Hinweise erbeten

Beiträge zum Thema Hinweise erbeten

Blaulicht
Unbekannte brachen Anfang der Woche in ein Schwelmer Friedhofgebäude ein.

Einbruch in Schwelm
Unbekannte dringen in Friedhofsgebäude ein

Unbekannte brachen vermutlich in der Nacht von Montag, 13. auf Dienstag, 14. Juli, in den Kellerraum eines Schwelmer Friedhofsgebäudes. Die Täter drangen durch ein bei einem vorherigen Einbruch bereits beschädigtes Fenster des Friedhofsgebäudes an der Barmer Straße ein. Die Beute steht bislang nicht fest, Hinweise erbittet die Polizei unter 02333-9166-4000.

  • wap
  • 16.07.20
Blaulicht

Eine Reihe von Einbrüchen in Langenfelder Innenstadt
Täter sind unbekannt

Wie die Polizei bereits am 29. Juni  in ihrer täglichen Einbruchsmeldung vermeldet hatte, sind in der Nacht zu Montag bislang unbekannte Täter in eine Gaststätte an der Solinger Straße / Ecke Marktplatz eingebrochen. Wie der Polizei inzwischen bekannt wurde, haben in der gleichen Nacht vermutlich die gleichen Täter eine ganze Reihe weiterer Einbrüche in der Langenfelder Innenstadt verübt. Insgesamt wurden der Polizei drei weitere Taten, zwei an der Hauptstraße und eine an der Solinger...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 01.07.20
Blaulicht
Am 27. Juni beschädigten Jugendliche mehrere Autos in der Teichstraße.

Randale in Gevelsberg
Jugendliche beschädigen mehrere Autos

Am 27. Juni, randalierten drei Jugendliche gegen 1.30 Uhr in der Gevelsberger Teichstraße. An mindestens vier Autos traten sie Außenspiegel ab, außerdem warfen sie Mülleimer um. Eine Anwohnerin machte sich bemerkbar und die Jugendlichen flüchteten in Richtung Klosterholzstraße.  Zeugen gesuchtDie Jugendlichen werden so beschrieben: 15 bis 25 Jahre altZwei circa 185 cm, einer 170 cm groß Zwei mit weißen Schirmmützen auf den KöpfenHinweise nimmt die Polizei unter 02333-9166-4000...

  • wap
  • 30.06.20
Blaulicht
Ein Unbekannter versuchte am Mittwoch, 24. Juni, eine Schwelmer Bäckerei auszurauben.

Hinweise zur Tat gesucht
Unbekannter versucht Schwelmer Bäckerei auszurauben

Am Mittwoch, 24. Juni, gegen 5 Uhr überraschte eine männliche Person eine Mitarbeiterin einer Bäckerei an der Hauptstraße in den Büroräumen der Bäckerei. Der unbekannte männliche Täter, 170 bis 175 cm groß und dunkel gekleidet, mit einer Art Skimaske auf dem Kopf, sprach die Mitarbeiterin auf Deutsch mit Akzent an und forderte Geld. Als sie ihm mitteilte, dass sie keinen Zugang dazu habe, drängte er sie in einen Nebenraum und flüchtete. Hinweise nimmt die Polizei unter 02333-9166-4000...

  • Essen-Süd
  • 25.06.20
Blaulicht
Diebe brachen in Kamp-Lintfort in ein Spielwarengeschäft ein und stahlen unter anderem Pakete mit Lego. Die Polizei sucht nach Zeugen, die etwas beobachtet haben könnten.

Diebe stahlen Pakete mit Legosteinen und Modellokomotiven
Einbruch in ein Spielzeuggeschäft

Ein lauter Knall weckte Anwohner am Dienstag gegen 2.55 Uhr an der Bürgermeister-Schmelzing-Straße.  Als die Zeugen aus dem Fenster sahen, bemerkten sie zwei Unbekannte, dieoffensichtlich in das dortige Spielzeuggeschäft eingebrochen waren und anschließend zu Fuß in Richtung Steinweg flüchteten. Die hinzugerufenen Polizeibeamten stellten fest, dass die Täter eine Glasscheibezerbrochen und die Räume durchwühlt hatten. Unter anderem stahlen sie mehrere Pakete mit Legosteinen sowie...

