Kreis Wesel

Beiträge zum Thema Kreis Wesel

LK-Gemeinschaft
Christiane Tiebeke von der DRK Groß Tagespflegestelle Wiesenkinder in Sonsbeck bekam ihre Erstimpfung mit Astra Zeneca von Kevin Rheinfelder.
"Ich bin froh, dass ich die Impfung bekommen habe", freut sich die Erzieherin
4 Bilder

Kreis Wesel setzt Impfmobile an Schulen und KITAS ein
Test unter Realbedingungen in Alpen

Immer noch beherrscht das Virus SARS CoV-2 unseren Alltag und die Hoffnung auf Normalität liegt bei den mittlerweile vorhandenen Impfstoffen. Im Kreis Wesel übernimmt die ehemalige Niederrheinhalle die Funktion des Impfzentrums. Ein weiteres soll demnächst seinen Betrieb auf der linken Rheinseite des Kreises aufnehmen. Um die Impfkapazitäten weiter auszubauen und somit die Rückkehr zur Normalität zu beschleunigen, setzt der Kreis Wesel zusammen mit dem Kreisverband Niederrhein des Deutschen...

  • Alpen
  • 05.03.21
Wirtschaft
Zur wöchentlichen Pflichtlektüre gehört "Der Xantener"
4 Bilder

Teamassistentin für Unternehmensverband „Aktive Unternehmen am Niederrhein e. V.“
Xantenerin übernimmt den Aufbau des Netzwerks

Im Frühjahr 2020 frisch gegründet wurde der Verband „Aktive Unternehmen am Niederrhein (AAN) e. V.“ Hierbei handelt es sich um einen von der LEADER Region „Niederrhein – natürlich lebendig“ geförderten Unternehmensverband, welcher sich die Vernetzung von Betrieben aller Art und jeder Größe in der Region Niederrhein zur Aufgabe gemacht hat. „Wir verstehen uns“, so der 1. Vorsitzende Werner Borchers, „als Motor und Koordinator bei der Vernetzung regionaler Unternehmen, um diese noch erfolgreicher...

  • Xanten
  • 05.03.21
Ratgeber
Die Anzahl der bestätigten Fälle von labordiagnostisch nachgewiesenen Infektionen mit dem Coronavirus (Covid-19) im Kreis Wesel liegt aktuell bei 11.889.

Aktueller Stand der Infektionsfälle mit Coronavirus (Covid-19)
7-Tage-Inzidenz im Kreis Wesel bei 48,7

Im Kreis Wesel ist ein weiterer Mensch verstorben, der positiv auf das Coronavirus getestet wurde. Es handelt sich hierbei um einen 96-jährigen Mann aus Rheinberg. Damit steigt die Zahl der in Zusammenhang mit dem Coronavirus verstorbenen Menschen im Kreis Wesel auf 218. Die Anzahl der bestätigten Fälle von labordiagnostisch nachgewiesenen Infektionen mit dem Coronavirus (Covid-19) im Kreis Wesel liegt aktuell bei 11.889 (Stand 5. März, 12 Uhr). Zum Vergleich: Stand 4. März, 12 Uhr = 11.838...

  • Dinslaken
  • 05.03.21
Vereine + Ehrenamt
Seit mehr als 100 Jahren feiern Frauen in der ganzen Welt den Internationalen Frauentag um sich für die Durchsetzung ihrer Rechte einzusetzen.

Internationaler Frauentag am 8. März
Der lautlose Aufbruch und andere Empfehlungen

Für eine individuelle Gestaltung eines Frauenabends haben die Gleichstellungsbeauftragten im Kreis Wesel eine Broschüre erstellt. Unter dem Motto „Zusammen Stark“ beinhaltet diese Ausgabe spannende, ergreifende, aber auch humorvolle Literatur- und Filmempfehlungen von, über und für Frauen. Der Internationale Frauentag erinnert daran, was Frauen zusammen bisher erreicht haben und wo es immer noch Handlungsbedarf gibt. Die Gleichstellungsbeauftragten im Kreis Wesel möchten mit Bürgerinnen den 8....

