Alles zum Thema Polizei Dortmund

Beiträge zum Thema Polizei Dortmund

Blaulicht
Auf dem ehemaligen Zechengelände an der Gneisenausallee in Derne ist die Reisemobilfirma ansässig. Im Hintergrund sind die denkmalgeschützten Fördertürme der einstigen Zeche Gneisenau zu sehen.
2 Bilder

Polizei hofft auf Zeugenhinweise nach Diebstahlsversuch bei Reisemobil-Firma in Derne
Ermittlungen laufen, ob Zusammenhang mit früherem gleichgelagerten Fall besteht

Unbekannte Täter sind in der Nacht zu Dienstag (28.5.) an der Gneisenauallee in Derne auf das Gelände einer Firma für Reisemobile geklettert. Nachdem sie offenbar ohne Beute geflüchtet sind, sucht die Polizei nun Zeugen. Gegen Mitternacht löste der Alarm am dortigen Gelände aus. Den ersten Hinweisen nach waren zwei Personen mit schmaler Statur über den Zaun geklettert. Die anschließende Fahndung, in die auch ein Diensthund sowie ein Hubschrauber eingebunden waren, verlief negativ....

  • Dortmund-Nord
  • 28.05.19
Blaulicht
Symboldbild

Mehrere tausend Euro Sachschaden an Schutzplanken im Kreuz B1/B236n
Nach Unfallflucht eines grauen Pkw: Polizei sucht Fahrer eines blauen Wagens als Zeugen

Nach einer Verkehrsunfallflucht am Dienstag (21.5.) gegen 16.55 Uhr auf der Bundesstraße 1 in Dortmund sucht die Polizei nun weitere Zeugen. Zeugenangaben zufolge war ein graues Auto offenbar in der Zufahrt von der B1 (Fahrtrichtung Bochum) auf die B236n (Fahrtrichtung Schwerte) gegen die dortigen Schutzplanken geprallt und entgegen der Fahrtrichtung zum Stehen gekommen. Der Fahrer verstaute seinen vorderen Stoßfänger - augenscheinlich beim Unfall abgerissen - in seinem Fahrzeug und verließ...

  • Dortmund-Ost
  • 26.05.19
Blaulicht
Symbolbild

Nach Unfall am Mittwoch am Buschei in Scharnhorst
Polizei sucht verletzten Jungen mit Fahrrad

Diese Suchmeldung ist eher ungewöhnlich aber zur Unfallermittlung nötig: Die Dortmunder Polizei sucht nach einem Verkehrsunfall am Mittwoch (22.5.) in Scharnhorst das Unfallopfer - vermutlich einen Jugendlichen, der sich bei seinem Sturz mit dem Fahrrad verletzt hat. Nach Angaben des Autofahrers, eines 67-jährigen Dortmunders, fuhr dieser in seinem Opel Zafira um 17.55 Uhr auf der Straße Buschei in südliche Richtung. An einem Fußgängerüberweg bremste er sein Auto, um einen Radfahrer...

  • Dortmund-Nord
  • 24.05.19
Blaulicht
Symbolbild

Geschäft am Brackeler Hellweg in Brackel überfallen
Nach schwerem Raub mit Messer konnte Polizei Tatverdächtigen festnehmen

Gestern Nachmittag (22.5.) hat ein mit einem Messer bewaffneter Mann ein Geschäft auf dem Brackeler Hellweg in Brackel überfallen. Kurz danach konnten Polizeibeamte einen Tatverdächtigen festnehmen. Gegen 17.30 Uhr betrat der Täter das Ladenlokal und bedrohte zwei Angestellte mit einem Messer. Die Angestellten riefen um Hilfe, so dass der Täter hinter den Tresen sprang und seine Forderung vehement wiederholte. Die Mitarbeiter schrien weiter lautstark und trieben den Räuber damit in die...

  • Dortmund-Ost
  • 23.05.19
Vereine + Ehrenamt

SoVD Eving lädt ins Vereinshaus St. Barbara ein
Senioren im Straßenverkehr

Für Montag, 3. Juni, um 17 Uhr lädt der Sozialverband SoVD Eving seine Mitglieder und interessierte Gäste in den Saal des Vereinshaus St. Barbara, Kappenberger Str. 2-4, ein. Hauptkommissar Jürgen Wurzel, bei der Polizei Dortmund zuständig für Unfallprävention, wird über das Thema "Senioren im Straßenverkehr" informieren. Vorab ab 16 Uhr, beim gemütlichen Beisammensein, steht der 1. Ortsverbandsvorsitzende Wolfgang Mertens den SoVD-Mitgliedern zu sozialen Fragen mit Tipps zu Verfügung....

