Essen-Steele - Wirtschaft

Beiträge zur Rubrik Wirtschaft

2019 wurde zuletzt auf der Kettwiger Straße geschlemmt.

Gourmetmeile "Essen verwöhnt" fällt aus
Pagodenzelte sind nicht verfügbar

Zum dritten Mal in Folge fällt die Gourmetmeile "Essen verwöhnt" aus. Diesmal allerdings nicht Corona bedingt. Dem ausrichtenden Verein "Essen genießen" fehlen die Pagodenzelte, in denen die Gastronomen ihre Köstlichkeiten zubereiten. Eigentlich war alles geplant: Die Menüpläne waren geschrieben, die Gastronomen hatten ihre Serviceteams beisammen. Vom 22. bis 26. Juni sollte auf der Kettwiger Straße mal wieder nach Herzenslust geschlemmt werden. Dann allerdings, so Organisator Rainer Bierwirth,...

  • Essen
  • 11.05.22
Blick von der A40-Brücke Breslauer Straße in Richtung Stadtkern.

Wird die A40 gedeckelt?
Vorbereitende Untersuchungen für Umfeld beschlossen

Der Rat der Stadt Essen hat in seiner Sitzung am 30. März beschlossen, vorbereitende Untersuchungen für das Umfeld der geplanten A40-Abdeckelung in Frohnhausen und Holsterhausen durchzuführen. Hintergrund ist der Auftrag aus der Politik die Umsetzung eines Olympischen und Paralympischen Dorfes auf dem Essener Stadtgebiet zu prüfen. Dafür wurde im April 2021 das Konzept der städtebaulichen "Machbarkeitsstudie Olympisches Dorf auf dem Deckel der A40" erstellt. Mit seinem Beschluss am 30. Juni...

  • Essen
  • 31.03.22
16 Bilder

Neues Stadtteilzentrum Freisenbruch
Neue Mitte Freisenbruch – Baumaßnahmen machen Fortschritte

Seit der Bürgerversammlung im September 2015, als in der Schule am Hellweg der Plan, ein neues Stadtteilzentrum im Bereich Bochumer Landstraße, Sachsenring, Rodenseelstraße zu errichten, vom Amt für Stadtplanung und Bauordnung vorgestellt wurde, konnten die Freisenbrucher Bürger hoffen, dass die Nahversorgung im Stadtteil erheblich verbessert würde. Vier Jahre später im Oktober 2019 wurde auf einer Bürgerversammlung im „Hotel Ruhrpottfriends“ die Planung der "Neuen Mitte Freisenbruch"...

  • Essen-Steele
  • 21.10.21
  • 3
  • 4
zum 39. Mal geht es um Kurse, Wirtschaftsnachrichten und Börsenindizes: Das Planspiel Börse geht in eine neue Runde

Spielend zum Wirtschaftswissen
Planspiel Börse der Sparkassen startet in die neue Runde

Ab Montag, 4. Oktober, startet die 39. Auflage des Planspiel Börse. Ab sofort können sich Schüler in Deutschland, Frankreich, Italien und Schweden zum diesjährigen Wettbewerb anmelden. Die Sparkasse Essen betreut erneut die teilnehmenden Teams aus dem gesamten Stadtgebiet. Die Teilnehmenden erhalten in kleinen Gruppen ein fiktives Budget von 50.000 Euro, mit welchem sie risikolos in Wertpapiere investieren können. Die Kursverläufe orientieren sich an den tagesaktuellen Kursen der Stuttgarter...

  • Essen
  • 30.09.21
Im Biergarten hinter dem Borbecker Brauhaus steigt das Sommerkonzert.

Blasmusik am 21. August im Biergarten – Oktoberfest am 25. September
Sommerkonzert und bayerische Lebensart in der Dampfe

Der Sommer soll am Wochenende wieder Fahrt aufnehmen. Ein guter Grund für das Dampfe-Team, zum Sommerkonzert mit Blasmusik einzuladen. Am Samstag, 21. August, von 15 bis 18 Uhr musizieren das Schönebecker Jugendblasorchester und das IKL Blasorchester Bocholt im Biergarten hinter dem Borbecker Brauhaus, Heinrich-Brauns-Straße 9-15. Der Eintritt ist frei. Bayerische Lebensart und Gastlichkeit wird dann im September gleich zweimal zelebriert. Am 10. September ab 18.30 Uhr steigt ein...

