blaulicht

Beiträge zum Thema blaulicht

Blaulicht
Immer häufiger findet die Gladbecker Polizei bei Einsätzen bei Tatbeteiligten Waffen vor - vom Messer bis hin zur Schreckschusspistole.

Mehr schwere Straftaten in Gladbeck?
Fragen, die auf Antworten warten

Ein Kommentar Es vergeht kaum ein Tag, an dem nicht Presse-Meldungen der Polizei mit Gladbecker Bezug in der Redaktion eingehen. Zumeist wird über Verkehrsunfälle mit Verletzten, Unfallfluchten, Trickdiebstähle und Einbrüche berichtet. In jüngster Zeit aber häufen sich die Meldungen über schwere Straftaten. Vier Männer prügeln sich auf offener Straße, zehnjährige Kinder bedrohen gleichaltrige Jungen und Mädchen mit einem Messer, ein Jugendlicher wird krankenhausreif geprügelt, ein Erwachsener...

  • Gladbeck
  • 14.05.21
  • 1
Blaulicht
Auch eine Schreckschusspistole gehört zu den bei einem Streit unter fünf Männern von der Polizei sichergestellten Waffen.

Gladbecker Polizei stellte mehrere Waffen siicher
Lautstarker Streit unter Männern in Stadtmitte

Zu einem lautstarken Streit zwischen fünf Männern im Alter von 24 bis 33 Jahren kam es am Dienstagabend (11. Mai) gegen 21.30 Uhr an der Kreuzung Schützen-/Sand-/Bottroper Straße in Gladbeck-Mitte. Nach Angaben der herbeigerufenen Polizei wurden im Zuge der Streitigkeiten unter den Beteiligten, bei denen es sich ausnahmslos um Gladbecker handelt, zwar auch Bedrohungen ausgesprochen, zu körperlichen Übergriffen ist es aber offensichtlich nicht gekommen. Doch damit ist der Vorgang keineswegs...

  • Gladbeck
  • 14.05.21
Blaulicht
Die handfeste Auseinandersetzung unter vier Männern rief am Samstagabend die Polizei in Gladbeck-Mitte auf den Plan.

Vorfall in Gladbeck-Mitte lockte viele Schaulustige an
Zwei Verletzte bei Schlägerei

 Zu einer Prügelei unter vier Männern gerufen wurde die Polizei am Samstag, 8. Mai, gegen 18 Uhr. An der Auseinandersetzung im Bereich der Horster Straße in Stadtmitte waren ein 27- und ein 43-jähriger sowie zwei 29-jährige beteiligt. Der 27-jährig und ein 29-jähriger wurden dabei leicht verletzt. Während der Sachverhaltsaufnahme durch die Polizei kamen weitere Unbeteiligte und Schaulustige hinzu, sodass letztlich eine größere Personengruppe zugegen war. Zu weiteren Straftaten ist es während...

  • Gladbeck
  • 10.05.21
Blaulicht
Wegen "Totschlags" sitzt ein 20jähriger Dorstener in Haft, der am Dienstagabend einen 17-jährigen Gladbecker mit mehreren Messerstichen lebensgefährliche Verletzungen zufügte.

20jähriger Dorstener sitzt wegen "Totschlag" in Haft
17-jähriger durch mehrere Messerstiche lebensgefährlich verletzt

Am frühen Abend des 4. Mai  Uhr kam es zwischen einem 17-jährigen Gladbecker und einem 20-jährigen Dorstener zunächst zu einer körperlichen Auseinandersetzung auf einem Spielplatz in der Gladbecker Innenstadt. Der 17-Jährige wollte den 20 -Jährigen zur Rede stellen, da seine Freundin sich durch ihn belästigt fühlte. Im weiteren Verlauf der körperlichen Auseinander wurde der 17-Jährige durch mehrere Messerstiche lebensgefährlich verletzt. Er wurde noch vor Ort durch einen Notarzt erstversorgt...