  • Dortmund-Nord
  • 20.05.19
  •  1
  •  1
Blaulicht
Symbolbild.

Nach Einbruch in Fahrradgeschäft an der Lindenhorster Straße
Tatverdächtiger Einbrecher und Fahrraddieb in Lindenhorst festgenommen

Zwei verdächtige Männer auf Fahrrädern, die ohne Licht auf der Lindenhorster Straße unterwegs waren, fielen in der Nacht zu Samstag (18.5.) gegen 2.40 Uhr Polizeibeamten auf. Die entschlossen sich zu einer Kontrolle. Die Unbekannten ahnten dies und flüchteten mit den Rädern auf den Gehweg, trampelten kräftig in die Pedale. Doch einer von ihnen war nicht flink genug: Ihn schnappten die Beamten, kontrollierten ihn und nahmen ihn schließlich fest. Warum? Der 18-jährige Dortmunder steht im...

  • Dortmund-Nord
  • 20.05.19
Blaulicht
Symbolfoto.

Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr, Trunkenheit im Verkehr und Fahren ohne Fahrerlaubnis
Trunkenheitsfahrt eines 47-Jährigen durch den Dortmunder Norden glücklicherweise ohne Verletzte

Nach der Trunkenheitsfahrt eines 47-jährigen Autofahrers ohne Führerschein aus Datteln durch den Dortmunder Norden ermittelt nun die Polizei wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr, Trunkenheit im Verkehr und Fahren ohne Fahrerlaubnis. Glücklicherweise war am späten Freitagabend (17.5.) hierbei niemand zu Schaden gekommen. Ein 25-jähriger Zeuge aus Lünen hatte den den Mann mit seinem Honda gegen 23.55 Uhr auf der Holthauser Straße Schlangenlinien fahren sehen. Es folgten eine...

  • Dortmund-Nord
  • 20.05.19
Blaulicht
Symbolbild

Untersuchungshaftbefehl gegen 25-Jährigen erlassen
Nachbar steht im Tatverdacht, sich in Wickede an zwei Kindern vergangen zu haben

Der Haftrichter erließ heute (17.5.) einen Untersuchungshaftbefehl gegen den Tatverdächtigen, nachdem die Dortmunder Polizei gestern (16.5.) einen 25-jährigen Mann - nach Bekanntwerden der Tat - festgenommen hatte. Er steht im Verdacht, sich an zwei Kindern vergangen zu haben. Der polizeilich nicht bekannte 25-Jährige hatte vorgestern (15.5.) in Dortmund-Wickede zwei fünf bzw. sechs Jahre alte Kinder an einem Spielplatz angesprochen und sie unter einem Vorwand von dort weggelockt. Der Mann...

  • Dortmund-Ost
  • 17.05.19
Blaulicht
Symbolbild.

39-jähriger Fröndenberger war auf der Herrekestraße in Lindenhorst ohne Führerschein unterwegs
Unfallfahrt eines alkoholisierten und randalierenden Autofahrers endet im Polizeigewahrsam

In eine kostenlose Übernachtung im Polizeigewahrsam mündete am Mittwochabend (15.5.) die Unfallfahrt eines alkoholisierten und randalierenden 39-jährigen Autofahrers aus Fröndenberg. Zudem hätten die Beamten gerne seinen Führerschein beschlagnahmt. Problem: Er hatte gar keinen - und wird jetzt wohl auch erstmal keinen bekommen... Gegen 22.45 Uhr verlor der Fröndenberger auf der Herrekestraße in Lindenhorst die Kontrolle über sein Auto, kam von der Fahrbahn ab und prallte zunächst mit voller...

  • Dortmund-Nord
  • 16.05.19
Blaulicht
Reiter der Polizei suchten am und im Volkspark Schwansbell nach dem Vermissten.
2 Bilder

Volkspark Schwansbell
Polizei-Reiter suchen nach Vermisstem

Thomas G. wird seit Sonntag vermisst, am Donnerstag suchten Reiter der Polizei im Unterholz des Volksparks Schwansbell nach dem Mann. Stunden durchkämmten die Polizisten auf ihren Pferden ab dem Vormittag das Waldgebiet zwischen der Bahnlinie, Seseke und Wertstoffhof, doch zumindest bis zum frühen Nachmittag brachte auch ihr Einsatz keine neuen Erkenntnisse. Thomas G. hatte am Sonntag das Haus an der Westfaliastraße verlassen und war nicht mehr zurück gekommen, sein Fahrrad - ein rotes...

