Polizei Dortmund

Beiträge zum Thema Polizei Dortmund

Blaulicht
Einsatzkräfte der Feuerwehr mussten die in ihrem Fahrzeug eingeklemmte, schwer verletzte 19-Jährige befreien (Symbolfoto).

Zusammenstoß an der Kreuzung Paderborner/Berliner Straße in Körne
19-Jährige aus Lünen in Pkw eingeklemmt und schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall in Körne sind am Dienstagabend (15.6.) zwei Personen verletzt worden, ein junge Frau schwer. Der Unfall ereignete sich gegen 20.30 Uhr auf der Kreuzung Paderborner/Berliner Straße. Den ersten Zeugenangaben zufolge war eine 19-Jährige aus Lünen mit ihrem Auto auf der Berliner Straße in Richtung Norden unterwegs. Aus bislang ungeklärter Ursache bemerkte sie offenbar den von rechts aus der Paderborner Straße kommenden Pkw eines 64-jährigen Dortmunders nicht. Dieser wollte...

  • Dortmund-Ost
  • 16.06.21
Blaulicht

Tuningszene trifft sich am Samstagabend in Lünen

Durch die Änderungen in der Coronaschutzverordnung und dem dadurch gelockerten Kontaktverbot sowie Wegfall der Ausgangssperre, nutzten rund 100 Personen mit 70 Fahrzeugen das schöne Wetter und trafen sich am Samstagabend in Lünen auf dem Parkplatz vom Heinz Hilpert Theaters. Bereits am späten Nachmittag versammelten sich die ersten Fahrzeuge. In den späten Abendstunden war ein Teil des Parkplatzes durch die Tuningfahrzeuge besetzt. Mit lauter Musik feierten die meist jungen Personen....

  • Lünen
  • 30.05.21
Ratgeber
Der Umzug zurück in die Polizeiwache Eving hat sich verzögert (Archivbild).

Aktualisierung: Einschränkungen im Wachbetrieb an der Deutschen Straße 23 nur noch bis 14 Uhr
Umzugsmaßnahmen in der Polizeiwache Eving dauern heute (18.5.) bis zum Nachmittag noch an

AKTUALISIERUNG:  Wie die Dortmunder Polizei soeben per E-Mail mitgeteilt hat, soll der Wachbetrieb in Eving heute (18.5.) ab 14 Uhr bereits wieder weitergehen. Wie berichtet zieht die Polizeiwache Eving aus ihren vorübergehenden provisorischen Räumlichkeiten zurück in die sanierten und modernisierten Räume der Wache Eving an der Deutschen Straße 23. Weil der Umzug nicht - wie geplant - gestern (17.5.) abgeschlossen werden konnte, muss dieser am heutigen Dienstag, 18. Mai, fortgesetzt werden....

  • Dortmund-Nord
  • 18.05.21
Blaulicht
Die Dortmunder Polizei berichtete am Montag (17.5.) über mehrere Unfälle infolge von Starkregen auf der Autobahn A2 im Kreuz Dortmund-Nordost (Symbolfoto).

Starkregen führt zu mehreren Unfällen auf der Autobahn A2 im Kreuz Dortmund-Nordost
Vier Personen leicht verletzt

Aufgrund von einsetzendem Starkregen ist es gestern (16.5.), am frühen Sonntagabend, auf der Autobahn A2 in Fahrtrichtung Hannover zu mehreren Verkehrsunfällen gekommen. Vier Personen wurden hierbei leicht verletzt. Nach ersten Erkenntnissen war eine 19-Jährige aus Dortmund gegen 18.30 Uhr auf dem linken Fahrstreifen der A2 in Richtung Hannover unterwegs. In Höhe des Kreuzes Dortmund-Nordost verlangsamte sich der Verkehr aufgrund des dort einsetzenden Starkregens. Die Dortmunderin erkannte die...

  • Dortmund-Nord
  • 17.05.21
Blaulicht
Die Dortmunder Polizei informierte heute (10.5.) über den Unfall, bei dem gestern Abend (9.5.) eine Fünfjährige in Derne schwer verletzt wurde.

