krankenhaus

Beiträge zum Thema krankenhaus

Wirtschaft
Das Corona-Virus lässt keinen Besuch in der Ruhrlandklinik mehr zu.

Wegen Corona
Generelles Besuchsverbot in der Ruhrlandklinik

Um die Verbreitung des Coronavirus einzudämmen und die Wahrscheinlichkeit einer Ansteckung zu reduzieren, gilt in der Ruhrlandklinik der Universitätsmedizin Essen seit vergangenem Samstag ein generelles Besuchsverbot. Es werden dann auch keine Begleitpersonen mehr in die Klinik gelassen. Begründete Ausnahmen von dieser neuen Besuchsregelung sind vor dem geplanten Besuch aktiv mit der jeweiligen Station der Ruhrlandklinik telefonisch abzusprechen.

  • Essen-Süd
  • 28.10.20
Wirtschaft
Dr. Frederic Bauer war bereits an der Charité in Berlin tätig.

Klinik für Nephrologie und Dialyse
Neuer Chefarzt für das Elisabeth-Krankenhaus Essen

Dr. Frederic Bauer ist seit dem 1. Oktober neuer Chefarzt der Klinik für Nephrologie und Dialyse im Elisabeth-Krankenhaus Essen. Damit tritt er die Nachfolge des langjährigen Chefarztes Priv.-Doz. Dr. Anton Daul an, der in den Ruhestand gegangen ist. Der 41-jährige war von 2006 bis 2013 an der Charité in Berlin tätig. Von Berlin wechselte der Mediziner nach Herne. Im Marienhospital Herne/Universitätsklinikum Ruhr-Universität Bochum war Bauer Leitender Oberarzt der Medizinischen Klinik...

  • Essen-Süd
  • 26.10.20
Ratgeber
Prof. Dr. Jochen A. Werner, Ärztlicher Direktor und Vorstandsvorsitzender der Universitätsmedizin Essen, ist stolz auf die Leistungen seines Teams.

Focus-Klinikliste 2021: Top im Ruhrgebiet und in Westfalen
Universitätsmedizin Essen bleibt der führende Gesundheitsdienstleister

Die Universitätsmedizin Essen mit ihren Standorten Universitätsklinikum, Ruhrlandklinik, St. Josef Krankenhaus Werden sowie Herzchirurgie Huttrop ist laut der aktuell erschienen Focus-Klinikliste weiter der führende Gesundheitsdienstleister in der Metropolregion Ruhr sowie in Westfalen. In NRW ist die Universitätsmedizin Essen unter den rund 350 Krankenhäusern von Platz 4 auf Platz 3 geklettert, bundesweit belegt sie unter den etwa 2000 Kliniken Platz 19. Insgesamt hat die Focus-Klinikliste...

  • Essen-Süd
  • 23.10.20
  • 1
Ratgeber
Die Stadt Essen sattelt in Sachen Corona-Testungen  weiter auf.

Corona-Tests in Essen jetzt auch ohne erkennbare Symptome
Die Kosten tragen das Land und der Gesundheitsfonds

Wer aus dem Urlaub kommt und einen negativen Test benötigt, kann sich in Essen jetzt auch auch ohne erkennbare Symptome auf das Coronavirus testen lassen. Die Stadt hat eine Allgemeinverfügung über die Durchführung der Testung von asymptomatischen Personen erlassen, die seit gestern in Kraft ist. Sie sieht zudem sieht Testungen auf das Coronavirus in bestimmten Gesundheitseinrichtungen vor. Testungen in Gesundheitseinrichtungen Die neue Allgemeinverfügung sieht weiterhin Testungen auf das...

