blaulicht

Beiträge zum Thema blaulicht

Blaulicht
Bei einem Unfall an Weiberfastnacht in Haspe ist ein sechsjähriges Kind am Kopf verletzt worden.

Am Karweg in Haspe
Kind (6) mit Kopfverletzung ins Krankenhaus gebracht: Unfall an Weiberfastnacht

Am Donnerstagnachmittag, 20. Februar, kam es gegen 16.45 Uhr, in Haspe zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Sechsjähriger leicht am Kopf verletzt worden ist. Der Junge wollte nach bisherigen Ermittlungen die Straße Am Karweg überqueren und lief plötzlich und unerwartet zwischen geparkten Autos auf die Fahrbahn. Eine 48 Jahre alte PKW-Fahrerin, die in diesem Moment an den geparkten Fahrzeugen vorbei fuhr, leitete noch eine Vollbremsung ein, konnte den Zusammenstoß mit dem Jungen aber nicht...

  • Hagen
  • 21.02.20
Blaulicht
Ein aufmerksamer Bewohner hat am Freitagmorgen einen Einbruch in seiner Wohnung verhindert.

Zeugen gesucht
Knack, Knack an der Haustür: Aufmerksamer Bewohner verhindert Einbruch

Am Freitagmorgen, 21. Februar, gegen 5 Uhr, versuchte, vermutlich ein Täter, in der Breddestraße in Eilpe in eine Wohnung einzubrechen. Der schlafende, 31 Jahre alte Bewohner der Wohnung, wurde durch Knackgeräusche an seiner Wohnungstür geweckt.Er begab sich sofort zur Eingangstür, um nach dem Grund der Geräusche zu schauen. Als er die Tür öffnete hörte er noch, wie jemand durch den Hausflur lief.Am Türblatt und Rahmen stellte er Aufbruchspuren fest, woraufhin er die Polizei...

  • Hagen
  • 21.02.20
Blaulicht

Häusliche Gewalt
Frauenschläger in Hohenlimburg: Alkoholisierter Mann hält die Polizei in Atem

Am 19. Februar, gegen 0.58 Uhr, kam es zunächst zu Streitigkeiten zwischen einem Pärchen in Hohenlimburg. Konnte der Streit zunächst durch die Polizei noch geschlichtet werden, wurde es im Laufe der Nacht handgreiflich. Der Mann schlug die Frau gegen den Kopf, die daraufhin erneut die Polizei zur Hilfe rief. Dem Schläger wurde nun eröffnet, dass eine Strafanzeige erstattet wird, er die Wohnung für die nächsten 10 Tage verlassen muss und nicht zurückkommen darf. Dieser Maßnahme kam der...

  • Hagen
  • 20.02.20
Blaulicht
Bei einem Unfall am Mittwoch verletzte sich eine Frau schwer.

Unfall in Hagen
Schwer verletzt nach Vollbremsung: Frau prallte im Bus gegen Metallstange

Am Mittwochmorgen, 19. Februar, gegen 9.10 Uhr, kam es auf der Berliner Straße in Hagen-Haspe zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine 43 Jahre alte Frau schwer verletzt wurde. Die Frau war als Fahrgast in einem Omnibus unterwegs, dessen Fahrer verkehrsbedingt stark abbremsen musste. Die Dame rutschte daraufhin von ihrem Sitzplatz und stieß mit ihrem Kopf gegen eine in Bodennähe befindliche Metallstange. Der Rettungsdienst fuhr die Verletzte im Anschluss zur weiteren Behandlung ins...

  • Hagen
  • 20.02.20
Blaulicht
Am Montag wurde kurz vor 22 Uhr ein 19-Jähriger vor der Kaufmannschule brutal verprügelt. Hinweise durch Zeugen an die Polizei Hagen bitte unter der Tel. 02331-2066.