  • Gladbeck
  • 07.05.21
  • 1
Blaulicht
Mit einem Foto fahndet die Polizei nach einem Mann, der eine Gladbecker Seniorin bestohlen haben soll.
2 Bilder

Polizeiisuche per Foto
92-jährige Gladbecker Seniorin bestohlen

Am Mittwoch, 27. Januar 2021, verwickelte ein bislang unbekannter Tatverdächtiger die 92-jährige Geschädigte auf ihrem Heimweg in ein Gespräch. Der gepflegte wirkende Mann begleitete die Seniorin einige Meter bis zu ihrer Wohnanschrift. Kurze Zeit später klingelte er bei ihr und verschaffte sich, unter dem Vorwand sich ausruhen zu wollen, Zugang zu ihrer Wohnung. In einem günstigen Moment entwendete er eine Goldkette, die bei der Geschädigten auf dem Tisch lag. Der Gesucht ist schlank, hat...

  • Gladbeck
  • 30.04.21
  • 1
Blaulicht
Nach Angaben der Polizei ist die Ursache für den Unfall am Mittwochabend noch nicht geklärt.

Auf der Schützenstraße in Gladbeck-Mitte
Pkw prallte frontal gegen Laterne

Noch nicht geklärt ist die Ursache, die am Abend des 28. April (Mittwoch) zu einem Verkehrsunfall in Gladbeck-Mitte führte. Dabei geriet eine 24-jährige Gladbeckerin, die mit ihrem Pkw auf der Schützenstraße unterwegs war, gegen 18.30 Uhr mit ihrem Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Wagen prallte frontal gegen eine Straßenlaterne. Die Fahrerin wurde vom Rettungsdienst der Feuerwehr ins St. Barbara-Hospital gebracht. Das Unfallfahrzeug war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt...

  • Gladbeck
  • 29.04.21
Blaulicht
Die Feuerwehr musste schweres Gerät einsetzen, um die in dem Pkw eingeklemmte Person bergen zu können. Wie durch ein Wunder blieb die Person in dem Fahrzeug bei dem Zusammenstoß mit dem Lkw unverletzt.

Lkw rammt Pkw mit voller Wucht
Wie durch ein Wunder unverletzt

Letztendlich sehr glimpflich verlaufen ist der Verkehrsunfall, der sich am Dienstag, 27. April, im Einmündungsbereich Konrad-Adenauer-Allee/Paßmannstraße in Gladbeck-Mitte ereignete. Nach dem bisher vorliegenden Informationen wollte gegen 12.10 Uhr eine Autofahrerin aus Gelsenkirchen mit ihrem Pkw von der Paßmannstraße auf die Konrad-Adenauer-Allee abbiegen. Auf der Adenauer-Allee wurde der Pkw auf der Fahrerseite von einem in Richtung Gladbeck-Ost fahrenden Lkw gerammt. Die Fahrerin wurde in...

  • Gladbeck
  • 27.04.21
Blaulicht
Mit einem Taschenmesser bedrohten zwei 10-jährige Jungen in Gladbeck-Mitte zwei 7-jährige Mädchen.

Couragierte Augenzeugin verhindert Schlimmeres
10-jährige Jungen bedrohen in Gladbeck-Mitte 7-jährige Mädchen mit Messer

Die Lambertistraße in Gladbeck-Mitte war am Mittwoch, 21. April, Ort einer Bedrohung. Wie die Polizei auf Nachfrage der Redaktion bestätigt, gerieten am Spielturm gegen 15.40 Uhr zwei 10-jährige Jungen und zwei 7-jährige Mädchen in Streit. Die verbale Auseinandersetzung gipfelte dann aber darin, dass einer der Jungen ein Taschenmesser zog und damit die beiden Mädchen bedrohte. Dem Eingreifen einer couragierten Augenzeugin ist es zu verdanken, dass nichts Schlimmeres passierte: Die Frau...

  • Gladbeck
  • 26.04.21
  • 1
Blaulicht
Erneut kam es im "Skaterpark" in Butendorf zu einer Schlägerei. Dieses Mal wurde dort ein 16-jähriger Gladbecker krankhausreif geprügelt.