  • Essen-Borbeck
  • 13.10.20
  • 2
Kultur
Hein Mulders, Intendant des Aalto-Musiktheaters, der Essener Philharmoniker und der Philharmonie Essen.
2 Bilder

NRW fördert Programm „Neue Wege“ in den kommenden drei Spielzeiten mit insgesamt 500.640 Euro.
„AaltoMobil“ bringt Musik aus den Konzerthäusern in Heime oder Krankenhäuser

Theater und Philharmonie Essen bietet Musik außerhalb von Konzerthaus und Theater an Menschen in Krankenhäusern, Seniorenheimen und Hospizen sollen profitieren, aber auch Schulkinder in den Randgebieten des Ruhrgebiets. Und sogar Insassen von Justizvollzugsanstalten können mit dabei sein: Mit der neuen Initiative „AaltoMobil“ möchte die Theater und Philharmonie Essen (TUP) ein Publikum erreichen, das aufgrund seiner Lebenssituation viele Kulturangebote nicht aus eigener Kraft wahrnehmen kann....

  • Essen-Borbeck
  • 19.06.20
Politik

Auch Lockerungen in Bayern
Bayern zieht jetzt auch schon nach

Auch  Lockerungen in Bayern Bayern zieht jetzt auch schon nach Erst hatte sich Markus Söder noch über die anderen Bundesländer beklagt und jetzt geht er auch schon den Weg mit. Vor der Pressekonferenz am 6.5 gibt Markus Söder Lockerungen in Bayern bekannt. Die bisher geltenden Ausgangsbeschränkungen werden aufgehoben. Kontaktbeschränkungen und Menschenansammlungen im öffentlichen Raum bleiben aber weiter verboten. Ab dem 6.5 ist es erlaubt, eine Person außerhalb des eigenen...

  • Essen-Süd
  • 05.05.20
Ratgeber

Kinder-Kliniken des Elisabeth-Krankenhauses haben Grund zur Freude
„Ausgezeichnet.Für Kinder“ – Qualitätssiegel für weitere zwei Jahre

Dass Kinder sind keine kleinen Erwachsenen sind, darauf weist Dr. Claudio Finetti, Chefarzt der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin im Elisabeth-Krankenhaus Essen regelmäßig hin! Die Kliniken für Kinder- und Jugendmedizin, für Kinderchirurgie sowie für Früh- und Neugeborene versorgen in diesem Haus kranke Kinder und Jugendliche nicht nur medizinisch kompetent, sondern gleichzeitig kind- und familiengerecht. Erkennbar ist dies auch am erneut verliehenen Qualitätssiegel „Augezeichnet.Für...

  • Essen-Süd
  • 08.04.20
Ratgeber

Kinder-Kliniken des Elisabeth-Krankenhauses haben Grund zur Freude
„Ausgezeichnet.Für Kinder“ – Qualitätssiegel für weitere zwei Jahre

Dass Kinder sind keine kleinen Erwachsenen sind, darauf weist Dr. Claudio Finetti, Chefarzt der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin im Elisabeth-Krankenhaus Essen regelmäßig hin! Die Kliniken für Kinder- und Jugendmedizin, für Kinderchirurgie sowie für Früh- und Neugeborene versorgen in diesem Haus kranke Kinder und Jugendliche nicht nur medizinisch kompetent, sondern gleichzeitig kind- und familiengerecht. Erkennbar ist dies auch am erneut verliehenen Qualitätssiegel „Augezeichnet.Für...

  • Essen-Süd
  • 08.04.20
Ratgeber
Prof. Thorsten Brenner leitet die Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin am Universitätsklinikum Essen (UKE). Im Interview erklärt er, wie sie Klinik auf das Coronavirus (COVID-19) vorbereitet ist.

Prof. Thorsten Brenner im Interview über den Umgang mit Corona am Uniklinikum Essen
"Wir sind gut vorbereitet"

279 Menschen sind in Essen derzeit (Stand: 3. April, 10 Uhr) am hochansteckenden Coronavirus (COVID-19) erkrankt. 49 von ihnen werden stationär im Uniklinikum (UKE) behandelt. Wie es ihnen geht und ob die Behandlung von acht schwer erkrankten Franzosen im UKE riskant ist, erklärt Prof. Thorsten Brenner, Leiter der Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin, im Interview mit Christian Schaffeld. Herr Professor Brenner, wie geht es den Menschen, die im Uniklinikum behandelt werden?...

