Vereine

Beiträge zum Thema Vereine

Sport
Helmut „Clemens“ Willmeroth ist ein „Rundes-Leder-Urgestein“. Im kultigen Mr. Softy-Trikot aus besseren MSV-Tagen hat er jetzt gemeinsam mit Dieter Lesemann (r.) und Holger Fitzner sein Buch über Fußballgeschichten vorgestellt, das eine ganz persönliche Zeitreise ist.
Foto: Reiner Terhorst
5 Bilder

Fußball-Buch von Promis und Otto-Normal-Kickern
Helmut Willmeroth:„Einmal Zebra, immer Zebra“

Helmut Willmeroth ist ein Original. Fußball, „sein“ Meiderich und das „immer unter Menschen sein“ haben sein Leben geprägt. Und genau darüber schreibt in er einem spannenden Buch mit dem Titel „Meidericher Fußballgeschichte(n)“. Aber es ist bei weitem kein Buch nur für Meidericher. Willmeroth spannt einen Bogen bis hin zu „Kaiser Franz“ und den „Bomber der Nation“. „Aus dem Hintergrund müsste Rahn schießen.“ An diesen legendären Satz von Radioreporter Herbert Zimmermann erinnert sich Helmut...

  • Duisburg
  • 30.11.21
Vereine + Ehrenamt
Mit diesem Motiv werben die Akteure für den digitalen Adventskalender für Westerfilde und Bodelschwingh.

Für Bodelschwingh und Westerfilde
Digitaler Adventskalender

Bedingt durch die Corona-Pandemie findet der "lebende Adventskalender" in Westerfilde/Bodelschwingh auch in diesem Jahr wieder in digitaler Form im Internet statt. Auf die allabendlichen Treffen mit Geschichten, Weihnachtsliedern, Gebäck und Glühwein wurde aus Gründen der gegenseitigen Rücksichtnahme verzichtet. Der Aufruf zu einem digitalen Adventskalender fand große Resonanz und schon sehr bald waren Mitwirkende für alle 24 Adventstage gefunden. So entstand für jedes Türchen im...

  • Dortmund-West
  • 29.11.21
Vereine + Ehrenamt
Jubilarehrung bei Theo Rennings wurde zu seiner 70-jährigen Vereinszugehörigkeit gratuliert.

Jahresrückblick beim Büdericher Spielverein
Erfolgreich trotz aller Einschränkungen

Trotz aller Einschränkungen war das Jahr 2021 für den Büdericher Spielverein ein erfolgreiches Jahr. Nachdem im Frühjahr der Außensport wieder starten konnte, nahm der Sportbetrieb langsam Fahrt auf. Im Juli und August eröffnete man die Saison im Jugend- und Seniorenfußball und konnte an beiden Terminen eine gehörige Spendensumme für die Opfer der Flutkatastrophe zusammensammeln. Hierfür bedankt sich der Verein bei allen Mitgliedern und Gästen ganz herzlich. Wahlen Ende August Auf der...

  • Wesel
  • 29.11.21
Kultur
8 Bilder

Adventsgruß
Adventsgruß der Nachbarschaft Oehde

Liebe Schwelmer, Nicht-Schwelmer und Freunde der Nachbarschaften. Die Nachbarschaft Oehde wünscht eine besinnliche Adventszeit und hat am Oehder Kreisel wieder einen Baum geschmückt, der etwas Freude bringen soll in diesen Zeiten, die leider immer noch von der Pandemie bestimmt werden. Wir hoffen ein wenig Licht in diese Zeit zu bringen. Bleiben Sie alle gesund und geben auf sich acht. Einen lieben Adventsgruß von der Nachbarschaft Oehde.

  • Schwelm
  • 28.11.21
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Von rechts: Sascha Tück, Ludger Braam, Katja Köster (Berufsbildungszentrum Kreis Kleve), Gerd Gertsen, Gregor de Vries (Initiative „Wir mit Euch“), Irene Möllenbeck (Bürgeraktion Pro Kultur), Henry Slagmeulen (St. Martinus-Schützenbruderschaft Elten), Hans-Jürgen Gorgs (Emmericher Schützengemeinschaft), Rainer Otten (St. Sebastian-Schützenbruderschaft Emmerich).

