Alles zum Thema Hinweise erbeten

Beiträge zum Thema Hinweise erbeten

Überregionales
Hochwertiger Rollstuhl aus Wohnheim gestohlen.

Hochwertiger Rollstuhl aus Wohnheim gestohlen

Am Montag, 23. Juli, rief ein 58-jähriger Hagener die Polizei. Er meldete den Diebstahl seines Rollstuhls, welchen er am vergangenen Donnerstag, 19. Juli, im Keller seines Wohnheims in der Lange Straße abgestellt hatte. Als er ihn am Montag benutzen wollte, war der Rollstuhl verschwunden. Es handelt sich um einen mit Elektromotor betriebenen Rollstuhl der Marke "Invacare" in blauer Farbe. Er hat einen Wert von zirka 4.000 Euro. Wie die Täter in den Kellerbereich des Wohnheims eindringen und...

  • Hagen
  • 24.07.18
Überregionales
Unbekannte beschädigen elf Autos.

Hagen: Unbekannte beschädigen elf Autos

In der Nacht zu Donnerstag haben Unbekannte in der Helfer Straße Autos beschädigt. Ein Anwohner bemerkte mehrere abgeknickte Außenspiegel und informierte gegen 01.20 Uhr die Polizei. Zwischen den Häusern der Helfer Straße 2 bis 30 waren an insgesamt sieben Pkw die linken Außenspiegel abgebrochen oder geknickt. Ein paar Stunden später, gegen 05.30 Uhr, waren Polizeibeamte in der abzweigenden Südhofstraße eingesetzt, hier waren vier weitere Autos in gleicher Weise beschädigt. Zeugen, die im...

  • Hagen
  • 19.07.18
Überregionales
Straßenraub in Altenhagen.

Straßenraub in Altenhagen

Bereits am Samstag kam es zu einem versuchten Raub in Altenhagen. Ein 23-jähriger Mann ging mit seiner Begleiterin über die Altenhagener Straße in Richtung Hauptbahnhof. Um 20 Uhr näherte sich aus einer Seitenstraße eine Gruppe von vier Männern. Zwei Männer aus der Gruppe kamen auf den 23-Jährigen zu und versuchten sofort, ihm seine Bauchtasche zu entreißen. Es kam zu einem Gerangel, in dessen Folge das Opfer zu Boden ging. Hierbei zog sich der 23-Jährige eine Platzwunde am Kopf zu. Die vier...

  • Hagen
  • 12.07.18
Überregionales

Unfallflucht in Boele: Wer war der Zeuge?

Am Mittwoch, 4. Juli, kam es zu einer Unfallflucht in der Helfer Straße. Dort stellte gegen 6 Uhr eine 44-Jährige ihren Ford auf einem frei zugänglichen Parkplatz ab. Als sie gegen 13:45 Uhr zurückkehrte, hing ein Zettel hinter dem Scheibenwischer ihres Focus. Dort waren zwei Kennzeichen und der Hinweis "älterer Herr" notiert. Als die Hagenerin daraufhin ihr Auto inspizierte, stellte einen Schaden fest. Der vordere, linke Kotflügel wies einen Kratzer auf. Der Schaden beläuft sich auf zirka 750...

  • Hagen
  • 05.07.18
Überregionales
Ein Motorradfahrer könnte den Unfall beobachtet haben oder ihn sogar selbst verursacht haben. 
Hinweise nimmt die Polizei unter Tel. 02331-986 2066 entgegen.

Unfallflucht in Hagen-Mitte: Wer ist der Motorradfahrer?

Am Montag, 25. Juni, kam es zu einer Verkehrsunfallflucht in der Kammannstraße. Um 17:45 Uhr machte eine Anwohnerin das Aufheulen eines Motors aufmerksam. Kurz darauf war ein lauter Knall zu hören. Als die Frau aus dem Fenster sah, konnte sie einen beschädigten Mercedes erkennen. An dem schwarzen Auto verlor ein Reifen Luft, der Außenspiegel war abgefahren und es waren Schrammen zu erkennen. In Richtung Funckestraße fuhr ein Motorradfahrer mit hoher Geschwindigkeit davon. Eine...

