Neubau Gustav-Heinemann-Gesamtschule Essen Schonnebeck
Entsorgung des asbesthaltigen Bodenmaterials wurde gestoppt!

10Bilder

Während der Tiefbauarbeiten für den Neubau der Gustav-Heinemann-Gesamtschule in Essen Schonnebeck, wurde auf dem Baufeld  asbesthaltiger Bauschutt gefunden.
Das Material wurde in den 1960er und 1980er Jahren eingebaut, um durch den Steinkohlebergbau verursachte Senkungen auszugleichen.
Dem Material wurde auch Asbest in Form von Rohren oder Platten (Asbestzement) untergemischt.
Das Material wurde zunächst am Baustellenrand gelagert und abgedeckt.
Nach Abschluss der Erdarbeiten im März 2018 entdeckte die Stadt Essen bei einer Kontrolle der abgedeckten Haufwerke, Reste von schwach gebundenem Asbest, welcher  Asbestfasern freisetzte.
Ende September 2018 begannen die Vorbereitungen für die Abfallentsorgung.
Nach den Richtlinien des Arbeitsschutzes muss sämtlicher Umgang mit freiliegendem schwach gebundenem Asbest unter Unterdruck stattfinden, sodass keine gefährlichen Stäube an die Umwelt abgegeben werden können.
Zu diesem Zweck wurde eine Einhausung in Form einer großen Zeltanlage geschaffen, in der die Aufbereitung des Materials mittels einer Filteranlage erfolgte.

Der Orkan "Sabine" hat am Montag, 10. Februar, den zweiten Sanierungsbereich an der Baustelle der Gustav-Heinemann-Gesamtschule in Mitleidenschaft gezogen.
An der Einhausung wurde die Befestigung der Giebelseite gelöst (siehe Foto)und in die südliche Seite wurde ein großes Loch gerissen.
Die Entsorgung des asbesthaltigen Bodens wurde daraufhin unterbrochen.
Nachdem die erforderlichen Ersatzteile geliefert, wurde ab 13. Februar repariert.
Nach der erfolgreichen Reparatur kann voraussichtlich zu Beginn der Kalenderwoche 8 mit der Entsorgung fortgefahren werden.
Nach Angaben der Betreiber bestand keine Gefahr für Anwohner und Schüler, da die asbesthaltigen Haufwerke unter der Einhausung vollständig abgedeckt waren.

Der nächsten Bürgerinformationstermin zum Fortschritt der Entsorgung findet nach Angaben der Stadt Essen am 25. Februar 2020 um 18:00 Uhr statt.

Autor:

Dietmar Müller aus Essen-Nord

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen