Alles zum Thema überhöhte Geschwindigkeit

Beiträge zum Thema überhöhte Geschwindigkeit

Blaulicht

Verletzte und hoher Sachschaden
Aus dem Gladbecker Polizeibericht

Gladbeck. Eine Reihe von Verkehrsunfällen registrierte die Gladbecker Polizei in den vergangenen Tagen. Am Freitag, 24. Mai, befuhr ein 19-jähriger Gladbecker um 9.08 Uhr mit seinem Pkw die Herderstraße in Stadtmitte und wollte nach rechts auf die Konrad-Adenauer-Allee in Richtung Buer abbiegen. Wohl aufgrund überhöhter Geschwindigkeit, so die Einschätzung der Polizei, verlor der junge Mann die Kontrolle über sein Fahrzeug und schleuderte in den Gegenverkehr. Auf der Gegenfahrbahn prallte...

  • Gladbeck
  • 27.05.19
Blaulicht

Recklinghausen: Autofahrer kommt auf Stresemannplatz von der Fahrspur ab

Am Dienstag, 14. Mai, gegen 18.15 Uhr stiegen zwei 17-jährige Oer-Erkenschwicker in das Auto eines 21-jährigen Bekannten, auch aus Oer-Erkenschwick, und fuhren mit erhöhter Geschwindigkeit über den Stresemannplatz. In einem Kurvenbereich kamen sie von ihrer Fahrspur ab und fuhren gegen einen Baum in einem Grünstreifen vor einem Wohnhaus. Sie stiegen aus dem Auto aus und liefen weg. Durch Ermittlungen konnten beide an ihrer Wohnanschrift angetroffen werden. Bei dem Unfall entstand 31.000 Euro...

  • Recklinghausen
  • 15.05.19
Blaulicht
Das Taxi wurde bei dem Unfall auf der Mendener Straße schwer beschädigt. Fotos: Marvin Asbeck/Feuerwehr Iserlohn
5 Bilder

Schwerer Raser-Unfall auf der Mendener Straße in Iserlohn

Am Karfreitag befuhr ein 28-Jähriger aus Hemer um 0.40 Uhr mit seinem getunten Pkw die Mendener Straße mit stark überhöhter Geschwindigkeit in Richtung Seilerseestraße. Ein 32-jähriger Taxifahrer bog zeitgleich aus der Pütterstraße nach links in die Mendener Straße Richtung Innenstadt ab. Motorblock löste sich Es kam zur Kollision der beiden Fahrzeuge. Dabei war die Wucht des Aufpralls derart hoch, dass sich der Motorblock des Hemeraners vom Fahrzeug löste, das Fahrzeug noch mit...

  • Iserlohn
  • 23.04.19
Blaulicht

Gladbecker Polizei sucht einem blauen Kleinwagen
Vollbremsung mit Folgen: Bus-Fahrgäste verletzt!

Butendorf. Auf der Suche nach einem blauen Kleinwagen befindet sich derzeit die Gladbecker Polizei. Hintergrund ist ein Vorfall, der sich am Mittwoch, 5. Dezember, gegen 16.25 Uhr in Butendorf ereignete. Ein Linienbus wollte dort vom Erlengrund nach rechts in die Wielandstraße abbiegen. Doch während des Abbiegevorgangs kam von links ein blauer Kleinwagen, der nach Zeugenaussagen mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit unterwegs war. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, machte der Busfahrer...

  • Gladbeck
  • 06.12.18
Blaulicht

"Fleppe" weg nach 49 Minuten!

Manche Dinge halten für die Ewigkeit... manche nicht mal eine Stunde. Gerade einmal 49 Minuten durfte sich ein 18-jähriger Hemeraner Fahranfänger über seinen neuen Führerschein freuen. Dann geriet er in eine Lasermessung der Polizei Hemer. Mit 95 bei erlaubten 50 km/h! Mit ihm im Auto: seine vier Freunde. Damit war er nicht nur Tagesschnellster. Gleichzeitig handelte er sich eine saftige Geldstrafe, ein Fahrverbot, die Verlängerung seiner Probezeit und eine teure Nachschulung ein.