  • Dinslaken
  • 05.03.21
LK-Gemeinschaft
Die Gleichstellungsstelle der Stadt Moers verlost zum Weltfrauentag Bücher-Gutscheine, die neue Broschüre mit Literatur- und Filmempfehlungen sowie fünf Jutebeutel.

Internationaler Frauentag am 8. März
Frauen sind zusammen stark

Biografische und berührende Geschichten, gesellschaftskritische und provozierende Titel, Bücher über Gesundheit, Liebe, Karriere sowie Filme von, über und für Frauen: Eine Auswahl ihrer Empfehlungen stellen die Gleichstellungsbeauftragten des Kreises Wesel vor. Anlässlich des Weltfrauentags am Montag, 8. März, veröffentlichen sie eine Broschüre mit Literatur- und Filmempfehlungen. Das Motto lautet ‚zusammen stark‘. Veranstaltungen zum Frauentag müssen dagegen aufgrund der Pandemie in diesem...

  • Moers
  • 05.03.21
Wirtschaft
Das Klimabündnis der Kommunen im Kreis Wesel möchte Gastronomen bei der Umstellung von Einwegsystemen unterstützen und stellt auf einer neuen Internetseite Infos über Mehrweglösungen bereit.
2 Bilder

Kreis Wesel: Aufzeichnung einer Informations-Veranstaltung für Gastronomen
Mehrweg To Go – neue Internetseite des Klimabündnisses der Kommunen im Kreis Wesel

Das Klimabündnis der Kommunen im Kreis Wesel möchte Gastronomen bei der Umstellung von Einwegsystemen unterstützen und stellt auf einer neuen Internetseite Infos über Mehrweglösungen bereit. Hintergrund ist, dass die Flut von Verpackungsmüll in Deutschland stetig  wächst und ein großer Anteil aus Einweggeschirr für Speisen und Getränke besteht. Um das Müllproblem in den Griff zu bekommen, hat das Bundeskabinett ein verschärftes Verpackungsgesetz vorgelegt. Neben Verboten von Wegwerfprodukten,...

  • Wesel
  • 05.03.21
Politik

Weitere sechs Menschen verstorben / Stand der Infektionsfälle mit Coronavirus (Covid-19)
Wert stagniert in der Region: die 7-Tage-Inzidenz liegt im Kreis Wesel bei 46,5

Im Kreis Wesel sind sechs weitere Menschen verstorben, die positiv auf das Coronavirus getestet wurden. Es handelt sich hierbei um eine 85-jährige Frau aus Kamp-Lintfort, zwei Frauen aus Neukirchen-Vluyn (86 und 84 Jahre alt), eine 70-jährige Frau aus Rheinberg, einen 90-jährigen Mann aus Voerde und einen 75-jährigen Mann aus Wesel. Damit steigt die Zahl der in Zusammenhang mit dem Coronavirus verstorbenen Menschen im Kreis Wesel auf 217. Die Anzahl der bestätigten Fälle von labordiagnostisch...

  • Wesel
  • 04.03.21
Politik

Update - Stand der Infektionsfälle mit Covid-19: 7-Tage-Inzidenz im Kreis Wesel bei 46,5
Es bleibt brisant: Infektionsquote in der Region macht keinen deutlichen Schritt auf 40er-Marke zu

Im Kreis Wesel sind zwei weitere Menschen verstorben, die positiv auf das Coronavirus getestet wurden. Es handelt sich hierbei um zwei Frauen aus Dinslaken (72 und 85 Jahre). Damit steigt die Zahl der in Zusammenhang mit dem Coronavirus verstorbenen Menschen im Kreis Wesel auf 211. Die Anzahl der bestätigten Fälle von labordiagnostisch nachgewiesenen Infektionen mit dem Coronavirus (Covid-19) im Kreis Wesel liegt aktuell bei 11.778, Stand 03.03.2021, 12 Uhr. Zum Vergleich, Stand 02.03.2021, 12...