  • Hagen
  • 26.06.18
Überregionales
Unfallflucht auf der Karl-Halle-Straße: Wer hat etwas gesehen?

Unfallflucht auf der Karl-Halle-Straße: Wer hat etwas gesehen?

Am Donnerstag, 21. Juni, kam es zu einer Verkehrsunfallflucht auf der Karl-Halle-Straße. Dort parkte eine 62-jährige Hagenerin gegen 8.30 Uhr ihren Opel Cascada ab. Als ihr Mann um 13 Uhr das Auto erneut benutzen wollte, musste er einen Schaden feststellen. Die Stoßstange wies Kratzer auf und war verzogen. Eine Benachrichtigung hatte der Unfallverursacher bzw. die Unfallverursacherin nicht hinterlassen. Auch bei der Polizeileitstelle meldete sich niemand. Der Schaden wird auf über 1.000 Euro...

  • Hagen
  • 22.06.18
Überregionales
Zerstörte Heckscheibe. Die Polizei bittet Zeugen, sich unter der Rufnummer 02331-9862066 zu melden.

Heckscheibe an Mercedes zerstört

Am Mittwoch hörte eine 56-jährige Zeugin gegen 23.05 Uhr auf der Haldener Straße ein lautes Geräusch. Sie begab sich zum Fenster und sah, dass die Heckscheibe eines geparkten Mercedes A-Klasse eingeschlagen war. Zum Zeitpunkt der Anzeigenaufnahme stand noch nicht fest, mit welchem Gegenstand die Beschädigung an dem weißen Auto herbeigeführt wurde. Die Polizei bittet Zeugen, sich unter der Rufnummer 02331-9862066 zu melden.

  • Hagen
  • 14.06.18
Überregionales
Wer hat Danyel B. gesehen oder kann Hinweise zu seinem Aufenthaltsort geben? Hinweise nimmt die Hagener Kripo unter Tel. 02331-986 2066 entgegen.
2 Bilder

Vermisst: Wo ist Danyel B.?

Seit Mittwoch, 6. Juni wird der 68-jährige Danyel B. vermisst.Zuletzt wurde er im Bereich des Hagener Hauptbahnhofs gesehen. Seit dem ist sein Mobiltelefon ausgeschaltet. Er selbst ist in unbekannte Richtung verschwunden und hat sich seitdem nicht mehr gemeldet. Sein Aufenthaltsort ist unbekannt. Nach ersten Hinweisen könnte er sich auch im Bereich der Kölner Innenstadt aufhalten. Danyel B. ist 187 cm groß, hat eine normale Statur, lichtes Haar und trägt einen Vollbart. Zuletzt war er mit...

  • Hagen
  • 11.06.18
Überregionales
Unfall.

Unfall zwischen Radlader und Porsche

Am Mittwoch, 6. Juni, kam es zu einem Unfall auf der Verbandsstraße. Dort stand nach bisherigen Erkenntnissen ein Radlader in dem Rückstau einer Lichtzeichenanlage. Aus bislang ungeklärter Ursache stießen der Radlader und der hinter ihm befindliche Porsche aneinander. Beide Fahrer (Radlader 46, Porsche 32) machten unterschiedliche Angaben zum Geschehen. Fraglich ist jetzt, welches Fahrzeug fuhr oder ob beide sich bewegten. Der Schaden beläuft sich auf über 5.000 Euro. Zeugen des Unfalls werden...

  • Hagen
  • 07.06.18
Überregionales
Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich mit dem Wittener Regionalkommissariat (KK 33) in Verbindung zu setzen - Tel. 02302 209 8310 (-4441 außerhalb der Bürozeiten).

23-Jähriger wird in Witten angegriffen - Zeugen gesucht!