  • Essen-Borbeck
  • 17.08.21
  • 2
  • 1
Die Biergartensaison hat begonnen.

Dampfe in Essen-Borbeck ist startklar
Eröffnung der Biergartensaison

Nach vier Wochen Schmuddelwetter hat der Mai am Ende doch noch die Kurve gekriegt. Sehr zur Freude der Gastronomen, die angesichts stabiler Inzidenzwerte zumindest in den Außenbereichen wieder Gäste begrüßen dürfen. Auch die Dampfe in Essen-Borbeck ist wieder geöffnet. Bei strahlend blauem Himmel und sommerlichen Temperaturen wurde am Montag ab 16 Uhr an der Heinrich-Brauns-Straße die Biergartensaison eröffnet. Für jeden Neuankömmling gab's ein Stößchen Dampfbier. Martin Grahl strahlte mit der...

  • Essen-Borbeck
  • 31.05.21
  • 1
Oberbürgermeister Thomas Kufen zu Gast bei Torsten Janke (rechts), als Geschäftsführer der Albrecht KG verantwortlich für das Campus-Projekt von ALDI Nord.

Campus-Baustelle
Oberbürgermeister Kufen zu Besuch bei ALDI Nord

Prominenter Besuch auf der Baustelle des neuen ALDI Campus in Essen-Kray. Essens Oberbürgermeister Thomas Kufen machte sich heute vor Ort ein Bild vom neuen Unternehmenssitz des Discounters, in den 2022 die ersten ALDI Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einziehen werden. Beim Rundgang wurde deutlich, dass der ALDI Campus viel mehr ist als ein hochmoderner Bürokomplex. „Es ist beindruckend zu sehen, was hier entsteht“, sagt Oberbürgermeister Kufen am Rande seiner Stippvisite. Der ALDI Campus,...

  • Essen-Steele
  • 27.05.21
  • 2
Die Essenerin Christiane Deters hat sich auf Persönlichkeitsentwicklung spezialisiert.
2 Bilder

Essenerin Christiane Deters hat ein Buch über Charisma geschrieben
Wie man Menschen bewegt

Es gibt Menschen, die sofort die Aufmerksamkeit auf sich ziehen, sobald sie einen Raum betreten. Es ist ihre Ausstrahlung, ihr einnehmendes Wesen. Doch was macht eine solch charismatische Persönlichkeit aus? Um diesem Phänomen auf die Spur zu kommen, hat sich die Byfangerin Christiane Deters in ihrem Buch „It’s all about charisma“ mit dem Leben und Wirken von sechs Persönlichkeiten beschäftigt, darunter Coco Chanel, Barack Obama oder Willy Brandt. Doch womit überzeugen, motivieren und...

  • Essen-Ruhr
  • 26.05.21

Ausbildungsmarkt
Ausbildung zu Corona-Zeiten? So geht´s...

Denn Ausbildung lohnt sich immer! Und das es geht, dafür ist die Gesamtschule Nord ein gutes Beispiel. Hier haben im Vergleich zum Vorjahr sogar mehr Schülerinnen und Schüler der Abschlussklassen eine Ausbildungsstelle gefunden. „Und Ausbildung lohnt sich immer“, wird Mareike Scheidt-Teika, Berufsorientierungs-Lehrerin an der Gesamtschule Nord nicht müde zu betonen. „Für die jungen Menschen bedeutet es einen riesen Unterschied, wenn sie über eine Ausbildung Fuß im Leben fassen. Das stärkt auch...

  • Essen
  • 30.04.21
Padrone Rino Frattesi vor seinem Ristorante "La Grappa".
2 Bilder

Frattesi startet Osteraktion im "La Grappa" in Essen
Corona-Soforthilfe für Genießer

Ostern hat bei Italienern mindestens eine ähnliche Bedeutung wie Weihnachten. Laut einem italienischen Sprichwort feiert man Weihnachten mit der Familie, Ostern hingegen, mit wem man will. Gern würde Rino Frattesi mit seinen vielen Freunden und Stammgästen feiern. Wie andere Restaurants ist aber auch sein "La Grappa" unweit des Essener Hauptbahnhofs geschlossen, und ein Ende des inzwischen fünfmonatigen Leidensweges ist nicht in Sicht. Vor einem halben Jahr hatte der 64-Jährige noch vor...