  • Kamp-Lintfort
  • 19.05.20
Blaulicht

Blaulicht
Einbrecher durchwühlen Wäsche

Kleve-Materborn. Am Samstag, 9. Mai, verschafften sich zwei unbekannte vermutlich jugendliche Täter gegen 9 Uhr Zugang zu einem Mehrfamilienhaus in der Straße "am Forsthaus". Sie klingelten bei allen Hausbewohnern und verließen sich darauf, dass ein Hausbewohner die Hauseingangstür öffnete, was auch tatsächlich geschah. Eine aufmerksame Bewohnerin des Hauses bemerkte daraufhin, dass die beiden Täter nicht die Treppe hinauf liefen, sondern sich direkt in den Keller des Hauses begaben. Die...

  • Kleve
  • 11.05.20
Blaulicht
Unbekannte haben Erinnerungsstücke an der Loveparade-Gedenkstätte zerstört.

Polizei Duisburg bittet um Hinweise
Vandalen beschädigen Loveparade-Gedenkstätte

Unbekannte haben zwischen Montag, 4. Mai, 15 Uhr, und Mittwoch, 6. Mai, 16.30 Uhr, Erinnerungsstücke der Loveparade-Gedenkstätte am Karl-Lehr-Tunnel zerstört. Die Vandalen beschädigten unter anderem eine Gedenktafel und Portraitfotos. Ehrenamtliche Helfer des Vereins "Lopa 2010" stellten die Beschädigungen fest und informierten die Polizei. Die Kriminalpolizei (Kriminalkommissariat 36) hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Hintergründe der Tat und das Motiv der Täter sind derzeit noch...

  • Duisburg
  • 07.05.20
  •  1
Blaulicht
Die Polizei in Kamp-Lintfort sucht einen unbekannten Täter, der bei vier Banken unrechtmäßig Geld abgehoben hat.

Polizei sucht Täter, der unrechtmäßig  Geld am Automaten abgehoben hat
Diebstahl bei vier Banken

Die Polizei sucht Hinweise zu einem unbekannten Täter, der am 26. Januar, bei vier Banken in der Kamp-Lintforter Innenstadt unrechtmäßig Geld angehoben hat. Der geschädigte Bankkunde aus Moers hatte bei der Polizei angezeigt, dass eine Frau ihm wahrscheinlich Karte und PIN-Nummer gestohlen haben soll. Später hatdann ein Mann Geld vom Konto abgehoben. Bilder und Infos zum Täter gibt es im Internet auf der Homepage der Kreispolizeibehörde Wesel. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in...

  • Moers
  • 05.05.20
Blaulicht
Der Tatverdächtige ist zwischen 1,70 und 1,80 Meter groß, hat schwarze Haare und soll von schlanker Statur sein. Mit dem Phantombild fahndet die Polizei nach dem Täter.
  2 Bilder

65 Jahre alte Anwohnerin übergab 131.000 Euro
Polizei fahndet nach Enkeltrick Betrüger

Die Polizei sucht einen Trickbetrüger, der sich mit 131.000 Euro davon gemacht hat. Der Unbekannte hat bereits am 30. September 2019 eine 65 Jahre alte Anwohnerin der Planetenstraße mit einer Variante des Enkeltricks um ihr Geld gebracht. Am Telefon hat sich der Betrüger als Neffe der Seniorin ausgegeben. Er rief etwa zehn Mal an und überredete die Frau mit einer perfiden, aber logisch aufgebauten Geschichte. Er brauche das Geld, um einen Unfallgegner auszuzahlen und sich einen neuen Wagen...

  • Duisburg
  • 27.04.20
Blaulicht

Polizei in Monheim bittet um Zeugenhinweise
Versuchter Raub

Am Mittwochmorgen, 8. April, hat ein bislang unbekannterJugendlicher in Monheim-Baumberg versucht, einem 31 Jahre alten Monheimer die Umhängetasche zu entreißen. Nach dem gescheiterten Raubversuch flüchtete der Täter zu Fuß. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet in diesem Zusammenhang um Unterstützung durch Zeugenhinweise. Das war passiert:Gegen 8.10 Uhr war der Mitarbeiter eines Pflegedienstes mit seinem Auto an die  Geschwister-Scholl-Straße nach Baumberg gefahren,...