Drei gegen Einen
19-Jähriger brutal verprügelt: Polizei Hagen sucht Zeugen

Unbekannte Täter schlugen am Montag, 17. Februar, gegen 21.50 Uhr, auf einen 19 Jahre alten Mann ein. Der Verletzte hielt sich mit einem Freund vor der Kaufmannschule in der Hagener Innenstadt auf, als unvermittelt ein PKW anhielt und drei Personen ausstiegen. Ein Mann aus dieser Gruppe schlug dem 19-Jährigen mit der Faust ins Gesicht. Auf dem Bauch liegend, wurde er im Anschluss von weiteren Schlägen und Tritten in den Bauch und gegen den Kopf getroffen. Die Verletzungen im Kopfbereich...

  • Hagen
  • 18.02.20
Blaulicht
Ein Senioren-Pärchen aus Hagen zeigten einem Trickbetrüger klare Kante.

Richtig verhalten
Masche zog nicht: Senioren zeigen Trickbetrüger klare Kante

Am Donnerstag, 13. Februar, zeigte ein Ehepaar bei der Polizei einen Trickbetrug an. Eine 80-Jährige und ihr 82-jähriger Ehemann waren gegen17.15 Uhr von einer unbekannten Frau angerufen worden die behauptete, die Nichte der Seniorin zu sein und in einem finanziellen Engpass zu stecken. Sie forderte von dem Ehepaar eine fünfstellige Summe an Bargeld oder ersatzweise Schmuck. Die aufmerksame Hagenerin beendete das Telefonat und ging nicht auf die Forderungen ein. Die Kriminalpolizei hat die...

  • Hagen
  • 14.02.20
Blaulicht
Am Hagener Hauptbahnhof waren Zivilfahnder bei einem Drogeneinsatz erfolgreich.

Kampf gegen Drogenkriminalität
Drogenverkäufer im Visier: Zivilfahnder bei Einsatz am Bahnhof erfolgreich

Am Donnerstag, 13. Februar, legten sich Beamte des Einsatztrupps im Bereich des Hauptbahnhofes auf die Lauer. Ihr Ziel war es, Drogenverkäufer aufzuspüren. Gegen 15.15 Uhr beobachteten sie am Graf-von-Galen-Ring zwei Personen, die sich auffällig verhielten. Die Polizisten observierten die zwei Männer (21, 22), da ein Betäubungsmittelverkauf offenbar bevorstand. Sie lagen mit ihrer Einschätzung richtig. Kurze Zeit später erschien eine dritte Person. Sie übergab dem 22-Jährigen einen...

  • Hagen
  • 14.02.20
Blaulicht
Ein Gauner-Duo wollte im Hagener Baumarkt Zeitschaltuhren entwenden. Ein Ladendetektiv stellte die Täter dann.

Gauner-Duo im Baumarkt
Falsche Zeit für Diebstähle: Uhrendieb in Hagen festgenommen

Am Donnerstag, 13. Februar, beobachtet der 33-jährige Angestellte eines Baumarktes in der Eckeseyer Straße gegen 17 Uhr, wie ein Mann Zeitschaltuhren aus einem Regal entnahm und unter seiner Weste versteckte. Im Anschluss übergab er die Ware an einen weiteren Mann. Als das Duo das Geschäft ohne zu bezahlen verlassen wollte, stellte der Angestellte mit einem Ladendetektiv die 29-Jährigen und 34-Jährigen Diebe und hielt sie bis zum Eintreffen der Polizei fest. Die Angestellten des...

  • Hagen
  • 14.02.20
Blaulicht
Rauhhaardackel mit wachsamen Blick. Der Dackel ist nicht umsonst in Deutschland ein beliebter Jagdhund.
2 Bilder

Biss ins Hosenbein
Hagen: Dackel verhindert Diebstahl - Hund von Seniorin schlägt Räuber in die Flucht

Am Mittwoch, 12. Februar parkte eine 72-Jährige gegen 18.20 Uhr ihr Auto in der Selbecker Straße nach einem Einkaufsbesuch. Nach bisherigen Ermittlungen ließ sie ihren Hund, einen Dackel, aus dem Fahrzeug springen und entnahm anschließend ihre Einkaufstasche aus dem Auto. Plötzlich bemerkte sie, wie ein dunkel gekleideter Mann aus einem nahen Weg auf sie zu gerannt kam. Er hob die Hände nach oben und wollte sie offenbar schubsen. Vermutlich war er auf die Tasche der Frau aus. Zu diesem...