  • Lünen
  • 16.05.19
Blaulicht
Symbolbild

Nach Brand mit zwei Toten in der Gartenstadt
Gesuchte Stefania G. in Viersen festgenommen

Staatsanwaltschaft und Polizeipräsidium Dortmund haben heute Nachmittag (16.5.) mitgeteilt, dass die nach einem Brand mit zwei Toten zur Festnahme ausgeschriebene 35-jährige Beschuldigte gestern (15.5.) im Kreis Viersen festgenommen wurde. Stefania G. mache von ihrem Schweigerecht Gebrauch und werde anwaltlich vertreten. Am 9. Januar 2019 war es in einem Einfamilien-Reihenhaus in der Arnold-Böcklin-Straße in der nördlichen Gartenstadt zu einem Brand gekommen. Die beiden Hausbewohner, 84 und...

  • Dortmund-Ost
  • 16.05.19
Blaulicht
Symbolfoto.

Zeugen gesucht nach Auseinandersetzung unter Jugendlichen auf Wickeder Schulhof
15-Jähriger am Dollersweg mit Messer und Elektroschocker bedroht

Die Polizei sucht jetzt (12.5.) Zeugen, nachdem es bereits am Freitagnachmittag (10.5.) auf einem Schulhof am Dollersweg in Wickede zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Gruppen von Jugendlichen gekommen war. Dabei soll ein Jugendlicher mit einem Messer und einem Elektroschocker bedroht worden sein. Die beiden Gruppen von Jugendlichen trafen laut Zeugenangaben gegen 16 Uhr aufeinander. Nachdem es zwischen einzelnen Mitgliedern zunächst zu einem verbalen Streit gekommen war, soll die...

  • Dortmund-Ost
  • 12.05.19
Blaulicht
Ohne Gewerbeanmeldung wurde der "Schrottplatz" im Evinger Süden betrieben - zahlreiche Umweltdelikte inklusive.
2 Bilder

Erhebliche Umweltverstöße auf Schrottplatz ohne Gewerbeanmeldung im Süden Evings
Altöl und andere Betriebsflüssigkeiten sickerten ungefiltert ins Erdreich

Auf einem Betriebsgelände nördlich des Naturkundemuseums sind am gestrigen Donnerstag (9.5.) durch Mitarbeiter der Stadt und der Dortmunder Polizei erhebliche Umweltverstöße festgestellt worden. Auf den ersten Blick sieht das Gelände im Süden Evings aus wie ein handelsüblicher Schrottplatz. Ist es jedoch nicht. Über hundert unsachgemäß gelagerte Autowracks - zum Teil übereinander gestapelt - fanden die Ermittler bei einer richterlich angeordneten Durchsuchung auf dem Gelände eines...

  • Dortmund-Nord
  • 10.05.19
Ratgeber
Ralf Becker, DSW 21, begrüßt die zahlreichen RollatorfahrerInnen.
8 Bilder

Rollatorentag für mehr Sicherheit im Straßenverkehr und bei der Nutzung von Bus und Bahn

Fast 30 teilnehmende RollatorenfahrerInnen aus den gesamten Stadtbezirk Brackel und Umgebung wurden am Donnerstag, (09.06) auf dem Parkplatz des ev. Begegnungszentrums an der Johannes-Kirche in Dortmund-Wickede mit dem richtigen Ein- und Aussteigen nach einer kurzen, allgemeinen Einführung zum Verhalten an der Bushaltestelle und der zielgerichteten Kontaktaufnahme zum Fahrer des beabsichtigten Mitfahrens, geschult. Ralf Becker, Mitarbeiter der DSW21, fand dabei stets die richtigen Worte für...

  • Dortmund-Ost
  • 10.05.19
Blaulicht
Blick auf den Bereitstellungsraum vor der Evinger Hauptschule Am Externberg.
2 Bilder

Das Szenario: Täter dringt in eine Klasse ein, gibt Schüsse ab und verletzt mehrere Personen
In der Evinger Hauptschule Am Externberg wurde bei einer Großübung der Feuerwehr der Ernstfall geprobt

Mit Unterstützung von Einsatzkräften der Polizei hat die Feuerwehr Dortmund am Mittwochabend (8.5.) eine Großübung an der Hauptschule Am Externberg in Eving durchgeführt. Das Szenario: Ein Täter war in eine Klasse eingedrungen, hatte Schüsse abgegeben und dabei mehrere Personen verletzt. Der Ablauf: Gegen 18 Uhr gingen in der Leitstelle der Dortmunder Feuerwehr mehrere Anrufe ein, dass in der Evinger Schule am Evinger Parkweg 10 Schüsse abgegeben und mehrere Personen verletzt wurden. Die...

