Polizei Dortmund

Beiträge zum Thema Polizei Dortmund

Blaulicht
Das Signet der Dortmunder Polizei.
  3 Bilder

Dortmunder Polizei erstattet bei ersten Kontrollen des Ansammlungsverbotes lediglich drei Strafanzeigen
Polizeipräsident Lange bedankt sich bei den Dortmundern für ihre Besonnenheit

Einsatzkräfte des städtischen Ordnungsamtes und der Polizei haben am Samstag (21.3.) bis in die Morgenstunden des heutigen Sonntags (22.3.) in Dortmund die Einhaltung des am Freitag (20.3.) erlassenen Ansammlungsverbots, das seit Samstag (21.3.), 0 Uhr, gilt, überwacht und kontrolliert. Es verbietet Menschenansammlungen über vier Personen. Ein erstes Fazit der Polizei fällt durchaus positiv aus - die Appelle von Stadt und Polizei scheinen nachhaltig gewirkt zu haben und wirken...

  • Dortmund-Ost
  • 22.03.20
Blaulicht
Die Dortmunder Polizei rettete die Welpen auf der A1 in Höhe Hagen. Foto: Polizei Dortmund

Polizei Dortmund stoppt Transporter mit Hundewelpen
Dem Hitzetod auf der A1 nur knapp entkommen

Schon wieder ein tierischer Blaulicht-Einsatz auf der Autobahn: Die Dortmunder Polizei hat am Sonntag auf der A1 sieben Hundewelpen aus einem Transporter gerettet. Die Babyhunde waren bei der Hitze anscheinend 20 Stunden ohne Wasser und Futter unterwegs. Und wieder ist es (wie beim Schweinetransport Tage zuvor - Hier -)  einer aufmerksamen Zeugin zu verdanken, die auf ihrer Autofahrt, auf der Ladefläche eines Transporters mehrere Hundewelpen entdeckt hat. Die armen Tiere wurden ohne Wasser...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 29.07.19
Blaulicht

Ungewöhnlicher Unfallhergang
Verkehrsunfall mit vier beteiligten Fahrzeugen

Bei einem Verkehrsunfall auf der A2 sind am Freitagnachmittag, 26. Juli, fünf Personen verletzt worden. Die Polizei berichtet von einem "ungewöhnlichen Unfallhergang". Auf Grund einer Autopanne stellte ein 19-Jähriger aus Gütersloh, eigenen Angaben zu Folge, gegen 15 Uhr sein Auto auf dem Standstreifen der Fahrbahn in Richtung Hannover -zwischen der Anschlussstelle Kamen/Bergkamen und dem Kamener Kreuz- ab. Als plötzlich das Fahrzeug rückwärts zurück auf die Hauptfahrbahn rollte, musste...

  • Unna
  • 29.07.19
Blaulicht
Rücknahme der Vermisstensuche: Die junge Frau ist wieder da!

Polizei Dortmund dankt Bürgern für ihre Mithilfe
Rücknahme der Vermisstenmeldung: Die junge Frau ist wieder da!

Die Dortmunder Polizei hatte auch die Bürger im Kreis Unna um Mithilfe bei der Suche nach der 19-Jährigen geben. Jetzt ist sie wieder da! Die Suche ist beendet. Die junge Frau befindet sich derzeit in einem Krankenhaus in medizinischer Behandlung. Am Montag, in den späten Abendstunden des 28. Januars, wurde sie als vermisst gemeldet. Ermittlungen an bekannten Anlaufstellen, unter anderem an ihrem Geburtsort Lüdinghausen, konnten keine Hinweise auf ihren aktuellen Aufenthaltsort geben. Daher...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 30.01.19
  •  1
Blaulicht
Milan Markovic (58)

Polizei -Polizei - Polizei
Internationaler Wohnungseinbruch: Fahndung nach Milan Markovic

Die Polizei und die Staatsanwaltschaft Dortmund fahnden aktuell mit einem Lichtbild nach Milan Markovic (58), der international für eine Vielzahl von Wohnungseinbrüchen tatverdächtig ist. Möglicherweise gibt es auch Bezüge nach Bochum, Herne und Witten. Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Dortmund und der Polizei Dortmund: Die Polizei Dortmund fahndet mit Foto und Fahndungsplakat nach einem mutmaßlichen Einbrecher. Bei dem gesuchten Milan Markovic (58) handelt es sich um...

