Essen-Nord - Wirtschaft

Beiträge zur Rubrik Wirtschaft

2019 wurde zuletzt auf der Kettwiger Straße geschlemmt.

Gourmetmeile "Essen verwöhnt" fällt aus
Pagodenzelte sind nicht verfügbar

Zum dritten Mal in Folge fällt die Gourmetmeile "Essen verwöhnt" aus. Diesmal allerdings nicht Corona bedingt. Dem ausrichtenden Verein "Essen genießen" fehlen die Pagodenzelte, in denen die Gastronomen ihre Köstlichkeiten zubereiten. Eigentlich war alles geplant: Die Menüpläne waren geschrieben, die Gastronomen hatten ihre Serviceteams beisammen. Vom 22. bis 26. Juni sollte auf der Kettwiger Straße mal wieder nach Herzenslust geschlemmt werden. Dann allerdings, so Organisator Rainer Bierwirth,...

  • Essen
  • 11.05.22
Blick von der A40-Brücke Breslauer Straße in Richtung Stadtkern.

Wird die A40 gedeckelt?
Vorbereitende Untersuchungen für Umfeld beschlossen

Der Rat der Stadt Essen hat in seiner Sitzung am 30. März beschlossen, vorbereitende Untersuchungen für das Umfeld der geplanten A40-Abdeckelung in Frohnhausen und Holsterhausen durchzuführen. Hintergrund ist der Auftrag aus der Politik die Umsetzung eines Olympischen und Paralympischen Dorfes auf dem Essener Stadtgebiet zu prüfen. Dafür wurde im April 2021 das Konzept der städtebaulichen "Machbarkeitsstudie Olympisches Dorf auf dem Deckel der A40" erstellt. Mit seinem Beschluss am 30. Juni...

  • Essen
  • 31.03.22

AGB Änderung mit versteckter Preiserhöhung
Spardabank West e.G will Anteile erst 2023 auszahlen

Kunden der Spardabank West e.G haben im Oktober Post bekommen. Grund dafür ist ein Urteil aus April 2021 das Banken verpflichtet bei Änderung der AGB die Zustimmung der Kunden einzuholen. Im Oktober flatterte dann der Brief ins Haus. Ab April 22 soll dann neben den € 20,00 für die Kontokarte noch einmal eine Kontoführungsgebühr von € 3,00 / Monat hinzukommen. Wer diese nicht akzeptiert läuft Gefahr sein Girokonto zu verlieren. Viele Kunden haben neben dem Girokonto auch noch Anteile an der Bank...

  • Essen-Nord
  • 25.11.21
Albert Ritter und Thomas Spilker überprüfen die ersten Runden der Modellbahn nach der Fahrt des historischen Schaustellerwagens zum Essener Weihnachtsmarkt
5 Bilder

Märklin Königsklasse lässt Herzen höher schlagen.
Modellbahn begeistert auf dem Essener Weihnachtsmarkt.

Die richtige Idee hatte der Präsident des Deutschen Schaustellerbundes Albert Ritter, als er Überlegungen für eine mobile Modelleisenbahnanlage für den Essener Weihnachtsmarkt entwickelte. Der Erfolg ist schon in den ersten Tagen ersichtlich. Kinder und Erwachsene stehen begeistert vor der Märklin Spur I Anlage im Maßstab 1 : 32. Für die Kinder einfach eine schöne Sache, für die Väter Erinnerung an die eigene Kindheit und häufig verbunden damit der Gedanke an die Modelleisenbahn unter dem...

  • Essen-Nord
  • 24.11.21
  • 1
  • 1
Modellbahnfachhändler Thomas Spilker, rechts, übergibt den Gewinn, „ eine Märklin Startpackung“, an Fynn Behmenburg ,links, hier mit seinem Großvater Hans-Hugo Behmenburg, mitte.

Modellbahn voll im Trend
Fynn Behmenburg gewinnt Märklin Bahn

Hocherfreut zeigte sich Torsten Behmenburg aus Essen, als er telefonisch über den Gewinn einer Märklin Startpackung informiert wurde. Modellbahnshop Inhaber Thomas Spilker, Essen - katernberg, gegenüber betonte Behmenburg: Das ist ein Gewinn für die ganze Familie, denn auch mein Vater und mein Sohn Fynn sind begeisterte Modellbahnern. Begeistert konnte nun Fynn Behmenburg und sein Großvater Hans-Hugo Behmenburg den Gewinn des Markt -Intern Preisausschreibens anlässlich des Kindertages 2021 im...