Förderung
Sparkassenstiftung unterstützt Vereine

Die Sparkasse Rhein-Maas fördert mit den Erträgen aus ihren Stiftungen in Emmerich, Kleve und Straelen das gesellschaftliche Engagement in Vereinen und gemeinnützigen Organisationen.  In der Sparkasse in Emmerich trafen sich unter Berücksichtigung der Corona- Regeln die Vertreter der Jugend- und der Bürgerstiftung mit Vertretern von sechs Organisationen aus dem Emmericher Stadtgebiet. Thema war natürlich die Verteilung der Spenden in Höhe von 17.500 Euro und deren Verwendung. Große Freude bei...

  • Emmerich am Rhein
  • 25.11.21
Kultur
Der Düsseldorfer Rosenmontagszug 2022 wird auf den 8. Mai verschoeben.

Wegen Corona-Zahlen
Düsseldorfer Rosenmontagszug auf den 8. Mai verschoben

Angesichts dramatisch steigender Corona-Infektionszahlen hat das Comitee Düsseldorfer Carneval  entschieden, den Rosenmontagszug vom 28. Februar auf Sonntag, den 8. Mai 2022, zu verschieben. Wie CC-Präsident Michael Laumen im Anschluss an eine Gesprächsrunde mit den Präsidenten der angeschlossenen Vereine im Henkelsaal betonte, eröffnet dieser neue Termin die Chance, den weltweit beachteten Düsseldorfer Rosenmontagszug in der gewohnten Weise mit Tausenden von Zuschauern am Straßenrand...

  • Lokalkurier Düsseldorf
  • 25.11.21
  • 2
Kultur
Bei den kleinen und großen mölmschen Tollitäten ist die Enttäuschung über die kurzfristigen Absagen der närrischen Ritterkür und des Prinzenballs besonders groß.

Mölmsches Brauchtum
Corona stoppt den Karneval

Das Corona-Virus ist leider stärker als der Bazillus Carnevalensis. Aufgrund der extrem angestiegenen Infektionszahlen haben die Vorstandsmitglieder des Hauptausschusses Groß-Mülheimer Karneval in einer Krisensitzung am 22. November die für den 24. November geplante Ritterkür des Ex-Prinzen, Ex-HA-Präsidenten und langjährigen Leiters des Rosenmontagszuges, Ulrich Pütz und auch die Verleihung der Spitzen Feder an Dr, Heinrich-Wilhelm Esser (Doc Esser) im Rahmen des am 27. November geplanten...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 23.11.21
Politik
Stellv. Bürgermeister Jan Scholte-Reh

Antragsfrist bis Mitte 2022 verlängert: Vereine können bis zu 5.000 Euro vom Land erhalten

Vereine aus der Gemeinde Hünxe können auch für die erste Jahreshälfte 2022 noch Zuschüsse für Veranstaltungen wie Schützenfeste, Sportturniere oder Biwaks beim Land NRW beantragen. Die Initiative „Neustart miteinander“, die das Heimatministerium (MHKBG) auf den Weg gebracht hat, wird bis Mitte 2022 verlängert, damit Veranstaltungen und Gelegenheiten der Begegnungen realisiert werden können. Von den ursprünglich nur bis Ende 2021 vorgesehenen Mitteln (54 Millionen Euro) ist bisher nur ein...

  • Hünxe
  • 17.11.21
LK-Gemeinschaft
Bei der Überreichung des Mitgliederpreises der Volksbank Rhein-Lippe eG: Claus Overlöper (Vorstand Volksbank), Rita Mielke und Tobias Modrzejewski (Gänseblümchen), Björn Alexander und Stefan Möllenbeck (Rehkitzrettung), Renate Müggenborg und Marion Klein-Schmeink (GW Lankern).