  • Hemer
  • 22.11.18
Überregionales
Bei einem dramatischen Unfall starben am Sonntag in Bottrop zwei Menschen. Heute steht fest: der Beifahrer war ein 35-jähriger Mann aus Dorsten.

Zwei Tote bei Unfall in Bottrop / Beifahrer war ein 35-jähriger Dorstener

Bottrop/Dorsten. Bei dem dramatischen Unfall am Sonntag in Bottrop kam auch ein 35-jähriger Mann aus Dorsten zu Tode. Das konnte erste jetzt ermittelt werden, da die zwei Opfer in dem Unfallfahrzeug verbrannten. Was war geschehen? Am Sonntag, 23. September, gegen 05.40 Uhr, überholte in Bottrop ein 5er BMW mit stark überhöhter Geschwindigkeit auf der Bottroper Straße mehrere Fahrzeuge. Die erlaubte Geschwindigkeit auf diesem Streckenabschnitt beträgt 70 km/h. In Höhe des Hotels...

  • Dorsten
  • 25.09.18
Überregionales
Über 100 km/h zu schnell: Kinder auf Rückbank.

Raser erwischt: Über 100 km/h zu schnell und Kinder auf Rückbank

Am Mittwoch, 22. August, führten Polizisten des Verkehrsdienstes eine Geschwindigkeitsüberwachung auf der Dortmunder Straße durch. Zur Mittagszeit erfassten die Beamten mit ihrem Messgerät einen SUV. Dessen 41-jähriger Fahrer war in Richtung Dortmund unterwegs. Er fuhr mit 154 km/h, wie das Messgerät kurz darauf anzeigte. Auf dem Streckenabschnitt gilt eine Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h. Bei der Verkehrskontrolle stellten die Polizisten drei Mitfahrer fest. Zwei von ihnen waren Kinder....

  • Hagen
  • 23.08.18
Überregionales
Großkontrolle in Sachen Verkehr.

Großkontrolle in Sachen Verkehr

Am Montag, 20. August, führte die Verkehrspolizei mehrere Kontrollen im Großraum Hagen durch. Unterstützt wurden sie dabei durch die Bereitschaftspolizei aus Bochum. Die Kontrollstellen wurden am Boeler Ring, auf der Volmetalstraße, der Hohenlimburger Straße und Wehringhauser Straße aufgebraut. Zusätzlich überwachte der Verkehrsdienst die Fußgängerampel am Graf-von-Galen-Ring. Dort mussten die Beamten 22 Passanten mit einem Verwarnungsgeld belegen, da sie bei Rotlicht die Fahrbahn...

  • Hagen
  • 21.08.18
Ratgeber
Bild Unfalltod

Verkehrssicherheitsaktion gegen überhöhte Geschwindigkeit auch in Marl

Die Polizei  führte vergangene Woche, 6. - 12. August, Maßnahmen gegen überhöhte Geschwindigkeiten durch. Bei der sogenannten "TISPOL Operation Speed" handelt es sich um eine europaweiten Aktion. Mit Laserstationen und zivilen Blitzern wurden Temposünder kontrolliert. Überhöhte Geschwindigkeit ist einer der Hauptgründe für Verkehrsunfälle. Studien belegen, dass das Unfallrisiko durch zu schnelles Fahren um 85 Prozent steigt. Daher sind regelmäßige und öffentlichkeitswirksame Maßnahmen eine...

  • Marl
  • 13.08.18
Überregionales
Vor dem VKJ-Kinderhaus "Sterntaler" an der Ruhrallee 75 gibt es immer wieder Probleme mit der unübersichtlichen Situation und den hohen Geschwindigkeiten des Autoverkehrs. Julia Lörks und Irene Syré vom Elternrat der Kita (hintere Reihe, 2. u. 3. v.l.) sowie Kinderarzt Dr. Achim Rode und Kinderhaus-Leiterin Yvonne Möllers (l.) hoffen auf eine Verbesserung der Situation.    Foto: VKJ
2 Bilder