  • Essen-Nord
  • 02.10.21
zum 39. Mal geht es um Kurse, Wirtschaftsnachrichten und Börsenindizes: Das Planspiel Börse geht in eine neue Runde

Spielend zum Wirtschaftswissen
Planspiel Börse der Sparkassen startet in die neue Runde

Ab Montag, 4. Oktober, startet die 39. Auflage des Planspiel Börse. Ab sofort können sich Schüler in Deutschland, Frankreich, Italien und Schweden zum diesjährigen Wettbewerb anmelden. Die Sparkasse Essen betreut erneut die teilnehmenden Teams aus dem gesamten Stadtgebiet. Die Teilnehmenden erhalten in kleinen Gruppen ein fiktives Budget von 50.000 Euro, mit welchem sie risikolos in Wertpapiere investieren können. Die Kursverläufe orientieren sich an den tagesaktuellen Kursen der Stuttgarter...

  • Essen
  • 30.09.21
Fußwege verbinden die einzelnen Gebäude des neuen St. Paulus-Quartiers.
2 Bilder

„3 Finger“ wird umgesetzt
Aufsichtsrat hat über Gestaltung des St. Paulus-Quartiers entschieden

Der Aufsichtsrat der Caritas-SkF-Essen gGmbH hat sich in seiner Sitzung am 23.08.2021 für die Umsetzung des Entwurfs „3 Finger“ des Bochumer Architekturbüros dreibund entschieden. Nachdem bei dem Architektenwettbewerb, den die cse zur Neugestaltung der Kirche St. Paulus ausgeschrieben hatte, im Juli zwei der eingereichten Entwürfe das Preisgericht überzeugt hatten und den ersten Platz erhielten, entschied nun der Aufsichtsrat, welcher Entwurf umgesetzt werden soll. Der Entwurf der Bochumer...

  • Essen-Borbeck
  • 26.08.21
Im Biergarten hinter dem Borbecker Brauhaus steigt das Sommerkonzert.

Blasmusik am 21. August im Biergarten – Oktoberfest am 25. September
Sommerkonzert und bayerische Lebensart in der Dampfe

Der Sommer soll am Wochenende wieder Fahrt aufnehmen. Ein guter Grund für das Dampfe-Team, zum Sommerkonzert mit Blasmusik einzuladen. Am Samstag, 21. August, von 15 bis 18 Uhr musizieren das Schönebecker Jugendblasorchester und das IKL Blasorchester Bocholt im Biergarten hinter dem Borbecker Brauhaus, Heinrich-Brauns-Straße 9-15. Der Eintritt ist frei. Bayerische Lebensart und Gastlichkeit wird dann im September gleich zweimal zelebriert. Am 10. September ab 18.30 Uhr steigt ein...

  • Essen-Borbeck
  • 17.08.21
  • 2
  • 1
Die Biergartensaison hat begonnen.

Dampfe in Essen-Borbeck ist startklar
Eröffnung der Biergartensaison

Nach vier Wochen Schmuddelwetter hat der Mai am Ende doch noch die Kurve gekriegt. Sehr zur Freude der Gastronomen, die angesichts stabiler Inzidenzwerte zumindest in den Außenbereichen wieder Gäste begrüßen dürfen. Auch die Dampfe in Essen-Borbeck ist wieder geöffnet. Bei strahlend blauem Himmel und sommerlichen Temperaturen wurde am Montag ab 16 Uhr an der Heinrich-Brauns-Straße die Biergartensaison eröffnet. Für jeden Neuankömmling gab's ein Stößchen Dampfbier. Martin Grahl strahlte mit der...

  • Essen-Borbeck
  • 31.05.21
  • 1
Die Essenerin Christiane Deters hat sich auf Persönlichkeitsentwicklung spezialisiert.
2 Bilder

Essenerin Christiane Deters hat ein Buch über Charisma geschrieben
Wie man Menschen bewegt

Es gibt Menschen, die sofort die Aufmerksamkeit auf sich ziehen, sobald sie einen Raum betreten. Es ist ihre Ausstrahlung, ihr einnehmendes Wesen. Doch was macht eine solch charismatische Persönlichkeit aus? Um diesem Phänomen auf die Spur zu kommen, hat sich die Byfangerin Christiane Deters in ihrem Buch „It’s all about charisma“ mit dem Leben und Wirken von sechs Persönlichkeiten beschäftigt, darunter Coco Chanel, Barack Obama oder Willy Brandt. Doch womit überzeugen, motivieren und...