  • Essen-Borbeck
  • 01.04.21
5 Bilder

Shopping in Steele
Shoppen der besonderen Art am 8.3.

Tag 1 der Lockerungen. Seit fast 4 Monaten war ich nicht mehr in Steele. Auch ich habe Online gekauft, denn einige Dinge brauchten wir nun einmal  und da Alle Läden dicht waren , musste das Ein oder Andere bestellt werden. Ansonste kaufe ich gern in Steele ein, doch das Angebot ist im Laufe der Zeit auch weniger geworden, aber man kommt zurecht. Heute war also der langersehnte Tag, wo Einige Geschäfte öffnen durften, bzw konnten. Es kommt ganz auf die Ladengrösse an. Vor einigen Ladentüren...

  • Essen-Steele
  • 08.03.21
  • 14
  • 2
Vorstandsvorsitzender Sparkasse Essen Helmut Schiffer (r.) und Polizeipräsident  Frank Richter.

Präventionsmaßnahme
Sparkasse Essen und Polizei schützen gemeinsam vor Betrügern

Die Sparkasse Essen unterstützt die Polizei Essen bei einer weiteren Präventionsmaßnahme, um zum Beispiel Sparkassenkunden vor Betrugsversuchen zu schützen. Immer wieder lassen Betrüger sich neue Varianten einfallen, um an das Geld nichtsahnender Bürger zu gelangen. Die Kriminellen geben sich als Polizeibeamte, Bankmitarbeitende oder Familienangehörige aus und versuchen, durch falsche Informationen ihre Opfer zu manipulieren. Obwohl regelmäßig über Betrugsmaschen informiert wird und geschulte...

  • Essen
  • 02.03.21
Weil im Tunnel Huttrop auf der rechten Fahrspur teilweise die Deckel der Entwässerungsschächte abgesackt sind, kann dieser Fahrstreifen zurzeit nicht befahren werden.

A52 Update
Weiterhin nur ein Fahrstreifen frei vor dem Dreieck Essen-Ost in Richtung Dortmund

Auf der A52 von Düsseldorf in Richtung Essen bleibt zwischen den Anschlussstellen Essen-Bergerhausen und dem Dreieck Essen-Ost bis auf weiteres nur ein Fahrstreifen frei. Weil im Tunnel Huttrop auf der rechten Fahrspur teilweise die Deckel der Entwässerungsschächte abgesackt sind, kann dieser Fahrstreifen zurzeit nicht befahren werden. Die Autobahn GmbH Rheinland wird im Laufe der geplanten Sanierung zukünftig den Verkehr ganz nach links umlegen, um im Tunnel Huttrop die Schächte auf der...

  • Essen-Steele
  • 22.02.21
  • 1
Geschlossene Türen, Existenzängste, Unverständnis und Ungeduld - der Lockdown trifft die Stadtteile hart. Foto: Norbert Janz
4 Bilder

Essen, Lockdown in den Stadtteilen
Resignation, Ungeduld und gespenstische Stille...

Geschäftswelt und Gastronomie trifft der Lockdown besonders hart. Plätze und Einkaufsstraßen in den Stadtteilen von Essen sind fast menschenleer. Versprochene Hilfen vom Bund sind bisher oft noch nicht angekommen. Wie ist die Stimmung vor Ort? Wir haben nachgefragt. "Irgendwie ist das alles ein gespenstisches Warten. Wird die Bundesregierung sich an ihren eigenen Vorgaben orientieren und Einschränkungen lockern?" - so beschreibt Léon Finger, Vorsitzender des Initiativkreis City Steele (ICS)...