  • Monheim am Rhein
  • 08.04.20
Blaulicht
Sonntagnacht stahlen Unbekannte Werkzeuge aus einem Haus in Moers. Die Polizei sucht Zeugen.

Die Unbekannten stahlen Werkzeuge und Baumaterialien
Einbrecher am Vluyner Nordring unterwegs

In der Zeit von Samstag, 23 Uhr, bis Sonntag, 3.30 Uhr drangen mindestens drei Unbekannte in ein Mehrfamilienhaus am Vluyner  Nordring ein. In dem Haus, in dem teilweise Wohnungen renoviert werden, öffneten sie in der sechsten Etage in einer Wohnung einen Wasserhahn. Hierdurch lief Wasser von dort bis inden Keller. Die Unbekannten stahlen unter anderem Werkzeuge und Baumaterialien aus dem Haus. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Neukirchen-Vluyn, Tel.: 02845 /3092-0.

  • Neukirchen-Vluyn
  • 30.03.20
Blaulicht
Zwei Unbekannte stahlen am Donnerstag, 12. März, die Geldbörse eines 17-Jährigen.

Gevelsberger beraubt
Geldbörse am Bahnhof entnommen

Zwei Unbekannte stahlen am Donnerstagabend, 12. März, die Geldbörse eines 17-jährigen Gevelsbergers. Die Männer sprachen den Jugendlichen an, der gerade das Bahnhofsgebäude verließ. Unter Vorhalt eines Messers zwangen sie ihn, seine Geldbörse herauszugeben und flüchteten in die Burgstraße. Hier entnahmen sie das Bargeld, die Geldbörse warfen sie in ein Gebüsch und flüchteten weiter in Richtung Gartenstraße. Hinweise gesuchtEine eingeleitete Fahndung verlief negativ. Die beiden Männer...

  • wap
  • 13.03.20
Blaulicht
Wer kennt jemanden, der solche Waschhandschuhe selber näht?

Neuer Ermittlungsansatz konzentriert sich auf Waschhandschuh
Baby Mia* lässt Polizei Duisburg nicht ruhen

Im Fall des toten Babys Mia* (*Die Polizei hat dem Baby den Namen gegeben) gibt es einen neuen Ermittlungsansatz: Ein Wissenschaftler des Landeskriminalamtes hat den Waschhandschuh, den die Polizei bei dem Mädchen gefunden hat, ganz genau unter die Lupe genommen. "Dieser Waschhandschuh stammt nicht aus einer industriellen Fertigung. Eher hat ihn jemand an einer heimischen Overlock-Nähmaschine hergestellt", so der Experte. Der Kriminalwissenschaftler hatte den Stoff, das Gummibündchen sowie...

  • Duisburg
  • 12.03.20
Blaulicht
Auch eine Drohne kam bei der Personensuche in Balve zum Einsatz.

Keine Hinweise auf Fremd/-Gewalteinwirkung
Aktualisierung: Balver Seniorin tot aufgefunden

Traurige Gewissheit. Die seit dem 10. März vermisste 90 jährige Clementine Busche ist am heutigen Tag, 17. März, durch einen Spaziergänger im Waldgebiet in Frühlinghausen tot aufgefunden worden. Es gibt keine Hinweise auf Fremd/-Gewalteinwirkung. Wie die Polizei im Märkischen Kreis mitteilt, war  Clementine Busche war in einer Seniorenresidenz im Bereich der Hauptstraße zuletzt am Dienstag, 10. März, gegen 16.30 Uhr vorstellig gewesen. Im Anschluss daran war sie etwa gegen 18 Uhr im Bereich...

  • Balve
  • 11.03.20
Blaulicht
Die Polizei sucht Hinweise auf die Hallenbad-Einbrecher.