Verkehrssituation am VKJ-Kinderhaus "Sterntaler": Eltern fordern Tempo 30-Zone

Wenn Irene Syré ihre kleine Tochter morgens zur Kita bringt, ist das immer ein bisschen abenteuerlich. Die junge Mutter könnte gut und gerne auf diesen "Thrill" verzichten, der sich aus der Verkehrssituation rund um die Kindertagesstätte ergibt.  Das VKJ-Kinderhaus "Sterntaler", das Irene Syrés kleine Tochter besucht, liegt an der Ruhrallee 75. In der Mitte der vierspurigen Hauptverkehrsstraße befinden sich Parkbuchten, und von der Moltkestraße stadteinwärts gesehen gibt es eine Kurve vor...

  • Essen-Süd
  • 21.07.18
  •  1
Überregionales
In Körne war die Polizei beim Schwerpunkteinsatz in Sachen Verkehrsüberwachung aktiv.
2 Bilder

Polizei registriert bei Schwerpunkteinsatz in Sachen Verkehr in Körne Verstöße am laufenden Band

Geschwindigkeit, Gurt, Umweltplakette und Handy - die Bereiche der Verstöße, die die Polizei Dortmund bei einem Schwerpunkteinsatz am Mittwoch (20.) in Körne feststellte und ahndete. Erschreckend ist hierbei die Anzahl der Verstöße - quasi am laufenden Band über mehrere Stunden... 44 Geschwindigkeitsüberschreitungen, eine Anzeige wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis, eine Sicherstellung eines Motorrollers, sechs Ordnungswidrigkeiten-Anzeigen wegen Handynutzung, 56 Verstöße gegen die...

  • Dortmund-Ost
  • 21.06.18
Überregionales
Ein Lieferwagen mit Tempo 113 wurde erwischt.

Geschwindigkeitsmessungen am Sonntag: Rasenden Lieferwagenfahrer mit 113km/h geblitzt

Ein Radareinsatz auf der Eckeseyer Straße zeigte am Sonntagnachmittag eine ernüchternde Bilanz auf. In der Zeit zwischen11.30 bis 17 Uhr fuhren 312 Fahrzeugführer auf dem Weg in Richtung Innenstadt in die Messstelle. Da stimmt es nur wenig versöhnlich, dass lediglich 12 der Geschwindigkeitsüberschreitungen im Anzeigenbereich lagen, zumal ein Lieferwagen mit gegen 15.30 Uhr mit vorwerfbaren 113km/h gemessen wurde. Diesem Fahrer drohen außer dem Bußgeld von 480 Euro zwei Punkte sowie ein...

  • Hagen
  • 30.10.17
Ratgeber

Die aktuellen "Blitzer"-Standorte in Gladbeck vom 25. bis 28. September

Gladbeck. Auch in der 39. Kalenderwoche, müssen Autofahrer in Gladbeck wieder mit Geschwindigkeitsmessungen und -kontrollen rechnen. Für den Zeitraum vom 25. bis 29.. September kündigt die Polizei im gesamten Kreis Recklinghausen an 15 Standorten Tempokontrollen an. Gladbeck ist auch wieder vertreten und zwar  am Dienstag, 26. September, auf der Roßheidestraße in Brauck. Auch das Messfahrzeug der Stadt Gladbeck ist wieder an vier Tagen unterwegs. Und zwar am Montag, 25. September, auf...

  • Gladbeck
  • 23.09.17
Natur + Garten
Da das Originalbild des Wildunfalls verstörende oder schockierende Wirkung haben kann, ist es nur als PDF-Download verfügbar. Abzurufen unter https://krogull1.jimdo.com/wildunfall

Wildunfälle: Nur schöne Leichen, bitte!

Verstörendes Bild eines Wildunfalls sorgt für Zündstoff in der Diskussion, was Bürgern zuzumuten ist. Radevormwald/Bochum, 15.05.2017 - (jkg). Auf unseren Straßen und Autobahnen kommt es pro Jahr zu zigtausend gemeldeten Wildunfällen, von der Dunkelziffer nicht angezeigter Kollisionen mal gar nicht zu reden. Warum? Für Fuchs, Hase, Wildschwein, Reh und Co. gilt die Straßenverkehrsordnung nicht, für viele Autofahrer leider ebensowenig. Denn die Ursache der meisten Wildunfälle ist eine...