  • Witten
  • 21.01.19
Überregionales

Mit Machete Tankstelle in Lindenhorst überfallen // Polizei nimmt 17-jährigen Tatverdächtigen fest

Mit einer Machete in der Hand bedrohte am Dienstagabend (23.10.) um 20.20 Uhr ein Mann die Angestellte einer Tankstelle an der Lindenhorster Straße. Er erbeutete zunächst einen niedrigstelligen Bargeldbetrag und Tabakwaren. Die Polizei konnte im Anschluss einen Tatverdächtigen festnehmen. Laut ersten Zeugenaussagen erwarb der Täter zunächst in der Tankstelle eine Getränkedose. Dann verließ er den Verkaufsraum, hielt sich aber weiterhin auf dem Gelände auf. Kurz darauf kehrte der Mann wieder...

  • Dortmund-Nord
  • 24.10.18
Überregionales

Tatverdächtiger festgenommen nach erneutem Einbruchversuch in den Edeka-Supermarkt Nüsken im Defdahl

Der Polizei ist in der Nacht zum heutigen Freitag (19.10.) erneut ein Einbruchsversuch in den Edeka-Supermarkt an der Straße Im Defdahl gemeldet worden. Die Beamten konnten im Rahmen der Fahndung diesmal allerdings einen Tatverdächtigen festnehmen. Zeugen hatten gegen 2.05 Uhr in der Frühe die Polizei alarmiert, weil sie verdächtige Geräusche gehört und anschließend eine verdächtige Person am Ladenlokal von Edeka Nüsken in der Gartenstadt-Nord gesehen hatten. Einer konnte beobachten, wie...

  • Dortmund-Ost
  • 19.10.18
Überregionales

Mit Unterhose maskierter Räuber in Brackel von Opfern überwältigt // 33-Jähriger festgenommen

Am gestrigen Mittwoch (17.10.) hat ein ungewöhnlich maskierter 33-jähriger Mann versucht, eine Gaststätte auf dem Brackeler Hellweg auszurauben. Der Wirt und ein Gast überwältigten ihn. Gegen 23.55 Uhr hatte der aus Iran stammende Täter das Lokal betreten. Maskiert war sein Gesicht mit einer Unterhose. Sofort forderte er die Herausgabe von Bargeld. Instinktiv stürzte sich der Gastwirt auf den Räuber und hielt in fest. Ein Gast kam zur Hilfe und griff den Täter ebenfalls an. Gemeinsam...

  • Dortmund-Ost
  • 18.10.18
Überregionales

Nach Einbruch am Kellermannshof in Brackel zwei Tatverdächtige festgenommen

Weil sie in der Nacht auf den heutigen Dienstag (16.10.) verdächtige Geräusche in ihrer Wohnung in Brackel wahrnahm, hat eine Dortmunderin zwei mutmaßliche Einbrecher auf frischer Tat erwischt. Wenig später konnte die Polizei zwei Tatverdächtige festnehmen. Ersten Ermittlungen zufolge hörte die Frau gegen 0.30 Uhr einen lauten Knall aus dem Untergeschoss der mehrstöckigen Wohnung am Kellermannshof. Als sie die Stufen zum Wohnzimmer hinunterging, bemerkte sie sofort das eingeschlagene...

  • Dortmund-Ost
  • 16.10.18
Überregionales

Drei Personen leicht verletzt bei Abbiege-Unfall auf der Evinger Straße in Eving

Bei einem Verkehrsunfall am gestrigen Montagnachmittag (15.10.) auf der Evinger Straße in Eving sind drei Personen leicht verletzt worden. Für die Dauer der Unfallaufnahme musste die Polizei den Verkehr umleiten. Ersten Zeugenaussagen zufolge fuhr eine 21-jährige Dortmunderin gegen 16.50 Uhr auf der Evinger Straße in Richtung Süden. Als sie in Höhe der Bergstraße links einbog, prallte sie mit dem Wagen einer entgegenkommenden Lünerin zusammen. Die 28-Jährige wurde ebenso wie ihre...