  • Dortmund-Nord
  • 09.05.19
Blaulicht
Das Bild zeigt die Unfallsituation, nachdem die Feuerwehr Dortmund den auslaufenden Diesel mit einem Schaumteppich abgedeckt hatte. Damit sollte ein Entzünden des Kraftstoffs verhindert werden.

LKW kommt auf dem Westfalendamm (B1) von der Fahrbahn ab
Unkontrolliert aufs Tankstellengelände: Sperrung und Staus

Auf dem Westfalendamm in Dortmund ist am Montag (29. April) ein Lkw von der Fahrbahn abgekommen und unkontrolliert auf ein Tankstellengelände geraten. Dort kollidierte das Fahrzeug mit einem weiteren Lkw. Als Unfallursache kann ein internistischer Notfall nicht ausgeschlossen werden. Der Unfall ereignete sich gegen 10.35 Uhr. Bei dem Zusammenprall der beiden Fahrzeuge wurde ein Fahrer verletzt und ein LKW so schwer beschädigt, sodass mehrere Liter Dieselkraftstoff aus dem Fahrzeugtank...

  • Dortmund-Ost
  • 30.04.19
Blaulicht

Nach Verkehrsunfall am 26. April auf dem Asselner Hellweg:
Polizei sucht Zeugen und angefahrenen jungen Radfahrer

Nach einem Verkehrsunfall, der sich bereits am vergangenen Freitag (26.4.) gegen 16 Uhr auf dem Asselner Hellweg ereignet hat, sucht die Dortmunder Polizei Dortmund nun nach einem beteiligten jungen Radfahrer. Ein 54-jähriger Dortmunder wollte mit seinem Auto in Asseln vom Hellweg nach links in die Straße Am Hagedorn abbiegen. Hierbei übersah er aus bislang ungeklärter Ursache einen Jungen, der mit seinem Fahrrad auf dem Gehweg des Asselner Hellwegs in Richtung Osten unterwegs war. Der...

  • Dortmund-Ost
  • 29.04.19
Blaulicht
Cannabis fand die Polizei.
6 Bilder

Zeugen meldeten Ruhestörung und Marihuana-Geruch in der Heimbaustraße
Polizei stellt bei Wohnungsdurchsuchung u.a. Betäubungsmittel sicher // 24-jähriger Wohnungsinhaber vorläufig festgenommen

Die Polizei wurde in der Nacht zum heutigen Montag (29.4.) wegen einer Ruhestörung in der Heimbaustraße am Rande der Dortmunder Oststadt alarmiert. Zudem gaben die Melder an, dass es nach Marihuana riechen würde. Auf Klingeln der Polizeibeamten öffneten der Wohnungsinhaber und sein Besuch die Tür zunächst nicht, allerdings verhielten sie sich auch nicht gerade leise. Der beschriebene Betäubungsmittel-Geruch stach den Einsatzkräften allerdings sofort in die Nase. Nachdem die Polizisten...

  • Dortmund-Ost
  • 29.04.19
Blaulicht

An der Haltestelle "Burgholz" in Eving vom Handy abgelenkt
16-Jähriger ist von Stadtbahn der Linie U42 erfasst und schwer verletzt worden

Ein 16-jähriger Jugendlicher ist am heutigen Montag (29.4.) von einer Stadtbahn auf der Derner Straße in Eving erfasst worden. Beim Zusammenstoß wurde er schwer verletzt. Nach ersten Zeugenaussagen ging der Jugendliche gegen 7.50 Uhr im Bereich der Stadtbahn-Haltestelle "Burgholz" im Evinger Südosten bei roter Fußgängerampel über die Straße auf die Gleisanlage. Eine herannahende Stadtbahn der Linie U42 erfasste den 16-Jährigen und schleuderte ihn mehrere Meter weiter auf den Boden. Ein...