  • Essen-Ruhr
  • 26.05.21

Ausbildungsmarkt
Ausbildung zu Corona-Zeiten? So geht´s...

Denn Ausbildung lohnt sich immer! Und das es geht, dafür ist die Gesamtschule Nord ein gutes Beispiel. Hier haben im Vergleich zum Vorjahr sogar mehr Schülerinnen und Schüler der Abschlussklassen eine Ausbildungsstelle gefunden. „Und Ausbildung lohnt sich immer“, wird Mareike Scheidt-Teika, Berufsorientierungs-Lehrerin an der Gesamtschule Nord nicht müde zu betonen. „Für die jungen Menschen bedeutet es einen riesen Unterschied, wenn sie über eine Ausbildung Fuß im Leben fassen. Das stärkt auch...

  • Essen
  • 30.04.21
Thomas Spilker: Zwanzig Jahre liegen zwischen den Fotos. Heute ist der „Grüne Pfeil“ an der Lierfeldstr. verschwunden. Nur ein Hinweis deutet auf seine frühere Anwesenheit hin.
2 Bilder

FDP im Essener Norden: Zehn kleine Schilderlein, jetzt sind es nur noch .. ?
Weiterer „Grüner Pfeil“ verschwunden“ !

Obwohl gerade der Essener Norden immer wieder von starken Verkehren belastet ist, ist nun ein weiterer „Grüner Pfeil“ verschwunden. Nachdem schon vor einiger Zeit der Pfeil an der LZA Schonnebeckhöfe Bullmannaue von der Verwaltung entfernt wurde, ist nunmehr auch der Pfeil an der Kreuzung Lierfeldstr / Twentmannstr in Altenessen spurlos verschwunden. Fast 20 Jahre hat dieses Verkehrszeichen, welches als eines der wenigen Zeichen aus der Zeit der DDR auch im Westen übernommen wurde, den Verkehr...

  • Essen-Nord
  • 07.04.21
Padrone Rino Frattesi vor seinem Ristorante "La Grappa".
2 Bilder

Frattesi startet Osteraktion im "La Grappa" in Essen
Corona-Soforthilfe für Genießer

Ostern hat bei Italienern mindestens eine ähnliche Bedeutung wie Weihnachten. Laut einem italienischen Sprichwort feiert man Weihnachten mit der Familie, Ostern hingegen, mit wem man will. Gern würde Rino Frattesi mit seinen vielen Freunden und Stammgästen feiern. Wie andere Restaurants ist aber auch sein "La Grappa" unweit des Essener Hauptbahnhofs geschlossen, und ein Ende des inzwischen fünfmonatigen Leidensweges ist nicht in Sicht. Vor einem halben Jahr hatte der 64-Jährige noch vor...

  • Essen-Borbeck
  • 01.04.21
Das Gestaltungskonzept bietet ein vergrößertes SB-Foyer sowie eine getrennte Nutzung des Service- und Beratungsangebotes. Neue Beratungsräume sollen eine diskrete Gesprächsatmosphäre bieten.
2 Bilder

Bereits seit dem 29. März
Sparkasse Bäuminghausstraße eröffnet nach umfangreicher Modernisierung

Die Filiale Bäuminghausstraße präsentiert sich in neuem Gewand: Rund 1 Millionen Euro investierte die Sparkasse Essen im letzten halben Jahr, um den Kunden einen modernen Standort zu bieten. Das Gestaltungskonzept bietet ein vergrößertes SB-Foyer sowie eine getrennte Nutzung des Service- und Beratungsangebotes. Neue Beratungsräume sollen eine diskrete Gesprächsatmosphäre bieten. CO2-Ausstoß verringernEin weiteres Ziel der Modernisierung war es, den CO2-Ausstoß deutlich zu reduzieren. Die...

  • Essen-Nord
  • 30.03.21
Die Haltestelle Friedrich-Lange-Straße in Richtung Dellwig/Bottrop wird aufgehoben. Dafür wird der gleichnamige Steig 4 in der Friedrich-Lange-Straße angefahren.