Auf der Straße Woldenmey in Derne gegen Auto gelaufen
Fünfjähriges Mädchen bei Unfall schwer verletzt

Ein fünfjähriges Mädchen ist am gestrigen Sonntagabend (9.5.) gegen 18.25 Uhr bei einem Verkehrsunfall in Derne schwer verletzt worden. Ersten Erkenntnissen der Polizei zufolge war ein 54-Jähriger aus Dortmund mit seinem VW auf der Straße Woldenmey in Richtung Südwesten unterwegs. Etwa in Höhe der Einmündung zum Herbrechterweg lief die junge Dortmunderin plötzlich vor einem geparkten Auto auf die Fahrbahn - und gegen das Heck des VW. Bei dem Aufprall wurde das Kind schwer verletzt. Ein...

  • Dortmund-Nord
  • 10.05.21
Blaulicht
Die Dortmunder Kripo hofft auf Zeugen nach dem Lagerhallen-Einbruch in Lindenhorst (Symbolbild).

Bei Einbruch in Lagerhalle an der Lindenhorster Straße medizinische Gesichtsmasken gestohlen
Schaden in sechsstelliger Höhe // Kripo hofft auf Zeugen

Ein Schaden in sechsstelliger Höhe ist bei einem Einbruch in eine Lagerhalle an der Lindenhorster Straße am vergangenen Wochenende (30.4. bis 3.5.) entstanden. Unbekannte drangen gewaltsam in einen Lagerraum ein und entwendeten aus diesem mehrere Paletten medizinischer Gesichtsmasken. Die Polizei sucht nun Zeugen. Nach bisherigen Erkenntnissen bemerkte der Eigentümer am Montag (3. 5.) gegen 10 Uhr den Einbruch in seine Lagerhalle. Seinen Angaben zufolge lagerten dort mehrere Paletten mit...

  • Dortmund-Nord
  • 04.05.21
Blaulicht
Hinweise nehmen die Beamten auf der Polizeiwache Körne am Hellweg entgegen (Symbolbild).

Radfahrer bei Unfall an der Einmündung der Detmer-Mühlher-Straße in den Westfalendamm verletzt
Polizei sucht Zeugen und den Fahrer eines unfallflüchtigen blauen Kleinwagens

Bei einem Verkehrsunfall am Westfalendamm, der sich bereits am Freitagmorgen (30. April) ereignet hat, ist ein Radfahrer leicht verletzt worden. Die Polizei sucht nun aktuell Zeugen, die Angaben zu einem beteiligten Fahrzeug machen können. Eigenen Angaben zufolge war der 62-jährige Radfahrer aus Dortmund gegen 8.55 Uhr mit seinem Fahrrad auf dem Rad-/Gehweg am Westfalendamm (B1) in Richtung Westen unterwegs. Zu diesem Zeitpunkt fuhr ein Auto in dieselbe Richtung und bog nach rechts in die...

  • Dortmund-Ost
  • 04.05.21
Blaulicht
Die Polizei hofft auf Zeugen und Hinweise nach dem Unfall mit Unfallflucht auf der Aplerbecker Straße in Neuasseln (Symbolfoto).

Polizei fahndet nach flüchtigem Unfallbeteiligten und hofft auf Zeugen
61-jährige Autofahrerin bei Unfall in Neuasseln verletzt

Bei einem Verkehrsunfall auf der Aplerbecker Straße in Neuasseln ist am Montag (3.5.) eine 61-jährige Autofahrerin leicht verletzt worden. Einer der Beteiligten flüchtete. Die Polizei fahndet nach ihm und sucht Zeugen. Nach ersten eigenen Angaben war die Dortmunderin gegen 14.50 Uhr mit ihrem Fahrzeug auf der Aplerbecker Straße in Fahrtrichtung Südwesten unterwegs. Kurz vor der Kreuzung Aplerbecker Straße/Buddenacker beabsichtigte sie, ihren Wagen zu wenden. Hierzu ließ sie den Gegenverkehr...