  • Wesel
  • 03.03.21
Ratgeber
Alte Rollenmuster verlangen Frauen vieles ab. Anlässlich des Aktionstages „Equal Care Day“ veröffentlicht die Fachstelle Frau und Beruf des Kreises Wesel den Wegweiser "Teile mit mir!" zur partnerschaftlichen Vereinbarkeit von Beruf und Familie.

Kreis Wesel - Beitrag der Fachstelle Frau und Beruf zum Aktionstag „Equal Care Day“
Partnerschaftliche Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Auf den Punkt gebracht: Wegweiser „Teile mit mir!“ Anlässlich des Aktionstages „Equal Care Day“ veröffentlicht die Fachstelle Frau und Beruf des Kreises Wesel den Wegweiser "Teile mit mir!" zur partnerschaftlichen Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Hier finden (werdende) Eltern Anregungen, wie sie als Paar Berufstätigkeit und Familienleben partnerschaftlich teilen können. Der Wegweiser ist ab sofort erhältlich und kann bei der Fachstelle Frau und Beruf angefordert werden. Meist ist der Mann...

  • Moers
  • 03.03.21
Ratgeber

Wartungsarbeiten durch das KRZN schränken Online-Dienste ein
Kreis-Gesundheitsamt und weitere Dienstleistungen am Sonntag kurzzeitig online nicht erreichbar

 Am kommenden Sonntag, 7. März, führt das Kommunale Rechenzentrum Niederrhein (KRZN) Wartungsarbeiten an zentralen IT-Systemen durch, die auch die Kreisverwaltung Wesel betreffen. Aufgrund der Corona-Pandemie wurden die notwendigen Arbeiten bereits so weit wie möglich reduziert. Trotzdem wird die Kreisverwaltung Wesel und damit auch das Gesundheitsamt des Kreises Wesel am Sonntag, 7. März, in der Zeit von 7 bis 11 Uhr per E-Mail nicht erreichbar sein. E-Mails, die in dieser Zeit eingehen,...

  • Wesel
  • 03.03.21
Politik
IHK-Präsident Burkhard Landers.

IHK fordert ganzheitliches statt branchenbezogenes Konzept
Burkhard Landers zu Vorschlägen der Bund-Länder-Konferenz: "Öffnungsschritte sind unzureichend"

Ein Entwurf der Beschlussvorlage für die morgigen Bund-Länder-Beratungen liegt auf dem Tisch. Der Niederrheinischen IHK gehen die Vorschläge nicht weit genug. IHK-Präsident Burkhard Landers wünscht sich mehr Mut und eine weitergehende Öffnungsstrategie für das Treffen zwischen der Kanzlerin und den Ministerpräsidentinnen und –präsidenten. „Es ist nicht nachvollziehbar, warum Buchhandlungen und Gartenmärkte öffnen dürfen, aber Musikgeschäfte und Möbelmärkte nicht. Wir brauchen einen...

  • Wesel
  • 02.03.21
Blaulicht
Durch "individuelles Geschick", so die KVNo, könnten teils sechs statt sieben Dosen BioNTech-Impfstoff aus einem Vial gewonnen werden. Grundlage offizieller Mengenkalkulationen, die maßgebend sind für Terminvergaben, seien aber sechs.

Kreis Wesel und KVNo erklären Aufregung um Stornierung von BioNTech-Impfstoff
War der Aufschrei unnötig?

Ein Aufschrei ging durch die Politik am Niederrhein, nachdem in der vergangenen Woche die Meldung die Runde machte, dass der Kreis Wesel am Montag eine Bestellung von 60 Vials des BioNTech-Impfstoffes storniert hatte. "Der Impfstoff ist das beste Mittel zur Bekämpfung der Corona-Pandemie." - Die SPD-Landtagsabgeordneten René Schneider und Ibrahim Yetim seien daher entsetzt, dass der Kreis Wesel eine Lieferung des Impfstoffs storniert hat. Sie fordern, "strukturelle Schwierigkeiten auf Kreis-...