  • Dortmund-Nord
  • 16.10.18
Überregionales

61-jähriger Mann in Lanstrop mit Messer bedroht // Polizei sucht Zeugen nach versuchtem Raub

Nach einem versuchten Raub im Nadlerweg in Lanstrop in der Nacht zu Dienstag (25.9.) sucht die Dortmunder Polizei nun Zeugen. Ein 61-jähriger Mann hatte seinen ersten eigenen Angaben zufolge heute gegen 1 Uhr die Tür zu seinem Wohnhaus geöffnet, als er plötzlich zwei Männer hinter sich bemerkte. Einer der maskierten Täter bedrohte ihn daraufhin mit einem Messer und forderte die Herausgabe seiner Wertgegenstände. Der Mann konnte sich jedoch aus der Situation befreien und zunächst davon...

  • Dortmund-Nord
  • 25.09.18
Überregionales

Auf der Durchfahrt an der Autobahn-Abfahrt Lanstrop nach dem Weg gefragt, doch die Durchreise entpuppt sich als Dauerurlaub

Eigentlich sollte es nur ein kurzer Aufenthalt auf deutschen Straßen werden. Die Durchreise eines 48-jährigen Polen entpuppte sich dann allerdings gestern (5.9.), nach einer Kontrolle durch Polizeibeamte, als längerfristiger Dauerurlaub in Deutschland. Doch erst einmal von vorne: Zivile Polizeibeamte der Dortmunder Polizei führten gestern Nachmittag einen Kontrolleinsatz zur Kriminalitätsbekämpfung an der Anschlussstelle der A2 in Dortmund-Lanstrop durch.Ein Mann erregte die...

  • Dortmund-Nord
  • 06.09.18
Überregionales

Flucht-Fahrt eines 41-jährigen Dortmunders von Lanstrop über Lünen bis Asseln endet mit Unfall, Festnahme und Straf-Ermittlungsverfahren

Ein auffällig fahrender Autofahrer versuchte, sich am gestrigen Montagabend, 20. August, gegen 19.03 Uhr in Dortmund-Lanstrop durch Flucht einer Verkehrskontrolle der Polizei zu entziehen. Er wurde schließlich nach einem Unfall in Asseln gestellt und vorläufig festgenommen. Den Mann erwarten diverse Straf-Ermittlungsverfahren. Der 41-Jährige aus Dortmund hielt trotz wiederholter Anhaltezeichen des Streifenwagens nicht an und gab mit seinem Ford Focus einfach Gas. Der Fahrzeugführer fuhr...

  • Dortmund-Ost
  • 21.08.18
Überregionales

AKTUALISISIERUNG: Polizei konkretisiert Täterbeschreibung nach Tabakraub im Supermarkt im eks Scharnhorst // Kripo sucht Zeugen

Die Dortmunder Polizei hat heute Mittag (21.8.) die Täterbeschreibung nach dem Raubdelikt am vergangenen Samstag (18. August) an einem Supermarkt an der Gleiwitzstraße in Scharnhorst nach weiteren Zeugenbefragungen konkretisiert: 1. Täter: circa 20 bis 30 Jahre alt, rund 175 bis 185 cm groß, schlank, schwarze, volle und etwa 10 cm lange Haare; er trug eine dunkle Hose und ein dunkles T-Shirt. 2. Täter: circa 20 bis 30 Jahre alt, rund 165 bis 175 cm groß, stabile Figur, sehr kurze,...

  • Dortmund-Nord
  • 21.08.18
Überregionales

Brackeler Hellweg: Straßenbahn fährt auf Pkw auf // Autofahrerin (62) wurde schwer verletzt

Eine 62-jährige Autofahrerin ist am gestrigen Dienstagnachmittag (14.8.) bei einem Verkehrsunfall in Brackel schwer verletzt worden. Eine Stadtbahn der Linie U43 war an der Ampelkreuzung Brackeler Hellweg/Wieckesweg auf den Pkw der Dortmunderin aufgefahren. Ersten Zeugenangaben zufolge war die 62-Jährige gegen 15.10 Uhr auf dem linken Fahrstreifen des Hellwegs in westlicher Richtung unterwegs und wartete an der Rotlicht zeigenden Ampel, um nach links in den Wieckesweg abzubiegen. Aus...