  • Essen-Steele
  • 18.02.21
  • 2

Einkaufszentrum Quartier am Hellweg
ziel und planloses Vorgehen bei diesem Projekt

Der Grundgedanke dieses Projekts ist ja gar nicht schlecht, aber könnte man an dieser Stelle hier nicht professionelles Vorgehen erwarten? Es werden dritte Schritte vor dem ersten gemacht etc. . Muss man hier die Natur wieder einmal  zurückdrängen, um ein Bauwerk zu errichten, das zum einen in dieser Größe kein Mensch braucht und das sowieso früher oder später sich wieder in die Leerstände der Stadt Essen einreiht. Es wäre meiner Ansicht nach mit einem Supermarkt in der Größe von Rewe Freidank...

  • Essen-Steele
  • 17.02.21
  • 2

Aurelis investiert im Gewerbepark an der Dahlhauser Straße
Zukunftsfähige Gestaltung

Das Immobilienunternehmen Aurelis Real Estate hat im Gewerbepark an der Dahlhauser Straße in Essen einen langfristigen Mietvertrag mit der Kronen Getränkemärkte GmbH geschlossen. Das Unternehmen ist bereits seit 1994 Franchisenehmer der Marke Trinkgut und wird nach dem Umbau und der Erweiterung der Räumlichkeiten zusätzlich eine Filiale des Heimtierbedarfs Fressnapf am Standort eröffnen. Beide Ladenlokale sind annähernd gleich groß und haben eine Verkaufsfläche von insgesamt 1.600...

  • Essen-Steele
  • 11.02.21
  • 1
  • 1
Wer sich bei der Ruhrbahn bewerben möchte, kann direkt über den virtuellen Messestand die Bewerbungsunterlagen hochladen.

„ABI Zukunft Essen digital“
Virtueller Messestand der Ruhrbahn

Die Ruhrbahn ist mit einem virtuellen Messestand vom 4. bis zum 8. Februar auf der „ABI Zukunft Essen digital“ vertreten. Digital informiert die Ruhrbahn interessierte Schüler gratis mit Film- und Fotoeindrücken, Infomaterialien und persönlicher Beratung rund um das Ausbildungsangebot. Dazu ist eine kostenlose Registrierung unter abi-zukunft.de notwendig. Trotz Kontaktbeschränkungen ist ein direkter Austausch mit Mitarbeitenden der Ruhrbahn möglich. Fragen können in einem Live-Chat oder per...

  • Essen
  • 02.02.21
Aus ver.di-Sicht ist dies nicht nur kurzsichtig, sondern auch verantwortungslos, die geplanten Schließungen und den Verlust von Arbeitsplätzen mit dem angeblich veränderten Kundenverhalten in der Pandemie zu begründen.

Altenessen und Kettwiger Straße
ver.di kritisiert Filialschließung bei Douglas

Zur geplanten Schließung der Douglas-Filialen in Altenessen und auf der Kettwiger Straße in der Innenstadt äußert sich Kay Lipka, ver.di-Gewerkschaftssekretär für den Einzelhandel im Bezirk Ruhr West, kritisch. „Douglas profitiert in der Pandemie von einem hervorragenden Ergebnis des Online-Geschäfts. Beschäftigte, die über Jahre und Jahrzehnte am Image von Douglas mitgearbeitet haben, von dem das Unternehmen aktuell profitiert, sollen nun aussortiert werden. Es wird über Abfindungen und...

  • Essen
  • 01.02.21
Die Brauereichefs Axel (l.) und Thomas Stauder präsentieren das neue "Radler Alkoholfrei".

Neuzugang in der Altenessener Privatbrauerei Stauder
Ab sofort gibt's auch Radler Alkoholfrei

Es hat schon Tradition: Zu Beginn eines neuen Jahres erweitert die Privatbrauerei Jacob Stauder ihr Sortiment. Nachdem das Familienunternehmen vor elf Monaten ihr „Helles Bierchen“ präsentierte, wird in Altenessen ab sofort auch „Radler Alkoholfrei“ abgefüllt. Ab Anfang Februar ist das Produkt im Handel erhältlich. „Wir sind zuletzt immer wieder gefragt worden, ob wir zu unserem Radler nicht auch eine alkoholfreie Variante anbieten können“, berichtet Thomas Stauder. „Diese Nachfrage können wir...

  • Essen-Nord
  • 29.01.21
  • 1
  • 1
Die katholische Pflegehilfe in Steele senkt Energieverbrauch und Kosten.