16-jähriger Gladbecker wurde krankenhausreif geprügelt
Wieder Schlägerei im "Skaterpark"

Erneut Ort eines gewalttätigen Übergriffes war jetzt der "Skaterpark" zwischen Horster- und Landstraße in Butendorf. Auf Anfrage der Redaktion bestätigte die Polizei, dass es am Freitag, 23. April, gegen 18.35 Uhr zu dem Vorfall kam. Demnach wurde ein 16-jähriger Gladbecker von einer Gruppe derart heftig traktiert, dass der junge Mann anschließend mit einem Rettungsfahrzeug zur weiteren Behandlung ins St. Barbar-Hospital eingeliefert werden musste, wo der Teenager auch stationär verblieb. Ein...

  • Gladbeck
  • 26.04.21
  • 1
Blaulicht
Nach dem Unfall musste die Feuerwehr die Fahrerin aus ihrem völlig demolierten Fahrzeug befreien. Wie durch ein Wunder blieb die Frau offensichtlich unverletzt.

Gladbecker Feuerwehr wurde zu spektakulärem Verkehrsunfall in Zweckel gerufen
Fahrerin hatte noch Glück im Unglück

Glück im Unglück hatte offensichtlich die Pkw-Fahrerin, die am Samstag, 24. April, am frühen Morgen einen Verkehrsunfall in Zweckel verursachte. Die Gladbecker Feuerwehr wurde um 5.45 Uhr zu dem Unfall auf der Winkelstraße gerufen. Dort war ein Pkw aus bislang ungeklärter Ursache von seine Fahrspur abgekommen und gegen zwei am Fahrbahnrand geparkte Fahrzeug geprallt. Dabei hat sich der Unfallwagen offenbar ausgehebelt und überschlagen. Auf der Fahrerseite liegend kam der Wagen zum Stillstand....

  • Gladbeck
  • 24.04.21
Blaulicht
Mit einer Softair-Pistole bedrohte am 23. April ein 51-jähriger Gladbecker einen 59-jährigen Bottroper vor einer Arztpraxis in Ellinghorst.

Großeinsatz der Gladbecker Polizei in Ellinghorst
Patient bedrohte Patient mit Softair-Pistole

Großeinsatz für die Polizei am heutigen Freitag, 23. April, in Ellinghorst. Gegen 10.20 Uhr waren dort in einer Warteschlange vor einer Arztpraxis in einem Gebäude an der Bottroper Straße zwei Männer in Streit geraten. Die verbale Auseinandersetzung eines 51-jährigen Gladbeckers und eines 59-jährigen Bottropers gipfelte darin, dass der Gladbecker seinen Kontrahenten mit einer Schusswaffe bedrohte. Die inzwischen alarmierte Polizei rückte mit mehreren Streifenwagen und zahlreichen Einsatzkräften...

  • Gladbeck
  • 23.04.21
Blaulicht
Zwei schwerverletzte Personen forderte der schwere Unfall an der Stadtgrenze zu Kirchhellen im Gladbecker Norden.

72-jährige Gladbeckerin missachtete die Vorfahrt
+++UPDATE+++Zwei Schwerverletzte bei Unfall im Gladbecker Norden

Erneut war die Kreuzung Dorstener-/Hackfurth-/Huyssen-/Frentroper Straße an der Stadtgrenze zwischen Gladbeck und Kirchhellen Ort eines schweren Verkehrsunfalls. Nach Angaben der Polizei war eine 72-jährige Gladbeckerin gegen 11.55 Uhr von Kirchhellen kommend auf der Hackfurthstraße unterwegs, wollte die Dorstener Straße überqueren und über die Huyssenstraße in Richtung Zweckel weiterfahren. Dabei missachtete die Frau aber die Vorfahrt eines 66-jährigen Mannes aus Dorsten, der die Dorstener...

  • Gladbeck
  • 20.04.21
Blaulicht
 Im Rahmen der länder- und grenzüberschreitenden Fahndungs- und Kontrolltage war die Polizei auch an verschiedenen Stellen im Kreis Recklinghausen im Einsatz.

Verstärkte Kontrollen auch im Kreis Recklinghausen und in Bottrop
Bandenkriminalität noch stärker bekämpfen

Zur Bekämpfung der Bandenkriminalität und um Informationen über reisende Straftäter zu sammeln hat sich die Polizei im Kreis Recklinghausen an länder- und grenzüberscheitenden Fahndungs- und Kontrolltagen beteiligt. An mehreren Stellen im Kreisgebiet und der Stadt Bottrop wurden den ganzen Tag über Personen und Fahrzeuge kontrolliert und überprüft. Außerdem haben Beamte der Kriminalprävention 140 Beratungsgespräche geführt. Insgesamt wurden 153 Fahrzeuge kontrolliert und 120 Personen überprüft....

  • Gladbeck
  • 19.04.21
Blaulicht
Auf gerade einmal 15 Jahre geschätzt wird der Täter, der am Mittwochabend einen Handtaschenraub beging und nun von der Polizei gesucht wird.

68-jähriges Frau blieb zum Glück unverletzt
Handtaschenraub in Gladbeck-Mitte

Zu einem Handtaschenraub kam es am frühen Mittwochabend, 14. April, in Gladbeck-Mitte. Gegen 18.10 Uhr war eine 68-jährige Gladbeckerin zu Fuß auf der Kirchstraße unterwegs. Plötzlich kam ein Fahrradfahrer von hinten angefahren, entriss der Senioren die Handtasche und fuhr mit seiner Beute in Richtung Grabenstraße davon. Der Täter wurde wie folgt beschrieben: männlich, etwa 15 Jahre alt, schlank, bekleidet mit einer beigen, längeren Jacke und einer schwarzen Hose. Sein Fahrrad wurde als "klein"...

  • Gladbeck
  • 15.04.21
Blaulicht
Die Gladbecker Polizei sucht derzeit eine Gruppe Jugendlicher, die am Abend des 12. April (Montag) gegen 18 Uhr zwei 11 und 12 Jahre alte Kinder nahe des Nordparks bedroht haben sollen.

Polizei fahndet nach jugendlichen Tätern
Kinder im Gladbecker Nordpark mit Messer bedroht

Innerhalb weniger Tage zu einem zweiten Vorfall mit jugendlichen Tätern kam es in Gladbeck. Aktuell sucht die Polizei Zeugen, die am Montag eine Auseinandersetzung am Nordpark mitbekommen haben und/oder Hinweise zu Tatverdächtigen geben können. Ein 11-jähriger Junge und ein 12-jähriges Mädchen aus Gladbeck kamen am frühen Montagabend zur Polizeiwache, nachdem sie am Sportplatz an der Konrad-Adenauer-Allee von Jugendlichen bedroht worden waren. Nach Angaben der beiden Kinder spielten sie gegen...

  • Gladbeck
  • 13.04.21
  • 1
Blaulicht
Nach einem Streit unter Jugendlichen mit vier Verletzen sucht die Gladbecker Polizei nach den beiden vermeintlichen Tätern.

Täter versprühte die Augen reizende Flüssigkeit
Verletzte bei Streit unter Jugendlichen im Skaterpark

Bei einer Auseinandersetzung im Skatepark an der Horster Straße zwischen Gladbeck-Mitte und Butendorf wurden am am frühen Abend des vergangenen Freitag, 9. April, gegen 17.30 Uhr, drei Jugendliche (14,15 und 16 Jahre alt) aus Gladbeck sowie ein 12-jähriges Kind aus Gelsenkirchen leicht verletzt. Ein bisher unbekannter, korpulenter Jugendlicher schlug einem 14-Jährigen Gladbecker ins Gesicht, versuchte einen weiteren 15-Jährigen zu schlagen und sprühte letztlich mit einer unbekannten, die Augen...

  • Gladbeck
  • 12.04.21
Blaulicht
 Am Parkhaus-Seiteneingang des "Glückauf-Centers" zertrümmerten die Vandalen eine Scheibe, gelangten so in das Gebäude, wo sie ihrem Zerstörungstrieb freien Lauf ließen. Generalunternehmer Klaus Weihrauch (links) und REWE-Markt-Betreiber Mario Irmler begutachten den Tatort, der vorerst provisorisch gegen weiteres unbefugtes Eindringen geschützt wurde.