Nach einem Angriff auf einen 23-jährigen aus Wetter sucht die Polizei nach Zeugen. Der Vorfall hat sich am Montag, 4. Juni, im Wittener Stadtzentrum zugetragen. Gegen 13.30 Uhr ging der 23-Jährige vom Hauptbahnhof aus in Richtung Innenstadt, als ihm an der Ampel ein Bekannter entgegenkam. Dieser zog plötzlich ein Klappmesser und beschimpfte den 23-Jährigen auf Arabisch. Es kam zu einer Rangelei. Passanten trennten die beiden schließlich. Der 23-Jährige blieb unverletzt, der Angreifer...

  • Hagen
  • 07.06.18
Überregionales
Einbruch in Tanzschule.
2 Bilder

Öffentlichkeitsfahndung: Diebstahl in der Tanzschule

Bereits am 20. Januar hat ein Unbekannter in einem günstigen Augenblick die Tageseinnahmen aus dem Büro einer Tanzschule an der Elberfelder Straße entwendet. Der Täter betrat gegen 22 Uhr die Tanzschule und gab gegenüber einer Angestellten an, den Inhaber sprechen zu wollen. Da dieser gerade einen Tanzkurs leitete, wollte er warten. Nach einer Viertelstunde war der Unbekannte verschwunden. Wenig später fiel dann auf, dass aus einem Büroraum ein dreistelliger Betrag entwendet wurde. Eine...

  • Hagen
  • 08.05.18
Überregionales
Porsche Carrera.

"Schlampe" in den Lack gekratzt - Sachbeschädigung an Porsche und Ford

Bereits am Mittwoch, 2. Mai, kam es zu einer Sachbeschädigung an zwei Autos in Haspe. Zwischen 7.45 Uhr und 17.45 Uhr schlug der Täter zu. In der Frankstraße kratzte er (oder sie) das Wort "Schlampe" in die Kofferraumklappe. Im selben Tatzeitraum wurde im Preselweg, ebenfalls Haspe, ein Porsche Carrera verunstaltet. Auch hier ritzte der vermutlich selbe Täter neben diversen Kratzern das Wort "Schlampe" in die Beifahrertür. Der Schaden beläuft sich auf bis zu 11.000 Euro. Da die Hintergründe...

  • Hagen
  • 08.05.18
Überregionales
Angeblicher Staubsaugervertreter gesucht. Zur Tatzeit trug der Verdächtige helle Bekleidung. Die Polizei bittet Zeugen, sich unter der Rufnummer 02331-986-2066 zu melden.

Angeblicher Vorwerk-Vertreter in Elsey unterwegs: Zwei Betrugsfälle

Am Montag war ein angeblicher Mitarbeiter der Firma Vorwerk in Elsey unterwegs. Er klingelte zur Mittagszeit bei zwei Rentnerehepaaren in der Steltenbergstraße und in der Königsberger Straße. Der Mann gab an, er sei im Auftrag der Firma Vorwerk unterwegs und kassierte bei den Senioren insgesamt 225 Euro als Vorauszahlung für Reparaturen an Staubsaugern, die zu einem späteren Zeitpunkt durchgeführt werden sollten. Der angebliche Vertreter verschwand und ließ nichts mehr von sich hören. Er hatte...

  • Hagen
  • 08.05.18
Überregionales
Handtaschenräuber flüchten auf Fahrrad.

Handtaschenräuber flüchten auf Fahrrad

Gegen 08.40 Uhr ereignete sich in Hohenlimburg ein dreister Handtaschenraub. Eine 54 Jahre alte Frau hatte zuvor in einer Bank Geld abgehoben und querte in Höhe der Bushaltestelle Elsey Ehrenmal die Esserstraße, um weiter in Richtung Stennertstraße zu gehen. Im Einmündungsbereich der Iserlohner Straße griff unvermittelt jemand nach ihrer Handtasche und versetzte ihr einen Schlag in den Bauch. Daraufhin ließ sie ihre Tasche los und der Täter lief hinter einem Radfahrer her, der sich zeitgleich...

  • Hagen
  • 03.05.18
Überregionales
"Staubsaugervertreter" überrumpelt ältere Dame.