  • Essen
  • 03.04.20
  • 4
  • 2
Ratgeber

292 Essenerinnen und Essener positiv auf das Coronavirus getestet
Corona: Weiterer Todesfall in Essen

Ein weiterer Todesfall nach Corona-Infizierung ist in Essen zu beklagen: Ein 84-jähriger Bewohner aus dem Caritas-Stift Lambertus ist am Freitag, 27. März, mit akuter Atemnot in das Universitätsklinikum Essen eingeliefert worden. Zuvor war bei ihm im Rahmen einer umfassenden Umfeldanalyse in dem Pflegheim das Virus festgestellt worden. Aufgrund seiner Vorerkrankungen hat sich der Gesundheitszustand innerhalb kurzer Zeit verschlechtert, so dass ein palliatives Therapiekonzept abgestimmt wurde....

  • Essen-West
  • 23.03.20
  • 1
Blaulicht

Frohnhausen: War der Hund der Grund?
Fußgänger schwer verletzt

Die Polizei sucht Zeugen nach einem Verkehrsunfall zwischen einem Fußgänger und einer Autofahrerin am Freitag, 17. Januar gegen 20:15 Uhr. Nach derzeitigem Ermittlungsstand befuhr die 30-jährige VW-Up-Fahrerin die Kerckhoffstraße in Fahrtrichtung Onckenstraße. Plötzlich und unvermittelt soll ein 54-jähriger Fußgänger auf die Straße getreten und seitlich gegen das Auto gelaufen sein. Vermutlich versuchte er, seinem entlaufenden Hund hinterher zu eilen. Durch den Zusammenstoß wurde der...

  • Essen-West
  • 19.01.20
Ratgeber
Viel trinken ist bei diesen Temperaturen besonders wichtig.
3 Bilder

Kein Alkohol und Koffein
So verhält man sich bei den heißen Temperaturen richtig

Lingen im Emsland hat ihn, den Rekord die heißeste Stadt Deutschlands zu sein. Vor drei Wochen wurden dort 42,6 Grad gemessen. Auch bei uns in Essen wurde die 40 Grad-Marke geknackt. Aktuell erleben wir die nächste Hitzewelle. Die Freibäder und Badeseen platzen dementsprechend aus allen Nähten. Doch die Hitze hat auch seine Kehrseite. Schwindel und Müdigkeit treten bei nicht wenigen Menschen auf. Aktuell wird in NRW geschwitzt, was das Zeug hält. Für einige Menschen zu viel. "Es gab schon...

  • Essen
  • 27.08.19
  • 1
Blaulicht

Wickenburgbrücke: 46-Jähriger kam schwer verletzt ins Krankenhaus
Spaziergänger zusammengeschlagen

Freitag-Nacht, 16. August, gegen 1 Uhr, wurde ein 46-jähriger Essener auf der Wickenburgstraße zusammengeschlagen und schwer verletzt. Bei seinen nächtlichen Spaziergängen traf der Essener in der Vergangenheit mehrfach auf den unbekannten späteren Angreifer, der im Bereich Wickenburgstraße/ Adelkampstraße seinen großen und aggressiven Hund ausführte. Bei diesen Begegnungen soll sich der Hund trotz mehreren Metern Abstand sehr aggressiv gezeigt haben. Dies wiederholte sich Freitag-Nacht, als...

  • Essen-West
  • 19.08.19
Blaulicht

Polizei bittet um Mithilfe bei der Suche
Piotr K. (51) wird vermisst

Polizei bittet um Mithilfe bei der Suche Ein 51-jähriger Essener gilt seit Samstagabend (17. August, 20.30 Uhr) als vermisst. Die Polizei bittet um Mithilfe bei der Suche. Piotr K. ist Patient in einem Krankenhaus an der Virchowstraße. Letztmalig wurde er vom Pflegepersonal am Samstagnachmittag gegen 14.30 Uhr gesehen, wie er vor dem Eingang eine Zigarette rauchte. Der 51-Jährige ist psychisch sehr labil, weshalb er bestimmte Medikamente benötigt, die er vermutlich nicht mit sich genommen...