  • Wattenscheid
  • 15.05.17
  •  1
Überregionales

Verfolgungsfahrt durch den Dortmunder Osten endet erst vor dem Knappschaftskrankenhaus in Brackel

Eine 51-jährige Frau aus Dortmund hat sich am Dienstagnachmittag (9.5.) im Dortmunder Osten eine Verfolgungsfahrt mit der Polizei geliefert. Sie brachte dadurch nicht nur mehrere unbeteiligte Verkehrsteilnehmer - und auch die Beamten - in Gefahr, sondern sie beging auch zahlreiche Verkehrsverstöße. In der Nähe des Knappschaftskrankenhauses in Brackel konnte sie schließlich gestoppt werden. Polizeibeamte hatten gegen 17 Uhr den Wagen der Dame im Pröbstingkamp in Asseln kontrollieren wollen....

  • Dortmund-Ost
  • 10.05.17
Überregionales
Vor allem im Bereich des neuen Parkhauses wird die Geschwindigkeit häufig überschritten. Fotos: BERO
2 Bilder

Fahrbahnschwellen gegen überhöhte Geschwindigkeit

Nicht nur die Tuning-Szene, die sich nach wie vor abends am BERO trifft - auch die Tatsache, dass viele Verkehrsteilnehmer einfach viel zu schnell fahren und sich nicht an die für das gesamte Grundstück geltende Geschwindigkeitsbegrenzung von 10 Km/h halten, waren die Auslöser für das Center Management im BERO, Maßnahmen zur Verkehrsberuhigung ­– vor allem für das neu gebaute Parkhaus – zu ergreifen. „Die Sicherheit für unsere Kunden liegt uns am Herzen“, betont Center Manager Thomas...

  • Oberhausen
  • 07.04.17
Ratgeber

Am Dienstag (21.3.) gibt es Schwerpunktkontrollen der Polizei auf den Autobahnen rund um Marl

Raser, Drängler und Handy-Sünder im Visier der Polizei - Kontrollen auf Autobahnen. Polizisten kontrollieren am Dienstag (21.3.) Raser, Drängler und Handy-Sünder auf den Autobahnen rund um Marl. "Wir konnten im vergangenen Jahr durch immer wiederkehrende Kontrollen die Zahl der verletzten und getöteten Personen auf unseren Autobahnen im Gegensatz zum landesweiten Trend senken", erläuterte der Leiter der Autobahnpolizei, André Weiß. "Dennoch ist die Zahl von vier Unfalltoten im Jahr 2016...

  • Marl
  • 20.03.17
  •  1
Überregionales

18-Jähriger bei Zusammenstoß mit Lkw in Derne schwer verletzt

Auf der Gneisenauallee in Derne sind am Dienstagnachmittag (3.1.) ein Lkw und ein Pkw zusammengestoßen. Dabei wurde ein junger Mann (18) schwer verletzt. Zum Unfallzeitpunkt gegen 14.35 Uhr wollte ein 29-jähriger Mann aus Lünen gerade mit seinem Lkw von der Walter-Behrendt-Straße aus nach links auf die Gneisenauallee abbiegen. Dabei kam es aus bislang ungeklärter Ursache zum Zusammenstoß mit dem Auto eines 18-jährigen Dortmunders. Dieser war auf der Gneisenauallee in Richtung Osten...

  • Dortmund-Nord
  • 04.01.17
Ratgeber

Die Polizei blitzt wieder

Überhöhte Geschwindigkeit ist Unfallursache Nummer eins. Die Polizei will die Bürger daher durch Radarkontrollen vom 5. bis zum 11. Dezember vor schweren Unfällen schützen. Nachfolgende Geschwindigkeitskontrollen sind geplant: Montag Wiescherstraße, Dienstag Mülhauser Straße, Mittwoch Mont-Cenis-Straße, Donnerstag Hammerschmidtstraße und am Freitag auf dem Grenzweg. Darüber hinaus muss in den gesamten Stadtgebieten mit weiteren Geschwindigkeitskontrollen gerechnet werden. Quelle: Polizei...