  • Dortmund-Ost
  • 04.05.21
Blaulicht
Polizeibeamte konnten den 31-jährigen Randalierer schließlich an einem Testzentrum an der Altenderner Straße festnehmen (Symbolbild).

31-Jähriger randaliert im Flur eines Mehrfamilienhauses in Derne und bedroht Bewohner
Dortmunder nach Festnahme in psychiatrischer Einrichtung untergebracht

Nachdem ein 31-jähriger Mann am Donnerstag (29.4.) im Hausflur eines Hauses an der Altenderner Straße in Derne randaliert und einen Anwohner mit einem Schraubendreher bedroht hatte, konnten Beamte der Dortmunder Polizei den Tatverdächtigen wenig später festnehmen. Bei seiner Festnahme leistete er Widerstand. Der offenkundig psychisch erkrankte Mann kam zur weiteren Behandlung in eine entsprechende Einrichtung. Laut Zeugen hatte der Dortmunder bereits in den frühen Morgenstunden im Flur...

  • Dortmund-Nord
  • 30.04.21
Blaulicht
Die Polizei hofft auf Zeugen - insbesondere auf zwei Jugendliche vom GSG-Schulhof (Symbolbild).

Polizei hofft auf Hinweise und sucht zwei Zeugen vom GSG-Schulhof
15-Jähriger in Brackel von jugendlichem Täter-Trio beraubt

Nach einem Raub in Brackel am 20. April sucht die Polizei jetzt Zeugen. Im Rahmen der Ermittlungen ergaben sich Hinweise auf zwei Zeugen, die sich am besagten Dienstag in der Nähe aufgehalten hatten. Besonders nach ihnen sucht die Polizei, um weitere Informationen zu den Tätern zu erlangen. Seinen ersten eigenen Angaben zufolge war ein 15-jähriger Dortmunder an diesem Abend gegen 20.25 Uhr zu Fuß unterwegs in Richtung der Haltestelle "Brackel Verwaltungsstelle". Dazu lief er über den...

  • Dortmund-Ost
  • 29.04.21
Blaulicht
Das Fahndungsplakat aus dem September 2020.

Erneuter Zeugenaufruf nach Tötungsdelikt in Wickede im August 2020 // 5000 Euro Belohnung
Die Kripo sucht weiter nach einem Verdächtigen

Nach einem Tötungsdelikt in Wickede im August 2020 sucht die Dortmunder Kriminalpolizei erneut per Aufruf nach Zeugen. Am 26. August gegen 23.25 Uhr hatten Zeugen auf einem Verbindungsweg an der Hatzfeldstraße am Rande des Meylantviertels einen schwer verletzten 37-jährigen Dortmunder gefunden, der kurz darauf starb. Bis heute dauern die Ermittlungen zu dem Täter oder den Tätern an. Die Staatsanwaltschaft Dortmund hatte bereits im September eine Belohnung in Höhe von 5.000 Euro für Hinweise...

  • Dortmund-Ost
  • 28.04.21
Blaulicht
Der Jugendplatz Blue Box an der Flughafenstraße in Scharnhorst (Archivbild).
3 Bilder

Nach Überfall auf 18-Jährigen am Jugendplatz und Skaterpark sucht die Polizei Zeugen
Raub an der Blue Box in Scharnhorst

Eine Gruppe junger Männer hat einen 18-jährigen Dortmunder am Samstagabend (24.4.) auf der Flughafenstraße in Höhe des Jugendplatzes und Skaterparks Blue Box angegriffen und ausgeraubt. Die Polizei sucht nun Zeugen. Ermittlungen zufolge hielt sich der junge Mann gemeinsam mit einem Bekannten auf dem Gelände unweit der Stadtbahn-Haltestelle "Flughafenstraße" auf, als eine größere Personengruppe auf sie zukam. Offenbar schlugen die Mitglieder der Gruppe unvermittelt auf den 18-Jährigen ein und...

  • Dortmund-Nord
  • 26.04.21
Blaulicht
Die Kripo sucht nach einer etwa 30-jährigen Frau und nach Zeugen von Masken-Streit und Pfefferspray-Attacke in Alt-Scharnhorst (Symbolbild).