  • Hagen
  • 13.02.20
  •  2
Blaulicht
9 Bilder

Großeinsatz in Hagen
Moschee durch E-Mails mit Sprengstoffeinsatz gedroht

In den Nachmittagsstunden des heutigen Tages (12.2.) ist bei jeweils einer Moschee in Unna, Hagen und Essen eine inhaltlich vergleichbare E-Mail mit bedrohendem Inhalt eingegangen. Die Polizei Dortmund führt und koordiniert die Ermittlungen. Nach 15 Uhr gingen bei den örtlichen Polizeibehörden die Meldungen ein, dass bei einer Moschee im Stadtgebiet eine E-Mail eingegangen ist, in der mit dem Einsatz von Sprengmitteln innerhalb des Gebäudes gedroht wurde. Betroffen sind die Moscheen an der...

  • Hagen
  • 12.02.20
Blaulicht
Die Polizei bittet Zeugen um Hinweis zum Vermisstenfall. Diese werden unter der Tel. 02331 - 986 2066 entgegengenommen.
2 Bilder

Öffentlichkeitsfahndung
Seit dem 10. Februar: 64-Jähriger Mann aus Hagen vermisst

Seit dem frühen Abend des 10. Februar wird Klaus Dieter H. aus Hagen vermisst. Der 64-Jährige ist vermutlich mit einem braunen Dacia Duster unterwegs. Unter Umständen hält sich der Vermisste in Leipzig auf. Angehörige konnten keinen Kontakt mehr zu dem Mann herstellen. Es ist nicht auszuschließen, dass er sich in hilfloser Lage befindet. Der Vermisste kann wie folgt beschrieben werden: 64 Jahre alt, zwischen 175-180cm groß, hagere Statur, kurze graue Haare. Zuletzt trug er einen...

  • Hagen
  • 11.02.20
Blaulicht

Dreiste Diebe brachen in Spedition ein:
Wetter: Diebe klauten eine ganze Lkw-Ladung E-Roller

Am Sonntagmorgen brachen Unbekannte in die Spedition Zobel am Schmandbruch in Wetter ein, stahlen einen Auflieger und durchbrachen damit das Zufahrtstor.  Die Ladung: Ein ganzer Lkw voll E-Roller. Der leergeräumte Auflieger wurde am Dienstagmorgen in den Niederlanden auf einem Parkplatz wiedergefunden.   Das sei eine durchaus übliche Methode, hieß es von seiten der Polizei. Die geschädigte Spedition hat in szialen Netzwerken um Hilfe bei der Suche nach den unbekannten Tätern gebeten.

  • Wetter (Ruhr)
  • 11.02.20
Blaulicht
Auf Emst ist Zivilfahndern ein gesuchter Straftäter ins Netz gegangen:

Dicker Fisch
Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte: Zivilfahnder fassen gesuchten Straftäter

Dem Hagener Einsatztrupp ist am Montag, den 10. Februar, ein großer Fisch ins Netz gegangen. Gegen 18 Uhr griffen die Ermittler im Stadtteil Emst zu, als 30-jähriger Mann seine Wohnung verlassen wollte. Der Mann war zu viereinhalb Monate Haft oder 4.700 Euro Geldstrafe wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte, Fahren ohne Fahrerlaubnis unter Einfluss von Alkohol verurteilt worden. Da er das Geld nicht aufbringen konnte und die Haft nie angetreten hat, fahndete die Polizei nach ihm. Auch...