Mitgliederpreis der Volksbank Rhein-Lippe eG
Förderung, Gemeinschaft und Beteiligung erlebbar machen

Erstmals konnte nun der Mitgliederpreis der Volksbank Rhein-Lippe eG überreicht werden. Im Rahmen der Vertreterversammlung verlieh Vorstandsmitglied Claus Overlöper den mit insgesamt 5.000 Euro dotieren Ehrenamtspreis. Sowohl die Kandidatenauswahl als auch die Abstimmung über die Platzierung lag in der Hand der Mitglieder der Volksbank Rhein-Lippe eG. „Wir möchten Förderung, Gemeinschaft und Beteiligung für unsere Mitglieder erlebbar machen“, so Overlöper und erläuterte weiter, warum dieser...

  • Wesel
  • 16.11.21
Vereine + Ehrenamt
Eine ganz besondere Ehrung erhielt Wilfried Hülser beim Jahresabschlussfest des Radsportclubs Dinslaken: Er wurde für seine mittlerweile 60-jährige Mitgliedschaft ausgezeichnet. 25 Jahre dabei ist Burkhard Stahlmecke. Ihnen gratulierten der erste Vorsitzende Dirk Kottenhahn und der zweite Vorsitzende Thomas Junker.

Vereinsfest beim Radsportclub Dinslaken
Ehrungen und schöne Stunden im Gasthaus Hinnemann

Kürzlich konnte der Radsportclub Dinslaken, nach einem Jahr Zwangspause, endlich wieder ein richtiges Vereinsfest feiern. Und so kamen 50 Mitglieder und Freundes des RSC unter Beachtung der 3G-Regeln im Gasthaus Hinnemann in Voerde zusammen, um die Vereinsbesten zu ehren und ein paar schöne Stunden zu verbringen. Nach der Begrüßung durch den ersten Vorsitzenden Dirk Kottenhahn wurden über den Abend verteilt die Vereinsmeister geehrt, die ihre Punkte in den fünf Läufen des Jahres 2021 gesammelt...

  • Dinslaken
  • 09.11.21
Blaulicht
Das Feuer hat am ehemaligen St. Barbara-Hospital massive Schäden hinterlassen. Ob dadurch die ursprünglichen Pläne gefährdet sind, werden die nächsten Tage zeigen.
Foto: Polizei

Investoren setzen nach Feuer am Barbara-Hospital Belohnung aus
„Es war Brandstiftung“

Nach dem Brand im ehemaligen St. Barbara-Hospital in Neumühl am späten Donnerstagabend kommt die Polizei nach umfangreichen Ermittlungen zu dem Schluss, dass Brandstiftung zu dem Feuer geführt hat und bittet mögliche Zeugen, sich unter Tel. 0203 / 2800 zu melden. Kurz nach 21 Uhr rückte die Duisburger Feuerwehr aus, alarmiert durch Anwohner. 100 Kräfte waren im Einsatz, darunter auch die Freiwillige Feuerwehr und die Werksfeuerwehr der Hüttenwerke Kupp-Mannesmann. Gegen 1.30 Uhr war das Feuer...

  • Duisburg
  • 08.11.21
Vereine + Ehrenamt
Nach einem Jahr Pause geht es auf dem Walsumer Kometenplatz wieder besinnlich zu. Vereine, Institutionen und Privatleute können dann wieder ihre Stände aufbauen, weihnachtliche Dekorationen anzubieten.

Weihnachtsmarkt auf dem Kometenplatz in Walsum findet statt
Eine Bühne für Vereine

Der traditionelle Walsumer Weihnachtsmarkt findet in diesem Jahr am Samstag, 27. November, von 12 bis 18 Uhr auf dem Kometenplatz statt. Erneut können Vereine, Institutionen und Privatleute ohne gewerblichen Hintergrund Gebasteltes, Gebackenes, weihnachtliche Dekorationen oder andere Erzeugnisse anbieten. Wer möchte, kann zudem auf der weihnachtlich dekorierten Bühne sein Können mit Tanz oder Gesang unter Beweis stellen. Anmeldungen nimmt die Bezirksverwaltung Walsum an der...

