegen einen Ampelmast

Eine angetrunkene Autofahrerin fuhr am Sonntag, 5. Mai, mit ihrem Skoda im Einmündungsbereich Hildener Straße/Winkelsweg in Langenfeld-Richrath gegen einen Ampelmast.  Gegen 4.50 Uhr wollte die 36-jährige Frau mit ihrem Auto von der Hildener Straße nach links auf den Winkelsweg abbiegen. Dabei kam sie von der Linksabbiegerspur ab, fuhr über die Mittelinsel und prallte gegen den Ampelmast. Sowohl die Fahrerin als auch ihr 31-jähriger Beifahrer erlitten dabei leichte Verletzungen und wurden...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 06.05.19
Blaulicht

Parkrempler mit Folgen
32-Jähriger Norweger stand unter Alkoholeinfluss

Ein 32-jähriger Norweger wollte am Mittwoch, 24. April, gegen 23.10 Uhr seinen in einer Zufahrt an der Kapellenstraße in Monheim geparkten silbergrauen VW Transporter umsetzen. Beim Rangieren beschädigte er einen geparkten roten VW Golf, an dem ein geschätzter Sachschaden in Höhe von 300 Euro entstand. Der VW-Fahrer verließ den Unfallort, parkte den Transporter, an dem etwa 1.000 Euro Sachschaden entstand, an der Straße An d'r Kapell und verständigte mit Unterstützung eines Bekannten die...

  • Monheim am Rhein
  • 25.04.19
Blaulicht
Die Polizei warnt vor illegalen Autorennen.

Anzeige gegen zwei junge Opel-Fahrer
Autorennen mit wilden Überholmanövern in Hilden

Zwei junge Opel-Fahrer lieferten sich am Donnerstag, 11. April, gegen 18.55 Uhr, auf dem Hildener Ostring ein Rennen. Ein Zeuge beobachtete die beiden Autos bei ihrer wilden Fahrt verständigte die Polizei. Zunächst, so der Zeuge, habe der Fahrer eines Opel Adam seinen Kontrahenten nach der Kurvenauffahrt zum Ostring rücksichtslos überholt. Dabei habe er für seinen Überholvorgang eine Sperrfläche überfahren. Der überholte Kontrahent mit seinem schwarzen Opel Corsa habe in der Folge mehrfach...

  • Hilden
  • 12.04.19
Blaulicht

Blaulicht Hagen
Fahranfänger fährt zugedröhnt durch Hagen +++ Messer im Auto gefunden +++

Am Dienstagabend fiel der Polizei ein Renault Twingo auf der Körnerstraße auf, in dem der Beifahrer nicht angeschnallt war. Zusätzlich stellten die Beamten aus dem Inneren des Autos Cannabisgeruch fest. Ein Drogentest mit dem 18-jährigen Fahrer verlief positiv. Außerdem fanden die Polizisten in dem Wagen und beim Beifahrer Betäubungsmittel und ein verbotenes Messer, weswegen separate Straf- bzw. Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet wurden. Der Fahrer musste auf der Wache eine...

  • Hagen
  • 03.04.19
Blaulicht

VW fährt frontal in geparkten Seat
Autofahrer hatte 3,2 Promille

Am Dienstag, 2. April, gegen 10.50 Uhr beobachtete ein Zeuge an der  Pungshausstraße in Hilden einen VW, der frontal gegen die linke Fahrzeugseite eines geparkten Seat fuhr und diesen massiv beschädigte. Der Autofahrer stieg jedoch nicht aus, sondern rangierte mit seinem ebenfalls beschädigten Pkw mehrfach hin und her und setzte seine Fahrt in Richtung Grünstraße fort. Der Zeuge informierte die Polizei, die den Flüchtigen mit Hilfe weiterer Hinweisgeber auf dem Parkplatz eines Schwimmbades an...

  • Hilden
  • 03.04.19
LK-Gemeinschaft
Wer findet den "Fehler"?  Schilder - und Werbewüste an der Essener Straße... TPD-Foto:Volker Dau , bei Tageslicht. Abends die Wirkung noch extremer.

Wer findet das für die Geldbörse und das Flensburgkonto wichtigste Schild?
Schaut Euch mal das Bild an... Wer erkennt das "teuerste Schild"?

Auf wenigen Metern unglaublich viele Verkehrszeichen auf der Essener Straße! Ob das überhaupt zulässig ist? Dazwischen noch ablenkende Leuchtwerbung! Am Schlimmsten noch im Dunkeln wo die Werbeleuchten die Verkehrszeichen überstrahlen! Da sollten doch die für die Aufstellung Verantwortlichen wohl einmal drüber nachdenken? Ich finde so geht es nicht! Das wichtigste Schild gehört  bereits in den Bereich der Geländer vor der Sparkasse! Kommentar: Ich glaube wenn der Erste Autofahrer eine...

  • Bochum
  • 27.03.19
  •  2
Blaulicht
Die Polizei konnte den Flüchtenden stellen.

Ohne Führerschein und unter Drogeneinfluss
Polizei stellt 25-Jährigen nach Verfolgungsfahrt in Altenessen

In der Nacht von Samstag, 23. März, auf Sonntag, 24. März, verfolgte die Polizei einen Autofahrer, der eine rote Ampel missachtet hatte. Wie sich herausstellte, hatte er keinen Führerschein und stand unter Drogeneinfluss. Gegen 0.04 Uhr fuhr der 25-Jährige mit einem Jeep Cherokee auf der Wilhelm-Nieswandt-Allee in südlicher Richtung. Kurz vor dem Kreisverkehr Stauderstraße/Altenessener Straße missachtete er eine rote Ampel. Dies beobachtete eine Streifenwagenbesatzung. Die Beamten folgten...

  • Essen-Nord
  • 25.03.19
Blaulicht
Im Kreisverkehr Dortmunder Straße/Neuroder Platz/Frohlinder Straße ist Polizisten am Sonntag (24. März), gegen 9.30 Uhr, ein Mann aufgefallen, der mit einem stark beschädigten Auto unterwegs war.  Bildquelle: Stadtanzeiger

Mann fällt Polizisten auf
Betrunken und mit stark beschädigtem Auto unterwegs

Im Kreisverkehr Dortmunder Straße/Neuroder Platz/Frohlinder Straße ist Polizisten am Sonntag (24. März), gegen 9.30 Uhr, ein Mann aufgefallen, der mit einem stark beschädigten Auto unterwegs war. Die Polizei teilt dazu Folgendes mit: "Die Frontschürze schleifte am Boden, ein Scheinwerfer war kaputt und das vordere Kennzeichen fehlte - offensichtlich war das Auto zuvor in einen Unfall verwickelt. Die Polizisten hielten den Fahrer daraufhin an und kontrollierten ihn. Dabei rochen sie sofort...

  • Castrop-Rauxel
  • 25.03.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.