Nebeneingang aufgehebelt
Einbruch ins Hallenbad Castrop-Rauxel

Zum Schwimmen waren sie nicht da: Zwischen Sonntagnachmittag (1. März) und Montagmorgen (2.) hebelten unbekannte Täter eine Nebeneingangstür zum Hallenbad an der Bahnhofstraße auf. Wie die Polizei mitteilte, wurden anschließend die Räume nach Beute durchsucht. Im Hallenbad entstand Sachschaden. Die Täter flüchteten vermutlich mit Bargeld in unbekannte Richtung. Hinweise zu dem Sachverhalt nimmt das zuständige Kriminalkommissariat unter Telefon 0800/2361 111 entgegen.

  • Castrop-Rauxel
  • 02.03.20
Blaulicht
Nach einem Handtaschendiebstahl im August sind die Täter nun zur Fahndung ausgeschrieben.
  2 Bilder

Nach Straftat im August
Öffentlichkeitsfahndung nach EC-Karten-Diebstahl: Wer kennt die Täter

Bereits am 24. August 2019 begab sich eine 64-jährige Frau in die Filiale eines Lebensmitteldiscounters an der Boeler Straße. Im Laufe ihres Einkaufs stahlen unbekannte Täter ihre Geldbörse aus der Handtasche. Wenig später, gegen 11 Uhr, versuchten ein Mann und eine Frau, an einer Bankfiliale in der Denkmalstraße Geld abzuheben. Dies gelang nicht. Eine Richterin genehmigte nun die Veröffentlichung von Lichtbildern. Die Polizei Hagen fragt: Wer kennt die Personen? Hinweise werden...

  • Hagen
  • 30.01.20
Blaulicht
Einen Einbruch in die Realschule Haspe fand in der Zeit von Freitag bis Montag statt. Die Polizei bittet um Hinweise.

Polizei sucht Zeugen
Türen aufgebrochen und Schränke durchwühlt: Einbruch in Hasper Realschule

Zwischen Freitag, den 17. Januar 17 Uhr, und Montag, 20. Januar 7.20 Uhr, brachen bislang unbekannte Täter in die Räumlichkeiten der Realschule Haspe in der Kurze Straße ein. Die Einbrecher hebelten Fenster am Keller des Gebäudes auf und durchsuchten Teile der Schule. Sie hebelten weitere Innentüren auf und durchwühlten die Schränke. Die genaue Tatbeute steht noch nicht fest, vermutlich gelangten die Täter jedoch an etwas Bargeld sowie zwei Laptops, die sie als Beute davonschafften. Die...

  • Hagen
  • 21.01.20
Blaulicht
Drei Löschgruppen der Berufsfeuerwehr mit 24 Einsatzkräften, zwei Löschzüge der Freiwilligen Feuerwehr mit 25 Einsatzkräften und der Führungsdienst mit zwei Einsatzkräften waren am Sonntag im Einsatz, um die brennenden Pkw im Duisburger Süden zu löschen.

Nach Auto-Brandserie im Duisburger Norden: Tatverdächtiger festgenommen
59-Jähriger soll roten Ford in Walsum angezündet haben

Ein 59 Jahre alter Verdächtiger soll am frühen Sonntagmorgen, 19. Januar, gegen 4.20 Uhr, auf der Douvermannstraße in Walsum einen roten Ford angezündet haben. Durch intensive Ermittlungen und die enge Zusammenarbeit zwischen der Duisburger Staatsanwaltschaft, der Stadt Duisburg und der Polizei hätten Beamte den mutmaßlichen Brandstifter festgenommen, heißt es in einer gemeinsamen Erklärung von Staatsanwaltschaft und Polizei. Zivile Polizeibeamte, die im Zusammenhang mit der...

  • Duisburg
  • 20.01.20
  •  1
Blaulicht
Die Polizei fahndet mit diesem Bild nach dem Betrüger. Zeugen, die das Auto oder den Mann kennen sollen sich bei der Polizei melden!

Tankbetrüger mit auffälligem Auto unterwegs
Wer hat diesen Mann, mit diesem Auto gesehen?