  • Duisburg
  • 05.11.21
Vereine + Ehrenamt
Am Hamborner Rathaus-Vorplatz erwacht der Hoppeditz am Samstag mit viel Tanz und Show als Duisburger „Vorreiter“. Eine Woche später, am 13. November, ist die Innenstadt auf dem Burgplatz an der Reihe.
3 Bilder

Die Karnevalsvereine des Stadtbezirks Hamborn starten in die Session – Karnevalsmesse in der Abteikirche
Vor dem Helau gibt’s den Segen

Ein Aufatmen ist bei den sieben Hamborner Karnevalsgesellschaften und Vereinen deutlich zu spüren. Nach vielen Gesprächen, organisatorischen Klimmzügen, wechselnden Corona-Regelungen und kleinen Hindernissen steht fest: Der Hoppeditz erwacht am Samstag, 6. November, am Hamborner Rathaus und gibt den Startschuss für die fünfte Jahreszeit. Auch die Duisburger Karnevalisten haben Fragen mit den zuständigen Ämtern klären können und grünes Licht für das Hoppeditz-Erwachen am 13. November in der...

  • Duisburg
  • 03.11.21
Vereine + Ehrenamt
Die BürgerRunde Feldmark lud zum Abend der Feldmärker Vereine am Mittwoch in das Feldmärker Schützenheim ein – und die überwiegende Mehrheit aller Vereine nahm an der Veranstaltung teil.

Vereine lernen sich kennen
Gelungener Auftakt für den Abend der Feldmärker Vereine

Die BürgerRunde Feldmark lud zum Abend der Feldmärker Vereine am Mittwoch in das Feldmärker Schützenheim ein – und die überwiegende Mehrheit aller Vereine nahm an der Veranstaltung teil. Mit dem Wissen aus Erfahrung, dass sich gemeinsam vieles besser bewegen lässt, konnte die schon von vor Corona stammende Idee von Werner Machatschke aus dem Orga-Team BüregrRunde Feldmark am Mittwochabend umgesetzt werden. Das Orga-Team veranstaltete im Schützenheim erstmalig den Abend der Feldmärker Vereine....

  • Dorsten
  • 29.10.21
Sport
Die Freude über das neue „TKM-Wohnzimmer“ war auch beim 2. Vorsitzenden und Projektleiter Stefan Niehoff, Sportwart Jens Schepers, dem 1. Vorsitzenden Marian Zielinski, Bürgermeister Volker Mosblech und Kassenwart Sascha Papewalis (v.l.) groß.
Foto: TKM

TK Mattlerbusch weiht neue Tennishalle ein – Sanierung kostete 222.000 Euro
„Wir haben ein neues Wohnzimmer“

Es ist geschafft. Der Tennisklub am Mattlerbusch (TKM) hat die Sanierung seiner Tennishalle abgeschlossen und mit vielen Gästen und Freunden, Mitgliedern und der Duisburger Politik die frisch sanierte Halle offiziell eingeweiht. Es liegen viele Tage und Wochen harter und anstrengender Arbeit hinter den Verantwortlichen und den Mitgliedern. Der Klub hat in dieser Zeit mit zwöf Handwerksunternehmen, Dienstleistern, der Stadt, dem Land NRW, der Volksbank Rhein-Ruhr, der freiwilligen Feuerwehr,...

  • Duisburg
  • 23.10.21
Sport
Peter Jeschak und Jörg Ziaja spielten bei der German Open in Nordhorn und der Weltmeisterschaften in Berlin. Foto: Privat
2 Bilder

Zwei Schwelmer, die an Parkinson erkrankt sind, spielen erfolgreich in Turnieren
Ping Pong Parkinson: Therapie an der Tischtennisplatte

Mit einer Bronzemedaille kehrten Peter Jeschak und Jörg Ziaja von der German Open 2021 nach Schwelm zurück. Ihre Sportart ist Ping Pong Parkinson. "Ping Pong Parkinson ist ganz einfach Tischtennis für Parkinson-Erkrankte", erklärt es Jörg Ziaja kurz. Doch wer ihm länger zuhört, der erfährt, dass es noch sehr viel mehr ist: Sport, Hobby und auch Therapieform. Als Jörg Ziaja 2009 die Diagnose Parkinson bekam, war er gerade einmal 39 Jahre alt. Heute ist er 51 und aktiver Sportler. Ein- bis...