Hagen: "Staubsaugervertreter" überrumpelt ältere Dame

Am Mittwochmittag gegen 11.20 Uhr schellte ein vermeintlicher Staubsaugervertreter bei einer 89-jährigen Dame an der Lützowstraße. Unter dem Vorwand, er müsse ihren Staubsauger reparieren, verschaffte er sich Zutritt zur Wohnung. Nachdem er sich das Gerät angeschaut hatte, verlangte er 32 Euro. Die Reparatur werde am Nachmittag durch einen Kollegen durchgeführt. Anschließend entfernte sich der Unbekannte. Ein Telefonat mit dem entsprechenden Unternehmen erhärtete den Verdacht, dass die Dame...

  • Hagen
  • 03.05.18
Überregionales
Täterbeschreibung: Sie sind beide etwa 25 Jahre alt, ca. 180 cm groß, haben eine schlanke Figur, sprachen in einem südländischen Akzent und trugen schwarze Kleidung, schwarze bzw. olivfarbene Turnschuhe und schwarze Skimasken. Die Polizei bittet um Hinweise unter der Tel. 02335-9166-7000.

Raubüberfall in Lebensmittelmarkt: Täter gesucht

Am 2. Mai, gegen 21.50 Uhr, gelangten zwei mit Sturmhauben maskierte männliche Personen durch eine unverschlossene Eingangstür in den Hausflur eines Lebensmittelmarktes an der Grundschötteler Straße. Sie bedrohten die Angestellten unter Vorhalt einer schwarzen Waffe und forderten sie auf, sich alle auf den Boden zu legen. Anschließend begaben sie sich mit einem der Angestellten in den Tresorbereich, wo sie aus dem Tresor Bargeld entnahmen und es in einen mitgeführten schwarzen Rucksack...

  • Hagen
  • 03.05.18
Überregionales
Blitzanlage beschädigt. Die Polizei bittet Zeugen, sich unter der Rufnummer 02331-9862066 zu melden.

Drei Blitzanlagen beschädigt: Zeugen gesucht

Am Sonntag rückte die Polizei gegen 12.30 Uhr zu einem Einsatz wegen beschädigter Blitzanlagen aus. Ein Hinweisgeber hatte mitgeteilt, dass an zwei Blitzern auf der Delsterner Straße und an einer Blitzanlage auf der Dahler Straße die Gläser beschädigt waren. Die Polizei bittet Zeugen, sich unter der Rufnummer 02331-9862066 zu melden.

  • Hagen
  • 30.04.18
Ratgeber
Mit diesen Fotos sucht die Polizei Duisburg nach dem Tatort.

Polizei Duisburg sucht Tatort: Wo hatte dieses Auto einen Unfall?

Die Polizei Duisburg sucht einen Tatort: Wer kennt die Stelle, an der ein schwarzer 5er BMW einen Unfall hatte? Zeugen war der beschädigte Pkw am Samstagmorgen, 21. April, 5.03 Uhr, am Ruhrdeich aufgefallen. Sie riefen die Polizei. Als die Beamten eintrafen, fanden sie einen 28-jährigen Mann schlafend und angeschnallt im Wagen vor. Sein Auto war stark vorne links beschädigt. Im Inneren roch es nach Alkohol. Nachdem die Polizisten den Mann geweckt hatten, fielen ihnen außerdem die stark...

  • Duisburg
  • 24.04.18
  •  1
Überregionales
Der Gesamtschaden liegt deutlich im vierstelligen Bereich, Hinweise bitte an die 986 2066. 

Randalierer zerstechen Autoreifen

In der Nacht zu Dienstag meldeten sich gegen 02.25 Uhr Anwohner aus Altenhagen und teilten mit, dass mehrere Jugendliche in der Friedensstraße Mülltonnen umwerfen. Ein eingesetzter Streifenwagen patrouillierte durch das Viertel, allerdings hatten sich die vier oder fünf Personen, von denen es keine nähere Beschreibung gab, zurückgezogen. Gegen 03.45 Uhr fiel einer Streifenwagenbesatzung dann auf, dass in der Friedensstraße unterhalb des Josefs-Krankenhauses und in der Spichernstraße an...

  • Hagen
  • 19.04.18
Überregionales
Tankstellenwand aufgebrochen. Die Polizei bittet Zeugen, sich unter der Rufnummer 02331-9862066 zu melden.