Am 28. März
Buslinien werden umgeleitet

Die Buslinien SB16 und 166 werden am Sonntag, 28. März, von 8 bis 16.30 Uhr umgeleitet in Richtung Dellwig/Bottrop zwischen den Haltestellen Gewerbepark M1 und Hafenstraße.  Der Grund dafür ist die defekte Ersatzfahrbahn auf der DB-Brücke, Bottroper Straße. Sie muss instandgesetzt werden. Dafür wird die Bottroper Straße in Fahrtrichtung Dellwig/Bottrop gesperrt. Haltestellen/Ersatzhaltestellen Die Haltestelle Friedrich-Lange-Straße in Richtung Dellwig/Bottrop wird aufgehoben. Dafür wird der...

  • Essen-Borbeck
  • 25.03.21
In Essen kamen einige Beschäftigte aus der Altenpflege vor dem Otto-Hue-Heim zusammen um mit dem nötigen Corona-Abstand Flagge zu zeigen.

Für einen starken Tarifvertrag
AWO-Beschäftigte in Holsterhausen zeigen Flagge für die Altenpflege

AWO-Beschäftigte setzten sich am vergangenen Dienstag mit betrieblichen Aktionen für einen starken Tarifvertrag ein. Ziel war es, vor der aktuellen Verhandlungsrunde den Druck auf die Arbeitgeber zu erhöhen. In Essen kamen einige Beschäftigte aus der Altenpflege vor dem Otto-Hue-Heim zusammen um mit dem nötigen Corona-Abstand Flagge zu zeigen. Seit Ende Februar verhandelt die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft ver.di mit den Arbeitgebern der AWO über den Tarifvertrag der AWO in NRW. Betroffen...

  • Essen-Süd
  • 18.03.21
  • 1
Auf der Gladbeckerstraße ist einiges los.

Das ist geplant
Aktueller Sachstand zum "Rahmenplan Gladbecker Straße"

Für den besonders belasteten Abschnitt der Gladbecker Straße zwischen Berthold-Beitz-Boulevard und Krablerstraße wurde zur Verbesserung der Wohn-und Lebensverhältnisse im Jahr 2018 der "Rahmenplan Gladbecker Straße" vom Rat der Stadt Essen beschlossen. Dieser beinhaltet punktuelle und teilräumliche Optimierungsvorschläge für den Straßenraum, die Bebauung sowie die öffentlichen Plätze und Grünanlagen. Dem Ausschuss für Umwelt, Klima- und Verbraucherschutz wurde in einer Sitzung ein aktueller...

  • Essen-Nord
  • 04.03.21
  • 1
Vorstandsvorsitzender Sparkasse Essen Helmut Schiffer (r.) und Polizeipräsident  Frank Richter.

Präventionsmaßnahme
Sparkasse Essen und Polizei schützen gemeinsam vor Betrügern

Die Sparkasse Essen unterstützt die Polizei Essen bei einer weiteren Präventionsmaßnahme, um zum Beispiel Sparkassenkunden vor Betrugsversuchen zu schützen. Immer wieder lassen Betrüger sich neue Varianten einfallen, um an das Geld nichtsahnender Bürger zu gelangen. Die Kriminellen geben sich als Polizeibeamte, Bankmitarbeitende oder Familienangehörige aus und versuchen, durch falsche Informationen ihre Opfer zu manipulieren. Obwohl regelmäßig über Betrugsmaschen informiert wird und geschulte...

  • Essen
  • 02.03.21
Wer sich bei der Ruhrbahn bewerben möchte, kann direkt über den virtuellen Messestand die Bewerbungsunterlagen hochladen.

„ABI Zukunft Essen digital“
Virtueller Messestand der Ruhrbahn

Die Ruhrbahn ist mit einem virtuellen Messestand vom 4. bis zum 8. Februar auf der „ABI Zukunft Essen digital“ vertreten. Digital informiert die Ruhrbahn interessierte Schüler gratis mit Film- und Fotoeindrücken, Infomaterialien und persönlicher Beratung rund um das Ausbildungsangebot. Dazu ist eine kostenlose Registrierung unter abi-zukunft.de notwendig. Trotz Kontaktbeschränkungen ist ein direkter Austausch mit Mitarbeitenden der Ruhrbahn möglich. Fragen können in einem Live-Chat oder per...

  • Essen
  • 02.02.21
Aus ver.di-Sicht ist dies nicht nur kurzsichtig, sondern auch verantwortungslos, die geplanten Schließungen und den Verlust von Arbeitsplätzen mit dem angeblich veränderten Kundenverhalten in der Pandemie zu begründen.