  • Schwelm
  • 21.10.21
Vereine + Ehrenamt
Noch bis zum 1. November können Vereine, Stiftungen und Initiativen sich für das Landesprogramm "2.000 x 1.000 Euro für das Engagement" anmelden. Symbolbild: lokalkompass.de

Anträge noch bis zum 1. November
39.000 Euro für nachbarschaftliches Engagement

Fröndenberg. Engagierte, zivilgesellschaftliche Organisationen und Initiativen im Kreis Unna können bis Montag, 1. November, einen Antrag auf Förderung im Rahmen des Landesprogramms "2.000 x 1.000 Euro für das Engagement" stellen. Der Kreis erhält aus dem Programm 39.000 Euro an Fördermitteln. 1.000 Euro Festbetrag gibt es für Projekte oder Ideen, die passend zum Schwerpunktthema "Gemeinschaft gestalten – engagierte Nachbarschaft leben" initiiert werden und sich durch bürgerschaftliches...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 19.10.21
Vereine + Ehrenamt
3 Bilder

"Licht braucht die Seele"
Fiddler of Light und Wir (NIENHOF e.V.)

Fotoausstellung "Licht braucht die Seele" Kann Fotografie Therapie sein? Oder diese positiv begleiten? Wir sind der Meinung, dass dies möglich ist ! Und so haben wir in unserem gemeinsamen Projekt versucht, einer Antwort auf diese Frage näher zu kommen. Ein Teil dieses Projektes bestand darin, Fotografien von in Therapie befindlichen Menschen zu erstellen, die sowohl die Sensibilität der Situation widerspiegeln als auch den Abgebildeten ein positives Bild von sich zu schenken. Der Fotograf...

  • Gelsenkirchen
  • 17.10.21
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Frank Walter, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse HagenHerdecke (r.), machte sich selbst ein Bild bei den betroffenen Vereinen, hier beim TSV 1863 Herdecke e. V., Torsten Schnur (1. Geschäftsführer) und Antje Meyer (Referentin für Finanzen) zeigten ihm die Schäden am Vereinsheim.

Hilfe für Vereine in Hagen und Umgebung
Sparkassen-Familie hilft: 94.000 Euro aus Spendenaktion gehen an Vereine vor Ort

Die Sparkasse HagenHerdecke hatte direkt nach der Hochwasserkatastrophe schnell und unbürokratisch Hilfe geleistet: 500.000 Euro wurden hierfür über die Fluthilfe der Stadt Hagen und die Bürgerstiftung Herdecke zur Verfügung gestellt. Aber auch überregional hat die Sparkassen-Familie Gelder gesammelt und in die stark betroffenen Regionen geleitet. Mehr als zwei Millionen Euro gingen aus diesem Topf allein an die Aktion „NRW hilft“. Aus dieser bundesweiten Spendenaktion sind nun zusätzlich...

  • Hagen
  • 14.10.21
Vereine + Ehrenamt

Spendengala 2021
Vereinten Volksbank spendet an gemeinnützige Vereine

Bei der diesjährigen Spendengala unterstützt die Vereinte Volksbank wieder gemeinnützige Sportvereine. Nach den Ballsportlern im vergangenen Jahr sind diesmal die weiteren Sportvereine an der Reihe. Gesucht werden Projekte und Ideen, die für gesellschaftliches Engagement in der Region stehen. Dabei liegen der Vereinten Volksbank besonders Kinder und Jugendliche am Herzen. Interessierte Sportvereine reichen ihr Projekt per Post oder E-Mail ein (susanne.peters@vereinte-volksbank.de)....