Steeler Unternehmen mit Ökoprofit-Zertifikat ausgezeichnet
Katholische Pflegehilfe arbeitet nachhaltig

Nach der erfolgreichen Teilnahme am Nachhaltigkeitsprojekt Ökoprofit Ruhrgebiet hat die katholische Pflegehilfe nun das Zertifikat erhalten. Damit wird dem Unternehmen nachhaltiges Wirtschaften und ein schonender Umgang mit Ressourcen bescheinigt. Dafür ist ein ganzes Bündel an Maßnahmen umgesetzt worden. Glas statt KunststoffSo werden in der Fahrzeugflotte zunehmend E-Fahrzeuge eingesetzt, für die Ladesäulen an der Geschäftsstelle zur Verfügung stehen. Ebenso zählen die optimale Steuerung von...

  • Essen-Steele
  • 28.01.21
  • 1
Gaststätte geschlossen: Die Corona-Pandemie hat zu einer historischen Krise im Gastgewerbe geführt – und kostet vielen Aushilfskräften den Job.

450-Euro-Stellen nicht krisenfest - Kritik an höheren Verdienstgrenzen
Zahl der Minijobs im Gastgewerbe in Essen um 24 Prozent gesunken

Wenn die Pandemie den Job kostet: Im Zuge der Coronakrise ist die Zahl der Minijobs in Essen insgesamt um 7 Prozent zurückgegangen. Mitte vergangenen Jahres gab es rund 54.900 geringfügig entlohnte Arbeitsverhältnisse – ein Jahr zuvor waren es noch 59.300. Besonders stark war der Rückgang im Gastgewerbe. In der Branche gingen binnen eines Jahres 1.628 Minijobs verloren – ein Minus von 24 Prozent. Das teilt die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) mit und beruft sich hierbei auf neueste...

  • Essen
  • 28.01.21
  • 1
Die beiden Shops in Steele und Kray haben die Schaufenster umdekoriert und machen hierüber die Ware optisch zugänglich.

Ungewöhnliche Zeiten erfordern ungewöhnliche Angebote
Zwei CJD Shops in Essen bieten „Schauen, anrufen und abholen“

Auch die beiden Ausbildungsgeschäfte des CJD Zehnthof Essen sind vom Lockdown betroffen. In den Shops werden junge Menschen zu Fachpraktiker im Verkauf und zum Verkäufer ausgebildet. Auf ihrem Weg zum Berufsabschluss benötigen diese jungen Menschen vielfältige Unterstützung. „Wir möchten weiterhin für unsere Gäste da sein und bieten eine abgewandelte Form von 'click und collect' an“, erzählt Martina Witzig, Standortleiterin des CJD Zehnthofs Essen. „Bei uns ist es eher schauen und anrufen...

  • Essen
  • 25.01.21
  • 1
Dr. med. Christine Reincke.
2 Bilder

Am 28. Januar um 16 Uhr
Reflux – Online-Patientenseminar im Alfried Krupp Krankenhaus

Sodbrennen ist ein weit verbreitetes Problem. Vom sauren Aufstoßen über Brustschmerzen bis hin zu hartnäckiger Heiserkeit und sogar Tumoren reicht das Spektrum dieser Volkskrankheit. Ursache für diese Erkrankung können unter anderem eine Schwäche des Schließmuskels zwischen Speiseröhre und Magen oder aber ein Zwerchfellbruch sein, die zu einem Rückfluss des säurehaltigen Mageninhalts in die Speiseröhre führt. Oft werden die Ursachen für diese Beschwerden nicht ausreichend abgeklärt oder gar...

  • Essen
  • 14.01.21

Ein Hinweis der Entsorgungsbetriebe Essen
EBE Altpapierannahme – zusätzliche Container an Grünannahmestellen

Die Entsorgungsbetriebe Essen weisen noch einmal darauf hin, dass es für die Essener Bürger bis zum 31. Januar eine weitere Möglichkeit für die Abgabe ihres Altpapiers gibt. An den Grünannahmestellen Jahn-, Elisen-, Pferdebahn- und Schnabelstraße stehen zusätzlich Container für Altpapier bereit, um dort in der Zeit von 8 bis 15 Uhr Papier und Kartonagen zu entsorgen.

  • Essen
  • 11.01.21

Beiträge zu Wirtschaft aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.