  • Dortmund-Ost
  • 15.08.18
Überregionales

Frontalzusammenstoß auf der Roten Fuhr in Grevel: 26-Jähriger schwer und 52-Jähriger leicht verletzt

Beim Frontalzusammenstoß von zwei Autos auf der Straße Rote Fuhr in Grevel ist in der Nacht auf den Sonntag (5.8.) ein 26-jähriger schwer, ein 52-jähriger Dortmunder leicht verletzt worden. Der Sachschaden wird von der Polizei auf rund 10.000 Euro geschätzt. Ersten Ermittlungen zufolge fuhr ein 52-jähriger Dortmunder gegen0.40 Uhr auf der Landstraße in Richtung Lanstrop. Ihm kam der Kleinwagen eines 26-jährigen Dortmunders entgegen, der - aus bislang ungeklärter Ursache - in einer Kurve...

  • Dortmund-Nord
  • 06.08.18
Überregionales

Tatverdächtiger schlägt Freundin krankenhausreif im Evinger Süggelwald // 28-jähriger in U-Haft

Am vergangenen Freitag (27.7.) ist in Eving, im Süggelwald, ein Streit zwischen einem stark alkoholisierten Paar eskaliert. Die Frau wurde krankenhausreif geschlagen. Nach ersten Ermittlungen schlug ein deutlich alkholisierter 28-jähriger Dortmunder seine 39-jährige Freundin - ebenfalls aus Dortmund und ebenfalls unter Alkoholeinfluss - im Sügelwald mit der Faust mehrmals ins Gesicht und ließ die Schwerverletzte dann dort verletzt zurück. Ein Spaziergängerin fand die verletzte Frau...

  • Dortmund-Nord
  • 30.07.18
Überregionales
Die Cannabis-Plantage an der Altenderner Straße.
  5 Bilder

Größere Cannabis-Plantage in Derne entdeckt // Zwei Tatverdächtige festgenommen

Heute Morgen (25.7.), gegen 2.30 Uhr früh, haben Zivilfahnder an der Altenderner Straße in Dortmund-Derne eine größere Cannabis-Plantage aufgedeckt und zwei Tatverdächtige festgenommen.Die Ermittlungen dauern an.  Den Zivilbeamten fielen zunächst zwei verdächtige Personen auf, die dann kurzfristig beobachtet wurden. Die beiden Männer hielten sich dabei auf höchst auffällige Weise vor einem landwirtschaftlichen Gebäude auf.Bei der Kontrolle der beiden Tatverdächtigen aus Dortmund, 35 und...

  • Dortmund-Nord
  • 25.07.18
Überregionales

Mutmaßlicher Pkw-Knacker in der Heimbau-Siedlung festgenommen // 30-Jähriger landet wegen vorliegenden Haftbefehls in der JVA

Die Dortmunder Polizei hat am Sonntag (22.7.) in der Güntherstraße am Rande der Dortmunder Oststadt einen mutmaßlichen Pkw-Aufbrecher vorläufig festgenommen. Aufmerksame Zeugen hatten die Beamten alarmiert. Ersten Erkenntnissen zufolge hörte ein 43-jähriger Dortmunder gegen 5.55 Uhr Geräusche vor einem Haus nahe der Heimbaustraße. Als er draußen nachsah, lehnte ein Mann im Auto des Dortmunders. Mit der Tat konfrontiert griff der Tatverdächtige den 43-Jährigen an. Auch als dieser den...

  • Dortmund-Ost
  • 23.07.18
Überregionales
Das Känguru im Brechtener Swimming-Pool.