  • Dortmund-Nord
  • 29.04.19
Blaulicht

Zwei achtjährige Mädchen am Teich in Lanstrop sexuell belästigt
Polizei nimm 24-jährigen Tatverdächtigen fest

In Lanstrop haben Beamte der Dortmunder Polizei am Donnerstagnachmittag (25.4.) einen Mann festgenommen, der vorher zwei achtjährige Mädchen belästigt haben soll. Ihren ersten eigenen Angaben zufolge hielten sich die Mädchen gegen 15.30 Uhr an einem Teich nahe der Büttnerstraße auf. Dort sprach sie ein Unbekannter an. Kurz darauf setzte dieser sich neben sie und entblößte sich. Daraufhin rannten die beiden Mädchen davon. Die alarmierten Polizeibeamten konnten den 24-jährigen...

  • Dortmund-Nord
  • 28.04.19
Blaulicht
Symbolfoto.

Alle tragenden Teile waren durchgerostet
Polizei legt nicht mehr verkehrssicheren Sprinter nach Kontrolle in Kurl still

Bei einer Geschwindigkeitskontrolle der Polizei in Kurl ist am Dienstag (9.4.) ein Fahrzeug nicht allein wegen seiner hohen Geschwindigkeit aufgefallen. Bereits ein erster Blick auf den Sprinter verriet, dass er nicht unbedingt verkehrssicher war. Angehalten hatten die Einsatzkräfte den 65-jährigen Fahrer, weil er bei erlaubtem Tempo 30 mit 56 km/h unterwegs war. Dass das Fahrzeug bei dieser Geschwindigkeit überhaupt zusammenhielt, stellte sich bei der anschließenden Inaugenscheinnahme...

  • Dortmund-Ost
  • 10.04.19
Politik
Dortmunds Schul- und Jugend-Dezernentin Daniela Schneckenburger (hinten, 4.v.r.) präsentierte gemeinsame mit Vertretern von ADFC, Verkehrswacht, Polizei, Stadtverwaltung und Politik das neue Konzept der Verkehrserziehung, speziell in der Jugendverkehrsschule im Fredenbaum-Park.
3 Bilder

Jugendverkehrsschule in Lindenhorst schlägt mit neuen Partnern ein neues Kapitel in der Verkehrserziehung auf
In die Jahre gekommener Verkehrsübungsplatz soll baulich instand gesetzt werden

Nach kurzer Pause und mit neuen Partnern hat jetzt die Jugendverkehrsschule im Fredenbaum-Park ein neues Kapitel für die Verkehrserziehung der Schüler*innen der dritten Klassen aufgeschlagen. Gestern (9.4.) präsentierte die städtische Schul- und Jugenddezernentin Daniela Schneckenburger gemeinsam mit den Vertreterinnen und Vertretern des Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs (ADFC), der Verkehrswacht, der Polizei, des Schulverwaltungsamtes und des Schulamtes sowie der Politik die neue...

  • Dortmund-Nord
  • 10.04.19
Blaulicht
Symbolfoto.

Oberleitungsmast der Stadtbahn am Asselner Hellweg 1 stark beschädigt
Polizei sucht nach unfallflüchtigem Fahrer eines gelb lackierten größeren Fahrzeugs

Am Montag (8.4.) wurde in Höhe der Rewe-Zentrale am Asselner Hellweg ein Oberleitungsmast der Stadtbahn-Linie U43 stark beschädigt. Der Verursacher flüchtete. Bei der Suche nach dem Fahrer hofft die Dortmunder Polizei nun auf Zeugenhinweise. Gegen 9 Uhr morgens stellten gestern Zeugen den Schaden an dem Betonmast in Höhe Asselner Hellweg 1 fest. Bei dem Aufprall, vermutlich durch einen Lkw, war beträchtlicher Sachschaden in Höhe von rund 20.000 Euro entstanden. An der Unfallstelle war für...

  • Dortmund-Ost
  • 09.04.19
Blaulicht

Polizei sucht jungen blonden Kombi-Fahrer und hofft auf Zeugen
Unfallflucht in Brechten: 55-Jähriger leicht am Bein verletzt

Ein 55-jähriger Dortmunder ist am Montag (1.4.) gegen 22 Uhr in der Brechtener Straße in Brechten von einem Auto angefahren und leicht verletzt worden. Der Autofahrer fuhr weiter, ohne sich um den Mann zu kümmern. Die Polizei hofft auf Zeugenhinweise. Ersten Erkenntnissen zufolge waren eine 53-Jährige und ein 55-Jähriger, beide aus Dortmund, mit ihren Hunden zu Fuß auf dem östlichen Gehweg der Brechtener Straße unterwegs. Als sich - etwa in Höhe des Hauses Nummer 262 - ein weißes Auto...

  • Dortmund-Nord
  • 02.04.19