  • Bottrop
  • 08.10.21
Politik
Sehr lange Wartezeiten von über einem Jahr für Schwimmkurse gaben Dortmunder bei einer Befragung zum Baden und Schwimmen in Dortmund an. Auch Baby- und Kleinkind-Kurse sind gefragt. Dezentral wünschen sich die Schwimmer die Bäder. Was fehle seien große Familienumkleiden, Sportwasserflächen und ein Spaß- und Freizeitbad. Weitere Wünsche: Ein umfangreicheres Wellness- und Saunaangebot, ausgeweitete Öffnungszeiten, die Öffnung der Hallenbäder in den Ferien  und den Erhalt des Freibades Stockheide.
2 Bilder

Zukunfts-Konzept für Frei- und Hallenbäder in Dortmund: mehr Lehrschwimmbecken und Freizeitbäder für Familien
Rat entscheidet über das Baden und Schwimmen

Mehr warme Lehrschwimmbecken für Kinder und Senioren und familienfreundlichere Bäder wünschen sich die Dortmunder sowie Vereine und Schulen. Ein Bäderkonzept mit dem der Rat am 18. November die Sanierung und Modernisierung und auch Neu- und Ausbau der Dortmunder Bäderlandschaft auf den Weg bringen soll, sieht auch den kurzfristigen Auftrag für eine Machbarkeitsstudie vor. Hier bestehe besonderer Handlungsbedarf, um den Erhalt / Ausbau der Wasserflächen des stark sanierungsbedrüftigen Nordbades...

  • Dortmund-City
  • 07.10.21
Vereine + Ehrenamt
Freuen sich über den mit 267.000 Euro gut gefüllten Spendentopf für Vereine: Kreissparkassenvorstand Prof. Dr. Svend Reuse (links), die Gebietsdirektoren Thomas Döring und Thomas Meuser (Mitte links u. Mitte rechts) und Kreissparkassen-Vorstandsvorsitzender Christoph Wintgen (rechts)
2 Bilder

Kreissparkasse öffnet Spendentopf
267000 Euro für Vereine in der Region

Familien- und Jugendförderung, Sportvereine und Sozialwesen hat die Corona-Pandemie hart getroffen. Die Kreissparkasse Düsseldorf hat sich dieses Jahr bewusst diesen Schwerpunkten bei der Vergabe der beliebten Spenden aus der Sparkassenlotterie, dem ‚PS-Zweckertrag‘, gewidmet. Erneut fanden die Spendenübergaben nicht persönlich statt, die Resonanz ist umso überwältigender. Wie immer können die Vereine in unserer Region auf uns zählen." „Wie immer können die Vereine in unserer Region auf uns...

  • Heiligenhaus
  • 06.10.21
LK-Gemeinschaft

Besondere Herausforderung
Neue Pflegeselbsthilfegruppe in Wesel-Ginderich

Wird eine nahestehende Person plötzlich pflegebedürftig, stehen viele Angehörige vor einer ganz besonderen Herausforderung. Oft entsteht ein Spagat zwischen dem Wunsch oder der Verpflichtung zu helfen und der Verantwortung für den eigenen Lebensalltag. Pflegeselbsthilfegruppen ermöglichen einen Austausch in einer offenen und vertrauensvollen Atmosphäre mit anderen Menschen, die sich in ähnlichen Situationen befinden. Dies findet bei ganz unterschiedlichen gemeinsamen Aktivitäten statt....

  • Wesel
  • 06.10.21
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Im Bereich des jungen Ehrenamtes wurde Björn Kiehle vom BSV Grün-Weiß Wesel-Flüren e.V. ausgezeichnet.
4 Bilder

Ehrenamtler im Oktober
Engagement in Sportvereinen der Stadt Wesel geehrt

Im Oktober zeichnet der KSB Wesel eine Person im jungen Ehrenamt sowie im Ehrenamt mit dem Preis „Ehrenamtler des Monats“ aus. In diesem Monat werden die ehrenamtlich engagierten Personen aus Sportvereinen der Stadt Wesel geehrt und vorgestellt. Am 4. Oktober wurden die Preise am Reitplatz des RV St. Hubertus Obrighoven e.V. Corona-konform vom Vorsitzenden des KSB Wesel, Gustav Hensel übergeben. Ebenfalls anwesend waren Hans-Peter Abeck (erster Vorsitzender RVO Wesel), Kristin Maiwald (RVO...

  • Wesel
  • 06.10.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.