  • Hagen
  • 11.02.20
Blaulicht
Zeugen nach räuberischem Diebstahl gesucht.

Räuberischer Diebstahl
Mann (65) in Hausflur überfallen: Polizei Hagen sucht Zeugen

Am Montag, 10. Februar, ereignete sich gegen 10.45 Uhr ein räuberischer Diebstahl in der Bauernstraße in Altenhagen. Beim Betreten eines Mehrfamilienhauses war ein 65-Jähriger von einem unbekannten Mann geschubst worden. Anschließend entwendete der Täter eine Geldbörse aus der Umhängetasche des Hageners, der aufgrund einer Erkrankung auf einen Rollator angewiesen ist. Der 65-Jährige blieb unverletzt. Der Täter flüchtete anschließend in Richtung Seilerstraße. Er hatte sich zuvor unberechtigt...

  • Hagen
  • 11.02.20
Blaulicht
Das Sturmtief Sabine sorgte für viele Einsätze der Feuerwehr Wetter.
7 Bilder

Sturmtief Sabine
Sabine hält die Welt in Atem: Stürmische Einsätze für die Feuerwehr Wetter

Das Sturmtief "Sabine" fegte am Sonntag auch über das Stadtgebiet Wetter (Ruhr). Der erste Einsatz erreichte die ehrenamtlichen Einsatzkräfte um 15.29 Uhr. Hier sollte in der Schöntaler Straße ein Kran gesichert werden. Bei Eintreffen der Kräfte vor Ort waren allerdings durch die Feuerwehr keine Maßnahmen mehr notwendig. Der Dachdeckeraufzug war durch Anwohner schon gesichert worden und der Firmeninhaber konnte telefonisch erreicht werden. Nach der Abarbeitung dieses Einsatzes wurde durch...

  • Hagen
  • 11.02.20
Blaulicht
5 Bilder

Polizei-Einsatz in Hagen
PKW überschlägt sich - Drei Verletzte auf der Hestert

Drei 18-Jährige waren am Donnerstagabend an einem Verkehrsunfall auf der Hestertstraße beteiligt. Mit einem Peugeot-Kleinwagen waren alle drei Personen um 18:40 Uhr auf der Hestertstraße bergab in Richtung Stadtzentrum Haspe unterwegs. Dabei verlor der Fahrer die Kontrolle über den Wagen, geriet in den Grünstreifen und konnte nicht verhindern, dass sich das Fahrzeug aufs Dach drehte. Alle Insassen wurden leicht verletzt. Unbeteiligte kamen nicht zu Schaden. Der Fahrer war nüchtern, auch ein...

  • Hagen
  • 06.02.20
Blaulicht
Bei einem räuberischen Diebstahl in der Innenstadt wurde ein 17-Jähriger festgenommen.

Wert von 450 Euro
Verdächtige Personengruppe im Visier von Ladendetektiv: Parfümdieb (17) erwischt

Am Dienstag, 4. Februar, beobachtete gegen 13.30 Uhr ein Detektiv(39) in einer Parfümerie in der Hohenzollernstraße eine Personengruppe. Ein 17-Jähriger steckte sich Flakons im Wert von über 450 Euro in seine Jackentaschen. Damit wollte er das Geschäft verlassen. Als der Detektiv ihn ansprach, stieß ihm der Dieb seinen Ellenbogen in den Bauch und versuchte zu fliehen. Weil der 39-Jährige ihn weiterhin festhielt, gelang ihm dies im Gegensatz zu seinen zwei Kumpanen nicht. Die hinzugerufenen...

  • Hagen
  • 06.02.20
Blaulicht
23.000 Euro Sachschaden entstanden am Donnerstag bei einem Verkehrsunfall.