  • Herne
  • 02.12.16
Ratgeber

Erneute Radarkontrollen angekündigt

Überhöhte Geschwindigkeit ist Unfallursache Nummer eins. Die Polizei will die Bürger daher durch Radarkontrollen vom 21. bis 27. November vor schweren Unfällen schützen. Nachfolgende Geschwindigkeitskontrollen sind geplant: Montag Sodinger Straße, Dienstag Richardstraße, Mittwoch Röhlinghauser Straße, Donnerstag Reichsstraße, Freitag Mülhauser Straße, Samstag Edmund-Weber-Straße und am Sonntag auf der Bochumer Straße. Darüber hinaus muss in den gesamten Stadtgebieten mit weiteren...

  • Herne
  • 18.11.16
Ratgeber

Polizei kündigt Radarkontrollen an

Überhöhte Geschwindigkeit ist Unfallursache Nummer eins. Die Polizei will die Bürger daher durch Radarkontrollen vom 14. bis 20. November vor schweren Unfällen schützen. Nachfolgende Geschwindigkeitskontrollen sind geplant: Montag Kronenstraße, Dienstag Goethestraße, Mittwoch Funkenbergstraße, Donnerstag Hordeler Straße, Freitag Forellstraße, Samstag Wiescherstraße und am Sonntag auf dem Westring. Darüber hinaus muss in den gesamten Stadtgebieten mit weiteren Geschwindigkeitskontrollen...

  • Herne
  • 11.11.16
Ratgeber

Polizei kündigt Radarkontrollen an

Überhöhte Geschwindigkeit ist Unfallursache Nummer eins. Die Polizei will die Bürger daher durch Radarkontrollen vom 12. bis 18. September vor schweren Unfällen schützen. Nachfolgende Geschwindigkeitskontrollen sind geplant: Montag auf der Hordeler Straße, Dienstag Holthauser Straße, Mittwoch Wiescherstraße, Donnerstag Gerther Straße, Freitag Walter-Bälz-Straße, Samstag Rottstraße und am Sonntag auf der Dorstener Straße. Darüber hinaus muss in den gesamten Stadtgebieten mit weiteren...

  • Herne
  • 06.09.16
Ratgeber

Achtung "Blitzer" in Gladbeck - Die Standorte vom 22. bis 25. August!

Auch in der 34. Kalenderwoche müssen Autofahrer in Gladbeck wieder mit Geschwindigkeitsmessungen und -kontrollen rechnen. Für den Zeitraum vom 22. bis 26. August kündigt die Polizei im gesamten Kreis Recklinghausen wieder an 15 Standorten Tempokontrollen an. Und auch Gladbeck ist wieder vertreten. Am Dienstag, 23. August, sollten die Verkehrsteilnehmer auf der Kampstraße (Höhe Eisenbahnbrücke in beide Fahrtrichtungen) im Bereich Renfort/Ellinghorst nach dem Motto "Fuß vom Gas" handeln. An...

  • Gladbeck
  • 19.08.16
  •  1
Überregionales

Verkehrsunfall aufgrund überhöhter Geschwindigkeit

Auf der Holsterhauser Straße ist ein 22-jähriger Autofahrer am 31. Juli schwer verletzt worden. Ein weißer Mercedes wird gesucht. Der junge Mann befuhr gegen 18.50 Uhr die Holsterhauser Straße in südwestliche Richtung. Neben ihm, auf dem rechten von zwei Fahrstreifen, befand sich ein noch nicht ermittelter weißer Daimler Benz. Nach Aussagen von Zeugen fuhren beide Fahrzeuge mit überhöhter Geschwindigkeit nebeneinander. In Höhe zweier Firmenzufahrten, an der Holsterhauser Straße 113, brach...

  • Herne
  • 02.08.16
  • 1
  • 2