Altenessen und Kettwiger Straße
ver.di kritisiert Filialschließung bei Douglas

Zur geplanten Schließung der Douglas-Filialen in Altenessen und auf der Kettwiger Straße in der Innenstadt äußert sich Kay Lipka, ver.di-Gewerkschaftssekretär für den Einzelhandel im Bezirk Ruhr West, kritisch. „Douglas profitiert in der Pandemie von einem hervorragenden Ergebnis des Online-Geschäfts. Beschäftigte, die über Jahre und Jahrzehnte am Image von Douglas mitgearbeitet haben, von dem das Unternehmen aktuell profitiert, sollen nun aussortiert werden. Es wird über Abfindungen und...

  • Essen
  • 01.02.21
Die Brauereichefs Axel (l.) und Thomas Stauder präsentieren das neue "Radler Alkoholfrei".

Neuzugang in der Altenessener Privatbrauerei Stauder
Ab sofort gibt's auch Radler Alkoholfrei

Es hat schon Tradition: Zu Beginn eines neuen Jahres erweitert die Privatbrauerei Jacob Stauder ihr Sortiment. Nachdem das Familienunternehmen vor elf Monaten ihr „Helles Bierchen“ präsentierte, wird in Altenessen ab sofort auch „Radler Alkoholfrei“ abgefüllt. Ab Anfang Februar ist das Produkt im Handel erhältlich. „Wir sind zuletzt immer wieder gefragt worden, ob wir zu unserem Radler nicht auch eine alkoholfreie Variante anbieten können“, berichtet Thomas Stauder. „Diese Nachfrage können wir...

  • Essen-Nord
  • 29.01.21
  • 1
  • 1
Vorbereitende Maßnahmen beginnen zirka Anfang Februar, erste Bautätigkeiten starten Mitte Februar. Die Baumaßnahme soll bis Mitte 2022 abgeschlossen sein.

Emscher-Umbau - Trennung von sauberem und schmutzigem Wasser
Zollvereingraben erhält Anlage zur Regenwasserbehandlung

Im Rahmen des Emscher-Umbaus steht im Grenzbereich Gelsenkirchen und Essen nun auch die Entflechtung des Zollvereingrabens sowie des dazugehörenden Pumpwerks an. Eine neue Regenwasserbehandlungsanlage soll künftig die Regenwasser- und Schmutzwasseranteile aus dem unterirdischen Kanal trennen. Vorbereitende Maßnahmen beginnen zirka Anfang Februar, erste Bautätigkeiten starten Mitte Februar. Die Baumaßnahme soll bis Mitte 2022 abgeschlossen sein. Der Zollvereingraben verläuft als offenes Gewässer...

  • Essen-Nord
  • 28.01.21
Gaststätte geschlossen: Die Corona-Pandemie hat zu einer historischen Krise im Gastgewerbe geführt – und kostet vielen Aushilfskräften den Job.

450-Euro-Stellen nicht krisenfest - Kritik an höheren Verdienstgrenzen
Zahl der Minijobs im Gastgewerbe in Essen um 24 Prozent gesunken

Wenn die Pandemie den Job kostet: Im Zuge der Coronakrise ist die Zahl der Minijobs in Essen insgesamt um 7 Prozent zurückgegangen. Mitte vergangenen Jahres gab es rund 54.900 geringfügig entlohnte Arbeitsverhältnisse – ein Jahr zuvor waren es noch 59.300. Besonders stark war der Rückgang im Gastgewerbe. In der Branche gingen binnen eines Jahres 1.628 Minijobs verloren – ein Minus von 24 Prozent. Das teilt die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) mit und beruft sich hierbei auf neueste...

  • Essen
  • 28.01.21
  • 1
Die beiden Shops in Steele und Kray haben die Schaufenster umdekoriert und machen hierüber die Ware optisch zugänglich.

Ungewöhnliche Zeiten erfordern ungewöhnliche Angebote
Zwei CJD Shops in Essen bieten „Schauen, anrufen und abholen“

Auch die beiden Ausbildungsgeschäfte des CJD Zehnthof Essen sind vom Lockdown betroffen. In den Shops werden junge Menschen zu Fachpraktiker im Verkauf und zum Verkäufer ausgebildet. Auf ihrem Weg zum Berufsabschluss benötigen diese jungen Menschen vielfältige Unterstützung. „Wir möchten weiterhin für unsere Gäste da sein und bieten eine abgewandelte Form von 'click und collect' an“, erzählt Martina Witzig, Standortleiterin des CJD Zehnthofs Essen. „Bei uns ist es eher schauen und anrufen...

  • Essen
  • 25.01.21
  • 1

Beiträge zu Wirtschaft aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.