  • Dinslaken
  • 02.03.21
Ratgeber
Die Stadt Dinslaken hat eine telefonische Info-Hotline für Ältere, die nicht wissen, wie sie für die Corona-Schutzimpfung zum Impfzentrum in Wesel gelangen können, geschaltet.

Stadt Dinslaken richtet Impf-Hotline ein - betreut von der Feuerwehr
Der kurze Draht zur schnellen Hilfe

Die Stadt Dinslaken hat eine telefonische Info-Hotline für Ältere, die nicht wissen, wie sie für die Corona-Schutzimpfung zum Impfzentrum in Wesel gelangen können, geschaltet. Viele Ältere haben nicht die Möglichkeit, Informationen im Internet zu recherchieren, oder bevorzugen den direkten Draht von Mensch zu Mensch. „Diese Situation haben wir erkannt und wollen auch für Menschen mit niedrigeren Einkommen durch ehrenamtliche Helfer Fahrdienste anbieten“, betont Bürgermeisterin Michaela...

  • Dinslaken
  • 02.03.21
Ratgeber
Nicht alle über 80-Jährigen können selbst zum Impfzentrum fahren oder haben Verwandte, die sie fahren können. Dann bleiben nur der ÖPNV oder das Taxi. Gerade das Taxi kostet aber.

Mit dem Taxi zum Impfzentrum im Kreis Wesel
Wer trägt die Kosten?

Immer mehr Menschen über 80, die zuhause leben, haben Termine für die Corona-Impfung vereinbart. Doch viele haben einen weiten Weg zum zuständigen Impfzentrum, den sie nicht aus eigener Kraft oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln bewältigen können. Wenn Angehörige und Freunde sie nicht fahren können und es vor Ort auch keine ehrenamtlichen Fahrdienste gibt, müssen sie ein Taxi nehmen und die Kosten selbst tragen. „Was viele nicht wissen: Für besonders immobile Menschen übernehmen die...

  • Dinslaken
  • 02.03.21
Politik
2 Bilder

CDU-Mittelstandsvereinigung fordert sofortige Abmilderung des Lockdowns
Nach Wochen der Einsamkeit "brauchen die Menschen wieder Zuversicht und positive Begegnungen“

Die Mittelstands- und Wirtschaftsunion Kreis Wesel fordert die Öffnung des wirtschaftlichen und kulturellen Lebens ab Anfang März im Kreis Wesel. Der Mittelstand in unserem Kreis leidet zwar überwiegend still. Doch bevor viele unserer kleinen und mittleren Betriebe endgültig vom Markt verschwunden sind, bedarf es eines entschlossenen Öffnungskurses der Politik. Nur so bekommt unser Mittelstand die Chance, die Krise selbstständig zu überstehen. „Nachdem die Impfung der gefährdeten Gruppen weit...

  • Wesel
  • 01.03.21
  • 1
Politik
Rainer Keller fordert gemeinsam mit seinen vier Chefgenossen die schnelle Nutzung der Luca-App.
3 Bilder

SPD-Quintett fordert baldigen Einsatz der Luca-App zur Corona-Nachverfolgung
"Mit der Zettelwirtschaft muss es deshalb bei der schrittweisen Rückkehr zur Normalität vorbei sei.“

Die App Luca zur Nachverfolgung von Kontakten muss schnellstmöglich Standard werden im Kreis Wesel. Das fordern die drei SPD-Landtagsabgeordneten für den Kreis Wesel René Schneider, Ibrahim Yetim und Stefan Zimkeit gemeinsam mit den beiden Bundestagskandidaten Rainer Keller und Jan Dieren. „Die für Unternehmen und Nutzer kostenlose App digitalisiert die Kontaktnachverfolgung und macht die Übermittlung ans Gesundheitsamt schnell und sicher“, resümieren die SPD-Politiker. Datenschutzrechtlich...