Kripo sucht Angreiferin und Zeugen nach Masken-Streit im Linienbus:
56-Jährige in Alt-Scharnhorst mit Pfefferspray attackiert

Eine bislang unbekannte Frau hat eine 56-jährige Dortmunderin am Samstagnachmittag (24.4.) in der Nähe des Gentzwegs in Alt-Scharnhorst mit Pfefferspray angegriffen und verletzt. Beide Frauen hatten sich offenbar zuvor in einem Linienbus gestritten, ehe beide an der Haltestelle "Mödershof" ausstiegen. Gegen 16 Uhr war es im Bus zum Streit gekommen, nachdem die spätere Angreiferin ohne einen Mund- und Nasenschutz auf einem Sitz unmittelbar neben der 56-Jährigen Platz genommen hatte. An der...

  • Dortmund-Nord
  • 26.04.21
Blaulicht
Im Kreuzungsbereich Flughafen-/Hannöversche Straße in Brackel kam es zu dem Verkehrsunfall unter Beteiligung eines Notarztfahrzeugs.
3 Bilder

Frontalzusammenstoß auf der Kreuzung Flughafen-/Hannöversche Straße in Brackel
Zwei Insassen eines Notarztwagens schwer verletzt

Zu einem schwereren Verkehrsunfall unter Beteiligung eines Notarztwagens kam es am Freitagabend (16.4.) um 18.40 Uhr im Bereich der Kreuzung Flughafenstraße/Hannöversche Straße im Norden Brackels. Zwei Personen erlitten dabei schwere Verletzungen. Nach heute (18.4.) vorliegenden Erkenntnissen der Polizei befuhr die Besatzung eines Notarztwagens, ein Mercedes Vito, die Flughafenstraße in südlicher Richtung. Laut Feuerwehr befand sich das Notarzt-Einsatzfahrzeug auf der Rückfahrt von einem...

  • Dortmund-Ost
  • 18.04.21
Blaulicht
Vornehmlich im Dortmunder Norden und Westen war die Polizei zu Tempokontrollen per Motorrad ausgeschwärmt (Symbolbild).

Geschwindigkeitskontrollen durch Motorradpolizisten u.a. in Eving und Derne
Knapp 100 Autofahrer waren zu schnell unterwegs

Motorradpolizisten sind am gestrigen Donnerstag (15.4.) auf Dortmunder Stadtgebiet, vornehmlich im Norden und Westen, ausgeschwärmt und haben mehrere Kontrollstellen zur Geschwindigkeitsüberwachung eröffnet. Bilanz: Insgesamt knapp 100 Autofahrer waren in Eving, Derne, Huckarde und Lütgendortmund zu schnell unterwegs. An der Evinger Straße fuhren zwei Fahrzeugführerinnen und Fahrzeugführer deutlich zu schnell - die Polizisten schrieben hier Ordnungswidrigkeiten-Anzeigen. Neun...

  • Dortmund-Nord
  • 16.04.21
Blaulicht
Beamte der Dortmunder Polizei konnten einen mutmaßlichen Drogendealer in der Geleitstraße in Brackel festnehmen (Symbolbild).

Hinweis auf Drogengeschäfte an der Geleitstraße im Brackeler Westen
19-jährigen Tatverdächtigen nach Wohnungsdurchsuchung festgenommen

Dortmunder Polizeibeamte haben nach einem Hinweis auf Drogengeschäfte einen 19-jährigen Tatverdächtigen im Brackeler Westen festgenommen. Die zivilen Beamten gingen am Mittwochmorgen (14.4.) dem Hinweis nach, dass ein Bewohner der Geleitstraße mit Drogen handeln würde. Gegen 11.30 Uhr konnten die Polizisten einen Mann im Bereich eines Mehrfamilienhauses beobachten, wie er verdächtig oft das Haus verließ und sich kurz mit mehreren unterschiedlichen Personen, mutmaßlichen Käufern, traf. Die...