Tierischer Polizeieinsatz in Brechten: Ausgebrochenes Känguru aus Swimming-Pool gerettet

Tierisch: Eine Ziege als Fluchthelfer und ein ausgebrochenes Känguru sorgten heute Morgen (23.7.) in Brechten für einen Einsatz der Polizei. So soll die Ziege, die gemeinsam mit diesem und anderen Kängurus in einem Gehege lebt, durch ständiges Stoßen den Ausbruch des Kängurus vorbereitet haben.Nach einem kurzem "Spaziersprung" durch die Nachbarschaft landete das Beuteltier dann im Garten eines erstaunten Nachbarn, der die Polizei verständigte. Bei Eintreffen der Beamten befand sich...

  • Dortmund-Nord
  • 23.07.18
Überregionales

Nicht nachvollziehbare Klettertour: 34-Jähriger stürzt in Brechten vom Baukran aus 30 Metern in den Tod

Eine nicht nachvollziehbare Idee führte am frühen Sonntag, 22. Juli, gegen Mitternacht in Brechten zum tragischen Tod eines 34-jährigen Mannes aus Hamminkeln, der zuvor wohl unter Alkoholeinfluss und völlig ungesichert auf einen Baukran geklettert war. Gegen 0 Uhr am Sonntag meldete sich ein Zeuge bei der Polizei. Er hatte zwei Männer beobachtet, die auf einen Baukran an einer Baustelle auf der Michael-Ende-Straße im Neubaugebiet Brechtener Heide stiegen. Als die Polizei vor Ort eintraf,...

  • Dortmund-Nord
  • 22.07.18
Überregionales
Auf der nahen Wache endete für die Vier die kurze Flucht.

Jugendliches Quartett nach Beschädigung provisorischer Rollstuhl-Rampe am S-Bahnhof in Körne gefasst

Kein Dumme-Jungen-Streich: Eine Gruppe Jugendlicher hatte an der S-Bahn-Haltestelle "Körne" eine provisorische Rollstuhl-Rampe beschädigt. Eine Zeugin beobachtete sie am Mittwochabend (18.7.) dabei und alarmierte die Polizei. Die konnte indes dank der Hinweise aufmerksamer Anwohner in Körne vier Tatverdächtige stellen. Gegen sie wird weiter ermittelt. Die Zeugin hatte gegen 20 Uhr am Wambeler Zugang vom südlichen Ende des Kirschbaumwegs zum S-Bahnhof "Körne" das Quartett dabei beobachtet,...

  • Dortmund-Ost
  • 19.07.18
Überregionales
Das tatverdächtige Diebespärchen.
  3 Bilder

90-Jährige im Evinger Supermarkt bestohlen // Polizei sucht die Tatverdächtigen nun mit Lichtbildern

Zwei bislang unbekannte Tatverdächtige hatten einer 90-jährigen Dortmunderin am Vormittag des 14. April dieses Jahres die Geldbörse gestohlen. Die Tat ereignete sich in einer Supermarkt-Filiale in Eving und konnte mit einer Überwachungskamera festgehalten werden.Mit Beschluss des Dortmunder Amtsgerichts sucht die Polizei nun mit Lichtbildern nach den beiden Tatverdächtigen. Nachdem die Seniorin die Filiale in der Bayrischen Straße betrat, näherte sich ihr ein unbekanntes Pärchen....

  • Dortmund-Nord
  • 19.07.18
Überregionales
  2 Bilder

Polizei sucht mit Phantombildern nach Räubern // Opfer joggte in Wambel

Von der Veröffentlichung von zwei Phantombildern der beiden jungen Täter erhofft sich die Polizei Fortschritte zur Aufklärung eines Raubes am 5. Juni in Wambel. Gegen 21.05 Uhr, es war ein Dienstag, hatten zwei unbekannte Täter einen 44-jährigen Jogger auf dem parallel zur S-Bahn-Linie zwischen Rennweg und Nussbaumweg verlaufenden Fußweg ausgeraubt. Die zwei jungen Männer hinderten den Dortmunder durch Querstellen eines BMX-Rads am Weiterlaufen. Zunächst forderten sie eine Zigarette. Als...

  • Dortmund-Ost
  • 13.07.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.