23.000 Euro Sachschaden
Mit Lkw zusammengestoßen: 39-Jährige verletzt sich leicht bei Unfall

Am Donnerstag, 6. Februar, kam es in den frühen Morgenstunden gegen 4.45 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der Mühlenbergstraße. Nach bisherigen Erkenntnissen war eine 39-jährige VW-Fahrerin aus Oberhausen aus bislang ungeklärter Ursache in einem Einmündungsbereich mit dem vorfahrtsberechtigten Lkw eines 32-Jährigen zusammengestoßen. Bei der Kollision verletzte sich die Frau leicht. Sie kam mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus. Ihr Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und musste...

  • Hagen
  • 06.02.20
Blaulicht
4 Bilder

Explosive Säure
Sprengstoffexperten in Hagen im Einsatz

Am 04.02.2020 gegen 13:40 Uhr meldete sich ein Mitarbeiter des Pathologischen Instituts am Allgemeinen Krankenhaus über Notruf bei der Polizei Hagen und teilte mit,dass eine chemischen Substanz in den Räumlichkeiten der Pathologie gefahrenverdächtig sei. Bei der verdächtigen Chemikalie,Pikrin, kann im Falle einer Überlagerung eine Gefahrensituation entstehen. Da in diesem Fall auch eine Umsetzung des Stoffes nicht ausgeschlossen werden kann, wurden Spezialisten des Landeskriminalamtes NRW...

  • Hagen
  • 04.02.20
Blaulicht
Ein Unfall am Montag auf der Eilper Straße forderte vier Verletzte Personen.

Rettungswagen im Einsatz
Vier Verletzte bei Unfall auf Eilper Straße: 78-Jährige fuhr auf Renault auf

Am Montagabend um 18 Uhr fuhr eine 78-jährige Frau mit ihrem Peugeot auf der Eilper Straße auf einen Renault auf, der an einer roten Ampel wartete. Der Renault war mit fünf Leuten besetzt, von denen sich drei durch den Zusammenstoß leicht verletzten. Auch die Seniorin brachte ein Rettungswagen zur Untersuchung in ein Krankenhaus. Der Peugeot war nicht mehr fahrbereit, ein Abschlepper brachte ihn weg von der Unfallstelle. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 6.000 Euro. Das...

  • Hagen
  • 04.02.20
Blaulicht
Eine 19-jährige Randaliererin hielt am Dienstag die Polizei in Atem.

Versuchte Polizei anzugreifen
Randaliererin (19) hielt Polizei in Atem: Unruhige Nacht in Hohenzollernstraße

Am Dienstag, 4. Februar riefen Zeugen in der Hohenzollernstraße die Polizei. Dort spielte gegen 2.30 Uhr eine 19-Jährige über eine Bluetooth-Box laut Musik ab und schrie herum. Als die Beamten eintrafen, schlug die Hagenerin mit einer Plastikflasche gegen ein Schaufenster und entfernte sich zunächst zu Fuß. Die junge Frau trat in derselben Nacht bereits am Hauptbahnhof in Erscheinung. Hier beschäftigte sie als Randaliererin die Bundespolizei und wurde kontrolliert. Als die Beamten die...

  • Hagen
  • 04.02.20
Blaulicht
Bei einem Unfall am Montag in Haspe wurde ein 73-jähriger schwer verletzt.

Prallte gegen Kotflügel
Fußgänger (73) in Haspe angefahren: Rettungskräfte brachten Schwerverletzten ins Krankenhaus

Am Montag, 3. Februar, fuhr nach bisherigen Ermittlungen eine 19-Jährige in ihrem Ford die Vollbrinkstraße in Richtung Hüttenplatz. Dort kam es gegen 19.15 Uhr zu einem Zusammenstoß mit einem Fußgänger (73) auf der Fahrbahn. Er prallte gegen den Kotflügel und auf die Windschutzscheibe. Danach fiel er auf die Fahrbahn. Der Mann wurde durch Rettungskräfte schwerverletzt in ein Hagener Krankenhaus gebracht. Das Verkehrskommissariat ermittelt jetzt, wie genau es zum Unfall kommen konnte....

  • Hagen
  • 04.02.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.