Hagen: Wand an Tankstelle aufgebrochen

Am heutigen Dienstag, 17. April, bemerkte ein 46-jähriger Auslieferungsfahrer gegen 03.55 Uhr, dass die rückwärtige Wand einer Tankstelle auf der Kabeler Straße aufgebrochen war. Die Ermittlungen der Polizei ergaben, dass bislang unbekannte Einbrecher im Verlaufe der Nacht zunächst die Verkleidung der Wand herausgebrochen hatten. Dann entfernten sie die innen liegenden Schichten und verschafften sich auf diesem Wege Zugang in die Tankstelle. Nach einer ersten Bestandsaufnahme ließen die...

  • Hagen
  • 17.04.18
Überregionales
Der ZBG bittet um Hinweise, die den Verursacher der Müllabladung ermitteln.
2 Bilder

Illegale Abfallablagerung in Wittringen - ZBG bittet um Hinweise die den Verursacher ermitteln

Vermutlich in der Nacht von Sonntag, 8. auf Montag, 9. April wurde mitten im idyllischen Waldgebiet von Wittringen eine sehr große Menge Bauschutt und Baustellenabfälle abgeladen.Ein Bürger meldete diese wilde Kippe per Mängel-App. Der ZBG hofft, dass diese dreiste Tat nicht unbemerkt geblieben ist. Die hinterlassenen Reifenspuren weisen auf ein recht großes Fahrzeug hin. Für Hinweise, die zur Ergreifung des Täters oder der Täter führen, hat der ZBG eine Belohnung von 250 Euro...

  • Gladbeck
  • 12.04.18
Überregionales
Hinweise im Zusammenhang mit dem Einbruch oder dem Abtransport der Beute bitte an die 986 2066.

Einbrecher lassen Tresor mitgehen

Am Samstagabend gegen 21 Uhr schlossen die Mitarbeiter einer Bäckerei, die zu einem Supermarkt in der Enneper Straße gehört, ihre Geschäftsräume ab. Nach dem Wochenende mussten sie am Montagmorgen um 06.15 Uhr feststellen, dass Einbrecher in ihrer Filiale waren. Nach ersten Ermittlungen schlugen die Unbekannten an einer rückwärtigen Tür eine Scheibe ein und gelangten in den Verkaufsraum sowie ein separates Büro. Lebensmittel und Regalbretter lagen auf der Boden, der Tresor mit den...

  • Hagen
  • 10.04.18
Überregionales

Einbruch am Remberg: Mit geklauter Haarschneidemaschine geflohen

Am Montag, 9. April, verließ ein 43-Jähriger seine Wohnung an der Rembergstraße um 08:00 Uhr für nur wenige Stunden. Als er gegen 12:30 Uhr zurückkehrte stellte er fest, dass die zuvor verschlossene Tür aufgebrochen war. Die hinzugerufenen Polizisten fanden mehrere Hebelmarken am Türblatt und -rahmen auf. Die Beute, mit der die Täter entkommen konnten, ist seltsam. Es handelt sich um vier Jacken, zwei Hosen, einige T-Shirts und eine Haarschneidemaschine. Die Kripo erschien zur Spurensicherung...

  • Hagen
  • 10.04.18
Überregionales
Vermisste 18-Jährige: Wo ist Deborah K.?
2 Bilder

Vermisste 18-Jährige: Wo ist Deborah K.?

Seit dem 24. Februar ist die 18-jährige Deborah K. vermisst. Sie wurde zuletzt in einer Jugendhilfeeinrichtung in Hohenlimburg gesehen. Diese verließ sie in unbekannte Richtung. Deborah, von ihren Bekannten "Debbi" genannt, ist gesundheitlich angeschlagen. Es besteht die Gefahr, dass sie sich in misslicher Lage befindet. Sie wird wie folgt beschrieben: 165 cm groß, stämmige Statur, rotblond gefärbte Haare. Deborah ist häufig stark geschminkt. Nach polizeilichen Erkenntnissen könnte sie sich...

  • Hagen
  • 10.04.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.