  • Dortmund-Ost
  • 16.04.21
Blaulicht
In den vier Polizeibehörden Dortmund, Recklinghausen, Wesel und Borken nimmt die Polizei jetzt Verkehrsunfälle digital per App auf. Die Pilotphase wird mehrere Wochen dauern.

Erhebliche Zeitersparnis
Polizei erprobt digitale Unfallaufnahme per App

In den vier Polizeibehörden Dortmund, Recklinghausen, Wesel und Borken nimmt die Polizei jetzt Verkehrsunfälle digital per App auf. Die Pilotphase wird mehrere Wochen dauern. Ab Sommer soll das Verfahren voraussichtlich flächendeckend in ganz NRW eingesetzt werden. Die neue App verarbeitet die Unfalldaten sofort und vor Ort. Weiterführende Daten-Abfragen wie etwa des Personalausweises können per Scan erledigt werden. Auf diese Weise soll die Bearbeitungszeit der Polizei erheblich verkürzt...

  • Dorsten
  • 15.04.21
Blaulicht
Mit vier abgefahrenen Reifen war ein Lieferfahrzeug eines Paketzustellers unterwegs. Es musste an Ort und Stelle stehen bleiben.

Unter anderem an der Kurler Straße, auf dem Westfalendamm und an der Schweizer Allee
Dortmunder Polizei ahndet zahlreiche Verstöße bei Verkehrskontrollen im Dortmunder Osten

Beamte der Dortmunder Polizei haben gestern (13.4.) verstärkt Kontrollen zur Bekämpfung der Hauptunfallursachen durchgeführt. Insgesamt ahndeten sie 130 Verstöße. Unter anderem untersagten die Polizisten einem Paketzusteller die Weiterfahrt. Das Lieferfahrzeug musste an Ort und Stelle stehen bleiben. In der Zeit von 10 bis 18 Uhr lag das Augenmerk der Polizeibeamten auf dem Dortmunder Osten und Südosten. An der Kurler Straße, am Westfalendamm (B1) sowie an der Schweizer Allee richteten sie...

  • Dortmund-Ost
  • 14.04.21
Blaulicht
Ins Evinger Heisenberg-Gymnasium und die westlich angrenzende Theodor-Heuss-Realschule wurde eingebrochen (Symbolbild).

Nach drei Einbrüchen hofft die Polizei auf Zeugen
Vandalen entleeren unter anderem Feuerlöscher in zwei Evinger Schulen

Nach drei Einbrüchen in zwei Schulen des Evinger Schulzenrums an der Preußischen Straße beziehungsweise In der Großen Heide sucht die Polizei Zeugen, die Hinweise auf die Täter geben können. Die Unbekannten entwendeten zwar nichts, richteten aber Sachschäden in noch unbekannter Höhe an. Am Freitag (2.4.) in der Zeit von 8 bis 19 Uhr und in der Nacht zu Samstag (3.4.) oder tagsüber in der Zeit von 21.30 bis 17.50 Uhr brachen die Täter jeweils in das Heisenberg-Gymnasium ein. Sie zogen mehrere...

  • Dortmund-Nord
  • 07.04.21
Blaulicht
Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts auf besonders schweren Diebstahls (Symbolbild).

Festnahme noch vor Ort auf der Evinger Straße in Eving
27-Jähriger versuchte, mit einem Schraubenzieher einen Bank-Geldautomaten aufzubrechen

Mit einem Schraubenzieher hat ein 27-Jähriger aus Lünen in der Nacht zu Sonntag (4.4.) versucht, in einer Bankfiliale in Eving einen Geldautomaten aufzubrechen. Dabei löste er einen Alarm aus. Ein Sicherheitsdienst informierte kurz nach 2 Uhr die Polizei, die den Tatverdächtigen noch im Eingangsbereich der Bankfiliale auf der Evinger Straße festnehmen konnte. Der Mann führte Einbruchswerkzeug mit sich. Damit versuchte er nach ersten Erkenntnissen den Geldautomaten aufzubrechen. An Geld gelangte...