REWE-Irmler im Glückauf-Center kann jetzt frühestens Mitte Mai eröffnen
Vandalen richten Schaden von 150.000 Euro an

Nochmals um mindestens zwei Wochen verschoben werden muss die für den 29. April angekündigte Wiedereröffnung des "Glückauf-Centers" an der Wilhelmstraße in Gladbeck-Mitte. Es ist aber keineswegs so, dass die Handwerker zu langsam arbeiten und auch die Corona-Pandemie spielt keine Rolle. Vielmehr haben Vandalen in dem Center gewütet und erheblichen Sachschaden angerichtet. Ein Schaden, der auf stolze 150.000 Euro geschätzt wird. Tat ereignete sich am Karfreitag-Nachmittag Nach bisher...

  • Gladbeck
  • 08.04.21
Blaulicht
Im Einsatzfall sind die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr einem erhöhten Corona-Infektionsrisiko ausgesetzt. Daher werden nun auch alle ehrenamtlich Aktiven aus den Reihen der Gladbecker Wehr Schutzimpfungen gegen das Virus erhalten.

Bei Einsätzen ist ein erhöhtes Ansteckungsrisiko unvermeidbar
Ehrenamtliche Wehrleute aus Gladbeck erhalten Impfung

Auch in Gladbeck sind sie sind 365 Tage im Jahr und 24 Stunden für die Bürger da. Und viele von ihnen üben den Dienst in der Freiwilligen Feuerwehr ehrenamtlich aus. Der Brandschutz und damit auch die Sicherstellung der öffentlichen Ordnung im Kreis Recklinghausen und somit auch in Gladbeck wären ohne die hauptamtlichen, aber eben auch ohne die vielen tausend ehrenamtlichen Frauen und Männer in den Freiwilligen Feuerwehren in den zehn Städten des Kreises Recklinghausen undenkbar. "Gemeinsam mit...

  • Gladbeck
  • 08.04.21
  • 1
Blaulicht
Vorübergehend festgenommen wurde ein 32-jähriger Autofahrer in Gladbeck. Der Bottroper wollte vor einer Verkehrskontrolle durch die Polizei flüchten, was ihm aber nicht gelang. Der Mann konnte den Beamten keine Fahrerlaubnis vorlegen, stand unter der Einwirkung von Betäubungsmitteln und in seinem Fahrzeug wurden Metallteile gefunden, bei denen es sich eventuell um Diebesgut handelt.

Ohne Führerschein - Drogenkonsum - Einbruchsbeute
Bottroper Autofahrer in Gladbeck verhaftet

Rentfort. Am Sonntag. 4. April, wollte eine Streifenwagenbesatzung gegen 17.10 Uhr einen Autofahrer auf der Hegestraße in Gladbeck-Rentfort kontrollieren. Als der Fahrer die Anhaltezeichen bemerkte, gab er Gas und flüchtete mit überhöhter Geschwindigkeit. In einer Sackgasse verließ er den Wagen und wollte zu Fuß flüchten. Hier konnte er aber nach kurzer Verfolgung von den Beamten eingeholt und gestellt werden. Bei einer Überprüfung stellte sich heraus, dass der Fahrer, ein 32-jähriger...

  • Gladbeck
  • 06.04.21
Blaulicht
An der Frentroper Straße in Zweckel befreite die Feuerwehr ein in einem Zaun eingeklemmtes Reh.

Gladbecker Feuerwehr befreite das Tier
Reh war in Zaun eingeklemmt

Zweckel. In eine missliche Lage gebracht hat sich am Samstag, 3. April, ein Reh. Das Tier war nahe der Frentroper Straße in Zweckel in einem Zaun eingeklemmt und konnte sich nicht mehr selbst befreien. Aufmerksame Zeugen riefen gegen 15.15 Uhr die Feuerwehr, die unter dem Einsatzstichwort "Kleintier in Notlage" mit einem Fahrzeug ausrückte. Vor Ort setzten die Wehrleute dann einen hydraulischen "Spreitzer", drückten damit die Stäbe des Zaunes auseinander. Nach seiner Befreiung zog es das Reh...