Ein Unbekannter tankte am 1. November 2019 in Moers an der Rheinberger Straße um 3.42 Uhr einen VW Golf, Modell IV und verließ das Tankstellengelände, ohne zu bezahlen. Mit diesem Auto sind bisher mindestens zwei weitere Taten begangen worden. Insbesondere durch die auffallenden, hellgrünen Kotflügel auf beiden Seiten und einem Schriftzug oberhalb der vorderen Windschutzscheibe erhofft sich die Polizei Hinweise auf den Tankbetrüger. Die am Auto angebrachten Kennzeichen "MO-VE 1810" wurden...

  • Moers
  • 14.01.20
Blaulicht
Symbolbild.

Am Mackenrothweg in Scharnhorst
Bäckerei-Fahrer von zwei jungen Männern angegriffen und verletzt

Am frühen Samstagmorgen (16.11.) haben zwei Unbekannte den Fahrer einer Bäckerei angegriffen, nachdem sie aus dem Wagen Brötchen gestohlen hatten. Der 42-jährige Herner belieferte gegen 2 Uhr eine Bäckerei im Mackenrothweg in Scharnhorst. Als der Fahrer sich gerade im Geschäft befand, machten sich zwei unbekannte Täter an der Ladefläche zu schaffen. Beim Verlassen der Filiale sprach der Herner die beiden mutmaßlichen Diebe an. Sofort kam einer der beiden Täter auf ihn zugelaufen und schlug...

  • Dortmund-Nord
  • 17.11.19
Blaulicht
Die Polizei fahndet nach der Person im folgenden Bild.
  2 Bilder

Fahndung!
Polizei sucht Taschendiebin: Wer kennt diese Frau?

Bereits am 14. Juni wurde eine 86-Jährige Opfer eines Taschendiebstahls. Die Seniorin fuhr gegen 16 Uhr mit einem Bus von der Haltestelle Eilperfeld bis zum Sparkassen Karree. Während der Fahrt entwendete ihr eine Frau unbemerkt das Portemonnaie aus der mitgeführten Umhängetasche. Die Polizei sucht nach Zeugen, die Hinweise zur Täterin geben können. Diese werden unter der Tel. 02331 - 986 2066 entgegengenommen.

  • Hagen
  • 15.11.19
Blaulicht
Eine 48-jährige Reiterin wurde am Mittwoch auf der Neheimer Straße durch den Außenspiegel eines blauen Lkw leicht verletzt. Der Sattelzug flüchtete anschließend vom Unfallort.

Unfallflucht auf Neheimer Straße
Reiterin bei Zusammenstoß mit Lkw verletzt

Eine 48-jährige Reiterin wurde am Mittwoch durch den Außenspiegel eines blauen Lkw leicht verletzt. Der Sattelzug flüchtete anschließend vom Unfallort. Gegen 10.30 Uhr ritt die Frau auf der Neheimer Straße in Richtung Dreihausen. In Höhe des Sportplatzes kam ihr der blaue Lkw entgegen. Als der Hannoveraner scheute und sich drehte, bremste der Lkw und versuchte über den angrenzenden Schotterstreifen auszuweichen. Dennoch kam es zum Zusammenstoß zwischen der Reiterin und dem linken Außenspiegel...

  • Arnsberg-Neheim
  • 10.10.19
Blaulicht
In dieser und der vergangenen Woche ereigneten sich zwei Diebstähle in der Neheimer Fußgängerzone. Beide Male hatten es die Täter auf Menschen mit Handicap abgesehen.

Kaum zu glauben
Menschen mit Handicap in Neheim beklaut

In dieser und der vergangenen Woche ereigneten sich zwei Diebstähle in der Neheimer Fußgängerzone. Beide Male hatten es die Täter auf Menschen mit Handicap abgesehen. Wie die Kreispolizeibehörde HSK am heutigen Dienstag mitteilt, geschah der erste Diebstahl am 1. Oktober gegen 12 Uhr. Eine 78-jährige Arnsbergerin erledigte einen Einkauf in einer Metzgerei. Nach dem Bezahlen steckte die geh- und sehbehinderte Frau ihr Portemonnaie in ihre Tasche und legte diese in das Netz ihres Rollators....

  • Arnsberg-Neheim
  • 08.10.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.