  • Essen-West
  • 19.08.19
LK-Gemeinschaft
...das LEBEN... geht weiter!
12 Bilder

LEBEN das ECHTE LEBEN, Gesundheit und ERKRANKUNGEN´
... das BESTE´ draus´machen´...

... nicht immer, ist es EINFACH, das LEBEN ... KRANKENHÄUSER... und all´ sowas drum herum .... MITTEN im GRÜNEN, mitten in einer Ruhrpott-Stadt... Nicht immer ist es einfach, das Leben! Hatte uns ja auch niemand versprochen, oder?! Nun, es wäre ja auch langweilig, na klar. Doch mal´ ehrlich, manchen ÄRGER, manche Sorgen und einigen Stress kann man sich besser sparen. Sich Sorgen um liebe Angehörige machen, gehört gewiss nicht zu den Dingen, die man „einfach so“ beiseiteschieben...

  • Essen-Süd
  • 18.08.19
  • 20
  • 8
Blaulicht

Zwei schwerverletzte Gäste - Polizist verletzte sich bei Rettung
Zimmerbrand im Hotel

Um eine Minute vor ein Uhr löste am 19. Juni die automatische Brandmeldeanlage eines Einkaufszentrums mit angegliedertem Hotel auf der Altendorfer Straße aus. Beim Eintreffen der ersten Kräfte war Feuerschein und eine starke Rauchentwicklung im zweiten Obergeschoss erkennbar; zeitgleich erreichte die Leitstelle eine Meldung der Polizei über einen Zimmerbrand in einem Hotelzimmer und dass sich noch eine Person im Raum befinden soll. Daraufhin wurde die Alarmstufe umgehend erhöht. Ein...

  • Essen-West
  • 19.06.19
Wirtschaft
(v.l.) Peter Berlin, Geschäftsführer Elisabeth-Krankenhaus Essen, Prof. Peter Markus, Ärztlicher Direktor, Prof. Stefan Niesert, Direktor der Frauenklinik, Dr. Dirk Albrecht, Sprecher Contilia Gruppe, und Prof. Udo Di Fabio, Richter des Bundesverfassungsgerichtes a.D. und Festredner.

Ein Abschied nach über zwei Jahrzehnten
Elisabeth-Krankenhaus Essen verabschiedet Prof. Stefan Niesert

Rund 40 000 Babys haben während seiner Tätigkeit als Chefarzt in der Frauenklinik im Elisabeth-Krankenhaus Essen das Licht der Welt erblickt. Allein im vergangen Jahr 2018 waren es 2551 Frauen, die sich Prof. Stefan Niesert und seinem Team von Hebammen und Ärzten für die Geburt ihres Kindes anvertraut haben. Nun heißt es für den langjährigen Direktor der Frauenklinik Abschied zu nehmen. Am 1. Februar geht der 66-jährige Arzt nach 40 Jahren ärztlicher Tätigkeit und 22 Jahren als Chefarzt in...

  • Essen-Süd
  • 31.01.19
Ratgeber

Forscher finden "Tarnkappe" des Staphylococcus Aureus
Durchbruch bei MRSA-Forschung

Er gilt als einer der gefürchtetsten Krankenhauskeime: der multiresistente Staphylococcus Aureus. Jedes Jahr bezahlen Patienten eine Infektion mit dem Bakterium mit ihrem Tod, denn ihr Immunsystem kann den Keim nicht bekämpfen und viele Antibiotika wirken nicht mehr. Andere leiden an Wunden, die nicht heilen. Hüft- und Kniegelenk-OPs müssen bei einer Infektion revidiert und erneut durchgeführt werden, falls die Infektion nicht so viel Knochensubstanz zerstört hat, dass kein künstliches Gelenk...