  • Wesel
  • 01.03.21
  • 5
Blaulicht

Kreis Wesel - Polizei kontrolliert Autofahrer auf Parkplätzen und Straßen
Polizei fand Hinweise in sozialen Netzen

Mit dem Auto zu Verabredungen auf Parkplätzen Die Polizei hat am Wochenende Parkplätze und Straßen in Dinslaken, Moers, Kamp-Lintfort und Neukirchen-Vluyn intensiv kontrolliert. Nach Hinweisen in sozialen Netzwerken wollten sich dort junge Leute mit dem Auto treffen. Die Polizei war am Samstag, 27. Februar, zwischen 18.30 Uhr und 24 Uhr auf verschiedenen Plätzen in Neukirchen-Vluyn, Moers und Kamp-Lintfort unterwegs und kontrollierte insgesamt 60 Fahrzeuge und 89 Personen. Verwarngelder und...

  • Moers
  • 01.03.21
Kultur
100. Geburtstag des Internationalen Frauentages 2021: Unter dem Motto „Zusammen Stark“ haben die Gleichstellungsbeauftragten im Kreis Wesel eine Broschüre gestaltet, mit Literatur- und Filmempfehlungen von, über und für Frauen.

Gleichstellungsbeauftragte im Kreis Wesel
Frauentag feiert 100. Geburtstag am 8. März

Jedes Jahr am 8. März wird der Weltfrauentag begangen und dies bereits seit 1921. Zum diesjährigen Internationalen Frauentag, dem 100. Geburtstag, haben die Gleichstellungsbeauftragten im Kreis Wesel eine Broschüre unter dem Motto „Zusammen Stark“ erstellt.  Erstmals wurde der Weltfrauentag, Frauenkampftag oder schlicht Frauentag am 8. März 1921 begangen. Die deutsche Sozialistin und Frauenrechtlerin Clara Zetkin plädierte 1910 auf der zweiten internationalen, sozialistischen Frauenkonferenz in...

  • Wesel
  • 01.03.21
Politik
2 Bilder

Jäger als „Arschlöcher“ tituliert - KJS Wesel kritisiert die Inhalte der kursierenden Aufkleber
"Emotional geladene Beleidigungen bringen uns nicht weiter, das gilt für alle Seiten."

"Jäger sind es gewohnt, dass man sich kritisch mit ihrem Tun auseinandersetzt. Jeder darf dazu seine Meinung haben und äußern, wir leben Gott sei Dank in einem freien Land. Leider beobachten wir immer häufiger Grenzüberschreitungen, sei es durch Beleidigungen in sozialen Netzwerken oder aber auch an Beschädigungen von jagdlichen Einrichtungen." Mit diesen Worten leitet die Kreisjägerschaft Wesel (KJS) eine aktuelle  Pressemitteilung ein. Der Auslöser sind anonyme Aktivitäten, die das Wirken der...

  • Wesel
  • 27.02.21
Politik
Die GRÜNEN im Kreis Wesel haben eine digitale Podiumsdiskussion mit mehreren Fachexpert*innen organisiert. Die Veranstaltung wird am 6.3. ab 19:00 Uhr live auf YouTube gestreamt: https://www.youtube.com/watch?v=xbFFE_ZfsiM

Podiumsdiskussion
Digitale Veranstaltung zum Wolf am Niederrhein, 6.3.

Der GRÜNE Kreisverband Wesel veranstaltet am 06.03.2021 um 19.00 Uhr eine digitale Veranstaltung zum Thema “Der Wolf am Niederrhein”, die Live auf YouTube gestreamt werden wird. Gäste sind der Deichgräf und Landwirt Ingo Hülser, Günther Rinke für die BUND Kreisgruppe Wesel, Mike Dünow als Schäfer mit den meisten Schafsrissen in der Region, Peter Malzbender für den NABU Kreisgruppe Wesel, Sven Zwirner als Experte für Sicherungsmaßnahmen und Wolfsabwehr von der Fa. Patura sowie Dr. Matthias...