  • Gladbeck
  • 04.04.21
Blaulicht
Verstärkt gegen illegale Autorennen will die Polizei im Kreis Recklinghausen und Bottrop vorgehen. Am vergangenen Wochenende wurden bereits zwei der mutmaßlichen Rennen gestoppt, drei Fahrzeuge und drei Führerscheine sichergestellt.

Ein Rennen startete offenbar auf der Beisenstraße in Ellinghorst
Polizei beendet zwei illegale Autorennen

Die Polizei hat am Wochenende in Bottrop und Gladbeck insgesamt drei Autos und drei Führerscheine beschlagnahmt. Nach bisherigen Erkenntnissen haben die Fahrer an illegalen Kfz-Rennen teilgenommen. In der Nacht von Samstag auf Sonntag, gegen 1.25 Uhr, stellten Polizeibemate auf der Beisenstraße in Ellinghorst zwei Autos fest, die mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit in Richtung Bottrop unterwegs waren - und sich die Fahrer dabei gegenseitig überholten. Im Bereich Scharnhölzstraße/Im...

  • Gladbeck
  • 29.03.21
Blaulicht
Zwei solcher baugleichen Container der Firma Kuder sind wahrscheinlich am Donnerstag, 11. März, unberechtigterweise vom Scheideweg in Zweckel abtransportiert worden.

Fünf Kubikmeter-Behältnisse standen am Scheideweg in Zweckel
Wie können zwei gefüllte Müllcontainer spurlos verschwinden?

Eine gehörige Portion Ratlosigkeit steht Manuela Kuder sprichwörtlich ins Gesicht geschrieben: Seit exakt drei Wochen vermisst die Chefin des gleichnamigen Containerdienstes mit Sitz an der Stollenstraße zwei Müllcontainer. Die Behältnisse mit einem Fassungsvermögen von jeweils fünfeinhalb Kubikmeter hatte die Firma vor dem Haus Scheideweg 98 an der Stadtgrenze zwischen Zweckel und Scholven platziert. Gefüllt waren die Container mit "Mutterboden mit Fremdstoffen", wie es in der Fachsprache...

  • Gladbeck
  • 27.03.21
  • 1
Blaulicht
Ein Raub der Flammen wurde in der Nacht vom 26. auf den 27. März eine Gartenlaube an der Horster Straße in Brauck. Auch auf Nachbargrundstücken stehende Gebäude wurden in Mitleidenschaft gezogen.

Auch Nachbargebäude wurden in Mitleidenschaft gezogen
Gartenlaube im Gladbecker Süden wurde komplett zerstört

In der Nacht vom 26. auf den 27. März (Freitag auf Samstag) wurde die Gladbecker Feuerwehr zu einem Brand im Stadtsüden gerufen. Gegen 2.20 Uhr gingen in der Kreisleitstelle Recklinghausen gleich mehrere Anrufe ein, dass ein Kleingebäude an der Horster Straße Brauck in Vollbrand stehe. Bei Eintreffen der Feuerwehr brannte die Gartenhütte in voller Ausdehnung und die Flammen drohten auf Gebäude auf den Nachbargrundstücken überzugreifen. Durch eine so genannte "Riegelstellung" sowie eine schnelle...

  • Gladbeck
  • 27.03.21
  • 1
  • 1
Blaulicht
Sieben verletzte Personen musste der Rettungsdienst der Gladbecker Feuerwehr nach dem Unfall in verschiedene Krankenhäuser transportieren.

Erhebliche Verkehrsbehinderungen am Donnerstagmittag
Auffahrunfall auf der B 224 fordert sieben Verletzte

Sieben Verletzte und zwei nicht mehr fahrbereite Autos sind die traurige Ergebnis des Unfalls, der sich am Donnerstag, 25. März, auf der B 224 (Essener Straße) in Gladbeck ereignete. Gegen 12.55 Uhr brachte dort eine 29-jährige Frau, die in Richtung Bottrop unterwegs war, ihr Auto vor der Rotlicht zeigenden Ampel an der Kreuzung Bohmert-/Phönixstraße zum Stillstand. Ein 37-jähriger Autofahrer, der in der gleichen Richtung unterwegs war, fuhr auf den Wagen der Frau auf. In dem Auto des Mannes...

  • Gladbeck
  • 26.03.21
  • 4
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.