  • Essen-Süd
  • 05.12.18
  • 2
  • 1
Politik

Personalrat kritisiert Klinik-Verwaltung wegen angeblicher nicht Umsetzung von Absprachen

Der Personalrat des Uniklinikums Essen kritisiert die Verwaltung sowie den Vorstand der Klinik. Laut einer Erklärung des Personalrats legten die Verantwortlichen des Klinikums die erstreiten Neuregelungen so aus, dass es in vielen Bereichen zu keinen Verbesserungen käme. "Nach wie vor aber legt der Vorstand die Vereinbarung so aus, dass er bzw. die Leitungen aufgrund von pflegerischer und medizinischer Einschätzung entscheiden können", so der Personalrat des Uniklinikums. Die Vereinbarung...

  • Essen-Süd
  • 16.10.18
Politik
Eine Demonstration am 9. August sollte auf den Pflegenotstand und die Streikbedingungen aufmerksam machen. Fotos: Gohl
12 Bilder

Streik für die Zukunft: Pflegekraft spricht über ihre Einschätzungen, Sorgen und Gründe für einen Streik

Die Unterbesetzung von Pflegekraftstellen im Universitätsklinikum Essen führte zum Streik. Eine Pflegerin Claudia C. gewährt einen Einblick in die zusätzlich stressbelastete Situation des Pflegepersonals. Ihre Forderungen sind von einem Wunsch nach angemessener Fürsorge für die Patienten begleitet. Manche Themen werden schnell kontrovers diskutiert. Vor allem wenn es sich um zentrale und notwendige Angelegenheiten der Gesellschaft handelt, dann lassen die unterschiedlichen Meinungen nicht...

  • Essen-Süd
  • 15.08.18
  • 1
Überregionales
TV-Koch Nelson Müller ist mit seinem Porsche in Essen verunglückt. Foto:Polizei

Schwerer Unfall in Essen: TV-Koch Nelson Müller verletzt

Sterne-Koch Nelson Müller ist in der Nacht zu Freitag mit seinem Porsche in Essen-Rüttenscheid verunglückt. Er wurde dabei verletzt.  Heute morgen gegen 4.35 Uhr befuhr Nelson Müller mit seinem Porsche Panamera die Alfredstraße, als er in Höhe der Manfredstraße frontal gegen eine Ampelanlage prallte. Gegenüber der "Bunten" erklärte seine Managerin, dass ein Asthmaanfall der Grund für den Unfall war. Nelson Müller im Krankenhaus behandelt Als die Polizei eintraf, befand sich der 39-jährige...

  • Essen-Süd
  • 10.08.18
Politik

Bündnis für mehr Personal im Krankenhaus in der Villa Rü gegründet

25 Menschen nahmen an der Gründungsveranstaltung des Bündnisses am Samstag den 28. Juli teil. Auslöser der Gründung war der Streik am Uni-Klinikum Essen, der am Montag weitergeführt werden soll. Das Bündnis hat sich zum Ziel gesetzt, die Öffentlichkeit stärker über die Vorgänge und den Personalmangel an allen Essener Krankenhäusern zu informieren. Bereits für Montag hat das Bündnis den Besuch der Streikenden um 11 Uhr angekündigt. Es sollen Aktionen in den Stadtteilen, aber auch weitere...

  • Essen-West
  • 30.07.18
Politik
Für mehr Personal vor allem auch am Uniklinikum setzt sich das neue Bündnis ein.

Essener Bündnis gegen den Pflegenotstand: Gründung Samstag in der Villa Rü

In Essen gab es bereits zwölf Warnstreiktage der Beschäftigten des Universitätsklinikums. Sie setzen sich für mehr Personal ein, um den Pflegenotstand zu stoppen. Unterstützung sollen sie jetzt vom „Essener Bündnis für mehr Personal im Krankenhaus“ erhalten, dessen Gründung für den 28. Juli anberaumt ist. Interessierte und weitere Unterstützer sind eingeladen, am Samstag um 18 Uhr in die Villa Rü an der Girardetstraße zu kommen. Die Organisatoren betonen: "Beim Bündnis handelt es sich...

  • Essen-Süd
  • 26.07.18
  • 4
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.