  • Dinslaken
  • 27.02.21
Politik

Kreis Wesel möchte zusätzlich gewonnenen BioNTech-Impfstoff schnellstmöglich verimpfen
Lars Rentmeister: „Die vom Land (...) bereitgestellte Impfstoffmenge ändert sich dadurch nicht!"

In den vergangenen Wochen ist es den Pharmazeuten im Impfzentrum des Kreises Wesel in rund 60 Prozent der Fälle gelungen, sieben statt sechs Impfstoffdosen aus einem Vial BioNTech-Impfstoff zu ziehen. Dadurch sind Rücklagen vollständiger Impfstoff-Vials entstanden, die dem Kreis Wesel nun zusätzlich zur Verimpfung zur Verfügung stehen, aber bislang noch nicht verimpft wurden. Zur Erklärung: Der Krisenstab des Kreises Wesel hat eine Liste mit Personen aus Berufsgruppen der höchsten Priorität...

  • Wesel
  • 26.02.21
Blaulicht
Ab sofort wird bei allen positiv getesteten Covid-19-Proben, die in den Testzentren des Kreises Wesel ermittelt wurden, eine Typisierung vorgenommen.

Kreis Wesel veranlasst Typisierung aller Covid-19-Proben mit positivem Ergebnis
Sequenzierung soll besseren Überblick über Verbreitung der Mutation ermöglichen

Um einen genauen Überblick über die regionale Verbreitung von Mutationen des Coronavirus (VOC-Infektionen) im Kreis Wesel zu erhalten, passt der der Fachdienst Gesundheitswesen des Kreises Wesel seine Teststrategie an. Ab sofort wird bei allen positiv getesteten Covid-19-Proben, die in den Testzentren des Kreises Wesel ermittelt wurden, eine Typisierung vorgenommen. Bei einem entsprechenden Nachweis kann das Gesundheitsamt auf diese Weise schneller geeignete Maßnahmen zur Eindämmung ergreifen....

  • Dinslaken
  • 25.02.21
Blaulicht
Die aktuelle 7-Tage-Inzidenz im Kreis Wesel liegt bei 47,6.

Corona-Pandemie: 11.601 Fälle im Kreis Wesel gezählt
7-Tage-Inzidenz im Kreis Wesel derzeit konstant unter 50

Die Anzahl der bestätigten Fälle von labordiagnostisch nachgewiesenen Infektionen mit dem Coronavirus (Covid-19) im Kreis Wesel liegt aktuell bei 11.601 (Stand: 25. Februar, 12 Uhr). Zum Vergleich: Gestern zur gleichen Zeit wurden 11.524 Fälle gezählt. Die aktuelle 7-Tage-Inzidenz im Kreis Wesel liegt damit bei 47,6. Die 7-Tage-Inzidenz gibt an, wie viele Neuinfektionen innerhalb der letzten sieben Tage bezogen auf jeweils 100.000 Einwohner gemeldet wurden.

  • Dinslaken
  • 25.02.21
Politik
2 Bilder

Erstattung der Biersteuer
"Regionale Brauereien in der Krise unterstützen!“

Die SPD-Fraktion im Landtag NRW kämpft für den Erhalt der regionalen Vielfalt in der Brauwirtschaft und fordert, dass den Brauern drei Jahre lang die Biersteuer erstattet wird. Weil vielen kleineren und mittleren Brauereien durch die Corona-Pandemie zurzeit dringend benötigte finanzielle Mittel fehlen, um Arbeitsplätze zu sichern und notwendige Investitionen zu leisten, hat der SPD-Landtagsabgeordnete René Schneider jetzt zwei Brauereien im Kreis Wesel besucht und ihnen die Idee der SPD...

  • Kamp-Lintfort
  • 24.02.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.