  • Dortmund-Nord
  • 06.04.21
Blaulicht
Der Polizei lieferte der 35-jährige Dortmunder eine wilde Verfolgungsfahrt durch Asseln und Wickede (Symbolbild).

Ohne Führerschein, unter Drogeneinfluss und mit Mängel-Mercedes mit zwei jugendlichen Beifahrern gestoppt
Dortmunder (35) liefert sich im Dortmunder Osten Verfolgungsfahrt mit der Polizei

Ein 35-jähriger Autofahrer hat sich am frühen Karfreitagmorgen (2.4.) auf dem Hellweg in Asseln und Wickede eine Verfolgungsfahrt mit der Polizei geliefert. Bei seiner anschließenden Kontrolle stellten die Beamten eine Vielzahl von Verkehrsstraftaten fest: Der Mann hatte keine Fahrerlaubnis, stand offenbar unter Drogeneinfluss und auch das Fahrzeug wies den einen oder anderen Mangel auf. Alles begann um kurz nach 2 Uhr. Eine Streifenwagenbesatzung hatte soeben die Wache Asseln verlassen und...

  • Dortmund-Ost
  • 04.04.21
Blaulicht
Im Hofgerichtsweg in Brackel konnte die Polizei einen 24-jährigen Kellereinbrecher festnehmen (Symbolbild).

Polizei gelingt Festnahme eines 24-Jährigen im Hofgerichtsweg
Brackeler erwischt Kellereinbrecher auf frischer Tat

Ein aufmerksamer Bürger hat in der Nacht auf den heutigen Gründonnerstag (1.4.) einen mutmaßlichen Kellereinbrecher in Brackel erwischt. Die Polizei nahm den Mann fest. Ein Alarmsignal ließ den Mann gegen 2.10 Uhr hochschrecken. Reaktionsschnell rief er die Polizei. Diese traf kurz darauf im Hofgerichtsweg ein. In den Kellerräumen des Mehrfamilienhauses konnte sie einen mutmaßlichen Einbrecher auf frischer Tat erwischen. Seine Tatbeute hatte er sich bereits zur Seite gelegt. Zudem führte er...

  • Dortmund-Ost
  • 01.04.21
Blaulicht

Polizei Dortmund : Verkehrsunfall auf der A 45
Verkehrsunfall auf der A 45  hinter dem Kreuz Castrop-Rauxel Ost: Bochumer schwer verletzt

Ein Autofahrer aus Bochum ist am Sonntagabend (28.3.2021) bei einem Verkehrsunfall auf der A 45 schwer verletzt worden. Gegen 18 Uhr war ein 28-jähriger Bochumer mit seinem BMW auf der linken Fahrspur in Richtung Frankfurt unterwegs. Aus nicht abschließend geklärter Ursache fuhr plötzlich (kurz nach dem Autobahnkreuz Castrop-Rauxel-Ost) ein 39-jähriger Bochumer mit seinem Mercedes auf die Fahrspur des BMW-Fahrers. Um einen Aufprall zu vermeiden, bremste der 28-Jährige seinen Wagen stark ab....

  • Bochum
  • 29.03.21
Blaulicht
Die Polizei hofft auf Hinweise auf den unfallflüchtigen Mercedes-Fahrer (Symbolbild).

Unfallflucht nach Auffahrunfall auf der Klönnestraße am Rande der Oststadt
Polizei sucht Zeugen und älteren Mercedes-Fahrer

Nach einem Verkehrsunfall, der sich bereits am 22. März auf der Klönnestraße am Rande der Dortmunder Oststadt ereignet hat, flüchtete ein unbekannter Mann mit seinem grauen Mercedes. Ermittlungen führten bisher nicht auf die Spur des Tatverdächtigen. Die Polizei sucht deshalb Zeugen. Um 14.04 Uhr hielt ein 65-jähriger Autofahrer mit seinem Skoda auf der Klönnestraße an, um nach links in die Hallesche Straße abzubiegen. Der Mercedes-Fahrer fuhr auf den Skoda auf. Der 65-Jährige stieg aus und...

  • Dortmund-Ost
  • 29.03.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.